Tag Archives: Kinder

Pressemitteilungen

Berüchtigte Waisenheime in Osteuropa bald weitgehend geschlossen

(Mynewsdesk) München/Sofia – Osteuropa schließt nach Angaben der SOS-Kinderdörfer seine berüchtigten Waisenhäuser. Lange Zeit waren die Heime Inbegriff von Vernachlässigung und menschenverachtender Zustände. „Inzwischen sind alle Länder dabei, staatliche Heime zu schließen“, berichtet Maria Dantcheva, Leiterin der Programmentwicklung der SOS-Kinderdörfer für Osteuropa. Lebten zum Beispiel in Rumänien im Jahr 2000 fast 100.000 Jungen und Mädchen in Kinderheimen, sind es heute nur noch rund 6600. Auch in Bulgarien ist die Zahl der Kinder in staatlichen Heimen gesunken: von 7587 im Jahr 2009 auf 979 im Jahr 2017. Bis 2025 sollen sämtliche Heime geschlossen werden.

Die SOS-Kinderdörfer seien in 19 Ländern Ost- und Zentraleuropas maßgeblich an den Prozessen beteiligt, sagt Maria Dantcheva. „Über lange Zeit waren wir vielerorts die einzigen, die familiennahe Betreuung für Kinder in Not angeboten haben. Jetzt unterstützen wir die Regierungen mit unserem Know-how: Wir sind an der Entwicklung von Gesetzen und Kinderschutzsystemen beteiligt und helfen intensiv beim Aufbau von Pflegeeltern-Netzwerken.“ Auch in Kasachstan sei die Organisation aktiv. Das dortige SOS-Kinderdorf Almaty werde in Kürze 30 bis 40 Jungen und Mädchen aus einem schließenden Kinderheim aufnehmen. Unter dem Namen „Open Doors“ habe SOS sich mit vier anderen Hilfsorganisationen zusammengeschlossen, um die Schließung von Waisenheimen durch die Bereitstellung von Daten, Aufklärungskampagnen und politische Arbeit voranzutreiben.

Statt in staatlichen Heimen sollen die Kinder in Zukunft bei Pflegefamilien, in Kleingruppen oder bei Verwandten aufwachsen. Auch sollen Familien in Krisen stabilisiert werden, damit möglichst viele Kinder bei ihren Eltern bleiben können.

So begrüßenswert die Entwicklung sei, so wichtig sei es, in jedem Fall eine qualitativ hochwertige Betreuung sicherzustellen, betont Dantcheva. In manchen Ländern seien Veränderungen überstürzt oder ohne fachliche Grundlage vollzogen worden, was das Wohl der Kinder erneut gefährde. „Wir erleben zum Beispiel, dass Kinder viel zu spät aus problematischen Familienverhältnissen genommen werden, weil anstatt eines Gremiums einzelne unerfahrene Personen entscheiden. Oder es werden Pflegeeltern unzureichend vorbereitet und kaum begleitet. Das darf nicht sein“, fordert Dantcheva.

Die SOS-Kinderdörfer weltweit können auf 70 Jahre Erfahrung in der Betreuung von Kindern in Not zurückgreifen. Eine Expertise, die bei der aktuellen Umstrukturierung in Osteuropa dringend benötigt werde.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SOS-Kinderdörfer weltweit

Die SOS-Kinderdörfer sind eine unabhängige soziale Organisation, die 1949 von Hermann Gmeiner ins Leben gerufen wurde. Seine Idee: Jedes verlassene, Not leidende Kind sollte wieder eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf haben, in dem es wie andere Kinder in Geborgenheit heranwachsen kann. Aus diesen vier Prinzipien ist eine global agierende Organisation entstanden, die sich hauptsächlich aus privaten Spenden finanziert. Sie ist heute mit mehr als 575 Kinderdörfern und rund 2.000 weiteren SOS-Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Ausbildungs- und Sozialzentren, Krankenstationen, Nothilfeprojekte und der SOS-Familienhilfe in 135 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen die SOS-Kinderdörfer etwa 1,5 Millionen Kinder und deren Angehörige.

Firmenkontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/beruechtigte-waisenheime-in-osteuropa-bald-weitgehend-geschlossen-14953

Pressekontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://shortpr.com/h98pd0

Pressemitteilungen

Wasserhelden gesucht im Familotel Borchard’s Rookhus

Zum 25-jährigen Bestehen der Familotel AG, zu welcher das Borchard“s Rookhus seit elf Jahren gehört, setzt sich das Familiendomizil an der Mecklenburgischen Seenplatte für die Franziska van Almsick Stiftung ein.

Das Familotel Borchard“s Rookhus liegt in Wesenberg nahe des Müritz Nationalparks direkt am Großen Labussee, der bei sommerlichen Temperaturen zum Boot und Kanu fahren und natürlich auch zum Schwimmen einlädt. Wenn es draußen allerdings zu kalt sein sollte, ist im Rookhus noch lange nicht Schluss mit Schwimmen. Denn im hauseigenen Schwimmbad gibt es nicht nur die Möglichkeit, drinnen im Warmen ordentlich zu plantschen und zu rutschen, sondern zusätzlich die Chance, in kürzester Zeit Schwimmen zu lernen. In kleinen Gruppen und in entsprechende Leistungsgruppen unterteilt, wird beim pädagogischen Schwimmunterricht ganz nach dem Motto „Was Spaß macht, lernt man auch“ das Schwimmen erlernt, sodass sich die meisten bereits in einer Woche sicher im Wasser fortbewegen können. Wenn es noch zu früh zum Schwimmen lernen ist, gibt es für Kleinkinder und Babys und ihre Eltern natürlich auch spezielle Angebote im warmen Schwimmbecken, sodass auch der kleinste Nachwuchs die ersten Erfahrungen im Wasser sammeln kann.

+++ Schwimmen rettet Leben +++

Wie wichtig es ist, die ersten Erfahrungen im Wasser bereits frühzeitig zu sammeln und schließlich auch das Schwimmen zu erlernen, möchte Rookhus-Gastgeber Alexander Borchard besonders hervorheben. „Schwimmen macht nicht nur Spaß, sondern kann im Ernstfall sogar Leben retten. Um auch über unsere Hotelgrenzen hinaus etwas in dieser Richtung zu bewirken, freuen wir uns, gemeinsam mit der Familotel AG die Franziska van Almsick Stiftung unterstützen zu können“, so Rookhus-Inhaber und Familotel-Aufsichtsratsmitglied Alexander Borchard. Zum 25-jährigen Jubiläum der Familotel AG wurde diese ganz besondere Aktion für die Kids ins Leben gerufen: Gemeinsam mit der Franziska van Almsick Stiftung wird Kindern die Möglichkeit geboten, schwimmen zu lernen – denn Schwimmen rettet Leben!

+++ Mit der Franziska van Almsick Stiftung Schwimmen lernen +++

Genau wie für Familotel ist es für die gebürtige Berlinerin Franziska van Almsick eine Herzensangelegenheit, Kindern in ganz Deutschland die Möglichkeit zu geben, richtig schwimmen zu lernen. Um dieses Ziel zu erreichen, kooperiert die Stiftung mit Schulen, Ämtern und Schwimmbadbetreibern, finanziert Verwaltungskosten sowie Lehrassistenten und sorgt für die optimale Umsetzung des Schulschwimmunterrichts. „Ich freue mich, dass wir mit der Hotelkooperation Familotel einen starken Partner an der Seite haben, der sich dafür einsetzt, dass gerade Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren schwimmen lernen und Spaß mit dem Element Wasser haben“, so Franziska van Almsick, deutsche Schwimmerin und mehrfache Welt- und Europameisterin.

+++ Jubiläums-Gewinnspiel: #wasserhelden gesucht! +++

Schwimmen, Plantschen und Tauchen macht der ganzen Familie riesen Spaß. Familotel hat passend zum 25-jährigen Bestehen ein Jubiläums-Gewinnspiel ins Leben gerufen und sucht wahre Wasserhelden. Einfach das schönste Schwimm- und Wasserabenteuer mit dem Hashtag #wasserhelden via Instagram posten und attraktive Preise gewinnen! Egal ob vom Schwimmkurs, mit Schwimmabzeichen, beim gemeinsamen Schwimmen im Borchard“s Rookhus drinnen oder draußen im Großen Labussee. Weitere Informationen zum Gewinnspiel und den Teilnahmebedingungen finden Sie hier: https://www.familotel.com/de/aktion/wasserhelden/jubilaeums-gewinnspiel-wasserhelden/

Weitere Informationen:

https://www.rookhus.de
https://www.pr4you.de
https://www.familotel.com
https://www.franziskavanalmsick-stiftung.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
508 Wörter, 3.730 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:
Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/familotel-borchards-rookhus

Gemütlich – natürlich – persönlich,

fast wie Zuhause. Das „Familotel Borchard’s Rookhus“ an der Mecklenburgischen Seenplatte ist wohl eins der kinderfreundlichsten Hotels Deutschlands. Seit über 20 Jahren betreibt Inhaber Alexander Borchard zusammen mit seiner Frau Andrea Borchard das familienfreundliche Urlaubsdomizil mit direktem Seeblick auf den großen Labussee.

Das Motto: Friede, Freu(n)de, Eierkuchen…

steht für unberührte friedliche Natur, herzliche Gastgeber und eine Rundumversorgung die keine Wünsche offen lässt. Derzeit bietet die 30.000 qm große Hotelanlage mitten im Wald alles was das Herz begehrt. Einen direkten Zugang zum Labussee zum Angeln, Schwimmen und Floßfahren, mit eigenem Piratenhafen und elektrischen Minibooten. Im Forscherwäldchen können Mini-Archäologen auf Entdeckungsreise gehen und im ganzjährig aufgebauten Zirkuszelt heißt es „Manege frei!“, wenn die kleinen und großen Gäste Ihre erlernten Kunststücke präsentieren. Daneben gibt es ein kleines hoteleigenes Schwimmbad, einen Fußballplatz zum Toben, einen hauseigenen Streichelzoo und Ponys zum Reiten und Kutsche fahren. Die Blockhüttensauna mit Seezugang, Massagen und ein Kaminzimmer lassen auch den Herbst und Winter besonders entspannend werden.

Das Ziel der Gastgeberfamilie Borchard ist es, “ … mal weg vom technischen Spielzeug zu gelangen und sich zur Abwechslung mit ganz natürlichen Dingen zu beschäftigen.“ Nichts desto trotz gibt es für die älteren Kinder auch einen modernen Teens-Club, in dem eine Spielkonsole und ein Billardtisch nicht fehlen dürfen.

Weitere Informationen: http://www.rookhus.de & http://www.familotel.com

Firmenkontakt
Familotel Borchard´s Rookhus
Alexander Borchard
Am Großen Labussee 12
D-17255 Wesenberg
+49 (0) 39832 500
+49 (0) 39832 501 00
alex.borchard@rookhus.de
http://www.rookhus.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 39832 501 00
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Stuttgarter Unternehmen SCHOLPP spendet knapp 30.000 Euro mit seinen Kinderkränen an das Deutsche Kinderhilfswerk

Die Stuttgarter SCHOLPP Kran & Transport GmbH unterstützt den Ernährungsfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes mit einer Spende von knapp 30.000 Euro. Über den Fonds werden verschiedene Ernährungsprojekte gefördert, wie zum Beispiel Kochaktionen mit Kindern aus finanziell schwierigen Verhältnissen, so auch im KiFaZ Wilde Hilde in Stuttgart.

Seit Mai 2017 gibt es bei SCHOLPP drei Kinderkräne, die für den guten Zweck arbeiten. Diese Kräne wurden von Kindern gestaltet. Während das SCHOLPP-typische signalrot als Grundfarbe erhalten blieb, sind jeweils sechs Kranflächen mit Bildmotiven bedruckt, die von Kindern gemalt wurden. Derzeit sind für diese Aktion drei Hydraulikgeländekräne in den Regionen Stuttgart, Karlsruhe und Heilbronn im Einsatz. In Kürze geht ein vierter Kinderkran in Ludwigshafen ins Rennen. Pro Einsatzstunde spendet SCHOLPP ein Mittagessen in Höhe von drei Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk.

„Als lokal verankertes Unternehmen ist sich SCHOLPP seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Vor allem Kinder liegen uns am Herzen, denn nicht alle sind auf der Sonnenseite des Lebens geboren. Für viele ist eine tägliche warme Mahlzeit leider nicht selbstverständlich. Idealvorstellungen wie das gemeinsame Mittagessen in der Familie gehören immer mehr der Vergangenheit an. Häufig spielt in sozialschwächeren Familien das Thema Ernährung fast keine Rolle mehr. Im Gegenteil – viel zu oft bleibt es den Kindern selbst überlassen, ob und was sie sich zu Essen machen. Die Folge daraus ist, sie ernähren sich von Fast Food oder Süßigkeiten und sind dadurch beispielsweise nicht leistungsfähig in der Schule. Mit unseren Kinderkränen, tragen wir dazu bei, dass immerhin ein Teil der bedürftigen Kinder, Zugang zu warmen Mahlzeiten hat, das ist für mich und mein Team eine Herzenssache“, so Martin Scholpp, Geschäftsführender Gesellschafter bei SCHOLPP.

„Ernährungsmuster behalten Kinder und Jugendliche oft ein Leben lang. Umso wichtiger ist es, hier schon früh eine gute Basis zu schaffen und zu zeigen, dass gesunde Ernährung eigentlich ganz einfach ist und auch Spaß machen kann. Ein großes Dankeschön an das Unternehmen SCHOLPP, das mit seiner Spende unseren Ernährungsfonds großzügig unterstützt. Gerade Kinder aus armen Verhältnissen profitieren von unsere Angeboten, die wir ohne die Unterstützung von Firmen und vielen Privatspendern nicht machen könnten“, betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.

Allen Kindern im KiFaZ Wilde Hilde werden Frühstück und Nachmittagsimbiss von Seiten der Einrichtung zur Verfügung gestellt. Beim Mittagessen wird besonders auf die Frische der Zutaten geachtet. Es gibt in der Hauptsache vegetarische Gerichte, zum Nachtisch gibt es im Wechsel Naturjoghurt oder frisches Obst. Im Rahmen des Ernährungsfonds finden außergewöhnliche Mitkochaktionen wie Familienaktionen statt. So stand das diesjährige Familien-Fest unter dem Motto Weltreise. Alle Familien konnten ihr selbstgemachtes Lieblingsgericht aus dem jeweiligen Herkunftsland allen anderen Familien präsentieren und dabei die Erfahrung machen, wie schnell, einfach, genussvoll und erfahrungsreich man miteinander in Kontakt kommen kann.

Gerade Kinder aus finanziell benachteiligten Familien greifen eher zu Fast Food oder Limonaden statt zu Vollkornbrot oder Obst. Bei ihnen zuhause fehlt oft das Geld für vollwertige Mahlzeiten oder für einen warmen Mittagstisch in der Schule. Insbesondere Alleinerziehende haben es hier schwer: Ihr Einkommen reicht oft vorne und hinten nicht, sie arbeiten deswegen besonders viel und haben dadurch noch weniger Zeit für ein gemeinsames Essen oder um eine gesunde Mahlzeit zu kochen. Auch wer Hartz IV bezieht, hat kaum Möglichkeiten, sich ausgewogen zu ernähren. Der Tagessatz beträgt gerade einmal die Hälfte von dem, was für eine gesunde Ernährung nötig wäre.

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. setzt sich seit mehr als 45 Jahren für die Rechte von Kindern in Deutschland ein. Die Überwindung von Kinderarmut und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an allen sie betreffenden Angelegenheiten stehen im Mittelpunkt der Arbeit als Kinderrechtsorganisation. Der gemeinnützige Verein finanziert sich überwiegend aus privaten Spenden, dafür stehen seine Spendendosen an ca. 40.000 Standorten in Deutschland. Das Deutsche Kinderhilfswerk initiiert und unterstützt Maßnahmen und Projekte, die die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen, unabhängig von deren Herkunft oder Aufenthaltsstatus, fördern. Die politische Lobbyarbeit wirkt auf die vollständige Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland hin, insbesondere im Bereich der Mitbestimmung von Kindern, ihren Interessen bei Gesetzgebungs- und Verwaltungsmaßnahmen sowie der Überwindung von Kinderarmut und gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe aller Kinder in Deutschland.

Kontakt
Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Uwe Kamp
Leipziger Straße 116-118
10117 Berlin
030-308693-11
presse@dkhw.de
http://www.dkhw.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

PLAYMOBIL: DER FILM Die Spielsets zum Kinohit

(Mynewsdesk) Endlich ist es soweit: Die PLAYMOBIL-Figuren kommen ins Kino! Ab 29. August 2019 nimmt PLAYMOBIL: DER FILM die Zuschauer mit auf ein episches Comedy-Abenteuer durch das grenzenlose Universum des beliebten Spielzeugklassikers. Wer nicht mehr so lange warten will, kann sich schon jetzt die neuen PLAYMOBIL-Spielsets zum Film nach Hause holen, die Charaktere, Schauplätze und Geschichten aus dem Animationshighlight aufgreifen.

Fantasievolle Reise
Als ihr jüngerer Bruder Charlie plötzlich in das PLAYMOBIL-Universum verschwindet, bricht Marla zum Abenteuer ihres Lebens auf, um ihn wieder nach Hause zu bringen. Auf ihrer unglaublichen Suche tut sie sich mit heldenhaften neuen Freunden zusammen, wie etwa dem Food Truck-Besitzer Del, dem Geheimagenten Rex Dasher, Robotitron, der guten Fee und vielen mehr. Gemeinsam brechen sie zu einer fantastischen Reise durch atemberaubende Welten auf, wie die Wikingerwelt, den Wilden Westen, die Märchenwelt, das Kolosseum und mehr.

Originelle Spielsets
Mit den neuen Sets zum Film können sich Kinder das bunte PLAYMOBIL-Universum jetzt auch nach Hause holen. Der smarte Geheimagent Rex Dasher kann mit dem Fallschirm an jedem Einsatzort landen und auch der treue Robotitron erobert mit der Drohne aus der Sci-Fi-Welt die Lüfte. In der Westernwelt treffen Marla und Del auf ein geflügeltes Pferd und im Kolosseum stellen sich die Freunde dem exzentrischen Kaiser Maximus. Del’s Food Truck darf im Kinderzimmer genauso wenig fehlen wie die gute Fee und ihr Märchenschloss. Wer schon immer einmal einen Porsche fahren wollte kann sich auch diesen Traum jetzt erfüllen: Rex Dashers cooler Porsche Mission E kann via Fernbedienung oder App von den Kindern selbst gesteuert werden! Schnelle Hilfe ist auch gefragt, denn Charlie steckt im Gefängniswagen fest. Wird es Marla und ihren Freunden gelingen, Charlie zu befreien?

Originelle Details und durchdachte Spielfunktionen lassen Fans von PLAYMOBIL: DER FILM voll und ganz in die Welten aus dem Kino-Highlight abtauchen und die atemberaubende Geschichte rund um Freundschaft und Familie weiter oder auch ganz neu erzählen. Wenn man an sich selbst glaubt und den eigenen Träumen folgt, ist einfach alles möglich!

Nicht verpassen! PLAYMOBIL: DER FILM läuft am 29. August in den deutschen Kinos an. Hier gibt es den Trailer als Vorgeschmack.

————————————————————————————

Die Spielsets zu PLAYMOBIL: DER FILM auf einen Blick:

Mit Marla, Charlie, Rex, Del, Robotitron und weiteren Charakteren aus dem Film | Original-Schauplätze und Szenen aus dem Film | mit Del’s Belle und Rex Dasher’s Porsche Mission E | actiongeladenes Zubehör mit vielen Details |
empfohlen ab 5 Jahren | Erscheinungstermin: 12. Juli 2019

70070 Rex Dasher mit Fallschirm
70071 Robotitron mit Drohne
70072 Marla mit Pferd
70073 Charlie mit Gefängniswagen
70074 Marla, Del und Pferd mit Flügeln
70075 Del’s Food Truck
70076 Kaiser Maximus im Kolosseum
70077 Marla im Märchenschloss
70078 Rex Dasher’s Porsche Mission E

————————————————————————————

Sehr geehrte Redaktionen,

sind Sie an zusätzlichem Bildmaterial, einer Gewinnspielkooperation oder Rezensionsexemplaren für Ihre Berichterstattung interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage an pr@playmobil.de und stehen Ihnen bei Fragen gern zur Verfügung.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PLAYMOBIL Deutschland

Die geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG mit Sitz im fränkischen Zirndorf bei Nürnberg ist der Hersteller von PLAYMOBIL und steht für Premium-Spielzeugqualität made in Europe. Die 7,5 cm großen PLAYMOBIL-Figuren stehen im Zentrum dieses kreativen, vielfach ausgezeichneten Systemspielzeugs. Das fantasievolle Rollenspiel mit den historischen und modernen Themenwelten fasziniert Kinder und wird von Eltern und Pädagogen gleichermaßen geschätzt. Seit 1974 wurden bereits über 3 Milliarden PLAYMOBIL-Figuren gefertigt. Die über 30 Spielthemen werden in rund 100 Ländern weltweit vertrieben. Die Brandstätter Gruppe mit Produktionsstätten in Deutschland, Malta, Spanien und Tschechien erreichte 2018 einen Gesamtumsatz von 748 Mio. Euro und beschäftigt weltweit mehr als 4.600 Mitarbeiter. Das innovative Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unter dem Markennamen LECHUZA zudem seit 2000 hochwertige Pflanzgefäße aus Kunststoff sowie seit 2015 Design-Gartenmöbel.

 

Firmenkontakt
PLAYMOBIL Deutschland
Cornelia Reif
Brandstätterstr. 2 – 10
90513 Zirndorf
0911/9666-1436
pr@playmobil.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/playmobil-der-film-die-spielsets-zum-kinohit-95735

Pressekontakt
PLAYMOBIL Deutschland
Cornelia Reif
Brandstätterstr. 2 – 10
90513 Zirndorf
0911/9666-1436
pr@playmobil.de
http://shortpr.com/yez8o3

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

INVASION DER KINDER IN BLOCKWINKEL

Über 100 Kinder toben beim ‚Großen Ball der Kinderkönige‘ über das Festgelände des Schützenverein Blockwinkel

Erstmals hatte der Schützenverein Blockwinkel seinen Schützenfestsonntag mal so völlig anders gestaltet, als in den vergangenen Jahrzehnten. Was als der „Große Ball der Kinderkönige“ vom Festkomitee des Vereins angekündigt wurde, entwickelte sich zu einem Mega-Kinderfest, an dem weit mehr als 100 Kinder in Begleitung von Mama, Papa, Oma, Opa und Verwandten aus dem ganzen Sulinger Land teilnahmen.
Doch bevor die Eroberung des Festgeländes durch die vielen Kinder startete, wurden die königlichen Kindermajestäten des Schützenverein Blockwinkel und seiner Gastvereine aus Scholen, Wesenstedt-Harmhausen und Sulingen von 1848 nebst dem Kindergarten „Casa Kastania“ in einer feirerlichen Zeremonie durch den Kinder-Hofmarshal Andre Engelhardt mit Fanfarenklängen auf der Trompete durch Henrike Feldmann empfangen und durch ein langes Spalier von Blockwinkeler Schützen über den roten Teppich in das Festzelt geleitet. Dabei gab der Spielmannszug Schulenberg-Horstedt für jede Kindermajestät einzeln den Takt vor. Im Festzelt warteten die geschmückten Throne auf die königlichen Kinderhoheiten, die dann noch einmal vom Blockwinkeler Schützenpräsident Christoph Neumann mit allen Schützenehren begrüßt wurden.
Lange aber hielt es die Kinder nicht auf ihren Ehrenplätzen, wartete doch bereits das zahlreiche Kindervolk auf die Freigabe zum wilden Toben und Spielen. Dafür hatte sich das Festkomitee des SV Blockwinkel Einiges einfallen lassen. So gab es neben einer XXL-Hüpfburg, ein lustiges Kinderschminken, eine Polonäse, einen eigenen Spiel-Sandkasten und den Bonbonregen. Fernerhin hatte der Verein 50 Wasserpistolen besorgt, mit denen die Kids u.a. Jagd auf die Erwachsenen machten, die sich dies wegen der hohen Temperaturen auch gerne gefallen ließen. Auch Wassereis und Getränke standen für die Kinder ständig zur Verfügung. Dabei weist das Festkomitee der Blockwinkeler ausdrücklich darauf hin, dass für die Kinder ALLE Attraktionen und Getränke jederzeit kostenfrei waren. „Dies war“, so Andrea Goldmann und Simone Hörmann, „nur möglich, weil wir wahnsinnig tolle Sponsoren aus dem Sulinger Land gefunden haben, die bereit waren, dieses große Kinderfest zu unterstützen.“ Zu den Sponsoren gehört auch der Verein „Initiative hilft Kindern“, durch dessen Hilfe es gelang, den Kinder noch eine ganz besondere Überraschung zu präsentieren: Am späteren Nachmittag erschien der bekannte Clown „Penny Pensky“ und verzauberte seine kleinen (und großen) Zuschauer mit allerlei Clownereien und Zaubereien.
„Auch wenn wir leider nur drei weitere Kindermajestäten aus Gastvereinen in diesem Jahr zum „Großen Ball der Kinderkönige“ haben begrüßen dürfen, so war doch das Kindervolk in großer Zahl erschienen. Mehr war letztlich auch gar nicht mehr von den Hofdamen der Kinderbetreuung um Nicole Renneberg und Silvia Bensemann umsetzbar“, lautet das einstimmige Votum des Festkomitees.
Aber auch die erwachsenen Schützen kamen am eigentlichen Schützenfestsonntag – trotz der marodierenden Kinderhorden – dann doch nicht zu kurz. Auch sie feierten in fröhlicher Runde ihr Schützenfest mit dem einen oder anderen zusätzlichen Zelteinmarsch weiter.
Auch die Blockwinkeler Königin Anne „Die Zuverlässige“ Eickhoff zeigt sich begeistert: „Das war ein tolles Fest. Da müssen wir uns schon schwer was einfallen lassen, wollen wir es im nächsten Jahr noch toppen.“
Doch wer die „verrückten“ Blockwinkeler kennt, weiß, da geht noch was…

Auf dem „Roten Teppich von Blockwinkel“ schritten die königlichen Majestäten:
Vom Schützenverein Blockwinkel: Kinderkönig Lian „Das Arbeitstier“ Eickhoff und seine Königin Jönna Könenkamp samt Hofstaat: Hauptmann Alina Joachim, Fahnenträger Jan Luca Hörmann, Fahnenbegleiterin Jasmin Renneberg und die Ehrendamen Enie Bensemann und Farina Logemann;
Vom Schützenverein Wesenstedt-Harmhausen: Kinderkönigin Amelie „Die Volti-Königin“ Schmidt, mit Fahnenträger Kajo Dahms und den Begleitern Jasper Keithahn und Lotta Staas;
Vom Schützenverein Scholen: Kinderkönigin Svea Kohröde mit Prinz Can-Eliah Koc
Vom Schützenverein Sulingen von 1848: Kinderkönigin Colleen Schrader, die „flotte Athletin“, mit Adjutant Pia-Lotte Leymann;
Herzlich und mit allen Ehren empfangen wurden außerdem die Kindergartenkinder der „Casa Kastania“ mit ihren Begleiterinnen Doris Harms, Anne-Marie Borchers und Katharina Knobling.

Bilderstrecke vom 1. Großen Ball der Kinderkönigin auf KREISZEITUNG.de: https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/schwafoerden-ort59235/fotos-ball-kinderkoenige-blockwinkel-12751577.html

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

E WIE EINFACH spendet nach Hicycle-Charity Event: 15.000 Euro für das Hamburger Kinder-Hospiz Sternenbrücke

(Köln/Hamburg) #RideForGood hieß es auf dem Hicycle-Charity Event des Energieanbieters E WIE EINFACH. Fast 200 Teilnehmer traten im Studio in Eppendorf auf Spinning-Rädern zu coolen Beats in die Pedale. E WIE EINFACH rechnete im Anschluss die verbrauchten Kalorien in Kilowattstunden um. Der Geldwert in Höhe von 15.000 Euro kommt jetzt dem Hamburger Kinder-Hospiz Sternenbrücke zugute.

Das Event wurde auf Facebook und Instagram übertragen, so dass auch dort via Donate-Button gespendet werden konnte. Zudem unterstützten Influencer wie Marie von den Benken und Wilke Zierden den #RideForGood für #EwieEinfachGutesTun.

E WIE EINFACH ist der günstige und zuverlässige Partner im Energiebereich. Unter dem Leitgedanken der Einfachheit entwickelt E WIE EINFACH Lösungen, die das Leben zu Hause entspannter und einfacher machen. Im Fokus stehen Strom-, Gas- und Wärmestrom-Tarife zu dauerhaft günstigen Preisen sowie ein mehrfach ausgezeichneter Service. Alle Angebote überzeugen mit Verständlichkeit, Transparenz und orientieren sich an einfachen Lösungen. Eine Übersicht zum Unternehmen und zu Produkten von E WIE EINFACH finden Sie unter www.e-wie-einfach.de, auf Twitter, Facebook, LinkedIn sowie auf YouTube.

Kontakt
E wie einfach GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
0221-17737-210
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de

Bildquelle: @E WIE EINFACH

Pressemitteilungen

Besondere Kinderzimmer für Jungen und Mädchen

Möbel-Lux bietet seinen Kunden eine große Auswahl an Kinderzimmern zu günstigen Preisen

Das Kinderzimmer ist ein wichtiger Bestandteil in einer Wohnung. Nur wenn das Jugendzimmer modisch und stilvoll eingerichtet ist, macht es das Zuhause komplett. Leider ist es sehr zeitaufwendig jedes Möbelstück einzeln zu suchen. Daher bietet Möbel-Lux eine große Auswahl an Jugendzimmer Sets. Der Vorteil: Alle notwendigen Jugendzimmermöbel sind komplett in einem einheitlichen Stil und zu einem günstigen Preis enthalten. Bei der Ausstattung kompletter Jugendzimmer muss man berücksichtigen, dass dieses Zimmer für Kinder ein Ort ist, an dem sie sich zurückziehen können. Umso wichtiger ist es hier, dass die Möbel stimmig sind und eine Atmosphäre im Kinderzimmer entsteht, in der sich der Jugendliche wohlfühlen kann.

Jugendzimmer komplett auf die Wünsche der Teenager abgestimmt

Ein modernes Jugendzimmer funktioniert im Prinzip wie ein Mini-Apartment: Es muss im Zimmer Raum zum Arbeiten, zum Wohnen als auch zum Relaxen vorhanden sein. Bei Möbel-Lux finden Sie günstige Jugendzimmer in diversen Farben und Ausführungen. Ob klassisches Buchenfurnier oder modische Hochglanz Ausführungen: Die Jugendzimmer Komplett Sets von Möbel-Lux überzeugen mit attraktiven Designs. Mit den stilvollen Sets können Sie Ihrem Kind ein Jugendzimmer einrichten, das alle Möbel die es braucht, komplett beinhaltet. Viele Betten sind mit großen Schubladen ausgestattet, die einen großen Stauraum bieten. Zusätzlich kann die Kleidung in geräumigen Schränken aufbewahrt werden.

Jugendzimmer komplett kaufen und Vorteile sichern

Wenn Sie bei Möbel-Lux das Jugendzimmer komplett kaufen, haben Sie gleich doppelt gespart. Sie verbringen nur eine kurze Zeit mit der Suche, da Sie nicht jedes Möbelstück einzeln aussuchen müssen. Zusätzlich bekommen Sie einen attraktiven Rabatt, wenn Sie das Jugendzimmer komplett kaufen, im Vergleich zum Kauf der einzelnen Elemente. Ein weiterer Vorteil auf komplette Jugendzimmer zurückzugreifen ist das einheitliche Design der z. Zudem sind die Möbel in einem Komplett-Jugendzimmer so konzipiert, dass sie genügend Stauraum bieten. Möbel-Lux bietet eine große Auswahl an Komplett-Jugendzimmern. So können Jugendliche die Möbel für Ihr Kinderzimmer ganz nach individuellen Vorlieben auswählen und eigene Ideen bei der Gestaltung vom Jugendzimmer umsetzen.

Möbel-Lux – Das Online-Möbelhaus

Neben Jugendzimmern bietet Möbel-Lux eine große Auswahl an exklusiven Designermöbeln und Wohnaccessoires zu günstigen Preisen. Ob Sie nun auf der Suche nach einem Designer Sofa oder einem luxuriösen Relaxchair für Ihr Wohnzimmer sind, im Online-Shop von Möbel-Lux finden Sie bestimmt das passende Möbelstück. Möbel-Lux bietet die Möglichkeit, aus einer großen Auswahl verschiedenster Möbeltypen in allen Variationen die Traumeinrichtung auszuwählen: Ob klassische Möbel in einem modernen Design wie ein Designer Tisch oder Sideboards, stilvolle Betten oder originelle Garderoben. Auch bequeme und zugleich stilgemäße Polstermöbel wie ein Schlafsofa oder Designer Loungesessel für Ihr Wohnzimmer sind im Online-Shop von Möbel-Lux zu finden. Zudem erfüllt der Autobett Shop mit der großen Auswahl an Autobetten jeden Kinderwunsch.

Weitere Informationen:

https://moebel-lux.de/jugendzimmer-komplett

Design Möbel aus dem Online Shop von Möbel-Lux bringen eine moderne Wohnlichkeit in jeden Raum. Entdecken Sie die Vielfalt an modernen Designermöbeln und verleihen Sie den Räumen eine ganz besondere Note. Besonders beliebt bei Kindern sind die einzigartigen Kinderbetten von Möbel-Lux. Alle Möbel können ganz einfach und bequem von Zuhause aus versandkostenfrei bestellt werden.

Kontakt
Möbel-Lux
Waldemar Schmidt
Freibühlstr. 9
78224 Singen
07732823242
kontakt@moebel-lux.de
https://moebel-lux.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

GERMAN INNOVATION AWARD 2019 für Binder Marketing

Der Preis, der Innovation sichtbar macht.
Mit dem German Innovation Award hat der Rat für Formgebung einen Preis etabliert, der die besten und effektivsten Innovationen auszeichnet:
Lösungen, Detailinnovationen und Services mit echtem Mehrwert für den Nutzer.
Er zeichnet branchenübergreifend Produkte aus, die sich vor allem durch Benutzerfreundlichkeit gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden.
Mit diesem Award trägt der Rat für Formgebung zur Innovationsförderung in der deutschen Wirtschaft bei.
Innovationen sind als differenzierender Wettbewerbsfaktor Teil des globalen Marktgeschehens.
In der Wettbewerbsklasse „Excellence in Business to Consumer“ kürte die Jury
in der Kategorie „Kids & Toys“ unseren OLAF – den elefantastischen Nasensauger zum Preisträger.

Der Rat für Formgebung wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründet, um die Designkompetenz der deutschen Wirtschaft zu stärken.
Er zählt zu den weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Innovation und Marke.
Denn nur der perfekte Dreiklang von Design, Marke und Innovation rüstet Unternehmen für den harten Wettbewerb von Industrie 4.0 und Digitalisierung.
Voller Stolz können wir nun verkünden, dass unser OLAF alle 3 Awards bekommen hat!

Edith Binder, die Geschäftsführerin und Inhaberin der Firma Binder Marketing wurde in Ungarn geboren, Ihr Studium führte sie 1992 nach Deutschland.

Im Jahr 2002 ist sie selbst glückliche Mutter geworden, seit 2006 Dipl.-Gesundheitstherapeutin und treu nach dem Motto „Gesunde Babys sind glückliche Babys“ hat sie sich der Baby-Gesundheit verpflichtet.

Aus dem ehemaligen babysgesundheitsshop.de mit alternativen Heilprodukten für Kleinkinder ist der OLAF Nasensauger als Hauptprodukt geblieben und lindert seitdem den Schnupfen von Babys in Deutschland, Österreich und der gesamten Europäischen Union. Heute leitet sie den gesamten Vertrieb von OLAF in Deutschland und Österreich.

Kontakt
Binder Marketing
Edith Binder
Tulpenstr. 12/1
76307 Karlsbad
07202/937258
kontakt@nasensauger-info.de
http://www.olaf-nasensauger.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Multikulturelles Sommerfest – Sport und Integration-

Afrikanische Köstlichkeiten, Tombola, Fußball, Poetry Slam, Polit-Talk mit Dr. Rita Panesar

Am 22. und 23. Juni 2019 findet das Multikulturelle Sommerfest am Sportpark Hans Thanbichler in Groß Borstel statt. Der Ossara e.V. lädt gemeinsam mit dem SV Groß Borstel zu einem unterhaltsamen Wochenende mit multikulturellem Austausch für Groß und Klein ein. Ziel des Festes ist ein Zusammenwachsen der Stadt und der Austausch zwischen verschiedenen Kulturen.

Alle Hamburger*innen sind eingeladen jeweils ab 11 Uhr am multikulturellen Sommerfest teilzunehmen. Die Besucher*innen können kulinarische Köstlichkeiten genießen, zu Live-Musik der Bangoura Group, Pipes & Drums und Doubassin Sanogo tanzen und bei der Tombola absahnen. Poetry Slam mit Steve Fotso, Bambini Fußball und ein Fußballturnier unterhalten alle Generationen. Kinder können sich auf der Hüpfburg und beim Torwandschießen vergnügen.

Sport und Integration stehen im Fokus des Events. Während sich Migrantenselbstorganisationen den Besucher*innen vorstellen, findet gemeinsam mit Politiker*innen der CDU, SPD, Linke, Grünen und FDP ein Austausch über Integrationsarbeit und die Vision für das Zusammenleben in Hamburg statt. Die Leitung des Gesprächs übernimmt Dr. Rita Panesar.

Das Sommerfest feiert auch das einjährige Jubiläum der Zusammenarbeit zwischen dem Sportverein Groß Borstel und dem gemeinnützigen Verein Ossara. Seit Oktober 2018 teilen sich die beiden Vereine sowohl die Räumlichkeiten als auch eine Vision: Integration durch Sport.
Das Inlandsangebot des Ossara e.V. umfasst neben den Sportangeboten Kanufahren, Fahrradtouren und Fitness für Frauen auch Sprachförderung, Sozialberatung, Bewerbungshilfe und Hausaufgabenhilfe. Alle Angebote sind kostenfrei und für alle Menschen zugänglich.

Der 2017 gegründete Verein Ossara e.V. ist ein multikultureller Zusammenschluss um Bildung, Gesundheit und kulturelle Vielfalt im In- und Ausland zu fördern. Der Tätigkeitsschwerpunkt der Auslandsarbeit liegt bisher in dem afrikanischen Land Togo. Durch Ossaras Engagement wurden vor Ort in den letzten Jahren Schulen renoviert und ausgestattet, Brunnen für sauberes Trinkwasser gebaut, Sportangebote gefördert und eine Kampagne zum Thema Zahngesundheit umgesetzt.

Das Programm:
Samstag, 22.06.2019

ab 11:00 Uhr – Los geht“s!
Infostände, Tombola, Leckereien aus Afrika und der Region,
Hüpfburg, Torwandschießen

14:00 Uhr – Live Musik
Bangoura Group

14:30 Uhr – Polit-Talk – Sport und Integration
Anwesende Politiker*innen:
SPD: Christoph Holstein, Dorothee Martin, Thomas Domres
CDU: Dr. Andreas Schott
Die Grünen: Michael Werner-Boelz
Die Linke: Karin Haas
FDP: Ralf Lindenberg

15:00 Uhr – Fußballturnier
Frohnauer SC (Berlin), Spieker Wurster (Ostfriesland), U19 SV Groß Borstel, FC Afrik City
Live Musik – Bangoura Group

17:00 Uhr – Fußballspiel
All Stars Groß Borstel – Altliga Groß Borstel

18:00 Uhr – Live Musik
Over Forty – Rock´n´Roldies

19:00 Uhr – Modenschau
von Modedesigner Antonini de Bremen

Sonntag, 23.06.2019

11:00 Uhr
Bambini Fußball
Leckereien aus Afrika und der Region, Hüpfburg, Torwandschießen

13:00 Uhr
Poetry Slam mit Steve Fotso
Live Musik – Pipes & Drums

15:00 Uhr
Kaffeerunde mit Senioren aus dem Stadtteil

Ossara e.V. besteht aus einem multikulturellen Team, das sich die Förderung der Bildung, Gesundheit und kulturellen Vielfalt im In- und Ausland zum Ziel gemacht hat. Aktuell liegt der Tätigkeitsschwerpunkt in Togo und Hamburg.

Kontakt
ossara e.V.
Lara Biel
Brödermannsweg 31
22453 Hamburg
015213062798
info@ossara.de
http://www.ossara.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Ein Kinder-Schützenfest wie im Märchen

Mit dem ‚Großen Ball der Kinderkönige‘ erhalten Kinder aus dem Sulinger Land in Niedersachsen einen ganz besonderen Tag – wie im Märchen bei „Aschenbrödel“

Das neue Design des brandneuen Plakats zum diesjährigen Schützenfest des SV Blockwinkel zeigt bereits die Richtung der künftigen Feierlichkeiten auf. Tradition triff auf Moderne und die Kinder erhalten ihren eigenen, ganz besonderen Tag.
Am Sonntag, den 30. Juni 2019, präsentiert der Schützenverein Blockwinkel (Landkreis Diepholz) mit dem ‚Großen Ball der Kinderkönige“ eine der wohl bedeutsamsten Neuerungen ihrer Festivitäten. Der Sonntag ist der Tage der Kinder! Herzlichst eingeladen sind die Kinderkönige und/oder Kinder-Abordnungen aller Vereine aus dem Sulinger Land – und viele haben bereits zugesagt.
„Es wird spektakulär!“ verspricht das Festkomitee, welches für ein außergewöhnlich abwechselungsreiches Rahmenprogramm für die jungen Majestäten und deren Gefolge gesorgt hat. Der ‚rote Teppich‘, auf dem die Kindermajestäten ab ca. 14:30 Uhr das Festzelt betreten werden, ist bereits vor Ort. Dabei werden durch den Blockwinkler Zeremonienmeister und Kinder-Hofmarshall alle kleinen Majestäten zu Fanfarenklängen höchstpersönlich einzeln dem Blockwinkeler-Schützenvolk seinen Bürgern und Gästen aus befreundeten Königreichen vorgestellt und zu ihrem jeweiligen Thron im Festzelt geleitet – ganz so wie im Märchen beim „Aschenbrödel-Ball“.
Ein Clown, der mit den Kindern für Partyspaß sorgt, ein lustiges Kinderschminken, der Bonbonregen und eine abenteuerliche Hüpfburg runden das Programm neben einer musikalischen Kinderparty mit Polonäse mit DJ Wilfried Vogelsang des ‚Großen Ball der Kinderkönige‘ ab. Dieser läuft mit dem ab ca. 18:30 Uhr gemeinsamen Pommes- und Steakessen so langsam aus.
Mit dem ‚Großen Ball der Kinderkönige‘ betritt der SV Blockwinkel Neuland. „Umso mehr freuen wir uns über den großen Zuspruch, den unser völlig neues Konzept von den Mitgliedern des Vereins aber auch von den vielen anderen Vereinen bereits erhalten hat“, bestätigt Andrea Goldmann das allgemein sehr rege Interesse am Blockwinkeler Kindertag. Dies wird auch durch Festkomiteemitglied Simone Hörmann bestätigt; teilt sie doch erfreut mit, dass auch die Gruppen des Blockwinkeler Kindergarten „Casa Castania“ gemeinsam aktiv an der Dekoration des Festzeltes für den großen Kinderkönigsball arbeiten. Der Schützenfest-Sonntag wird nun wahrhaftig zum „Tag der Kinder“. Und zu diesem sind natürlich alle Kinder – auch ohne Uniform und Titel – nach Blockwinkel herzlichst eingeladen.

Pressekontakt:
Schützenverein Blockwinkel
www.schuetzenverein-blockwinkel.de
Präsident: Christoph Neumann

Kinder-Hofmarschall: André Engelhardt – Tel. 04245-3179970

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.