Tag Archives: Menschenkenntnis

Pressemitteilungen

Face Reading im Business – ein echter Mehrwert

Bei allem, was wir tun, steht stets der Mensch im Mittelpunkt. Entweder wir selbst oder mehrere Personen, mit denen wir tagtäglich im Privatleben und beruflichen Kontexten zu tun haben. In seinen Seminaren und Coachings geht es Christian Maier daher um die Anwendung eines hohen Grads an Menschenkenntnis und wie dies unser Leben vereinfachen kann.

Im Interview verrät Christian Maier, Trainer und Coach für Führungskräfte und Entscheider, welchen Nutzen Face Reading, die Kunst im Lesen von Gesichtern, seinen Kunden stiftet und warum sich immer mehr Menschen dafür öffnen.

Face Reading – was genau ist das und welche Anwendungsmöglichkeiten dafür gibt es?

Jedem Menschen, dem wir begegnen, schauen wir ins Gesicht. Das geschieht ebenso automatisch wie eine erste Einschätzung, die wir alle innerhalb weniger Sekunden unterbewusst machen und so zu einem ersten Eindruck kommen. Ob uns jemand sympathisch ist, wir diesen Menschen für ehrlich halten oder ihn näher kennen lernen möchten, entscheiden wir in ca. 7 Sekunden. Wir alle lesen also ständig Gesichter.
Die Anwendungsmöglichkeiten kann und möchte ich nicht eingrenzen. Nehmen wir uns etwas mehr Zeit und wissen, worauf wir zu achten haben, können wir anhand von Formen, Linien und Ausprägungen im Gesicht Fähigkeiten und Charakterzüge jedes Menschen ablesen und erfahren, was wir [eigentlich] gar nicht wissen können. Ob wir das nun im Privatleben anwenden, um mit unseren Partnern und Kindern adäquat umzugehen oder hieraus Strategien für z.B. Verhandlungsgespräche oder die Findung, Bindung und Motivation von Mitarbeitern ableiten, bleibt Ihnen überlassen.

Wie kommen Sie überhaupt dazu, Gesichter zu lesen? Und kann das jeder lernen?

Auch ich bin nicht mit dieser Fähigkeit geboren worden, sondern habe das Gesichterlesen über Jahre trainiert. Als Geschäftsführer eines erfolgreichen familiengeführten Immobilienunternehmens fand ich mich regelmäßig in Verhandlungen wieder, in denen ich mir einen strategischen Vorteil gewünscht hätte. Mit einem befreundeten Geschäftspartner zusammen probierte ich gefühlt tausende Workshops, Coachings und Methoden aus – der gewünschte Durchbruch blieb allerdings aus. Durch Zufall wurden wir in Asien auf einen speziellen Workshop aufmerksam, der damit warb, danach könne man tatsächlich Gesichter lesen. Aus der Neugier wurde Staunen, aus dem Staunen wurde Begeisterung und aus der Begeisterung wurde Hunger nach mehr. Dieser Workshop war die Geburtsstunde meiner langjährigen Ausbildung verschiedener Lehren in verschiedenen Ländern sowie bei verschiedenen Mentoren. Nach über 10 Jahren zog ich mich aus der Immobilienbranche zurück, um meiner eigentlichen Passion vollständig nachgehen zu können: Dem Lesen in Gesichtern und der Beratung sowie Ausbildung von Menschen!
Heute muss man dafür nicht mehr nach Asien. Natürlich kann man dafür immer noch nach Asien, im deutschsprachigen und europäischen Raum ist das Angebot diesbezüglich inzwischen aber auch da. In Deutschland biete ich dieses Jahr mehrere Ausbildungswochen und verschiedene Seminar-Formate an, immer wieder bilde ich auch im deutsch- und englischsprachigen Ausland Menschen zu Gesichtslesern aus.

Welche Menschen kommen in Ihre Seminare und wie sieht so eine Ausbildung aus bzw. wie lange dauert es, bis man Gesichter lesen kann?

Das ist ganz unterschiedlich. Vom Reiseveranstalter bis zum Außendienstler und Menschen aus dem Bereich Personal habe ich mit so ziemlich jedem Berufszweig und etlichen Privatpersonen zusammengearbeitet. Vergangenes Jahr habe ich mit zwei befreundeten Kooperationspartnern auf der wunderschönen Insel Madeira eine Ausbildungswoche mit einem Hamburger Stadtführungs-Unternehmen und Gitarrenbauern realisiert.
Im Grunde treffe ich täglich unterschiedliche und wahnsinnig interessante Menschen. Das liebe ich so an meinem Job.
Ebenfalls vergangenes Jahr habe ich intensiv mit Marktbetreuern einer großen Lebensmittel-Kette gearbeitet. Der Effekt für die Teilnehmer bei ständig wechselnden Ansprechpartnern war riesig und ich erhalte bis heute sehr positives Feedback von den erwähnten Gruppen.
Hinsichtlich der Zeit, Face Reading zu erlernen, beobachte ich große Unterschiede, abhängig von der Disposition des Teilnehmers, also wie schnell dessen Auffassungsgabe ist. Ein weiterer wichtiger Faktor ist erfahrungsgemäß die Größe und Zusammensetzung der Gruppe.
Um hier jedem Teilnehmer gerecht zu werden und einen größtmöglichen Nutzen zu stiften, sind die Formate so gewählt, dass das Erlernte Wissen unmittelbar angewendet werden kann. Absolventen einer Ausbildungswoche oder mehrerer Module haben außerdem deutlich mehr Praxis als Teilnehmer einer 2- oder 3-Tages Schulung.

Liegt Ihr Schwerpunkt in der Schulung / Ausbildung von Menschen oder dem Coaching?

So unterschiedlich die Menschen sind, so unterschiedlich sind die Bedürfnisse und die Art der Zusammenarbeit. Aus einer Analyse wird oft ein Coaching und aus einem Coaching nicht selten eine Ausbildung.
Schwerpunkte meiner Arbeit sind neben der Schulung und Ausbildung z.B. die Begleitung von Stellenbesetzungen, also im Bereich der Findung guten Personals und der Motivation und Bindung dieser Menschen an das Unternehmen. Wenn Sie so wollen, also auch Personalführung. Durch das Erkennen der Eigen- und Einzigartigkeit jedes Einzelnen wird die Auswahl der Tools im Umgang mit jedem Einzelnen deutlich vereinfacht. Vor einiger Zeit habe ich auch mal ein Casting für eine deutsche TV-Produktion begleitet. Das war eine sehr spannende und anspruchsvolle Art der Stellenbesetzung.
Ich gehe selbstverständlich auf die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden ein, es kommt aber immer wieder vor, dass es für den Kunden effektiver und vor allem günstiger ist, sich und/oder die Entscheider selbst ausbilden zu lassen.

Was planen Sie für dieses und die kommenden Jahre?

Ein großer Traum von mir ist, möglichst viele Menschen zu erreichen und mit der Kunst, in Gesichtern zu lesen, vertraut zu machen. Neben den erwähnten Anwendungsmöglichkeiten im Business oder dem bisher kaum thematisierten Privatbereich erfahren die Teilnehmer im Zuge sämtlicher Formate unterschiedlichste Effekte der Persönlichkeitsentwicklung. Der langfristige Nutzen in sämtlichen Bereichen des Lebens im Umgang mit sich selbst und jedem Menschen, den man kennt und noch treffen wird, ist immens und berührt mich auch heute wie am ersten Tag meiner eigenen Ausbildung.
Haben Sie konkrete Pläne, dies umzusetzen?

Ich sprach gerade von dem großen Traum, aus dem ich selbstverständlich Ziele und Pläne ableite. Wie diese genau aussehen, erfahren Sie über meine Homepage und die bekannten Netzwerke und social media Kanäle.

Danke für das angenehme und spannende Interview. Was lesen Sie eigentlich aus meinem Gesicht?

[lacht] Das erzähle ich Ihnen direkt m Anschluss an das Interview.
Ich danke Ihnen.

Kontakt
FACE !D – facereading by Christian Maier
Erlenweg 12
76337 Waldbronn
07243 – 9240 186
look@face-id.biz
www.face-id.biz

FACE !D – facereading by Christian Maier

Kontakt
Christian Maier GmbH
Christian Maier
Erlenweg 12
76337 Waldbronn
07243 9240186
look@face-id.biz
https://www.face-id.biz/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Profiler Suzanne Grieger-Langer: „So entlarven Sie Lügner“

Mehr Erfolg im Geschäfts- und Privatleben

Profiler Suzanne Grieger-Langer: "So entlarven Sie Lügner"

Suzanne Grieger-Langer ist Wirtschaftsprofiler. Die Erkennung von persönlichen Potenzialen, aber auc

Bielefeld, 2. August 2018.
Menschenkenntnis ist ein entscheidender Vorteil – sowohl im Privatleben als auch bei geschäftlichen Gesprächen. Nur wer weiß, was sein Gegenüber wirklich denkt, kann etwaige Lügen entlarven und sich bei der Mitarbeiterführung oder in Verhandlungen auch in schwierigen Positionen behaupten. Profiler Suzanne Grieger-Langer weiß aus langjähriger Erfahrung, wie man Charakterprofile erstellt und Lügner erkennt – und worauf es dabei ankommt.

„Jeder, der das Gefühl hat, es mit einem Blender oder Lügner zu tun zu haben, sollte sich drei Fragen stellen: Was erreicht derjenige mit dem, was er sagt? Was vermeidet derjenige mit dem, was er sagt? Und passt die Aussage überhaupt zur Situation?“, erklärt die Bestseller-Autorin Suzanne Grieger-Langer. Um sich selbst diese drei Fragen beantworten zu können, benötige man drei Sichtweisen: die Lupe, den Weitwinkel und die Seitenansicht. „Die Lupe verschafft mir den Blick für das einzelne Detail, das den Betrüger entlarven kann, während ich mir im Weitwinkel überlegen muss, ob dieses spezielle Detail überhaupt in das Gesamtbild passt. Zudem ist es immer sinnvoll, für eine Weile aus dem Fokus des Blenders zu kommen und von der Seite zu beobachten, wie er oder sie mit anderen umgeht“, weiß die ausgewiesene Expertin. „Ich rate dazu, sich immer ein Bild von der Person zu machen, wie es ein Unbeteiligter tun würde“, fügt sie hinzu.

Ein Geheimnis für den Gesprächserfolg ist es laut Suzanne Grieger-Langer, mehr über sein Gegenüber zu wissen, als er oder sie über sich selbst preisgibt. Denn: „Die Menschen lügen insgesamt weitaus häufiger, als man dies vielleicht vermuten würde.“ So hat Robert Feldmann von der Universität von Massachusetts herausgefunden, dass seine Studenten bereits in einem zehnminütigen Gespräch durchschnittlich 2,9 Mal lügen – und zwar nur, um bei ihrem Gesprächspartner sympathisch und kompetent zu wirken.

„Der Mensch will im Leben vor allem eins: seine Ziele erreichen. Dabei verlieren viele den Blick für Moral und Anstand aus den Augen. Sie tun alles, um ihre Konkurrenz abzuschütteln und weiterzukommen. Das ist der Grund, warum Lügen zu unserem Alltag gehören“, sagt die Profilerin und Vortragsrednerin. Informationen über sein Gegenüber bekommt man auf vielfältige Weise: „Grundsätzlich sollte man einfach Augen und Ohren offen halten. Die meisten Menschen neigen dazu, von ganz alleine alles über sich preiszugeben. Man muss ihnen nur die Zeit dazu geben und abwarten. Wir reden hier von den magischen Drei: RTL = Reden, Tratschen, Labern. Die üblichen Drei – ZDF = Zahlen, Daten, Fakten – liefern uns nicht ausreichend Informationsmaterial, um einen Charakter voll zu verstehen. Denn die Art, wie jemand sich darstellt, sagt weit mehr über ihn aus, als zum Beispiel die Schule, zu der er gegangen ist.“

Um auch in schwierigen Gesprächssituationen die Oberhand zu behalten und erfolgreich zu verhandeln, hat die Expertin für das Thema Charakterprofile mehrere Tipps: „Weniger ist mehr! Der größte Fehler liegt darin, sich im Gefecht auf sein Wortmaschinengewehr zu verlassen. Denn damit „ballert“ man zwar mutig um sich, doch schnell geht einem die Munition in der Argumentation aus.“ Auf keinen Fall dürfe man einfach in die Situation rennen und sein Pulver sofort verschießen in der Hoffnung, den Sack früh zuzumachen. „Das ist nicht der schnelle Sieg, sondern der schnelle Untergang“, hebt die Rednerin und Dozentin hervor. Um im Gespräch zu gewinnen, sollte man sich demnach besser wie ein Scharfschütze verhalten: „Sie bleiben ruhig, beobachten, ohne sich einzumischen, lauern auf den richtigen Augenblick, zielen sorgfältig und geben einen einzigen gut gewählten Argumentations-Schuss ab. Das ist der sofortige Mann-Stopp für Ihr Gegenüber und der nachhaltige Sieg für Sie!“

Weitere Informationen zum Thema Profiling, Menschenkenntnis und Lügen erkennen gibt es unter www.profilersuzanne.com bzw. unter ask.us@profilersuzanne.com.

Suzanne Grieger-Langer ist die Frontfrau der Grieger-Langer Gruppe und seit rund 25 Jahren erfolgreiche Unternehmerin in einem volatilen Markt. Suzanne Grieger-Langer ist Wirtschaftsprofiler. Die Erkennung von persönlichen Potenzialen, aber auch von Betrug, sind ihr tägliches Geschäft. Die von ihr entwickelten Methoden gelten als Meilenstein der Betrugserkennung. Die Bestseller-Autorin und Vortragsrednerin lehrte an verschiedenen Hochschulen und ist auch heute noch als Dozentin und Lehrbeauftragte aktiv. Sie ist gefragte Expertin in der Wirtschaft und in den Medien, wenn es um Persönlichkeitsentwicklung, Sicherheit und Schutz vor Unternehmensrisiken geht. Sie kreiert mentale Sicherheitsarchitekturen für Top-Entscheider und analysiert Gegner in existentiellen Verhandlungen. Ihr Profiling ist der Schlüssel zu 7 Milliarden Menschen. Sie hilft, die Untiefen des Lebens zu umschiffen.

Weitere Informationen unter www.profilersuzanne.com

Firmenkontakt
Profiler Suzanne – Dipl.-Päd. Suzanne Grieger-Langer
Suzanne Grieger-Langer
The Squaire 12 – Am Flughafen 12
60549 Frankfurt am Main
+49 69 959325151
ask.us@profilersuzanne.com
http://www.profilersuzanne.com

Pressekontakt
MMC – Al-Omary Medien-Management & Consulting Group
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+49 271 303 29 02
+49 271 303 29 04
post@al-omary.de
https://al-omary.com/

Aktuelle Nachrichten Pressemitteilungen

Intime Momente wie Nähe und Geborgenheit

Die Sexualität ist ein Teil unserer Persönlichkeit und sie zeigt, ob wir mit unserem Körper im Einklang sind. Sowohl alle körperlichen und gefühlsorientierten Seiten einer Person als auch ihre Verhaltensweisen, die sie als Mensch auszeichnen, spiegeln sich in ihrer Sexualität wieder.

 

Der Sex gehört einfach zum Leben dazu – darum ist das Thema Sex schon lange kein Tabu-Thema mehr. Mit ihrer Sexualität setzen sich die Menschen immer mehr auseinander. Sex gilt lange nicht mehr als reines Fortpflanzungsmittel, schon der Psychologe Freud erkannte das. Nach der sexuellen Revolution der 1960er und 70er Jahre, sind wir heute der Sexualität immer und überall ausgeliefert. Es bekommen heute auch transsexuelle Männer Kinder – im Zeitalter der Postsexualität.

 

Das Sexualverhalten eines Menschen wurde geprägt durch:

  • Die Eltern
  • Frühkindliche Erfahrungen
  • Religiöse Vorstellungen
  • Soziale Herkunft
  • Kulturelle Herkunft
  • Eigene Überzeugung
  • Wertvorstellungen
  • Anschauungen hinsichtlich der Sexualität

 

In der Partnerschaft übernimmt Sex viele Funktionen. Er dient der Fortpflanzung, aber auch dem Lustgewinn, vermittelt Vitalität und Lebensfreude. Eine starke Basis für eine gute Partnerschaft ist eine Grundlage aus Emotionen.

Der führende Sexualtherapeut Dr. David Schnarch (Psychologe und Direktor des Marriage and Familiy Health Centre in Colorado) sagte in einem Interview: „Niemand ist komplett fertig entwickelt, wenn er eine Beziehung eingeht. Genau deswegen suchen wir uns ja einen Partner. Wenn wir uns selbst genügten, würden wir Single bleiben. Am Anfang einer Beziehung wird man von seinem Partner positiv gespiegelt. Das heißt, man bekommt ein positives Feedback zu seiner Person – das fühlt sich super an. Dieses Feedback lässt mit der Zeit nach, der Partner schätzt einen dann scheinbar nicht mehr so sehr. Das ist schwer zu ertragen und das Verlangen leidet.“ So seltsam es auch klingen mag: unser Gehirn ist unser größtes Sexorgan. Wir bekommen Lust, wenn wir uns verlockende sexuelle Phantasien machen.

Haben Sie oft ein schlechtes Gewissen, wenn Sie mal keinen Sex von Ihrem Partner wollen? Vielleicht hatten Sie keinen guten Tag, weil die Kinder anstrengend, oder die Chefs mies gelaunt waren. Dann sagen Sie nicht einfach, Sie hätten Kopfweh. Fragen Sie Ihren Partner stattdessen, ob er schon wusste, dass man nicht täglich Sex braucht, um glücklich zu sein.

 

In einer Sexpause sehen Psychologen kein großes Drama. Nur wenn es zum Dauerzustand wird, ist es ein Problem. Je nachdem, ob die Experten sich dem Phänomen Liebe eher von der soziologischen, der psychologischen oder der biomedizinischen Seite her nähern, glauben sie mehr oder weniger an die Macht der Hormone. Seit bekannt wurde, dass kreisende Botenstoffe in unserem Blut herumschwimmen, die unsere Stimmungen und Begehren beeinflussen, neigen wir dazu, alle möglichen zwischenmenschlichen Leiden und Freuden auf die Hormone zu schieben.

Im Laufe der Jahre finden sich viele Frauen damit ab, dass das Bedürfnis nach Sex immer mehr nachlässt. Oft belastet es die Beziehung. Sexualmediziner betrachten die mangelnde Libido eher als Störung denn als einen natürlichen Nebeneffekt des Alterns. Die Studie von Forschern der Universität von North Carolina unter 1189 Frauen jenseits der Wechseljahre hat gezeigt, dass sich diese Frauen generell schlechter fühlen als ihre sexuell aktiven Altersgenossinnen. Frauen mit geringem Bedürfnis nach Sex sind häufiger depressiv und leiden öfter unter Rückenschmerzen und Gedächtnisproblemen als sexuell aktive Frauen. Quelle: Focus – 22.01.2009 – Artikel: Sexualität/Wenig Lust macht krank.

 

Noch heute kann nicht jeder frei über Sex reden – selbst unter „beste Freundinnen“ wird dieses Thema vermieden. Dabei könnte es sehr hilfreich sein, zu wissen, dass man mit sexuellen Problemen nicht allein ist. Ein offenes Gespräch über Sex ist gut und hebt die Isolation auf, die wir alle empfinden. Während einer Beziehung spricht kaum einer über sexuelle Probleme – die erzählt man sich erst, wenn alles kaputt ist. Eine sexuelle Zufriedenheit in der Liebesbeziehung ist ein wichtiger Gradmesser für ihre Qualität. Intime Momente wie Nähe und Geborgenheit sind auch für Paare wichtig, die schon lange Jahre zusammen sind.

Ab wann eine Sexualstörung vorliegt, lässt sich nicht ohne weiteres sagen. Die Bandbreite der „normalen“ Sexualität ist groß – der Übergang zu einer sexuellen Störung fließend. Viele Faktoren beeinflussen das sexuelle Empfinden. Vor allem bei Frauen können Anspannung, Stress, Müdigkeit, Angst, Unsicherheit, körperliche Erkrankungen oder Probleme in der Partnerschaft dazu führen, dass sie die Lust am Sex verlieren. Wenn Sie mit diesem Problem nicht mehr alleine klar kommen und auch nicht mit Ihrem Partner darüber reden möchten, vertrauen Sie sich bitte Ihrem Arzt an.

 

Die Autorinnen Beuke und Schütz verstehen es, verstreutes „psychologisches Wissen“ einzusammeln, zu ordnen und in eine passende Form zu bringen. Sie schärfen Ihre Sinne und erklären, was Sie schon immer über sich selbst wissen wollten, von der Entstehung Ihrer Persönlichkeit bis hin zu Ihren Konflikten und deren Lösungen. Sie geben Ihnen die Möglichkeit, sich mit sich selbst auseinander zu setzen und beleuchten auch die Gründe für vielfältige Verhaltensweisen. Die dadurch erreichbare Selbsterkenntnis kann helfen, Ihre Probleme besser zu lösen. Wer Ursache und Wirkung seiner selbst erkennt, hat die Kraft sich zu ändern.

 

  • PSYCHOLOGIE KURZ UND KNAPP VERPACKT – Hilfreiches Wissen für die Seele

Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

ISBN-13: 9783732234929 – ISBN-10: 3732234924 für EUR 13,90

Alle Bücher sind auch als E-Book käuflich auf dem download-Portal von itunes.apple.com, verfügbar, sowie auch auf dem iPhone, iPad oder iPod touch. Überall im Handel erhältlich (auch in den USA, Kanada und Australien).

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2017 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Die Autorin hat bis heute über 75 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher und ist in der „Die Gruppe 48 (Deutschsprachige Schriftsteller und Literaturkenner)“ Mitglied und Funktionsträger. Als Journalistin schreibt Schütz für Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Pressemitteilungen

„Zwei Stunden für mehr Menschenkenntnis“

BISW Gruppe startet deutschlandweite Tour rund um die Themen Persönlichkeit, Kommunikationsfähigkeit und „Miteinander auskommen“

"Zwei Stunden für mehr Menschenkenntnis"

Die BISW Gruppe ist eines der größten Weiterbildungsinstitute für Trainer und Business-Coaches

Unter der Überschrift „Zwei Stunden für mehr Menschenkenntnis“ startet die Krefelder BISW Gruppe, eines der größten Weiterbildungsinstitute für Trainer, Business-Coaches, Sachverständige und Personalverantwortliche, eine bundesweite Vortragsreihe. Drei jeweils zweistündige Abendseminare stehen auf dem Programm: „Menschenkenntnis leicht gemacht“, „Schön, dass es mich gibt“ und „Wir kennen uns länger als tiefer“. Alle drei bauen aufeinander auf, sind aber auch in sich abgeschlossen, so dass sich der einzelne Besuch ebenfalls lohnt. Veranstaltungsorte sind zunächst Krefeld und Rimpar bei Würzburg. Die Reihe soll aber noch in diesem Jahr bundesweit ausgedehnt werden.

„Die Themen Menschenkenntnis, Führung, Harmonie im Miteinander, persönliche Leistungskraft und Beziehungsmanagement sind immens wichtig. Die Bedeutung dieser Themen wächst. Letztlich hängen auch das individuelle Wohlbefinden bis hin zum eigenen Erfolg und Lebensglück von anderen Menschen ab. Es gibt also fast nichts wichtigeres, als mit anderen auszukommen, sie zu verstehen und sich im Miteinander zu entwickeln, so dass beide Seiten das Beste für sich herausholen können“, fasst Michael Bandt, Geschäftsführer der BISW Gruppe zusammen. Fast jeder habe wohl schon einmal erlebt, wie persönliche Karrieren, Wünsche und Träume an anderen Menschen und Missverständnissen zerplatzt seien. Das müsse nicht sein.

Der Weg, den Bandt beschreibt, führt über das Thema Selbstkenntnis. „Die eigenen Filter, Maßstäbe und Persönlichkeitsmerkmale dominieren das eigene Denken und lassen die Meinungen oder Kommunikationsstile anderer deswegen häufig nicht zu. Um andere zu verstehen, muss man sich selbst kennen. Zu wissen, wie die eigenen Filter wirken, warum man in eine bestimmte Richtung tickt und weswegen einen manche Aussagen auf die Palme bringen, ist der Schlüssel zu mehr Miteinander“, erklärt Bandt, der als einer der führenden Leadership-Experten und Persönlichkeitsentwickler im deutschsprachigen Raum gilt und schon rund ein Dutzend Bücher, Hörbücher und Leitfäden zu dem Thema herausgebracht hat.

In allen drei Seminaren werden die eigenen Kommunikationsstile und Persönlichkeiten analysiert und Methoden entwickelt, wie diese in Bezug auf andere jeweils angepasst werden können. „Wir arbeiten intensiv mit Persönlichkeitsdiagnostiken und Persönlichkeitsentwicklungstools“, sagt auch Theo Prinz, ebenfalls Geschäftsführer der BISW Gruppe und der Experte für intrinsische Motivation Nummer 1. Er leitet als Trainer die Seminare in Rimpar. Michael Bandt ist der Vortragende in Krefeld.

Bandt und Prinz sind sich sicher, dass das Thema Kommunikation noch lange nicht ausgereizt ist, auch wenn es seit Jahren die Seminar- und Weiterbildungslandschaft dominiert. Für beide steht fest, dass Unternehmenserfolg, Performance und sogar Gesundheit maßgeblich von der Interaktion mit anderen Menschen abhängen. „Unsere Reihe ist für Unternehmer, Personalverantwortliche, Führungskräfte und Privatleute gleichermaßen interessant. Wir bewegen uns sowohl im Business- als auch im privaten Kontext. Jeder kann hier etwas mitnehmen“, verdeutlichen die beiden Spitzen-Trainer Michael Bandt und Theo Prinz. Beide sind professionelle Vortragsredner und Autoren, so dass auch jeweils die Faktoren Unterhaltung und Wortwitz sowie tiefgründig-fachliches Know-how miteinander verschmelzen und den Teilnehmern bleibende Eindrücke garantieren.

Start der Reihe ist am kommenden Donnerstag, den 5. Februar mit „Menschenkenntnis leicht gemacht“ in Krefeld und am Dienstag, den 10. Februar in Rimpar. Wiederholt wird „Menschekenntnis leicht gemacht“ nochmals am 16. April in Krefeld – in den Räumen der BISW Gruppe.

„Schön, dass es mich gibt“ findet am 12. März und am 9. April in Krefeld sowie am 24. Februar und 14. April in Rimpar statt.

„Wir kennen uns länger als tiefer“ steigt erstmals am 26. März in Krefeld. Weitere Termine sind am 23. April in Krefeld sowie am 11. März und am 28. April in Rimpar.

Alle Veranstaltungen beginnen jeweils im 19.00 Uhr. Der Teilnahmebeitrag beträgt für alle Abende 25,- Euro pro Person. Weitere Termine in weiteren Städten sind in Planung. Den aktuellen Stand und die Möglichkeit, sich für die „Zwei Stunden für mehr Menschenkenntnis“-Reihe anzumelden gibt es unter www.akademie-fuer-trainer.de.

Hintergrund Theo Prinz

Sieh das Besondere, es ist die Quelle der Leidenschaft und das Fundament aller Chancen

Theo Prinz ist der Perlentaucher der Geschäftswelt. Wie kein anderer sieht er menschliche Potentiale und unternehmerische Chancen und versteht es, diese mit Leichtigkeit, Herz und Fortune zu entwickeln. Für ihn ist Business Leidenschaft, pure Energie und Faszination. Was ihm keinen Spaß macht, lässt er sein und stößt es gewinnbringend ab. Sein Lebensmotto: Mach das, was Dir Freude macht, mach es gut, sieh zu, dass es Geld verdient und suche die passenden Menschen, die es mit Dir umsetzen. Er hat ein Gespür für das Besondere – in Menschen, Ideen und den alltäglichen Dingen und Chancen, die sich jedem bieten, der offen ist für neue Erfahrungen und der den Mut aufbringt, Menschen und neue Impulse an sich heranzulassen sowie Neues einfach auszuprobieren. Er sensibilisiert und motiviert, mehr aus dem eigenen Leben zu machen und dieses selbstbestimmt zu gestalten. Er eröffnet neue Perspektiven und verschiebt vorhandene Horizonte. Theo Prinz ist Motivator – leise, aber eindringlich, sensibel, aber nachhaltig, fesselnd, aber bewegend, kreativ, aber verwurzelt.

In seinen Vorträgen und Seminaren gibt der Seriengründer, Ausnahmeunternehmer und Chancennutzer psychologisch tiefgründig, humorvoll wortgewaltig, emotional feinfühlig, faszinierend offen und leidenschaftlich engagiert das weiter, was ihn erfolgreich gemacht hat und sein Leben bewegt. Er gewährt Einblicke in das Herz eines selbstbestimmten und kreativen Unternehmers und erklärt die Faszination Business mit dem Faktor Mensch, der jedem im Alltag begegnet. Theo Prinz ist mehr als ein Speaker oder Business-Experte, er ist Energie- und Impulsgeber, der ohne die typische Fassade auskommt und so den Blick auf das Innere freigibt – bewegend, motivierend und mitreißend.

Weitere Informationen unter www.theo-prinz.de.

Michael Bandt ist Menschenentwickler, Potentialentfalter, Persönlichkeitsförderer oder schlicht der führende Leadershipexperte im deutschsprachigen Raum. Als professioneller Vortragsredner, Top 100 Trainer, mehrfacher Buchautor und Veränderungs-Coach rund um die Themen Ziele erreichen, Erfolg leben und Glück erfahren fasziniert er seine Zuhörer durch seine kraftvolle und polarisierende Art, die zugleich zeigt, wie leicht sich die eigenen Träume leben lassen, wenn man nur wenige Prinzipien beachtet und vermeintliche Fesseln abwirft. Als Zieleverwirklicher hilft er Regeln brechen und die eigene Individualität zu entfalten. Führungskräften und Unternehmern verleiht er neue Kraft, sich für das einzusetzen, was sie wirklich bewegt und die eigenen Mitarbeiter auf den neuen Wegen mitzunehmen. Er teilt seine persönlichen Erfahrungen inspirierend und motivierend, gibt tiefgründig und für jeden nachvollziehbar Erfolgsgeheimnisse preis und beeindruckt sowohl durch menschliche Nähe und eine soziale Ader als auch durch eine strikte Ergebnisorientierung, Umsetzungsstärke und Mut zur Selbstbestimmung. Dabei ist er humorvoll und überzeugend, mitreißend und mitfühlend, aktiv und kreativ – eben ein Mensch mit der Gabe zu führen.

Michael Bandt lebt konsequent das, was er sagt und macht keinen Hehl daraus, dass ihm seine eigenen Erfolge Spaß und ihn unverwechselbar machen. Als Inhaber und Geschäftsführer mehrerer national und international tätiger Unternehmen völlig unterschiedlicher Branchen eroberte er jeweils große Marktanteile von seinen Wettbewerbern und wurde so regelmäßig vom Herausforderer zum Marktführer. Mit seiner europaweit tätigen Trainings- und Beratungsorganisation wurde er mehrfach mit verschiedenen Unternehmerpreisen ausgezeichnet, zuletzt im Juli 2013 mit dem „Excellence Award“ von Unternehmen Erfolg® für herausragende Leistungen als Unternehmer und Top-Speaker. Im Februar 2014 wurde er im Rahmen einer Onlineabstimmung zum Vorbildunternehmer in Gold gekürt.

Firmenkontakt
BISW GmbH
Michael Bandt
Dießemer Bruch 167
47805 Krefeld
+49 (0)21 51 – 360 93 84
info@michael-bandt.de
http://www.michael-bandt.de

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Pressemitteilungen

„Zwei Stunden für mehr Menschenkenntnis“

Im Abendseminar zum „Beziehungsmanager“ – Leadership- und Persönlichkeitsexperte Michael Bandt gibt kompakte Praxistipps

"Zwei Stunden für mehr Menschenkenntnis"

Michael Bandt ist der führende Leadership-Experte im deutschsprachigen Raum

Krefeld. Mit anderen Menschen auszukommen ist gar nicht so einfach. Das hat jeder im Alltag schon erfahren dürfen. Dass sich Menschen nicht verstehen, hat viele Ursachen – eine ist, viele kennen sich selbst nicht und wissen deswegen bestimmte Aussagen und Verhaltensweisen anderer nicht einzuordnen. Die eigenen Filter, Maßstäbe und Persönlichkeitsmerkmale dominieren das eigene Denken und lassen die Meinungen oder Kommunikationsstile anderer deswegen häufig nicht zu. Wie Menschen dieser Kommunikationsfalle entkommen und so bessere Beziehungen aufbauen können, verrät ein zweistündiges Abendseminar unter dem Titel „Menschenkenntnis leicht gemacht“ des Persönlichkeitsentwicklers und Leadership-Experten Michael Bandt. Veranstalter ist die Akademie für Trainer, ein Unternehmensteil der BISW Gruppe mit Sitz in Krefeld.

„Um andere zu verstehen, muss man sich selbst kennen. Zu wissen, wie die eigenen Filter wirken, warum man in eine bestimmte Richtung tickt und weswegen einen manche Aussagen auf die Palme bringen, ist der Schlüssel zu mehr Miteinander“, verrät Michael Bandt. Er ist ein profunder Kenner verschiedener Persönlichkeitstools und Persönlichkeitsdiagnostiken und wird einige von diesen im Rahmen des Seminars auch vorstellen.

„Jeder meint, er habe Menschenkenntnis“, weiß Bandt. Kaum jemand werde das abstreiten. Das gehe aber nicht weit genug und meine in der Regel etwas völlig anderes. „Ich muss das Ich kennen, bevor ich das Du beurteile“, ist er überzeugt. Erst dann könne man Harmonie oder zumindest eine Ebene herstellen. Menschenkenntnis bedeute vor allem, mit anderen so zu interagieren, dass Erfolg und Glück erreicht würden. Das müsse, so der mehrfache Buchautor, Vortragsredner und Persönlichkeitscoach das Ziel sein. Alles andere habe mit Menschenkenntnis wenig zu tun.

Das gelte sowohl im Berufs- als auch im Privatleben. Die eigene Persönlichkeit zu entwickeln, um andere und sich selbst besser zu führen, sei keine reine Notwendigkeit von Unternehmern oder Vorgesetzten. „Das, was in diesem Seminar vermittelt wird, bereichert das Leben von jedem in jeder Situation“, ist Bandt überzeugt.

Das Abendseminar „Menschenkenntnis leicht gemacht“ ist die Auftaktveranstaltung einer ganzen Reihe unter dem Titel „Zwei Stunden für mehr Menschenkenntnis“. Weitere Zweistundenseminare wird es zum Thema „Schön, dass es mich gibt“ und „Wir kennen uns länger als tiefer“ geben. Diese Folgeseminare können einzeln besucht werden, weil sie andere Schwerpunkte legen, sie alle bauen aber auch aufeinander auf.

Start der Veranstaltungsreihe mit „Menschenkenntnis leicht gemacht“ ist am Donnerstag, den 5. Februar um 19.00 Uhr in den Räumen der BISW Gruppe, Dießemer Bruch 167 in Krefeld. Die Teilnahmegebühr beträgt 25,- Euro pro Person. Weitere Termine stehen auch bereits fest und sind unter www.akademie-fuer-trainer.de einsehbar. Dort können sich Interessenten auch für die einzelnen Termine anmelden.

Neben Krefeld findet die Reihe auch in Rimpar bei Würzburg statt. Seminarleiter dort ist Theo Prinz, der Experte für intrinsische Motivation Nummer Eins.

Geplant ist, die Veranstaltungen deutschlandweit anzubieten und noch in diesem Jahr weitere Standorte zu erschließen. „Die Buchungszahlen und die vielen positiven Feedbacks ermuntern uns, diesen Weg zu gehen und dem Thema Menschenkenntnis weitere Seminarreihen zu widmen“, erklärt Bandt abschließend. Das Interesse sei gewaltig und der Bedarf an diesem Wissen immens.

Weitere Informationen über den Leadership-Experten Michael Bandt, zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Persönlichkeitsdiagnostik, seinen Publikationen und Vorträgen gibt es unter www.michael-bandt.de. Mehr über die Reihe „Zwei Stunden für mehr Menschenkenntnis“ finden Interessenten unter www.akademie-fuer-trainer.de.

Michael Bandt ist Menschenentwickler, Potentialentfalter, Persönlichkeitsförderer oder schlicht der führende Leadershipexperte im deutschsprachigen Raum. Als professioneller Vortragsredner, Top 100 Trainer, mehrfacher Buchautor und Veränderungs-Coach rund um die Themen Ziele erreichen, Erfolg leben und Glück erfahren fasziniert er seine Zuhörer durch seine kraftvolle und polarisierende Art, die zugleich zeigt, wie leicht sich die eigenen Träume leben lassen, wenn man nur wenige Prinzipien beachtet und vermeintliche Fesseln abwirft. Als Zieleverwirklicher hilft er Regeln brechen und die eigene Individualität zu entfalten. Führungskräften und Unternehmern verleiht er neue Kraft, sich für das einzusetzen, was sie wirklich bewegt und die eigenen Mitarbeiter auf den neuen Wegen mitzunehmen. Er teilt seine persönlichen Erfahrungen inspirierend und motivierend, gibt tiefgründig und für jeden nachvollziehbar Erfolgsgeheimnisse preis und beeindruckt sowohl durch menschliche Nähe und eine soziale Ader als auch durch eine strikte Ergebnisorientierung, Umsetzungsstärke und Mut zur Selbstbestimmung. Dabei ist er humorvoll und überzeugend, mitreißend und mitfühlend, aktiv und kreativ – eben ein Mensch mit der Gabe zu führen.

Michael Bandt lebt konsequent das, was er sagt und macht keinen Hehl daraus, dass ihm seine eigenen Erfolge Spaß und ihn unverwechselbar machen. Als Inhaber und Geschäftsführer mehrerer national und international tätiger Unternehmen völlig unterschiedlicher Branchen eroberte er jeweils große Marktanteile von seinen Wettbewerbern und wurde so regelmäßig vom Herausforderer zum Marktführer. Mit seiner europaweit tätigen Trainings- und Beratungsorganisation wurde er mehrfach mit verschiedenen Unternehmerpreisen ausgezeichnet, zuletzt im Juli 2013 mit dem „Excellence Award“ von Unternehmen Erfolg® für herausragende Leistungen als Unternehmer und Top-Speaker. Im Februar 2014 wurde er im Rahmen einer Onlineabstimmung zum Vorbildunternehmer in Gold gekürt.

Firmenkontakt
BISW GmbH
Michael Bandt
Dießemer Bruch 167
47805 Krefeld
+49 (0)21 51 – 360 93 84
info@michael-bandt.de
http://www.michael-bandt.de

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Pressemitteilungen

„Zwei Stunden für mehr Menschenkenntnis“

Im Abendseminar zum „Beziehungsmanager“ – Leadership- und Persönlichkeitsexperte Michael Bandt gibt kompakte Praxistipps

"Zwei Stunden für mehr Menschenkenntnis"

Michael Bandt ist der führende Leadership-Experte im deutschsprachigen Raum

Krefeld. Mit anderen Menschen auszukommen ist gar nicht so einfach. Das hat jeder im Alltag schon erfahren dürfen. Dass sich Menschen nicht verstehen, hat viele Ursachen – eine ist, viele kennen sich selbst nicht und wissen deswegen bestimmte Aussagen und Verhaltensweisen anderer nicht einzuordnen. Die eigenen Filter, Maßstäbe und Persönlichkeitsmerkmale dominieren das eigene Denken und lassen die Meinungen oder Kommunikationsstile anderer deswegen häufig nicht zu. Wie Menschen dieser Kommunikationsfalle entkommen und so bessere Beziehungen aufbauen können, verrät ein zweistündiges Abendseminar unter dem Titel „Menschenkenntnis leicht gemacht“ des Persönlichkeitsentwicklers und Leadership-Experten Michael Bandt. Veranstalter ist die Akademie für Trainer, ein Unternehmensteil der BISW Gruppe mit Sitz in Krefeld.

„Um andere zu verstehen, muss man sich selbst kennen. Zu wissen, wie die eigenen Filter wirken, warum man in eine bestimmte Richtung tickt und weswegen einen manche Aussagen auf die Palme bringen, ist der Schlüssel zu mehr Miteinander“, verrät Michael Bandt. Er ist ein profunder Kenner verschiedener Persönlichkeitstools und Persönlichkeitsdiagnostiken und wird einige von diesen im Rahmen des Seminars auch vorstellen.

„Jeder meint, er habe Menschenkenntnis“, weiß Bandt. Kaum jemand werde das abstreiten. Das gehe aber nicht weit genug und meine in der Regel etwas völlig anderes. „Ich muss das Ich kennen, bevor ich das Du beurteile“, ist er überzeugt. Erst dann könne man Harmonie oder zumindest eine Ebene herstellen. Menschenkenntnis bedeute vor allem, mit anderen so zu interagieren, dass Erfolg und Glück erreicht würden. Das müsse, so der mehrfache Buchautor, Vortragsredner und Persönlichkeitscoach das Ziel sein. Alles andere habe mit Menschenkenntnis wenig zu tun.

Das gelte sowohl im Berufs- als auch im Privatleben. Die eigene Persönlichkeit zu entwickeln, um andere und sich selbst besser zu führen, sei keine reine Notwendigkeit von Unternehmern oder Vorgesetzten. „Das, was in diesem Seminar vermittelt wird, bereichert das Leben von jedem in jeder Situation“, ist Bandt überzeugt.

Das Abendseminar „Menschenkenntnis leicht gemacht“ ist die Auftaktveranstaltung einer ganzen Reihe unter dem Titel „Zwei Stunden für mehr Menschenkenntnis“. Weitere Zweistundenseminare wird es zum Thema „Schön, dass es mich gibt“ und „Wir kennen uns länger als tiefer“ geben. Diese Folgeseminare können einzeln besucht werden, weil sie andere Schwerpunkte legen, sie alle bauen aber auch aufeinander auf.

Start der Veranstaltungsreihe mit „Menschenkenntnis leicht gemacht“ ist am Donnerstag, den 5. Februar um 19.00 Uhr in den Räumen der BISW Gruppe, Dießemer Bruch 167 in Krefeld. Die Teilnahmegebühr beträgt 25,- Euro pro Person. Weitere Termine stehen auch bereits fest und sind unter www.akademie-fuer-trainer.de einsehbar. Dort können sich Interessenten auch für die einzelnen Termine anmelden.

Neben Krefeld findet die Reihe auch in Rimpar bei Würzburg statt. Seminarleiter dort ist Theo Prinz, der Experte für intrinsische Motivation Nummer Eins.

Geplant ist, die Veranstaltungen deutschlandweit anzubieten und noch in diesem Jahr weitere Standorte zu erschließen. „Die Buchungszahlen und die vielen positiven Feedbacks ermuntern uns, diesen Weg zu gehen und dem Thema Menschenkenntnis weitere Seminarreihen zu widmen“, erklärt Bandt abschließend. Das Interesse sei gewaltig und der Bedarf an diesem Wissen immens.

Weitere Informationen über den Leadership-Experten Michael Bandt, zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Persönlichkeitsdiagnostik, seinen Publikationen und Vorträgen gibt es unter www.michael-bandt.de. Mehr über die Reihe „Zwei Stunden für mehr Menschenkenntnis“ finden Interessenten unter www.akademie-fuer-trainer.de.

Michael Bandt ist Menschenentwickler, Potentialentfalter, Persönlichkeitsförderer oder schlicht der führende Leadershipexperte im deutschsprachigen Raum. Als professioneller Vortragsredner, Top 100 Trainer, mehrfacher Buchautor und Veränderungs-Coach rund um die Themen Ziele erreichen, Erfolg leben und Glück erfahren fasziniert er seine Zuhörer durch seine kraftvolle und polarisierende Art, die zugleich zeigt, wie leicht sich die eigenen Träume leben lassen, wenn man nur wenige Prinzipien beachtet und vermeintliche Fesseln abwirft. Als Zieleverwirklicher hilft er Regeln brechen und die eigene Individualität zu entfalten. Führungskräften und Unternehmern verleiht er neue Kraft, sich für das einzusetzen, was sie wirklich bewegt und die eigenen Mitarbeiter auf den neuen Wegen mitzunehmen. Er teilt seine persönlichen Erfahrungen inspirierend und motivierend, gibt tiefgründig und für jeden nachvollziehbar Erfolgsgeheimnisse preis und beeindruckt sowohl durch menschliche Nähe und eine soziale Ader als auch durch eine strikte Ergebnisorientierung, Umsetzungsstärke und Mut zur Selbstbestimmung. Dabei ist er humorvoll und überzeugend, mitreißend und mitfühlend, aktiv und kreativ – eben ein Mensch mit der Gabe zu führen.

Michael Bandt lebt konsequent das, was er sagt und macht keinen Hehl daraus, dass ihm seine eigenen Erfolge Spaß und ihn unverwechselbar machen. Als Inhaber und Geschäftsführer mehrerer national und international tätiger Unternehmen völlig unterschiedlicher Branchen eroberte er jeweils große Marktanteile von seinen Wettbewerbern und wurde so regelmäßig vom Herausforderer zum Marktführer. Mit seiner europaweit tätigen Trainings- und Beratungsorganisation wurde er mehrfach mit verschiedenen Unternehmerpreisen ausgezeichnet, zuletzt im Juli 2013 mit dem „Excellence Award“ von Unternehmen Erfolg® für herausragende Leistungen als Unternehmer und Top-Speaker. Im Februar 2014 wurde er im Rahmen einer Onlineabstimmung zum Vorbildunternehmer in Gold gekürt.

Firmenkontakt
BISW GmbH
Michael Bandt
Dießemer Bruch 167
47805 Krefeld
+49 (0)21 51 – 360 93 84
info@michael-bandt.de
http://www.michael-bandt.de

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Pressemitteilungen

Profiling: Wie Sie Gebrauchsanleitungen zu Menschen erarbeiten

Eine Pressemitteilung der Akademie für Ganzheitliche Führung

Profiling: Wie Sie Gebrauchsanleitungen zu Menschen erarbeiten

Logo der Akademie für Ganzheitliche Führung

Wenn Sie von Ihrem Mitarbeiter Herrn Mohlberg wissen, dass er zwei Kinder hat, neulich ein Straßenfest organisiert hat, regelmäßig bowlen geht und seinen letzten Familienurlaub zusammen mit zwei befreundeten Familien verbracht hat, mag Sie das einerseits einen feuchten Kehricht interessieren, andererseits könnten Sie daraus Schlüsse über seine Persönlichkeitsstruktur ziehen und Prognosen über sein künftiges Verhalten entwickeln. Genau das versucht ein Profiler.

So könnten Sie zu Herrn Mohlberg die Hypothese bilden, dass er ein gruppenorientierter Mensch ist, der sich vermutlich wohler in einem Großraumbüro fühlt, als in einem Einzelbüro, der sich stärker in einem Gruppenprojekt engagiert, als in einer individuellen Aufgabe, der sich Anerkennung nicht selber geben kann, sondern Sie von einer Gruppe wünscht, und den Sie, wenn sie ihn loben wollen, am wirkungsvollsten motivieren, wenn Sie das vor einer Gruppe tun.

Wenn sie sich weiter erinnern, dass Herr Mohlberg öfter unpünktlich ist, und beobachten, dass er meist ausgelatschte Sandalen und ausgebeulte Hosen trägt, könnten sie daraus weiter zu schließen versuchen, dass er ein eher bequemer Mensch ist, dem es mehr um Gemeinschaft und Zusammenhalt geht, als um brillante Präzision. Vielleicht werden Sie ihn dann zur Organisation von Mitarbeiter- und Kundenevents einsetzen und dabei durchaus zum Projektleiter machen, der sich nicht persönlich um die Details kümmern muss, sondern das Team zusammenhält, es motiviert und den Überblick behält.

Zunächst bildet man wie angedeutet Hypothesen, dann versucht man sie durch weitere Beobachtungen zu verifizieren oder zu widerlegen. So lässt sich im Lauf mehrerer Analyseschritte ein präzises Einsatzprofil für eine Person erstellen.

Profiling kann sowohl für den Umgang mit Mitarbeitern, Kollegen, Chefs, Kunden oder Familienmitgliedern hilfreich sein und manche lang andauernden Konflikte lösen oder frühzeitig vermeiden helfen.

Sie können die Methoden der Analysekunst in kurzen Seminarmodulen an der Akademie für Ganzheitliche Führung in Köln unter den Titeln: “ Menschenkenntnis und Motivationspsychologie “ und “ Dialektik “ lernen, oder sich beim Profiling spezieller Personen beraten lassen.

Die Akademie für Ganzheitliche Führung richtet Ihre Angebote insbesondere an Führungskräfte und Führungsnachwuchs. Sie wurde 1996 von Dr. Winfried Prost in Köln gegründet und hat ihren Hauptsitz in Köln in einem eigenen Seminarhaus direkt am Rhein. Eine Zweigniederlassung befindet sich in Zürich. Winfried Prost ist tätig als Seminarleiter, Coach und Autor und erhielt 2012 den Platin Award Outstanding Teaching der ZFU Business School, Zürich. Er ist Präsident des Verbandes „Ganzheitliches Führungs- und Persönlichkeits-Coaching“ und seit 2001 Psychologischer Beirat einer Hamburger Profiling-Agentur.

Die Akademie für Ganzheitliche Führung richtet Ihre Angebote insbesondere an Führungskräfte und Führungsnachwuchs. Sie wurde 1996 von Dr. Winfried Prost in Köln gegründet und hat ihren Hauptsitz in Köln in einem eigenen Seminarhaus direkt am Rhein. Eine Zweigniederlassung befindet sich in Zürich. Winfried Prost erhielt 2012 den Platin Award Outstanding Teaching der ZFU Business School, Zürich, und ist Präsident des Verbandes „Ganzheitliches Führungs- und Persönlichkeits-Coaching.

Kontakt:
Akademie für Ganzheitliche Führung
Winfried Prost
Hauptstraße 247
51143 Köln
+49 2203 297580
kontakt@winfried-prost.de
http://www.winfried-prost.de/

Pressemitteilungen

Andere Menschen durchschauen und sich selbst besser verstehen

Wie ein Dialektikseminar tief blicken lässt

Andere Menschen durchschauen und sich selbst besser verstehen

Logo der Akademie für Ganzheitliche Führung

Menschen durchschauen, sich selbst durchschauen, nicht physisch durch ein Röntgengerät, sondern psychisch, persönlich. Die Frage nach der Selbsterkenntnis wird meistens als philosophische Frage verstanden: „Wer bin ich selbst?“ und erweist sich meistens als zu schwierig, um eine befriedigende Antwort zu finden. Betrachtet man sie aber als eine psychologische Frage, dann lautet sie vielleicht: „Was will ich eigentlich?“ Auf andere Menschen bezogen, fragt man sich ja auch oft: „Was will der oder die eigentlich?“ und setzt oft noch ein „wirklich“ hinzu. Denn man glaubt nicht das, was der andere äußerlich vorgibt, sondern man möchte wissen, was dahinter für verborgene Ziele und Motive stecken. Auch sich selbst traut man manchmal nicht ganz über den Weg, weil einem seine eigenen Motive teils unklar, undurchschaubar und eben nicht bewusst sind. Von Pythagoras wird überliefert, dass er den Menschen als ein aus sieben Ebenen bestehendes Wesen betrachtet. In der alten Astrologie hat man immer Entsprechungen der sieben Planeten im Menschen gesucht und zu finden gewusst. In Indien beschreibt man sieben feinstoffliche Energiezentren im Menschen, die Chakren, und ordnet ihnen auch körperliche Organe zu. Die Zahl sieben taucht auch in der Musik (Oktave) und im Farbprisma auf. Indizien dafür, dass sie tatsächlich von prägender Relevanz sein kann.

Die abendländische Kunst der Menschenkenntnis, der Selbsterkenntnis , ist nicht nur als abstrakte Philosophie überliefert, sondern in einer der „Töchter der Philosophie“, wie die „Sieben Freien Künste“ genannt wurden. Eine davon ist die Dialektik. Übersetzt man diesen Begriff, so bedeutet er: „Die Kunst durchzuschauen“. Diese Kunst richtet sich vor allem auf Menschen. Folgerichtig ist in ihr seit Aristoteles ausdrücklich die auch damals schon „Psychologie“ genannte Lehre von den Strebungen und Bewegungen der Seele des Menschen enthalten, außerdem die Kunst der Menschenbeeinflussung, die man in überzeugender und manipulativer Weise in der Politik, bei Führungsaufgaben und bei der Bildung und Erziehung von Menschen benötigt.

Mit der Dialektik ist die Hermeneutik verbunden. Es handelt sich dabei um die Kunst des Deutung und Auslegens menschlichen Handelns und die Ermittlung von dessen intendierten Sinn. Letztlich ist die moderne Psychologie eine hermeneutische Disziplin der Dialektik. Nach dreißigjähriger Arbeit mit Menschen und etwas 45.000 Video-Analysen von Aufzeichnungen kommunizierender Menschen kann Dr. Winfried Prost (Link zu Winfried Prost) nun tatsächlich in seinen Dialektikseminaren sehr klar zeigen, wie sich in Menschen und in der Kommunikation exakt sieben Ebenen unterscheiden. Er sagt: „Die sieben Ebenen sind nicht nur ein Modell, es gibt sie wirklich!“ Die praktische Bedeutung liegt darin, dass bislang auf einer Alltagsebene unerklärliche Kommunikationsstörungen oder Blockaden über den Weg der anderen Ebenen gelöst werden können. Wie ein Buch mit sieben Siegeln erst nach der Öffnung des siebten Siegels geöffnet werden kann, so auch der Mensch. Wirklich überzeugt ist er erst, wenn er auf all seinen Ebenen erreicht wurde und zugestimmt hat.

Insofern erweist sich der in den Dialektikseminaren von Winfried Prost wiederentdeckte Ansatz einer Selbst- und Fremdenkenntnis als sehr hilfreich für Überzeugen, Menschenführung und für die eigene Selbstführung. Entsprechend umfasst das erweiterte Angebot von Winfried Prost ebenfalls ein Seminar zur Selbstführung so wie eines zur Menschenführung.

Eine Pressemitteilung der Akademie für Ganzheitliche Führung
Dr. Winfried Prost

Die Akademie für Ganzheitliche Führung richtet Ihre Angebote insbesondere an Führungskräfte und Führungsnachwuchs. Sie wurde 1996 von Dr. Winfried Prost in Köln gegründet und hat ihren Hauptsitz in Köln in einem eigenen Seminarhaus direkt am Rhein. Eine Zweigniederlassung befindet sich in Zürich. Winfried Prost erhielt 2012 den Platin Award Outstanding Teaching der ZFU Business School, Zürich, und ist Präsident des Verbandes „Ganzheitliches Führungs- und Persönlichkeits-Coaching.

Kontakt:
Akademie für Ganzheitliche Führung
Winfried Prost
Hauptstraße 247
51143 Köln
+49 2203 297580
kontakt@winfried-prost.de
http://www.winfried-prost.de/

Pressemitteilungen

Steps Trainings bietet ab sofort EnneagrammGolf

Entwicklungschancen erkennen – Veränderungen bewirken

Steps Trainings bietet ab sofort EnneagrammGolf

Menschenkenntnis ist im täglichen Miteinander immer hilfreich. Ob in Führungssituationen, bei Gesprächen mit Kunden oder der eigenen Entscheidungsfindung – wenn wir wissen, wie wir selbst, aber auch die Menschen in unserem Umfeld, „ticken“, gelingt Kommunikation wesentlich besser. Plötzlich erkennen wir Entwicklungsmöglichkeiten und bewirken gemeinsam wichtige Veränderungen. Wertvolle Grundlagen dafür vermittelt das neue Seminar EnneagrammGolf. Die außergewöhnliche Kombination der Lehre der neun Enneagramm-Typen mit dem Natursport Golf richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte und Privatpersonen. Ausgehend von der Einzigartigkeit des Menschen, lernen die Seminarteilnehmer ihre (Selbst-) Wahrnehmung verbessern und steigern so das Verständnis für Verhaltensweisen – eigene ebenso wie die anderer Menschen. Das Ermitteln des persönlichen Stress- und Balancepunktes befähigt den Einzelnen außerdem, persönliche Stärken gezielt einzusetzen bzw. diese bei anderen zu wecken.

Andreas Weppler, Trainer bei Steps Trainings, weiß aus seiner langjährigen Erfahrung als Unternehmer, welche Auswirkungen der eigene Enneagramm-Charakter auf das Verhalten jedes Einzelnen hat: „Wir reagieren in unterschiedlichen Situationen immer wieder gleich und wundern uns, warum wir keine anderen bzw. besseren Ergebnisse erzielen. Dank Enneagramm können wir aber nicht nur uns selbst, sondern auch unser Gegenüber besser zuordnen und unsere Kommunikation darauf abstimmen. Wir gehen auf Mitarbeiter, Kunden oder Freunde anders und sehr viel bewusster zu.“ Dieses zielgerichtete Handeln ist eine der Parallelen zum Golfspiel. Im Seminar werden beide Bereiche miteinander verzahnt: Theoretische Parts und Übungen zur Anwendung des Enneagramms wechseln mit Trainingseinheiten auf dem Golfplatz ab, um das Erlernte zu verdeutlichen sowie die Inhalte in der Praxis zu vertiefen. Gemeinsam werden Analogien analysiert, die wiederum unmittelbar in den weiteren Seminarverlauf einfließen. Die Bewegung in der Natur schärft die Wahrnehmung und setzt neue Energie frei, während der bewusste Blick auf die innere Einheit des Enneagramms zielorientiertes Handeln und die Bereitschaft zur Veränderung unterstützt. Das Seminar findet in Steinbach statt, wo die Teilnehmer auf dem Golfplatz des GC Haßberge mit Golfpro Ramon Männel einen kompetenten Trainer an der Seite haben (es sind keine Vorkenntnisse erforderlich). Der 18 Bahnen Golfplatz mit alten Eichenbeständen am Rande des Naturparks Haßberge verspricht ein eindrucksvolles Naturerlebnis. In den Wintermonaten wird das Seminar auf Mallorca angeboten. Weitere Informationen unter www.steps-trainings.de

Aktuelle Termine
8./9. sowie 19./20. April 2013
6./7. sowie 16./17. Mai 2013
10./11. sowie 21./22. Juni 2013
1./2. sowie 26./27. Juli 201
12./13. sowie 29./30. August 2013
2./3. sowie 20./21. September 2013
4./5. Oktober 2013
25. – 27. Oktober 2013 (Mallorca)
4. – 6. sowie 21.-23. November 2013 (Mallorca)
12. – 14. Dezember 2013 (Mallorca)

Andreas Weppler, Steps Trainings
Andreas Weppler hat sich nach langjähriger Tätigkeit in der Personalauswahl und -führung, zuletzt als Geschäftführer in der Personaldienstleistung, ganz dem Training verschrieben. Der certified Trainer und Coach verknüpft seine 20-jährige Erfahrung rund um Mitarbeiter- und Unternehmensführung mit der Leidenschaft für Golf und bietet dazu verschiedene Business-Seminare an. Mit In- und Outdoor-Bausteinen wird das Erlernte nicht nur theoretisch und methodisch erarbeitet, sondern durch das Erleben tief verankert. Sein Ziel ist es, gemäß dem Titel Steps Trainings, mit dem Wissen über Persönlichkeitsmerkmale Stufe für Stufe das Verständnis für andere Menschen zu steigern und die Kommunikation in Unternehmen zu verbessern, um ein erfolgreiches Miteinander zu fördern. Und – ganz nebenbei – auch wieder etwas mehr Spaß in die Arbeitswelt zu bringen. Sein Motto: Wer das Prinzip Dienen lebt, braucht keine Forderungen zu stellen.

Kontakt
Steps Trainings
Andreas Weppler
Zur Steige 5
97522 Sand am Meer
0049 9524 302000
a.weppler@steps-trainings.de
http://www.steps-trainings.de

Pressekontakt:
MM-PR GmbH
Carina Quast
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Pressemitteilungen

Ein Blick ins Gesicht entschlüsselt Gemeinsamkeiten oder Gegensätze

Physiognomik-Expertin Silvia Maria Frank berät Singles bei der Partnersuche / Single-Coaching zum Valentinstag: „Wer passt zu mir?“

Aschaffenburg – „Wer passt zu mir?“ – diese Frage stellen sich viele Singles auf der Suche nach Mr. Right oder Mrs. Perfekt. Silvia Maria Frank gibt Männern wie Frauen Tools an die Hand, wie sie den passenden Partner am Gesicht erkennen. „Anhand von Fotos entschlüsseln wir gemeinsam die Charaktereigenschaften und Persönlichkeitsmerkmale oder erstellen ein Phantombild von Mr. Perfekt“, berichtet die Menschenkenntnis-Expertin. „Dann schauen wir, ob das mit dem eigenen Charakter harmoniert und wo mögliche Knackpunkte liegen!“

Am 14. Februar 2011 – passend zum Valentinstag – beantwortet Silvia Maria Frank in einem Single-Coaching die Frage: „Wer passt zu mir?“. Der Abendworkshop startet um 18 Uhr im Businesscenter Leimeister (Würzburger Str. 150) in Aschaffenburg.

Gesichtsmerkmale entschlüsseln Charakter und Persönlichkeit
Silvia Maria Frank stützt sich bei ihrer Analyse auf die neuesten Erkenntnisse der Paarforschung sowie auf die Lehre der Konstitutionstypen nach der Chinesischen Medizin. Dabei spielen Körpersprache, Stimme und die Form des Gesichts eine wesentliche Rolle: Ein rundes Gesicht steht für soziale Kompetenz, ein großer Mund für kommunikative Eigenschaften und ein Kinngrübchen für Sensibilität: harte Schale und weicher Kern. Der erste Schritt ist dabei natürlich immer der Blick in das eigene Spiegelbild, um sich selbst auf diese Weise besser kennenzulernen. „Es ist faszinierend zu erleben, wenn Menschen plötzlich erkennen, welcher Charakter, welche Eigenschaften gut zur eigenen Persönlichkeit passen würden. Viele Singles rennen einem idealisierten Partner nach, der selten Mr. Right ist!“, schildert die Physiognomik-Expertin.

Beispiel: Warum es mit Kate und Prinz William klappt
Je ähnlicher sich Paare sind, umso langfristiger sind sie miteinander glücklich – dies trifft, nach der Analyse von Silvia Maria Frank auch auf Prinz William und Kate zu. „Sie haben sehr viele gemeinsame physiognomische Gesichtsmerkmale, zum Beispiel das quadratisch geformte Gesicht, das für Willensstärke und Entschlussfreudigkeit steht“, so die Aschaffenburgerin. „Beide sind tatkräftig, selbstbewusst und gehen systematisch und analytisch an die Anforderungen des Lebens heran.“ Seine Verlobte Kate Middleton hat beste Voraussetzungen als zukünftige Königin von England: „Sie ist sehr kommunikativ und kann sich selbst zurücknehmen, was eine gebogene Stirn und das gerade Kinn zeigen.“

Inhalte des Seminars:
– Bedürfnisse und Wünsche in Bezug auf den zukünftigen Partner klären.
– Wer passt am besten zu Mrs. Perfekt/Mr. Right und wo finden sie diesen Wunschpartner?
– Erstellen einer Fotoanalyse oder Phantombild anhand der Konstitutionstypen und anhand von Gesichtsmerkmalen, Körpersprache, Stimme und Sprache.

Workshop Termine:
Montag, 14. Februar 2011 um 18 Uhr (Valentinstag) und Donnerstag, 24. März 2011 um 18 Uhr
Ort: Businesscenter Leimeister, Würzburger Str. 150, Aschaffenburg

Perspektive X
Als ganzheitlicher Coach leitet Silvia Maria Frank in den Bereichen Berufsfindung, Karriereberatung und Persönlichkeitsentwicklung seit August 2010 individuelle Coachings, Workshops und Vorträge in Aschaffenburg und im Rhein-Main-Gebiet. Als Startup hat sich die Aschaffenburgerin für den Gründerwettbewerb 2010/2011 qualifiziert. „Es gibt nicht nur einen Weg zum glücklich sein, jeder muss seinen eigenen Weg selbst finden“, erläutert die ehemalige Investmentbankern ihr Arbeits-Credo. Neben bekannten Coachings-Tools, einer intensiven Lebenserfahrung, lässt die zertifizierte Trainerin und Menschenkennerin das Wissen aus Physiognomik, Körpersprache und Menschenkenntnis erfolgreich in diese Arbeit einfließen. „Es war faszinierend, wie sie aufgrund ihrer Intuition und Übungen mit Leichtigkeit eine neue Perspektive für meine Persönlichkeitsentwicklung aufgezeigt hat“, sagt Michaela (35 Jahre) aus Aschaffenburg.
? Teilnehmerin beim Aschaffenburger Gründerwettbewerb 2010/11

Perspektive X
Silvia Maria Frank
Lindenalle 14
63739 Aschaffenburg
06021/6251718

www.perspektive-x.de

Pressekontakt:
Wortpräsenz – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Becker
Hermannstr. 5
60318
Frankfurt am Main
becker@wortpraesenz.de
069/13397496
http://wortpraesenz.de