sanogas hat Insolvenz beantragt – first energy unterstützt gewerbliche und industrielle Kunden bei der Neuorganisation der Gasbelieferung

Gasanbieter sanogas GmbH ist Pleite. Die Kunden müssen sich schnell um ihre neue Gasversorgung kümmern. Das Team von first energy unterstützt hilfesuchende Kunden bei der Neugestaltung einer kostengünstigen und sicheren Gasversorgung.

showimage sanogas hat Insolvenz beantragt - first energy unterstützt gewerbliche und industrielle Kunden bei der Neuorganisation der Gasbelieferung

Logo first energy – Die EnergieExperten

Am 16.01.2014 hat die sanogas GmbH (kurz: sanogas) beim Amtsgericht Karlsruhe Insolvenz beantragt. Die Gasbelieferung der Kunden wurde zum 24.01.2014 eingestellt. Eine Benachrichtigung haben die betroffenen Kunden noch nicht erhalten, dies soll aber nach Auskunft des Insolvenzverwalters in der kommenden Woche erfolgen.

Bei einer Insolvenz ist die Gasversorgung für alle Kunden durch die allgemeine Grundversorgung des lokalen Gasanbieters sichergestellt. Aus diesem Grund kann es ein paar Tage dauern, bis die Kunden überhaupt von der Pleite von sanogas erfahren. Die Einstellung der Belieferung hat für die Kunden in der Regel deutliche Konsequenzen: “Diese Grundversorgung sichert zwar die Gasversorgung der Kunden, allerdings zu deutlich überhöhten Preisen”, so Geschäftsführer Markus Barella von first energy.

“Wir bieten allen gewerblichen Kunden die Möglichkeit kurzfristig über unsere Auktionsplattform oder unsere klassischen Ausschreibungswege einen neuen und sicheren Gasversorger zu finden”, so Markus Barella weiter.

Die Durchführung professioneller Energieausschreibungen ist eine komplexe Aufgabe, die first energy seit mehr als 10 Jahre bundesweit anbietet. “Wir arbeiten für mehr als 2.500 Kunden bundesweit, weil wir effiziente Lösungen für den Energieeinkauf im Mittelstand entwickelt haben. Unser Ausschreibungsteam steht nun auch den geschädigten sanogas-Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Das Wichtigste ist nun die ordnungsgemäße Gasbelieferung zu marktgerechten Preisen wieder herzustellen”, erläutert Eva Jausel – Leiterin der Abteilung Lieferantenmanagement. “Geschädigten Kunden können wir innerhalb von 1-3 Tagen sinnvolle und kostengünstige Versorgungsangebote aufzeigen. Selbstverständlich kümmern wir uns um die gesamte Administration des Beschaffungsvorganges. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass wir unsere Kunden so am Besten unterstützen können”, so Eva Jausel weiter.

Gewerbe- und Industriekunden, die kurzfristig einen neuen Gaslieferanten benötigen, können sich gern direkt an das Lieferantenmanagement-Team von Frau Jausel wenden. Tel.: 05605-93928-11

Kontakt:
first energy – Die EnergieExperten
Abteilungsleitung Lieferantenmanagement
Eva Jausel
Struthweg 26
34260 Kaufungen
Tel.: 05605-93928-11
jausel@first-energy.net
www.first-energy.net

Zu first energy – Die EnergieExperten
first energy mit Sitz in Kaufungen ist als unabhängiger Energiedienstleister tätig, entwickelt EnergieStrategien für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber und setzt diese als eine Art ausgegliederte Energieabteilung um.

Zu einer EnergieStrategie gehören die drei Themenbereiche:
EnergieEinkauf – Günstige Preise & kundenfreundliche Verträge
EnergieEffizienz – Sinnvolle Projekte entwickeln, umsetzen und begleiten
EnergieErzeugung – Durch Eigenerzeugung unabhängiger werden

Vereinfacht gesagt lässt sich die Tätigkeit von first energy so auf einen Punkt bringen: first energy analysiert, wo im Unternehmen Energie einspart werden kann, prüft, ob eine eigene Stromproduktion realisierbar ist (z. B. anteilige Eigenversorgung durch Photovoltaik) und sorgt dafür, dass die restliche Energie zu günstigen Konditionen beschafft wird. Zu den Kernaufgaben gehört darüber hinaus die Implementierung und Begleitung von Energiemanagementsystemen nach ISO 50001 und der Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (kurz: SpaEfV).

Kontakt:
first energy – Die EnergieExperten
Markus Barella
Struthweg 26
34260 Kaufungen
05605-93928-20
mbarella@first-energy.net
http://www.first-energy.net