Category Archives: Essen/Trinken

Essen/Trinken

Mineralquellen Wüllner: Startschuss für neue ressourcensparende Glasabfüllanlage

Bielefeld, 22. Juni 2018. Das Bielefelder Familienunternehmen Mineralquellen Wüllner – bekannt für sein Carolinen Mineralwasser – hat heute gemeinsam mit der ersten parlamentarischen Geschäftsführerin der Grünen Bundestagsfraktion, MdB Britta Haßelmann, seine neue ressourcensparende Glasabfüllanlage in Betrieb genommen.

Die neue Glasabfülllinie ist Teil des umfassenden Nachhaltigkeitskonzepts des Bielefelder Unternehmens, das neben der kürzlich erfolgten Bio-Mineralwasser-Zertifizierung des Carolinen Mineralwassers auch die Zusammenlegung der Bielefelder Produktion an einem Standort umfasst. Mit der Inbetriebnahme der neuen Glasabfüllanlage in der im Frühjahr fertiggestellten 3.400qm großen Produktions- und Lagerhalle erfolgt nun die komplette Carolinen Abfüllung direkt neben dem als Niedrigenergiehaus ausgeführten Verwaltungsgebäude in Bielefeld Ubbedissen. Maik Ramforth-Wüllner, Geschäftsführer der Mineralquellen Wüllner: „Mit unserer neuen Glasabfüllanlage in Bielefeld Ubbedissen können wir unser Mineralwasser ab sofort noch schneller zu unseren Kunden bringen und schonen die Umwelt gleich doppelt: Zum einen entfallen jährlich rund 40.000 Transport-Kilometer auf den Straßen der Region und damit fast 30.000 kg CO2. Zum anderen spart die innovative Glasabfüllanlage u.a. durch hocheffiziente Antriebe, den Einsatz modernster Computertechnik und eigens entwickelter Detaillösungen wie die Nutzung von Abwärme für die Flaschenreinigungsmaschine zusätzlich auch noch rund 35 Prozent Energie und 50 Prozent Wasser ein.“ Die Leistung der auf insgesamt knapp 2000qm Fläche aufgebauten Anlage liegt bei über 30.000 Flaschen pro Stunde. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 7,5 Mio. Euro für den Maschinenpark und rund 5 Mio. Euro für die Produktions- und Lagerhalle, die bei Bedarf auch noch Raum für Kapazitätserweiterungen bietet.

Britta Haßelmann, MdB und erste Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen Bundestagsfraktion: „Das Beispiel Mineralquellen Wüllner zeigt, dass wirtschaftliche Vernunft und Nachhaltigkeit sich gut ergänzen können. Mit Investitionen an den richtigen Stellen und der mit dem Bio-Mineralwasser-Siegel verbundenen Selbstverpflichtung zum ökologischen Wirtschaften ist etwas gelungen, von dem alle profitieren: Die Umwelt wird geschützt, das Unternehmen spart Zeit und Ressourcen und die Verbraucher bekommen auch auf lange Sicht Mineralwasser bester Qualität.“

Über die Mineralquellen Wüllner
Die Mineralquellen Wüllner GmbH & Co. KG ist ein 1925 gegründetes Familienunternehmen mit Stammsitz in Bielefeld. Zur Gruppe gehören neben dem Bielefelder Carolinen Brunnen auch Gaensefurther aus Sachsen-Anhalt sowie Güstrower aus Mecklenburg-Vorpommern. Das Unternehmen gehört seit Jahren zur Top10 der deutschen familiengeführten Mineralbrunnenbetriebe und ist unter anderem Marktführer in Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt und der Gastronomie Mecklenburg-Vorpommerns. Geschäftsführer sind Maik Ramforth-Wüllner (Finanzen und Logistik), Volker Harbecke (Technik und Produktion) und Carsten Thomas Hess (Vertrieb und Marketing). Gesellschafterin und Beiratsvorsitzende ist Heike Wüllner.

Die Mineralquellen Wüllner GmbH & Co. KG ist ein 1925 gegründetes Familienunternehmen mit Stammsitz in Bielefeld. Zur Gruppe gehören neben dem Bielefelder Carolinen Brunnen auch Gaensefurther aus Sachsen-Anhalt sowie Güstrower aus Mecklenburg-Vorpommern. Das Unternehmen gehört seit Jahren zur Top10 der deutschen familiengeführten Mineralbrunnenbetriebe und ist unter anderem Marktführer in Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt und der Gastronomie Mecklenburg-Vorpommerns. Geschäftsführer sind Maik Ramforth-Wüllner (Finanzen und Logistik), Volker Harbecke (Technik und Produktion) und Carsten Thomas Hess (Vertrieb und Marketing). Gesellschafterin und Beiratsvorsitzende ist Heike Wüllner.

Firmenkontakt
Mineralquellen Wüllner GmbH & Co. KG
Christoph Bisewski
Detmolder Straße 767
33699 Bielefeld
05202-8409-0
info@carolinen.de
http://www.carolinen.de

Pressekontakt
Thomas Pfaff Kommunikation
Daniel Haussmann
Höchlstraße 2
81675 München
089 99249654
haussmann@pfaff-kommunikation.de
http://www.pfaff-kommunikation.de/

Essen/Trinken

Zucker im Orangensaft: Neue Studien aus Deutschland geben Entwarnung

Studien der Universitäten Hohenheim und Kiel zeigen, dass ein Glas Saft zum Essen keine Gewichtszunahme bewirkt. Zudem senkt der Saft möglicherweise das Gicht-Risiko.

Zucker im Orangensaft: Neue Studien aus Deutschland geben Entwarnung

Prof. Reinhold Carle von der Universität Hohenheim

Zwei neue Studien der Universitäten Hohenheim und Kiel zeigen, dass Orangensaft bei einer Gewichtsabnahme unterstützen und zudem möglicherweise vor Gicht schützen kann. Wer Orangensaft nicht als Zwischenmahlzeit, sondern zu den Mahlzeiten genießt, kann somit doppelt von seinen günstigen Wirkungen auf die Gesundheit profitieren.

Mit durchschnittlich 20 ml pro Tag liegt der Orangensaftkonsum weit unter 150 ml bzw. „einem kleinen Glas“, das im Rahmen von „5 am Tag“ als gelegentlicher Ersatz für eine Portion Obst empfohlen wird. Das gilt vor allem für Menschen, die wenig Obst und Gemüse essen und es nicht schaffen, die empfohlenen fünf Portionen am Tag zu erreichen. Doch während viele Verbraucher Orangensaft als Quelle für Vitamin C, Kalium und Folat schätzen, setzen manche Kritiker ihn aufgrund seines natürlichen Zuckergehaltes mit Softdrinks wie Cola und Limonade gleich. Sie warnen, dass Fruchtsäfte wie zuckergesüßte Getränke gleichermaßen zur Entstehung von Übergewicht und der Zuckerkrankheit Diabetes mellitus Typ II beitragen können. „Diese Sorge halten wir für unbegründet“, so Prof. Dr. Dr. Reinhold Carle. Gemeinsam mit seinem Team und Ernährungsmedizinerinnen der Universität Kiel hat der Lebensmittelwissenschaftler untersucht, wie sich der intensive Konsum von Cola und Orangensaft im Hinblick auf metabolische Risiken auswirken kann.

Empfehlung der Wissenschaftler: Orangensaft mit den Mahlzeiten trinken!
„Die Ergebnisse belegen deutlich: Orangensaft ist im Unterschied zu zuckergesüßten Erfrischungsgetränken kein Dickmacher. Wir konnten keine Gewichtszunahme bei den Studienteilnehmern feststellen. Als Beitrag zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen führte Orangensaft sogar zu einem Verlust an Körperfett“, so Prof. Carle.

Auch bezogen auf den Zuckerstoffwechsel scheint es nach den vorliegenden Ergebnissen günstiger zu sein, Orangensaft gemeinsam mit einer Hauptmahlzeit zu genießen als zwischendurch. So sinkt das Risiko, an Diabetes mellitus Typ II zu erkranken.

Regelmäßiger Verzehr von Orangensaft schützt möglicherweise vor Gicht

Wie unterschiedlich Orangensaft und koffeinfreie Cola auf den Stoffwechsel wirken können, ergab der direkte Vergleich der beiden Getränke. Speziell der Harnsäurespiegel sank in der Gruppe, die täglich größere Mengen Orangensaft trank. In der Cola-Gruppe änderte er sich nicht. Verantwortlich für diesen günstigen Effekt sind vermutlich Vitamin C sowie sekundäre Pflanzenstoffe aus dem Orangensaft, die die Harnsäureausscheidung fördern. Hohe Harnsäurespiegel sind ein entscheidender Risikofaktor für die Entstehung von Gicht.

Bereits in einer Studie aus dem Jahr 2015 hatte Prof. Carle mit seinem Forschungsteam gezeigt, dass wichtige Nährstoffe über Orangensaft besser aufgenommen werden können als über die frische Frucht.

Weitere Studien müssen nun zeigen, inwiefern Orangensaft nicht nur eine vorbeugende Wirkung entfalten, sondern vielleicht sogar hilfreich in der Therapie von bereits an Gicht erkrankten Menschen sein kann.

Deutsche trinken deutlich mehr zuckergesüßte Erfrischungsgetränke als Orangensaft

Orangensaft kann aufgrund seiner komplexen Zusammensetzung nicht mit zuckergesüßten Erfrischungsgetränken verglichen werden. Das gilt umso mehr, wenn es um die tatsächlichen Mengen geht, die die Deutschen im Durchschnitt trinken. Der Pro-Kopf-Verbrauch von Orangensaft liegt nach Angaben des Verbands der deutschen Fruchtsaft-Industrie e.V. (VdF) bei aktuell 7,4 Liter jährlich, wohingegen der Verbrauch von Limonaden laut Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke e.V. (wafg) mehr als das Zehnfache – 75,5 Liter – ausmacht. Offensichtlich nehmen die meisten Verbraucher Orangensaft als gesundes Lebensmittel und – im Unterschied zu Limonaden – nicht als Durstlöscher wahr. Obwohl Orangensaft von Natur aus Zucker enthält, lässt er sich im Hinblick auf metabolische Risiken nicht mit zuckergesüßten Getränken gleichsetzen. Die Kritik, der Genuss von Fruchtsäften wie Orangensaft trage wie der Konsum von mit Zucker gesüßten Erfrischungsgetränken zur Entstehung von Übergewicht, Adipositas und Diabetes mellitus Typ II bei, ist nach den Erkenntnissen der Stuttgarter Wissenschaftler nicht gerechtfertigt, insbesondere wenn Orangensaft mit und nicht zwischen den Mahlzeiten getrunken wird.

Die hier aufgeführten Inhalte beziehen sich auf folgende Studien:
Büsing, F., Hägele, F.A., Nas, A., Döbert, L.-V., Fricker, A., Dörner, E., Podlesny, D., Aschoff, J., Pöhnl, T., Schweiggert, R., Fricke, W.F., Carle, R., Bosy-Westphal, A. High intake of orange juice and cola differently affects metabolic risk in healthy subjects; in: Clinical Nutrition (2018), DOI 10.1016/j.clnu.2018.02.028

Hägele, F.A., Büsing, F., Nas, A., Aschoff, J., Gnädinger, L., Schweiggert, R., Carle, R., Bosy-Westphal, A. High orange juice consumption with or in-between three meals a day differently affects energy balance in healthy subjects; in: Nutrition and Diabetes (2018) 8:19, DOI 10.1038/s41387-018-0031-3

Aschoff, J.K., Rolke, C.L., Breusing, N., Bosy-Westphal, A., Högel, J., Carle, R., Schweiggert, R.M., Bioavailability of -cryptoxanthin is greater from pasteurized orange juice than from fresh oranges – a randomized cross-over study. Mol Nutr Food (2015) Res 59: 1896-904

Fruit Juice Matters ist eine europaweite Informationsinitiative, die auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse über die ernährungsrelevanten Aspekte von Fruchtsaft informiert. Weitere Informationen unter: https://fruitjuicematters.de/de/ueber-fruit-juice-matters

Firmenkontakt
Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF)
Klaus Heitlinger
Mainzer Str. 253
53179 Bonn
0228 / 95 46 00
fruitjuicematters@wprc.de
http://www.fruitjuicematters.de

Pressekontakt
WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Christina Carty-Bode
Invalidenstraße 34
10115 Berlin
030/44 03 88 14
carty@wprc.de
http://www.fruitjuicematters.de

Essen/Trinken

Alles unter Kontrolle – von der Mineralwasser-Quelle bis in die Flasche

Alles unter Kontrolle - von der Mineralwasser-Quelle bis in die Flasche

Stankt Augustin, 21. Juni 2018. Steht „Natürliches Mineralwasser“ auf dem Flaschenetikett, können sich Verbraucher sicher sein: Nur ein Wasser, das strenge lebensmittelrechtliche Voraussetzungen erfüllt, darf den Namen Mineralwasser tragen. Ein engmaschiges Netz von Kontrollen gewährleistet die Qualität des Naturprodukts aus der Tiefe – vor, während und auch noch nach der Abfüllung in Flaschen.

An der Mineral- und Tafelwasserverordnung (MTVO) kommt keine Flasche Mineralwasser vorbei. Denn diese gesetzliche Grundlage stellt die besondere Reinheit und Qualität des Naturprodukts Mineralwasser sicher. Eine der Grundvoraussetzungen ist, dass das Wasser aus unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen stammt. Zur Bewahrung seiner natürlichen Reinheit muss Mineralwasser noch am Quellort in die für den Verkauf bestimmten Flaschen bzw. Verpackungen abgefüllt werden.

Doch bis in die Flasche ist es für das Mineralwasser ein streng kontrollierter Weg:
Es muss vorab von den Behörden amtlich anerkannt werden. Dafür werden in mehr als 200 Einzeluntersuchungen die geologischen, chemischen und hygienisch-mikrobiologi-schen Eigenschaften des Mineralwassers wissenschaft-lich überprüft. Damit ist Mineralwasser das einzige Lebensmittel in Deutschland, das einer amtlichen Anerkennung bedarf. Erst nach dieser beginnt die Förderung von Mineralwasser aus der Tiefe.

Die etwa 200 Mineralbrunnen in Deutschland, externe Gutachter und Behörden arbeiten bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für Mineralwasser eng zusammen. Die amtliche Lebensmittelüberwachung der Behörden führt beispielsweise Testkäufe in Getränkemärkten und Stichproben direkt an der Quelle durch. Bei den Mineralbrunnen selbst erfolgen die Mineralwasser-Analysen zum Teil mehrmals täglich. Regelmäßig, mindestens aber alle 50.000 Liter, werden umfangreiche mikrobiologische Untersuchungen durchgeführt.

Weitere Informationen sowie Bildmaterial in druckfähiger Auflösung zur freien redaktionellen Verwendung finden Sie unter www.mineralwasser.com

Firmenkontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / c/o WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
01805 478888
01805 478877
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Pressekontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
02241 23407 0
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Aktuelle Nachrichten Essen/Trinken Pressemitteilungen

Krebs: versteckte Hormone in unserem Essen

Hormonell wirksame Schadstoffe:
fördern Krebs
machen dick
und impotent
Aber warum?

Hormonell wirksame Chemikalien, auch endokrine Disruptoren genannt, stören die natürliche Funktion der Hormone. Dadurch kann Krebs ausgelöst werden, man kann durch diese unfruchtbar und als Mann verweiblicht werden.
Diese synthetischen Stoffe werden zwar nicht selber vom Körper hergestellt, wirken aber wie körpereigene Hormone. Sie haben Einfluss auf die Schilddrüse und stören somit den Hormonhaushalt. Durch Störung der Stoffwechselvorgänge, werden unsere Nerven, unser Wachstum, unsere Entwicklung, unsere Pubertät etc. negativ beeinflusst. Chemikalien und Pestizide findet man in fast allen Produkten und Nahrungsmitteln.

Beispiele:
Konservendosen beinhalten Bisphenol A.
Dieses Hormongift ist Mitverursacher für Brust- und Hodenkrebs, Übergewicht, Diabetes, Kreislauferkrankungen und vieles mehr!
Durch Lebensmittelverpackungen aus Plastik finden hormonelle Schadstoffe noch mehr Wege in unsere Nahrungskette.

„Die Dosis macht das Gift.“

Dies gilt leider nicht bei hormonell wirksamen Chemikalien! Geringe Mengen können schon schlimmste Schäden zufügen. Durch den Cocktaileffekt, bei dem verschiedene chemische Stoffe miteinander interagieren und kombiniert werden , kann es zu fataleren Auswirkungen kommen.
Jeden Tag erreichen diese hormonell wirksamen Schadstoffe unseren Körper. Sie dringen durch unsere Haut und unseren Intimbereich ein – aber besonders durch unsere Ernährung liefern wir diesen gefährlichen Stoffen eine Freifahrt Richtung Krebs.

Aktuelle Nachrichten Auto/Verkehr Computer/Internet/IT Energie/Natur/Umwelt Essen/Trinken Finanzen/Wirtschaft Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

Best Pest Control Services in Hyderabad-My Mark Pest Control Hyderabad

Best Pest Control Services in Hyderabad-My Mark Pest Control Hyderabad

 

Get Best Pest Control Services In Hyderabad. My Mark Pest Control Services is one of the Top Pest Control in Hyderabad.  We give Termite Pest Control in Hyderabad, Cockroach Control Hyderabad, Residential Pest Control Hyderabad with the Low Cost of Pest Control Services In Hyderabad to Get More Details Call us on 9949700744.

 

More details at:

 

http://mymarkpestcontrol.com/

 

 

My Mark Pest Control is a name of a highly esteemed service provider engaged in undertaking Pest Control Services in Hyderabad & Our Pest Control Services are safe, environment friendly and incur no adverse effect on human life. We are a team of Pest Control Expert in Hyderabad providing Best Pest Control Hyderabad to Home, Offices, Industries, Hotels and Corporate Hubs of Hyderabad. Our Pest Control Services are effective and cost effective. We are backed by a systematic management and well developed administration we placed our organization as a prominent organization in Hyderabad. With a rich experience of more than a decade we have successfully proved ourselves as a leading Pest Control Company in Hyderabad for Domestic, Commercial and Industrial Pest Control. Due to the timely execution of our quality Pest Control Services at reasonable price we have counted as Best in Pest Control Companies of Hyderabad &. The chemicals used in our service range are approved from the authorized government policies like Indian Insecticide Act 1968, Rules 1971 and order 1986. Clinical proven & laboratory tested these services are safe, environment friendly and leave no adverse effect on human health.

 

To visit our site:

 

http://mymarkpestcontrol.com/

 

 

 

With the keen support of our experts and professionals we are capable of providing a large array of quality services. With their in-depth knowledge, innovations and logistics attitude our services are well adopted by the clients all over the continent. Various renowned hospitals, famous hotels and well known organizations are associated with our organization. Advanced methodologies and modern equipments are implemented by us to execute our fumigation and other pest control services.

 

http://mymarkpestcontrol.com/contactus.html

 

 

Essen/Trinken Reisen/Tourismus

Münchner AccorHotels und Hauptverwaltung aktiv bei ihrem 11. RAMADAMA im Englischen Garten

Eine Frage der Glaubwürdigkeit. Beim RAMADAMA mit dabei sind immer Hoteldirektoren und Geschäftsführer der AccorHotels Deutschland und AccorInvest Germany. In diesem Jahr ebenfalls (wieder) vor Ort Laurent Picheral (1. v. re.) und Andrea Agrusow (4.v.re.). (Foto: Bernhard Krebs)

Every Gesture Counts, jede Geste zählt. Und wenn es nur der Kronkorken oder die Plastiktüte sind, die man nach einem Picknick in den Mülleimer ein paar Meter weiter wirft. Ohne solche kleinen Gesten wachsen z.B. die Müllberge, wovon rund 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Münchner AccorHotels* ein Lied singen können.

read more »

Essen/Trinken

Heart Health Functional Food Market Lead to Remain Unchallenged throughout 2017– 2025

This report studies the global Heart Health Functional Food market status and forecast, categorizes the global Heart Health Functional Food market size (value & volume) by key players, type, application, and region. This report focuses on the top players in North America, Europe, China, Japan, Southeast Asia India and Other regions (Middle East & Africa, Central & South America).

A functional food is a food given an additional function (often one related to health-promotion or disease prevention) by adding new ingredients or more of existing ingredients. The term may also apply to traits purposely bred into existing edible plants, such as purple or gold potatoes having enriched anthocyanin or carotenoid contents, respectively.

Download FREE Sample of this Report @ https://www.24marketreports.com/report-sample/global-heart-health-functional-food-sales-market-report-2018-39

The supermarkets segment is expected to contribute comparatively high revenue among the distribution segments over the forecast period, and is estimated to account for around 35.8% value share of the overall APAC market by 2017 end.

The global Heart Health Functional Food market is valued at xx million US$ in 2017 and will reach xx million US$ by the end of 2025, growing at a CAGR of xx% during 2018–2025.

The major players covered in this report

  • Marico
  • Kellogg
  • Raisio
  • Nestle
  • Kalbe Farma
  • Associated
  • Ruchi Soya
  • Bagrry’s
  • PepsiCo
  • ConAgra Foods

Geographically, this report studies the key regions, focuses on product sales, value, market share and growth opportunity in these regions, covering

  • United States
  • Europe
  • China
  • Japan
  • Southeast Asia
  • India

We can also provide the customized separate regional or country-level reports, for the following regions:

  • North America
  • United States
  • Canada
  • Mexico
  • Asia-Pacific
  • China
  • India
  • Japan
  • South Korea
  • Australia
  • Indonesia
  • Singapore
  • Rest of Asia-Pacific
  • Europe
  • Germany
  • France
  • UK
  • Italy
  • Spain
  • Russia
  • Rest of Europe
  • Central & South America
  • Brazil
  • Argentina
  • Rest of South America
  • Middle East & Africa
  • Saudi Arabia
  • Turkey
  • Rest of Middle East & Africa

On the basis of product, this report displays the production, revenue, price, market share and growth rate of each type, primarily split into

  • Breakfast cereals
  • Dairy products
  • Edible oils
  • Nutritional bars
  • Others

On the basis on the end users/applications, this report focuses on the status and outlook for major applications/end users, sales volume, market share and growth rate for each application, including

  • Commercial
  • Household
  • Others

The study objectives of this report are:

  • To analyze and study the global Heart Health Functional Food sales, value, status (2013–2017) and forecast (2018–2025);
  • To analyze the top players in North America, Europe, China, Japan, Southeast Asia and India, to study the sales, value and market share of top players in these regions.
  • Focuses on the key Heart Health Functional Food players, to study the sales, value, market share and development plans in future.
  • Focuses on the global key manufacturers, to define, describe and analyze the market competition landscape, SWOT analysis.
  • To define, describe and forecast the market by type, application and region.
  • To analyze the global and key regions market potential and advantage, opportunity and challenge, restraints and risks.
  • To identify significant trends and factors driving or inhibiting the market growth.
  • To analyze the opportunities in the market for stakeholders by identifying the high growth segments.
  • To strategically analyze each submarket with respect to individual growth trend and their contribution to the market
  • To analyze competitive developments such as expansions, agreements, new product launches, and acquisitions in the market
  • To strategically profile the key players and comprehensively analyze their growth strategies.

In this study, the years considered to estimate the market size of Heart Health Functional Food are as follows:

  • History Year: 2013–2017
  • Base Year: 2017
  • Estimated Year: 2018
  • Forecast Year 2018 to 2025

For the data information by region, company, type and application, 2017 is considered as the base year. Whenever data information was unavailable for the base year, the prior year has been considered.

Key Stakeholders

  • Heart Health Functional Food Manufacturers
  • Heart Health Functional Food Distributors/Traders/Wholesalers
  • Heart Health Functional Food Subcomponent Manufacturers
  • Industry Association
  • Downstream Vendors

Available Customizations

  • With the given market data, We offers customizations according to the company’s specific needs. The following customization options are available for the report:
  • Regional and country-level analysis of the Heart Health Functional Food market, by end-use.
  • Detailed analysis and profiles of additional market players.

Get the Complete Report & TOC @ https://www.24marketreports.com/food-and-beverages/global-heart-health-functional-food-sales-market-report-2018-39

Table of content

Global Heart Health Functional Food Sales Market Report 2018
1 Heart Health Functional Food Market Overview
1.1 Product Overview and Scope of Heart Health Functional Food
1.2 Classification of Heart Health Functional Food by Product Category
1.2.1 Global Heart Health Functional Food Market Size (Sales) Comparison by Type (2013–2025)
1.2.2 Global Heart Health Functional Food Market Size (Sales) Market Share by Type (Product Category) in 2017
1.2.3 Breakfast cereals
1.2.4 Dairy products
1.2.5 Edible oils
1.2.6 Nutritional bars
1.2.7 Others
1.3 Global Heart Health Functional Food Market by Application/End Users
1.3.1 Global Heart Health Functional Food Sales (Volume) and Market Share Comparison by Application (2013–2025)
1.3.1 Commercial
1.3.2 Household
1.3.3 Others

2 Global Heart Health Functional Food Competition by Players/Suppliers, Type and Application
2.1 Global Heart Health Functional Food Market Competition by Players/Suppliers
2.1.1 Global Heart Health Functional Food Sales and Market Share of Key Players/Suppliers (2013–2018)
2.1.2 Global Heart Health Functional Food Revenue and Share by Players/Suppliers (2013–2018)
2.2 Global Heart Health Functional Food (Volume and Value) by Type
2.2.1 Global Heart Health Functional Food Sales and Market Share by Type (2013–2018)
2.2.2 Global Heart Health Functional Food Revenue and Market Share by Type (2013–2018)
2.3 Global Heart Health Functional Food (Volume and Value) by Region

If You Have Any Question Related To This Report Contact Us @ https://www.24marketreports.com/enquire-now/global-heart-health-functional-food-sales-market-report-2018-39

CONTACT US:
276 5th Avenue, New York , NY 10001,United States
International: (+1) 646 781 7170
Fax: (+1) 212 634 4885
Email: help@24marketreports.com

Follow Us On linkedin :- https://www.linkedin.com/company/24-market-reports

Essen/Trinken

Wie Holländische Auberginen deutsche Feinschmecker überzeugen

Auberginen aus den Niederlanden haben immer noch mit Vorurteilen zu Anbau und Geschmack zu kämpfen. Es wird Zeit, sich die Produktionsbedingungen genauer anzusehen und der Frage nachzugehen: Gibt es im Handel überhaupt deutsche Auberginen?

Wie Holländische Auberginen deutsche Feinschmecker überzeugen

Logo Aubergine8 (A8): Holländische Auberginen

„Vorurteile sind schwerer zu spalten als Atomkerne“, wusste schon Albert Einstein. Die Gerüchte um sogenanntes holländisches „Wassergemüse“ sind ebenso alt wie überholt. Es gibt einen ganz einfachen Weg, diese Vorurteile zu entkräften: durch einen aktuellen Test zum Geschmacksvergleich. Dazu stehen bei den Holländischen Auberginen diverse Sorten in verschiedenen Formen und Farben zur Auswahl. Die Graffiti-Aubergine beispielsweise verdankt ihren Namen ihrem auffälligen, pink-weiß-gestreiften Äußeren. Ihr Fruchtfleisch ist schön weiß und saftig und sie hat den großen Vorteil, beim Garen weniger Flüssigkeit aufzunehmen als andere Auberginensorten. Die Graffiti-Aubergine gibt es auch im Mini-Format, mit Fruchtgewichten zwischen 15 und 50 Gramm. Eine optisch besonders schöne Sorte der Auberginen aus den Niederlanden ist die Purpura-Aubergine. Sie fällt durch ihre runde Form und prachtvolle, violett-gemaserte Färbung auf. Geschmacklich ist sie sehr aromatisch und durch die feste Struktur ihres Fruchtfleisches eignet sie sich besonders gut zum Grillen und Braten.

+++ Kaum deutsche Auberginen im Handel +++

Die dunkel-lilafarbene, keulenförmige Aubergine ist die am häufigsten im deutschen Einzelhandel vertretene Sorte. Einheimische Exemplare sind jedoch nur äußerst selten in den Supermarktregalen zu finden, denn Sie werden für den Handel nur in einigen wenigen Betrieben angebaut – und zwar im Gewächshaus. Ausgeliefert werden sie lokal sehr begrenzt an ausgewählte Märkte.

Holländische Auberginen, die einen Großteil der Handelsware in Deutschland ausmachen, können hier mit ihrem kurzen Anfahrtsweg vom deutschen Nachbarn Niederlande unter regionalen Aspekten punkten, denn sie müssen nicht aus den anderen großen Gewächshausplantagen in Südeuropa, wie Spanien oder Italien, eingeflogen werden. Die Ernte aus dem eigenen Garten sei dabei außen vor gelassen. Die Saison der Niederländischen Auberginen dauert noch bis zum September – genug Zeit also, um bei Grillspießen, Aufläufen, Auberginenröllchen und Co. ganz neue farbliche und geschmackliche Akzente zu setzen.

+++ Nachhaltig angebaut, bestäubt von Bienen +++

Auch der Anbau der Holländischen Auberginen erfolgt in Gewächshäusern, welche ideale Bedingungen für die wärmeliebenden Pflanzen bieten. Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Bewässerung werden durch einen Klimacomputer optimal reguliert. Die Pflege der Pflanzen erfolgt immer noch weitgehend von Hand. Reife Früchte werden mit Hilfe einer Schere geerntet und sorgfältig in großen Behältern platziert, um Schäden an den Auberginen zu vermeiden.

Eine saubere Zukunft ist den niederländischen Auberginen-Züchtern wichtig. Daher ist Nachhaltigkeit in vielen Produktionsschritten verankert, wie beispielsweise der biologische Pflanzenschutz durch natürliche Feinde, umweltfreundliche Verpackungen aber auch durch die Wiederverwendung von Materialien. An einigen Standorten wird Wärme genutzt, die von benachbarten Düngemittelfabriken erzeugt wird. Mit dieser Recyclingmethode wird eine Ersparnis von rund 90% bei Erdgas erzielt. Durch Wärme, die anderswo freigesetzt wird, können alle Gewächshäuser am Standort das ganze Jahr über erwärmt werden. Auch Abwasser wird vor Ort gereinigt, was ebenfalls ein einzigartiger Ansatz ist.

Hummeln und Bienen sind sehr wichtig für den Anbau von Auberginen, denn sie sorgen für die Befruchtung der Blüten. Daher arbeiten niederländische Auberginenzüchter oft mit Imkern zusammen, welche im Gewächshaus Bienenstöcke platzieren. Die Tiere eines Bienenstocks befruchten dabei die Blüten auf einer Anbaufläche von rund 5.000 Quadratmetern – Das entspricht etwa der Größe eines Fußballfeldes. Das zum Anbau verwendete Substrat besteht aus Steinwolle, Kokosfasern oder Tongranulaten. Im Substrat sind weniger Keime als in Erde vorhanden, was die Pflanzen weniger anfällig für Krankheiten macht.

+++ Holländische Auberginen sind unschlagbar vielseitig +++

Auberginen nur für die altbekannten Klassiker Ratatouille und Moussaka zu verwenden, ist fast zu schade. Gerade jetzt zur Grillsaison zeigen sie ihr ganzes Potential. Gegrillte Auberginenhälften sind schnell und einfach zubereitet, in maximal 10 Minuten fertig und schmecken köstlich mit den unterschiedlichsten Füllungen und Dips. Ein weiteres besonders leckeres Rezept sind gebackene Auberginenscheiben. Paniert und im Fett ausgebacken, schmecken sie jedem Kind. Zudem ist die Farb- und Formenvielfalt der Holländischen Auberginen nicht nur schön anzusehen; das Gemüse enthält auch jede Menge sekundärer Pflanzenstoffe, sowie Nährstoffe und Vitamine, wie B-Vitamine, Folsäure, Kalium und Magnesium, die positive Wirkungen auf Stoffwechsel und Gesundheit haben. Etwa 20 Kilokalorien pro 100 Gramm sind dabei nur ein weiteres gutes Argument, die Holländischen Auberginen beim nächsten Einkauf in den Wagen zu legen.

Weitere Informationen und leckere Rezepte: http://www.aubergine.nl/de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
691 Wörter, 5.181 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

https://www.pr4you.de/pressefaecher/aubergine8

Über Aubergine8 (A8): Holländische Auberginen

Die Organisation A8 (Aubergine8) ist der Erzeugerverband niederländischer Auberginenzüchter. Nur einer von zehn Niederländern hat schon einmal Aubergine gegessen. Damit gibt es für das Gemüse einen großen Markt zu erobern, besonders in Hinblick auf aktuelle Gesundheitstrends und die zunehmende Aufgeschlossenheit der Verbraucher. Die niederländischen Landwirte haben sich zusammen getan, um die Aubergine in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Vielfältige (Promotions-)Tätigkeiten sollen das Wissen der Verbraucher über Holländische Auberginen boosten sowie die Einstellung zu und den Umgang mit dem Gemüse positiv beeinflussen. A8 arbeitet eigenständig und in Kooperation mit Marketingorganisationen und Verbrauchermärkten, mit dem Ziel die Marktpositionierung der niederländischen Auberginenproduzenten zu verbessern.

Weitere Informationen: http://www.aubergine.nl/de

Firmenkontakt
Aubergine8 (A8)
Natasja Zonneveld
Postbus 666
2675 ZX Honselersdijk
+31 174 63 76 02
info@a-acht.nl
http://www.aubergine.nl/de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Essen/Trinken

Vegetable Chips Market Research Report With Growth, Latest Trends, Competitive Analysis and Forecasts till 2025

The report offers a complete assessment of the worldwide Vegetable Chips Market. It does as such through top to bottom bits of knowledge, understanding business sector advancement by trailing recorded improvements, and exploring the present situation and future projections in view of idealistic and likely situations.

In this report, the global Vegetable Chips market is valued at USD XX million in 2017 and is expected to reach USD XX million by the end of 2025, growing at a CAGR of XX% between 2017 and 2025.

Download FREE Sample of this Report @ https://www.24marketreports.com/report-sample/global-vegetable-chips-market-research-report-2018

Geographically, this report is segmented into several key Regions, with production, consumption, revenue (million USD), market share and growth rate of Vegetable Chips in these regions, from 2013 to 2025 (forecast), covering

  • North America
  • Europe
  • China
  • Japan
  • Southeast Asia
  • India

Global Vegetable Chips market competition by top manufacturers, with production, price, revenue (value) and market share for each manufacturer; the top players including

  • Calbee
  • Zweifel
  • PepsiCo
  • Snikiddy
  • Our Little Rebellion
  • popchips
  • The Forager Foods
  • Hain Celestial
  • The Better Chip
  • AIB Foods
  • Wai Lana Productions
  • Seeberger
  • Sensible Portions

On the basis of product, this report displays the production, revenue, price, market share and growth rate of each type, primarily split into

  • Crisps
  • Extruded

On the basis of the end users/applications, this report focuses on the status and outlook for major applications/end users, consumption (sales), market share and growth rate for each application, including

  • Supermarkets and Hypermarkets
  • Convenience Stores
  • Online Retailers

Get the Complete Report & TOC @ https://www.24marketreports.com/food-and-beverages/global-vegetable-chips-market-research-report-2018

Table of content

Global Vegetable Chips Market Research Report 2018
1 Vegetable Chips Market Overview
1.1 Product Overview and Scope of Vegetable Chips
1.2 Vegetable Chips Segment by Type (Product Category)
1.2.1 Global Vegetable Chips Production and CAGR (%) Comparison by Type (Product Category)(2013–2025)
1.2.2 Global Vegetable Chips Production Market Share by Type (Product Category) in 2017
1.2.3 Crisps
1.2.4 Extruded
1.3 Global Vegetable Chips Segment by Application
1.3.1 Vegetable Chips Consumption (Sales) Comparison by Application (2013–2025)
1.3.2 Supermarkets and Hypermarkets
1.3.3 Convenience Stores
1.3.4 Online Retailers

2 Global Vegetable Chips Market Competition by Manufacturers
2.1 Global Vegetable Chips Capacity, Production and Share by Manufacturers (2013–2018)
2.1.1 Global Vegetable Chips Capacity and Share by Manufacturers (2013–2018)
2.1.2 Global Vegetable Chips Production and Share by Manufacturers (2013–2018)
2.2 Global Vegetable Chips Revenue and Share by Manufacturers (2013–2018)
2.3 Global Vegetable Chips Average Price by Manufacturers (2013–2018)

If You Have Any Question Related To This Report Contact Us @ https://www.24marketreports.com/enquire-now/global-vegetable-chips-market-research-report-2018

CONTACT US:
276 5th Avenue, New York , NY 10001,United States
International: (+1) 646 781 7170
Fax: (+1) 212 634 4885
Email: help@24marketreports.com

Follow Us On linkedin :- https://www.linkedin.com/company/24-market-reports

Essen/Trinken

Für Weinliebhaber das non plus ultra- Der Weinkühlschrank

Das wichtigste ist beim Wein die Temperatur- vor allem bei der Lagerung. Daher wundert es nicht, dass Weinkühlschränke sehr beliebt sind.

Für Weinliebhaber das non plus ultra- Der Weinkühlschrank

Das wichtigste ist beim Wein die Temperatur- vor allem bei der Lagerung. Daher wundert es nicht, dass Weinkühlschränke beliebt sind. Doch ein Weinkühlschrank ist nicht gleich ein Weinkühlschrank – die unterschiedlichen Funktionen machen den Unterschied.
Bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen, noch einige wichtige Informationen für Sie.

Was ist ein Weinkühlschrank?
Weinkühlschrank ist der Oberbegriff und umfasst alle Geräte, welche zum Temperieren von Wein, Sekt oder Champagner verwendet werden. Die unterschiedlichen Kategorien von Weinkühlschränken werden anders genannt. Hier wird charakterisiert zwischen einem Weinklimaschrank, einem Weintemperierschrank und einem Wein-Vinidor.

Was ist ein Weinklimaschrank?
Besitzen Sie keinen Weinkeller- dem bestmöglichen Ort für die Lagerung Ihrer Weine – dann erfüllt der Weinklimaschrank für eine langfristige Lagerung Ihres Weinsortiments alle Voraussetzungen. Ein Weinklimaschrank ersetzt quasi den Weinkeller. In der Regel hat der Weinkeller nur eine Temperaturzone und hält diese Temperatur konstant. Ein guter Weinklimaschrank hat folgende Merkmale: eine konstant gute Luftfeuchtigkeit, eine gute Frischluftzufuhr, einen Aktivkohlefilter und eine vibrationsarme Kühlung.

Eine andere Kategorie des Weinkühlschranks ist der Weintemperierschrank.
Hierbei handelt es sich um ein Fabrikat, das den Wein nur kurzfristig lagert, um ihn schnell auf die richtige Serviertemperatur abzukühlen. Soll der Wein kurzfristig getrunken werden, kommt er also in den Weintemperierschrank. Das es unterschiedliche Weinbedürfnisse gibt, ist dieser mit bis zu drei Temperaturzonen ausgestattet. So bekommt jeder Wein die optimale Trinktemperatur. Die etwas und günstigeren Modelle bieten ein oder zwei Zonen für die Lagerung von Wein bei unterschiedlichen Temperaturen an. Nur einige, und das auch noch in der höheren Preisklasse, sind mit drei Temperaturzonen ausgestattet.

Hier finden Sie jetzt die 5 Testsieger aus den verschiedenen Katagorien.
Hier geht es zu den Testsiegern

ASOnlinemarketing
Marketing, Coaching und Online Vertrieb

Kontakt
ASOnlinemarketing
Arno Schulz
Bahnhofstr. 27
31542 Bad Nenndorf
0163 6011663
asonlinemarketing@asonlinemarketing.de
https://asonlinemarketing.com