Neuheit unter den Feuerlöschern erleichtert den Einsatz im Brandfall

Bad Urach, 07.05.2020 – In bestimmten betrieblichen Bereichen ließe sich die Brandschutzsituation verbessern – durch kleinere, leichtere und handlichere Feuerlöscher. Die ASR A2.2 (“Maßnahmen gegen Brände”) erlaubt zwar die Anrechnung von kleinen Feuerlöschern mit weniger als 6 Löschmitteleinheiten (LE) auf die Grundausstattung eines Betriebes oder einer Einrichtung, allerdings muss der Betreiber dafür besondere Maßnahmen einleiten, z. B. Halbierung der Entfernung zum nächstgelegenen Feuerlöscher (wodurch sich die Anzahl der Feuerlöscher erhöht) und Verdoppelung der Brandschutzhelfer (was höhere Ausbildungskosten bedeutet). Hierfür bietet Minimax Mobile Services GmbH & Co. KG eine innovative Lösung:

Der neue MINIMAX WH 3 nG blue vereint kompakte Größe, geringes Gewicht und hohe Löschleistung: 6,3 kg – 21A – 6 LE. Er erfüllt damit wichtige Voraussetzungen für ein einfaches Handling und ist dennoch ohne Einschränkung oder zusätzliche Auflagen für die Grundausstattung anrechenbar. Das ist absolut neu unter den Kleinlöschgeräten. Er ist damit den auf dem Markt befindlichen 1- bzw. 2-kg-Pulverlöschern, 2-Liter-Dauerdruck-Schaumlöschern oder gar Löschspraydosen weit überlegen.

Der WH 3 nG blue stellt eine umweltfreundliche Ergänzung des MINIMAX-Produktportfolios dar, da das Löschmittel keine Fluortenside enthält. Er eignet sich hervorragend zur Bekämpfung von Entstehungsbränden der Brandklasse A (glutbildende, feste Stoffe) und deckt damit Einsatzbereiche wie KITAs, Schulen, Arztpraxen, Altenheime, Büros und Wohnbereiche sehr gut ab.

Technische Daten: Löschmittelmenge 3 l, Temperaturbereich 0 °C bis + 60 °C, Löschmittel: wässrige Lösung, Löschleistung 21A, Löschmitteleinheiten 6 LE, Funktionsdauer ca. 45 s, Wurfweite ca. 6 m, Abmessungen ca. B280 x H395 mm – Durchmesser 143,5 mm, Gewicht ca. 6,3 kg.

Die Minimax Mobile Services GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen innerhalb der Minimax Viking Gruppe, welches insbesondere die Brandschutzsegmente
– Feuerlöscher
– Fahrbare Feuerlöschgeräte
– Löschwassertechnik
– Rauch- und Wärmeabzugsanlagen
– Sicherheitsgrafiken
– Löschanlagen für Einsatzfahrzeuge
– Training und Ausbildung
abdeckt.

Für jedes dieser Segmente gibt es spezielle Kompetenzzentren, die mit einem tiefen technischen Know-how jeder Kundenanforderung gerecht werden.

Wir setzen auf Qualität aus Deutschland. Der Hauptsitz und gleichzeitige Produktionsstandort liegt am Fuße der schwäbischen Alb in Bad Urach. Für eine flächendeckende Präsenz und die persönliche Betreuung unserer Kunden vor Ort sind ca. 360 qualifizierte Vertriebs- und Kundendienstmitarbeiter in ganz Deutschland und Österreich im Einsatz. Diese regionale Nähe sichert kurze Anfahrtswege und schnelle Reaktion.

Durch eine in sich greifende Organisationsstruktur bieten wir jedem unserer Kunden eine optimale Betreuung, vom kleinen Handwerksbetrieb bis zum großen Konzern. Überregional tätigen Unternehmen mit vielen Standorten, wie beispielsweise Filialisten und Facility-Managern, bieten wir einen zentralen Ansprechpartner. Eine ebenso zentrale Servicesteuerung und eine dezentrale Auftragsabwicklung sichert ein deutschlandweit einheitlich hohes Leistungsniveau.

Firmenkontakt
Minimax Mobile Services GmbH & Co. KG
Katja Backen
Minimaxstraße 1
72574 Bad Urach
+49 (0) 7125 154-0
zentrale@minimax.de
http://www.minimax-mobile.com

Pressekontakt
WORDFINDER GmbH & CO. KG
Katrin Kammer
Lornsenstraße 128-130
22869 Schenefeld
+49 (0)40 840 55 92-14
kk@wordfinderpr.com
http://www.wordfinderpr.com

Bildquelle: @Minimax Mobile Services