Eine unaufhaltsame wissenschaftliche Revolution steht kurz bevor

german1 <strong>Eine unaufhaltsame wissenschaftliche Revolution steht kurz bevor</strong>

Subhajit Waugh, ein indischer Wissenschaftler (Physiker), hat (auf der Grundlage starker Beweise) behauptet, dass sich sowohl die Physik als auch die Kosmologie aufgrund eines falschen Modells des Universums in einer Krise befinden. Das von ihm vorgeschlagene Modell des expandierenden Ballons des Universums vereint Physik und Kosmologie und kommt der „Theory of Everything“ nahe. Der unidirektionale Fluss der Zeit sowie die unaufhörliche Zunahme der Entropie (zweiter Hauptsatz der Thermodynamik) ergeben sich aus der Expansion des Ballonuniversums.

Waugh verwendet die Ballon-Analogie, um zu erklären, dass das Universum zwar ein echtes Zentrum hat, dieses aber nirgendwo auf seiner dreidimensionalen (3D) Oberfläche zu finden ist. Dieses Modell kann auch die Frage beantworten: „Gibt es außerhalb des Universums leeren Raum, der die Ausdehnung des Universums ermöglicht? “, die das derzeit akzeptierte Modell nicht beantworten kann. Jüngste Studien (Ref. 1, 2) liefern starke Beweise für ein geschlossenes und endliches Universum, die das derzeit akzeptierte Modell ernsthaft in Frage stellen. Es werden schwerwiegende Mängel im Standardmodell der Kosmologie (Ref. 3, 4) aufgezeigt, die einen Paradigmenwechsel erforderlich machen.

Auch die Physik befindet sich in einer Krise, was von den Physikern öffentlich anerkannt wird (Ref. 5). Die Allgemeine Relativitätstheorie (GR) und die Quantenmechanik (QM), die beiden Säulen der modernen Physik, sind unvereinbar und widersprechen sich bitterlich (Ref. 6).

In Waughs Modell des Universums gibt es zwei Bezugsrahmen (zwei Sichtweisen): 1) den Standpunkt des Zentrums des Universums (von dem aus die Gleichzeitigkeit absolut ist und es eine absolute universelle Zeit gibt), aus dem die Quantenmechanik hervorgeht. 2) Unser Blickwinkel von der Oberfläche des Ballonuniversums aus (von dem aus die Lokalität absolut ist; die Lichtgeschwindigkeit ist die obere Grenze und bleibt für alle konstant).

Waugh behauptet, dass Einsteins Konzept des vierdimensionalen (4D) Raum-Zeit-Kontinuums der größte Fehler der Wissenschaft ist (Ref. 7). Durch die Neudefinition der Raumzeit wird das „Prinzip der geringsten Wirkung“ (aus dem sich alle bekannten Gesetze der Physik ableiten lassen) zu einer schockierend einfachen Aussage: „Der geringste Abstand zwischen zwei Punkten im vierdimensionalen Hyperraum ist eine gerade Linie“. Außerdem zeigt es, dass es bei der „Relativität“ darum geht, innerhalb der dreidimensionalen Oberfläche des sich ausdehnenden Ballonuniversums gefangen zu sein, sich aber frei entlang der Oberfläche bewegen zu können.

Die Relativitätstheorie geht mit abnehmender Größenskala in den Bereich der Quantenmechanik über, weil die Sichtweise der Natur zu dominieren beginnt, wenn Raum und Zeit ihre Rollen tauschen. Der Übergang findet von subluminal (3+1) zu superluminal (1+3) statt. Die Relativitätstheorie ist ein Phänomen „innerhalb des Lichtkegels“, während die Quantenmechanik ein Phänomen „außerhalb des Lichtkegels“ ist.

Waugh weist auf die fehlerhaften mathematischen Annahmen hin, die der Wissenschaft zugrunde liegen (Ref. 8). Er ist der festen Überzeugung, dass die drei wichtigsten Schritte zum Umsturz der herrschenden Theorien in der Physik und Kosmologie bereits vollzogen sind (Ref. 9), und hat überprüfbare und falsifizierbare Vorhersagen gemacht, die die Wissenschaft bis ins Mark erschüttern können (Ref. 10).

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Mr. Waughs expandierendes Ballonmodell des Universums die beiden größten Theorien der Physik ersetzen kann und auch das Standardmodell der Kosmologie ablöst.

REFERENZEN

1) https://www.nature.com/articles/s41550-019-0906-9

2) https://journals.aps.org/prd/abstract/10.1103/PhysRevD.103.L041301

3) https://iopscience.iop.org/article/10.1088/1538-3873/aca51f/meta

4) https://bigthink.com/13-8/6-cracks-standard-model-cosmology-wrong/

5) https://www.einnews.com/pr_news/619040511/world-s-largest-physics-conference-in-las-vegas-will-be-grand-but-will-it-be-worthwhile

6) https://www.theguardian.com/news/2015/nov/04/relativity-quantum-mechanics-universe-physicists

7) https://www.einnews.com/pr_news/645681233/the-biggest-mistake-in-science-space-and-time-do-not-fuse-into-spacetime-continuum

8) https://www.einpresswire.com/article/617977207/science-is-standing-on-shaky-mathematical-pillars-which-guarantees-a-scientific-revolution

9) https://www.kron4.com/business/press-releases/ein-presswire/648067906/euclid-telescope-will-revolutionize-science-overthrow-ruling-scientific-theories-and-usher-paradigm-shift-in-science

10) https://markets.businessinsider.com/news/stocks/scientist-mr-subhajit-waugh-makes-testable-and-falsifiable-predictions-that-could-shake-up-science-to-the-core-1032579092