Tag Archives: erzgebirge

Pressemitteilungen

15 Jahre Designerfolg im Erzgebirge

Lana KK® feiert Firmenjubiläum

Kathleen Kolibius-König malte, designte, druckte und gründete in einer Scheune ihr Unternehmen. Heute beschäftigt sie in ihrer ART Manufaktur Lana KK® im Erzgebirge 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und produziert rund 8´000 hochwertige Kunstdrucke im Jahr. Zum Firmenjubiläum gibt es nicht nur zwei neue Motiv-Kollektionen, sondern auch den ersten Azubi.

Anfang 2004 beschloss die Grafik-Designerin und Künstlerin Kathleen Kolibius-König, ihre eigenen abstrakten Werke im Internet zu verkaufen. „Ohne Design kann man doch nicht leben“, fand die junge Unternehmerin. Kathleen Kolibius-König folgt seither hartnäckig und leidenschaftlich ihrer Berufung. Mit Erfolg: Aus einem kreativen Start-up in einer Scheune ist eine erfolgreiche ART Manufaktur geworden. Die Unternehmerin hat heute ein stabiles Team von 16 Mitarbeitenden um sich und ist stolz, ich ihrer Heimat, dem Erzgebirge, abwechslungsreiche und qualifizierte Arbeitsplätze mit ihrem kreativen Online-Business geschaffen zu haben. Im Jubiläumsjahr soll sogar der erste Azubi eingestellt werden.

Auf 1´000 Quadratmetern moderner Produktionsfläche entstehen bei Lana KK® im Hightech-Druckverfahren Kunstwerke in Premium-Qualität zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Die immer neuen Designideen gehen der Unternehmerin und Künstlerin nie aus. Auf Leinwand, Floatglas oder Vlies realisiert sie mit ihrem Team zeitlose, kunstvolle und moderne Motive. Ein Dauerbrenner sind seit Jahren die Weltkarten auf Korkgrund, die mit Pins versehen werden können. Flexibel applizierbare Wandtattoos, Möbelsticker und Türposter runden das Sortiment ab. Zum Jubiläum entsteht eine neue Motivreihe („Vielfalt des Lebens“), mit der Kathleen Kolibius-König auch stilistisch Neues wagt. Am Computer werden Tier- und Mensch-Motive gezeichnet. Aufgrund der großen Nachfrage soll außerdem die im vergangenen Jahr gelaunchte Städtereihe „Blick“ ( https://www.lanakk.com/leinwandbilder-staedte) fortgesetzt werden.

Immer stehen für Kathleen Kolibius-König edle Materialien und die nachhaltige Produktion an erster Stelle. „Und natürlich unsere Kunden“, betont die Unternehmerin. Der Erfolg belegt das, und die geringe Retourenquote von nur drei Prozent demonstriert die überdurchschnittlich hohe Kundenzufriedenheit. Die große Produkt- und Motivvielfalt im Onlineshop sowie die fachkundige kostenlose Beratung kommen offenbar gut an. Außerdem legt Kolibius-König viel Wert auf höchste Qualität „Made in Germany“. Alles wird bei Lana KK® im Haus produziert und mehrfach auf die einwandfreie Qualität geprüft. Verkauft wird europaweit über den Online-Shop.

Design aus Leidenschaft, Qualität aus Überzeugung: Das ist Lana KK®

Die hochwertigen Designs und Bilder von Lana KK® entstehen mit kreativem Gespür und auf ausgesuchten Materialien ausschließlich in unserer Art-Manufaktur in Sachsen. In Fine Art Print-Qualität produzieren wir für Sie jedes Exemplar individuell. Dadurch können wir auch auf Ihre ganz spezifischen Farb- und Formatwünsche eingehen und viele weitere Ihrer Ideen umsetzen. Unsere Wandbilder, Glasbilder, Designtapeten und Weltkarten sind nicht nur durch die hervorragende Materialqualität so wertvoll, sondern auch, weil jedes Einzelstück vor dem Versand von unseren erfahrenen Mitarbeitenden manuell geprüft wird.

Eine Erfolgsgeschichte aus Sachsen

Unsere Erfolgsgeschichte begann in einer Scheune. Anfang 2004 beschloss die Grafik-Designerin und Künstlerin Kathleen Kolibius-König, ihre eigenen abstrakten Werke im Internet zu verkaufen. „Ohne Design kann man doch nicht leben“, fand die junge Unternehmerin. Kathleen folgt seither hartnäckig und leidenschaftlich ihrer Berufung: Ihre herausragenden künstlerischen Fähigkeiten entfaltet sie in immer neuen Designideen, in leuchtenden Farben und mit großer technischer Perfektion. Ihrem Ziel, für Menschen mit Stil ausgefallene Designs zu realisieren, kommt sie so jeden Tag ein bisschen näher.

Die Nachfrage war groß, und schon bald schaffte sie aus selbst erwirtschafteten Mitteln die erste eigene Druckmaschine an. Denn für Kathleen stand fest: Die Qualität, die ihre Bilder haben sollten, konnte sie nur in der eigenen Manufaktur und mit fest angestellten Mitarbeitenden realisieren. Also kombinierte sie modernste Druckverfahren mit liebevoller Handarbeit. Selbst entworfene Designs, eigene Fotografien oder Bearbeitungen von Bildern machen jedes Motiv einzigartig. Was es bei Lana KK® gibt, gibt es eben nur bei Lana KK®! Und so wurde nur ein Jahr nach der Gründung bereits der Umzug in größere Räumlichkeiten notwendig.

Kontakt
Lana KK®
Kathleen Kolibius-König
Industriestr. 4
09468 Geyer
037346878848
info@lanakk.com
http://www.lanakk.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Die Sonnenhotels machen große und kleine Gäste glücklich

Der Sommer und die großen Ferien sind da – wer noch keinen Urlaub gebucht hat, kann sein Sommer-Ferienglück im Sonnenhotel Hoher Hahn im Erzgebirge finden

Die Sonnenhotels machen große und kleine Gäste glücklich

Familien-Sommer-Urlaub im Sonnenhotel Hoher Hahn (Bildquelle: Sonnenhotels)

Goslar, Juli 2018 – Jetzt aber schnell! Die Sommerferien sind da und die Sonne lacht. Ideal, um einen Familienurlaub in Deutschland zu machen. Der diesjährige „Super-Sommer“ garantiert viel Sonnenschein. Wer Entspannung, Action, Ruhe und Abwechslung für die ganze Familie sucht, für den ist das Sonnenhotel Hoher Hahn im Erzgebirge ideal.

Familienferien im Sonnenhotel Hoher Hahn
In herrlicher Landschaft im Erzgebirge gelegen, verwöhnt das 4 Sterne Haus mit kulinarischen Köstlichkeiten und einem Wellnessbereich. Das historische Haus steht unter Denkmalschutz und vereint auf ideale Weise Tradition und Moderne. Es ist das optimale Hotel für einen aktiven und vor allem für einen erholsamen Urlaub, denn von hier aus lässt sich die schöne Region bequem zu Fuß oder mit dem Rad entdecken. Aber nicht nur Wandern und Rad fahren sind angesagt, sondern auch jede Menge attraktive Ausflüge sollten auf dem Programm stehen. Burgen, Schlösser, Aussichtsstürme, Naturlehrpfade, Planetarien, Talsperren, Bergwerke und vieles mehr können in der nahen Umgebung besichtigt und erkundet werden. Nach einem ereignisreichen Urlaubstag kann man sich wunderbar im hoteleigenen Wellnessbereich erholen und entspannen. Zur Verfügung stehen verschiedene Saunen, ein Schwimmbad sowie ein Kosmetikstudio.
Kulinarisch werden die Gäste aufs Feinste vom Küchenteam verwöhnt: Der Chefkoch zaubert typisch erzgebirgische Küche und internationale Gerichte. Dazu genießt man köstliche Tropfen aus dem gut sortierten Weinkeller. Ob im Restaurant, dem Wintergarten mit Panoramablick, im Kaminzimmer oder im Bistro mit eigener Bar – überall kann man gemütlich und lecker speisen.

Das Arrangement Sommer im Erzgebirge beinhaltet:
-3 Übernachtungen im komfortablen Hotelzimmer
-täglich abwechslungsreiches Frühstücksbuffet
-3 mal Abendessen im Rahmen der Halbpension
-1 mal erfrischendes Fußbad mit anschließender Massage
-1 mal Teilkörpermassage
-freie Benutzung des Hallenbades sowie der Saunalandschaft mit Bio – Sauna, Finnischer Sauna, Dampfbad
-hoteleigener Parkplatz

Preis pro Person 189,00 EUR im Doppelzimmer. Buchbar bis 31.08.2018 unter: 05321 68 55 40,
oder www.sonnenhotel.de/angebote, oder zentralreservierung@sonnenhotels.de
Auf der Homepage findet man unter www.sonnenhotels.de viele weitere attraktive Ferienangebote aller Sonnenhotels.

Die Sonnenhotels sind in den schönsten Regionen Deutschlands und Österreichs zu finden.
Alle Sonnenhotels sind individuell geführte Betriebe, die ihre Gäste mit Herzlichkeit empfangen und für unvergleichliche Urlaubstage sorgen. Hier fühlen sich Familien, aber auch etwas „ältere“ Gäste wohl. Jedes Haus bietet von allem etwas: Erholung und Entspannung, die unterschiedlichsten Sportarten, um aktiv sein,
Angebote für größere und kleinere Kinder und Genießermomente für den Gaumen in den Restaurants der Sonnenhotels.
Weitere Informationen unter: www.sonnenhotels.de

Firmenkontakt
Sonnenhotels und Resorts
Karina-Anna Dörschel
Breite Str. 98
38640 Goslar
053 21/ 68 55 4
karina.doerschel@sonnenhotels.de
http://www.sonnenhotels.de

Pressekontakt
PR Office Kommunikation für Hotellerie & Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 / 2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

Pressemitteilungen

Outdoorspaß trifft Wellnessvergnügen

Das Erzgebirge lockt mit Natur, Kultur und heilenden Behandlungen

Outdoorspaß trifft Wellnessvergnügen

Bei einer erholsamen Wellnessbehandlung rückt der Alltag in weite Ferne. (Bildquelle: epr/Fremdenverkehrsverein Schlematal e.V.)

(epr) Die ersten Sonnenstrahlen des Tages im aufsteigenden Morgennebel geben immer ein faszinierendes Bild ab. Fernab von Hektik und Stress taucht man besonders tief in diesen Moment der Ruhe ein. Vollkommen wird der Urlaub, wenn sich neben erholsamen Auszeiten auch ein Potpourri an Freizeitangeboten bietet.

Eingebettet in die sanfthügelige Landschaft des Erzgebirges liegt Bad Schlema: Der idyllische Kurort ist ein beliebtes Reiseziel für Klein und Groß, bietet er doch ein abwechslungsreiches Programm. Neben unangetasteter Natur voller Wanderwege durch verwunschene Ecken können Besucher aus einem wahren Mosaik an Möglichkeiten wählen: Das ganze Jahr über laden zahlreiche Veranstaltungen in das Kurgebiet ein. Wer einmal in die Geschichte Bad Schlemas eintauchen möchte, begibt sich im Besucherbergwerk „Markus-Semmler-Stolln“ in 50 Meter Tiefe und erlebt dort hautnah den Bergbau am Originalschauplatz – von seinen Ursprüngen bis zur Wismutzeit.

Sportlich geht es dagegen im Golfpark und auf dem Minigolf-Platz zu, die in ein natürliches Ambiente geschmiegt zu einer „lockeren Kugel“ einladen. Doch Bad Schlema wartet noch mit einer weiteren Besonderheit auf: seinem hohen Radonvorkommen. Das Edelgas gehört zu den bedeutendsten Naturheilmitteln, da es nicht nur entzündungshemmend und schmerzlindernd wirkt, sondern auch das Immunsystem stärkt. Im Gesundheitsbad ACTINON laden verschiedene radon- und solehaltige Becken sowie eine großzügige Sauna- und Wellnesslandschaft zu entspannten Stunden ein und auch das authentische Ayurveda Center sorgt für pures Wohlbefinden. Massagen, Dampfbäder und Ölgüsse entgiften den Körper und lassen den Alltag in weite Ferne schweifen. Wer also auf der Suche nach einer gelungenen Kombination aus märchenhafter Natur und erholsamen Momenten ist, findet in Bad Schlema sein Glück. Alle Details zum Kurort der anderen Art gibt es unter www.kurortschlema-epr.de

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Pressemitteilungen

Bald ist Urlaubszeit – die Sonne lacht und man sehnt sich die Ferien herbei.

Bis es soweit ist, kann man schon mal eine kleine Auszeit vorweg genießen…

Bald ist Urlaubszeit - die Sonne lacht und man sehnt sich die Ferien herbei.

Eine Auszeit im sonnenhotel Wolfshof genießen (Bildquelle: sonnenhotels und Resorts)

Goslar, Mai 2017 -Spätestens jetzt sollte man sich eine kleine Auszeit vor dem großen Sommerurlaub gönnen, damit die Durststrecke nicht zu lang wird.
Wie wäre es mit einem Kurzurlaub im Erzgebirge? Die Regionen und Landschaften in Deutschland sind so vielfältig und bieten jedem Geschmack etwas. Die sonnenhotels & Resorts sind im ganzen Land mit attraktiven Hotels an den schönsten Standorten vertreten und bieten abwechslungsreiche Arrangements für die ganze Familie.
Mit dem sonnenhotel Hoher Hahn in Bermsgrün im Erzgebirge liegt man richtig, wenn man Wandern, guten Komfort und köstliches Essen in angenehmer Atmosphäre mag und sich mal ein paar Tage Wellness gönnen möchte. In dem aktuellen Arrangement, das nur im Juni buchbar ist, sind zahlreiche attraktive Wellnessbehandlungen enthalten; vom wohltuenden Heublumen-Fußbad mit anschließender Fußmassage bis hin zur belebenden Bürsten- und Teilkörpermassage und noch einigem mehr ist alles dabei.
Das Arrangement „Wiesen-Wellness-Juni-Tage“ beinhaltet drei Übernachtungen inklusive Halbpension sowie zahlreichen Wellnessanwendungen und weiteren Leistungen und kostet pro Person ab 245,- Euro.

Wanderparadies Erzgebirge
Hier finden Wanderer 5.000 Kilometer markierte Wege vor. Drei international bekannte Wanderwege durchqueren das Erzgebirge: Die Europäischen Fernwanderwege E3 und Eisenach-Budapest sowie der Kammweg Erzgebirge-Vogtland, der mit 285 km von Altenberg im Ostererzgebirge durch das Vogtland nach Blankenstein in Thüringen verläuft. Wer gern Höhenmeter bewältigt, nimmt sich den höchsten Berg Ostdeutschlands vor, den Fichtelberg. Bis auf 1215 Meter geht es dort hinauf. Es geht durch naturbelassene Landschaften und romantische Flusstäler, durch tiefgrüne Wälder und über blühende Wiesen.

Im sonnenhotel Hoher Hahn kann man einen aktiven und vor allem einen erholsamen Urlaub verbringen. Aber nicht nur Wandern und Rad fahren sind angesagt, sondern auch jede Menge attraktive Ausflüge sollten auf dem Programm stehen. Burgen, Schlösser, Aussichtsstürme, Naturlehrpfade, Planetarien, Talsperren, Bergwerke und vieles mehr können in der nahen Umgebung besichtigt und erkundet werden.
Kulinarisch verwöhnt das Küchenteam die Gäste mit typisch erzgebirgische Küche und internationalen Gerichten. Dazu genießt man köstliche Tropfen aus dem gut sortierten Weinkeller. Ob im Restaurant, dem Wintergarten, im Kaminzimmer oder im Bistro mit eigener Bar – überall kann man gemütlich und lecker speisen und sich für neue Touren kulinarisch stärken. Im großzügigen Wellnessbereich stehen verschiedene Saunen, ein Schwimmbad sowie ein Kosmetikstudio zur Verfügung.
Arrangement ausführlich:

Wiesen-Wellness-Juni- Tage
eine entspannte Anreise am Sonntag, Montag oder Dienstag
3 Übernachtungen im komfortablen Hotelzimmer
3 mal abwechslungsreiches Frühstücksbuffet
2 mal Abendessen im Rahmen der Genießer-Halbpension
1 mal köstliches Wellness-Menü am Abend
1 mal wohltuendes Heublumen-Fußbad mit anschließender Fuß-Massage (Verwöhnzeit ca. 45 Minuten)
1 mal belebende Bürstenmassage mit schöner Aussicht (Verwöhnzeit ca. 20 Minuten)
1 mal Teilkörper-Massage mit feinen Kräuterölen (Verwöhnzeit ca. 20 Minuten)
Bademantel für die Dauer des Aufenthaltes
freie Nutzung der Wellnesslandschaft

Ab 245,00 EUR pro Person im Doppelzimmer „Morgenleite“. Buchbar im Juni 2017.
__________________________________________________________________________
Der Harz macht glücklich – Ideales Hideaway, um durchzuatmen
Einen aktiven und abwechslungsreichen Urlaub kann man im Harz erleben. Und damit ist nicht nur das Wandern gemeint. Für ausgesprochen attraktive Wege und Wanderrouten ist der Harz ja bereits bekannt. Aber es gibt noch viel mehr Highlights: Spaß für die ganze Familie garantiert der Bocksberg mit einer Seilbahnfahrt oder der Baumwipfelpfad in Bad Harzburg. Und natürlich dürfen auch Besichtigungen in Goslar, Quedlinburg und Wernigerode nicht fehlen. Wer noch mehr Kulturprogramm wünscht und Kinder hat, die das mitmachen, der wandelt im Jahr des Reformationsjubiläums auf den Spuren Martin Luthers, der lange in verschiedenen Städten Sachsen-Anhalts gewirkt hat. Oder wie wäre es mit einer Tour zum Brocken hoch? Die Schmalspurbahn bringt die Gäste sicher zum höchsten Berg im Norden Deutschlands.
Komfortabel übernachten kann man im sonnenhotel Wolfshof, das idyllisch eingebettet inmitten der Harzer Natur liegt. Ideal auch für Familien mit Kindern, da das Hotel sehr kinderfreundlich ist und sogar ein spannendes Ferienprogramm mit Begleitung für die Kids anbietet. Die Zimmer sind gemütlich und komfortabel außerdem gibt es einen tollen Wellnessbereich mit Sauna, Beauty-Studio, Schwimmbad und Ruhebereich sowie ein Restaurant mit leckeren Speisen.
Jeden Tag kann sich die Familie im Hotel Lunchpakete zusammen packen sowie Limos, Säfte und Mineralwasser für die Kinder inklusive. Und ums Kochen braucht man sich sowieso keine Gedanken machen. Jeden Morgen kann man sich am köstlichen Frühstücksbuffet bedienen und am Abend die servierten Speisen genießen. Großen Spaß machen der ganzen Familie sicher das große Schwimmbecken und der Saunabereich. Das Arrangement beinhaltet 5 Übernachtungen und viele Extras und kostet für zwei Erwachsene und einem Kind ab 579,- EUR. Buchbar im Juni und Juli 2017.

Harzer – Familien- Sommererlebnis 2017 ausführlich:

Anreise täglich möglich
5 Übernachtungen in der gebuchten Zimmerkategorie
täglich abwechslungsreiches Frühstücksbuffet
täglich Abendessen im Rahmen der beliebten Halbpension,
mit kindgerechten Leckereien in den Ferienzeiten
1 mal spannende Entdeckungstour in den Wolfshäger Wäldern in Begleitung
täglich Lunchpakete zum Selbermachen
täglich Limos, Säfte und Mineralwasser für die Kinder inklusive
täglich spannendes Programm für Kinder in den Ferienzeiten (mindestens 8 Stunden pro Woche)
1 mal Familien-Spaß auf dem Bocksberg mit Seilbahn-Fahrt
und BocksbergBob (möglich von April bis Oktober)
freie Nutzung des Saunabereiches mit Finnischer Sauna im Landhaus sowie des Hallenbades im Haupthaus – angenehme Entspannung inklusive

Buchbar im Juni und Juli 2017. Familienpreis im Doppelzimmer Landhaus PLUS für 2 Erwachsene und 1 Kind bis 14 Jahre ab 579,00 EUR. Familienpreis im Appartement Landhaus für 2 Erwachsene und 2 Kinder bis 14 Jahre ab 699,00 EUR
Weitere Informationen und Buchung unter: www.sonnenhotels.de sowie kostenfrei aus dem deutschen Festnetz unter 0800 / 7744555.
sonnenhotels & Resorts
Die sonnenhotels & Resorts sind in den schönsten Regionen Deutschlands und Österreichs zu finden. Alle sonnenhotels & Resorts sind familiengeführte Betriebe, die ihre Gäste mit Herzlichkeit empfangen und für unvergleichliche Urlaubstage sorgen. Hier fühlen sich Familien, aber auch „ältere“ Gäste wohl.
Die sonnenhotels & Resorts sind sehr auf Familien eingestellt. Dementsprechend familienfreundlich sind auch die Angebote. Für die Kinder und auch für die Eltern stehen zahlreiche attraktive Aktivitäten bereit. Aber auch ältere, reisefreudige Menschen sind in den Sonnenhotels herzlich willkommen. Die Angebote sind mit tollen Wandertouren, Kulturhighlights und Wellnessanwendungen und vielem mehr auch auf die „Best Ager“ ausgerichtet. Aber egal wie alt, die sonnenhotels & Resorts freuen sich auf alle Gäste, die gern einen erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub in angenehmer Atmosphäre verbringen möchten. Jedes Haus bietet von allem etwas: Erholung und Entspannung, die unterschiedlichsten Sportarten, um aktiv sein, Angebote für größere und kleinere Kinder und Genießermomente für den Gaumen in den Restaurants der sonnenhotels & Resorts.

Pressekontakt:
PR OFFICE
Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40, D-32805 Horn-Bad Meinberg
Tel. +49 (0)5234-2990, bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Die sonnenhotels und Resorts sind in den schönsten Regionen Deutschlands und Österreichs zu finden.
Alle sonnenhotels sind familiengeführte Betriebe, die ihre Gäste mit Herzlichkeit empfangen und für unvergleichliche Urlaubstage sorgen. Hier fühlen sich Familien, aber auch etwas „ältere“ Gäste wohl. Jedes Haus bietet von allem etwas: Erholung und Entspannung, die unterschiedlichsten Sportarten, um aktiv sein,
Angebote für größere und kleinere Kinder und Genießermomente für den Gaumen in den Restaurants der Sonnenhotels.
Weitere Informationen unter: www.sonnenhotels.de

Firmenkontakt
Sonnenhotels und Resorts
Karina-Anna Dörschel
Breite Str. 98
38640 Goslar
053 21/ 68 55 4
karina.doerschel@sonnenhotels.de
http://www.sonnenhotels.de

Pressekontakt
PR Office Kommunikation für Hotellerie & Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 / 2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

Pressemitteilungen

Wanderlust und Wellness im Erzgebirge

Wanderlust und Wellness im Erzgebirge

Wandern und Wellness im sonnenhotel Hoher Hahn (Bildquelle: sonnenhotels und Resorts)

Goslar, September 2016 – Wandern und Wellness, das passt hervorragend zusammen. Ausgedehnte Touren auf Schusters Rappen und danach ein Wohlfühlprogramm. Besonders im Erzgebirge kann man sich mit beidem wahrhaftig austoben. Unglaubliche 5.000 Kilometer markierte Wege führen die Wanderer durch naturbelassene Landschaften und romantische Flusstäler, denn drei international bekannte Wanderwege durchqueren das Erzgebirge: Die Europäischen Fernwanderwege E3 und Eisenach-Budapest sowie der Kammweg Erzgebirge-Vogtland, der mit 285 km von Altenberg im Ostererzgebirge durch das Vogtland nach Blankenstein in Thüringen verläuft. Wer gern Höhenmeter bewältigt, nimmt sich den höchsten Berg Ostdeutschlands vor, den Fichtelberg. Bis auf 1215 Meter geht es dort hinauf.

Egal, ob man mit Kindern seltene Pflanzen und Tiere entdecken möchte, oder als Senior auf Wandertour geht – das Erzgebirge ist für jede Altersgruppe interessant und abwechslungsreich. Die Wege sind gut ausgeschildert und urige Wanderhütten laden zu einer Rast mit einem Picknick ein.
Allein der Naturpark Erzgebirge/Vogtland zwischen Bad Elster (Vogtland) und Holzhau (Osterzgebirge) entlang der sächsisch-böhmischen Grenze umfasst auf einer Fläche von 1495 Quadratmetern 181 Flächennaturdenkmäler, 45 Naturschutzgebiete und 14 Landschaftsschutzgebiete. Wie wäre es also z. B. mit einer Tour in der Mothäuser Heide? Das älteste Moor- und Schutzgebiet im Erzgebirge unweit des Marienberger Ortsteils Kühnhaide ist Naturschutzgebiet und Flora-Fauna-Habitat in einem. Oder doch lieber Bärenstein, Oberwiesenthal, Breitenbrunn oder Johanngeorgenstadt? Die Städte sind über den Kammweg miteinander verbunden und garantieren herrliche Ausblicke und beeindruckende Landschaften.
Der ideale Ausgangspunkt und sehr komfortabel zum Übernachten ist das sonnenhotel HOHER HAHN in Bermsgrün. Hier kann man sich nach einem anstrengenden Wandertag dem zweiten wichtigen Punkt widmen, nämlich Wellness. Hier können sich die Gäste wunderbar im hoteleigenen Wellnessbereich erholen und entspannen. Zur Verfügung stehen verschiedene Saunen, ein Schwimmbad sowie ein Kosmetikstudio.

Das historische Hotel HOHER HAHN steht unter Denkmalschutz und vereint auf geschickte Weise Tradition und Moderne. Es ist das optimale Hotel für einen aktiven und vor allem für einen erholsamen Urlaub, denn von hier aus lässt sich die schöne Region bequem zu Fuß oder mit dem Rad entdecken. Aber nicht nur Wandern und Rad fahren sind angesagt, sondern auch jede Menge attraktive Ausflüge sollten auf dem Programm stehen. Burgen, Schlösser, Aussichtsstürme, Naturlehrpfade, Planetarien, Talsperren, Bergwerke und vieles mehr können in der nahen Umgebung besichtigt und erkundet werden.
Kulinarisch verwöhnt das Küchenteam die Gäste mit typisch erzgebirgische Küche und internationalen Gerichten. Dazu genießt man köstliche Tropfen aus dem gut sortierten Weinkeller. Ob im Restaurant, dem Wintergarten, im Kaminzimmer oder im Bistro mit eigener Bar – überall kann man gemütlich und lecker speisen und sich für neue Touren kulinarisch stärken.

Das sonnenhotel HOHER HAHN bietet attraktive Arrangements zum Thema Wandern und Wellness. Z. B. das Arrangement „Wanderwellness im Erzgebirge“ beinhaltet ein Begrüßungsgetränk bei der Anreise, drei Übernachtungen im komfortablen Hotelzimmer inklusive Frühstücksbuffet mit frisch zubereiteten Eierspeisen, Sekt und Lachs, zweimal Abendessen im Rahmen der Halbpension, einmal Candle-Light-Dinner im Wintergarten, eine Wanderkarte für Wandertouren direkt vom Haus aus, ein Fußbad und eine Fußmassage nach einer anstrengenden Wanderung zur Entspannung, freie Benutzung des Hallenbades sowie der Saunalandschaft mit Bio-Sauna, Finnischer Sauna, Dampfbad und Erlebnisduschen – wunderbare Entspannung inklusive sowie einen hoteleigenen Parkplatz. Kinder bis einschließlich sechs Jahre im Zimmer der Eltern frei. Kinder von sieben bis elf Jahre 50%, Kinder von 12 bis 15 Jahre 25% Ermäßigung. (Ab zwei Kindern ist ein Familienzimmer erforderlich). Preis pro Person im Doppelzimmer: 199,00 EUR. Auf der Homepage findet man unter www.sonnenhotels.de viele weitere attraktive Ferienangebote aller Sonnenhotels.

Weitere Informationen und Buchung unter: www.sonnenhotels.de sowie kostenfrei aus dem deutschen Festnetz unter 0800 / 7744555.

sonnenhotels & Resorts
Die sonnenhotels & Resorts sind in den schönsten Regionen Deutschlands und Österreichs zu finden. Alle sonnenhotels & Resorts sind familiengeführte Betriebe, die ihre Gäste mit Herzlichkeit empfangen und für unvergleichliche Urlaubstage sorgen. Hier fühlen sich Familien, aber auch „ältere“ Gäste wohl.
Die sonnenhotels & Resorts sind sehr auf Familien eingestellt. Dementsprechend familienfreundlich sind auch die Angebote. Für die Kinder und auch für die Eltern stehen zahlreiche attraktive Aktivitäten bereit. Aber auch ältere, reisefreudige Menschen sind in den Sonnenhotels herzlich willkommen. Die Angebote sind mit tollen Wandertouren, Kulturhighlights und Wellnessanwendungen und vielem mehr auch auf die „Best Ager“ ausgerichtet. Aber egal wie alt, die sonnenhotels & Resorts freuen sich auf alle Gäste, die gern einen erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub in angenehmer Atmosphäre verbringen möchten. Jedes Haus bietet von allem etwas: Erholung und Entspannung, die unterschiedlichsten Sportarten, um aktiv sein, Angebote für größere und kleinere Kinder und Genießermomente für den Gaumen in den Restaurants der sonnenhotels & Resorts.

Pressekontakt:
PR OFFICE
Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40, D-32805 Horn-Bad Meinberg
Tel. +49 (0)5234-2990, bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Die sonnenhotels und Resorts sind in den schönsten Regionen Deutschlands und Österreichs zu finden.
Alle sonnenhotels sind familiengeführte Betriebe, die ihre Gäste mit Herzlichkeit empfangen und für unvergleichliche Urlaubstage sorgen. Hier fühlen sich Familien, aber auch etwas „ältere“ Gäste wohl. Jedes Haus bietet von allem etwas: Erholung und Entspannung, die unterschiedlichsten Sportarten, um aktiv sein,
Angebote für größere und kleinere Kinder und Genießermomente für den Gaumen in den Restaurants der Sonnenhotels.
Weitere Informationen unter: www.sonnenhotels.de.

Firmenkontakt
Sonnenhotels und Resorts
Karina-Anna Dörschel
Breite Str. 98
38640 Goslar
053 21/ 68 55 4
karina.doerschel@sonnenhotels.de
http://www.sonnenhotels.de

Pressekontakt
Sonnenhotels
Karina-Anna Dörschel
Breite Str. 98
38640 Goslar
053 21/ 68 55 4
karina.doerschel@sonnenhotels.de
http://www.sonnenhotels.de

Pressemitteilungen

Reisetipps und Sehenswürdigkeiten deutschlandweit erleben!

Unter diesem Motto veröffentlichen wir die aktuellen Reise- und Freizeitangebote unserer Touristik-Partner .

Reisetipps und Sehenswürdigkeiten deutschlandweit erleben!

Reiseziele-in-Deutschland.com

Ferien, Freizeit und Urlaub in Deutschland erleben!

Entdecken und erleben Sie die schönsten Urlaubsregionen Deutschlands von der Nord- oder Ostsee bis hin zu den Alpen. Bei uns finden Sie für Ihren Pauschalurlaub oder Familienurlaub im Ferienhaus, Badeurlaub oder Städtereise, Single-, Gruppen-
oder Cluburlaub in Deutschland die passende Unterkunft und das passende Reiseziel.

Urlaub in Deutschland

Unser Angebot für alle Hotels, Städte, Verbände, Touristinformationen, Fremdenverkehrsämter und Reiseveranstalter. Sie bieten Reise-, Freizeit-, Übernachtungsangebote sowie Pauschalreisen, Individualreisen, Gruppen- oder Fernreisen an, so sind Sie bei uns punktrichtig!

Präsentieren Sie preiswert all Ihre Reise-, Freizeit- oder Übernachtungsangebote auf unseren Reiseseiten für unsere Besucher.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Ihr Eagle-Reise-Service Team
Inhaber: Stephan Adler

Tel. Nr.: +49 (0) 4421-300-60-12
E-Mail: info@Reiseziele-in-Deutschland.com

Wir bieten all unseren Kunden und Partner aus der Tourismusbranche die optimalen Werbeflächen auf unseren Online-Reiseportale zur Veröffentlichung von all Ihren Reise-, Freizeit- und Übernachtungsangebote an und das zu einem unschlagbaren Preis- / Leistungsverhälnis!

Kontakt
Eagle-Reise-Service
Stephan Adler
Ulmenstr. 25a
26384 Wilhelmshaven
044213006012
info@Reiseziele-in-Deutschland.com
http://www.Reiseziele-in-Deutschland.com

Pressemitteilungen

17 Weitwanderwege in Deutschland erobern

Individuell oder in kleinen Gruppen – vom Altmühltal-Panoramaweg bis zum Rheinsteig

17 Weitwanderwege in Deutschland erobern

Am Erzgebirge-Kammweg

HAGEN – 26. April 2016. Abwechslungsreich, genussvoll, gut markiert und möglichst wenig Asphalt unter den Füßen: So sieht eine gute Wanderstrecke aus. Spezialist Wikinger Reisen bietet allein in Deutschland 17 zertifizierte Weit- und Fernwanderwege an, auf denen jeder Schritt Spaß macht. Vom Altmühltal-Panoramaweg – ein Renner – über Frankenweg, Goldsteig und Harzer-Hexen-Stieg bis zu Rheinsteig oder Westweg.

Abwechslungsreiche Strecke, natürliche Wegbeschaffenheit, gute Infrastruktur
„Eine kurzweilige Strecke ist das A und O des Wandererlebnisses“, so Christine Sperling, Produktmanagerin für Deutschland bei Wikinger Reisen. „Qualitäts- und Premiumwege punkten mit Naturattraktionen und Sehenswürdigkeiten. Und einer guten Infrastruktur – mit schönen Restaurants und Unterkünften. Weitere Kriterien sind möglichst natürliche Wegbeschaffenheit und professionelle Ausschilderung“, unterstreicht Sperling.

Topseller bei individuellen Wanderurlaubern: das Altmühltal
Auf individuelle Wanderer warten elf Routen – darunter der Pfälzer Weinsteig und der Harzer-Hexen-Stieg. Topseller ist der Altmühltal-Panoramaweg, den Naturfans im eigenen Tempo von Ort zu Ort erobern: vorbei an den steinernen „Zwölf Apostel“, der Gungoldinger Wacholderheide, Schloss Hirschberg und dem Felsentor über Unteremmendorf. Abschlusshighlight ist der Donaudurchbruch – per Schiff geht es vom Kloster Keltenburg nach Kelheim.

Die „Sahnestücke“ des Rheinsteigs: individuelle Genusstour
Auf dem Rheinsteig erleben Aktivurlauber das „Sahnestück“ zwischen Moselmündung und Rheingau von vier Standorten aus. Eine genussorientierte 2-Stiefel-Tour mit sechs Burgen, Loreley, Weinorten und Winzerstuben. „Unsere Gäste übernachten in wanderfreundlichen 3- und 4-Sterne-Hotels mit guter Küche. In Rüdesheim mit Weingut und Vinothek“, erklärt Sylvia Böcker aus dem individuellen Produktmanagement. Vorgebuchte Unterkünfte, Transfers, Gepäcktransport, detaillierte Wegbeschreibungen und Karten mit markierten Routen sorgen für komfortablen und erholsamen, gut organisierten Wanderspaß.

Geführte Wanderreise: in kleinen Gruppen über den Frankenweg
Wer Lust auf gemeinsame Wandererlebnisse, lockere Atmosphäre und kompetente Reiseleiter hat, der bekommt Weitwanderwege auch als geführte Tour. Etwa den

Kammweg im Erzgebirge, den Werra-Burgen-Steig oder auch den Altmühltal-Panoramaweg. Aktueller Renner ist der Frankenweg. Kleine Wikinger-Gruppen erwandern die schönsten Passagen der 520-Kilometer-Strecke in sieben Tagen. Sie genießen das Tal der Wilden Rodach, erklimmen den Gipfel des Staffelbergs, entdecken die Bierstadt Kulmbach samt Brauereimuseum und die Festung Rosenberg über Kronach.
Text 2.629 Zeichen inkl. Leerzeichen

Reisepreise und Termine, z. B.

Individuelle Wanderreise von Ort zu Ort
„Rheinsteig: Wandern auf hohem Niveau“ , 8 Tage ab 580 Euro, Termine: April bis Oktober
Individuelle Wanderreise von Ort zu Ort
„Der Panoramaweg überm Altmühltal“ , 8 Tage ab 550 Euro, Termine: April bis Oktober
Geführte Wanderreise
„Die grüne Krone Bayerns – auf Franken- & Burgenweg“ , 7 Tage, ab 498 Euro, Termine von Juni bis September

KURZPROFIL
Wikinger Reisen, 1969 gegründetes Familienunternehmen, ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Unter dem Motto „Urlaub, der bewegt“ bietet der Veranstalter weltweit Wander- und Wanderstudieneisen, Trekking-Touren, Radurlaub, aktive Fernreisen mit Natur- und Kulturprogrammen sowie Winterurlaub an. Aktiven Urlaub für Körper & Seele präsentiert der Katalog „natürlich gesund“. Mit knapp 56.000 Gästen und einem Jahresumsatz von mehr als 91 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den Top 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressemitteilungen

Der Lenz ist da – jetzt Urlaub machen und mit der ganzen Familie die Sonne genießen

Das Erzgebirge lockt mit vielen Ausflugszielen und herrlicher Natur

Der Lenz ist da - jetzt Urlaub machen und mit der ganzen Familie die Sonne genießen

Den Frühling im Sonnenhotel Hoher Hahn genießen (Bildquelle: Sonnenhotels)

Goslar, April 2016 – Saftige Wiesen, grüne Wälder, summende Hummeln und jede Menge wärmende Sonnenstrahlen. Danach sehnt man sich nach dem tristen und kalten Winter. Am besten jetzt ein paar Tage Urlaub machen und den Frühling begrüßen.
Das Sonnenhotel Hoher Hahn, das idyllisch in Bermsgrün im Erzgebirge liegt, bietet das Arrangement „Frühlings-Spezial im Erzgebirge“ an und begeistert damit auch Familien aufgrund der attraktiven Preise und der abwechslungsreichen Umgebung. Für Familien ist das Sonnenhotel Hoher Hahn ideal. Die kleinen Gäste können auf dem hoteleigenen Kinderspielplatz toben und mit dem tollen Betreuungsprogramm kommt sowieso keine Langeweile auf. Außerdem verfügt das Hotel über eine attraktive Wellnesslandschaft mit Swimmingpool. Die Eltern genießen den Saunabereich während die Kinder schwimmen.
Das Erzgebirge bietet jede Menge für die großen und kleinen Urlauber. Im Greifensteinwald wartet der Waldgeisterweg darauf entdeckt zu werden. Zum Gruseln ist er aber nicht, denn er zeigt sympathische Holzgesellen geschnitzt aus Baumstämmen. Jedes Jahr erhält die Waldgeisterfamilie „Nachwuchs“. Die neuen Waldgeister werden „getauft“ und bekommen lustige Namen. Wer nicht auf dem gleichen Weg zurücklaufen möchte, verlässt den Rundwanderweg in Richtung Greifensteine. Nach einem Abstecher zur Stülpnerhöhle kann man anschließend die sieben bizzaren Felsen der Greifensteine besichtigen. Waldgeisterwanderungen und Führungen in der Naturbühne Greifensteine können auf Anfrage in der Touristinformation Greifensteine gebucht werden.
Wie wäre es mit einer kleinen Wanderung? Die abwechslungsreiche und spannende 3,8 km lange Wandertour rund um den Greifenbachstauweiher ist toll für alle kleinen und großen Entdecker. Am Zulauf des Stauweihers, lassen sich leckere Beeren, weiches Wollgras und andere Moorpflanzen entdecken. Am Badestrand angekommen erwarten die Kinder ein langer Sandstrand, Minigolf, ein riesiger Abenteuerspielplatz und kurz vor der Staumauer „Tonis Welt der Quarze“. Diese Wanderung ist für die gesamte Familie ein echtes Erlebnis. Das Hotelteam ist gern bei Ausflugs- und Erlebnistipps behilflich. Die Umgebung bietet jede Menge Attraktionen.
Ein gutes wohliges Gefühl macht sich breit, wenn man sich nach einem erlebnisreichen Tag auf die Wellnesslandschaft und das anschließende Abendessen freuen kann. Der Chefkoch und sein Team zaubern die typisch erzgebirgische Küche und auch internationale Gerichte. Dazu kann man einen köstlichen Tropfen aus dem gut sortierten Weinkeller genießen, ob im Restaurant, im Wintergarten mit herrlichem Panoramablick, im gemütlichen Kaminzimmer oder im Bistro mit eigener Bar.
Das Frühlingsarrangement vom Sonnenhotel Hoher Hahn ist buchbar pro Person ab 298,- EUR im Doppelzimmer „Morgenleithe“ und beinhaltet neben fünf Übernachtungen auch Halbpension, freie Nutzung des Wellnessbereiches, ein Aromabad, eine klassische Teilkörpermassage, ein Begrüßungscocktail sowie freie Nutzung von Minigolf und Tennis und einem Hotelparkplatz. Reisezeitraum: bis 31.05.2016. Feiertage und Feiertagswochenenden ausgeschlossen. Anreisetag ist Sonntag.
Kinderpreise:
-Bis 2 Kinder bis einschließlich 6 Jahre frei, bei Unterbringung im Zimmer der Eltern.
-Bis 2 Kinder von 7 bis 11 Jahre erhalten 50% Ermäßigung.
-Bis 2 Kinder von 12 bis 15 Jahre 25% Ermäßigung. (weitere und ältere Kinder auf Anfrage – ab 2 Kindern Familienzimmer erforderlich) Familienzimmer „Bergmann“ ab 338,- EUR buchbar.

Tipp: Weitere Frühlings-Arrangements von allen Sonnenhotels und Resorts gibt es auf der Homepage www.sonnenhotels.de
Weitere Informationen und Buchung: www.sonnenhotels.de sowie kostenfrei aus dem deutschen Festnetz unter 0800 / 7744555. Oder per Mail unter zentralreservierung@sonnenhotels.de
Sonnenhotels
Die Sonnenhotels sind in den schönsten Regionen Deutschlands und Österreichs zu finden.
Alle Sonnenhotels sind familiengeführte Betriebe, die ihre Gäste mit Herzlichkeit empfangen und für unvergleichliche Urlaubstage sorgen. Hier fühlen sich Familien, aber auch etwas „ältere“ Gäste wohl. Jedes Haus bietet von allem etwas: Erholung und Entspannung, die unterschiedlichsten Sportarten, um aktiv sein, Angebote für größere und kleinere Kinder und Genießermomente für den Gaumen in den Restaurants der Sonnenhotels.
Weitere Informationen unter: www.sonnenhotels.de

Pressekontakt:
PR OFFICE
Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, D-32805 Horn-Bad Meinberg, Tel. +49 (0)5234-2990, bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Die Sonnenhotels sind in den schönsten Regionen Deutschlands und Österreichs zu finden.
Alle Sonnenhotels sind familiengeführte Betriebe, die ihre Gäste mit Herzlichkeit empfangen und für unvergleichliche Urlaubstage sorgen. Hier fühlen sich Familien, aber auch etwas „ältere“ Gäste wohl. Jedes Haus bietet von allem etwas: Erholung und Entspannung, die unterschiedlichsten Sportarten, um aktiv sein,
Angebote für größere und kleinere Kinder und Genießermomente für den Gaumen in den Restaurants der Sonnenhotels.
Weitere Informationen unter: www.sonnenhotels.de.

Kontakt
Sonnenhotels
Karina-Anna Dörschel
Breite Str. 98
38640 Goslar
053 21/ 68 55 4
karina.doerschel@sonnenhotels.de
http://www.sonnenhotels.de

Pressemitteilungen

Schrille Weihnachtsdekoration – Pinke Nussknacker im Heimatwerk

Tradition mal ganz untraditionell

Schrille Weihnachtsdekoration – Pinke Nussknacker im Heimatwerk

Nussknacker König Pink

Ein Nussknacker vermittelt spontan Weihnachtsstimmung. Seit rund 150 Jahren gibt es diese ungemein dekorativen Traditionsfiguren aus dem Erzgebirge. Die Betreiber vom Heimatwerk finden das erstaunlich und haben sich für den Nussknacker neu begeistert.

Köln. Im Heimatwerk gibt es jetzt die Neo-Pop-Variante eines Nussknackers aus dem Erzgebirge – mit weichem Haar aus echtem Kaninchenfell. Der pinke Nussknacker König ist in vielen handwerklichen Arbeitsschritten im Erzgebirge in Handarbeit gefertigt. Und zwar komplett aus heimischen Hölzern, wie Birke, Linde, Erle und Buche. Kopf- und Barthaar bestehen zu 100 % aus echtem schwarzen Kaninchenfell deutscher Herkunft. Das Design stammt aus Köln und wird unter der neuen Marke „Made in 0049“ vermarktet. Das Heimatwerk will damit eine Brücke zwischen Tradition und Moderne schlagen. So ist das komplette Shopkonzept aufgebaut. Mit dem Nussknacker, der deutschen Weihnachtsikone schlechthin, soll ein Anfang mit eigenen Produkten unter der Marke „Made in 0049“ gemacht werden.

Heimatwerk – Lieblingstücke aus der Heimat. Die Betreiber des Heimatwerks wollen, dass „Heimat“ neu entdeckt wird. Denn Heimat ist das, was uns prägt. Nur so wird der Kölner zum Kölner oder die Dresdnerin zur Dresdnerin. Auch Produkte können so eine Heimat haben. Man sieht den Sachen an, woher sie kommen. Ein klares Design, eine klare Aufgabe und letztlich Menschen dahinter, die diese Dinge schaffen. Gute Produkte kommen nie aus dem globalen Nichts. Und genau das will das Heimatwerk zeigen. Die Macher testen die Produkte selbst und müssen von der Qualität überzeugt sein. Trash, der schnell wieder auf der Müllkippe landet, soll hier keinen Platz haben. Das bezeichnen sie als ihren Beitrag zum bewussten, zeitgemäßen Konsum.

Kontakt
Heimatwerk
Christoph Simon
Gneisenaustr. 12
50733 Köln
0221-75925114
post@heimat-werk.de
http://www.heimat-werk.de

Pressemitteilungen

Der legendäre Bergbaukalender erscheint zum 22. Mal

Persönlichkeiten des erzgebirgischen Montanwesens Original sächsischer Bergbaukalender 2015

Der legendäre Bergbaukalender erscheint zum 22. Mal

(NL/6620066122) Der Original Sächsische Bergbaukalender 2015 erscheint zum 22. Mal und stellt in dieser Ausgabe Persönlichkeiten des sächsischen Montanwesens vor.

Die Kompliziertheit vieler sächsischer Lagerstätten und die Bedingungen zur Gewinnung, Förderung, Aufbereitung, Verhüttung sowie Verarbeitung der Bodenschätze benötigte ein Höchstmaß an Innovationen. Auf allen Ebenen, vom einfachen Bergmann bis zum obersten Bergbeamten gab es immer wieder bedeutende Persönlichkeiten, die auf verschiedenste Art erfinderisch waren. Beispielsweise sind Kurfürst August, Christian Friedrich Brendel, Barbara Uthmann, Hans Carl von Carlowitz und Johannes Mathesius aufgeführt, aber auch Adam Ries und natürlich Georgius Agricola sind vertreten.
Viele der Persönlichkeiten des sächsischen Montanwesens waren die Pioniere für zahlreiche noch heute in Sachsen ansässige erfolgreiche Unternehmen.

Wie in jedem Original Sächsischen Bergbaukalender werden großformatige Untertagelandschaften gezeigt, die eindrucksvoll den historischen Altbergbau in Sachsen beleuchten. Dies macht auch diese Ausgabe wieder zu einem besonderen Kalender, der seinesgleichen sucht.

Der Bergbaukalender ist erhältlich ab Ende November unter www.bergbaukalender.de Der Versand erfolgt innerhalb Deutschlands kostenfrei. Geliefert werden kann der Kalender weltweit.

Buchhandlungen können diesen bereits vorher bestellen unter info@bergbaukalender.de

Knappschaften, Unternehmen und Institutionen können zusätzliche eine individuelle Werbung in Form einer ganzjährig sichtbaren Werbeleiste unterhalb der Kalenderblätter bestellen.

Kontakt
GERMAGZ Verlag
René König
Enzmannstr. 4
09112 Chemnitz
0049.371.6665266
info@germagz.de
www.germagz.de