EIT Community Booster: Neue europäische Bauhaus-Initiative bietet Förderungen von Projekten und Startups

– Der neue EIT Community Booster sucht nach europäischen Startups und Scaleups, deren Lösungen die Leitideen der New European Bauhaus Initiative vorantreiben
– Die 20 besten Unternehmen erhalten Förderungen und Wachstumshilfe für ihre Unternehmensentwicklung in Höhe von insgesamt 1 Million Euro.

Brüssel, 20. Oktober 2021 – Unternehmer sind Treiber von Entwicklung. Mit dem Ziel ein nachhaltiges und integratives Europa zu schaffen, startet das Europäische Institut für Innovation und Technologie (EIT) gemeinsam mit fünf seiner Wissens- und Innovations-Communities eine gemeinsame Initiative, die innovative Unternehmen und Teams dabei unterstützen soll, die Transformation hin zu einer neuen europäischen Bauhaus-Ära zu ebnen.

Der EIT Community Booster wird koordiniert durch EIT Digital und unterstützt von EIT Climate-KIC, EIT Food, EIT Manufacturing und EIT Urban Mobility. Gemeinsam suchen die Initiatoren nach den innovativsten Startups und Scaleups, die nachhaltigen Wandel für Städte, Gewerbe, Klima, Ernährung, Wohlbefinden oder ganzheitliche Lebensqualität vorantreiben. Diese wollen sie in ihrem Unternehmenswachstum unterstützen und ihnen helfen sich zu internationalen Gamechangern zu entwickeln.

Die Initiative wird zwanzig Unternehmen auswählen, die eine Unterstützung für ihre Unternehmensentwicklung im Wert von je 50.000 EUR erhalten. Bei den Förderungen handelt es sich um Zuschüsse und Services, die dafür konzipiert sind, den Unternehmen dabei zu helfen, ihr Geschäft auf das nächste Level zu heben.

Das New European Bauhaus wurde von der Europäische Kommission ins Leben gerufen wurde, um den europäischen Green Deal in eine konkrete, positive Praxis umzusetzen, an der alle Europäer teilhaben and gemeinsam wachsen können. Dabei soll der EIT Community Booster die Startups und Scaleups identifizieren und unterstützen, die eine der drei Kerndimensionen des New European Bauhaus integrieren:

1. Nachhaltigkeit, von Klimazielen, über Kreislaufwirtschaft, bis hin zu Lösungen rund um Umweltverschmutzung und Biodiversität
2. Ästhetik, Qualität der Erfahrung und des Stils über deren Funktionalität hinaus
3. Inklusion, von Förderung von Diversität, bis hin zur Sicherung von Barrierefreiheit und Bezahlbarkeit

Der Ansatz der Initiative ist multi-level, von global zu lokal, sowie partizipativ und trans-disziplinär.

Gioia Ghezzi, Vorsitzender des EIT Verwaltungsrats: “Die EIT Community vereint nahezu alle Aspekte des New European Bauhaus und hat das ideale Ökosystem, um interessante Ideen und Startups aus ganz Europa aufzuspüren. Wir können es kaum erwarten, kreative und innovative Lösungen zu finden und ihnen beim Wachstum zu helfen. Lösungen, die uns helfen werden, nachhaltiges Leben neu zu denken sowie Wohnräume schöner und bezahlbarer zu gestalten!”

Die neue Initiative nutzt dafür das große Netzwerk und Know-how der EIT Community, indem sie die besten Programme für Unternehmensentwicklung von EIT Digital, EIT Climate-KIC, EIT Food, EIT Manufacturing und EIT Urban Mobility zusammenbringt.

Von Businesscoaching bis hin zu Support bei Finanzierung und Internationalisierung: Die fünf folgenden Programme bieten jeweils ein umfassendes Servicepaket an, das Unternehmen auf unterschiedlichsten Entwicklungsstufen nutzen können, um ihr Wachstum anzukurbeln, Finanzierungen zu sichern oder um sich international zu vergrößern. Je nach Interessens- und Kompetenzbereich sind Unternehmer dazu eingeladen, sich für eines oder mehrere Programme innerhalb des EIT Community Boosters und ihrer zugehörigen EIT European Bauhaus Sparte zu bewerben:

– EIT Digital Accelerator: für Scaleups, die die digitale Transformation durch innovative Lösungen und Produkte für verschiedene Branchen, Städte und Gemeinden vorantreiben, und dabei Kreislaufwirtschaft, Inklusion und Ästhetik integrieren, um eine grünere, sichere und nachhaltigere Zukunft zu schaffen.

– The Clean Cities ClimAccelerator: für Startups, die innovative Projekte in den Bereichen erneuerbare Energien, Mobilität und Up-cycling entwickeln, welche zu nachhaltigeren, gesünderen und saubereren Städten beitragen und so die Lebensqualität und Erfahrungen der Bürger verbessern.

– EIT Food Accelerator Network: für neu gegründete Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft, die einen großen Teil der Landwirtschaft oder der Lebensmittelversorgungskette beeinflussen wollen und sich somit für den Aufbau eines gesünderen, vertrauenswürdigeren und nachhaltigeren Lebensmittelsystems sowohl für lokale als auch für globale Gemeinschaften einsetzen.

– EIT Manufacturing Accelerator: für Startups, die eine umweltfreundliche und sozial nachhaltigere Produktion ermöglichen und langfristiges, Lebenszyklus-orientiertes und integriertes Denken in der Industrie fördern.

– EIT Urban Mobility Accelerator: für Startups, die nachhaltige Alternativen für bebaute Flächen in städtischen Räumen als Orte der Begegnung, Biodiversität und öffentlichem Diskurs entwickeln, sowie eine verbesserte Zugänglichkeit und Barrierefreiheit erreichen wollen. Für mehr Wohlbefinden und universelle Mobilität für Alle als Schlüssel zur sozialen Gleichheit.

Bewerbungsprozess

Unternehmen können sich bis 17. Dezember 2021 um 23.59 CET für den EIT Community Booster bewerben. Weitere Informationen zu den Programmen, den Auswahlkriterien und den Preisen finden Sie auf Webseite der Initiative.

Über das Europäische Institut für Innovation und Technologie (EIT)

Das EIT stärkt Europas Innovationsfähigkeit, indem es Lösungen für drängende globale Herausforderungen vorantreibt und zudem unternehmerische Talente fördert, um nachhaltiges Wachstum und qualifizierte Arbeitsplätze in Europa zu schaffen. EIT ist eine EU-Einrichtung und integraler Bestandteil von Horizon Europe, dem EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation.

Das Institut unterstützt dynamische paneuropäische Partnerschaften, die EIT Wissens- und Innovationsgemeinschaften, zwischen führenden Unternehmen, Forschungslaboren und Universitäten. Gemeinsam mit Ihren führenden Partnern bietet die EIT-Gemeinschaft europaweit eine breite Palette an Aktivitäten in den Bereichen Innovation und Unternehmertum an: Kurse für unternehmerische Ausbildung, Dienstleistungen zur Unternehmensgründung und -weiterentwicklung, sowie innovationsorientierte Forschungsprojekte.

Über die EIT Community New European Bauhaus Initiative

Die Initiative New European Bauhaus der EIT Community unterstützt nachhaltige Unternehmen durch Ausbildung und Bürgerengagement, die die Mission des New European Bauhaus – Innovation, Kreativität und Design zu verbinden – vorantreiben, um die Lebensqualität der Bürger zu verbessern. Diese Initiative des Europäischen Instituts für Innovation und Technologie (EIT) steht unter der Leitung des EIT Climate-KIC und umfasst EIT Digital, EIT Food, EIT Manufacturing und EIT Urban Mobility. Ziel ist es Wissenschaft, Technologie, Kunst und Kultur im Kampf gegen den Klimawandel zu vereinen.

Über EIT Digital

Wir glauben an den Aufbau und die Gestaltung eines wettbewerbsfähigen digitalen Europas, welches integrativ, fair und nachhaltig ist. Unser Ziel ist es durch europäische Innovation, die durch unternehmerisches Talent und digitale Technologie angetrieben wird, weltweit wirken zu können.

Wir verkörpern die Zukunft der Innovation, indem wir eine europaweites offenes Innovations-Ökosystem aus führenden europäischen Unternehmen, KMUs, Start-ups, Universitäten und Forschungsinstituten mobilisieren, in dem sich Studenten, Forscher, Ingenieure, Unternehmensentwickler und Investoren mit dem bestehenden Bedarf an Technologien, Talenten, Fähigkeiten, Unternehmen und Kapital für das digitale Unternehmertum befassen.

Wir errichten die nächste Generation digitaler Unternehmen, digitaler Produkte sowie digitaler Dienstleistungen und bringen neue digitale Unternehmertalente hervor. Somit helfen wir Unternehmen ebenso wie Unternehmern sich an die Spitze der digitalen Innovation zu stellen, indem wir sie mit Technologien, Talenten sowie Fördermitteln versorgen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.eitdigital.eu.

Über EIT Climate-KIC

EIT Climate-KIC ist eine Wissens- und Innovationsgemeinschaft (engl. Knowledge and Innovation Community, KIC), die daran arbeitet den Übergang zu einer kohlenstofffreien Gesellschaft zu beschleunigen.

Mit Unterstützung des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts identifizieren und unterstützen wir Innovationen, die der Gesellschaft helfen den Klimawandel einzudämmen und sich an ihn anzupassen. Wir sind davon überzeugt, dass eine kohlenstofffreie, nachhaltige Ökonomie nicht nur notwendig ist, um einen katastrophalen Klimawandel zu verhindern, sondern auch eine Fülle von Chancen für Wirtschaft und Gesellschaft bietet.

Über EIT Food

Das vom Europäischen Innovations- und Technologieinstitut (EIT) gegründete EIT Food baut auf integrative und innovative Zusammenarbeit verschiedener Partner aus dem Lebensmittelsektor auf, um Innovation und Unternehmertum in ganz Europa voranzutreiben.

Wir sind der Meinung, dass wir alle dafür verantwortlich sind welche Lebensmittel wir mit unserer Kaufkraft unterstützen und essen. Deshalb müssen wir auch alle zusammenarbeiten, um deren Qualität zu verbessern. EIT Food ist ein einzigartiges Netzwerk verschiedener Partner, welches einen ganzheitlichen Blick auf die Lebensmittelwertschöpfungskette ermöglicht. Hierzu gehören wichtige Akteure aus der Industrie, Start-ups, der Agrar- und Ernährungswirtschaft, Forschungszentren und Universitäten aus ganz Europa. Durch diese Kooperation schaffen wir einen innovativen und unternehmerischen Lebensmittelsektor.

Über EIT Manufacturing

EIT Manufacturing ist eine Innovationsgemeinschaft innerhalb des Europäischen Instituts für Innovation und Technologie (EIT), welche führende Akteure der Fertigungsindustrie in Europa miteinander verbindet. Angetrieben von einer starken interdisziplinären und vertrauenswürdigen Gemeinschaft werden wir europäischen Produkten, Prozessen und Dienstleistungen einen einzigartigen Stellenwert verleihen und den Aufbau einer weltweit wettbewerbsfähigen und nachhaltigen Produktion anregen.

Über EIT Urban Mobility

EIT Urban Mobility ist eine Initiative des Europäischen Instituts für Innovation und Technologie (EIT). Seit Januar 2019 arbeiten wir daran die Mobilität der Menschen in Städten zu verbessern und sie somit lebenswerter zu machen. Unser Ziel ist es die größte europäische Initiative zur Umgestaltung der städtischen Mobilität zu werden. Die Kofinanzierung von bis zu 400 Millionen Euro (2020-2026) durch das EIT, eine Einrichtung der Europäischen Union, wird das Erreichen dieses Vorhabens zusätzlich vorantreiben.

EIT Digital ist eine führende europäische Organisation für digitale Innovation und unternehmerische Bildung, die die Schaffung eines starken digitalen Europas unterstützt. EIT Digital konzentriert sich dabei auf den Aufbau und die Skalierung von Unternehmen sowie auf die Unterstützung und Ausbildung von Talenten, um sie mit digitalen als auch unternehmerischen Fähigkeiten auszustatten. Dies geschieht durch die Mobilisierung eines paneuropäischen Ökosystems von über 300 Europäischen Spitzenunternehmen, KMUs, Start-ups, Universitäten und Forschungsinstituten. Als Wissens- und Innovationsgemeinschaft des Europäischen Instituts für Innovation und Technologie konzentriert sich EIT Digital auf das Unternehmertum und steht bei der Integration von Bildung, Forschung und Wirtschaft an vorderster Front, indem es Studenten, Forscher, Ingenieure, Unternehmensentwickler und Unternehmer zusammenbringt. Dies geschieht in einem paneuropäischen Netzwerk von Co-Location-Zentren in Berlin, Budapest, Eindhoven, Helsinki, London, Madrid, Paris, Stockholm und Trient, sowie einem zusätzlichen Zentrum im Silicon Valley.

Das EIT Digital Accelerator-Programm bietet maßgeschneiderte Unterstützung für wachstumsstarke Europäische Technologie Scale-ups. Es hilft bei der Akquise von internationalen Kunden und der Kapitalbeschaffung dank eines europaweiten, verteilten Teams von Unternehmensentwicklern und Fundraising-Experten. Seit 2012 hat der EIT Digital Accelerator Start-ups und Scale-ups aus 18 Ländern unterstützt, die über 920 Millionen Euro an Investitionen aufgebracht haben. Der EIT Digital Accelerator wurde von UBI Global als einer der weltweit führenden öffentlichen Business-Beschleuniger und laut Startup Europe als einer der Top 4 Markenbeschleuniger in Europa anerkannt.

Firmenkontakt
EIT Digital
Maria Boychenko
Rue Guimard 7
1040 Brussels
+358 401 696909
maria.boychenko@eitdigital.eu
https://www.eitdigital.eu/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Allison Kass
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 60
allison_kass@hbi.de
https://www.hbi.de

Bildquelle: EIT Digital