Category Archives: Energie/Natur/Umwelt

Aktuelle Nachrichten Bildung/Schule Energie/Natur/Umwelt Veranstaltungen/Events

Auf die Straße für die Zukunft!

Der weltweite Streik am 20. September ist der richtige Moment, realistisch zu werden und sich – egal ob „Linker“, „Liberaler“ oder „Konservativer“ – Fridays for Future anzuschließen.

Es ist die Zeit für die Erwachsenen, erwachsen zu werden.

Die Vertreter der „Fridays For Future“-Bewegung veröffentlichten in der Süddeutschen Zei-tung in einem „Aufruf an die Welt“: „Wir haben das Gefühl, dass viele Erwachsene noch nicht verstanden haben, dass wir jungen Leute die Klimakrise nicht allein aufhalten können. Tut uns leid, wenn sie das nicht wahrhaben wollen. Aber das ist keine Aufgabe für eine einzige Generation. Das ist die Aufgabe für die gesamte Menschheit…

Deswegen ist dies unsere Einladung: Am Freitag, 20. September werden wir mit einem weltweiten Streik eine Aktionswoche für das Klima beginnen…Gehen Sie an diesem Tag mit ihren Nachbarn, Kollegen, Freunden und Familien auf die Straße, damit unsere Stimmen gehört werden und dies ein Wendpunkt der Geschichte wird… Wir zählen auf Sie!“.

Prominente Unterstützer haben sich mit der neuen Klima-Bewegung solidarisch erklärt und werden die Demonstrationen am 20. September unterstützen: „Wir sind Menschen, die zufäl-lig in einem historischen Moment leben, in dem unsere Entscheidungen die Zukunft noch auf Zehntausende Jahre hin beeinflussen: wie hoch die Meeresspiegel ansteigen, wie weit sich die Wüsten ausbreiten, wie schnell die Wälder abbrennen. Ein Teil unseres Wirkens muss darin bestehen, die Zukunft zu bewahren“.

Die EGRR schließt sich diesem Appell an. Die EGRR wird mithelfen, dass dieser 20. Sept. 2019 tatsächlich ein Denkanstoß zum Handeln für alle Generationen wird. Wir wissen, dass Politiker und Politikerinnen nur auf Druck reagieren. Die EGRR wird nicht müde, die Fahrläs-sigkeit der Politik in der Klimakrise aufzuzeigen, um von Politik und Wirtschaft aktive Maß-nahmen gegen den Klimawandel und für eine lebenswerte und sichere Zukunft einzufordern.

Wir treffen uns um 12 Uhr am Dinslakener Rathaus!

Aktuelle Nachrichten Energie/Natur/Umwelt Gesellschaft/Politik

Dass nicht sein kann, was nicht sein soll! – Oder?

Dass durch den Klimawandel allem Leben auf dieser Erde die Grundlage entzogen wird, kann Entscheider in Wirtschaft und Politik augenscheinlich nicht schocken.

Solange bei Unternehmen die Rendite stimmt, der Versorgungsgedanke bei einzelnen Ab-geordneten in den Parlamenten an erster Stelle steht, sehen sie keinen Anlass die Krise „Klimawandel“ für sich persönlich ernst zu nehmen.

Unkoordinierter Aktivismus findet dann statt, wenn die direkte Betroffenheit da ist. Ökonomie mit der Ökologie ins Gleichgewicht zu bringen findet aktuell ausreichend und somit ernstge-meint nicht statt.

Noch stellten sich, bezogen auf das Jahr 2016 der Nationale Wohlfahrtsindex (NWI) und das Bruttoinlandsprodukt (BIP) relativ ausgewogen dar, wofür maßgeblich der wachsende private Konsum verantwortlich war. Jedoch hat es Deutschland mit der steigenden Ungleichheit bei der Einkommensverteilung zu tun. Nimmt man nun die relativ intakte Infrastruktur und die sinkende individuelle Bereitschaft großer Bevölkerungsschichten durch Mitnahmementalität hinzu, sind die Chancen vorhanden, das sich die Mehrzahl der Zivilbevölkerung an die Ge-gebenheiten anpassen kann.

Dass das Leben auf der Erde, so auch in Deutschland, sich durch den Klimawandel von Grund auf verändern wird, darf im Interesse des hier stattfindenden Lebens nicht noch weiter ignoriert werden. Die Passivität der deutschen und auch der internationalen Entscheider aus Wirtschaft und Politik werden das Dasein auf diesem Planeten zum Schaden allen Lebens und der Umwelt drastisch verändern.

Am Beispiel des Hurrikan „Dorian“ konnte jeder sein Einstellung zum Thema Klimaschutz und seine Betroffenheit über die Lebensumstände für sich hinterfragen. Der Hurrikan wütet Luftlinie in 7.800 km Entfernung. Zu weit weg, um das Bewusstsein für die menschliche Ka-tastrophe zu sensibilisieren. Zu weit weg, um darüber nachzudenken welche Umweltschäden der Hurrikan hinterlassen hat.

Doch der Klimawandel hat Auswirkungen auf sämtliche Weltregionen. Das Eis der Polkappen schmilzt ab, und der Meeresspiegel steigt. In einigen Regionen kommt es häufiger zu extremen Wetterereignissen und zunehmenden Niederschlägen, während andernorts ver-stärkt extreme Hitzewellen und Dürren auftreten.
Auch in Deutschland sind die Wetterextreme spürbar. Diese Auswirkungen werden sich in den kommenden Jahren verschärfen.

Die politisch Verantwortlichen in Deutschland geben keine klare Linie zur Abwehr der Klima-katastrophe vor. Aktuell bescheinigt die Unternehmensberatung McKinsey der Politik, dass diese die Ziele für die Energiewende größtenteils verfehlen wird.

Klar ablesen kann man das an der Vorgehensweise der derzeitigen Bundesregierung. Deren Klimakabinett tagte erstmalig im April 2019. Nach weiteren Treffen findet das nächste Treffen des Klimakabinetts an einem bedeutsamen Tag statt. Am 20. September 2019!
An diesem Termin findet der weltweite Klimastreik statt, der von Fridays for Future (FFF) maßgeblich organisiert wird. Hier wurde der Termin durch die Politik mit Absicht gewählt.
Erinnern wir uns. Erst durch die Proteste unserer Kinder entstand der Druck, der die Politik veranlasste, wenigstens formal das Thema Klimawandel verstärkt auf die Tagesordnung zu setzen. Sie müssen die Meinungshoheit zu diesem Thema zurückgewinnen, um den stetig steigenden Unmut in der Zivilbevölkerung in den nach ihren Absichten händelbaren Grenzen zu halten.

Um dem konkreten Handeln weiter auszuweichen, hat die CDU-Parteivorsitzende Kramp-Karrenbauer schon mal eine Bresche geschlagen. Sie plädiert vorsorglich dafür, nach der Sitzung des Klimakabinetts am 20. September 2019 parteienübergreifend einen nationalen Klimakonsens zu vereinbaren.
Dem aktiven Handeln ausweichen, schließt sich unser Bundeswirtschaftsminister Altmaier an. Im ersten Halbjahr war der Ausbau der Windkraft an Land in Deutschland fast zum Erlie-gen gekommen. Der Bundesverband Windenergie hatte einen Genehmigungsstau und eine Klageflut beklagt. Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hatte die Branche, Länder sowie Bürgerinitiativen zu einem Krisentreffen am Donnerstag, den 05.09.2019 in Berlin eingeladen. Ergebnis: Bund und Länder wollen in den nächsten Monaten ein Maßnahmenpaket zum Windkraft-Ausbau schnüren. Seit circa dreißig Jahren werden in Deutschland schon Wind-krafträder gebaut. Seit der Zeit sind alle Voraussetzungen gegeben. Was fehlt sind politische zielführende Entscheidungen.

Die nächste Bundestagswahl wird voraussichtlich im Herbst 2021 stattfinden. Vorab finden noch dreizehn weitere Wahlen statt. Bürgerschaft, Landtagswahlen, Kommunalwahlen und die Wahlen zum Abgeordnetenhaus in Berlin.

In dieser Gemengelage wird keine Partei Zugeständnisse machen, die den eigenen für sie notwendigen Wahlerfolg gefährden könnten.

Menschlich betrachtet ist es für jeden Politiker – egal welcher Couleur – eine Katastrophe. Sie sind gefangen in dem von ihnen selbst gewählten Machtzirkel. Bei aller individuellen Ideologie: es gilt die Parteiräson. Größten Einfluss auf die politischen Entscheider nimmt die Wirtschaft. Geschätzt über 6.000 Lobbyisten arbeiten in Berlin. Wer sie sind, an welchen Projekten sie arbeiten, mit wieviel Geld und in wessen Auftrag: all das bleibt der Öffentlichkeit verborgen, zum Schaden der Demokratie. Auf der anderen Seite haben Politiker ihre Themen aus den eigenen Wahlkreisen zu beachten. Es sei denn, sie werden über Listen in ihr Mandat gewählt.

In dieser Konstellation sind politische Entscheider keine Hilfe um den Klimawandel zu brem-sen und den Worst Case zu verhindern.

Autor: Gerfried I. Bohlen

Aktuelle Nachrichten Energie/Natur/Umwelt Gesellschaft/Politik

Ende der menschlichen Zivilisation in den nächsten drei Jahrzehnten möglich

Vor kurzem hatte der Weltbiodiversitätsrat die Folgen unseres Handelns für viele Arten auf dem Planeten aufgezeigt.

Nun warnt ein Bericht des Australischen „Breakthrough National Centre for Climate Restoration“ davor, dass es der menschlichen Spezies genauso ergehen könnte.

Bei einem weiteren Nichthandeln der Weltgemeinschaft bestehe die „hohe Wahrscheinlichkeit des Endes der menschlichen Zivilisation“ innerhalb von 30 Jahren durch die Folgen des Klimawandels.

Der Bericht zeigt auf, womit, nachdem auf einem Großteil der Erde Bedingungen „jenseits der Schwelle der menschlichen Überlebensfähigkeit“ möglich sind, bereits bis 2050 zu rechnen ist.

Die Verfasser des Berichts zeigen in einem Zukunftsszenario ein existenzielles klimabedingtes Sicherheitsrisiko für alles Leben und somit auch für die Menschen auf. An der Analyse der Auswirkungen des Klimawandels arbeitete federführend ein ehemaliger Vorstand einer fossilen Kraftstofffirma mit, unterstützt wird sie auch vom ehemaligen Leiter des australischen Militärs. Sie argumentieren, dass die potenziell „extrem ernsten Ergebnisse“ der klimabezogenen Sicherheitsbedrohungen weitaus wahrscheinlicher sind, als konventionell bisher angenommen, aber fast unmöglich zu quantifizieren seien, weil sie „außerhalb der menschlichen Erfahrung der letzten tausend Jahre“ liegen.

Die Autoren sind der Meinung, „dass wir uns in einer einzigartigen Situation befinden“, „mit Temperaturen, wie sie die Menschheit noch nie erlebt hat“, und einer Bevölkerung von fast acht Milliarden Menschen.“

Die Annahmen für ihr erschreckendes „2050-Szenario“:

2020-2030
Die Regierungen halten sich nicht an neueste Beweise, dass die Ziele des Pariser Abkommens nicht ausreichen, um den Temperaturanstieg auf der Erde zu verhindern. Es kommt zu „mindestens 3 ° C Erwärmung“. Wie früheren Studien zeigen, hat der Kohlendioxidgehalt 437 Teile pro Million (ppm) erreicht, was in den letzten 20 Millionen Jahren nicht beobachtet wurde. Der Planet erwärmt sich bereits um 1,6 ° C.

2030-2050
Die Emissionsspitzen werden zwar bis zum Jahr 2030 reduziert. Aufgrund der Rückmeldungen zum Kohlenstoffkreislauf und der fortgesetzten Nutzung fossiler Brennstoffe auf der Erde steigen die Temperaturen jedoch bis 2050 um 3 ° C.

2050
Bis 2050 herrscht breiter wissenschaftlicher Konsens darüber, dass wir den Wendepunkt für die Eisdecke in Grönland und der Westantarktis weit vor der 2 ° C Erwärmung und für weit verbreiteten Permafrost bei 2,5 ° C erreicht haben. Es spielt sich ein „Hothouse Earth“-Szenario ab, in dem die Temperaturen der Erde noch zusätzlich um 1 ° C steigen werden, selbst wenn wir die Emissionen sofort einstellen.

Zu diesem Zeitpunkt ist der menschliche Einfluss unerheblich. Fünfundfünfzig Prozent der Weltbevölkerung sind mehr als 20 Tage im Jahr tödlichen Hitzebedingungen ausgesetzt, die über das hinausgehen, was Menschen überleben können. Nordamerika leidet unter extremen Wetterereignissen wie Waldbränden, Dürre und Hitzewellen. In China toben die Monsune, die großen Flüsse Asiens versiegen und in Mittelamerika gehen die Niederschläge um die Hälfte zurück. Mehr als 100 Tage im Jahr herrschen in ganz Westafrika tödliche Hitzebedingungen, und ärmere Länder sind nicht mehr in der Lage, ausreichend künstlich gekühlte Umgebung bereitzustellen, damit ihre Bevölkerung überleben kann. Die Nahrungsmittelproduktion ist stark beeinträchtigt und nicht ausreichend, um die Weltbevölkerung zu ernähren. Mehr als eine Milliarde Menschen werden von ihren Lebensräumen vertrieben.

Die Folgen wirken sich im globalen Rahmen auf die nationale Sicherheit aus, da das Ausmaß der damit verbundenen Herausforderungen, wie z. B. Ausbrüche von Pandemien, das sind länder- und kontinentübergreifende Ausbreitungen von Krankheiten nicht mehr zu bewältigen ist. Bewaffnete Konflikte um Ressourcen werden Realität und können z.B. auch zu Atomkriegen führen. Der „Point of no Return“ wird bis Mitte des Jahrhunderts erreicht, in dem „die Aussicht auf eine weitgehend unbewohnbare Erde zum Zusammenbruch der Nationen und der internationalen Ordnung führt.“

Das Ausmaß der Zerstörung ist im schlimmsten Szenario, so die Autoren, über ihre Modellierungsfähigkeit hinausgegangen, und es besteht damit eine „hohe Wahrscheinlichkeit, dass die menschliche Zivilisation zu Ende geht“.

Es braucht daher nach Meinung der Autoren bereits jetzt, in Friedenszeiten, eine beispiellose Kraftanstrengung, um ein emissionsfreies Industriesystem aufzubauen und Kohlenstoff abzubauen, da es darum geht, die gesamte menschliche Zivilisation zu schützen.

Die Autoren sind jedoch auch der Meinung, dass es Möglichkeiten gibt, diese erschreckenden Szenarien in der Zukunft zu verhindern. Auch der jüngste IPCC-Bericht zeigt auf, dass wir die globale Erwärmung auf 1,5 ° C anstelle der 2 ° C des Pariser Abkommens begrenzen müssen. Das Credo lautet daher: Wir müssen jetzt sofort entsprechend handeln.

Mehr dazu sowie der gesamte Bericht: breakthroughonline.org.au

 

Bücher/Zeitschriften Energie/Natur/Umwelt Familie/Kinder Reisen/Tourismus Tiere/Pflanzen

Faszinierende Fauna: Das ist echt der Brüller!

Erstaunliche Geschichten und Rekorde aus dem wilden Tierreich: über Tiere und ihre spannenden Fähigkeiten lernt man nie aus! Dantse Dantses Sammelband von „Tiere Extrem“ vereint die Geschichten, das Wissen und die Spannung der zwei Einzelbände in sich!

Der Autor Dantse Dantse kommt ursprünglich aus Kamerun. Als Kind unternahm er ausgedehnte Streifzüge durch den Urwald und traf dabei auf viele wilde Tiere, manchmal ganz schön gefährliche – Als Kleinkind war er sogar mit einer gefährlichen Schlange befreundet! Durch diese Erlebnisse und die vielen Tiere, die bei seiner Familie wohnten, entwickelte er seine Liebe zu den Tieren und seine Faszination für ihre erstaunlichen Eigenschaften und Fähigkeiten. Sehr früh war ihm klar, dass Tiere viel mehr können, als die Menschen normalerweise denken, und vielleicht sogar intelligenter sind als wir.

Viele seiner tierischen Erlebnisse und das Wissen zu vielen wilden Tierarten hat Dantse in den zwei Bänden von „Tiere Extrem“ unterhaltsam und lehrreich beschrieben! Denn viele Menschen wissen höchstwahrscheinlich gar nicht …

  • … wie Gorillas ihre Herde und ihr Revier verteidigen
  • … welche Schlangenart die giftigste ist
  • … wie lange Faultiere schlafen können
  • … welches das schwerste Tier der Welt ist
  • … ob es Freundschaften zwischen verschiedenen Tierarten geben kann
  • … wie eine Tierart die Kinder einer anderen aufziehen kann

Das und vieles mehr erfährt man im großen Sammelband von „Tiere Extrem“! Dabei geht es sowohl um weltweit bekannte als auch um weniger bekannte und gerade deshalb so faszinierende Tierarten – etwa die fleischfressende Bananenschnecke oder die japanische Seespinne!

Vor allem drehen sich die Informationen in diesem Buch aber auch um Tierrekorde: Was sind die schnellsten, größten, gefährlichsten Tiere der Welt? Welche Tiere können was besonders gut? Haben weltweit bekannte Tierarten besondere Fähigkeiten, von denen kaum jemand weiß?

Na, neugierig geworden?

Die Antworten auf all diese brennenden Fragen und über 380 Bilder findet man in Dantse Dantses „Tiere Extrem“, das in zwei einzelnen Bänden und als Sammelband erhältlich ist – beides sowohl in schwarz-weiß als auch in Farbe!

Dantse Dantse: „Tiere Extrem. Sammelband. Spannende Geschichten über die erstaunlichen Fähigkeiten der Tiere. Mit abenteuerlichen Geschichten des Autors Dantse Dantse als Kind im Dschungel Kameruns.“ Erschienen am 6. Dezember 2018 bei indayi edition in Darmstadt, Deutschland.

ISBN (farbig): 978-3-947003-37-2
ISBN (schwarz-weiß): 978-3-947003-38-9

 

Über den Autor

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern, eine Art von Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.

Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten in einer Anlage zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen u.v.m., andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coachingerfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.

Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag, indayi edition, gegründet hat und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln, Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.

Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, von seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten, von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!

Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

 

Über indayi edition

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt und der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt:

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt

www.indayi.de
info@indayi.de

Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen

Plastik, aber kein Ende in Sicht!

Klimapolitisch ist die Reduzierung der CO2-Emissionen für die Art der heutigen Lebensgrundlage der Menschen und für die Biodiversität von einschneidender Bedeutung.

Das nach zwanzig Jahren der Verhandlungen 2015 in Paris erreichte Abkommen zum Klimaschutz wird hier in Deutschland nicht konsequent umgesetzt.

Besonders dem deutschen Wirtschaftsministerium fehlt es an Antworten auf den sich zuspitzende Worst Case. Noch immer sind die Belange der Wirtschaft wichtiger als der Fortbestand einer lebensfähigen Umwelt und das Leben der Zivilbevölkerung.

Das EU-Parlament entschied im Oktober 2018 über das geplante Verbot von Plastikprodukten. Darunter fallen Strohhalme, Plastikgeschirr und -besteck, Wattestäbchen und Ballonhalter. Hinzugefügt wurden leichte Tüten, Fastfood-Boxen aus aufgeschäumtem Kunststoff und das sogenannte Oxoplastik, das als biologisch abbaubar vermarktet wird, aber Kritikern zufolge in Mikroplastik zerfällt.

Hier haben wir als Verbraucher die Möglichkeit, durch unser Handeln politische Entscheider zur Mitwirkung beim Klimaschutz zu bewegen.

Die Entscheidung vom Oktober 2018, ein Verbot von Plastikprodukten zu planen, ist nicht konsequent. Wer schon einmal versucht hat, ohne Plastik auszukommen, weiß, wie schwierig das ist. Plastik greift unsere Erde und Lebewesen an und zerstört den Lebensraum. Deswegen braucht es Alternativen. 15 Millionen Tonnen Plastik werden allein in Deutschland jedes Jahr verbraucht. Weltweit sind es 200 bis 250 Millionen Tonnen. Die Auswirkungen des exzessiven Verbrauchs von Plastik sind weitreichend. Zum einen werden sowohl Länder als auch Meere verschmutzt, zum anderen finden wir die aufgelösten und zerkleinerten Mikro-Partikel des Plastiks in unserem Essen und sogar in lebenden Organismen.

Nutzen wir Plastikalternativen!

Wie wäre es mit einer Zahnbürste aus Bambus statt Plastik?
Schaut man sich seinen Alltag an, stellt man schnell fest, dass viele der Produkte die wir nutzen aus Plastik bestehen. Aber welche Alternativen gibt es, um den Plastikverbrauch zu reduzieren?

Essbares Besteck
Statt Einwegbesteck gibt es eine essbare Alternative aus Indien. Das Besteck besteht aus rein veganen Inhaltsstoffen und sogar in verschiedenen Geschmacksrichtungen, wie Weizen, Hirse und Reis. Im Gegensatz zu anderen kompostierbaren Gegenständen (zum Beispiel Mais), löst sich dieses Besteck sehr schnell auf, ohne Schadstoffe zu hinterlassen.

Obstnetze aus Holz
Eine österreichische Firma hatte die Idee, die Netze aus hundert Prozent abbaubaren und kompostierbaren Materialien herzustellen. Dazu verwenden sie die sogenannte Double-Twist Technologie, die es möglich macht, hochreißfeste Netze zu erzeugen.
Schon seit 2012 werden diese Obstnetze in einigen Supermarktketten verwendet. Dadurch konnten bisher drei Tonnen Kunststoff eingespart werden.

Ringe aus Getreide
Dosen oder ähnliches werden gerne von Plastikringen zusammengehalten. Gelangen diese in unsere Meere, können sich Tiere darin verfangen und sterben. Außerdem fressen Tiere das Plastik oft und sie verhungern, weil sie es nicht verdauen können und nichts mehr anderes in ihrem Magen Platz hat.
Um dem entgegenzuwirken hat eine amerikanische Firma eine Alternative erfunden: Ringe aus Weizen und Gerste. Die Ringe sind genauso stabil und sind zu hundert Prozent biologisch abbaubar.

Folie aus Milch
Fast alles, was wir im Supermarkt kaufen, ist in Plastikfolie eingewickelt. Diese soll den Inhalt vor der Luft schützen und länger haltbar machen. Eine Alternative, nämlich Folie aus den in der Milch enthaltenen Casein-Proteinen. Die kann einiges besser als herkömmliche Folie: Sie ist luftundurchlässiger und strapazierfähiger. Und das wirklich Besondere: Sie ist essbar.

Stroh statt Styropor
Anstatt das umweltschädliche Styropor zu verwenden, kommt getrocknetes Stroh zum Einsatz. Stroh hat ebenso gute isolierende Eigenschaften wie Styropor. Außerdem nimmt Stroh Wasser besser auf, so dass Feuchtigkeit reduziert werden kann.

Diese Produkte könnte der Handel konsequent einführen und den Verbrauchern die Möglichkeit bieten zwischen umweltschädlichen und zu hundert Prozent abbaubaren Alternativen zu wählen.

Gehen wir heute in einen Discounterladen unseres Landes, finden wir immer noch Regale voller Plastik. Ein Ärgernis sind auch die Plastikeinwegflachen. Zig Meter mit unterschiedlichen Inhalten werden immer noch in den Verkauf gebracht. Man sieht Eltern mit Kleinkindern, die sich von diesem Angebot immer noch verleiten lassen, obwohl sie bei jedem Kauf dazu beitragen die Zukunft ihrer Kinder zu verschlechtern. Man sieht junge Männer, die mit sportlich durchtrainiertem Körper zur Plastikflasche greifen – weil sie leichter ist. Aber – am Abend geht es wieder ins Fitnessstudio.
Das ist leider noch bei zu vielen Verbrauchern zu beobachten. In Deutschland werden stündlich 1,9 Millionen Einweg-Plastikflaschen verbraucht. Hier sind die Produzenten der PET-Flaschen aufgerufen achtsam zu sein. Deren Worst Case besteht darin, wenn sie nicht merken, dass der Verbraucher sich von PET-Flaschen abwendet. Hier sollte jedes dieser Unternehmen umgehend Alternativen entwickeln und marktfähig machen bevor dieser Point of no Return eintritt.

Autor: Gerfried I. Bohlen

Aktuelle Nachrichten Energie/Natur/Umwelt

Klimapolitisch ist die Reduzierung der CO2-Emissionen für die Art der heutigen Lebensgrundlage der Menschen und für die Biodiversität von einschneidender Bedeutung.

Das nach zwanzig Jahren der Verhandlungen 2015 in Paris erreichte Abkommen zum Klimaschutz wird hier in Deutschland nicht konsequent umgesetzt.

Besonders dem deutschen Wirtschaftsministerium fehlt es an Antworten auf den sich zuspitzende Worst Case. Noch immer sind die Belange der Wirtschaft wichtiger als der Fortbestand einer lebensfähigen Umwelt und das Leben der Zivilbevölkerung.

Das EU-Parlament entschied im Oktober 2018 über das geplante Verbot von Plastikprodukten. Darunter fallen Strohhalme, Plastikgeschirr und -besteck, Wattestäbchen und Ballonhalter. Hinzugefügt wurden leichte Tüten, Fastfood-Boxen aus aufgeschäumtem Kunststoff und das sogenannte Oxoplastik, das als biologisch abbaubar vermarktet wird, aber Kritikern zufolge in Mikroplastik zerfällt.

Hier haben wir als Verbraucher die Möglichkeit, durch unser Handeln politische Entscheider zur Mitwirkung beim Klimaschutz zu bewegen.

Die Entscheidung vom Oktober 2018, ein Verbot von Plastikprodukten zu planen, ist nicht konsequent. Wer schon einmal versucht hat, ohne Plastik auszukommen, weiß, wie schwierig das ist. Plastik greift unsere Erde und Lebewesen an und zerstört den Lebensraum. Deswegen braucht es Alternativen. 15 Millionen Tonnen Plastik werden allein in Deutschland jedes Jahr verbraucht. Weltweit sind es 200 bis 250 Millionen Tonnen. Die Auswirkungen des exzessiven Verbrauchs von Plastik sind weitreichend. Zum einen werden sowohl Länder als auch Meere verschmutzt, zum anderen finden wir die aufgelösten und zerkleinerten Mikro-Partikel des Plastiks in unserem Essen und sogar in lebenden Organismen.

Nutzen wir Plastikalternativen!

Wie wäre es mit einer Zahnbürste aus Bambus statt Plastik?
Schaut man sich seinen Alltag an, stellt man schnell fest, dass viele der Produkte die wir nutzen aus Plastik bestehen. Aber welche Alternativen gibt es, um den Plastikverbrauch zu reduzieren?

Essbares Besteck
Statt Einwegbesteck gibt es eine essbare Alternative aus Indien. Das Besteck besteht aus rein veganen Inhaltsstoffen und sogar in verschiedenen Geschmacksrichtungen, wie Weizen, Hirse und Reis. Im Gegensatz zu anderen kompostierbaren Gegenständen (zum Beispiel Mais), löst sich dieses Besteck sehr schnell auf, ohne Schadstoffe zu hinterlassen.
Obstnetze aus Holz
Eine österreichische Firma hatte die Idee, die Netze aus hundert Prozent abbaubaren und kompostierbaren Materialien herzustellen. Dazu verwenden sie die sogenannte Double-Twist Technologie, die es möglich macht, hochreißfeste Netze zu erzeugen.
Schon seit 2012 werden diese Obstnetze in einigen Supermarktketten verwendet. Dadurch konnten bisher drei Tonnen Kunststoff eingespart werden.

Ringe aus Getreide
Dosen oder ähnliches werden gerne von Plastikringen zusammengehalten. Gelangen diese in unsere Meere, können sich Tiere darin verfangen und sterben. Außerdem fressen Tiere das Plastik oft und sie verhungern, weil sie es nicht verdauen können und nichts mehr anderes in ihrem Magen Platz hat.
Um dem entgegenzuwirken hat eine amerikanische Firma eine Alternative erfunden: Ringe aus Weizen und Gerste. Die Ringe sind genauso stabil und sind zu hundert Prozent biologisch abbaubar.

Folie aus Milch
Fast alles, was wir im Supermarkt kaufen, ist in Plastikfolie eingewickelt. Diese soll den Inhalt vor der Luft schützen und länger haltbar machen. Eine Alternative, nämlich Folie aus den in der Milch enthaltenen Casein-Proteinen. Die kann einiges besser als herkömmliche Folie: Sie ist luftundurchlässiger und strapazierfähiger. Und das wirklich Besondere: Sie ist essbar.

Stroh statt Styropor
Anstatt das umweltschädliche Styropor zu verwenden, kommt getrocknetes Stroh zum Einsatz. Stroh hat ebenso gute isolierende Eigenschaften wie Styropor. Außerdem nimmt Stroh Wasser besser auf, so dass Feuchtigkeit reduziert werden kann.

Diese Produkte könnte der Handel konsequent einführen und den Verbrauchern die Möglichkeit bieten zwischen umweltschädlichen und zu hundert Prozent abbaubaren Alternativen zu wählen.

Gehen wir heute in einen Discounterladen unseres Landes, finden wir immer noch Regale voller Plastik. Ein Ärgernis sind auch die Plastikeinwegflachen. Zig Meter mit unterschiedlichen Inhalten werden immer noch in den Verkauf gebracht. Man sieht Eltern mit Kleinkindern, die sich von diesem Angebot immer noch verleiten lassen, obwohl sie bei jedem Kauf dazu beitragen die Zukunft ihrer Kinder zu verschlechtern. Man sieht junge Männer, die mit sportlich durchtrainiertem Körper zur Plastikflasche greifen – weil sie leichter ist. Aber – am Abend geht es wieder ins Fitnessstudio.
Das ist leider noch bei zu vielen Verbrauchern zu beobachten. In Deutschland werden stündlich 1,9 Millionen Einweg-Plastikflaschen verbraucht. Hier sind die Produzenten der PET-Flaschen aufgerufen achtsam zu sein. Deren Worst Case besteht darin, wenn sie nicht merken, dass der Verbraucher sich von PET-Flaschen abwendet. Hier sollte jedes dieser Unternehmen umgehend Alternativen entwickeln und marktfähig machen bevor dieser Point of no Return eintritt.

Autor: Gerfried I. Bohlen

Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen

Propylene Glycol Market is expected to show significant growth by 2025

The demand for Global Propylene Glycol Market is anticipated to be high for the next five years. By considering this demand we provide latest Global Propylene Glycol Market Report which gives complete industry analysis, market outlook, size, growth and forecast till 2025. This report will assist in analyzing the current and future business trends, sales and revenue forecasts.

North America and Europe are expected to hold decent share in the propylene glycol market. The growth rate is although sluggish in these regions due to less investment in construction sector. Many European countries such as France, Italy, etc. are leading manufacturers of cosmetics and personal care products, these countries are also home of some of the leading brands, which makes it suitable destination for propylene market. Developing economies in Asia Pacific region will show a robust growth rate in near future supported by increasing urbanization. It is expected that market is expected to get consolidated in Asian countries due to rising demand of unsaturated polyester resins.

Request for table of content of this Report @
https://www.gminsights.com/request-toc/upcoming/4009

Propylene glycol is hydroscopic liquid which is produced by reacting propylene oxide with water. The product is not toxic in nature and is chemically neutral making it suitable choice for most of the personal and beauty products. Rising investment in pharmaceutical sector due to various outbreak of chronic diseases across the world will escalate the propylene glycol market growth rate owing to its application as excipient in medicines.

Increasing geriatric population across the world will also escalate spending in pharmaceutical sector. It is expected that by 2050 there will be 2 billion people that will be above 60 years of age, in the U.S. alone citizens with age of 65 years and above are expected to get double by 2060. In order to meet requirement of this aging population, the quantity demanded of prescription drugs will be more. It is expected that prescription drug industry will reach to around USD 1.2 trillion by 2024, propelling the propylene glycol market. The property of product to transport, bind and dissolve active ingredients makes it preferred choice in drugs. With the advent of e-commerce and increasing presence of global brands in developing countries the demand of consumer beauty and personal care products is propelling across the globe. This will upscale the demand for propylene glycol as it is used as an emulsifier in such products.

Inquiry Before Buying This Report @
https://www.gminsights.com/inquiry-before-buying/4009

The propylene glycol is derived from two sources namely petroleum based, and bio based. Pharmaceutical grade glycerin is used in manufacturing bio-based propylene glycol. The U.S. FDA has provided GRAS (generally recognized as safe) status to this making it preferred choice for applications in food & beverage industry. The other source to produce propylene glycol is through petroleum-based feedstock.Propylene glycol market has applications in unsaturated polymer resins, antifreeze and functional fluids, plasticizers, excipients, cosmetics, plasticizers and others. It is used in beverages for flavor dissolving, keeping the animal feed moist and as an emulsifiers water and oily elements in sprays, cream and other liquids. It is primarily used as excipients in various medicines.

The prominent players in propylene glycol market are Lyondellbasell, BASF, Dow Chemical Company, Royal Dutch Shell, Archer Daniels Midland, Temix International, Hunstman Corporation, Helm AG, Oleon, Qingdao Shida Chemical Co., Haike Chemical, etc.

About Global Market Insights:

Global Market Insights, Inc., headquartered in Delaware, U.S., is a global market research and consulting service provider; offering syndicated and custom research reports along with growth consulting services. Our business intelligence and industry research reports offer clients with penetrative insights and actionable market data specially designed and presented to aid strategic decision making. These exhaustive reports are designed via a proprietary research methodology and are available for key industries such as chemicals, advanced materials, technology, renewable energy and biotechnology.

 

Contact Us:
Arun Hegde
Corporate Sales, USA
Global Market Insights, Inc.
Phone:1-302-846-7766
Toll Free: 1-888-689-0688
Email: sales@gminsights.com
Web: https://www.gminsights.com/          

Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen

Bio-based And Low VOC Paints Market Overview and Product Scope over 2019 – 2025

Global Market Insights Add New 2019-2025 Global Bio-based And Low VOC Paints Market Report to its research database presenting an informative study covering the market with detailed analysis. The Global Bio-based And Low VOC Paints Market research report is a professional and in-depth study on the current state of global Industry.

Asia Pacific, Middle East and Latin America region will witness significant growth rate during the forecast timeframe. Rising infrastructural and residential construction activities in these region will bolster Bio-based and low VOC paints market. In addition, surge in need to revive construction industry in the U.S. and the Europe will drive product demand which will make positive impact on the market size in the coming years. Europe has made certain stringent policies to promote sustainable construction techniques which will help reduce greenhouse gas emissions and also improve energy efficiency.

Request for table of content of this Report @
https://www.gminsights.com/request-toc/upcoming/4011

Bio-based are characterized by one with low Volatile Organic Compounds, since traditional painting materials have harmful effects on the environment and high levels of VOC solvents contribute to pollution and reduce the indoor air quality. Therefore, rising concerns among consumers regarding bio-based paints owing to their superior characteristics such as low odor, low toxicity clean air, as well as added durability and a washable finish will propel bio-based and low VOC paints market in near future.

Commercialization of cutting-edge technologies for the production of bio-based versions of existing paints & chemicals and introduction of bio-based compounds with new functionalities will create lucrative opportunities for paint manufacturers. For instance, BASF has extended its scope of bio-based polyols that are used for production of low-emission 2K PU coatings for both interior and exterior utility. Besides, growing population along with increasing purchase power parity is propelling the demand for automotive and consumer goods. Thus, in return is proliferating the overall business expansion.

Inquiry Before Buying This Report @
https://www.gminsights.com/inquiry-before-buying/4011

Minimizing emission of toxic byproducts and chemical waste in the ecosystem is the foremost benefit of these sustainable bio-based and low VOC paints. These product offer several advantages over conventional counterparts such as water miscibility, low corrosivity, excellent pigment-wetting properties and high solvency power. However, high cost of production of low VOC paints and dependence of paints on chemical industry might restrain bio-based and low VOC paints market in near future. Since, bio-based paints are derived from natural resources such as plants, natural minerals, plant dyes, water, mineral dyes, bees wax, clay, essential oils etc.

Prominent players operating in the global bio-based and low VOC paints market includes Benjamin Moore & Co. BASF SE, Pflanzenchemie AG, Bioshield, Dulux, corbion, Mythic Paint, The Freshaire Choice, DuraSoy One Paint, Sheldon & Sons, EcoProCote, BioAmber, Cargill etc. New product development, capacity expansion, and product customizations are the key strategic initiatives incorporated by key players.

About Global Market Insights:

Global Market Insights, Inc., headquartered in Delaware, U.S., is a global market research and consulting service provider; offering syndicated and custom research reports along with growth consulting services. Our business intelligence and industry research reports offer clients with penetrative insights and actionable market data specially designed and presented to aid strategic decision making. These exhaustive reports are designed via a proprietary research methodology and are available for key industries such as chemicals, advanced materials, technology, renewable energy and biotechnology.

Contact Us:
Arun Hegde
Corporate Sales, USA
Global Market Insights, Inc.
Phone:1-302-846-7766
Toll Free: 1-888-689-0688
Email: sales@gminsights.com
Web: https://www.gminsights.com/          

Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen

Thermochromic Pigments Market Emerging Trends and Growth Factors Analysis over 2019 – 2025

The Thermochromic Pigments Market report add detailed competitive landscape of the global market. It includes company, market share analysis, product portfolio of the major industry participants. The report provides detailed segmentation of the Global Wooden Decking industry based on product segment, technology, end user segment and region.

North America is a significant regional thermochromic pigments market owing to presence of large number of manufacturers in the region. Another reason behind its significant share is the developments in the smart packaging sector in this region. This is still a growing sector and is likely to be a significant factor driving the market in the coming years. Asia Pacific is likely to show a high rate of growth in the future due to its booming packaging industry. Availability of cost-effective factors of production will attract more players to set up their production plants in this region. This would make it a significant regional market in the coming years.

Request for table of content of this Report @
https://www.gminsights.com/request-toc/upcoming/4013

Increasing research & development activities in the market will be another growth driver in the coming years. Rising application of this product and the benefits offered by it has led to increase in its demand. The product is used in dyeing fabrics which changes with change in temperature. The product is also implemented into sports and leisure wear, household textiles, such as bedding, which would help in maintaining the temperature. It also helps in achieving sustainable goals. For instance, a house that applies thermochromic paint would change its color to white when the temperature is hot. This would help in reflecting more sunlight and the demand for air conditioning the house will decrease. As a result, more energy will be saved. Such innovative applications could help in augmenting the thermochromic pigments market growth in the coming years.

The thermochromic pigments market is segmented based on type, application and region. The two basic types are reversible and irreversible thermochromic pigments. Irreversible type can change color only once. It changes with the increase in temperature and does not change after the temperature falls. This color change is caused due to reaction of color forming agents. This mechanism is totally opposite in the case of reversible thermochromic pigments. As the name suggests, the color changes from colored to transparent when the temperature increases and goes back to the original shade after the temperature cools down. This can be used in various applications like security & brand protection, novelty promotional products, toys, etc.

Inquiry Before Buying This Report @
https://www.gminsights.com/inquiry-before-buying/4013

Based on application, the thermochromic pigments market is segmented into paints & coatings, printing inks, plastics and others. The product is extensively used in the food and tobacco packaging sector to anti-counterfeit. Products with unique color effects are used in anti-counterfeit applications. Printing inks application is likely to grow at a significant annual growth rate due to its rising usage in packaging sector. Increasing demand for smart packaging in coming years is likely to increase the demand in the market.

North America is a significant regional thermochromic pigments market owing to presence of large number of manufacturers in the region. Another reason behind its significant share is the developments in the smart packaging sector in this region. This is still a growing sector and is likely to be a significant factor driving the market in the coming years. Asia Pacific is likely to show a high rate of growth in the future due to its booming packaging industry. Availability of cost-effective factors of production will attract more players to set up their production plants in this region. This would make it a significant regional market in the coming years.

Some of the key players in the market are RPM International Inc, Smarol Industry Co. Ltd., NanoMatrix International Limited, LCRHallcrest LLC, etc.

About Global Market Insights:

Global Market Insights, Inc., headquartered in Delaware, U.S., is a global market research and consulting service provider; offering syndicated and custom research reports along with growth consulting services. Our business intelligence and industry research reports offer clients with penetrative insights and actionable market data specially designed and presented to aid strategic decision making. These exhaustive reports are designed via a proprietary research methodology and are available for key industries such as chemicals, advanced materials, technology, renewable energy and biotechnology.

Contact Us:
Arun Hegde
Corporate Sales, USA
Global Market Insights, Inc.
Phone:1-302-846-7766
Toll Free: 1-888-689-0688
Email: sales@gminsights.com
Web: https://www.gminsights.com/          

Energie/Natur/Umwelt

High-tech show room in Pi collapsed under the violence forced demolition area

On November 28, 2018, China chengdu in sichuan province Pi all OuJinLiang road 666 reigns for villa in a building called: “invented” shocked the world in the 21st century high-tech show houses collapsed in the mining machines, rumbled.

Still others say: “it was a well-planned, well-planned, typically violent demolition.”

Others said, “this is the most representative selective demolition in China.”

“The demolition, in addition to no combat troops in, all the remaining Pi OuDangWei, government, political science and law, public security and police departments participate in… There are 500 of them, no less than a campaign to liquidate the enemy forces.” So far, sichuan xinghe building materials co., LTD.

However, just after the China private economy conference; After China’s provinces and cities have held private economic conference; As with high-tech private entrepreneurs are patriotic, Pi zone demolition of the violent incident is to put a few thousand years into a high-tech invention killed, its fierce degree, nanny was caught playing remnants, the legal representative and his family by repeated assassination threat, bloody the truth behind, Pi district officials of various crimes is very obvious, widespread indignation and discontent, people sickened.

“Best” the White House has suffered Pi are “out”

Sichuan xinghe building materials co., ltd. was founded in 1990, started in yanting county, mianyang, sichuan, China. After several development, the company finally settled in chengdu, the capital of sichuan province, which is known as an international metropolis, the first city in the west and the national central city.

According to understand, the company mainly produces high-tech green building materials, green prefabricated building, its “>” (not reinforced, cement, brick, beam, column, stone, building), “seven” prevention, fire prevention, waterproof, shockproof, prevent crack, insect-resistant eat by moth, prevent aging, antifreeze) functional environmental protection building materials, and through the way of building blocks prefabricated buildings, its craft is simple convenient and fast. The company’s books on green building materials have become the standard in China’s green building industry.

It is reported that the 2008 earthquake hit sichuan, wenchuan in the epicenter of the liu yishou hot pot restaurant unmoved, hundreds of people’s lives were protected; The most tragic hotel in beichuan county is intact as before. Life and property are effectively protected in the use of this building material. After the quake, these legal representatives sent letters of thanks, asking sichuan xinghe company to step up cooperation in the future.

Straw, straw, volcanic ash, plastic residue, no matter it is crop waste, or domestic waste, sichuan xinghe building materials co., ltd. can turn waste into treasure and produce high-end building materials.

Green building materials produced by sichuan xinghe building materials co., ltd. are all important in restaurants, hotels, civilian houses, roads and Bridges, no matter in livelihood fields or military technologies.

Beijing, Shanghai, tianjin, ningxia, no matter in China’s eastern developed regions, or in the western underdeveloped regions, agents and partners come to chengdu, walk into xinghe, explore the world for thousands of years to surprise the invention, listen to the company’s founder, inventor, scientist Mr. Zhou xinghe secrets.

In America, Africa and Europe, no matter in developed countries or developing countries, people of different colors have traveled across oceans and traveled thousands of miles for the purpose of introducing Mr. Zhou xinghe’s technology for the construction of their own countries.

Presidents, prime ministers and ministers, from heads of state and government to senior government officials, have sent out invitations inviting the world-class scientist and his family of skilled migrants to help them build their country.

In fact, the achievements in the development process are obvious to all. The company has obtained nearly a hundred national patents. In 2009, it was awarded the contribution award of south-south cooperation technology transfer to human beings by the United Nations and won numerous honors from the Chinese government, provinces and cities.

Science and technology strengthen the body, national feelings. Mr. Zhou xinghe, who went abroad to do business in the early years, returned to China to use his technological inventions to promote the construction of green building materials and prefabricated houses in China. In order to better promote the innovation of science and technology, 666 in chengdu Pi OuJinLiang road built a technology showcase house, main purpose is to show the Chinese invention ever since thousands of years, to promote China’s green building materials in the leading position of the world.

Unfortunately, November 28, 2018, on this day, the science and technology show room from the doom, district head in Pi dong-sheng Yang, under the command of the 6 digger Gu Tianli public opinion, ruthlessly destroyed the invention. At the time of the incident, some people shouted at the officials with a sense of responsibility for history and the future, but in the end, it didn’t help. Chengdu “most cattle White House” collapsed, canyuanduanbi, in ruins.

Demolition behind the disguised massacre of ordinary people and students

Respect for talent, for scientific and technological inventions is a country to flourish prosperous wise strategy, but in Pi zone of gold grain road 666 reigns for villa cinnamon court forced demolition of facts, but is like a story of reversal. In addition, the police involved in the demolition is not satisfied with the current Chinese demolition regulations, there are clear requirements that the police cannot participate in the demolition.

The relocation of guixiangting is the most bloody one in chengdu in recent years. “World-class scientific and technological inventions show room was Pi OuDangWei, government violent evictions!” The news spread like wildfire. Long-term engaged in high-end building materials production of more than a dozen scientific researchers filled with indignation, have to the site to maintain their own efforts, to maintain a good project.

“Who stopped the demolition, were they from star river? If it’s the stars, die… “The other end, Pi area district party committee secretary dong-sheng Yang to the scene to participate in the forced officials to do the instructions head held high.

With the location of the secretary’s instructions, the police like to get “imperial decree”, began to forcibly wanton arrest. The first is to protect the scientific achievements of these scientific researchers, zhao, feng, zhou, xie and others just arrived is a group of unidentified people forcibly control the car, whereabouts unknown.

Kidnapping or arraignment? Feng asked anxiously. Instead of an explanation, however, he was beaten and kicked. Later, feng recalled: “at that time, several people, like the police, put him on the ground, sealed his mouth with tape, and tied his backhand at the same time. These men are powerful and menacing enough to threaten other researchers with real kidnapping. In this way, all the scientific researchers of sichuan xinghe building materials co., ltd. were escorted to xipu police station.”

“We thought we were just taking me to the police station to make some simple inquiries, but instead, they just shut us up and ignored us. Thirsty is not allowed to drink water, hungry is not allowed to eat, even want to go to the toilet can not, cold and hungry, female comrades have been unable to take into account their own dignity, can only take off their pants and defecate on the spot. Recalling the purgatory life, the researcher xie burst into tears.

Xie mou tells a reporter: “compare zhou xinghe in the home the nurse zhang mou’s experience, oneself still is lucky!” Zhang mou as weeks home nanny, had nothing to do with this thing, but can’t bear to see a shocked the world invention was Pi area destroyed. So, a nanny, a woman in extreme anger under the circumstances, out of the courage of a man, to defend the scientific and technological achievements of the legitimate right to show.

Like other tech researchers, zhang was taken to the xipu police station, where he argued with the officers with facts and reasoning in his room. Did not think, his truth will be these police officers anger, then, is a sound of screams from the prison zhang mou room came, hoarse.

“Two hamstrings have been broken after a violent attack!” The hospital gave zhang a diagnosis, after a long time of treatment, has not been to improve, or finally fell disabled. Without the basic survival ability for zhang is the most miserable, but life still has to continue. Zhang’s husband had to use a wheelbarrow to push her to the most prosperous section of chengdu chunxi begging for a living. Chengguan chase, police chase became zhang and her husband’s normal life.

The techies were repeatedly caught, and the extortion continued

Science and technology personnel was caught, science and technology display room was forced to open! Things here is not over, obviously by Pi OuDangWei, government, political science and law, orchestrated by the department of public security, police and other powerful extortion network is gradually approaching the sichuan Milky Way building materials co., LTD.

“This is a very serious and very light matter. The heavier ones can be held for two or three years, and the lighter ones for more than ten days. You can contact with your company, next to a superior shangjie law firm, looking for director wu consultation, enough money can also go out, time is not much, contact as soon as possible. “Said a leader who appeared at the police station to more than a dozen scientific researchers who were seized.

By the police designated interest intermediary began to emerge gradually, sichuan xinghe building materials co., LTD. Also began to set up their. In fact, as the leader said, in 24 hours of long waiting and suffering, xi pu police station notified six of them can be released, let a person doubt is, these six people just out of the police station but was summoned back to the police station.

Things are not as simple as imagined, November 28, 2018 at 6:00 PM, xi pu police station orally summoned the person in charge of sichuan xinghe building materials co., LTD. And before the police station leadership said, need to find director wu consulting superior shangjie law firm.

After several contacts, the location of the conversation was decided to a ji teahouse. Inside the teahouse, everything began to be put on the table slowly: “the police station put 5,000 yuan for each person, and the total number of 10 people is 500,000 yuan. In addition, has been under the detention of 7 days into detention for 5 days, has been detained for 12 days into detention for 5 days, but, as long as sichuan xinghe building materials co., ltd. plus 10,000 yuan, and do not write into the receipt, has been detained, also can be put, as long as the money in place.

Because the price is too high, the person in charge of sichuan xinghe building materials co., LTD. Chose the first kind of plan. On November 29, 2018, director wu received 20,000 RMB from the person in charge of sichuan xinghe building materials co., LTD., and within 24 hours, 6 of them were released by the police station and then sent back to the station. The 6 were not released until the remaining 30,000 RMB was fully paid.

For the rest of the staff, wu also fulfilled his “promise”. The xipu police station changed the detention of the other four scientists from 7 to 12 days to 5 days. Only a few hours, you shangjie law firm wu mou in the case of not signed the agency agreement, transceiver freely from the luipu police station to “the two sides of the agency has been handled.” Namely receive money to xi pu police station arrest of the people put.

The assassination followed, and the scientists were forced to flee

Violent organizations of a country’s main duty is to protection a peace, let people can securely, entrepreneurs can happy, the opposite is in chengdu in sichuan province Pi all OuJinLiang road 666 cinnamon court the violent demolitions, make sure the a scientists and entrepreneurs lack legal safeguard, even their own life and property safety cannot be effectively guaranteed.

According to a person familiar with the incident, zhou xinghe was lucky not to be on the spot during the demolition on November 28, 2018. If there is resistance, will be shot on the spot, and finally auction zhou xinghe has the legal right to use more than 80 mu of land.

“It goes on like this.” For this time, the reporter repeatedly contacted Mr. Zhou xinghe, but all were contacted. To this end, the reporter after multiple investigations, and finally found the event’s insiders for an interview. According to informed sources: since then, the person in charge of sichuan xinghe building materials co., ltd. and patent inventors have not been a day of stable days. Always be on your guard against others in case of emergency.

“In 2019, night fell over all the villas in king’s land,” the source told reporters. “Mr. Zhou quickly saw a black figure, a burly, masked man with a murderous air, burst into his house. Naturally not afraid of things and zhou xinghe came to assassinate his killer xiao to reason, move, eventually, the killer will give up the assassination, and the truth is exposed, and finally go. Mr. Zhou xinghe and his family also saved their lives.”

Since then, the world-renowned inventor and scientist, Mr. Zhou xinghe, could not live in his home normally, so he had to live in rented houses and live in hiding. In addition, every time before going out must be in front of the door marked, in order to ensure the safety of the whole family.