Tag Archives: Mut

Pressemitteilungen

Emotionale Belastungen durch Legasthenie. Neuer Kurzfilm „I Wonder“ plädiert für mehr Akzeptanz und Offenheit

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. hat das Filmprojekt „I Wonder“ unterstützt, um Menschen mit Legasthenie Mut zu machen, offen damit umzugehen. Sehr einfühlsam zeigt der Kurzfilm, wie schwer das Leben mit einer Legasthenie sein kan

Menschen mit einer Legasthenie fühlen sich bis heute noch immer ausgegrenzt und missverstanden. Sie werden auf ihre Schwächen reduziert und können ihre Begabungen nur selten ausleben. Der Kurzfilm „I Wonder“, für den Olivia Nigl, Studentin der Hochschule Mainz, das Drehbuch geschrieben und Regie geführt hat, greift dieses Problem sehr eindrucksvoll auf. Olivia Nigl hat selber eine Legasthenie und konnte sich so besonders gut in die emotionale Welt von Menschen mit einer Legasthenie einfühlen.

Vielen Menschen mit einer Legasthenie fällt es schwer, sich offen zu ihren Problemen im Lesen und/oder Rechtschreiben zu bekennen. Die vielen Niederlagen und Diskriminierungen in der Schulzeit, aber auch in der Ausbildung, im Studium oder im Beruf machen es für sie schwer, offen darüber zu sprechen. Würden sie mehr Akzeptanz und Toleranz in der Gesellschaft erfahren, würde ihnen viel Leid erspart bleiben.

Der Kurzfilm „I Wonder“ versucht die verschiedenen Facetten im Leben von Menschen mit einer Legasthenie aufzuzeigen, indem er eine Schülerin bis ins Erwachsenenalter begleitet. Als Zuschauer spürt man den seelischen Druck, der auf der Schülerin liegt und der sie auch noch im Erwachsenenalter belastet. Erst als die junge Frau den Mut fasst, vor einem großem Publikum ihr Problem offen anzusprechen, fällt eine große Last von ihren Schultern und sie fühlt sich frei und stark. Unterschiedlich zu sein und unterschiedliche Begabungen zu haben, das steht für die Vielfalt unserer Gesellschaft. Legasthenie gehört zu dieser Vielfalt.

„Wir wünschen, dass es uns gelingt, mit diesem Film die Gesellschaft wach zu rütteln, damit sich Menschen mit einer Legasthenie angenommen fühlen und ihre Potenziale uneingeschränkt entwickeln können. Vielleicht sprechen Bilder mehr als Worte, insbesondere dann, wenn es mit so vielen Emotionen geschieht, wie in diesem Film“, sagt Tanja Scherle, Bundesvorsitzende des BVL.

Mit Unterstützung des BVL wurde das Projekt zusammen mit einem Team von über 50 Studenten, über 100 Statisten und Darstellern, darunter auch Kinder und Jugendliche sowie einigen Profi-Schauspielern realisiert. Der Film wurde von Spektrumfilm koproduziert und, zusätzlich zur finanziellen Förderung des BVL, mit den Geldern der Film und Medien Nachwuchsförderung Rheinland-Pfalz unterstützt. Die Jugendschauspielschule Scaramouche Academy in Wiesbaden unterstützte das Team u.a. bei der Suche nach jungen Darstellern und den erforderlichen Castings. Für die aussagekräftigen Bilder ist DOP Leander Xaver Kupferer verantwortlich. Den großen organisatorischen Aufwand bewältigte Produzentin Kim Müller. Das Bachelorabschluss-Projekt von Olivia Nigl wurde durch Professorin Katja Davar und Professor Olaf Hirschberg betreut.

Der BVL gratuliert allen Beteiligten zu dem beeindruckenden Film und bedankt sich für das große Engagement. Der Film ist jetzt öffentlich und kann über die Homepage des BVL www.bvl-legasthenie.de abgerufen werden.

Weitere Informationen zum Thema Dyskalkulie sind im Internet unter https://www.bvl-legasthenie.de abrufbar.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
486 Wörter, 3.445 Zeichen mit Leerzeichen

Über den Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.:

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. besteht seit über 45 Jahren und ist eine Interessenvertretung von Betroffenen und deren Eltern sowie von Fachleuten (Pädagogen, Psychologen, Ärzten, Wissenschaftlern und im sozialen Bereich Tätigen), die sich in Theorie und Praxis mit der Legasthenie und Dyskalkulie auseinandersetzen. Er trägt dazu bei, dass gesetzliche Grundlagen und wissenschaftliche sowie praktische Möglichkeiten der Hilfe in allen Bundesländern geschaffen und verbessert werden. Durch persönliche Beratung, Informationsschriften und Hinweise auf geeignete Literatur sollen die Eltern die Schwierigkeiten ihrer betroffenen Kinder besser verstehen lernen.

Der BVL fördert durch wissenschaftliche Kongresse und Veröffentlichungen die Forschung und den wissenschaftlichen Dialog unter Fachleuten aller beteiligten Disziplinen. Durch Informationen und Zusammenarbeit mit den Medien macht der BVL die Probleme von Menschen mit Legasthenie und Dyskalkulie bekannt.

Weitere Informationen: http://www.bvl-legasthenie.de

Firmenkontakt
Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V. c/o EZB Bonn
Annette Höinghaus
Postfach 201338
53143 Bonn
+49 (0) 4193 96 56 04
+49 (0) 4193 96 93 04
presse@bvl-legasthenie.de
http://www.bvl-legasthenie.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Bücher/Zeitschriften Freizeit/Hobby Medien/Entertainment Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

Hörprobe: Wie wird man glücklich? – „Das Lächeln“ von Dantse Dantse (indayi edition)

In dieser Hörprobe aus Dantse Dantses Doku-Roman „Das Lächeln“ trifft der pessimistische Protagonist Johnny auf einen Voodoo-Priester in der Hoffnung, er könne ihm den Weg ins Glück zeigen.

Johnny Mackebrandt ist ein deutscher Rechtsanwalt mit einem großen Vermögen und viel Ansehen. Eins ist er allerdings nicht: Glücklich! Als bei ihm eines Tages dann Krebs diagnostiziert wird, trifft er eine Entscheidung, die sein Leben verändert. Entgegen aller Erwartungen jammert er nicht, sondern er nimmt sein Schicksal selbst in die Hand und begibt sich auf eine Weltreise. Er lernt verschiedene Kulturen und Weltanschauungen kennen. Dabei sucht er immer nach Antworten auf die eine Frage: Wie werde ich glücklich bevor ich sterbe?

In Kamerun unterhält er sich mit einem Voodoo-Priester. Auch wenn dieser nicht sehr gesprächig ist, lernt Johnny eine ganze Menge von ihm. Er bringt ihn dazu, sein eigenes Handeln und sein eigenes Denken mehr zu reflektieren. Schon die kleinsten und für den Priester alltäglichsten Dinge erweitern Johnnys Horizont enorm und helfen ihm dabei dem Glücklichsein immer näher zu kommen.

Kamerun ist aber nicht der letzte Halt auf Johnnys Reise. So nah er seinem Ziel auch zu sein scheint, er muss noch einige Erfahrungen machen, um an dieses zu gelangen. Und die letztendliche Erkenntnis, die er aus all dem zieht, kommt doch ganz anders als erwartet…

 

Hier geht es zur Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=3GBADHeZubE

 

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Gebiete, auf denen sich Erfolgscoach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.
Coaching, das wie Magie wirkt – das ist das Motto von Dantse Dantse! Seit vielen Jahren verhilft er mit seinen unkonventionellen und neuartigen Methoden Menschen zu Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Sein großer, afrikanisch inspirierter Wissensschatz ist der Schlüssel seines Erfolgs.

 

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info(at)indayi.de

 

Bibliographische Angaben:

Erschien am 07.02.2019 bei indayi edition
ISBN-10: 3947003293
ISBN-13: 978-3947008339
Taschenbuch, 272 Seiten, 16,99€.
Auch erhältlich als E-Book.

Das Buch kann man über jede Buchhandlung beziehen, sowie auf der Verlagshomepage www.indayi.de oder bei amazon.de und anderen online-Buchshops.

 

————————————————-
Find us on social media!

http://indayi.de/
https://www.facebook.com/indayiedition/
https://twitter.com/indayi_edition

Sign up for our Newsletter:
http://indayi.de/newsletter

————————————————-
Folge uns hier:

http://indayi.de/
https://www.facebook.com/indayiedition/
https://twitter.com/indayi_edition

Melde dich für unseren Newsletter an:
http://indayi.de/newsletter

Pressemitteilungen

Sabine Stollberger ist Award Gewinner der 2. Speaker Cruise der Welt auf dem Rhein

Auf der 2. Speaker Cruise der Welt auf dem Rhein holte sich die in Österreich geborene und in Ägypten lebende Speakerin, Autorin und 40plusCoach Sabine Stollberger ihren verdienten Gewinner-Award als TOP-Speakerin.

Vom 31. März bis 1. April 2019 referierten nebst Sabine Stollberger weitere hochkarätige Experten zu den Themen Mache Dein Leben reicher, wertvoller und glücklicher und boten mit praxisnahen Vorträgen viele wertvolle und im Alltag sofort umsetzbare Impulse.

Die Award Gewinnerin Sabine Stollberger hat sich im Alter von 45 Jahren ihren großen Traum vom Leben am afrikanischen Kontinent erfüllt und lebt seit fast zwei Jahren direkt am Roten Meer.
Ihr Angebot als Coach reicht vom persönlichen VIP-Coaching bis zu Workshops am Roten Meer. Interessierte können mit ihr die Faszination Wüste auf besondere Weise erleben.
Als Vortragende tritt Sie in D, A und CH auf, um besonders Frauen Mut zu machen, Ihre Träume JETZT zu leben. Auch jungen Erwachsenen macht Sie Mut, an sich und ihre Fähigkeiten zu glauben, denn auch sie können erreichen, was sie sich erträumen, wenn sie es wirklich wollen.
Sie schreibt Bücher, genießt als leidenschaftliche Taucherin die faszinierende Unterwasserwelt des Roten Meeres und hält als Iphonografin die Schönheit der Natur Ägyptens in Bildern fest.

– Was ist eine gute Voraussetzung für einen Neuanfang, beruflich wie privat?
– Was ist eine gute Voraussetzung, wenn wir unsere zweite Lebenshälfte erfüllt und glücklich
leben möchten?

Sabine Stollberger gab in ihrem Vortrag die Antwort: DIE Voraussetzung liegt im Loslassen – im ganz bewussten Loslassen.

Auf der Dinge, die wir alle Loslassen dürfen ging sie in ihrem Vortrag besonders ein:
– Das Loslassen unserer Vergangenheit.
– Das Loslassen unserer Opferrolle und
– das Loslassen unserer limitierenden Glaubenssätze.

Dabei ist Stolpern erlaubt. Weil wir damit endlich loslassen zu glauben, immer alles perfekt machen zu müssen. Die Teilnehmer waren eingeladen ihre Augen zu schließen, als Sabine Stollberger einlud ihren Worten zu folgen, die ihnen neue Aspekte des Loslassens näher brachten.
Mit dem Loslassen gewinnen wir sehr viel und ganz besonders jene Freiheit, die uns ermöglicht großartige Designer unseres Lebens zu werden. Entscheidungsstärke und Entscheidungsfreiheit sind ebenso ein Gewinn wie die bewusste Achtsamkeit für unsere Sprache, unsere Gefühle, unser Denken und unser Tun.

Sabine Stollberger überzeugte mit ihrer Emotion und Empathie, ihrer Lebendigkeit und Authentizität alle Anwesenden, dass sie ein Mensch und Coach ist, der lebt worüber sie spricht und schreibt. Mit großer Freunde und Dankbarkeit nahm sie den ihr verliehenen Gewinner-Award entgegen. Eine große Anerkennung für ihre Vortragsleistung und ihre Kompetenz als Coach. Der Award zeichnet sie als TOP-Speakerin der 2. Speaker Cruise der Welt aus.

Der Organisator Ernst Crameri hat mit der 2. Speaker Cruise der Welt zum zweiten Mal ein grandioses Event inszeniert, das nebst den hochkarätigen Vorträgen mit seinem vielfältigen Rahmenprogramm überzeugte. Die anwesenden Speaker, Teilnehmer, Fotografen und Journalisten verließen das Kreuzfahrtschiff nach dem zweiten Tag mit vielen wertvollen, neuen Impulsen und hochmotiviert.

Aufgrund des großen Erfolgs findet die Speakers Cruise noch in diesem Jahr ihre Fortsetzung am 7. November 2019. Sabine Stollberger wird als Award-Gewinnerin und TOP-Speakerin wieder mit dabei sein. Informationen zur 2. sowie auch 3. Speaker Cruise der Welt auf dem Rhein richten sie bitte direkt an Sabine Stollberger.

Sabine Stollberger arbeitet vom Roten Meer aus als 40plusCoach & Autorin & Speakerin. Sie lebt leidenschaftlich vor, worüber sie spricht und schreibt.
In ihrer Arbeit unterstützt sie Menschen, beim Planen und Umsetzen ihrer Träume und dem bewussten Loslassen, damit die Träume nicht zu Alpträume werden.

Kontakt
40plusCoach
Sabine Stollberger
El Mastaba D320
00000 Hurghada
+201008990527
info@40pluscoach.com
http://www.40pluscoach.com

Bildquelle: Ronny Barthel

Bücher/Zeitschriften Medien/Entertainment Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

Buchvorstellung: Das Lächeln – ergreifender Doku-Roman von Dantse Dantse (indayi edition)

Bewegender Roman und lehrreiches Sachbuch zugleich:
Dieser einzigartige Doku-Roman liefert nicht nur eine spannende Geschichte über Selbstfindung und den Sinn des Lebens, welche auf wahren Begebenheiten beruht, sondern er bringt die Leserinnen und Leser auch dazu, ihren eigenen Horizont zu erweitern und ihre Ansichten zu hinterfragen. Es geht um Glauben, Konsum, Vorurteile, ein unvergessliches Abenteuer und darum glücklich zu werden.

 

Ein schwerer Schicksalsschlag:
Rechtsanwalt Johnny Mackebrandt hegt einen typisch westlichen Lebensstil mit reichlich Konsum, Reichtum und Ruhm. Trotz all dem ist er nicht zufrieden. Er neigt dazu sehr schnell das Handtuch zu werfen und zu jammern, anstatt sich positiv und produktiv mit Problemen zu befassen. Er wird allgemein als Pessimist wahrgenommen. Eines Tages wird bei ihm Prostata-, Darm- und Blasenkrebs im fortgeschrittenen Stadium diagnostiziert. Der Tod ereilt ihn voraussichtlich in etwa einem Jahr. Entgegen aller Erwartungen jammert er nicht, sondern er trifft eine Entscheidung, die sein Leben verändert.

„Wenn ich sterben muss, dann zumindest glücklich. Aber wie?“

Johnny hat den Mut sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Mit einem Lächeln sterben ist das Ziel und um das zu erreichen begibt er sich auf eine Weltreise. Er entflieht seinem Alltag, um die Welt zu sehen, spannende Orte zu bereisen und neue Kulturen kennenzulernen. Dabei stets in der Hoffnung eine Lösung für sein Problem zu finden. Er möchte wissen, was Glückseligkeit überhaupt bedeutet und wie er sie erreicht. Auf seiner Reise löst Johnny sich nach und nach von seinen westlichen Gütern und Werten, von denen er sich zuvor noch erhofft hatte, sie würden ihn zufriedenstellen. Er befindet sich in einem Prozess der Selbstfindung, wofür er sein altes pessimistisches Ich aufgibt.

„Alles, was du brauchst, um glücklich zu sein, ist kostenlos“

In der Erwartung auf endgültige Erkenntnisse über den Sinn des Lebens setzt Johnny sich mit den unterschiedlichsten Weltanschauungen auseinander. Er lernt von den verschiedensten Kulturen und den verschiedensten Religionen, was es für diese heißt glücklich zu sein und wie man es wird. Bei der Psychotherapie sieht er sich dazu gezwungen, sich mit seinem Hass und seinen Vorurteilen auseinanderzusetzen, um seine negativen Gedanken endlich überwinden und durch positive Gedanken ersetzen zu können. Auch die Reflexion seiner Kindheit, seiner Familie und seiner Karriere sowie seiner ganzen Persönlichkeit ist dabei unvermeidbar. Anschließend findet er mit der Hilfe eines Priesters im Christentum zu seinem Glauben, ehe er noch Tibet und Kamerun bereist, wo er inspiriert durch den Buddhismus und auch Voodoo Dankbarkeit und Demut erlernt. Johnny beginnt auf seiner Weltreise das Leben völlig anders wahrzunehmen, als er es in der westlichen Welt getan hat. Er fängt an sein Leben zu genießen, trotz der Krebserkrankung, mit der er nach wie vor zu kämpfen hat, wenn auch anders, als erwartet.


„Ein Lächeln kann ein Herz aus Stahl sprengen.“

Die Mühen und Erfahrungen allein bringen Johnny jedoch noch nicht ans Ziel. Die Erfahrungen, die er auf seiner Weltreise macht, bringen ihn dem Glück ein ganzes Stück näher, aber ob er es letztendlich erreicht, hängt nicht vom Ort ab, sondern von ihm selbst. Und so gelangt er auch zurück in Deutschland noch zu sehr wertvollen Erkenntnissen.

 

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Gebiete, auf denen sich Erfolgscoach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.
Coaching, das wie Magie wirkt – das ist das Motto von Dantse Dantse! Seit vielen Jahren verhilft er mit seinen unkonventionellen und neuartigen Methoden Menschen zu Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Sein großer, afrikanisch inspirierter Wissensschatz ist der Schlüssel seines Erfolgs.

 

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info(at)indayi.de

 

Bibliographische Angaben:

Erschien am 07.02.2019 bei indayi edition. ISBN-10: 3947003293
ISBN-13: 978-3947008339, Taschenbuch, 272 Seiten, 16,99€.
Auch erhältlich als E-Book.

Das Buch kann man über jede Buchhandlung beziehen, sowie auf der Verlagshomepage www.indayi.de oder bei amazon.de und anderen online-Buchshops.

 

————————————————-
Find us on social media!

http://indayi.de/
https://www.facebook.com/indayiedition/
https://twitter.com/indayi_edition

Sign up for our Newsletter:
http://indayi.de/newsletter

————————————————-
Folge uns hier:

http://indayi.de/
https://www.facebook.com/indayiedition/
https://twitter.com/indayi_edition

Melde dich für unseren Newsletter an:
http://indayi.de/newsletter

Pressemitteilungen

Mut & Digitalisierung!

Was hat Mut mit Digitalisierung zu tun?

Mut & Digitalisierung!
Was hat Mut mit Digitalisierung zu tun?
Ich übernehme zum Thema Digitalisierung hier mal den emotionaleren Part und gehe auf die menschliche Komponente ein. Was nicht bedeutet, dass ich die Digitalisierung schlecht finde oder nicht für Gut heiße. Dennoch finde ich es essenziell, den menschlichen Part mit einzubeziehen und nicht nur darüber zu sprechen, wie ich am besten E-Mails versende, einen Funnel erstelle oder wie ich in acht Wochen zum Online Millionär werde.
Über 20 Milliarden Geräte und Maschinen verbinden uns bereits und jeder Zweite hat ein Smartphone, Tendenz steigend. Die Teilnahme an den Social Media wird immer mehr und intensiver. Das Internet wird flächendeckender, sogar in Teilen unserer Welt, wo es noch nicht einmal sofort und direkt Wasser aus einer Leitung gibt.

Die Digitalisierung scheint das neue Grundnahrungsmittel unserer Zeit zu sein.
Zurzeit sieht es so aus, dass immer mehr Menschen an Burnout erkranken und sich immer mehr Menschen zurückziehen wollen und auch müssen, bevor sie eine Gefahr für sich und andere werden. Es ist nicht einfach im Heute zu leben, wenn man die Vergangenheit kennt und sich mit sich selbst konfrontiert.
Mein Name ist Stefan Groll, ich bin Mut Botschafter, Mut Macher, Blogger & Unternehmer und begleite Menschen, egal ob Unternehmer, Einzelunternehmer und Privatpersonen. Es geht darum Symbiosen herzustellen. In diesem Artikel ist der Schwerpunkt Digitalisierung, also eine Symbiose aus Mut & Digitalisierung oder Analog & Digitalisierung. Das trifft es ganz gut. Und genau darum geht es hier.
Wie Sie aus den obigen Fragen bereits entnehmen können, ist dieses Thema und dieses Produkt, dieser Zustand bereits invasionär. Es hat uns Menschen überrollt wie eine Flut. Jetzt könnten Sie „nur“ negatives damit assoziieren und sich denken, was für ein Fluch ist da über uns gerollt?!
Ich würde jedoch sagen, es ist eher Fluch & Segen, je nach dem wer es nutzt und vor allem wie es genutzt wird. Ich stelle in meiner Arbeit als Mut Botschafter & Profiler immer wieder fest, dass die Menschen nicht bei sich sind, sich immer mehr von sich selbst entfernen, ihr Zentrum abgegeben haben, den Bezug zu anderen Menschen teilweise verloren haben, nicht intensiv L(i)eben & irgendwie mit ihrer Zeit kollidieren die ja so schnell verschwindet und vergeht.
Hier stelle ich Immer wieder fest, dass uns die Digitale Welt mehr beeinflusst, als wir wahrhaben wollen. Unsere Wahrnehmung leidet sehr darunter. Warum? Sie schärft normalerweise unsere Sinne und sorgt dafür, dass wir riechen, hören, sehen, schmecken und fühlen. Dass wir präsent sind, wirklich präsent mit all unserer Aufmerksamkeit.
Ich werde ihnen hier nicht erzählen wie sich unser Unternehmertum verändern wird, vor allem auch wirtschaftlich. Vielmehr gehe ich darauf ein, wie sich der Mensch verändern wird und welchen Einfluss es auf unseren Mut und auf unterschiedliche Attribute des Lebens hat.
Denn eins ist sicher, es ist nicht alles Gold was glänzt, nur weil es wirtschaftlich ist oder sein kann, Arbeit erleichtert, Prozesse abkürzt und diverse Netzwerke herstellt.

Warum diverse Netzwerke?
Es gibt nicht nur die Netzwerke unter uns Menschen, sondern auch die Netzwerke, die zwischen uns stehen, wie zum Beispiel: Vernetzungen unter den Smartphones, Computern, Smarthome, Spracheinrichtungen und Navigation uvm. Alle Netzwerke müssen und sollten wir uns ansehen. Wir dürfen nicht zu naiv sein und alles gutheißen.
Es kann fatale, nein es wird fatale Folgen haben, wenn der heutige Mensch nicht mehr bereit ist seinen Sinnen & ureigensten Instinkten zu folgen. Wir sind aus der Natur entstanden und leben in der Natur, auch wenn es in vielen Gebieten gar nicht mehr so aussieht. Es hat Millionen von Jahren gedauert bis wir zu dem geworden sind der wir jetzt sind und es besteht die Gefahr, dass wir uns selbst dezimieren, wenn wir nicht aufpassen, weiterhin naiv und nicht mutig genug sind unseren ureigensten Weg zu gehen.
Selbstverständlich leben wir in einer überwiegenden industrialisierten Welt, wo es hauptsächlich um Warenverschiebung, Handel, Finanzkreisläufe, Produktion, Krieg, Roboterbau, Entwicklung, Politik, Umweltfreundliches handeln, und Marktwirtschaft etc. geht, dennoch müssen wir aufpassen, dass wir uns nicht von all dieser Technik und Entwicklungen entMUTigen lassen.

Welchen Einfluss könnte es haben und warum entmutigen lassen?
Ganz einfach, Unsere neuronalen Vernetzungen werden sich anders verhalten, unsere Gehirne arbeiten anders und unsere Wahrnehmung ist eine völlig andere. Darüber hinaus werden wir in unregelmäßigen Abständen mit Gefühlen konfrontiert, die wir nicht wirklich wahrnehmen wollen, weil sie „erstmal“ wehtun. Wir entfernen uns von allem Natürlichem, nur um in diese digitale Welt zu passen. Die meisten Menschen lassen niemanden an ihre Box ran, nur um nichts verändern zu müssen.
Die Technik hat deshalb so einen enormen Einfluss, weil sie uns einfrieren & erstarren lässt. Sie manipuliert uns zum Teil auch unterschwellig. Sie fesselt uns an Orte, hypnotisiert uns, trennt uns von der Außenwelt und kappt unsere Sinne. Dadurch, dass dies passiert, werden wir immer unmutiger und bekommen Ängste, Panikattacken und vor allem Angst vor der Angst.
Der Mensch ist oftmals nicht mehr in der Lage zu entscheiden, wahrzunehmen, zu kreieren, zu schaffen, zu lieben, zu fühlen und effektiv zu arbeiten, weil er sich nicht mehr in der glücklichen Lage sich befindet, all dies zu können, ohne sich beeinflussen zu lassen.
Eine Differenzierung findet nicht mehr statt zwischen der natürlichen und ehrlichen Wirklichkeit und der künstlich erschaffenen Realität. (Was ist die Wirklichkeit & was ist die Realität?)
Was ich damit sagen will ist, dass die Menschen den Bezug verloren haben und weiterhin verlieren, wenn sie die Digitalisierung als Allerheilmittel ansehen.
Wie können wir das ins Business und in den Alltag integrieren?
Sie können lernen zu differenzieren, zu verstehen und Sie können lernen, sich selbst und die Natur zu verstehen. Wenn Sie begreifen, dass diese Industrialisierung & Digitalisierung eine künstlich geschaffene Realität ist, dann finden Sie auch wieder dahin zurück, wo Sie hergekommen sind.
Es sind alles künstlich erschaffene Produkte, die uns begleiten, aber nicht einnehmen sollen.
Die Menschen müssen ihr Bewusstsein ändern, sie müssen ihre Kreationen, ihre inneren Kostbarkeiten leben und inneren Potentiale entfalten können und das auf ganz natürliche Art und Weise.
Sie brauchen nicht zwingend ein komplett vernetztes Haus, welches ihnen 20 000 Km weiter einen Überblick über den wachsenden Garten verschafft. Sie brauchen auch keine 24 Stündige Erreichbarkeit und auch keinen Roboter, der alles für Sie erledigt. Das einzige was Sie brauchen, sind ihre Sinne, ihre Fähigkeiten, ihre Geschicklichkeiten und Euphorisierung auf das was kommt und zwar ganz bewusst.
Tun Sie das was getan werden muss und konzentrieren Sie sich auf Ressourcen, auf Potentiale, auf die Natur, auf die Umwelt und vor allem auf die Nachfolger.
Was empfehle ich ihnen als Mut Botschafter und Unternehmer?
Ich habe einiges bereits erwähnt was Sie tun können und ihnen aufgezeigt welche Auswirkungen es haben kann. Konzentrieren Sie sich auf ihren Bereich, was Sie wollen. Wir können auf direktem Wege die Politiker und großen Konzerne nicht erreichen, was wir aber können ist vor unserer eigenen Türe kehren, denn da denke ich gibt es weit mehr zu tun als sich Gedanken darüber zu machen was die Politik wieder verzapft oder wie sich die Digitalisierung negativ auswirken könnte. Ist mit Sicherheit wichtig, ich tue es sehr oft nur sollte der Fokus der eigene Bereich sein. Selbstverständlich mit dem Auge auf alles was in der Welt passiert, was entwickelt wird, also immer am Nerv der Zeit sein und bleiben.
Sie sehen, ich stelle schon während ich das schreibe Symbiosen her und zeige ihnen auf in wie weit dies möglich ist. Symbiosen sind etwas Wunderbares, denn das bedeutet u.a. Integrität und Verschmelzung sowie Verbindung.
Wenn Sie nicht in der Lage sind die analoge Welt mit der digitalen Welt zu verbinden, dann verlieren Sie sich. Haben Sie ein Auge auf die Schätze, auf die Entwicklungen und Menschen unserer Zeit und schauen Sie wo Sie überall Symbiosen/Verbindungen herstellen können und sogar müssen.
Passen Sie auf, in wie weit Sie schon präpariert worden sind, in wie weit Sie in einer künstlichen neuen Welt leben und in dieser nicht präsent sind, obwohl Sie es sein sollten.
Bauen Sie ihr Business auf menschliche Grundbedürfnisse auf und nicht auf Grundpfeiler, die es zwar einfacher machen aber letztlich zur Abhängigkeit führen. Seien Sie sich darüber im Klaren welche Verantwortung Sie tragen, wenn Sie etwas erschaffen, was der Welt letztlich nicht wirklich dient, weil sie es nicht brauch.
Zu guter Letzt achten Sie auf sich und ihr Umfeld, achten Sie auf all die Entwicklungen und minimalisieren Sie sich etwas, wenn es irgendwie möglich ist. Digitale Produkte sind etwas Wunderbares, wenn Sie sie richtig nutzen und einsetzen. Wir können in einer unglaublichen Geschwindigkeit Informationen verschicken und selbst aufsaugen. Passen Sie auf, was Sie aufsaugen und vor allem Wie.

Ich bin Stefan Groll der MutMacher, der ver-rückte FreiGeist von „Unternehmen Mut“, Mut-Botschafter, ProfilerPScn i.A. und ich hatte es mir bisher zur Aufgabe gemacht, junge Menschen, junge Unternehmer, Menschen in Krisensituatio-nen, mutlose Menschen, Menschen, Menschen, Menschen und Menschen zu inspirieren und sie in ihrer Wirkung nach innen und außen zu be-stärken. Auch Sie!
Meine Intension war es bisher gewesen, Men-schen zu ermutigen, noch mutiger zu werden, um auch mit ihrer eigenen wahren Identität leben zu können. Durch meine ruhige, klare, radikal ehrliche, angenehme und einfühlsame Art mit Menschen umzugehen, schaffte ich sehr oft in Kürze eine vertrauensvolle Atmosphäre. Meine über 15 Jahre lange Erfahrung erlaubt es mir, den Menschen, meinen Mitmenschen und den jungen sowie mutlosen Menschen zu zeigen wie der Mut in einem aktiviert werden kann.

Kontakt
Stefan Groll – UnternehmenMUT
Stefan Groll
Xaver-fuhr-Str. 38
93055 Regensburg
01794155491
stefan.groll@unternehmen-mut.de
http://mutbotschafterblog.jimdofree.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Wer sich auf Erfolg programmiert, erzielt Ergebnisse

Power-Seminar „Deine erste Million!“

Wer sich auf Erfolg programmiert, erzielt Ergebnisse

Frankfurt, 26. Januar 2019: Ja, es ist möglich, Angst und Frust in Spitzenerfolg zu verwandeln. Beim Seminar „Deine erste Million!“ ( https://erfolg.weinstock-group.com/million) geht es darum, endlich frei und selbstbestimmt den eigenen Weg zu gehen, seine Wünsche und Träume wahr zu machen,

Kleine Dinge verändern kann Großes bewirken
Viele Menschen jammern und klagen – über ihren Job, den sie eigentlich nicht machen wollen, über ihr Leben, das so ganz anders ist, als sie es sich einmal gewünscht hatten, über ihre Wohnverhältnisse, über das (nicht vorhandene) Geld, über zu wenig Freiheit … STOPP! Manchmal muss man nur ein paar kleine Dinge verändern, um deutlich andere Ergebnisse zu erhalten. Eines aber steht fest: Ohne Veränderung, ohne den Mut, neue Wege zu gehen, bleibt alles so wie es war und ist. Im Power-Seminar „Deine erste Million!“ erfahren die Teilnehmer mehr zu genau diesen vielen kleinen Dingen, die es braucht, um endlich seine persönlichen und finanziellen Ziele zu erreichen, endlich das Leben zu führen, das man sich vorgestellt hat, endlich die Wünsche und Träume zu realisieren, die bislang immer anderen, scheinbar erfolgreicheren Menschen vorbehalten schienen. Dabei ist auch diesen der Erfolg meist nicht einfach in den Schoß gefallen. Denn ohne Strategie, ohne Plan, vor allem aber ohne persönlichen Einsatz kein Erfolg. Dieser ist nur zu erreichen, wenn wir trotz der täglichen Informationsüberflutung unseren Fokus behalten, wenn wir genau das tun, was uns weiterbringt.

Die Geschichte in unserem Kopf…
Es gibt eine ganz bestimmte Sache, die unseren Erfolg sabotiert. Es ist die Geschichte in unserem Kopf, die wir uns immer wieder selbst erzählen, warum es nicht funktioniert, warum es nicht möglich ist. Am besten, wir schreiben die Geschichte einmal bewusst auf und beginnen mit den Worten: „Ich glaube, ich kann mein Ziel nicht erreichen, weil …“ Was fällt uns alles dazu ein? Fertig? Perfekt! Und jetzt verändern wir diese Geschichte in unserem Kopf. Wir schreiben sie um. Schreiben sie – endlich – positiv, und beginnen mit den Worten: „Ich erreiche mein Ziel, weil …“. Wir suchen bewusst nach Gegenargumenten und Begründungen, warum die alte Geschichte Unsinn ist. Und, fertig? Was macht das mit uns? Sind wir immer noch blockiert? Gibt es noch irgendetwas, das uns abhält? Indem wir uns auf das Positive konzentrieren, lenken wir unsere Gedanken immer wieder auf die positive Seite des Lebens, also auf das, was wir erreichen wollen. Dabei hilft uns die Manifestationsformel:

Gedanken + Gefühle + Handlungen = Ergebnisse
1. Du musst dich auf das konzentrieren, was du wirklich willst, also auf dein Ziel.
2. Du musst dich so fühlen, als ob du es schon erreicht hättest.
3. Du musst in diesem guten Gefühl die richtigen Dinge tun, und dann bekommst du …
4. … das gewünschte Ergebnis.

Die Entscheidung treffen
Nichts auf der Welt ist für alle Zeiten festgeschrieben. Alles ändert sich – immer wieder. Im beruflichen Umfeld haben wir diese Tatsache längst akzeptiert, Unternehmen sind agil und im Team bewältigen wir täglich die digitale Transformation. Warum also übertragen wir diese Fähigkeit nicht auch auf uns selbst? Warum verharren so viele Menschen über Jahre hinweg in unglücklichen Lebensumständen? Warum trauen wir uns nicht, zu träumen? „Viele Menschen müssen einfach nur ihre Beziehung zu Geld ändern“, weiß Daniel Weinstock ( www.danielweistock.de), Gründer der Weinstock University und Initiator des Millionär-Programms. „Wer als Kind beispielsweise immer wieder gehört hat, dass Geld nicht glücklich macht, der hat diese Blockade so fest im Unterbewusstsein gespeichert, dass er – egal was er auch tut – finanziell nicht erfolgreich werden kann. Für diesen Menschen schließen sich Geld verdienen und glücklich sein aus. Dabei ist beides möglich!“ Auch die übermächtige Angst vor dem Scheitern lässt es viele Menschen gar nicht probieren, etwas Neues anzufangen.

Ziele schaffen Klarheit
Zuerst brauchen wir einmal Klarheit über das, was wir wollen in unserem Leben! Dabei ist es nützlich, erst einmal alle Selbstzweifel loszuwerden. „Natürlich braucht es dazu Mut“, erklärt Nicoletta Weinstock, die gemeinsam mit Ihrem Mann gezeigt hat, dass es mit erprobten Strategien und Techniken geht, ein neues Business schnell und erfolgreich aufzubauen. „Aber wer nicht bereit ist, ein Risiko einzugehen, wird auch nie etwas verändern. Viele besitzen die Stärke nicht, unabhängig von ihren Umständen zu handeln. Dabei braucht es kein Geld, um Geld zu verdienen. Was es dazu braucht, ist vor allem ein klares Ziel, ein neuer Mindset, mehr Umsetzungsgeschwindigkeit und eine Peak Performance – sowohl persönlich als auch digital, um Erfolge schnell skalierbar zu machen.“ Die „Marketing-Queen“ weiß, wovon sie spricht und gemeinsam mit ihrem Mann Daniel Weinstock motiviert sie die Teilnehmer nicht nur, sondern zeigt diesen auch ganz konkret, was man tun muss und wie man schnell in die Umsetzung kommt, um endlich das zu bekommen, was man sich im Leben wünscht. Schließlich hat jeder nur das eine Leben! https://erfolg.weinstock-group.com/million

Daniel Weinstock, der Erfolgsgarant, ist einer der besten Experten für Business & Reichtum in Europa. Als Speaker und Autor steht er mit seinen Themen Finanzieller Erfolg, Neurotraining sowie der von ihm entwickelten PowerMind Selling Methode® international auf der Bühne. Als Trainer und Coach löst er schnell Hindernisse auf und führt Teilnehmer mit seiner direkten, manchmal provokativen aber immer liebevollen Art zu neuen Ergebnissen. Um seiner Berufung zu folgen, gründete er 2008 ein Erfolgsinstitut in Deutschland, das er mittlerweile gemeinsam mit seiner Frau Nicoletta Weinstock, Personal Branding-Expertin, als weltweit tätiges Unternehmen führt. https://www.der-reichtumscode.de/ und https://weinstock-university.com/bootcamp/

Firmenkontakt
Weinstock University
Daniel Weinstock
Hanauer Landtrasse 291
60314 Frankfurt
09231 96370
daniel@weinstock-university.com
https://weinstock-university.com

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Carina Quast
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
09231/63645
info@mm-pr.de
https://www.mm-pr.de

Pressemitteilungen

Wie eine Prise „LMAA“ Sie gesund und gelassen macht

Sie wünschen sich mehr Leichtigkeit, Mut und Gelassenheit? Die Mini-Plädoyers aus dem neuen Buch von Cordula Nussbaum helfen

Wie eine Prise "LMAA" Sie gesund und gelassen macht

Cordula Nussbaum, Autorin von LMAA, verrät 66 Wege zu mehr Mut, Leichtigkeit und Gelassenheit

Der Todesstoß für unser eigenes Glück hat viele Gesichter: nervige Verpflichtungen, die uns die Luft zur Veränderung nehmen, die Ansprüche anderer Menschen und deren Vorstellung, wie wir leben sollten – oder schlichtweg mangelndes Selbstwertgefühl. All das bringt uns ab von unseren eigenen Wünschen und Träumen. Uns fehlt die nötige Leichtigkeit, Gelassenheit und der Mut, „LMAA!“ zu sagen.

Die gute Botschaft: der Weg zu persönlichem Glück ist keine vierspurig ausgebaute Autobahn mit eindeutiger Beschilderung, auf der wir alle einträchtig dahinsausen müssen. Stattdessen gibt es für jeden von uns einen eigenen, oft verschlungenen Pfad. Der Schlüssel zu mehr Mut, Leichtigkeit und Gelassenheit liegt deshalb nicht darin, sich völlig einem Erfolgsrezept zu verschreiben. Sondern sich von verschiedenen Impulsen inspirieren zu lassen und nur das mitzunehmen, was einem selbst guttut. Zum Rest können wir dann liebevoll „LMAA!“ sagen.

In ihrem neuen Buch „LMAA – 66 Miniplädoyers für mehr Mut, Leichtigkeit und Gelassenheit“ gibt die Journalistin und 16fache Buch-Autorin Cordula Nussbaum den Leserinnen und Lesern 66 Impulse mit auf den Weg. Impulse zu mehr Selbstfürsorge und Lebensfreude. Darunter auch Tipps, die uns jahrelang anders vermittelt worden sind, und die als Garant für persönliches Glück und Erfolg gelten.

Kennen Sie Tipps wie „Du musst Deinen Job lieben!“. Oder: „Raus aus den Routinen!“. Oder: „Erfolgreiche Menschen haben einen Plan!“? Nussbaum stellt all die gängigen Erfolgsrezepte auf den Prüfstand, und sortiert aus. Denn: „Nicht jeder braucht einen Beruf, der gleichzeitig Berufung ist. Manche wollen einfach ein sicheres Einkommen, geregelte Arbeitszeiten und möglichst wenig Stress – auch das ist in Ordnung,“ so die renommierte Selbstmanagement-Expertin.

In kurzweiliger Erzählweise plädiert sie auch für mehr Routinen – statt ständigen Veränderungen. Dann nämlich, wenn sich eh bereits sehr viel im Leben ständig in Bewegung befindet. „Dann brauchen wir Strukturen und Ruhepole in unserem Alltag, um Kraft zu schöpfen, zu reflektieren und damit eine gesunde Basis für die agilen Anforderungen des Lebens zu schaffen.“

Und wie steht es um den roten Faden im Leben? Um den Lebensplan? „Sehr systematische Menschen lieben es, ihr Leben in Fünf-Jahres-Plänen zu leben. All die Kreativen Chaoten unter uns hingegen fühlen sich eingeengt und der Lebensfreude beraubt, wenn sie festzurren müssen, wo sie in fünf Jahren stehen.“ Nussbaum Tipp: „Finden Sie in einem Gratis-Check heraus, wie Sie ticken, und welche Karriere-und Lebensmodell zu Ihrer Persönlichkeit passt. Reiben Sie sich nicht daran auf, wie ´man´ im Leben unterwegs sein muss. Brechen Sie aus, und machen Sie es auf Ihre Art.“

Viele Impulse des neuen Buches „LMAA“ charakterisieren eine typische Angst, Einstellung oder Begebenheit, die uns ausbremst – zum Beispiel die Angst zu scheitern, der gut gemeinte Rat, auf die Meinung anderer zu pfeifen, oder das Hirngespinst „Urlaub und schöne Dinge muss ich mir erst verdienen“.

Um dem Teufelskreis aus Selbstüberforderung, fremden Ratschlägen und Erschöpfung zu entkommen, dürfen wir öfter mal aus vollem Herzen und gut gelaunt „LMAA“ rufen! Und damit die beste Grundlage schaffen, um gesund und gelassen das Leben zu genießen. Viele inspirierende Geschichten – teils aus dem Bereich der Fabeln und Sagen, teils aus dem Alltag – verwandeln das Buch in ein Potpourri aus positiven Denkanstößen und bunten Anekdoten, das den Leser nach der Lektüre bereits ein großes Stück freier und glücklicher zurücklässt.

Mehr zum Buch unter www.gehtjadoch.com/lmaa

CORDULA NUSSBAUM
LMAA
66 Mini-Plädoyers für mehr Mut, Leichtigkeit und Gelassenheit

176 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-86936-872-6
€ 15,00 (D) | € 15,50 (A)
GABAL Verlag, Offenbach 2018

Cordula Nussbaum gilt als „bekannteste Organisations-Expertin Deutschlands“ (WDR), „führende Zeitmanagerin“ (RTL) und „Deutschlands Expertin Nummer Eins für kreativ-chaotisches Selbstmanagement“ (Bayern 3).
Die mehrfache Topseller-Autorin und Speakerin vermittelt auf humorvolle Art, wie wir Ziele besser erreichen, uns und andere zu Spitzenleistungen motivieren, Saboteure dabei ausschalten und persönlichen und/oder unternehmerischen Erfolg ernten. Dabei bricht sie eine Lanze für die Querdenker, Musterbrecher und die „Kreativen Chaoten“, sowie die Menschen, die in unkonventionellen und agilen Welten unterwegs sind. Sie zeigt, wie diese beruflich, unternehmerisch und privat mehr Zeit, Erfolg und Zufriedenheit gewinnen.
Stiftung Warentest kürte Cordula Nussbaums Topseller „Organisieren Sie noch oder leben Sie schon? Zeitmanagement für Kreative Chaoten“ als Empfehlung unter den aktuellen Zeitmanagement-Ratgebern.
Cordula Nussbaum steht seit vielen Jahren als Rednerin auf den großen Bühnen im DACH-Raum und arbeitet seit Jahren als Top-Coach für persönlichen Spitzenerfolg. Zu ihren Kunden zählen Erstligisten der Bundesliga, Konzerne wie Allianz oder ProSiebenSat1Media AG, sowie Schauspieler und Prominente.
Sie ist 16fache Buch-Autorin und häufige Expertin in den Medien (RTL, ARD, ZDF et. al).
Ihr Buch „Geht ja doch!“ eroberte bereits nach wenigen Wochen die Bestseller und war „Aufsteiger-Titel des Jahres“.
Die eCoachings „Geht ja doch!“ oder „Mehr Zeit für mich!“ von und mit Cordula Nussbaum haben bislang über 10.000 Teilnehmer mit beeindruckenden Ergebnissen absolviert.

Kontakt
Campus für kreative Chaoten
Cordula Nussbaum
Bahnhofplatz 1
D-82054 Sauerlach
+ 49 (0) 8104 889645-0
info@kreative-chaoten.com
http://www.kreative-chaoten.com

Pressemitteilungen

Was hast DU zu sagen

Kennst du das? Du möchtest etwas mitteilen, oder bist in einer Unterhaltung und dir schneidet jemand das Wort ab, lächelt dich mitleidig an oder ignoriert dich? Im Job, bei Verhandlungen oder generell?
Wie du damit umgehen kannst, Sicherheit erlangst, dir deine Präsenz nicht nehmen lässt, den Mut aufbringst mit dummen, degradierenden Sprüchen umzugehen ohne Gefahr zu laufen, dass dabei deine Emotionen mit dir durch gehen, dass erfährst du in diesem Erlebnis-Seminar. Freiwillig, ohne Zwang und mit Spaß. Als Coach unterstütze ich Dich in allen Situationen und Momenten, in denen sich antrainierte Blockaden, bestehend aus Ängsten und Hemmungen zeigen.
Wie wäre es, wenn DU dir selbst die Erlaubnis geben würdest, den Raum einzunehmen, der dir zusteht, allein deshalb, weil DU auf dieser Welt bist, auf DEINER LebensbühneRaus aus der Komfortzone
Einen Tage lang begeben wir uns mit detektivischer Energie auf die Suche nach dem, was Dich daran hindert, Deine eigene Großartigkeit zu leben. Wir benutzen die Bühnen-Situation als Instrument, um blockierende Glaubenssätze sichtbar zu machen. Freu dich auf Tools, die du jederzeit nutzen kannst und dir die Sicherheit gibt, deine Personality zu entfalten zu leben und zu geniießen!
Die entspannte Atmosphäre des Paulinenhofs bietet den optimalen Rahmen für die Entwicklung neuer Sichtweisen und damit neuer Möglichkeiten für Dein Leben.
Was hast DU zu sagen?
ist das Power-Programm von Rootfinder®, das Deine Persönlichkeit auf Sichtbarkeit programmiert. Der Name Rootfinder® ist Anspruch und Programm zugleich: Blockaden, Schwierigkeiten und Konflikte werden an der Wurzel gelöst. Dabei werden Methoden des systemischen Coachings mit Erkenntnissen der Quantenphysik verknüpft. Kernaussage: Deine Gedanken von heute sind deine Realität von morgen!
Standort: Seminarraum
Strasse: Paulinenhof 1
Ort: 53783 – Eitorf (Deutschland)
Beginn: 16.09.2018 09:30 Uhr
Ende: 16.09.2018 17:00 Uhr
Eintritt: 290.00 Euro (inkl. 19% MwSt)
Buchungswebseite: https://rootfinder.eu/outofthebox/

Nicht nur Speaker und Vortragsredner brauchen Bühnen-Training. Auch Mitarbeiter oder Persönlichkeiten, die sich gezielt schulen lassen möchten, das Beste aus sich heraus zu holen sind hier genau richtig

Kontakt
die schoenhofer
Gudrun Schönhofer-Hofmann
Paulinenhof 1
53783 Eitorf
02243-8474934
office@dieschoenhofer.com
http://dieschoenhofer.com

Pressemitteilungen

Pferdegestützte Aus- und Weiterbildung

Das weltweite HorseDream Trainingsprogramm

Pferdegestützte Aus- und Weiterbildung

HorseDream Seminarpferde auf der Koppel

Im Pferd sind Realität und Vision auf einzigartige Weise miteinander verbunden. Wenn der Mensch zusammen mit dem Pferd lernt, ist seine Konzentration, seine Präsenz, seine Bewusstheit zu einhundert Prozent gefordert. Das Pferd ist also ein absolut reales Wesen. Auf der anderen Seite verbinden sich seit Jahrtausenden mythologische Vorstellungen mit dem Pferd – das Pferd selbst ist ein Mythos, ein Traum, eine Vision. Das HorseDream Konzept bringt Realität und Vision zusammen.

Das einzelne Pferd verkörpert Stolz, Kraft, Schönheit, Freiheit, Mut und Energie genauso wie Sensibilität, Vorsicht und die ständige Bereitschaft zur Flucht. Es ist bereit, dem Menschen zu dienen und tut dies sowohl aus der Position des Bevormundeten wie aus der Haltung vollständiger Freiwilligkeit. Die Gruppe von Pferden vermittelt darüber hinaus das Gefühl von Schutz und Geborgenheit, Zusammengehörigkeit und Kooperation, Selbstbewusstsein und Zufriedenheit.

Der HorseDream Ansatz hilft dabei, eine neue Unternehmenskultur zu entwickeln.

SELBSTKORREKTUR FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE

In den vergangenen Jahrhunderten wurden alle Führungskräfte mit Hilfe des Pferdes ausgebildet. Der Umgang mit ihm fördert Mut, Kraft, Kreativität und Risikobereitschaft, aber gleichzeitig Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Geduld und Zielstrebigkeit.

„Geführt werden“ bedeutet das freiwillige Folgen. Führen soll in seiner ausgeprägtesten Form das selbstständige und risikobereite Vorangehen in die vom Führenden gewünschte Zielrichtung bewirken.

Und das Pferd? Wem folgt das Pferd? Das Pferd folgt einem Menschen genau dann, wenn er sich durch Selbstbewusstsein, Vertrauenswürdigkeit, Klarheit, Glaubhaftigkeit und Zielorientiertheit auszeichnet.

Eine Teilnehmerin hat es einmal so formuliert. „Ich habe bisher viel über Führung gelesen, heute habe ich Führung gefühlt.“

Führen kann man nicht lernen – Führen ist Lernen. Auf pferdegestützten Führungsseminaren geht es um Respekt, Vertrauen, Authentizität. Das Pferd spiegelt unmittelbar den äußeren Führungsstil und die innere Haltung eines Menschen wider. Es hilft uns dabei, Stärken und Schwächen zu erkennen und manchmal mit einer kleinen Selbstkorrektur wieder mehr „wir selbst“ zu sein.

KOMMUNIKATION SCHEITERT AN MISSVERSTÄNDNISSEN

Wo Menschen zusammenarbeiten, gibt es Störungen, die Zeit und Energie kosten. Diese können von außen, aber auch von innen kommen. Wo Teams neu zusammengesetzt werden, dauert es eine Zeit, bis Vorbehalte ausgeräumt sind und Vertrauen aufgebaut ist.

Kommunikation scheitert manchmal nur an Missverständnissen. Weil die Verbindung nicht vernünftig zustande kommt. Weil Informationen ausgetauscht werden, bevor man den richtigen Draht zueinander gefunden hat. Insofern macht es Sinn, pferdegestützte Trainings als emotionalen Türöffner in jede mittel- oder langfristige Weiterbildungs-, Entwicklungs- und Kommunikationsmaßnahme zu integrieren.

In der Lernumgebung eines pferdegestützten Trainings wachsen Teams in extrem kurzer Zeit zusammen. Sie durchlaufen gleichsam in zwei mal vier Stunden die vier Phasen des Teamentwicklungsprozesses nach Tuckman: Forming, Storming, Norming, Performing, oder nach Christoph V. Haug: die Testphase, Nahkampfphase, Organisationsphase, Arbeitsphase.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Pressemitteilungen

Thema Unternehmenskultur

Pferde helfen zu verändern und zu entwickeln

Thema Unternehmenskultur

HorseDream Seminarpferd

Im Pferd sind Realität und Vision auf einzigartige Weise miteinander verbunden. Wenn der Mensch zusammen mit dem Pferd lernt, ist seine Konzentration, seine Präsenz, seine Bewusstheit zu einhundert Prozent gefordert. Das Pferd ist also ein absolut reales Wesen. Auf der anderen Seite verbinden sich seit Jahrtausenden mythologische Vorstellungen mit dem Pferd – das Pferd selbst ist ein Mythos, ein Traum, eine Vision. Das HorseDream Konzept bringt Realität und Vision zusammen.

Das einzelne Pferd verkörpert Stolz, Kraft, Schönheit, Freiheit, Mut und Energie genauso wie Sensibilität, Vorsicht und die ständige Bereitschaft zur Flucht. Es ist bereit, dem Menschen zu dienen und tut dies sowohl aus der Position des Bevormundeten wie aus der Haltung vollständiger Freiwilligkeit. Die Gruppe von Pferden vermittelt darüber hinaus das Gefühl von Schutz und Geborgenheit, Zusammengehörigkeit und Kooperation, Selbstbewusstsein und Zufriedenheit.

Der HorseDream® Ansatz hilft dabei, eine neue Unternehmenskultur zu entwickeln.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de