HCL unterstützt Unternehmen beim Wechsel in die Cloud durch RISE mit SAP

Erweiterte Partnerschaft von HCL und SAP beschleunigt digitale Transformation durch höhere Skalierbarkeit, Sicherheit und betriebliche Effizienz

Noida, Indien und München, Deutschland – 23. März 2021HCL Technologies (HCL), ein führendes globales Technologieunternehmen, unterstützt nun RISE mit SAP. Dieses Angebot von SAP hilft Kunden dabei, ihre geschäftsrelevanten Daten in die Cloud zu verlagern. Das beschleunigt die digitale Transformation und die Wertschöpfung aus ihren Investitionen auf dem Weg zu einem “intelligenten Unternehmen”. Die Partnerschaft von HCL und SAP ermöglicht es Unternehmen, auf das Cloud-SaaS-Modell von RISE mit SAP umzusteigen und dabei die digitalen und anwendungsbezogenen Angebote von HCL zu nutzen. Gleichzeitig können sie ihre bestehenden Investitionen in SAP-Konfigurationen und -Erweiterungen weiter einsetzen. 

Die Nutzung von SAP S/4HANA® wird in den nächsten drei Jahren stark zunehmen. Umfragen der Americas’ SAP Users’ Group (ASUG) und der Deutschsprachigen Anwendergruppe (DSAG) zeigen einen deutlichen Anstieg der Investitionen von Unternehmen in das Produkt. HCL und SAP arbeiten zusammen, damit Kunden die Skalierbarkeit und Sicherheitsvorteile der Cloud nutzen können. Gleichzeitig erhalten sie Zugang zu erstklassigen Lösungen, Services und Angeboten. HCL und SAP entwickeln gemeinsame Go-to-Market-Initiativen, um die Cloud-Transformation der Kunden zu beschleunigen. Dabei kommt die Expertise von HCL in den Bereichen Anwendungs- und Cloud-Services zum Einsatz, einschließlich Beratung, Strategieumsetzung, Architekturplanung, Roll-out und Management von Schlüsseltechnologien.

„HCL ist überzeugt vom Wert, den RISE mit SAP für unsere Kunden bringen wird“, sagt Anand Birje, Senior Corporate Vice President und Global Head Digital & Analytics, HCL Technologies. „Wer RISE mit SAP nutzt, kann schnell den Wert und die Agilität einer Architektur für die digitale Infrastruktur und Geschäftsplattform in der Cloud realisieren. HCL unterstützt diese Entwicklung mit seinen Transformations- und Beratungsservices für SAP Factory+. Sie ermöglichen schnelle Migrationsprozesse auf SAP S/4HANA, zusätzlich zu modernen Integrations- und Datenarchitektur-Services.“

Kalyan Kumar, Chief Technology Officer & Head – Ecosystems, HCL Technologies, sagt: „RISE mit SAP stellt eine große Marktchance für die kommenden Jahre dar. Damit können wir die enorme Bandbreite an Angeboten von HCL im SAP-Bereich demonstrieren. Wir sind gut positioniert, um SAP-Kunden, die in die Cloud migrieren, einen echten 360-Grad-Service zu bieten. Gemeinsam können wir sicherstellen, dass bestehende On-Premises-Investitionen nicht verloren gehen, wenn Unternehmen auf RISE mit SAP umsteigen und ihren Wechsel in die Cloud beschleunigen.“ 

„Das Angebot RISE mit SAP vereinfacht und beschleunigt die Migration unserer Kunden in die Cloud und wird sie auf ihrem Weg zu einem intelligenten Unternehmen mit kontinuierlichen Innovationen unterstützen“, sagt Dr. Uwe Grigoleit, Senior Vice President und General Manager, SAP S/4HANA, SAP. „Gemeinsam mit unserem starken Netzwerk unterstützen wir unsere Kunden dabei, die Weichen für ihre Transformation zu stellen.“

HCL ist seit mehr als 25 Jahren SAP-Partner und verfügt derzeit über die Auszeichnung als globaler strategischer Servicepartner. Mit diesem neuen Angebot kann HCL komplette End-to-End-SAP-Dienste in den Bereichen Anwendungen, Implementierung, Managed Services, Beratung und Technik bereitstellen.



Über HCL Technologies
HCL Technologies (HCL) ermöglicht es Unternehmen weltweit, die Technologien für das nächste Jahrzehnt schon heute zu nutzen. Die Mode 1-2-3-Strategie von HCL, die auf tiefgreifender Branchenexpertise, Kundenorientierung und der unternehmerischen Kultur des Ideapreneurship basiert, ermöglicht Unternehmen einen Wandel zu Firmen der nächsten Generation.

HCL bietet seine Dienstleistungen und Produkte in drei Geschäftsbereichen an: IT und Business Services (ITBS), Engineering und R&D Services (ERS) und Products & Platforms (P&P). ITBS ermöglicht es Unternehmen weltweit, ihre Geschäfte durch Angebote in den Bereichen Anwendungen, Infrastruktur, digitale Prozesse und Lösungen für die digitale Transformation der nächsten Generation zu verändern. ERS bietet Dienstleistungen und Lösungen in allen Bereichen der Produktentwicklung und Plattformgestaltung. P&P bietet modernisierte Softwareprodukte für technologische und branchenspezifische Anforderungen globaler Kunden. Durch die hochmodernen Co-Innovationslabore, die globalen Lieferkapazitäten und das breites globales Netzwerk bietet HCL ganzheitliche Services für verschiedene Branchen wie Finanzwesen, Fertigung, Technologie und Dienstleistungen, Telekommunikation und Medien, Einzelhandel und Konsumgüter, Biowissenschaften und Gesundheitswesen sowie öffentlicher Dienst.

Als ein führendes globales Technologieunternehmen ist HCL stolz auf seine Initiativen in den Bereichen Vielfalt, soziale Verantwortung, Nachhaltigkeit und Bildung. In den 12 Monaten bis zum 31. Dezember 2020 erzielte HCL einen konsolidierten Umsatz von 10,02 Milliarden US-Dollar. Seine 159.682 Ideengeber sind in 50 Ländern tätig.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.hcltech.com/.


Medienkontakt
Fink & Fuchs AG
Kirsten Gnadl
Tel: 089-589787-34
E-Mail: HCL@finkfuchs.de