Category Archives: Veranstaltungen/Events

Arbeit/Beruf Bildung/Schule Medien/Entertainment Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

25 Jahre Akademie der Deutschen Medien

Digital Media, Innovation und konsequente Weiterbildung

Die Akademie der Deutschen Medien feiert im Juni 2018 ihr 25-jähriges Jubiläum und präsentiert sich als führende Weiterbildungsakademie im deutschsprachigen Raum und starker Partner für die digitale Transformation.

Technologische Neuerungen und Innovationen, schnell wechselnde Kundenbedürfnisse und dynamische Märkte – die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt tiefgreifend. Vom inhabergeführten Mittelständler bis hin zum Großkonzern sind Unternehmen kontinuierlich gezwungen, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und agile Organisationsstrukturen einzuführen.

Die Akademie der Deutschen Medien bietet Lösungen für diese aktuellen Herausforderungen und befähigt Unternehmen und ihre Mitarbeiter, die Chancen von Digitalisierung und agilem Arbeiten bestmöglich für sich zu nutzen. Zu ihrem 25-jährigen Jubiläum präsentiert sie sich als führender Ansprechpartner für die systematische Weiterbildung rund um Medien, Marketing, Digital Change und Innovation. Das umfassende Qualifizierungsangebot – von Leadership- und Managementthemen bis zur Vermittlung von klassischem und insbesondere digitalem Medien-Know-how – ist in seiner Vielfalt einzigartig im deutschsprachigen Raum.

Über 4.000 Teilnehmer jährlich aus Medienhäusern, Agenturen, Unternehmen und öffentlichen Institutionen vertrauen auf die Expertise der Akademie, wenn es um die digitale Strategie, Entwicklung, Produktion und Vermarktung digitaler Medien sowie um Marken- und Unternehmenskommunikation geht. „Heute ist jede Organisation einer gewissen Größe ein Medienunternehmen in eigener Sache“, betont der Geschäftsführer Bernd Zanetti, „So bauen wir unser Programm in puncto digitale Medien, Transformation und Online Marketing kontinuierlich aus und haben mittlerweile rund 280 unterschiedliche Seminare im Angebot.“

Auch Helmut Graf, der neue Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der Akademie und ehemalige Vorstand des VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, hebt diese positive Entwicklung hervor: „Mit dem wachsenden Themenspektrum werden laufend neue Zielgruppen erschlossen, die das Renommee der Akademie weit über die Verlags- und Medienbranche hinaus steigern. Damit sind die Entwicklung innovativer Weiterbildungskonzepte, Imageaufbau und Wachstum auch in Zukunft gesichert – denn die Zeiten der Konstanz sind vorbei.“

Mit dem digitalen Wandel wird der Bedarf an Qualifizierung weiterhin steigen. Die Zertifikatsprogramme der Akademie tragen diesem Umstand Rechnung und machen Fach- und Führungskräfte auch in Zukunft fit für die Anforderungen neuer Berufsbilder im digitalen Media-Business. „Wir verstehen uns mit unserem umfassenden Veranstaltungsangebot als Treiber der Digitalisierung“, so Bernd Zanetti, „und diesen Weg werden wir konsequent fortsetzen.“
Ansprechpartner

Bernd Zanetti
Geschäftsführer
Akademie der Deutschen Medien
Salvatorplatz 1, 80333 München
Tel. 089 291953-61
bernd.zanetti@medien-akademie.de
Dr. Johanna Platter
Programm Managerin
Akademie der Deutschen Medien
Salvatorplatz 1, 80333 München
Tel. 089 291953-56
johanna.platter@medien-akademie.de

Über die Akademie der Deutschen Medien
Die gemeinnützige Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 4.000 Teilnehmern pro Jahr zu den führenden Medienakademien im deutschsprachigen Raum. Mit ihrem Seminar- und Tagungsprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medien, Medienmanagement, Digitalisierung, E-Business und Online-Marketing etabliert. Die Gesellschafter sind führende deutsche Medienunternehmen. www.medien-akademie.de

Arbeit/Beruf Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Wissenschaft/Forschung

TechnoLab auf der SMT in Nürnberg: Mit FTIR-Spektroskopie und Hochleistungs-Mikroskopen kleinsten Defekten in der Mikroelektronik auf der Spur

Schadgastest nach IEC 60068-2-60 zur Prüfung elektronischer Baugruppen (Fotograf: Kai Abresch, www.kai-abresch.de)

Berlin/Nürnberg, 20. Juni 2018 – Vom 5. bis 7. Juni 2018 präsentierte der Berliner Dienstleister TechnoLab auf Europas führender Veranstaltung für Systemintegration in der Mikroelektronik, der SMT in Nürnberg, Neuerungen und bewährte Analyseverfahren für das Aufspüren von Fehlerursachen an Leiterplatten, elektronischen Baugruppen, Komponenten und Materialien.

Im Fokus standen mikroskopische Untersuchungen, die anhand eines Mikroskops Typ Leica DM2700 vor Ort an Stand 160 in Halle 4 an Beispielen demonstriert wurden. Zudem konnten sich Interessenten zu den Einsatzmöglichkeiten des FTIR-Spektrometers für die Materialidentifizierung und Fehleranalyse informieren.

Nahezu jede Industrie, die mit elektronischen Komponenten arbeitet, ist heute auf eine schnelle und effiziente Schadensanalytik angewiesen, um den finanziellen Gesamtschaden für das jeweilige Unternehmen durch die zeitnahe Bestimmung der Schadensursachen zu minimieren.

Im Zuge hochflexibler Innovationen ergeben sich für die Produktqualifizierung neue Herausforderungen an die Qualitätssicherung.

TechnoLab als langjähriger Experte auf den Gebieten Umweltsimulation und Analyse macht es sich zur Aufgabe, innovative Lösungen sowie eine individuelle Beratung für Qualifizierungsuntersuchungen anzubieten. Dabei werden entsprechende Normen und Bauteilspezifikationen angewendet und aktuellste Firmenstandards einbezogen.

Folgendes stand auf der SMT im Mittelpunkt:

  • Mikroskopische Testverfahren: Das zur Demonstration verwendete Mikroskop (Typ Leica DM2700) ist ein aufrechtes Materialmikroskop mit einer Vergrößerung bis 1000-fach. Ein entsprechendes Gerät verwendet TechnoLab zur Bewertung metallographischer Präparate. Angeschlossen ist eine Kamera MC190HD.
  • Fourier-Transform-Infrarot-Spektroskopie (FTIR): Für Interessenten werden Anwendungen der FTIR-Analyse und der FTIR-Mikroskopie zur Identifizierung organischer Materialien, wie z.B. Kunststoffteilen, Flüssigkeiten oder Rückständen, und zur Fehleranalyse an elektronischen Baugruppen und Komponenten vorgestellt.

„Je weiter die Miniaturisierung in der Elektronikbranche fortschreitet, desto schwieriger wird es, mit den gängigen Analyseverfahren Fehlerursachen zu identifizieren. Gerade sicherheitsrelevante Branchen wie Automotive und Aerospace sind auf zuverlässige Testsysteme aller Komponenten angewiesen. Diesen Ansprüchen dient unser Portfolio an Standard-Testverfahren und innovativen Methoden“, sagt Dipl.-Ing. Marco Kämpfert, einer der Geschäftsführer der Technolab GmbH.

Natürlich bietet das Berliner Testlabor auch bewährte Verfahren zur Untersuchung und Bewertung von Leiterplatten und Baugruppen an, zum Beispiel Testmethoden, die in der IPC-TM-650-Serie beschrieben sind. Bei Bedarf werden auch Normtests, z.B. aus der IEC 60068-2-Serie individuell angepasst, um aktuellsten Firmenstandards wie in Automotive (E-Mobility) gerecht werden zu können.

[Bildunterschriften: Schadgastest nach IEC 60068-2-60 zur Prüfung elektronischer Baugruppen.

Bzw.:

Prüfschrank mit integriertem Plexiglasbehälter zur Prüfung von elektronischen Baugruppen nach IEC 60068-2-60.

Bildnachweis: TechnoLab/Kai Abresch]

Über TechnoLab

TechnoLab ist einer der führenden Dienstleister im Bereich Umweltsimulation und Schadensanalytik. Das Unternehmen bietet Materialtests, Qualitätsprüfungen, Zertifizierungen nach ISO und DIN sowie Schadens-Analysen und unterstützt Entwickler bei der Optimierung ihres Fertigungsprozesses. Die Dienstleistungen kommen vor allem in der Elektronik-Industrie, der Elektronikfertigung, aber auch in vielen anderen innovativen Industriebereichen zum Einsatz. Die Umweltsimulationstests prüfen die Beständigkeit von Materialien, einzelnen Bauelementen, Baugruppen sowie ganzen Geräten und lassen sich kundenindividuell anpassen. Geprüft wird nach jeglichen chemisch-biologischen, physikalischen oder sonstigen Einwirkungen wie IP-Schutzarten, Temperaturwechsel/-schock, Korrosionsverträglichkeit oder Lichtechtheit.

Mehr unter www.technolab.de

Unternehmenskontakt:

TechnoLab GmbH, Wohlrabedamm 13, 13629 Berlin

Umweltsimulation:

Kris Karbinski, T: +49-(0)30- 3641105-21, F: +49-(0)30- 3641105-69. E-Mail: kris.karbinski@technolab.de

Analytik:

Lutz Bruderreck, T: +49-(0)30- 3641105-12, F: +49-(0)30- 3641105-69. E-Mail: lutz.bruderreck@technolab.de

 

Pressekontakt:

Konzept PR Gesellschaft für strategische Öffentlichkeitsarbeit mbH, Proviantbachstr. 1, 86153 Augsburg

Thomas K.J. Kraus: T: +49-821-34300-11, F: +49-821-34300-77, E-Mail: th.kraus@konzept-pr.de

Alexandra Linde, T: +49-821-34300-26, F: +49-821-34300-77, E-Mail: a.linde@konzept-pr.de

Aktuelle Nachrichten Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

All Service Sicherheitsdienste GmbH erhält die Anerkennung für „Recognised for Excellence 4 Star“ bei der Ludwig-Erhard-Preis-Verleihung

Frankfurt/Berlin 19.06.2018 – Am Abend des 15. Juni 2018 fand die Verleihung des Ludwig-Erhard-Preises im Radialsystem V in Berlin statt – All Service Sicherheitsdienste GmbH, das bundesweit tätige Sicherheitsunternehmen, gehört erneut zu den ausgezeichneten Firmen.

 Am Freitag den 15. Juni wurde im Kultur- und Veranstaltungszentrum Radialsystem V in Berlin die Auszeichnung „Recognised for Excellence 4 Star“ verliehen. Als Qualitätsführer in der Sicherheitsbranche erhält die All Service Sicherheitsdienste GmbH die Anerkennung für „Recognised for Excellence 4 Star“ bei der Ludwig-Erhard-Preisverleihung. Bereits im Jahr 2012 wurde das Unternehmen mit dem Gütesiegel „Recognised for Excellence – 3 Stars“ ausgezeichnet. Die Bewertung des Unternehmens mit ihren Prozessen und nachhaltigen Entwicklungen wird durch externe Assessoren durchgeführt. All Service Sicherheitsdienste konnte nachweislich die geforderten Qualitätsanforderungen erfüllen und erreichte einen weiteren Stern als ein exzellentes Unternehmen.

Das Management und die Mitarbeiter des Sicherheitsunternehmens wenden das EFQM-System seit 2005 konsequent an. Die Prozesse werden unaufhörlich gelebt und weiter optimiert.

„Wir sind stolz auf die erneute Auszeichnung. Mit dem 4. Stern haben wir einen wichtigen Meilenstein in unserem Ansatz einer ganzheitlichen kunden- und mitarbeiterorientierten Unternehmensführung erreicht.“ so Peter Haller, Geschäfts-führender Gesellschafter der All Service Sicherheitsdienste GmbH. „Das Ergebnis der Bewertung hat uns die Potenziale und die Stärken im Unternehmen weiter aufgezeigt. Um langfristig und nachhaltig zu bestehen, ist Excellence ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. In Deutschland verfügt zur Zeit in der Sicherheitsbranche keiner über diese Qualitätsauszeichnung, die international einen sehr hohen Stellenwert besitzt“

 

Der Ludwig-Erhard-Preis:

„Die Anerkennung von Erfolgen in der Umsetzung des Excellence-Ansatzes beginnt nicht erst beim Ludwig-Erhard-Preis. Die Initiative bietet „Committed to Excellence“ und „Recognised for Excellence“ Begutachtungen an, die die Reflexion und Anerkennung früher Erfolge erlauben. Die Idee dieser Anerkennungen ist, die Arbeit an der eigenen Organisation auch durch ein externes Feedback zu motivieren und gute Praktiken aus den Gesprächen mit den Gutachtern zu erfahren. Aus den Bewertungsberichten resultiert ein Nutzen für die Organisation. Die Bewertung erlaubt eine valide Einschätzung der eigenen Fähigkeiten im Vergleich zum Umfeld und das Erkennen von Stärken und Verbesserungspotenzialen. Die Erkenntnisse werden üblicherweise priorisiert und anschließend durch Maßnahmen in der Organisation umgesetzt.“, URL: https://ilep.de/Artikel/cmx4eaff83201a5a.html, Stand 18.06.2018.

 

Im Bild (von links nach rechts): Thomas Kraus (Vorsitzender der Initiative Ludwig-Erhard-Preis), Serife-Tülay Özkazanc (Prokuristin All Service Sicherheitsdienste GmbH), Peter Haller (Geschäftsführender Gesellschafter All Service Sicherheitsdienste GmbH) und Ursula Heller (Moderatorin der Preisverleihung) bei der Preisübergabe

Bau/Immobilien Familie/Kinder Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Rat und Hilfe Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Wohnen/Einrichten

Großzügige Familienvilla | Hausbesichtigung am 16./17. Juni in 16341 Panketal

Berlin. Nahe der idyllischen Schönower Heide liegt die Gemeinde Panketal. Hier öffnet am kommenden Wochenende eine stilvolle Stadtvilla ihre Türen für Interessierte. Fragen rund um Planung und Hausbau beantworten Fachberater des Bauunternehmens Roth-Massivhaus direkt vor Ort.

Die Villa Lugana in Massivbauweise besticht mit einer geradlinigen Formensprache und einer strahlend weißen Fassade. Einen dunklen Akzent setzt das anthrazitfarbene Zeltdach. Die breite Haustür ist in einen Erker integriert, flankiert von herrschaftlich anmutenden Säulen, die eine Eingangsüberdachung tragen.
Auf der Gartenseite beeindruckt das Familiendomizil mit einem weiteren Erker über beide Geschosse, der zusätzlichen Wohnraum schafft. Eine Nebeneingangstür führt direkt zum Hausanschlussraum. Besonders praktisch: Um zum Auto zu gelangen, müssen die Bewohner nicht weit laufen, denn direkt an das Haus schließt sich eine Garage mit extra breitem Tor an.

Im Inneren glänzt die Villa mit großzügigen 159 Quadratmetern Wohnfläche auf zwei Ebenen. Durch den Eingangsbereich, der von Deckeneinbauspots erhellt wird, gelangt man in den geräumigen, offenen Wohn- und Kochbereich mit Kamin. Bodentiefe Fenster ermöglichen einen optimalen Lichteinfall. Vorräte lassen sich in einer Speisekammer neben der Küche kühl lagern. Weiterhin verfügt das Erdgeschoss über ein Gästezimmer sowie ein Gäste-WC.

Eine gerade Treppe führt in die erste Etage, die dem Rückzug der Familie vorbehalten ist. Von der Galerie aus gelangt man ins Elternschlafzimmer, in dem bodentiefe Fenster einen herrlichen Ausblick auf den Garten erlauben. Das Ankleidezimmer sorgt für Ordnung in Sachen Garderobe und dient gleichzeitig als Durchgang ins Badezimmer. Hier befinden sich eine breite, bodengleiche Dusche, die Badewanne sowie ein praktischer Doppelwaschtisch. Viel Platz für den Nachwuchs bieten zwei etwa gleichgroße Kinderzimmer auf der Südseite des Hauses.

Für wohltemperierte Behaglichkeit im ganzen Haus sorgt eine Fußbodenheizung. Ressourcenschonend heizt eine Sole/Wasser-Wärmepumpe Eco Touch.

Am 16. und 17. Juni, jeweils von 13 bis 16 Uhr, kann die Stadtvilla Lugana in 16341 Panketal besichtigt werden. (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen).

 

 

Kontakt:

Bau- GmbH Roth
Niederlassung Hamburg

Sachsenfeld 3-5
20097 Hamburg- Hammerbrook

Tel.: 040 -25 41 87 99 -10

Mail: info@massivhaus-hamburg.de
Internet: www.massivhaus-hamburg.de

 

 

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.200 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT Pressemitteilungen Shopping/Handel Telekommunikation Veranstaltungen/Events

Mit Datenmanagement-, Backup- und Archivierungs-Lösungen nach Hannover: Overland-Tandberg auf der CeBIT 2018

RDX, Tape-basierte LTO-Lösungen wie LTFS-Appliances u.v.m.: Produktpalette von Overland-Tandberg
Die Produktpalette von Overland-Tandberg umfasst Disk-basierte RDX-Wechselplattensysteme
sowie Tape-basierte LTO-Lösungen wie Einzellaufwerke, LTFS-Appliances u.v.m. (Copyright: Overland-Tandberg)

Hannover, CeBIT 2018. Overland-Tandberg™, eine führende Marke bei Datenmanagement-, Backup- und Archivierungslösungen, präsentiert sich 2018 auf der neu konzipierten CeBIT, „Europas Business Festival für Innovation und Digitalisierung“ (Messe Hannover, 11. bis 15. Juni). In Halle 12/Stand B75 bekommen Messebesucher und Fachpublikum ein umfassendes Portfolio an Disk-basierten RDX- Wechselplattensystemen sowie Tape-basierten LTO-Lösungen wie Einzellaufwerke, Autoloader, Libraries und LTFS-Appliances zu sehen.

„Die gesetzlich von Unternehmen geforderte Konformität zu DSGVO/GDPR, die revisionssichere Archivierung und die akute Ausbreitung von Schadsoftware wie Ransomware verschaffen dem häufig vernachlässigten Thema Datensicherung neue Prominenz“, sagt Andreas Arndt, Sales Director Central & Eastern Europe bei Overland-Tandberg. „Wir adressieren mit unserem Lösungsangebot genau diese drängenden Herausforderungen und unterstützen Unternehmen und Verwaltungen bei diesem Aspekt der digitalen Transformation, die eines der zentralen Themen auf der CeBIT 2018 ist.“

Mit Datenmanagement-, Backup- und Archivierungslösungen nach Hannover

Am Messestand in Halle 12 können sich die Besucher einen Überblick über die neuesten Entwicklungen in der RDX-Technologie verschaffen. So wurden RDX-Systeme jüngst von VMware in unabhängigen Tests erfolgreich für ESX/ESXi geprüft. Damit bestätigt VMware, dass die USB-Geräte im Betrieb mit ESX/ESXi-Hosts und virtuellen Maschinen vollständig unterstützt und zur Datensicherung eingesetzt werden können.

Die Wechselplatten-Systeme stellen eine kostengünstige Langzeitspeicher- und Archiv-Lösung insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dar und ermöglichen schnelle Backup- und Restore-Verfahren in einem widerstandsfähigen Format. Die robusten RDX HDD-Medien sind schockgeprüft, überstehen einen Fall aus einem Meter auf Betonboten und sind für Archivierungsperioden von mehr als zehn Jahren konzipiert. So bietet das RDX QuikStor®-Einzellaufwerk in der aktuellen Version Transferraten bis zu 1188 GB/h mit Kapazitäten bis zu 5 TB pro Wechselplatte, und damit Geschwindigkeit und Datenzugriffsraten der Enterprise-Klasse für KMU. Die RDX QuikStation®-Appliance ist eine Option für größere Systemumgebungen mit virtuellen und gemischten Konfigurationen und bietet bis zu 40 TB Online-Kapazität und 1000 MB/s Durchsatz.

LTO-Laufwerke sowie die Autoloader und Tape Libraries der NEO-Produktserie unterstützen die aktuelle LTO 8-Generation, sind hochgradig skalierbar und bieten in einem Modul Kapazitäten bis zu 16,8 Petabyte bei einem Durchsatz bis zu 113,4 Terabyte pro Stunde. Das jüngste Mitglied der Produktfamilie, die kürzlich vorgestellte Tape Library NEOxl 40, adressiert insbesondere Anforderungen nach kosteneffektivem Langzeit-Archivspeicher in der Videoproduktion. Sie bietet einen Preis von weniger als 0,01 EUR pro Gigabyte und gewährleistet Nutzern einen einfachen Hochgeschwindigkeitszugriff mit bis zu 1 PB Inhalt.  Die NEOxl 40 ist kompatibel mit der Archivierungs-Appliance NEO® Agility™. Sie unterstützt das LTFS (Linear Tape File System)- sowie das TAR (Tape Archive)-Format und ermöglicht den schnellen und einfachen Drag-and-Drop-Zugriff auf bis zu 15 Petabyte Daten (bei 2,5:1-Komprimierung), die über Tape Libraries online vorgehalten werden.

Overland-Tandberg™ befindet sich auf der CeBIT 2018 (Messe Hannover, 11. bis 15. Juni) in Halle 12/Stand B75. Zur Vereinbarung eines Beratungstermins können Interessenten Tandberg Data per E-Mail an ceesales@tandbergdata.com oder telefonisch unter +49 231 5436 110 kontaktieren.

Zur Vereinbarung von Pressegesprächen wenden Sie sich bitte an Konzept PR, Michael Baumann, T. 0821-3430016, m.baumann@konzept-pr.de.

[BU: Die Produktpalette von Overland-Tandberg umfasst Disk-basierte RDX-Wechselplattensysteme sowie Tape-basierte LTO-Lösungen wie Einzellaufwerke, LTFS-Appliances u.v.m. (Copyright: Overland-Tandberg)

Die gesamte Pressemappe auf Deutsch und Englisch zum Herunterladen]

Über die Overland-Tandberg Storage Group:

Overland-Tandberg™ ist die vereinte Marke, die zusammen mehr als 50 Jahre Technologie-Geschichte zusammenführt. Mit mehr als einer Million weltweit ausgelieferten Einheiten steht Overland-Tandberg für Datenmanagement-, Backup- und Archivierungslösungen über Hybrid-Cloud-Implementierungen durch sein globales Netzwerk an Resellern in mehr als 90 Ländern. Mehr Informationen unter  www.tandbergdata.com und www.overlandstorage.com.

Unternehmens-Kontakt:

Tandberg Data GmbH, Feldstraße 81, D-44141 Dortmund

Anja Scholl, Channel Marketing Manager EMEA

Tel: +49-231-5436-227, E-Mail: anja.scholl@tandbergdata.com

Medien-Kontakt:

Konzept PR GmbH, Proviantbachstr. 1, 86153 Augsburg

Michael Baumann, Tel: +49-821-34300-16, E-Mail: m.baumann@konzept-pr.de

 

Aktuelle Nachrichten Arbeit/Beruf Auto/Verkehr Bau/Immobilien Bildung/Schule Börse/Anlage/Banken Bücher/Zeitschriften Computer/Internet/IT Energie/Natur/Umwelt Essen/Trinken Familie/Kinder Film/Fernsehen Finanzen/Wirtschaft Fotografie/Grafik Freizeit/Hobby Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Internationales Kunst/Kultur Marketing/Werbung Medien/Entertainment Mode/Lifestyle Musik/Kino/DVD Pressemitteilungen Rat und Hilfe Recht/Gesetz/Anwalt Regional/Lokal Reisen/Tourismus Shopping/Handel Sport/Fitness Telekommunikation Tiere/Pflanzen Veranstaltungen/Events Vereine/Verbände Versicherung/Vorsorge Wissenschaft/Forschung Wohnen/Einrichten

Bathroom Waterproofing services in Hyderabad-Dhanasree waterproofing

Bathroom Waterproofing services  in Hyderabad-Dhanasree waterproofing

We offer top bathroom waterproofing in Hyderabad. we give quality Bathroom waterproofing services in Hyderabad.we provide the Best  Bathroom waterproofing solution for clients.we are top Bathroom waterproofing contractors In Hyderabad. we give waterproofing services with High quality and low cost.

Bathroom Waterproofing In Hyderabad:

Dhanasree Waterproofing proudly offers professional bathroom waterproofing services, including toilet and shower waterproofing, to Hyderabad homes. All of our works comply with the warranty upon completion of our works.

To visit our site:

http://www.dhanasreewaterproofing.com/

Bathrooms area unit the foremost drawback round-faced by everybody attributable to the surplus water leakages. The wet areas particularly loops ought to be taken additional look after reducing water leakages. Theses leakages area unit fashioned either from pipes or the ground owing to excess water gift at the place wherever it shouldn’t be. These wet space leakages area unit the required explanation for wall damages for each internal and external walls, and that we area unit the most effective resolution for toilet waterproofing in Hyderabad.

More details:

http://www.dhanasreewaterproofing.com/about-us

Our Bathroom Waterproofing Services

Shower walls and floors

Spa walls and floors

Bathroom walls

Bathroom floors on any building

Toilet waterproofing

Our Bathroom Waterproofing Mechanism:

We check that chemical suits higher to the lavatory or different wet areas.

Our chosen chemical are going to be the highest branded leak proofing materials of the waterproofing industry.

We cut and apply chemical through the perimeters while not damaging the lavatory finishing.

If the injury is additional, we’ll take the permission from our client either to interrupt the broken space or not. Looking on their call we’ll select more steps.

Visit our services:

http://www.dhanasreewaterproofing.com/bathroom-waterproofing

 

Our Bathroom Waterproofing Work Areas:

Old Bathrooms

New Bathrooms

Buildings

commercial Areas

Apartments

Corporate Offices

Contact us:

http://www.dhanasreewaterproofing.com/contact-us

Contact Our Staff Today:

Call +91 9700191890 to arrange a free inspection and obligation-free quote for your bathroom, tub or shower waterproofing project. For your peace of mind, we tend to warranty our installations and repairs for up to two years.

 

3-2- 123/3 anand nagar colony, old ramanthapur, near municipal office ramanthapur , Ambeerpet , Hyderabad, Telangana

+91 9700191890

dhanasreewaterproofing@gmail.com

Familie/Kinder Pressemitteilungen Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Vereine/Verbände

Impuls Soziales Management GmbH & Co. KG tritt dem Lokalen Bündnis für Familien in Saarbrücken bei

7. Juni 2018. Der Regionale Geschäftsleiter Michael Kemmer nahm stellvertretend für Impuls Soziales Management die Mitgliedsurkunde des Lokalen Bündnisses für Familien in Saarbrücken entgegen.

 Am 16. Mai 2018 war es so weit: Die Bündniskoordinatorin Mirjam Altmeier-Koletzki überreichte den Neuzugängen feierlich die Urkunden. „Als Experte in den Bereichen Kinderbetreuung und Pflegeberatung möchten auch wir diese regionale Plattform ehrenamtlich unterstützen und so nachhaltig zu einer Verbesserung der Lebensumstände für die Familien in der Region Saarbrücken beitragen“, so Michael Kemmer, Regionale Geschäftsleitung Süd von Impuls Soziales Management.

Das Bündnis ist ein bundesweites Programm, bei dem sich regionale Akteure aus Verwaltung, Unternehmen und Politik zusammenschließen – ebenso Verbände, Stiftungen, Hochschulen, Krankenhäuser, Kirchen, die freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe, die Agentur für Arbeit und das Jobcenter. Als Netzwerk aus Freiwilligen, die das Interesse haben, die Region weiter zu stärken und zu verbinden, möchten sie gemeinsam Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und Beruf und Pflege erarbeiten und umsetzen.

Aufgeteilt in die zwei Arbeitsgruppen Kinderbetreuung und Pflege, treffen sich die Akteure regelmäßig zum Austausch und Netzwerken.

„Wie können wir auch als kleines Unternehmen Betreuungsplätze schaffen?“ oder „Wie kann ich als Unternehmen meine Mitarbeiter unterstützen, wenn der Partner zum Pflegefall wird? “ – waren erste Fragen, die Michael Kemmer aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen sofort beantworten konnte.

Gegründet wurde das Lokale Bündnis für Familien im Regionalverband Saarbrücken im November 2005 und zählt nunmehr fast 60 Mitglieder. Das gebündelte und vielfältige Wissen der Akteure kann charakteristisch als das Markenzeichen angesehen werden. „In dem Bündnis ist es besonders schön, dass ich verschiedene Personen mit Interesse an betrieblicher Kinderbetreuung und Pflegeberatung auch in anderen Netzwerken wiedertreffe. Als Gleichgesinnte festigen und intensivieren sich so die Kontakte“, sagt Kemmer.

Ergänzend zum Engagement von Michael Kemmer ist geplant, dass zukünftig auch Einrichtungsleitungen aus der Region das Bündnis mit ihren Kenntnissen und Erfahrungen bereichern.

https://www.e-impuls.de/home/

https://www.regionalverband-saarbruecken.de/eltern/buendnis-fuer-familie/

Bau/Immobilien Familie/Kinder Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Rat und Hilfe Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Wohnen/Einrichten

Komfortabler Familienbungalow | Bungalowbesichtigung am 9./10. Juni in 16341 Panketal

Berlin. Kein Zweifel, Wohnen auf einer Ebene liegt im Trend. Gute Gründe dafür gibt es reichlich: Barrierefreiheit, Komfort und Sicherheit oder das Wohnzimmer im Grünen. Ob junge Familien oder Paare in der zweiten Lebenshälfte: Immer mehr Bauherren entscheiden sich dafür.

Zur Besichtigung eines solchen Kundenhauses lädt Roth-Massivhaus Interessierte am kommenden Wochenende ein. Mit mehr als 140 Quadratmetern Wohnfläche bietet dieser beliebte Bungalow „Zingst“ den Platz einer geräumigen Fünf-Zimmer-Wohnung.

Nach individuellem Wunsch der Bauherren wurde die Wohnfläche um 28 Quadratmeter vergrößert und die Decke auf 2,87 Meter erhöht. Solche Anpassungen nimmt Roth-Massivhaus grundsätzlich kostenfrei vor. Dank einer cleveren Grundrissplanung ist genug Platz für einen großzügigen Wohnbereich mit gemütlichem Kamin, die Wohnküche mit Essplatz, zwei gleich große Kinderzimmer, Elternschlafzimmer, Home Office und ein geräumiges Wannenbad mit bodengleicher Dusche. Sogar an ein Gäste-WC wurde gedacht.

Besonders reizvoll an einem Bungalow ist seine direkte Beziehung zur Natur. Beim Entwurf in Panketal werden Terrasse und Garten zum „Wohnzimmer im Grünen“, dank Zugangs über eine bodentiefe Fenstertür. So sind Innen- und Außenraum auf fast organische Weise miteinander verbunden.

Der komfortable Bungalow kann am 9. und 10. Juni von 13 bis 16 Uhr in 16341 Panketal besichtigt werden. Die Anfahrt ist beschildert. (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen).

 

Der komfortable Bungalow in Panketal bietet 144 Quadratmeter Wohnfläche auf einer Ebene und ist am Wochenende zur Besichtigung geöffnet.
Foto: Roth-Massivhaus

 

 

Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin

Tel.: (030) 54 43 73 10
Fax: (030) 54 43 73 33

E-Mail: info@roth-massivhaus.de
Internet: www.roth-massivhaus.de

 

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.190 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

Bau/Immobilien Familie/Kinder Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Rat und Hilfe Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Wohnen/Einrichten

Zuhause Urlaubsgefühle genießen | Hausbesichtigung am 9./10. Juni in 12526 Berlin-Bohnsdorf

Berlin. Mitten in der City oder in naturnaher Stadtrandlage – das Leben in einer Stadtvilla ist für viele Menschen reizvoll. In Bohnsdorf, einem Ortsteil von Treptow-Köpenick, verwirklichen Bauherren ihren Traum vom Wohnen mit Roth-Massivhaus. Das attraktive Domizil vom Typ Lugana mit nahezu 160 Quadratmetern Wohnfläche auf zwei Vollgeschossen kann am Wochenende besichtigt werden. Für die Beantwortung von Fragen rund um Planung und Hausbau stehen vor Ort Fachberater des Unternehmens bereit.

Nicht nur die Nähe zur Grünauer Regattastrecke ruft Urlaubsgefühle hervor. Der quaderförmige Baukörper mit Walmdach, der helle Putz der Fassade mit kontrastierenden Faschen an Fenstern und Türen oder die auf Pfeilern ruhende Eingangsüberdachung erinnern unweigerlich an Ferientage im Süden. Einen besonderen Akzent setzt der zweigeschossige Erker auf der Ostseite der Villa.

Im Inneren ist helles und offenes Wohnen Programm. Von der Diele führt eine doppelflüglige Tür in den loftähnlichen Wohn-Ess-Bereich mit Küche. Fast zwei Drittel des Erdgeschosses nimmt das kommunikative Zentrum der Villa ein. Außerdem befinden sich auf dieser Ebene ein Duschbad mit WC sowie der Haustechnikraum mit Nebeneingang.

Ins Obergeschoss führt eine viertelgewendelte Treppe. Zwei nahezu gleich große Kinderzimmer, das Elternschlafzimmer mit separater Ankleide sowie ein großzügig bemessenes Familienbad mit Wanne und bodengleicher Dusche lassen keinen Wunsch offen.

Ressourcenschonende Haustechnik, hier eine Luft/Wasser-Wärmepumpe Eco Touch von Waterkotte, nutzt erneuerbare Energien für Heizung und Warmwasserbereitung.

Die attraktive Stadtvilla Lugana kann am 9. und 10. Juni von 13 bis 16 Uhr in 12526 Berlin-Bohnsdorf besichtigt werden. Die Anfahrt ist beschildert. (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen).

 

 

Vom einzigartigen Wohnerlebnis in einer Stadtvilla Lugana können sich Interessierte am Samstag und Sonntag in Bohnsdorf selbst ein Bild machen.
Foto: Roth-Massivhaus

 

 

Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin

Tel.: (030) 54 43 73 10
Fax: (030) 54 43 73 33

E-Mail: info@roth-massivhaus.de
Internet: www.roth-massivhaus.de

 

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.190 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Tagungshotelportal während der OutDoor Messe 2018 in Friedrichshafen für Unterbringung von Reisegruppe nutzen

TAGUNGSHOTEL ZUR OUTDOOR MESSE FRIEDRICHSHAFEN ONLINE BUCHEN

Sind sie und ihr Unternehmen auf der Suche nach einem Tagungshotel während der OutDoor Messe 2018 in Friedrichshafen ?

Die OutDoor ist nicht nur die größte Freizeit und OutDoor Messe Europas, sondern gleichzeitig z.B. auch Austragungsort der Deutschen Meisterschaft im Bouldern – von der Qualifikation bis zum Finale mit anschließender Siegerehrung. Um nur mal eines von vielen Top Events hervorzuheben. Auch die offizielle Verleihung des Brancheninternen Industry Awards und damit verbundene Dauerausstellung besonders innovativer Entwicklungen, findet im sehenswerten Rahmen der OutDoor 2018 statt. Trotz B2B passiert bei Weitem nicht nur Business, sondern auch viel sportliches an diesen fünf Messetagen. So gestaltet sich die Branche selbst eine angenehm themenbezogene Arbeitswoche rund um die Premium Freizeitgestaltung im Einklang mit Mutter Natur. Es könnte im übrigen keinen geeigneteren Austragungsort, als Friedrichshafen am Bodensee, für diese Messeveranstaltung geben.

  • Die Messe Friedrichshafen zählt zu den modernsten Messegeländen in Europa. Mit 12 Hallen, ca. 85.000 m² Ausstellungsfläche, flexibel einteilbaren Konferenzräumen, zwei zentralen Freigeländen und dem Messe-See haben Sie unendliche Möglichkeiten für Ihre Ideen und individuellen Wünsche.Zwei multifunktionale Foyers im Osten und Westen des Messegeländes mit Service-Center und Konferenzräumen sorgen für eine ausgewogene Besucherfrequenz. In Verbindung mit den neuen Hallen A7 und B5 ermöglicht diese Aufteilung sogar die parallele Veranstaltung von zwei Messen mit gleichwertiger Infrastruktur.
  • Rund 900 Aussteller aus aller Welt informieren das Fachpublikum vom 16. bis 20. Juni 2018 auf der OutDoor Friedrichshafen über alles Mögliche rund um Sport und Freizeit unter freiem Himmel. Die neuesten Trends und Produkte werden präsentiert. Diskussionsrunden und Vorträge bieten eine ideale Plattform zum gegenseitigen Austausch. Als Höhepunkt werden die global innovativsten Produktneuheiten mit dem OutDoor Industry Award ausgezeichnet.

„Eine stetig wachsende Anzahl an Premiumwanderwegen, die wieder erwachte Lust am Campen und neue Wildzeltplätze – in Deutschland hält die Leidenschaft für die Natur an. Das ist eine gute Basis für ein weiterhin erfolgreiches Outdoor-Business“, sagt z.B. Outdoor- Chefredakteur Alex Krapp.

Die OutDoor in Friedrichshafen ist eine reine B2B Messe – allerdings gibt es auch in diesem Jahr erneut einige Consumer-Events, zu denen man sich teilweise im voraus kostenlos per Bewerbungsverfahren anmelden kann. Eines davon ist das sogenannte Microadventure, eine abenteuerliche Übernachtung im Freien, ohne digitale Hilfsmittel oder umfangreiches Equipment, das von einem Erfahren Outdoor-Team organisiert und durchgeführt wird.

Im letzten Jahr sind daraus diese eindrucksvollen Bilder entstanden : https://vimeo.com/229088828

Wen die Abenteuerlust schon gepackt hat und wer die Nacht vom 16. auf 17. Juni Juni, ca. 30 Fahrminuten vom Messestandort unter freiem Sternenhimmel verbringen möchte, der kann sich hier näher informieren und anmelden:

http://www.outdoor-show.de/od-de/die-outdoor/microadventure.php

Alles inklusive einer selbstbereiteten Mahlzeit am gemeinsamen Lagerfeuer, Übernachtung im Hammock und fairmade Kaffee vom Gaskocher zum Sonnenaufgang.

Es sei denn, man möchte bei aller Romantik und Naturverbundenheit doch lieber die Familie mit zum Messetermin an den Bodensee nehmen und in einem geeigneten Hotel in Messenähe unterbringen. So etwas lässt sich idealerweise über ein Tagungshotelportal buchen, damit sich Privates und Geschäftliches problemlos miteinander verbinden lässt. Es ist nämlich so, dass ein Tagungshotelportal direkten Zugriff über eine aktuelle Übersicht verfügbarer Hotelkontingente hat, und dem Messebesucher so mühsame Eigeninitiative und zeitintensive Buchungsvorgänge, in mehreren Hotels ersparen kann. Vor allem im stark frequentierten Messezeitraum, in einer durch Tourismus bereits ausgelasteten Region, ist es nicht nur sehr ratsam rechtzeitig zu buchen, sondern sich bestenfalls von erfahrenen Reiseorganisatoren unterstützen zu lassen, um eine, für ihre Bedürfnisse optimale Zimmerbelegung zu sichern. Möglicherweise besteht auch die Möglichkeit, einen kurzfristig benötigten Tagungsraum oder ein Konferenzzimmer außerhalb des Messegeländes gleich mit zu buchen und für eine geeignete Unterbringung der gesamten Reisegruppe, also für die Belegschaft ihrer Firma sowie für ein Hotelzimmer, als entspannten Rückzugsort mit der Familie, zu sorgen.

Ansonsten enden sie vermutlich doch noch unfreiwillig auf einem anliegenden Camping,- oder Wildzeltplatz – was jetzt nicht das schlimmste wäre – immerhin bleiben sie so glaubwürdig und authentisch in der Thematik. Viel Erfolg auf der OutDoor 2018

Weitere Infos unter: http://www.das-tagungshotelportal.de/

Über das-tagungshotelportal.de

Direkt Tagungshotels online buchen. Das-Tagungshotelportal.de bietet Ihnen eine einfache und kostenfreie Tagungshotel-Suche mit vielen ergänzenden Funktionen. Hier finden Geschäftsreisende die beliebtesten und modernsten Tagungshotels, die online angefragt und zu hervorragenden Konditionen direkt gebucht werden können.

Die Tagungshotel-Suche ist kostenfrei und unverbindlich. Man kann bis zu 10 Tagungshotels dirket online anfragen und erhält in wenigen Stunden interessante Angebote direkt von den gewählten Tagungshotels.
Auf der Suche nach einem geeigneten Tagungshotel muss man viele wichtige Faktoren beachten. Geschäftsreisende profitieren von einer kostenfreien Beratung der Tagungshotel-Profis von www.das-tagungshotelportal.de und finden auf dieser Webseite viele beliebte Tagungshotels weltweit. Auf das-tagungshotelportal.de erhält man zusätzlich viele interessante Informationen über die Lage, Kategorie, Preise und Verfügbarkeit der verschiedenen Tagungshotels weltweit.

Zu den beliebtesten Tagungshotel-Destinationen auf dem Portal zählen sicherlich BerlinHamburgFrankfurtMünchenDüsseldorfKöln und Stuttgart, aber auch andere Destinationen erfreuen sich einer immer größer werdenen Nachfrage. Da passt es doch sehr gut, dass Geschäftskunden über das-tagungshotelportal.de die Auswahl von über 35.000 Zielen weltweit haben, mit insgesamt mehr als 16.000 Tagungshotels.

Weitere wichtige Messestädte in Deutschland, die das Hotelbuchungs-Portal abdeckt, sind Mannheim, Nürnberg, Dresden, Bremen, Leipzig, Bielefeld, Dortmund, Kassel, Würzburg und in Österreich Wien. Daneben gibt es weitere Internationale Destinationen wie Amsterdam, Barcelona, Berlin, Brüssel, Budapest, Dubai, Genf, Istanbul, Lissabon, London, Madrid, Mailand, Paris, Prag, Rome, Wien, Warschau, Zürich, die man über die englischsprachige Version des Portals buchen kann.

Weitere Infos unter:

http://www.das-tagungshotelportal.de/tagungshotels-berlin/
http://www.das-tagungshotelportal.de/tagungshotels-hamburg/
http://www.das-tagungshotelportal.de/tagungshotels-muenchen/
http://www.das-tagungshotelportal.de/tagungshotels-koeln/
http://www.das-tagungshotelportal.de/tagungshotels-stuttgart/
http://www.das-tagungshotelportal.de/tagungshotels-frankfurt/

KONTAKT

MSP Hotel & Event Service GmbH
Gilsonstr. 70
51145 Köln

Telefon: +49 (0) 2203 921 – 7090
Fax: +49 (0) 40 2203 959 – 39 16
E-Mail: info@das-tagungshotelportal.de
Web: http://www.das-tagungshotelportal.de