POLOLO: Schuhklassiker neu interpretiert

neue POLOLOs: "Ballerina" und "Monte"

Neue klassische sowie „coole“ Modelle und Hausschuhe auch für größere Kinder

Die neuen Kinderschuhmodelle von POLOLO geben sich zum einen klassisch, zum anderen „cool“, und bieten so für jeden Geschmack etwas – außerdem sind jetzt auch Hausschuhe für größere Kinder im Angebot.

[Berlin und Oberreichenbach, den 31.01.2017] POLOLO, führender deutscher Anbieter von Kinderschuhen aus zertifiziertem, pflanzlich gegerbtem Leder, mit Sitz in Berlin und eigener Manufaktur im fränkischen Oberreichenbach in Bayern, hat im Januar die neuen Modelle der Saison 15.01. bis 15.07.2017 vorgestellt. Zusammen mit der bewährten Kollektion an Haus- und Straßenschuhen wurden diese bereits auf der „kids now“ in Frankfurt-Wallau, der „InNaTex“ in Frankfurt-Wallau und der „SUPREME KIDS“ in München ausgestellt. Sie werden demnächst auch auf der „Kindermodenmesse Hamburg Nord“ und auf der „GDS“ in Düsseldorf für Fachbesucher und Medienvertreter zu sehen sein. Neu sind einige Haus- und Straßenschuhmodelle sowie POLOLO-Klassiker in neuen Farben.

Vielfalt bei den Krabbel- und Hausschuhen
„Unsere neuen Modelle wie z.B. der Hausschuh ,Ballerina‘ oder der Straßenschuh ,Monte‘ sind Schuhklassiker, die von POLOLO neu interpretiert wurden. Bei unseren neuen Modellen haben wir dieses Mal neben unseren beliebten und bewährten Farben auch klassische Farbgebungen wie Rosa, Mintgrün und Dunkelblau mit ins Sortiment genommen“, so Franziska Kuntze, Mitinhaberin von POLOLO.
So sind die neuen „Ballerinas“ in der Reihe der SOFT-POLOLOs anmutige, klassische Mädchenschuhe mit einer Lederschleife in den Farben Rosé, Mint und Tobago. Andere brandneue und sofort erhältliche Hausschuhmodelle sind „Fisch“, „Hippo“, „Sporty“ (in Graphit, mit Nähten in Pink oder Califoniablue) und „Chamäleon“ (in Blau-Waikiki oder Indiansummer-Lilac).
Aufgrund der großen Kundennachfrage produziert POLOLO seine beliebten Modelle „Kleiner Stern“ und „Gecko“ nun bis Größe 40/41.

Neue Straßenschuhe ab Herbst 2017
Eine Hommage an die englische Schuhmode und eine Kombination zweier Schuhklassiker aus „Great Britain“ ist das neue MAXI-Modell „Monte“: Es zielt auf selbstbewusste „Kids“ und ist ganz bewusst in den Unisex-Farben Californiablue und Nemo (Orange) gehalten. Dieser robuste Boot aus edlem Nappaleder passt zu Rock oder Hose und kann so natürlich von Mädchen und Jungen getragen werden. Die warme Lammfellinnensohle macht „Monte“ zu einem festen Begleiter bis in den Winter hinein – eben ein echter „Pololo“ (chilenisches Spanisch für „fester Freund“).
Ein neues MAXI-Modell für alle Klett-Fans ist „Loma“: In den Farben Nero, Olive und Pepperrot komplettiert es den „Herbstlook“ und gibt sich besonders robust durch die solide Gummisohle.

Neue Farben bei beliebten POLOLO-Klassikern
Den Stiefel „Linda“ und den Boot „Terra“ (beides MAXI-POLOLOs) gibt es jetzt auch in Tobagoblau.
Der POLOLO-MINI „Juan“, ein Lauflerner in gefütterter und ungefütterter Ausführung, ist jetzt auch in Nero und Tobagoblau erhältlich.

neue POLOLOs: "Ballerina" und "Monte"
oben: „Ballerina“ in Tobago, Rosé und Mint (v.l.n.r.)
unten: Boot „Monte“ in Californiablue (l.) und Orange (r.)

Foto: POLOLO OHG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

+++ Publikation honorarfrei – Belegexemplar/-link erbeten +++

Ansprechpartnerin: Franziska Kuntze
POLOLO OHG Franziska Kuntze & Verena Carney
Teutonenstraße 27, 14129 BERLIN / DEUTSCHLAND

Telefon: +49 (0)30 797 098 66
Telefax: +49 (0)30 797 098 64
E-Mail: Franziska.Kuntze@pololo.de
Website: www.pololo.com (mit Fotomaterial unter Menüpunkt Presse)
Facebook: https://de-de.facebook.com/pages/Pololo/102994259750080
Instagram: https://www.instagram.com/pololo_kinderschuhe/
Google+: https://plus.google.com/106066603018551827473

POLOLO wurde im Jahr 2003 von Verena Carney (Schuhdesignerin) & Franziska Kuntze (Betriebswirtin) in Berlin gegründet. Die Idee zum eigenen Schuhunternehmen kam den beiden Müttern im Zuge der erfolglosen Suche nach hübschen sowie nachhaltig produzierten Lauflernschuhen für ihre eigenen Kinder. Sie begannen, Schuhe selbst zu entwerfen. Seit dem positiven Start – zunächst auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin-Zehlendorf – wächst POLOLO kontinuierlich und erfolgreich. Mittlerweile zählen mehr als 800 Fachgeschäfte, Kataloge und Versender in Europa, Asien und Amerika zum Kundenkreis. Das Unternehmen beschäftigt 23 Mitarbeiter und bietet über 100 Kinderschuhmodelle an.

Teilen Sie diesen Presseartikel