Objekte von Volker Kühn

Art in Boxes

Galerie Zimmermann & Heitmann präsentiert die Objekte des Künstlers Volker Kühn aus Lielienthal. Exklusiv in Dortmund werden in stilvoller Atmosphäre die Kunstwerke präsentiert, die in handwerklicher Arbeit von dem Künstler einzeln hergestellt werden. Kurz vor Weihnachten erscheinen die neuen Objekte „In den Köpfen der Frauen“, „Tiffany II“ und „Kommt ein Mann zum Arzt“.

Der Künstler Kühn gehört mittlerweile zu den besten internationalen Objekt-Künstlern und zeigt seine Werke europaweit in Galerien.

Volker Kühn, der 1948 in Neuenkirchen geboren wurde, studierte von 1968 – 72 an der Bremer Hochschule für Gestaltung bei Professor Schreiter „Plastik“.

Mit kinetischen Lichtobjekten ist er bereits 1973 im Leopold-Hösch-Museum in Düren und im Kunstverein Unna vertreten.1974 erhält er den Förderpreis des Bremer Senats. Für seine Lichtobjekte wird ihm 1976 der erste Preis im Wettbewerb der Bremer Hochschule für Nautik als Beitrag für „Kunst im öffentlichen Raum“ verliehen.

Ab 1976 wendet sich Volker Kühn vermehrt der Zeichnung und Grafik zu. Erste Miniatur Radierungen entstehen und zahlreiche Ausstellungen in Europa und der ganzen Welt folgen. Gut zehn Jahre später entwickelt er seine Objekt-Kunst, mit der er bis heute große Erfolge feiert. 1994 erscheint sein erstes Buch „Die Objekte“, weitere Bücher und Kalender sind gefolgt.

Die Galerie Zimmermann & Heitmann betreibt den Kunsthandel seit 1879 im Zentrum von Dortmund und wird in der 3. Generation geführt! Es werden Künstler wie Udo Lindenberg, James Rizzi, Charles Fazzino, Klaus Fußmann, Janosch, Volker Kühn und David Gerstein gezeigt. Mehr unter http://www.zimmermann-heitmann.de

Copyright des Bildes bei James Rizzi

Zimmermann & Heitmann GmbH
Tobias Heitmann
Königsallee 37
40213 Düsseldorf
info@zimmermann-heitmann.de
0231/572133
http://www.zimmermann-heitmann.de

Teilen Sie diesen Presseartikel