Stage-Pianos für jeden Gig: Yamaha CP88 und CP73 bieten Sound-Vielfalt, intuitive Steuerung und clevere Funktionen in bühnentauglichen Alu-Gehäusen

Rellingen, 15. Januar 2019 – Yamaha präsentiert mit den Modellen CP88 und CP73 zwei neue Stage-Pianos für Live-Musiker. Die beiden Instrumente sind besonders leicht, aber solide konstruiert und bieten eine umfangreiche Klangauswahl von traditionellen Flügeln über E-Piano-Klassiker bis hin zu Synth-Sounds. Das CP88 stellt mit Natural Wood Graded Hammer (NW-GH) und dem entsprechend authentischen Spielgefühl die richtige Wahl für puristische Pianisten dar. Das CP73 bietet 73 gleichmäßig gewichtete Tasten für Keyboarder, die auf der Bühne flexibel mit verschiedensten Sounds spielen. Das besonders übersichtliche Bedienkonzept, clevere Anschlussoptionen und die Seamless Sound Switching Funktion machen CP88 und CP73 zu perfekten Bühnen-Instrumenten, die durch Content-Updates klanglich noch erweitert werden können.

Stage-Pianos für moderne Musiker
Mit CP88 und CP73 bietet Yamaha zwei neue Stage-Pianos, die auf die Bedürfnisse von Live-Musikern zugeschnitten sind. Dabei finden anspruchsvolle Pianisten im CP88 ihr perfektes Gegenstück, während Bühnenkeyboarder mit dem kompakten CP73 genau richtig liegen. Tourtauglich sind beide Instrumente dank ihrer Alu-Gehäuse und des geringen Formfaktors, der den Transport deutlich erleichtert.

Das perfekte Spielgefühl
Das Spielgefühl hat direkten Einfluss auf die Performance eines Musikers. Die Stage-Pianos der CP Serie von Yamaha bieten daher fein abgestimmte Klaviaturen für jede Anwendung. Das CP88 legt großen Wert auf ein absolut authentisches Flügel-Gefühl beim Spielen und verwöhnt Pianistenfinger mit Natural Wood sowie synthetischem Elfenbein und Ebenholz – edler kann sich eine Tastatur kaum anfühlen. Das CP73 nutzt Balanced Hammer Action, also eine gleichmäßige Hammermechanik. Damit erhalten Keyboarder optimale Kontrolle über den Ton, unabhängig vom gewählten Sound.

Akustisch, elektrisch, synthetisch: Immer der richtige Sound
Die Stage-Pianos CP88 und CP73 von Yamaha zeichnen sich durch eine vielfältige Auswahl an flexiblen und hochwertigen Sounds aus. Klassische Pianisten freuen sich unter anderem über Sample-Versionen zweier herausragender, weltberühmter Flügel: Yamaha CFX und Bösendorfer Imperial. Auch ein Yamaha U1 Upright Piano gehört zur klanglichen Ausstattung. Keyboarder finden unter den E-Piano-Klängen berühmte Legenden der Musikinstrumente und so immer den richtigen Sound für ihre Performance. Virtuelle Effekte wie Wah-Wah oder Phaser ermöglichen eine weitere Bearbeitung der Klänge. Diese umfangreiche Bibliothek wird noch durch Synthesizer-Sounds ergänzt, die für Live-Auftritte die nötige klangliche Flexibilität bieten.

Ein Piano, das über sich hinauswächst
Die Yamaha Stage-Pianos CP88 und CP73 verfügen bereits ab Werk über eine große Sound-Auswahl für Bühnen-Keyboarder und anspruchsvolle Pianisten. Als erste Modelle der CP Serie bieten CP88 und CP73 aber auch die Möglichkeit, über Content-Updates mit hochwertigen zusätzlichen Piano- und Keyboard-Klängen aufgewertet zu werden. Das erste Update umfasst ein 1967er Tine Piano, ein charakterstarkes Reed Piano und einen klassischen Yamaha C7 Flügel – eines der meistaufgenommenen Pianos der Welt. Mit weiteren Updates kann die Klangbibliothek zukünftig noch stärker erweitert werden.

Für Musiker gemacht …
Bei der Entwicklung der Yamaha Stage-Pianos CP88 und CP73 lag der Fokus auf maximaler Bühnentauglichkeit. Dies zeigt sich beispielsweise am Bedienkonzept, bei dem jedem Bedienelement auf der Oberfläche der Instrumente genau eine Funktion entspricht. So entfällt das Navigieren durch Menüs und Unterpunkte, jede Funktion befindet sich im direkten Zugriff und kann auch im hektischen Live-Betrieb zielgerichtet, sicher und intuitiv erreicht werden. Die Seamless Sound Switching Funktion erlaubt das Umschalten auf einen anderen Sound, während bereits gespielte Akkorde noch ausklingen. So kann der Schlussakkord eines Stücks noch leise verebben, während bereits der Sound fürs nächste Stück geladen ist.

… für die Bühne optimiert
Die Anschlussmöglichkeiten von CP88 und CP73 verdeutlichen die konsequente Ausrichtung auf den Live-Betrieb. Neben den üblichen 6,3-mm-Klinkenausgängen verfügen die neuen Yamaha Stage-Pianos auch über symmetrische XLR-Anschlüsse. So können sie direkt mit einem Mischpult oder eine Stagebox verbunden werden. Ein Stereo-Eingang in Form von zwei 6,3-mm-Klinkenbuchsen ermöglicht den Anschluss weiterer Klangquellen wie eines Smartphones oder eines weiteren Keyboards.

Verfügbarkeit und Preise
Die neuen Yamaha Stage-Pianos CP88 und CP73 sind ab sofort verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen 2.499,00 Euro für das CP88 und 1.999,00 Euro für das CP73.

Yamaha Music Europe GmbH Firmenprofil
Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
de.yamaha.com

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Claus Kruse
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
claus.kruse@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
yamaha@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pressecenter.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Teilen Sie diesen Presseartikel