Damit die Umsatzsteuer keine Umstände macht

TDS unterstützt SAP-Anwenderunternehmen beim Umsetzen der neuen Regelungen zum 1. Januar 2010
Neckarsulm, 16. Dezember 2009. Schöne Bescherung kurz vor Weihnachten: Mit dem Gesetz zur Anpassung an EU-rechtliche Vorgaben werden die Vorschriften zum umsatzsteuerlichen Ort von Dienstleistungen und die Abgabe der Zusammenfassenden Meldung (ZM) zum 1. Januar 2010 neu geregelt. Es verpflichtet Unternehmen ab dem kommenden Jahr, die neuen Regelungen bei der Umsatzsteuer umzusetzen. Davon betroffen sind alle Betriebe, die grenzüberschreitende Geschäftsbeziehungen (Business-to-Business-Geschäft) haben – sei es mit Kunden oder mit Mutter- oder Tochtergesellschaften im Ausland. Grundlage der Neuregelungen ist das sogenannte “EU Mehrwertsteuerpaket”, in dem u. a. die Richtlinie 2008/8/EG (Ort der Dienstleistungen) enthalten ist.

Komplettpaket erleichtert Umsetzung

Die Neckarsulmer TDS AG bietet SAP-Anwendern Pakete für die schnelle und rechtzeitige Umsetzung der neuen Vorgaben im SAP-System: Diese umfassen die Abbildung der Anforderungen in den SAP-Modulen Finanzwesen (FI), Vertrieb (SD) und Materialwirtschaft (MM). Auch das Einspielen von OSS-Hinweisen und das Anlegen von neuen Data-Dictionary-Objekten zählen zum Leistungsumfang. Die kurzfristig buchbaren Pakete werden von erfahrenen SAP-Experten der TDS innerhalb weniger Tage umgesetzt und sind zu Preisen ab 1.200 Euro (FI-Basiseinstellungen) erhältlich.
Die TDS AG ist ein IT-Komplettdienstleister und SAP-Systemhaus für mittelständische und große Unternehmen. Zudem bietet TDS Outsourcing, Dienstleistungen und Software für Personaler.
Zu den Angebotsschwerpunkten zählen SAP-Beratung, Application Hosting sowie Application Management. Zum Portfolio gehören auch SAP-basierte Branchenlösungen etwa für die Prozess- und Kosmetikindustrie sowie den Nahrungs- und Genussmittelsektor. Beim Outsourcing realisiert TDS individuelle Konzepte bis hin zum Betrieb der kompletten IT-Infrastruktur.
Das Angebot für Personalabteilungen umfasst die Übernahme sämtlicher administrativer Prozesse aus dem Personalwesen. Beim Auslagern solcher Geschäftsabläufe (HR Business Process Outsourcing, BPO) ist TDS mit mehr als 750.000 abgerechneten Personalstammsätzen im Monat Marktführer in Deutschland. Hinzu kommen eine Million Personalstammsätze, die Kunden mithilfe der Software TDS-Personal abrechnen.
Mit rund 1.200 Mitarbeitern an circa 20 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz erzielte TDS im Geschäftsjahr 2008/2009 einen Umsatz von rund 132 Millionen Euro. Das börsennotierte Unternehmen (WKN 508560 / 816428) mit Stammsitz in Neckarsulm wurde 1975 gegründet und gehört seit 2007 zu Fujitsu, einem der weltweit größten IT-Konzerne. Informationen im Internet: www.tds.de
TDS AG
Michael Erhard
Betastr. 13a
85774 Unterföhring
+49 89 219092-120
+49 7132 366-1188
www.tds.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlingerstraße 42A
80331
München
js@schwartzpr.de
+49 89 211 871-34
http://schwartzpr.de