Commerz Finanz GmbH erweitert Produktportfolio um Reparaturkostenversicherungen

München, 4. September 2014: Zusätzliche Produkte aus dem Bereich der Reparaturkostenversicherung ergänzen das Finanzierungsportfolio der Commerz Finanz GmbH. Die Schutzbriefe bietet das Kreditinstitut seinen Partnern in Kooperation mit der CARDIF Allgemeine Versicherung an. Nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ermöglicht die Versicherung Schutz für weitere drei Jahre.

Den Küchenschutzbrief gibt es seit Anfang dieses Jahres in den Varianten Basis, Premium und Premium exklusiv. Der Schutz gilt für alle Einbaugeräte, die der Kunde mit der Küche kauft. Je nach Tarif sind auch Solitärgeräte geschützt. Versichert sind Reparaturkosten aufgrund von Material-, Konstruktions- oder Produktionsfehlern. Kann ein Gerät nicht mehr repariert werden oder lohnt sich die Reparatur nicht, erhält der Kunde eine garantierte Neukaufbeteiligung. Verschiedene Ausprägungen des Geräteschutzbriefes für Unterhaltungselektronik, Informations- und Kommunikationstechnik sowie weiße Ware sind in Planung.

„Das Finanzierungsangebot ist häufig ausschlaggebend für den Kaufabschluss. Dagegen ist der Schutz vor ungeplanten Reparaturkosten entscheidend für die Kundenbindung. Beide Produkte ergänzen sich und bieten sowohl Fachhandel als auch Endverbrauchern einen konkreten Mehrwert“, erklärt Harald Birr, Bereichsleiter Sales Retail der Commerz Finanz GmbH. „Den Impuls für die Schutzbriefe hat der kontinuierliche Austausch mit unseren Handelspartnern gegeben. Gemeinsam mit ihnen und der CARDIF Allgemeine Versicherung haben wir die Produktmerkmale entwickelt, getestet und angepasst. Die Versicherung ist das Ergebnis unserer Retail-Kompetenz und der Erfahrungswerte unserer Partner.“

Mit einem einmaligen Betrag erwirbt der Kunde Sicherheit und braucht sich um Reparaturen nicht mehr zu sorgen. Da diese für ihn kostenlos sind, verlaufen die Reparaturgespräche entspannt. Ist ein Gerät defekt, tritt der Fachhandel indirekt als Problemlöser auf und punktet mit optimalem Service. Die positive Erfahrung unterstützt eine nachhaltige Loyalität der Kunden. Für den Fachhandel läuft das ohne Aufwand. CARDIF Allgemeine Versicherung überweist die Reparaturkosten direkt an den Dienstleister. Der Fachhändler muss keine Reparaturkosten vorauszahlen. Und dem Kunden steht im Schadenfall ein erfahrenes Reparaturnetzwerk zur Seite, das ihm schnell und unbürokratisch hilft.

Zeichen: 2.347

Über die Commerz Finanz GmbH:
Die Commerz Finanz GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der BNP Paribas Personal Finance S.A. und der Commerzbank AG. Im Unternehmensfokus steht die Vergabe von Konsumentenkrediten, insbesondere die Absatzfinanzierung im stationären Handel sowie im E-Commerce. Das Produktportfolio umfasst Ratenkredite, Kartenprodukte mit Verfügungsrahmen und endfällige Kredite. Vertriebspartner sind Handelsunternehmen jeder Größe, Banken und Versicherungen. Die Commerz Finanz GmbH vereint die langjährige Erfahrung und Tradition ihrer Anteilseigner mit Innovationskraft und Flexibilität.

Firmenkontakt
Commerz Finanz GmbH
Frau Corinna Kranke
Schwanthalerstraße 31
80336 München
089 / 55 11 33 28
presse@commerzfinanz.com
http://www.commerzfinanz.com

Pressekontakt
Vitamin B – PR im Dialog®
Verena Glaese
Hospitalstraße 7
69115 Heidelberg
06221 – 7 50 41 51
v.glaese@vitaminb-dialog.de
http://www.vitaminb-dialog.de

Teilen Sie diesen Presseartikel