Tag Archives: Smartphone

Pressemitteilungen

PEARL HD-IP-Kamera mit Bewegungserkennung & IR-Nachtsicht

Weltweit über jedes Geschehen informiert sein

PEARL HD-IP-Kamera mit Bewegungserkennung & IR-Nachtsicht

PEARL HD-IP-Kamera mit Bewegungserkennung, IR-Nachtsicht & microSDAufnahme, www.pearl.de

Überwacht wie ihre großen Vorbilder mit Bewegungserkennung, Infrarot-Nachtsicht und WLANAnbindung.
Und dabei sieht die kleine Kamera von PEARL auch noch richtig gut aus!

Mit der Cam lässt sich live über das Mobilgerät verfolgen, was sich vor der Linse tut: dank
kostenloser App für Smartphone und Tablet-PC. Clever: Die Bewegungserkennung informiert über
jede Aktivität und startet automatisch die Aufzeichnung auf Speicherkarte.

Schnell eingerichtet – unter Android und iOS: Einfach die App herunterladen und mit dem WLANNetzwerk
verbinden. Schon koppelt man den Überwachungshelfer per Fingertipp!

Weltweit volle Kontrolle: Per App ist es möglich, die gespeicherten Aufnahmen anzusehen oder
das aktuelle Geschehen direkt auf dem Mobilgerät festzuhalten. Dank integriertem Mikrofon und
Lautsprecher kann man jederzeit mit Personen vor der Kamera interagieren.

Unser Tipp für eine flexible Überwachung: Eine USB-Powerbank versorgt die Kamera mit der
nötigen Energie. So lässt sich der Überwachungshelfer an jedem Ort platzieren, auch ohne
Steckdose in der Nähe.

– IP-Kamera mit Zugriff per WLAN von Smartphone und Tablet-PC
– Gratis-App für iOS und Android (erhältlich im App Store und bei Google Play)
– HD-Video-Auflösung: 1280 x 720 Pixel (720p), 640 x 480 (VGA), 320 x 24 (QVGA)
– Bewegungs-Erkennung für automatischen Aufnahmestart
– Nachtsicht über 11 Infrarot-LEDs, bis zu 10 Meter Reichweite
– Aufnahme auf microSD(HC)-Karte bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
– Videokompression: H.264 für hochauflösende Videos bei geringem Platzbedarf
– Mit Lautsprecher und Mikro: 2-Wege-Kommunikation
– Lichtstarkes Objektiv mit Blende f/2, Brennweite: 3,6 mm
– WiFi-kompatibel: WLAN IEEE 802.11b/g/n
– Unterstützte Protokolle: HTTP, TCP/IP, DHCP, UDP, SMTP, DNS, DDNS, UPnP
– Verschlüsselter Datentransfer: unterstützt WEP, WPA und WPA2
– Stromversorgung: per Micro-USB (5 V, USB-Netzteil bitte dazu bestellen)
– Schnittstellen: microSD-Kartensteckplatz, Micro-USB-Buchse
– Systemvoraussetzungen: Android ab 2.3, iOS ab 4.3
– Maße (H x Ø): 121 x 81 mm (mit Standfuß), Gewicht: 122 g
– IP-Kamera inklusive Kamera-Ständer, Micro-USB-Stromkabel und deutscher Anleitung

Preis: 29,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 99,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4303-625 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX4303-1340.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

SWITEL eSmart M2

Smartphone mit eigener Bedien-Oberfläche für Senioren

SWITEL eSmart M2

Immer mehr Senioren nutzen Smartphones wie das SWITEL eSmart M2.

Dorsten, im Februar 2017

Immer mehr Senioren greifen zum Smartphone. SWITEL stellt jetzt mit dem neuen eSmart M2 ein neues Gerät in der 5-Zoll-Klasse vor, das nicht nur, aber besonders für ältere Menschen interessant ist. Mit Multi-Touch Farbdisplay, SOS-Taste und langer Akku-Laufzeit geht das eSmart M2 auf viele Anforderungen der jungen Alten ein.
Aktuell nutzen acht von zehn Deutschen (78 Prozent) ein Smartphone. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbandes Bitkom aus dem Januar 2017. Die stärkste Wachstumsrate zeigte sich bei Senioren: Nutzten vor einem Jahr noch 28 Prozent der Ab-65-Jährigen ein Smartphone, sind es im Januar 2017 bereits 39 Prozent. In dieser Gruppe liegt nach Einschätzung des Bitkom auch in Zukunft das größte Wachstumspotenzial.
So ist das neue eSmart M2 mit einer eingebetteten SWITEL Advanced App ausgestattet, über die sich die Zielgruppe freuen wird. Diese Funktion ist für Senioren oder Benutzer gedacht, die größere Texte und übersichtlichere Funktionen benötigen. Natürlich lässt sich das neue SWITEL Smartphone auch über die klassische Android OS-Oberfläche bedienen.
Speziell für den Einsatz des neuen Smartphones bei Not- und Unfällen hat der Telefonanbieter aus der Schweiz ein umfangreiches Ausstattungspaket geschnürt. Bis zu fünf Rufnummern lassen sich speichern, die bei einem gestarteten Notruf so lange nacheinander angerufen werden, bis einer der Fünf den Notruf entgegennimmt. Alternativ kann die Nummer einer Notrufzentrale eingestellt werden. Eine zusätzliche Notfall-Option bietet das eSmart M2 durch die Aufnahme einer Notfallnachricht. Wer nicht sicher ist, im Notfall persönlich mit dem Angerufenen sprechen zu können, speichert einfach eine Ton-Nachricht auf dem Telefon. Diese wird dem Angerufenen nach Annahme des Gesprächs vorgespielt. Darüber hinaus bietet das Smartphone die Möglichkeit, die aktuellen GPS-Daten als SMS im Notfall zu verschicken.
Doch nicht nur im Ernstfall bietet sich das eSmart M2 als ausdauernder Begleiter an. Sein leistungsstarker Akku hält bis zu 190 Stunden im Stand-By-Betrieb und ermöglicht Dauergespräche von bis zu sechs Stunden. Somit muss das eSmart M2 nicht unbedingt jede Nacht zum Aufladen an die Steckdose. Und damit die Verbindung tatsächlich zustande kommt, klingelt das Smartphone auch extra laut (+90dB). Hörgerätekompatibel und mit einer deutlich angehobenen Hörerlaustärke (+ 40dB) steht einem leicht verständlichen Ferngespräch zwischen alten Freundinnen und Freunden technisch bei SWITEL nichts mehr im Wege.
In der zunehmend vernetzten Lebens- und Arbeitswelt spielen internetfähige Mobiltelefone eine immer wichtigere Rolle. Smartphones wie das neue SWITEL übernehmen mehr und mehr die Funktion der Steuerungszentrale der persönlichen digital vernetzten Welt. Mit der Android-Version 5.1, zwei Kameras, einem schnellen Vierkern-Prozessor und einem 9 GB großen internen Speicher erfüllt das neue SWITEL eSmart M2 zum Preis von 179,99 Euro (uvP) nicht nur Anforderungen von Senioren, sondern vieler Smartphone-Anwender.

Die Ausstattung
-4G Smartphone mit Dual-SIMKarten-Funktion
-Quad-band GSM (850/900/1800/1900 MHz), WCDMA (2100/850MHz), 4G Band-FDD LTE
-5″ / 12,7 cm QHD Multi-Touch Farbdisplay
-Android Version 5.1
-1,0 GHz Quad-core CPU
-Wi-Fi Standard iEEE 802.11 b/g/n, 2G GPRS/EDGE, 3G WCMDA/HSPA, 4G FDD-LTE
-Interner Speicher: 8 GB flash, 1 GB RAM
-8 MP Kamera für Fotos und Videos + 2 MP Front-Kamera
-Blitz-LED
-Micro SD-Card-Buchse (max. 32 GB)
-Extra lauter Klingelton (+ 90dB)
-Hörerlautstärke extra laut (+ 40dB)
-Hörgerätekompatibel (M4/T4)
-UKW-Radio + Mediaplayer
-Große Schrift und Benutzeroberfläche für leichteres Lesen
-Menü in 12 Sprachen
-SOS-Taste zum Versenden eines vorher aufgenommenen Notrufs
-Bluetooth 4.0
-3200 mAH Li-ion Akku
-Max. 6 Stunden Dauergespräch
-190 Stunden Stand-by

SWITEL ist die jüngste Marke der Schweiz für Telekommunikationsprodukte zu Hause, im Büro und unterwegs. SWITEL ist eine Marke der TELGO AG. SWITEL bedeutet einfach SWISS TELECOMMUNICATION. Die Marke SWITEL startete im Jahr 2001 auf dem Markt mit Festnetz- und Schnurlostelefonen. Kurz nach dem Start wurde SWITEL Nr.1 in ihren Kategorien. Heute sind SWITEL Markenprodukte besonders im Mobilfunkbereich erfolgreich und werden neben dem Schweizer Heimatmarkt in zahlreichen Ländern Europas wie Deutschland, Belgien, Frankreich, Griechenland, Polen und der Türkei angeboten. Weltweit hat SWITEL seit der Gründung mehr als 3 Millionen Telekommunikationsprodukte verkauft.

Kontakt
TELGO AG
Helmut Oltersdorf
Dülmener Str. 46
46286 Dorsten
02369-2068003
h.oltersdorf@telgo.ch
http://www.switel.com

Pressemitteilungen

NavGear 4K-Dashcam mit G-Sensor, WLAN, UHD, 170 Grad

Die Fahrten in UHD filmen und via WLAN betrachten

NavGear 4K-Dashcam mit G-Sensor, WLAN, UHD, 170 Grad

NavGear 4K-Dashcam mit G-Sensor, WLAN, Bewegungserk., UHD, 170°-Weitwinkel, www.pearl.de

Der neue Mitfahrer mit dem scharfen Auge: Jetzt werden die Autofahrten ultra-hochauflösend – in
3-facher Full-HD-Auflösung aufgezeichnet. So wird jedes noch so kleine Detail sichtbar!

Im Zweifelsfall hat man den entscheidenden Beweis zur Hand! Denn durch den
Beschleunigungssensor erkennt die Dashcam von NavGear beispielsweise eine Vollbremsung und
sichert die aktuelle Aufnahme schreibgeschützt.

Gute Sicht noch besser: Die integrierte High-Power-LED verbessert die Sicht auf Kfz-Kennzeichen
und Straßenschilder. Damit trägt sie ideal zur Unfallrekonstruktion bei!

Volle Kontrolle mit dem Smartphone: Per kostenloser App für Android und iOS lassen sich
sämtliche Einstellungen bequem auf dem Mobilgerät vornehmen: Die Aufnahmen der Autokamera
sieht man auf dem Smartphone an, speichert interessante Aufnahmen und löscht nicht benötigte
Aufnahmen per Fingertipp.

– Kompakte Dashcam mit Aufzeichnung in Ultra HD (4K Light)
– Sony-CMOS-Farbsensor mit 16 Megapixel
– Bildwinkel: 170° Weitwinkel
– TFT-Farb-Display mit 5,9 cm / 2,3″ Diagonal
– Video-Auflösung in Pixel: 3264 x 1836 (Ultra HD / 4K Light) bei 30 Bildern/Sek., 1920 x
1080 (Full HD) bei 60 B./Sek., 1280 x 720 (HD) bei max. 120 B./Sek.
– Foto-Auflösung: bis zu 16 Megapixel
– Aufnahme-Formate: MP4, JPEG
– G-Sensor (Beschleunigungs-Sensor) für Unfall-Beweissicherung, speichert Videos
schreibgeschützt
– High-Power-LED: verbessert die Sichtbarkeit von Kfz-Kennzeichen und Straßenschildern
– Zahlreiche Aufnahme-Optionen: Bewegungserkennung, Zeit- und Datumsstempel, Endlos-
Aufnahme, SOS-Taste für geschützte Notfall-Aufnahme
– Mikrofon und Lautsprecher integriert
– Smartphone-Anbindung per WLAN
– Kostenlose App „XDV“ für iOS und Android (erhältlich im App Store und bei Google Play):
für Einstellungen, Aufnahme-Verwaltung mit Download-Option auf Mobilgerät und
Streckenübersicht auf Landkarte
– Speicher: Steckplatz für microSD(HC)-Karte bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
– Schnittstellen: WLAN, microSD-Steckplatz, Mini-USB (zum Laden), Mini-HDMI
– Stromversorgung: integrierter Li-Ion-Akku mit 300 mAh, lädt über Kfz-Netzteil
– Maße (ohne Halterung): 61 x 71 x 29 mm, Gewicht: 64 g
– Dashcam inklusive Saugnapf-Halterung mit Kugelgelenk, Kfz-Ladekabel für 12/24 V (3,4 m),
Mini-USB-Kabel (95 cm) und deutscher Anleitung

Preis: 79,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 169,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4282 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX4282-1321.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

simvalley MOBILE Handy-Uhr/Smartwatch mit Bluetooth 4.0

Das Mobiltelefon mit Smartphone-Funktionen

simvalley MOBILE Handy-Uhr/Smartwatch mit Bluetooth 4.0

simvalley MOBILE Handy-Uhr/Smartwatch mit Kamera, Bluetooth 4.0, iOS & Android, www.pearl.de

Touchscreen-Handy und Nachrichtenzentrale in einem: Einfach eine SIM-Karte einleben – schon
telefoniert man mobil direkt am Handgelenk! Zusätzlich profitiert man von praktischen Smartwatchund
Fitness-Funktionen.

Rundum informiert bleiben: Über Bluetooth empfängt man Benachrichtigungen vom Smartphone
oder iPhone direkt aufs Display – SMS, Nachrichten von WhatsApp, Facebook & Co. sowie
Nummern von Anrufern.

Der mobile Fitness-Trainer: Mit praktischen Fitness-Funktionen wie Schrittzähler, Kalorienrechner
u.v.m. überwacht man seine sportlichen Aktivitäten. Die Auswertungen erhält man bequem per
Gratis-App. Einfach das Uhrenhandy von simvalley MOBILE über Bluetooth mit dem Mobilgerät
koppeln.

Spontane Videos und Fotos: Für zusätzlichen Komfort sorgt die Kamera für Fotos und Videos. Mit
dem integrierten Mediaplayer lassen sich die Aufnahmen gleich abspielen oder man genießt seine
Lieblingsmusik.

– Handy-Uhr / Smartwatch mit Bluetooth
– IPS-Farbdisplay mit 3,9 cm (1,54″), 240 x 240 Pixel, kapazitiver Touchscreen
– In allen Handynetzen weltweit erreichbar: Quadband-GSM 850/900/1800/1900 MHz
– Vertrags- und SIM-Lock-frei: einfach die SIM-Karte einlegen
– Verbindung über Bluetooth 4.0 für Smartwatch-Funktionen
– Kompatibel mit Mobilgeräten mit iOS ab 7.0 und Android ab 4.4
– Gratis-App für Einstellungen und Auswertungen
– Zeigt Push-Nachrichten: E-Mail, WhatsApp, Facebook, SMS u.v.m.
– Fitness-Funktionen: Schrittzähler, Kalorienrechner, zurückgelegte Strecke, Aktivitätsalarm,
Schlafüberwachung, Stoppuhr
– Kamera für Fotos und Videos: 640 x 480 Pixel
– Mediaplayer für Musik, Fotos und Videos
– Extras: Anti-Lost-Funktion, Kalender, Weltuhr, Wecker, Musiksteuerung, Kamera-
Fernauslöser, Taschenrechner, Sprachaufzeichnung, Thermometer u.v.m.
– Flüssiger Betrieb: 64 MB Arbeitsspeicher
– Längere Laufzeit: stromsparender Prozessor mit 260 MHz
– Steckplatz für microSD(HC)-Speicherkarte bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
– Gestensteuerung zur Aktivierung des Displays und Menü-Bedienung
– Stromversorgung: LiPo-Akku mit 380 mAh, bis zu 4 Tage Stand-by, 180 Min. sprechen, lädt
per Micro-USB (USB-Netzteil bitte dazu bestellen)
– Gehäusemaße: 55 x 40 x 15 mm, Armbandlänge: 25 cm, Gewicht: 56 g
– Handy-Uhr/Smartwatch inklusive Micro-USB-Ladekabel (74 cm) und deutscher Anleitung

Preis: 49,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 149,90 EUR
Bestell-Nr. PX-4057 Produktlink: http://www.pearl.de/a-PX4057-1010.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Europäischer Tag des Notrufs: So machen Sie Ihr Smartphone zum Lebensretter

Im Notfall zählen entscheidende Sekunden, um Rettung einzuleiten / Zahl der Notfall-Anrufe aus dem Mobilfunknetz verdoppelt

Europäischer Tag des Notrufs: So machen Sie Ihr Smartphone zum Lebensretter

Der Charisma Lifeguard sorgt für schnelle Verbindung im Notfall.

Ob akute eigene Gesundheitsprobleme oder Angst vor brenzligen Situationen: Wenn es in gefährlichen Momenten um Leib und Leben geht, zählt jede Sekunde. Der Europäische Tag des Notrufs am 11. Februar rückt die Bedeutung der schnellen Rettung im Fall der Fälle in den Mittelpunkt.

Das Smartphone kann in genau diesen schwierigen Situationen zum Schutzengel werden. Da die meisten Nutzer es ohnehin im Alltag fast immer bei sich tragen, kann es auch bei Notsituationen entscheidende Hilfe durch Absetzen eines Notrufs leisten. Auf diese schnelle Rettung per Mobilfunk vertrauen immer mehr Menschen. Kein Wunder also, dass der Mobil-funkanbieter Vodafone schon 2014 eine Verdopplung der Notfall-Anrufe aus seinem Mobil-funknetz im Vergleich zum Vorjahr feststellte. Neue mobile Anwendungen helfen zusätzlich dabei, für mehr eigene Sicherheit zu sorgen.

5 Tipps, wie Sie Ihr Smartphone zum Retter in der Not machen:

1. Sorgen Sie für einen ständigen Begleiter
Achten Sie darauf, Ihr Smartphone immer bei sich zu tragen. Zuhause und im Büro sollte es immer in Sichtweite liegen, damit Sie es nicht vergessen, wenn Sie das Haus verlassen. Auf ihren Wegen zur Arbeit oder in der Freizeit sollten Sie für das Handy einen „festen Platz“ dort reservieren, wo es immer griffbereit ist: Zum Beispiel in der Manteltasche, im Jackett oder im Kostüm. Vermeiden Sie, dass das Gerät versteckt in den Tiefen der Handtasche schlummert. Dort haben Sie keinen schnellen Zugriff.

2. Denken Sie daran, Ihr Handy aufzuladen
Denken Sie daran, Ihr Smartphone immer ausreichend aufgeladen zu halten und ein passendes Ladekabel mitzunehmen. Nichts ist ärgerlicher, als wenn das Handy aus-fällt, wenn es gebraucht wird. Wer sein Smartphone häufig nutzt, kommt am täglichen Laden nicht vorbei. Idealerweise laden Sie das Smartphone immer eine Stunde bevor Sie das Haus oder Büro verlassen, auf. Sind Sie oft unterwegs, empfiehlt sich ein zu-sätzlicher Akku. Dieser ist im Handel bereits für wenige Euro erhältlich.

3. Nutzen Sie moderne Technologien
Neue Anwendungen sorgen im Fall der Fälle für schnelle Hilfe. Achten Sie bei der Auswahl solcher Lösungen auf die Qualität: einfache SMS Weiterleitungen oder die Verbindung zu einer privaten Rufnummer sind alles andere als sicher in Sachen Not-ruf. Komplettsysteme wie der vor Kurzem auf den Markt gekommene „Charisma Life-guard“ bringt eine Notruf-Funktion direkt auf das Start-Display des Handys. Im Notfall lässt sich durch ein einfaches, dreisekündiges Berühren des Displays jederzeit eine Verbindung zur Notrufzentrale der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. in Berne herstellen. Parallel werden Ihre wichtigen, personenbezogene Daten sowie Ihr Standort meter-genau übermittelt. Das Entsperren des Handys, das Aussuchen von Apps oder das Wählen von Telefonnummern entfällt.

4. Zögern Sie nicht, Hilfe zu rufen
Wenn es darauf ankommt: Zögern Sie nicht, schnell zum Handy zu greifen und Hilfe zu rufen. Nur so können Retter auch schnell vor Ort sein. Bei akuten Gesundheits-problemen rettet schnelle Hilfe Leben. In Gefahrensituationen, in denen Ihnen Gewalt droht, kann schon das Auslösen des Alarms Kriminelle von der Tat abhalten.

5. Bewahren Sie einen kühlen Kopf
Wenn Sie einen Notfall-Alarm auslösen und mit der Notruf-Zentrale sprechen, bewah-ren Sie einen kühlen Kopf! Sagen Sie ruhig und präzise wer Sie sind und warum Sie Hilfe benötigen. Je klarer und eindeutiger Ihre Angaben sind, umso schneller kann Ihr Gesprächspartner in der Notruf-Zentrale die passenden Rettungsmaßnahmen einleiten und Hilfe dorthin dirigieren, wo sie gebraucht wird.

„Einfach. Besser. Kommunizieren“: Unter diesem Leitgedanken gründete Geschäftsführer Ralf Lohmann 2015 im norddeutschen Rastede die Charisma 4 Life GmbH. Der Anspruch: Einfache Kommunikation mittels innovativer Technologie zu ermöglichen. Charisma 4 Life implementiert und betreibt innovative State of the Art- Lösungen.

In einem interdisziplinär besetzten Team aus Wissenschaftlern und Technikern wurde in einem mehrjährigen Prozess die „One Touch Only“-Technologie entwickelt, die mittlerweile umfassend geschützt ist. Sie ermöglicht es, Smartphone-Nutzern wichtige Anwendungen im Schnellzugriff direkt von Start-Display des Handys aus zu nutzen. Mit der „One Touch Only“- Technologie entfällt das Entsperren des Smartphones, Aussuchen von Apps oder Wählen von Telefonnummern.

Die ersten verfügbaren „One Touch Only“-Anwendungen wurden in Verbindung mit den mobilen Komplett-Notrufsystemen „Charisma Lifeguard“ umgesetzt. Charisma 4 Life sieht unter anderem großen Bedarf, die Rettungskette gerade vor dem Hintergrund der zunehmenden Mobilität zu optimieren. Der Charisma Lifeguard ermöglicht über eine unkompliziert zu installierende App auf gängigen Android-Smartphones und zertifizierten Wearables die schnelle Alarmierung der Notrufzentrale der Johanniter, die verschlüsselte Übermittlung von personenbezogenen Daten und die direkte, metergenaue Ortung des Nutzers.

Firmenkontakt
Charisma 4 Life GmbH
Matthias Still
Burchardstr. 19
20095 Hamburg
040 2355 4568
info@publiceffect.de
http://www.publiceffect.de

Pressekontakt
Agentur Public Effect
Matthias Still
Burchardstr. 19
20095 Hamburg
040 2355 4568
info@publiceffect.de
http://www.publiceffect.de

Pressemitteilungen

Das Fieldbook F60 von Logic Instrument – ein Smartphone für verbesserte Arbeitsabläufe in der Industrie

Das Fieldbook F60 von Logic Instrument - ein Smartphone für verbesserte Arbeitsabläufe in der Industrie

Mit dem Fieldbook F60 erweitert Logic Instrument, Hersteller von robusten mobilen IT-Lösungen, sein Produktportfolio um ein vielseitig einsetzbares Smartphone, das den Komfort eines 6-Zoll Touchscreens, die Funktionen eines Smartphones und einen Barcode-Scanner kombiniert – das alles für industrielle Anwendungen.

12x mehr Pixel
Im Vergleich zu gewöhnlichen mobilen Terminals mit Barcode-Scanner weist das F60 zwölf Mal mehr Pixel auf (720×1280 im Vergleich zu 240×320). So wird eine bessere Datenerfassung sowie optimaler Komfort beim Lesen der Daten ermöglicht.

Ein professioneller Barcode-Scanner
Um Codes nicht nur besonders schnell, genau und mit geringer Fehlerquote scannen zu können, bedarf es unbedingt einer professionellen Lösung. Aus diesem Grunde integriert das F60 einen professionellen Barcode-Scanner 1D/2D von Honeywell.

Ein Terminal für den industriellen Gebrauch
Das Fieldbook F60 verfügt über alle Technologien, die zur Arbeitsoptimierung in vertikalen Märkten erfordert werden:
-4G, NFC, GPS, Wifi, BT, BLE Anschlussfähigkeit
-Feste Arbeitsstation und austauschbare Batterie
-Stürzeresistent bis zu 1,2 Metern Höhe
-Temperaturbeständig von -20 C bis +60°C
-Wasser- und staubfest (IP 67)

Das Fieldbook F60 wird ab März 2017 im Handel erhältlich sein.

Bilder zum Downlaod gibt es unter https://drive.google.com/drive/folders/0BwA985-BrrlkWmRrVGl4VHloNVk?usp=sharing

Gegründet 1987, entwickelt und vertreibt LOGIC INSTRUMENT Tablets, Smartphones und Laptops, basierend auf Android und Windows Betriebssystemen, für den Einsatz unter widrigen Bedingungen und in der Business-Welt. LOGIC INSTRUMENT betreibt mehrere Niederlassungen und Tochtergesellschaften und ist auf allen Kontinenten vertreten. Seit dem 01.01.2014 gehört LOGIC INSTRUMENT zur ARCHOS-Gruppe. Zu den Kunden zählen viele große Konzerne und internationale Unternehmen. LOGIC INSTRUMENT ist an der Pariser Börse NYSE Alternext gelistet (ALLOG) – Website: www.logic-instrument.com Twitter: @LogicNewsDE

Firmenkontakt
Logic Instrument
Daniel Schröder
Taunusstraße 51
80807 München
+33 (139) 35 61 98
daniel.schroeder@logic-instrument.com
http://www.logic-instrument.com

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 987 99 30
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Pressemitteilungen

NavGear Mini-Full-HD-Dashcam mit WLAN, G-Sensor und GPS

Der ultrakompakte Augenzeuge für alle Autofahrten

NavGear Mini-Full-HD-Dashcam mit WLAN, G-Sensor und GPS

NavGear Mini-Full-HD-Dashcam mit WLAN, G-Sensor, GPS, 155°-Weitwinkel, APP, www.pearl.de

Die neue Kfz-Blackbox im Mini-Format: Mit dieser ultrakompakten Dashcam von NavGear werden
Autofahrten in hochauflösendem Full HD aufgezeichnet! Bei Bedarf ganz automatisch dank
Bewegungs- und Beschleunigungs-Sensor.

Sichert mit Bild und Ton ab: Über den Beschleunigungssensor erkennt die Dashcam
beispielsweise eine Vollbremsung und sichert die aktuelle Aufnahme schreibgeschützt. So hat man
im Zweifelsfall den entscheidenden Beweis zur Hand!

Sofort-Aufnahme per Knopfdruck: Die mitgelieferte Bluetooth-Fernbedienung in Reichweite am
Armaturenbrett befestigt, nimmt man jederzeit im Nu ein 12-sekündiges Video auf – ideal, um
interessante Szenen auf der Straße zu dokumentieren.

Volle Kontrolle mit dem Smartphone: Per kostenloser App für Android und iOS lassen sich
sämtliche Einstellungen bequem auf dem Mobilgerät vornehmen. Aufnahmen können direkt auf
dem Smartphone angesehen, dort abgespeichert und nicht benötigte Aufnahmen per Fingertipp
gelöscht werden.

Die Route auf der Landkarte: Neben dem Fahrten-Video kann man auch gleich die Landkarte mit
der gefahrenen Strecke sehen. Die GPS-Daten dafür zeichnet die Autokamera während der Fahrt
mit auf.

– Dashcam für Fahrten-Aufzeichnung in Full HD
– CMOS-Farbsensor mit 2 Megapixeln
– Beste Übersicht dank 155° Bildwinkel
– Full-HD-Videos: 1920 x 1080 Pixel bei 30 Bildern/Sekunde, Format: AVI (H.264)
– G-Sensor (Beschleunigungs-Sensor) für Unfall-Beweissicherung, speichert Videos
schreibgeschützt
– GPS-Empfänger: speichert Positionsdaten
– Zahlreiche Extras: elektronischer Bildstabilisator, Zeit- und Datumsstempel, Endlos-
Aufnahme, integriertes Mikrofon
– Smartphone-Verbindung per WLAN
– Kostenlose App „Xplorecam“ für iOS und Android (erhältlich im App Store und bei
Google Play): für Einstellungen, Aufnahme-Verwaltung mit Download-Option auf Mobilgerät
und Streckenübersicht auf Landkarte
– Speicher: Steckplatz für microSD(HC)-Karte bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
– Schnittstellen: Bluetooth, WLAN, Micro-USB-Anschluss, microSD-Steckplatz
– Bluetooth-Fernauslöser: Taste für geschützte Aufnahme (12 Sek.), Haftbefestigung für
Armaturenbrett
– LED-Statusanzeige
– Kompakte Klebehalterung mit 3D-Kugelkopfgelenk für unauffällige Montage an der
Windschutzscheibe
– Stromversorgung: per Micro-USB (USB-Kabel und Kfz-USB-Ladegerät enthalten) oder über
integrierten LiPo-Akku (180 mAh, bis zu 20 Minuten Aufnahme)
– Stromversorgung Fernbedienung: 1 Knopfzellen Typ CR2032 (enthalten)
– Kfz-Ladegerät mit 2 USB-Ladeports: 5 V / 1 A und 5 V / 2,1 A
– Winzige Maße (ohne Halterung): 34 x 32 x 32 mm, Gewicht: 37 g
– Dashcam inklusive Halterung mit Klebepad, Bluetooth-Fernauslöser mit Haftpad, Kfz-
Netzteil, Micro-USB-Anschlusskabel (3,4 m) und deutscher Anleitung

Preis: 129,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 249,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4318 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX4318-1321.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Black is Beautiful: HUAWEI Mate 9 jetzt auch in Schwarz erhältlich

Düsseldorf, 31. Januar 2017 – HUAWEI, einer der weltweit führenden Anbieter von Informations- und Telekommunikationstechnologie, erweitert die Farbpalette des HUAWEI Mate 9 um die zeitlose Farbe Schwarz. Das beliebte Smartphone ist zum Marktstart in Deutschland seit November 2016 in den Farben Space Grey und Moonlight Silver im Handel erhältlich und wurde schnell zum Verkaufsschlager.

Das HUAWEI Mate 9 vereint hochwertiges Design mit innovativen Smartphone-Technologien. So wurde das Flaggschiff in Zusammenarbeit mit Kamera-Ikone Leica entwickelt und verfügt über die zweite Generation der Leica Dual-Kamera mit einem Hybrid Zoom sowie einem 12 MP RGB-Sensor und einem 20 MP Monochrom-Sensor. Dank seines 14,9 cm (5,9 Zoll) großen IPS-Displays lassen sich Emails und Texte besonders gut lesen. Das hauseigene Kirin 960-Chipset mit Machine Learning Algorithmus sorgt für ordentlich Schnelligkeit und Power und reduziert gleichzeitig den Energieverbrauch. Über die SuperCharge-Technologie lädt der 4.000 mAh-Akku innerhalb von 20 Minuten genug Energie für eine eintägige Nutzung des Smartphones. Das neue EMUI 5.0 holt das Maximum aus dem Android 7.0™-Nutzererlebnis heraus und ermöglicht eine besonders intuitive Bedienung.

Preise und Verfügbarkeit
Das HUAWEI Mate 9 Black (4GB RAM/64 GB ROM) ist ab Mitte Februar zu einer UVP von EUR 699,- im Handel erhältlich. Außerdem gibt es das HUAWEI Mate 9 noch in den Farbvarianten Space Grey und Moonlight Silver. Die exklusive Porsche Design-Edition ist seit Dezember in den Porsche Design-Stores verfügbar.

Über die HUAWEI Consumer Business Group

Die Produkte und Services von HUAWEI sind in über 170 Ländern verfügbar und werden von rund einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt. HUAWEI ist der weltweit drittgrößte Smartphone-Anbieter und betreibt aktuell 16 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in den USA, Schweden, Russland, Indien, China und Deutschland. Von der Gründung 1987 bis heute wächst das noch junge Unternehmen stetig. Das internationale Geschäft ist der entscheidende Wachstumsmotor – Europa und insbesondere Deutschland kommen dabei eine Schlüsselrolle zu. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2001 aktiv, seit 2011 mit eigenem Smartphonebrand. Die HUAWEI Consumer Business Group hat ihre Europazentrale in Düsseldorf und ist neben Carrier Network und Enterprise Business einer von HUAWEIs drei Geschäftsbereichen, der folgende Bereiche abdeckt: Smartphones, mobile Breitbandgeräte, Wearables, Heimgeräte und Cloud-Services. Das globale Netzwerk von HUAWEI basiert auf 20 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und bietet Verbrauchern überall auf der Welt neueste technologische Innovationen.

Firmenkontakt
HUAWEI TECHNOLOGIES
Kathrin Widmayr
Hansaallee 205
40549 Düsseldorf
+ 49 162 2047631
Kathrin.Widmayr@huawei.com
http://www.huawei.com/de/

Pressekontakt
Hill+Knowlton Strategies
Nicole Stück
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
+ 49 (0) 69 9736218
HUAWEI.PR@hkstrategies.com
http://www.hkstrategies.de

Pressemitteilungen

Sichler Haushaltsgeräte BT-Profi-Fensterputz-Roboter V4

Der Helfer lässt sich aus der Ferne steuern

Sichler Haushaltsgeräte BT-Profi-Fensterputz-Roboter V4

Sichler Haushaltsgeräte Intelligenter BT-Profi-Fensterputz-Roboter V4 m. Fernbedienung, www.pearl.de

Strahlender Fensterglanz ganz von allein: Nun kann man sich einfach zurücklehnen, denn der
Saubermacher von Sichler Haushaltsgeräte reinigt Glasflächen absolut selbstständig! Die clevere
AI-Technologie erkennt Hindernisse und Abgründe, so gleitet der Roboter sicher über die
Scheiben. Jetzt mit verbesserter Firmeware!

Kontrolle vom Sofa aus: Der intelligente Profi-Fensterputz-Roboter mit Bluetooth-Verbindung kann
auf Wunsch bequem aus der Ferne gesteuert werden! Wahlweise per Fernbedienung oder dem
Smartphone – einfach per App.

Reinigt doppelt so gut: Mit dem 2X-Modus geht man auf Nummer sicher, denn der Putzteufel
wischt jetzt jede Stelle gleich zweimal. So verschwinden selbst hartnäckige Flecken im Nu.

Bombenfester Halt: Per Unterdruck hält der Helfer sogar an Dachschrägen und auf unebenen
Oberflächen wie Kacheln. Damit säubert er sicher auch große Flächen wie z.B. rahmenlose
Fenster von Wintergärten, Balkontüren u.v.m.

Zudem ist der Profi-Fensterputz-Roboter gleich mehrfach gegen Abstürze gesichert:
Intelligente Weg-Findung mit Anti-Absturz-Programmierung

– Notstrom-Versorgung: 4 Akkus halten den Roboter bei Stromausfall bis zu 20 Minuten an der
Scheibe
– Hochsicherheitseil: hält bis zu 150 kg

Stoppt automatisch nach getaner Arbeit: Der zuverlässige Helfer putzt – und man nutzt seine Zeit
für etwas anderes!

Besonders schonende Reinigung: Die 12 Mikrofaser-Pads wischen Staub und Schmutz von
Scheiben & Co. Die praktischen Überzüge sind waschbar, so lassen Sie sich immer wieder
verwenden.

– Intelligenter Profi-Fenster-Putzroboter PR-127 V4 mit Bluetooth: reinigt Glas jeder
Breite, z.B. auch Schaufenster, Wintergarten u.v.m.
– Hält durch Unterdruck an der Scheibe: z.B. an Dachschrägen und sogar auf unebenen
Oberflächen wie Kacheln, Mosaik-Glas u.v.m.
– AI-Technologie mit verbesserter Firmware V 2.1 berechnet intelligent Putzwege und
erkennt Kannten: säubert auch rahmenlose Fenster
– Bequem aus der Ferne steuerbar: wahlweise per App „HOBOT“ für Android und iOS auf
dem Mobilgerät via Bluetooth oder per Fernbedienung: 3 automatische Programme und
manuelle Steuerung
– 2X-Modus wischt jede Stelle zweimal
– Auto-Finish: stoppt automatisch nach getaner Arbeit
– Intelligente Anti-Absturz-Programmierung
– Unterbrechungsfreie Stromversorgung: Roboter hält bei Stromausfall bis zu 20 Min. an der
Scheibe
– Zusätzliche Absturz-Sicherung dank Hochsicherheitsseil mit Karabiner: hält 150 kg, Länge:
4,5 m
– 12 waschbare Mikrofaser-Pads: für schonende Reinigung
– Reinigungsgeschwindigkeit: 0,27 m²/Min.
– Leistung: 80 Watt
– Lautstärke: 65,5 dB
– LED-Kontroll-Leuchten, Ein/Aus-Schalter und Handgriff
– Stromversorgung Fernbedienung: 2 Batterien Typ AAA
– Stromversorgung Roboter: 4 LiPo-Akkus (je 3,7 V), Laden und Betrieb per 230-V-Netzteil
(Euro-Stecker), bis zu 20 Minuten Notstromversorgung, Kabellänge: 2 m
– Maße: 14,5 x 12,5 x 29,5 cm, Gewicht: ca. 1 kg
– Profi-Fensterputz-Roboter inklusive Fernbedienung, Lade-Netzteil, 12 Reinigungs-Pads, 4
Reinigungs-Ringe, Sicherungsseil und deutscher Anleitung

Preis: 339,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 699,90 EUR
Bestell-Nr. NC-5831 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NC5831-3031.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Mobile Work View von Verint: Schichtplan auf dem Smartphone

Neue App unterstützt BYOD und ermöglicht mobilen Zugriff auf Einsatzplanung, Urlaubsanträge und Schichttausch

Kiel, 17. Januar 2017. Verint bringt eine neue App auf den Markt. Mobile Work View™ ermöglicht, Informationen zur Einsatzplanung neben dem Desktop-Computer auch über mobile Endgeräte abzurufen. So haben Mitarbeiter jederzeit und an jedem Ort Zugriff. Die App kann auf dem privaten Endgerät des Mitarbeiters genutzt werden, ohne die Sicherheit der Daten zu gefährden.

Die Bedienung der App gleicht der anderer Verint-Lösungen, so dass Anwender sich schnell an sie gewöhnen. Sie können damit von ihrem mobilen Endgerät aus:
-auf Schichtpläne zugreifen
-Urlaub oder Freizeit beantragen
-mögliche Zeiten für Urlaub oder Freischichten einsehen
-Schichten tauschen
-sich über Planänderungen, die Genehmigung von Urlaubsanträgen oder andere Änderungen informieren lassen

Dank erweiterter Sicherheitsfunktionalitäten für den Login in die mobile App lässt sich das mobile Gateway von Verint an die Datenschutzvorgaben des Unternehmens anpassen und hilft sicherzustellen, dass keine geschützten Informationen auf dem Endgerät gespeichert werden.

„Verint Mobile Work View ermöglicht Unternehmen, ihren Mitarbeitern mobiles Arbeiten zu ermöglichen, ohne die Sicherheit der Daten zu gefährden“, kommentiert Marije Gould, Vice President of Marketing EMEA, Verint Systems. „Mit dieser neuen mobilen App erweitern wir unser Portfolio um eine Lösung, die dazu beiträgt, die Anforderungen der Mitarbeiter von heute zu erfüllen. Das beinhaltet die zunehmende Beliebtheit des BYOD-Modells weltweit. Mit der Mobile Work View App können Mitarbeiter im direkten Kundenkontakt Verint Workforce Optimization-Lösungen bequem über ihr mobiles Endgerät nutzen. Darüber hinaus profitieren sie von den Vorteilen von entscheidungsrelevanten Informationen auf Abruf, die zu mehr Engagement und Kompetenz führen.“

Die Original-Meldung finden Sie hier.

Verint® (NASDAQ: VRNT) ist der weltweit führende Anbieter von Actionable Intelligence®-Lösungen, die aus Daten entscheidungsrelevante Informationen gewinnen. Solche Informationen sind angesichts wachsender Datenmengen und des dynamischen Umfeldes notwendig, weil sie Organisationen geschäftskritische Erkenntnisse zur Verfügung stellen und dafür sorgen, dass Entscheidungsträger planen und handeln können. Verint Actionable Intelligence-Lösungen unterstützen Organisationen in drei Bereichen: erstens bei der Optimierung des Kundenkontaktes und der Kundenbindung, zweitens bei der Erhöhung der Sicherheit und drittens bei der Minimierung von Betrug und Risiken sowie der Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften. Derzeit arbeiten mehr als 10.000 Organisationen in etwa 180 Ländern mit Verint-Lösungen, mehr als 80 Prozent davon sind im Fortune-100-Index gelistet. Ihr Ziel ist die Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu steigern und die öffentliche Sicherheit zu verbessern. Weitere Informationen unter www.verint.com

Firmenkontakt
Verint Systems
Marije Gould
Ziegelteich 29
24103 Kiel
04321 269 85-0
marije.gould@verint.com
http://www.de.verint.com

Pressekontakt
RubyCom Business Coaching & Reputation Management
Katharina Scheid
Am Rehsprung 10
64832 Babenhausen
06073-6889186
k.scheid@rubycom.de
http://www.rubycom.de/presse