Tag Archives: Schreinerei

Aktuelle Nachrichten Familie/Kinder Gesellschaft/Politik Mode/Lifestyle Pressemitteilungen Rat und Hilfe Regional/Lokal Wohnen/Einrichten

Sparen, Gewinnen, Spenden: Ehring Markenmöbel startet umfangreiche Weihnachtsaktion

Deutschland. Pünktlich zur Adventszeit hat die Firma Ehring Markenmöbel eine besondere Weihnachtsaktion gestartet. Mit einem vierteiligen Aktionspaket versüßt der Produzent hochwertiger und pädagogisch wertvoller Kindermöbel seinen Kunden die Vorweihnachtszeit.

Einen ganzen Monat lang können sich die Ehring-Kunden über Preisnachlässe von bis zu 25% auf viele Spiel- und Kindermöbel freuen. Darunter befinden sich beliebte Ehring-Klassiker wie die Schatzkiste Annika, das Bücherschiffchen Nele, das 3-in-1-Spielmöbel Katharina oder das Puppenhaus Emily.

Zusätzlich hat das Entwicklerteam der Firma Ehring eine exklusive DIY-Weihnachtsartikel-Serie gestaltet. Die weihnachtlichen Deko-Artikel werden im unbearbeiteten Zustand geliefert und können individuell verziert werden. So können die einzelnen Teile beispielsweise selbst bemalt oder mit glitzernden Strasssteinen beklebt werden. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Aber auch unbearbeitet sind die neuen Weihnachtsprodukte dezente Hingucker, die sich jedem Umfeld anpassen.

 

Gewinnchancen und ein guter Zweck

 

Die neuen Produkte stehen ebenfalls im Mittelpunkt einer aktuellen Weihnachtsverslosung. Facebook- oder Instagram-User, die unter dem Hashtag #ehringweihnachtsaktion Bilder von einem der neuen Weihnachtsartikel öffentlich auf ihren Privat-Accounts teilen, haben die Chance ein Spielhaus Theo zu gewinnen.

Darüber hinaus wird mit der neuen Weihnachtsedition ein guter Zweck unterstützt: Für jeden verkauften Weihnachtsartikel spendet die Ehring GmbH einen Euro an die Homberger Tafel.

 

Möbel zum Spielen – Lernen – Leben

Die Firma Ehring GmbH, auch bekannt als Ehring Markenmöbel, ist ein Möbelhersteller mit Sitz in Homberg (Efze). Das mittelständische Unternehmen plant, entwickelt und produziert Kindermöbel, Büromöbel, Sitzmöbel und Akustikelemente zur Geräuschdämmung in Büros. Die Kindermöbel werden in Partnerschaft mit der Aurednik GmbH aus Bessenbach an Kindergärten, Kinderkrippen und Schulen vertrieben. Außerdem betreibt die Firma Ehring seit November 2015 den Onlineshop, auf dem sie ein spezielles Sortiment an Kinder- und Spielmöbeln für Privatkunden anbietet.

Die Ehring GmbH wurde bereits zweimal in Folge für den Deutschen Mittelstandspreis nominiert. 2015 wurde das nordhessische Unternehmen mit dem Finalistenpreis der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet. Das gesamte Möbelsortiment wird mit mehr als 75 Mitarbeitern auf rund 8.000 qm Fläche produziert. Dabei kommt ein moderner, CNC-gesteuerter Maschinenpark zum Einsatz.

 

 

Links:

Die neuen Weihnachtsartikel der Ehring GmbH

Gewinnspielpreis „Spielhaus Theo“

Der Onlineshop der Ehring GmbH

Die Homepage der Ehring GmbH

Die Ehring GmbH auf Facebook

Der Twitter-Auftritt der Ehring GmbH

Die Ehring GmbH auf Google+

Die Ehring GmbH auf Pinterest

Die Ehring GmbH auf Instagram

Die Ehring GmbH auf YouTube

Die Ehring GmbH auf Houzz

Das Presseportal der Ehring GmbH

Pressemitteilungen

Kunden profitieren von der Digitalisierung im Handwerk

www.repaexpress24.de – neues Online-Portal für Reparatur-Annahme

Kunden profitieren von der Digitalisierung im Handwerk

repaexpress24.de – Reparaturen einfach & schnell

(Freiburg, 8. Februar 2016) – Die Digitalisierung im Handwerk ist in diesem Jahr nicht nur das Schwerpunktthema der „Internationalen Handwerksmesse“, sondern auch die Strategie von vielen traditionellen Handwerksbetrieben, die sich dem digitalen Wandel anschließen wollen oder auch müssen. Die Möglichkeiten und Perspektiven für das Handwerk und seine Kunden sind vielfältig. Ein großes Potential liegt in der Beschleunigung der organisatorischen Abläufe wie z.B. Auftragserfassung, Terminbestätigung, Dokumentation und Abwicklung. Mit repaexpress24.de startet nun ein neues Online-Portal, das genau dort ansetzt und mit digitalen Workflows und Prozessen die Effizienz deutlich verbessert und beschleunigt.
In der bisherigen traditionellen Arbeitswelt müssen Handwerker viel Verwaltungsarbeit investieren. Aufträge prüfen, Material bestellen, Angebote kalkulieren, Termine koordinieren und die Ausführung der Arbeiten organisieren und überwachen. Also viel Aufwand, oft mit wenig Ertrag.

Traditionelles Handwerk in moderner Form

Der Handwerksmeister Markus Gentner aus Freiburg hat mit seinem Team die Online-Plattform www.repaexpress24.de entwickelt, die zukünftig die Abläufe für alle Beteiligten effizienter, schneller und wirtschaftlich sinnvoller gestalten soll. „Mit dem neuen www.repaexpress24.de bieten wir ein Portal, auf dem Kunden direkt Schäden melden, Kosten kalkulieren und Termine direkt online vereinbaren – und das 24 Stunden rund um die Uhr. Die gesamten Abläufe sind mit digitalen Workflows hinterlegt um den Beteiligten mehr Zeit für die wesentlichen Aufgaben des Tages zu verschaffen“, so Markus Gentner, der Gründer und Geschäftsführer der Repaexpress24 GmbH. Schnittstellen zu Handwerker-Branchensoftware, aber auch zu Mainstream Techniken wie Google Maps oder Google Kalender, waren bei der Entwicklung von Repaexpress24.de die schwierigsten Herausforderungen. Das Zusammenspiel dieser Module ermöglicht eine hohe Effizienzsteigerung. So kann der Kunde nun direkt Kosten kalkulieren und einen verbindlichen Terminvorschlag auswählen. Im Hintergrund wählt die Plattform bspw. über den Kalender des Handwerkers bei Prüfung der Anfahrtswege und Verkehrssituation gleich den nächst möglichen Termin aus und bietet diesen zur Auswahl. Die Kosten für die Kalkulation berücksichtigen die Entfernung und liefern die Werte direkt aus der Handwerker-Branchensoftware. Dorthin wird auch der Auftrag dann übergeben, wenn der Kunde verbindlich bucht. Der Handwerker kann dann leicht die Belege steuern und mit wenigen Klicks von Auftrag bis zur Rechnung wandeln.
Das Portal startet zu Beginn mit den Gewerken des Glaserhandwerks, Schreinerhandwerks, Einbruchschutz und Bauservice. Weitere Gewerke wie z.B. Sanitär, Elektro, Maler, Fliesenleger und Gartenbau folgen nun stufenweise.

Premium Service für Firmen

Gleichzeitig startet ein kostenfreies Premium-Angebot für Firmen. Auf http://premium.repaexpress24.de können sich Handwerker, Dienstleister, Hausverwaltungen und weitere interessierte Anbieter kostenfrei registrieren und erhalten einen individuellen Kundenbereich. Diese können dort Anfragen verwalten, Aufträge erfassen, Arbeitsstände überwachen.

Die Firma Repaexpress24 GmbH wurde im September 2015 zum Zwecke der schnellen Erfassung und Vermittlung von Reparatur-Aufträgen zwischen Kunden, Handwerksbetrieben und Dienstleistern gegründet. Repaexpress24 ist Service Partner für Reparaturen an Glas, Fenstern, Türen, Beschlägen, Bauelementen und vielem mehr. Die Mitarbeiter und Dienstleister von Repaexpress24 kümmern sich bspw. bei Einbruchschäden schnell um die Behebung der Schäden an Haus bzw. Wohnung. Gründer und Geschäftsführer ist Markus Gentner aus Freiburg, der als zertifizierter Handwerks-Meister im Glaser- und Schreinerhandwerk auf eine langjährige Handwerkserfahrung blickt.

Kontakt
Repaexpress24 GmbH
Markus Gentner
Am Lusbühl 16
79110 Freiburg
+49 (0)761 80 98 418
info@repaexpress24.de
http://www.repaexpress24.de

Pressemitteilungen

Schreinerei Leibiger. Handwerk trifft Design.

CITYNETZ zu Besuch bei der Schreinerei Leibiger in Kirchheim Teck

Schreinerei Leibiger. Handwerk trifft Design.

Inneneinrichtung von Schreinerei Leibiger

1964 machte sich Eugen Leibiger, der Großvater des heutigen Firmeninhabers, Thomas Osswald, in einer gepachteten Schreinerei in der Tannenbergstraße in Kirchheim selbständig. Das Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit machte es möglich, dass er bereits 1967 die Halle in Ötlingen, am heutigen Standort der Firma, bauen konnte. Er arbeitete hauptsächlich nach Vorgabe für namhafte Einrichtungshäuser, wie Behr in Wendlingen, aber auch für Privatkunden, Eugen Leibiger war ein begnadeter Handwerker, aber kein kreativer Designer.
Die Tochter Eugen Leibigers konnte die Schreinerei nicht übernehmen und so war der Weg, als Nachfolger in nächster Generation, dem jungen Thomas Osswald vorbestimmt. Der machte dann auch dem Großvater zuliebe eine Schreinerlehre. Es waren die späten 1970er Jahre, Thomas stand eigentlich mehr auf Punk und New Wave als auf Holz und Kleister, er sah sich als Revoluzzer und nicht als Handwerker. Der Zeitgeist war grün. Viele Jugendliche drängten in Berufe mit Naturnähe. Als ein Freund beschloss Schreiner zu werden, meldete sich auch Thomas auf der Meisterschule an. Die ersten zwei Jahre, kaufmännisch und pädagogisch, konnte er in Kirchheim absolvieren. Eigentlich war er zu jung für die Meisterklasse, keine Schule wollte ihn haben. Wegen der familiäre Situation war die Geislinger Abendschule dann aber doch bereit, den Jungen aufzunehmen. Der Unterricht fand freitags, samstags und sonntags satt. Als Junior wurde zu Hause von ihm selbstverständlich erwartet, dass er an den restlichen Tagen in der Werkstatt war, und das oft bis spät abends. All das, der lange Anfahrtsweg, die mangelnde Begeisterung für den Beruf und die fehlende Freizeit machten dem Meisterschüler schwer zu schaffen. Die Wende kam, als der Lehrer im Fach Gestaltung bemerkte, dass der Schüler eine ungewöhnliche Begabung fürs Zeichnen zu haben schien. Thomas wurde damit plötzlich zum Star der Klasse und nach Kräften gefördert. Plötzlich machte die Schule Spaß. Osswald hatte seine Nische gefunden. kreativ sein, entwerfen, zeichnen.
Als die Meisterprüfung näher rückte wurde er in der heimischen Schreinerei von der Arbeit freigestellt, um sich voll und ganz aufs Lernen konzentrieren zu können. Da traf ein Schicksalsschlag die Familie. Eugen Leibiger kippte, zwei Wochen vor der Meisterprüfung des Enkels, in der Werkstatt um. Hirnschlag. Thomas Osswalds Gedanken galten nun natürlich nur noch dem Großvater, die Meisterprüfung konnte warten, dachte er. Mit dieser Ansicht war er aber allein, alle anderen drängten ihn, die Prüfung schnellstmöglich abzulegen. Mit Unterstützung der Familie und der Schule bestand er und konnte nun sein ganzes Können und seine ganze Zeit dem Lebenswerk des Großvaters widmen.
Bald musste der junge Meister aber erkennen, dass sein Opa zwar ein toller Schreiner, aber kein guter Kaufmann war. Die Firma war in einer finanziellen Schieflage. „Die Steuerberaterin riet damals zur Aufgabe“ erinnert sich Thomas Osswald. Aber mit Hilfe der Mitarbeiter schaffte es der erst 21 jährige die Firma zu retten. Auch durch „harte“ Maßnahmen im Bezug auf den Umgang mit manchem Kunden. Er wollte nicht mehr nur nach Vorgaben der Möbelhäuser arbeiten. Er wollte gestalten, entwerfen, designen.
1989 übernahm er offiziell als Betriebsleiter die Führung, seit 2005 ist er auch der Inhaber der Schreinerei Leibiger. Der Erfolg gibt dem Unternehmer bis heute recht. Der Paradigmenwechsel in der Firmenphilosophie, weg von ausführenden Dienstleister, hin zum gestaltenden und beratenden Handwerker hat sich als richtig erwiesen. Heute sind noch etwa 1/3 der Kunden Möbelhäuser, aber 2/3 Privatleute. VIPs für die er in ganz Europa Hauseinrichtungen plant, gestaltet und realisiert.
Zwar kommt die Finanzkrise der letzten Jahre nun verzögert auch in der Schreinerei an, aber Osswalds größeres Problem ist nach wie vor die Zeit. Händeringend sucht er nach jemanden, der ihn im Büro und im Entwurf unterstützen könnte. Ein/e Architekt/in mit Buchhaltungskenntnissen wäre die Idealvorstellung des Schreinermeisters. Aber auch die Konkurrenz aus dem Internet ist nicht zu unterschätzen. „Immer wieder kommen Kunden ins Büro um sich etwas nach ihren Wünschen entwerfen zu lassen und gehen dann mit den Entwürfen zu billigen Anbietern aus dem Netz“, klagt Osswald. Sich die Entwürfe bezahlen zu lassen ist immer noch ein Tabu-Thema in vielen kreativen Branchen.
Thomas Osswald sieht sich auf den richtigen Weg. Heute ist er sehr zufrieden mit seiner Berufswahl. Es kommt eben immer darauf an, was man daraus macht.
Ein Bericht von CITYNETZ

Bildrechte: Schreinerei Leibiger Bildquelle:Schreinerei Leibiger

Kirchheimer und Interessierte aus der näheren Umgabung, Stuttgart, Ulm, Esslingen etc können sich hier über das aktuelle Angebot der Läden und Firmen aus Kirchheim-Teck informieren. Die Kirchheimer Gastronomie päsentiert eine Auswahl zum Tagesessen und sonstige Infos. Anzeigen, Bannerwerbung, lokale Merketing-Maßnahmen werden unterstützt und runden das Angebot „Info für Kirchheimer“ ab.

kirchheimer.info
Jochen Braasch
Stuttgarter Str. 126
73230 Kirchheim-Teck
07022 – 80 44 680
info@kirchheimer.info
http://www.kirchheimer.info

duktus Gernot Kima Werbeagentur
Gernot Kima
Vendelaustr. 37
72622 Nürtingen
07022 – 93 92 55
info@kima-werbung.de
http://www.werbeagentur.info

Pressemitteilungen

Wohnen, einrichten, leben mit der Schreinerei Steinbauer

Für Leute, die ein Faible für maßgeschneiderte Möbel haben, ist die Schreinerei Steinbauer in Sachsen bei Ansbach die richtige Adresse.

Wohnen, einrichten, leben mit der Schreinerei Steinbauer

Schreinerei Steinbauer fertigt Möbel nach Maß im Gesamtraum Ansbach

Seit 1910 werden in der Werkstatt der Schreinerei Steinbauer Möbel für Kunden in Gesamtraum Ansbach, beispielsweise in Herrieden, Heilsbronn, Neuendettelsau, Windsbach oder Petersaurach hergestellt. Auch Kunden, die eine Schreinerei in Ansbach suchten, sind im mittelfränkischen Sachsen bei Ansbach fündig geworden. Der Erfolg dieser Schreinerei liegt in der Kombination ihrer Mitarbeiter. Denn von Designerschrank bis hin zu gängigen Fenster und Türen wird mit fundiertem Fachwissen eine ansehnliche Bandbreite an Leistungen erbracht. Die Kombination von Schreinern, Produktgestalter und angehenden Architekt ist vor allem auch für diejenigen interessant, die Möbeldesign schätzen. Wer sein altes Mobiliar gegen formschöne und maßgefertigte Möbel austauschen möchte, findet auch hier den richtigen Ansprechpartner. Jedes neue Möbel bringt Schwung in die Wohnung. Vom extravaganten Couchtisch bis zum futuristischen Kleiderschrank. Neue Möbel sind der Garant für Individualität und Pep in den heimischen vier Wänden. Die Schreinerei Steinbauer freut sich über derartige Aufträge ganz besonders. Ob die gewünschten Designmöbel nun ein modernes Badezimmer oder ein funktionaler Einbauschrank für das Schlafzimmer sein sollen, spielt dabei keine Rolle.

Aber nicht nur Einzelmöbel für den privaten Gebrauch, auch Theken für Praxen oder Gastronomie werden in Sachsen bei Ansbach gefertigt. Und das mit einem hohen Anspruch, denn Design und Funktionalität gehen immer Hand in Hand. Diese angestrebte Verbindung lässt des Öfteren wahre Kunstwerke entstehen. Kein Wunder, denn dafür kooperieren Designer und Handwerker durchaus effizient miteinander, bis das ideale Möbelstück die Schreinerei verlässt. Die Schreinerei Steinbauer http://www.schreinerei-steinbauer.de/info/moebel-schreinerei/ pflegt vor allem das traditionelle Handwerk, natürlich unterstützt von einem modernen Maschinenpark. Auf diese Weise können in der Schreinerei qualitativ hochwertige und umfangreiche Projekte umgesetzt werden. Im Mittelpunkt stehen dabei immer der Kundenwunsch und die Zufriedenheit des Auftraggebers. Maßgefertigte Möbel werden oft von Auftraggebern, die in Lofts, Dachgeschossen oder Wohnungen mit offen gestalteten Geschossen leben, verlangt. Die Schreinerei Steinbauer berät daher nicht nur, sondern setzt gerne auch Trends. Wer Individuelles in der Möbel- und Einrichtungsbranche sucht, dem wird die einzigartige Leistungsvielfalt der Schreinerei Steinbauer überzeugen. Hier findet wirklich jeder seine Wohnidee. Von den Basics bis hin zum individuellem Design oder gar Luxus. Und das für jeden Raum, jede Fasson und jeden Anspruch. Überzeugen Sie sich und besuchen Sie die Schreinerei Steinbauer doch gleich einmal im Internet! Bildquelle:kein externes Copyright

Wir sind eine Schreinerei aus Sachsen b. Ansbach, die sich auf die Fertigung von Möbel spezialisiert hat. Zu unseren Stärken gehören Einbauschränke in allen Varianten, Badezimmermöbel, Küchen und Einzelmöbel, sowie Theken für Praxen, Banken und Gastwirtschaften. Unsere Möbelwerkstatt wurde 1910 von Johann Steinbauer gegründet, damals wurden in unserem Betrieb hauptsächlich Fenster und Türen gefertigt. Schreinerei Steinbauer fertigt Möbel nach Maß im Gesamtraum Ansbach, Herrieden, Heilsbronn, Neuendettelsau, Windsbach und Petersaurach.

Schreinerei Steinbauer
Johannes Steinbauer
Hauptstraße 16
91623 Sachsen b. Ansbach
09827 1228
info@schreinerei-steinbauer.de
http://www.schreinerei-steinbauer.de

Pressemitteilungen

Beim Möbelbau entscheiden Planung und Umsetzung über den Erfolg

Professioneller Möbelbau vereint hochwertige Möbel mit optimaler Platzausnutzung – Tischlerei Klingenberg

Beim Möbelbau entscheiden Planung und Umsetzung über den Erfolg

Professioneller Möbelbau

Die großen Möbelhäuser werben mit immer neuen Angeboten und entsprechend günstigen Möbeln. Wer jedoch Wert auf Qualität legt und darüber hinaus den Wohnraum optimal ausnutzen möchte, dem stehen noch der professionelle Möbelbau offen. Wenn man dann noch konkrete Vorstellung von seinen zukünftigen Möbeln hat, dann kann man sich auch Möbel nach Maß anfertigen lassen. Hierbei sollte man auf eine erfahrene Tischlerei zurückgreifen, denn dort bekommt man auch eine umfassende Beratung und wertvolle Tipps.

Gerade in Wohnungen und Häusern mit Dachschrägen passen herkömmliche Schränke oft nicht, denn die Höhe des Möbelstückes verhindert den optimalen Aufbau. Ein Tischler ist in der Lage optimale Lösungen zu erarbeiten und die Ideen in die Tat umzusetzen. Beim Möbelbau werden auch fast immer Vollhölzer verwendet, sodass die Möbelstücke eine lange Lebensdauer haben. Für verschiedene Bereiche eines Möbelstückes, wie z. B. Seitenteile, Rahmen und Füllungen werden die Hölzer genau passend ausgesucht, damit bei Temperaturänderungen kein Probleme durch Materialveränderungen auftreten.

Ein handgefertigtes Möbelstück bietet seinen Besitzern lange Freude und die Gewissheit, das man ein Unikat besitzt. Alle Informationen zum professionellen Möbelbau kann man unter www.tischlerei-klingenberg.de online abrufen. Bei Fragen zu einem konkreten Auftrag kann man sich auch telefonisch und per E-Mail an die Experten der Tischlerei Klingenberg wenden.

Weitere Informationen:

Tischlerei Klingenberg
Herr Jörg Albert Klingenberg
Old-Buern-Weg 4
18184 Klein-Lüsewitz
Tel: (03 82 09) 80274
Fax: (03 82 09) 81050
E-Mail: info@tischlerei-klingenberg.de

Die Tischlerei Klingenberg ist spezialisiert auf alle Arbeiten, die in einer modernen Tischlerei bzw. Schreinerei durchgeführt werden. Möbelrestauration, Treppenbau und die Restauration von Holztüren gehören ebenso zu den handwerklichen Dienstleistungen, wie die Restaurierung von Holzböden, Kirchenbänken und Wandverkleidungen. Die Tischlerei Klingenberg ist ebenfalls Spezialist für den Möbelbau nach Maß. Bei Fragen zu den einzelnen Dienstleistungen stehen die Experten der Tischlerei Klingenberg gerne telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.

Kontakt
Tischlerei Klingenberg
Jörg Albert Klingenberg
Old-Buern-Weg 4
18184 Klein-Lüsewitz
(03 82 09) 80274
info@tischlerei-klingenberg.de
http://www.tischlerei-klingenberg.de

Pressekontakt:
Web SEO Online
Dieter Hanke
Grevenbroicher Str.45
50829 Köln
0221/29884152
info@web-seo-online.de
http://www.web-seo-online.de

Pressemitteilungen

Eine Tischlerei bietet Qualität und perfekte Ergebnisse

Möbelbau, Möbelrestauration, Treppen- und Fensterbau mit modernster Technologie und viel Fachwissen – Tischlerei Klingenberg

Eine Tischlerei bietet Qualität und perfekte Ergebnisse

Treppenbau

Tischlereien haben auch in der heutigen Zeit Hochkonjunktur, weil viele Menschen die hervorragende Qualität einer professionellen Tischlerarbeit zu schätzen wissen. Abseits der Billigmöbel und Schnäppchenmärkte haben viele das Bedürfnis nach qualitativ hochwertigen Möbeln, Treppen, Fußböden und Wandgestaltungen aus Vollholz. Wenn diese dann auch noch nach Maß gefertigt werden, passen sie perfekt in die heimische Wohnung oder ins Büro. Die Tischlerei Klingenberg bietet viele unterschiedliche Dienstleistungen einer modernen Tischlerei und kann dabei auf fast 3 Jahrzehnte Erfahrung zurückblicken.

Haben alte Massivholzmöbel ihren Glanz verloren oder sind im Laufe der Jahre beschädigt worden, dann kann sich eine Restaurierung lohnen. Fehlerhafte Stellen und Beschädigungen werden durch einen Tischler ausgewechselt oder wieder hergestellt. Oftmals bleibt man dabei weit unter dem Preis, den ein gleichwertiges neues Möbelstück kosten würde. Gleiches gilt für alte Holzböden und Holztreppen, die nach einer gründlichen Sanierung und einer perfekten Versiegelung wieder in alter Pracht erstrahlen. Eine besondere Dienstleistung einer Tischlerei sind Möbel, die auf Wunsch nach Maß gefertigt werden. Hierbei werden nach exakten Vorgaben die Möbelstücke gefertigt, sodass der Wohnraum optimal genutzt werden kann und zugleich optisch perfekt aussieht.

Wer bei Möbeln, Fußböden und Treppen Wert auf Qualität legt, der kommt an einer professionellen Schreinerei nicht vorbei. Alle Dienstleistungen der Tischlerei Klingenberg kann man unter www.tischlerei-klingenberg.de online abrufen. Bei Fragen zu einem konkreten Auftrag kann man sich auch telefonisch und per E-Mail an das Unternehmen wenden.

Weitere Informationen:

Tischlerei Klingenberg
Old-Buern-Weg 4
18184 Klein-Lüsewitz
Telefon: (03 82 09) 80274
Telefax: (03 82 09) 81050
E-Mail: info@tischlerei-klingenberg.de

Die Tischlerei Klingenberg ist spezialisiert auf alle Arbeiten, die in einer modernen Tischlerei bzw. Schreinerei durchgeführt werden. Möbelrestauration, Treppenbau und die Restauration von Holztüren gehören ebenso zu den handwerklichen Dienstleistungen, wie die Restaurierung von Holzböden, Kirchenbänken und Wandverkleidungen. Die Tischlerei Klingenberg ist ebenfalls Spezialist für den Möbelbau nach Maß. Bei Fragen zu den einzelnen Dienstleistungen stehen die Experten der Tischlerei Klingenberg gerne telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.

Kontakt
Tischlerei Klingenberg
Jörg Albert Klingenberg
Old-Buern-Weg 4
18184 Klein-Lüsewitz
(03 82 09) 80274
info@tischlerei-klingenberg.de
http://www.tischlerei-klingenberg.de

Pressekontakt:
Web SEO Online
Dieter Hanke
Grevenbroicher Str.45
50829 Köln
0221/29884152
info@web-seo-online.de
http://www.web-seo-online.de

Pressemitteilungen

„inspired by HEIN“ – das Event der Schreinerei Hein auf der Steinburg in Würzburg

"inspired by HEIN" - das Event der Schreinerei Hein auf der Steinburg in Würzburg

Bürgermeister Dr. Adolf Bauer, Sandra und Volker Hein

Zahlreiche Kunden und Architekten waren der Einladung von Volker & Sandra Hein zum ersten „inspired by HEIN“ gefolgt. Am Firmensitz in Waldbüttelbrunn wurden die Gäste empfangen. Nach einer kurzen Begrüßung und einem Abriss über die Historie folgte der Rundgang durch die Fertigung und Verwaltung. Beeindruckend für die Besucher war, mit welcher Präzision der komplette Projektablauf von der Planung am PC über die Fertigung der Einzelteile bis hin zur Lackierung und Versandvorbereitung abläuft. Nach diesen Eindrücken ging es zum Referenzobjekt: dem Schlosshotel Steinburg in Würzburg.
Minimalistisch, klar, strukturiert und sich selbstbewusst zurücknehmend präsentiert sich das im vergangenen Jahr fertiggestellte Refugium, der Anbau an die historischen Gemäuer. Der Schloss- und Bauherr Lothar Bezold bedankte sich beim planenden Architekturbüro Reinhard May für die Einhaltung des Kostenrahmens und die kurze Bauzeit von nur 300 Arbeitstagen. Sein besonderer Dank ging an das Team der Schreinerei Hein, die mit dem kompletten Innenausbau des Veranstaltungsbereichs einen nicht unerheblichen Anteil am Gelingen des Gesamtprojekts hatten.
Damit war aber auch den fachlichen Teilen des Events genüge getan und die Gäste genossen die Annehmlichkeiten des Refugiums. Mit der Weinverkostung im Steinreich, dem Live-Cooking des Gourmetteams, dem Genuss der köstlichen Speisen und natürlich unzähligen inspirierenden Gesprächen, fand das erste „inspired by HEIN“ zu später Stunde seinen Abschluss.
Das Fazit der Teilnehmer bei der Verabschiedung: „Super Veranstaltung, tolle Idee, wann macht Ihr so etwas wieder?“

Bildrechte: Fotodesign Conny Griebel

Bereits in der vierten Generation sind wir mit unserem familiengeführten Meisterbetrieb in Waldbüttelbrunn bei Würzburg ansässig.
Jedes Projekt wird bei uns persönlich vom jeweiligen Projektleiter betreut – als unser Kunde haben Sie also immer nur einen Ansprechpartner. Das spart Nerven, Zeit und somit Geld.
In unserer Fertigung entstehen sämtliche Gewerbe- und Privatproduktionen in bester Meister-Qualität.
Wir beschäftigen rund 20 Mitarbeiter, die ausnahmslos vom Fach sind und stetig fortgebildet werden.
Unsere Kunden sehen wir als unsere Partner an – eine professionelle, termingerechte und anspruchsvolle Arbeit gehört zu unserem Selbstverständnis.

Kontakt
Schreinerei Hein GmbH
Volker Hein
Andreas-Bauer-Str. 1
97297 Waldbüttelbrunn
0931/4 80 01
info@schreinerei-hein.de
http://www.schreinerei-hein.de

Pressekontakt:
empathie agentur UG (haftungsbeschränkt)
Fredy Groth
Florian-Geyer-Str. 3
97076 Würzburg
0931/35 95 423
info@empathie-agentur.de
http://empathie-agentur.de

Pressemitteilungen

Schreinerei Hein sorgt für zwei Notunterkünfte für Flüchtlingsfamilien

Schreinerei Hein sorgt für zwei Notunterkünfte für Flüchtlingsfamilien

Die Schreinerei Hein unterstüzt Bedürftige aus Afrika

Statt Weihnachtspräsente an Kunden und Geschäftspartner zu verschenken, hat sich die Schreinerei Hein aus Waldbüttelbrunn entschlossen, notleidenden Flüchtlingsfamilien in Niger zu helfen.
In der gesamten Sahelzone in West- und Zentralafrika sind mehr als 18 Millionen Menschen vom Hunger bedroht, darunter mehr als vier Millionen Kinder, denen akute Mangelernährung droht. Verschärft wird diese Situation durch den Strom malischer Flüchtlinge, die vor politischen Unruhen im Norden Malis in Nachbarländer wie Niger geströmt sind. Plan leistet Nothilfe in den betroffenen Ländern Mali, Burkina Faso, Niger und Kamerun. Zum Beispiel unterstützt Plan die Familien mit Lebensmittelmarken, Lebensmittelhilfen, Saatgut und beim Aufbau von Getreidebanken, die ihnen einen Neuanfang nach der Krise ermöglichen.
Außerdem unterstützt das Hilfswerk Plan International die Flüchtlingsfamilien mit dem Bau von Notunterkünften. Durch die Spende der Schreinerei Hein konnten zwei komplette Bausätze zur Errichtung von Unterkünften für zwei Flüchtlingsfamilien beschafft werden sowie zehn Nothilfepakete mit Lebensmitteln und Saatgut an die Notleidenden verteilt werden. Diese Geschenke helfen das Leben von Kindern und deren Familien in einem der ärmsten Länder der Welt etwas zu verbessern.

Bildrechte: Plan International Deutschland e.V./ www.plan-deutschland.de

Bereits in der vierten Generation sind wir mit unserem familiengeführten Meisterbetrieb in Waldbüttelbrunn bei Würzburg ansässig.
Jedes Projekt wird bei uns persönlich vom jeweiligen Projektleiter betreut – als unser Kunde haben Sie also immer nur einen Ansprechpartner. Das spart Nerven, Zeit und somit Geld.
In unserer Fertigung entstehen sämtliche Gewerbe- und Privatproduktionen in bester Meister-Qualität.
Wir beschäftigen rund 20 Mitarbeiter, die ausnahmslos vom Fach sind und stetig fortgebildet werden.
Unsere Kunden sehen wir als unsere Partner an – eine professionelle, termingerechte und anspruchsvolle Arbeit gehört zu unserem Selbstverständnis.

Kontakt:
Schreinerei Hein GmbH
Volker Hein
Andreas-Bauer-Str. 1
97297 Waldbüttelbrunn
0931/4 80 01
info@schreinerei-hein.de
http://www.schreinerei-hein.de

Pressekontakt:
empathieagentur UG (haftungsbeschränkt)
Fredy Groth
Florian-Geyer-Str. 3
97076 Würzburg
0931/35 95 423
info@empathie-agentur.de
http://empathie-agentur.de

Pressemitteilungen

Traditions-Schreinerei – seit Jahrzehnten hochwertige Möbel

Jedes Rattanmöbel von Höfner ist handgefertigt, mit viel Sorgfalt und Liebe zum Detail. Denn am Standort Theisenort verbinden sich seit 1977 die alte Korbmachertradition und der Einsatz eines außergewöhnlichen und hochwertigen Materials zu stilvollen und einzigartigen Möbelstücken – auf Wunsch auch nach Maß.

Die Traditions-Schreinerei Höfner fertigt in Theisenort bereits seit Jahrzehnten hochwertige Rattanmöbel. Ganz nach dem Motto „Die Gestaltung von Wohnräumen spiegelt die Seele ihrer Bewohner wider“ ist das Zuhause ein Ort der Entspannung und Ruhe. Das Unternehmen Höfner möchte mit seinen handgefertigten Unikaten aus Rattan zu einer angenehmen Wohnatmosphäre beitragen. Auf der Internetpräsenz Rattan-Hoefner.de können sich Interessenten einen ersten Eindruck über die Handwerkskunst der Schreinerei einholen. Der einzigartige Charakter der Möbel ist auch auf die Art der Herstellung zurückzuführen. Egal ob Tisch, Stuhl oder Sessel: Jedes Möbelstück wird nach individuellen Vorgaben gefertigt. Da die Möbel nach traditioneller und bewährter Handwerkskunst hergestellt werden, ist jedes einzelne Möbelstück etwas ganz Besonderes.

Ratten: Ein Naturprodukt mit vielseitigen Eigenschaften

Rattan ist ein einzigartiges Naturprodukt welches schnell nachwächst und umweltfreundlich verarbeitet werden kann. Rattan ist leicht, langlebig, stabil und trotzdem flexibel zu handhaben. Die Elastizität des Materials erlaubt die Verwirklichung individueller und außergewöhnlicher Kreationen. Alle vorgestellten Möbel auf der Internetpräsenz Rattan-Hoefner.de sind mit viel Liebe zum Detail und einer enormen Sorgfalt hergestellt worden. In den Unternehmensräumlichkeiten in Theisenort werden seit dem Jahr 1977 Korbmachertraditionen mit hochwertigen Rattan-Produkten verbunden. Die Möbelstücke können auf Wunsch nach Maß und individuellen Vorgaben angefertigt werden. Dabei stehen dem Kunden zahlreiche Verwirklichungsmöglichkeiten zur Seite. Rattanmöbel von Höfner können in den verschiedensten Farben hergestellt werden: Von Chinarot über Antikweiß und Smaragdgrün bis hin zu Gelb, Olive und Verde sind alle nur erdenklichen Farbnuancen vertreten. So eröffnet das Unternehmen Höfner die Möglichkeit die Farbe der Rattanmöbel an das herrschende Ambiente anzupassen.

Was macht Rattanmöbel von Höfner so besonders?

Das Unternehmen Höfner eröffnet ungeahnte Gestaltungsmöglichkeiten. Wer denkt, dass im Regelfall nur Tische und Stühle aus Rattanmöbel bestehen, der irrt: Bei Höfner werden unter anderem Barmöbel, Küchenmöbel, Verkleidungen für Heizkörper, Glasvitrinen, Garderoben, Küchen, Lampen, Liegen und Regale aus Rattan gefertigt. Zum Sortiment gehören auch Regale, Raumteiler, Schlafzimmermöbel, Schreibtische, Spiegel, Sofas und Wintergärten. Kurzum: Auf Wunsch kann in der Schreinerei jedes nur erdenkliche Einrichtungsstück aus Rattan gefertigt werden. Auf dem Internetauftritt Rattan-Hoefner.de können viele Unikate bewundert werden. Hier können sich Inspirationen für die Anfertigung eigener Rattanmöbel eingeholt werden. Auf Rattan-Hoefner.de besteht die Möglichkeit direkt mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten und sich dort über weitere Schritte zu informieren. Hier können zahlreiche Sonderanfertigungen bewundert werden. Deren Gestaltung reicht von rustikal über modern bis hin zu stilvoll-elegant. Egal welches Möbelstück Sie sich wünschen: Bei Rattan Höfner kann es garantiert gefertigt werden.

Jedes Rattanmöbel von Höfner ist handgefertigt, mit viel Sorgfalt und Liebe zum Detail. Denn am Standort Theisenort verbinden sich seit 1977 die alte Korbmachertradition und der Einsatz eines außergewöhnlichen und hochwertigen Materials zu stilvollen und einzigartigen Möbelstücken – auf Wunsch auch nach Maß.

Kontakt:
Rattan Höfner
Joachim Höfner
Amselweg 11
96328 Küps / Theisenort
+49 9264 / 76 86
info@rattan-hoefner.de
http://www.rattan-hoefner.de/rattan/Rattanmoebel_Hoefner.htm

Pressekontakt:
Seocs.de
Carsten Schuwerack
Frankenweg 7
64560 Riedstadt
0173-6836730
info@Seocs.de
http://www.Seocs.de

Pressemitteilungen

Junge Holzbearbeitungsmaschinen in Versteigerung

+ drei hochwertige Maschinen + WEEKE BHC 550 (Bj. 2002), SCHELLING FH4 430-M (Bj. 2008), BIESSE Stream B1 8,5 (Bj. 2003) + Startpreise: nur EUR 10.000 + Auktionsschluss: 26. Juli 2012, ab 10:00 Uhr +

Noch bis zum 26. Juli 2012 versteigert der Gebrauchtmaschinen-Dienstleister Surplex drei hochwertige Holzbearbeitungsmaschinen zu erstaunlich günstigen Startpreisen. Die Maschinen – ein WEEKE BHC 550 CNC-Bearbeitungszentrum, eine SCHELLING FH4 430-M Plattensäge sowie eine BIESSE Stream B1 8,5 Kantenanleimmaschine – sind in sehr gutem Zustand. Die niedrigen Startpreise gelten ohne Vorbehalt, jedes Höchstgebot gewinnt.

Die Gebrauchtmaschinen Versteigerung endet am Donnerstag, den 26. Juli 2012, ab 10:00 Uhr. Eine Besichtigung ist nach telefonischer Absprache mit Herrn Seidel unter +49 211 422737-31 möglich.

Link zur Versteigerung (Info, Registrierung, Gebotsabgabe):
http://www.surplex.com/de/auktion/alle-auktionen,auktionsdetails,4,erstklassige-cnc-maschinen-249,9,1,10,show_auction.html?LI=1
Wer an der Gebrauchtmaschinen-Auktion teilnehmen will, muss sich zunächst auf www.surplex.com als Nutzer registrieren. Hieraus entstehen keinerlei Kosten oder Verpflichtungen. Die Registrierung ist neben Unternehmen auch Privatpersonen möglich. Danach kann man sich sofort einloggen und mitbieten.

Registrierung:
https://www.surplex.com/de/registrierung/registrierung-schritt-1.html

Weitere Informationen über Surplex finden Sie bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Surplex
Surplex gehört zu den führenden europäischen Full-Service Dienstleistern auf dem Gebrauchtmaschinenmarkt und ist weltweit aktiv.
Kerngeschäft ist der Verkauf gebrauchter Maschinen und Produktionsanlagen für metall-, holzbearbeitende Unternehmen.
Als namhaftes Industrieauktionshaus führt Surplex reglmäßig Live- und Online-Auktionen durch.
Surplex GmbH
Lars Riebold
Wahlerstr. 4
40472 Düsseldorf
lars.riebold@surplex.com
0211 422737-23
http://www.surplex.com