Bücher die das Leben schrieb

 

Wenn Bücher erzählen, was andere eher verheimlichen würden hat es den Grund, dass sie helfen wollen ähnliche erschütternde Erfahrungen zu vermeiden.

Einfach nur ICH…ich habe überlebt 

Ein junges Mädchen, aus gut bürgerlichem Zuhause, das sich nur nach einem sehnt, nach Liebe! Als sie diese Liebe endlich erfuhr, merkte sie nicht, dass es die falsche Liebe war. Tief, ganz tief, war sie gesunken, bis sie es endlich merkte. Drogenhölle und Prostitution musste sie ertragen, bis sie sich dagegen wehrte, kämpfte und siegte. Lesen sie mehr, über dieses abenteuerliche Leben eines einfachen Mädchens, mehr über ihren Weg, vom Teenager zur Nutte, über ihren Weg von der Nutte zur Ehefrau und Mutter, in einem fremden Land.
Ihr Name unter dem sie ihre Bücher veröffentlicht ist Daggi Geiselmann.
http://goo.gl/0ZpWsy

Einfach nur ICH…und ich lebe immer noch

Ich folgte dem Vater meiner zweijährigen Tochter, als er beschloss in seine Heimat Kalabrien zurück zu kehren.
In Italien war alles anders, doch ich fügte mich in dieses neue Leben.
Es blieb auch nicht bei einem Kind, sondern es folgten weitere 4 Kinder, die ich über alles liebe.
Es kamen weitere Probleme, die mich teilweise zermürbten.
Ich musste stark bleiben, für alle, auch dann als ich erfuhr, dass ich HIV-positiv bin und das tödlich enden wird,irgendwann.

http://goo.gl/APdtDL

Einfach nur ICH…Jeanette ein außergewöhnlicher Junkie 

Ein Rückblick in die Drogenhölle.
Jeanette, meine Freundin und Vorbild.
Eine Süchtige, die sich bewusst für den Drogentod entschieden hat.
“Keine Macht den Drogen” sagt die Autorin heute.

Meine Zeit in der Drogenszene mit Jeanette, ein außergewöhnlicher Junkie

KEIN Vorbild – NUR eine Warnung.

http://goo.gl/1iamxJ

Plötzlich war alles anders. Wie ich lernte mit der Angst zu leben 

Die Autorin beschreibt in ihrem autobiografischen Roman das Leben in ihrer Wahlheimat Kalabrien.
Ein Leben geprägt von Zorn, Hass, Verzweiflung, falschen Schuldgefühlen und der Liebe, die alles auszugleichen schien.
Sie zeigt auf, wie gefährlich es sein kann, in einem Land der ´Ndrangheta, in einem Land der Korruption, in einem Land der fast nicht vorhandenen Gesundheitsvorsorge, die sie Aufgrund ihrer HIV-Erkrankung dringend bräuchte, zu leben.
In einer zum Teil ernsten, aber auch heiteren Art, erzählt sie aus ihrem Leben, das den Leser in Atem hält.
Versäumen sie nicht, die Autorin zu begleiten.

https://goo.gl/WWDwvE

 

 

alle Bücher die das Leben schrieb