Gemeinsam in die Zukunft: BMW Niederlassung Frankfurt gratuliert zum 200-jährigen Jubiläum der Senckenberg Gesellschaft.

BMW Niederlassung Frankfurt präsentiert seine aktuellen Elektro-Fahrzeuge.

Gemeinsam in die Zukunft: BMW Niederlassung Frankfurt gratuliert zum 200-jährigen Jubiläum der Senckenberg Gesellschaft.

Dr. h. c. Beate Heraeus und Uwe Holzer bei der Jubiläumsfeier (Bildquelle: Senckenberg)

Frankfurt am Main. Zwei Jahrhunderte im Dienste der Naturforschung – die Senckenberg Gesellschaft feierte am 18. August 2017 unter der Schirmherrschaft des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier sein 200-jähriges Jubiläum. Rund 400 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft erlebten im Bockenheimer Depot einen unterhaltsamen Festakt mit historischen und zukunftsträchtigen Szenarien. Einen Blick in die Zukunft gewährte die BMW Niederlassung Frankfurt, mit der Präsentation ihrer BMW i und BMW iPerformance Modelle.

„GRENZENLOS. Woher wir kommen und wohin unsere Reise geht“ – passender konnte das Motto der offiziellen Jubiläumsfeier der Senckenberg Gesellschaft für dieses Event nicht gewählt werden. Ein würdigender Rückblick in die Naturforschung der Vergangenheit, aber auch ein Blick in die Zukunft mit Gastbeiträgen von prominenten Politikern und Wissenschaftlern sowie ein Science Slam standen im Mittelpunkt des Festaktes. Als Mitwirkende traten u. a. die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann, der Präsident der Leibniz Gemeinschaft, Prof. Dr.-Ing. Matthias Kleiner sowie die Dresden Frankfurt Dance Company auf. Wohin die Reise in der Mobilität geht, demonstrierte der Sponsor der Veranstaltung, die BMW Niederlassung Frankfurt. Das Unternehmen präsentierte auf dem Vorplatz der Bockenheimer Warte seine aktuellen Elektro-Fahrzeuge mit der Antriebstechnologie der Zukunft, den BMW i3 und den BMW i8, die auf begeistertes Interesse bei den Gästen stießen.

„Als eine der führenden Automarken in der Region unterstützen wir gerne die Aktivitäten einer solch bedeutenden Institution wie der Senckenberg Gesellschaft, da wir uns mit dem Naturmuseum eng verbunden fühlen“, erklärte Uwe Holzer, Leiter des BMW Niederlassungsverbunds Mitte. Die BMW Niederlassung Frankfurt ist seit drei Jahren enger Kooperationspartner der Senckenberg Gesellschaft. Zum Jubiläumsakt stellte die Frankfurter Niederlassung einen exklusiven Shuttle-Service für die Gäste der Veranstaltung zur Verfügung. Sie wurden bequem und umweltfreundlich in BMW iPerformance Modellen nach Hause chauffiert.

– BMW i3 (94 Ah) mit reinem Elektroantrieb BMW eDrive:
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 13,1 – 12,6
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0
Reichweite rein elektrisch in km: 300
Alltagsreichweite in km: bis zu 200

– BMW i3 (94 Ah) mit Range Extender:
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 13 – 12
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 11,9 – 11,3
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 0,6
Reichweite rein elektrisch in km: 240
Alltagsreichweite in km: bis zu 330

– BMW i8 mit Plug-in-Hybridantrieb:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 2,1
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 49
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 11,9

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 31 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2016 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 2,367 Millionen Automobilen und rund 145.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjähr 2015 belief sich auf rund 9,22 Mrd. EUR, der Umsatz auf 92,18 Mrd. EUR. Zum 31. Dezember 2015 beschäftigte das Unternehmen weltweit 122.244 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview
Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

Firmenkontakt
BMW Niederlassung Frankfurt
Kathrin Wächter-Diehl
Hanauer Landstraße 255
60314 Frankfurt
069 4036-316
069 4036-315
Kathrin.Waechter-Diehl@bmw.de
http://www.press.bmw.de

Pressekontakt
BMW Group
Bernhard Ederer
Petuelring 130
80809 München
089 382-28556
Bernhard.Ederer@bmwgroup.com
http://www.press.bmw.de

Teilen Sie diesen Presseartikel