Tag Archives: Mode/Lifestyle

Pressemitteilungen

Herman Miller übernimmt Mehrheit beim dänischen Möbelhersteller HAY

US-Möbelhersteller hält 67% der Firmenanteile nach Abschluß der Transaktion

Herman Miller, einer der weltweit führenden börsennotierten Möbelhersteller aus den USA, kündigt eine weitere 34-prozentige Beteiligung am Dänischen Möbeldesigner und Produzenten HAY A/S („HAY“) an. Nach einer bereits im Jahr 2018 vollzogenen 33-prozentigen Beteiligung wird Herman Miller nach der Transaktion eine Mehrheitsbeteiligung von 67% an HAY halten. Rolf und Mette Hay, Mitbegründer und Creative Directors von HAY, halten die restlichen 33 Prozent des Aktienkapitals von HAY. Die Transaktion soll am 2. Dezember 2019 abgeschlossen sein.

„Durch unser verstärktes Engagement bei HAY erweitern wir unsere Präsenz im Einzelhandels- und Vertragsmarkt und sprechen gleichzeitig eine jüngere, urbanere Kundenschicht an“, betont Andi Owen, Präsidentin und CEO von Herman Miller. „HAY ist mit seinem designorientierten Ansatz die perfekte Ergänzung zur Markenfamilie der Herman Miller Gruppe.“

HAY wurde 2002 in Kopenhagen von Troels Holch Povlsen sowie Rolf und Mette Hay gegründet. Heute ist HAY eine der führenden Marken im Bereich von designorientierten Einrichtungsgegenständen in Europa und Asien mit einem Portfolio aus hochwertigen, gut gestalteten Möbeln und Accessoires.

„Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Herman Miller fortzusetzen und auszubauen. Die Designkultur des traditionsreichen Möbelherstellers aus den USA hat sowohl das moderne Wohnen geprägt, als auch Mette und mich in unserem Handeln stark beeinflusst“, sagte Rolf Hay. „Unsere Partnerschaft mit Herman Miller hat es uns ermöglicht, unsere hochwertigen Produkte von Top-Designern noch mehr Menschen auf der ganzen Welt zugänglich zu machen.“

„Unsere Partnerschaft mit Herman Miller hilft uns, das zu tun, was wir am besten können – nur in einem noch größeren Maßstab“, betont Henrik Steensgaard, CEO von HAY. „Wir freuen uns, dass diese Partnerschaft noch weiter intensiviert wird.“

Weitere Informationen zur Transaktion finden Sie in einer Investorenpräsentation auf der Website von Herman Miller: https://www.hermanmiller.com/content/dam/hermanmiller/documents/news_events_media/press_release_20191007.pdf

Herman Miller ist einer der weltweit bedeutendsten Möbelhersteller aus den USA. Seit seiner Gründung im Jahr 1905 setzt das Unternehmen auf zeitloses Design. Als Pionier im Bereich der Büroeinrichtung errang Herman Miller durch die enge Zusammenarbeit mit renommierten Designern wie Georg Nelson, Ray und Charles Eames oder Alexander Girard internationale Bekanntheit. Das Unternehmen hat sich zur Herman Miller Group weiterentwickelt und bietet in der Markenfamilie eine Vielzahl von Möbeln und Raumlösungen zum Leben, Lernen, Arbeiten und Heilen. Die Markenwelt umfasst Colebrook Bosson Sanders (USA), Design Within Reach (USA), Geiger (USA), HAY (DK), Maars Living Walls (NL), Maharam (USA), Naughtone (GB), Nemschoff (USA) und Herman Miller. www.hermanmiller.de

Kontakt
Lars Oliver Stapler Consulting für Herman Miller
Lars Oliver Stapler
Hans-Untermüller-Straße 5/8
6020 Innsbruck
+43 660 4507166
hermanmiller@los-consult.com
https://www.hermanmiller.com/de_de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neue Amazfit GTR kombiniert moderne Technologie mit attraktivem Design

Wie chic und elegant technische Funktionalität aussehen kann, zeigt Huami mit seiner Smartwatch Serie Amazfit GTR. Nun bringt der preisgekrönte Technologiespezialist ein weiteres Modell auf den Markt: in klassischem Uhrendesign und mit neuen smarten Features wie etwa dem außergewöhnlichen 326 PPI AMOLED Display mit Gorilla 3 Hartglas, einem sehr flachen Gehäuse und dem Sensor BiotrackerTM.

Die Amazfit GTR ist in zwei Größen erhältlich: GTR 47 mit 1,39 Zoll und GTR 42 mit 1,2 Zoll. In der Standardedition der GTR 47 kommt die Smartwatch mit hellbraunem Armband daher. Der Clou dabei ist der sportlich-elegante Materialmix: oben Leder, unten Silikon – oben klassischer Look, unten funktionaler Layer, der schweißtreibenden Aktivitäten trotzt und vor Geruchsbildung schützt. Das größere Display wurde so optimiert, dass Symbole und Meldungen schnell und gut lesbar sind, gleichzeitig eine formschöne Benutzeroberfläche erhalten bleibt. Der runde 1,2 Zoll AMOLED Bildschirm hat eine 326 PPI Auflösung, geschützt mit Gorilla 3 Hartglas und einer Anti-Fingerprint-Beschichtung. In puncto Power und Ausdauer überzeugt der effiziente Akku mit einer Laufzeit von bis zu 24 Tagen.

Die Amazfit GTR 42 ist etwas kleiner, jedoch ohne Qualitätsverlust beim AMOLED Display und ebenso funktional wie die Standardvariante: mit Gorilla Hartglas und Anti-Fingerprint-Beschichtung. Das auffallend flache Gehäuse aus ultraleichtem Aluminium und die Colorvielfalt in sechs Trendfarben stehen für edlen Look und technologische Raffinesse. Der leistungsstarke 195mAh Akku hält bis zu 12 Tage und ist in nur zwei Stunden vollständig aufgeladen.

Fit und gesund mit BiotrackerTM
Wer Wert auf Qualität, Optik und Effizienz legt, findet in der Amazfit GTR einen idealen Begleiter für Business, Freizeitaktivitäten, Sport und einen gesunden Lifestyle. Letzteres unterstreicht der neue BiotrackerTM. Der innovative Sensor ist der Schlüssel zu wichtigen Gesundheitsfunktionen: 24 Stunden kontinuierliche Herzfrequenzmessung, Schlafüberwachung und Erinnerungsfunktion bei mangelnder Bewegung. Alle Daten kann der GTR Besitzer ganz smart und bequem über eine anschauliche Infografik analysieren, auf der Uhr und in der App. Mit der App kann der Benutzer einen Grenzwert seiner Herzfrequenz festlegen. Ist der überschritten, meldet sich automatisch der Benachrichtigungsalarm. Da alle Daten einfach über die App abrufbar sind, liefert diese dem Benutzer eine umfassende Analyse zur eigenen Gesundheit und Fitness.

Die GTR 47 und die GTR 42 ist ab sofort bei Cyberport, Media Markt und Saturn erhältlich.

Weitere Informationen unter www.tekpoint.com

Die Tekpoint GmbH wurde 2010 gegründet und unterhält Niederlassungen in Deutschland und Österreich. Das Unternehmen hat seinen Fokus auf dem Vertrieb von Consumer Electronics sowie der Einführung hochwertiger asiatischer Marken in Europa. In Deutschland bereitet Tekpoint derzeit als bevorzugter Partner von Xiaomi den offiziellen Markteintritt der Marke vor. Bis dahin fungiert das Unternehmen bereits als offizieller Distributor für eine Vielzahl an innovativen Brands aus dem Mi Eco System-Universum, darunter Huami Amazfit, Roborock, Yeelight und Roidmi. Außerdem ist Tekpoint der Xiaomi Partner für die Sicherstellung der Einhaltung aller gesetzlichen Normen, darunter die Bereitstellung deutschsprachiger Bedienungsanleitungen sowie Gewährleistung einer zweijährigen Garantie auf alle Xiaomi Produkte für Kunden in Deutschland. In Österreich betreibt Tekpoint den Vertrieb des Mi Eco Systems sowie der Mi Smartphones von Xiaomi.

Firmenkontakt
Tekpoint GmbH
Leo Schwarzgorn
Mooslackengasse 17
1190 Wien
+43-1-361667-0
info@tekpoint.com
http://www.tekpoint.com

Pressekontakt
Hartzkom
Alain Wisböck
Hansastraße 17
80686 München
+49-89-998461-0
tekpoint@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Bildquelle: Huami Corporation

Pressemitteilungen

DACAPO Dessous: Powerfrau zeigt vollen Körpereinsatz für den guten Zweck

Katharina Stahn ist eine moderne Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht. Im aktuellen Zeitgeist von body positivity steht sie für eine positive Einstellung zum eigenen Körper. Die 36-Jährige engagiert sich außerdem mit ihrem Verein für krebskranke Kinder in Not und wird als curvy Model gut gebucht. Nun hat sie auch ein sächsischer Dessous Hersteller entdeckt.

Zahlreiche Prominente, darunter Anna Maria Kaufmann, David Garret, Henry Maske und Rainer Calmund konnte Katharina Stahn bereits als Unterstützer für ihr Herzens-Projekt gewinnen.

Der gemeinnützige Verein spendet Sachmittel, engagiert Klinikclowns und erfüllt Wünsche von Kindern in Kliniken und Hospizen, z.B. einmal mit Delphinen zu schwimmen, wie der 8-jährige Benjamin. „Wenn ich sehe, wie Ben in den 9 Tagen hier aufblüht, ist das der schönste Lohn für mein Engagement.“ erzählt Stahn mit strahlendem Lächeln.
https://www.krebskranke-kinder-in-not.de/download/Pressemitteilung_Delphintherapie.pdf

Für ihre aktuelle Kooperation zeigt das gut gebuchte curvy Model nun im wahrsten Sinn des Wortes vollen Körpereinsatz: Katharina Stahn ist die Markenbotschafterin des deutschen Wäscheherstellers DACAPO Dessous. Die gebürtige Wittenbergerin zeigt sich für einen Kalender mit frecher Pose in einem pinken BH mit Flamingo Motiven und verführerisch in roten Dessous.

Die „feel good – do good“ Kampagne mit dem kurvigen Model soll Frauen jeder Konfektionsgröße ermutigen sich gut zu fühlen, wie sie sind und einfach Spaß an Mode zu haben. Für den Verkauf ausgewählter BHs spendet DACAPO 3,-EUR an den Verein Krebskranke Kinder in Not. – So tut Frau sich selbst mit dem Kauf eines gut sitzenden BHs etwas Gutes und unterstützt gleichzeitig den guten Zweck. https://drive.google.com/open?id=1VNhVpx0Dy3PbCq5oruBUMJVV3A5KjM8g

„Ein gut sitzender BH ist die Basis jedes Outfits“ weiß Carolin Nößke, Prokuristin und Produktmanagerin des mittelständischen Textilherstellers. Um Kundinnen und Fachhändler für die liebevoll designte Dessous-Kollektion zu begeistern, werden die BHs der neuen Kollektion beim Fotoshooting mit curvy Model Katharina Stahn im November in Lissabon als trendige Fashion Pieces glamourös in Szene gesetzt. So macht DACAPO das „Darunter“ zum Herzstück des Outfits und Powerfrau Katharina Stahn beweist, dass sie ihre Kurven sehr geschickt einsetzen kann.

Die Dessous-Marke DACAPO gehört zum sächsischen Unternehmen Moritz Hendel & Söhne GmbH, welches 1863 gegründet wurde und auf eine lange Tradition in der Korsetterieindustrie zurück blickt. Am Standort Oelsnitz/V. arbeiten 50 Mitarbeiter*innen (überwiegend Frauen). Die hochwertigen Dessous werden in einem umfangreichen Größenlauf angeboten und entstehen in reiner Handarbeit.

Kontakt
Moritz Hendel & Söhne GmbH
Carolin Noesske
Schillerstrasse 8
08606 Oelsnitz
03742159966
noesske@moritz-hendel.de
http://mydacapo.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neue Kooperation zwischen dem Stardesigner HARALD GLÖÖCKLER und Eric Sindermann

Pressemitteilung Berlin, 15.10.19

– TECHNO meets GLAMOUR –

Neue Kooperation zwischen Star-Designer HARALD GLOOCKLER und Ex- Handballer ERIC SINDERMANN: Die neue Dr. Sindsen POMPOOS® Modekollektion

Zur diesjahrigen Fashion Week Berlin, wurde die neue Modekollektion von Eric Sindermann aka. Dr. Sindsen in Kooperation mit dem Star-Designer HARALD GLOOCKLER gezeigt.
Am 4. Juli, im Herzen Berlins, wurde auf der Release Party in der 260 Grad Rooftop Bar, die neue Dr. Sindsen POMPOOS® Kollektion zahlreichen prominenten Gasten erstmalig prasentiert. Das ganze geschehen wurde von Sat1 videografisch festgehalten und wurde unter der neuen Fernsehsendung „Promis Privat“ ausgestrahlt. Die Sendetermine waren der 15.08.19 / 16.08.19 / 19.08.19 / 30.08.19 (von Mo – Fr 18 Uhr Sat1).
Fotoshootings zur Dr.Sindsen POMPOOS® Kollektion im KOBLENZER SCHLOSS UND SCHLOSS STOLZENFELS

Am 11. Juli, fand das Fotoshooting zur Dr. Sindsen POMPOOS® Basic Line Kollektion statt. Die exklusiven
Erstaufnahmen der neu gegrundeten Marke wurden von dem australischen Fotografen Carlo Fernandes in Koblenz festgehalten. Das Shooting wurde vom Koblenzer Lifestylemagazin LABEL56 begleitet und erschien zusatzlich in der LABEL56 Ausgabe AUGUST/2019
Entsprechend dem Motto „We love T-Shirts“ dreht sich in der Kernkompetenz alles um das ewig junge T-Shirt.

„Dr. Sindsen meets POMPOOS® “ ist jung, frech, stylisch, durchaus glamouros und am Puls der Zeit. Alle T-Shirts werden unter fairen Bedingungen produziert und großtenteils aus Bio-Baumwolle (Organic Cotton) hergestellt, die keine kritischen Chemikalien enthalt. Neben der Basic Line wird es eine Luxury Line, Art Line und Limited Edition geben.

Weitere Informationen zu der Release Party und der neuen Kollektion finden Sie im Internet unter http://www.dr-sindsen.com und unter https://www.sat1.de/tv/promis-privat-2019/

Weitere Informationen zum Fotoshooting in Koblenz finden Sie im Internet unter https://www.haraldgloeoeckler.de/fotoshooting-koblenz

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Maximilian Prommenschenkel Organisation: Dr.Sindsen – Inhaber: Eric Sindermann
Telefonnummer: +49 174 29 71988
Faxnummer: 94632451
Emailadresse: max@dr-sindsen.com
Internetseite: http://www.dr-sindsen.com
Adresse: Eric Sindermann, Lanker Straße 28b,13125 Berlin

Techno meets Glamour. Geht das?

Und wie das geht! Dies stellen Stardesigner Harald Glööckler und Eric Sindermann aka Dr. Sindsen unter Beweis. Mit ihrem neuen Modelabel Dr. Sindsen Pompöös starten Sie gerade voll durch. Dr.Sindsen Pompöös ging aus der im Jahre 2017 von Eric Sindermann gegründeten Marke hervor. Im Juni 2019 hat Stardesigner Harald Glööckler, Dr.Sindsen die Krone aufgesetzt und Dr. Sindsen Pompöös wurde geboren.

Wer ist Eric Sindermann ?

2014 beendete der ehemalige Handballer seine sportliche Laufbahn und zog zurück in seinen Heimatort Berlin-Karow. Daraufhin begann Eric Sindermann seine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Nach abgeschlossener Ausbildung, wusste er nicht recht wo seine berufliche Reise hingehen sollte. Durch die ungewohnte Freizeit und keinen Verpflichtungen, stürzte er sich erst einmal in das Berliner Nachtleben.

Der Club, den Ihn am meisten inspirierte und der Auslöser war für seine spätere Karriere als Modedesigner, war das berühmt berüchtigte Berghain. In seiner Selbstfindungsphase, baute sich Eric Sindermann durch unzählige Clubbesuche ein Netzwerk aus den unterschiedlichsten Menschen auf, es entstand eine richtige „Berghain-Familie“. Da er während der folgenden zwei Jahre, diesen Club an jedem Wochenende besuchte, fiel Ihm auf, dass sich sehr viele Freunde darüber beklagten, dass Sie ihre Clubutensilien (Handy, Geldbörse) nicht richtig verstauen konnten und zudem gingen auch oft Dinge verloren.

Im Jahr 2017 wollte Eric Sindermann diesem Problem Abhilfe schaffen und hatte eine Bauchtasche entworfen, die jedem Clubbesuch standhällt. Das Modelabel Dr. Sindsen wurde ins Leben gerufen. Durch die rasant ansteigende Popularität und die Anzahl an Umsatz, durch den grandiosen Verkauf seiner Bauchtasche, brachte er daraufhin eine komplette Streetwear Kollektion heraus.

Die Begegnung mit dem Stardesigner Harald Glööckler:

Schon vor der Gründerkarriere von Eric Sindermann, bewunderte er das Werk des Stardesigners Harald Glööckler. Über Facebook hatte er den persönlichen Kontakt zum Stardesigner gesucht, um Ihn um Rat und Tat zu fragen. Harald Glööckler vertröstete Ihn jedes Mal mit einer konstanten Absage. Durch die ungeheure Motivation und dem Durchhaltevermögen seine Marke nach vorne zu bringen, schaffte es Eric Sindermann, nach eineinhalb Jahren, den Modedesigner zu überzeugen. Seine ungestillte Willenskraft hatte Harald Glööckler sichtlich beeindruckt. Seit Juni 2019 arbeiten die Beiden eng zusammen und freuen sich schon auf die gemeinsame Zukunft.

Kontakt
Dr. Sindsen
Eric Sindermann
Lankerstraße 28b
13125 Berlin
01742971988
max@dr-sindsen.com
http://www.dr-sindsen.com

Bildquelle: @Daniel Schreckenbach

Pressemitteilungen

Erster offizieller Tim und Struppi Pop-up-Store in Frankfurt am Main eröffnet

90 Jahre Tim und Struppi: Kultfiguren und seltene Objekte aus der Comic-Welt

Köln/Frankfurt, 12. Oktober 2019 | Ab heute ist die gesamte Comicwelt von Tim und Struppi zu Gast in der Frankfurter Ladengalerie Last Century Modern. Für fünf Wochen dreht sich in der Domstraße 6 (direkt am Kaiserdom) alles um den beliebten Comic-Helden mit Haartolle und Knickerbocker-Hosen.
Der Kölner Herge-Lizenzhändler Atomax Merchandising präsentiert im ersten offiziellen Tim und Struppi Pop-up-Store alle aktuell lieferbaren Objekte des jungen Reporters mit seinem schlauen Hund. Neben seltenen, handsignierten Siebdrucken und einer wertvollen, limitierten Bronze gibt es auch viele der beliebten Tintin-Objekte für jeden Geldbeutel.
Comicfans und Tim und Struppi-Liebhaber können sich freuen: von Comicalben über Poster, Postkarten, Kaffeebecher, Espressotassen, Müslischalen, Schreibgeräte und Papeterie sowie Sekundärliteratur über Herge oder Tim und Struppi bis hin zu Schlüsselanhängern, Figuren und Objekten in allen lieferbaren Größen, alles ist hier bis zum 16. November erhältlich.
„Tim und Struppi-Experten werden begeistert sein von der Vielfalt der angebotenen Objekte, doch auch interessierte Newcomer sind eingeladen, in die faszinierende Comicwelt von Herge einzutauchen“, sagt Atomax-Inhaber Thomas Schützinger. In Deutschland ist Atomax Merchandising seit 2007 der offizielle und exklusive Vertriebspartner von Moulinsart, die belgische Firma besitzt alle Vermarktungsrechte für Tim und Struppi Produkte.
„Unsere Begeisterung für Tim und Struppi treibt uns an, daher haben wir sehr viel Wert auf eine ansprechende Präsentation der exklusiven Waren gelegt, diese Leidenschaft spüren auch unsere Kunden bei jedem Besuch“, so Last Century Modern-Geschäftsführer Arman Khoschbonyani.
Der Pop-up-Store in den Räumen von Last Century Modern – in unmittelbarer Nähe zum Kaiserdom in der Frankfurter Altstadt – zeigt bis zum 16. November „90 Jahre Comicwelt von Tim und Struppi“ und ist täglich (außer sonntags) von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Vor rund 30 Jahren gründete Thomas Schützinger sein Unternehmen in Köln mit dem Ziel, franko-belgische Comic-Artikel in Deutschland zu verbreiten. Zunächst zählten Poster, Siebdrucke und hochwertige Kunstharzfiguren von Charakteren wie Asterix und Obelix, Lucky Luke, die Schlümpfe sowie künstlerische Comics von Enki Bilal oder Andre Juillard zum Angebot. Durch die eigenen Vorlieben des Kölner Händlers kamen die Comicwelten von Andre Franquin mit Spirou und Fantasio, dem Marsupilami und schließlich auch Tim und Struppi hinzu.
2003 gab es erste Kontakte zur Stiftung Herge und dem Brüsseler Museum, die mit der Firma Moulinsart die Vermarktungsrechte aller Tim und Struppi Produkte besitzen. Seit 2007 ist Atomax der offizielle und exklusive Vertriebspartner für Moulinsart in Deutschland.
Inhaber Thomas Schützinger hat sich schon immer für Comics interessiert und sich mit den gezeichneten Charakteren beschäftigt. Die Comicfigur „Atomax“ – von der nur eine einzige Geschichte erschien – ist Namensgeber seines Handelsbetriebs. Zusammen mit Uwe Garske leitet Schützinger zusätzlich den Comic Verlag Edition 52.

Firmenkontakt
Atomax Merchandising
Thomas Schützinger
Olpener Str. 268-272
51103 Köln
0221.5000.500
info@atomax.de
http://www.atomax.de

Pressekontakt
Siccma Media
Jeannette Fentroß
Goltsteinstraße 87
50968 Köln
0221 34803818
atomax@siccmamedia.de
http://www.siccmamedia.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Erster offizieller Tim und Struppi Pop-up-Store in Frankfurt – Große Eröffnung am 12. Oktober

90 Jahre Tim und Struppi: Kultfiguren und seltene Objekte aus der Comic-Welt

Köln/Frankfurt, 1. Oktober 2019 | Ab Samstag, 12. Oktober gastiert der Kölner Herge-Lizenzhändler Atomax Merchandising im Frankfurter Last Century Modern und präsentiert dort die gesamte Comicwelt von Tim und Struppi. Neben seltenen Siebdrucken, limitierten Figuren und einer wertvollen Bronze gibt es auch viele Lifestyle-Objekte für jeden Geldbeutel.

Comicfans und Tim und Struppi-Liebhaber können sich freuen: von Comicalben über Poster, Postkarten, Kaffeebecher, Espressotassen, Müslischalen, Schreibgeräte und Papeterie sowie Sekundärliteratur über Herge oder Tim und Struppi, in der Domstraße 6 (direkt am Kaiserdom) dreht sich für fünf Wochen alles um den beliebten Comichelden mit Haartolle und Knickerbocker-Hosen. Nicht nur das, auch Schlüsselanhänger, Figuren und Objekte in allen lieferbaren Größen bis hin zu seltenen Stücken, die nur in geringer Auflage hergestellt wurden, sind hier für kurze Zeit erhältlich.

Eines von vielen Highlights des Frankfurter Pop-up-Stores ist jedoch eine Bronzefigur aus dem Band „Tim im Lande der Sowjets“, von der es weltweit nur 17 Exemplare gibt. Nicht weniger begehrt sind die äußerst seltenen Siebdrucke, die Herge Anfang der achtziger Jahre für den World Wide Fund For Nature (WWF) produziert hat. Dieses Portfolio war insgesamt auf 250 Exemplare limitiert, alle sind von Herge signiert – eine dieser besonderen Mappen mit zehn handsignierten Drucken ist im Store zu finden.

„Neben der Begeisterung für Comic-Figuren legen wir sehr viel Wert auf Design und eine ansprechende Präsentation. Mit Last Century Modern haben wir den idealen Standort gefunden, um die exklusiven Tim und Struppi Produkte vorzustellen“, sagt Atomax-Inhaber Thomas Schützinger. Tim und Struppi-Experten werden begeistert sein von der Vielfalt der angebotenen Objekte, doch auch interessierte Newcomer sind eingeladen, in die faszinierende Comicwelt von Herge einzutauchen.

Die schönen Geschäftsräume der zweigeschossige Ladengalerie sind weit über die Grenzen Frankfurts für ihre besonders ästhetische Warenauswahl bekannt, die eher an ein Museum als an Einzelhandel erinnert. „Hier können Kunden nach Herzenslust zwischen schönen, seltenen und kostbaren Dingen stöbern“, so Last Century Modern-Geschäftsführer Arman Khoschbonyani, der sich ebenfalls schon lange für die Welt von Herge begeistert.

Georges Remi, bekannt als Herge, entwickelte in den Tim und Struppi-Comics einen eigenen künstlerischen Zeichenstil, die „ligne claire“ (französisch für: klare Linie), mit präzisen Konturen und flächiger Kolorierung. Mit dieser klaren Formensprache, die es dem Leser leichter macht, sich mit den dargestellten Charakteren zu identifizieren, erlangte der Belgier Kultstatus. Herges erste Tim und Struppi-Geschichte erschien 1929, alle 24 Comic-Bände spiegeln stets Themen des damaligen Zeitgeists wider. Sein Heimatland feiert den berühmten Comic-Künstler und würdigt sein Werk mit einer Stiftung nebst eigenem Museum.

Als ein Monument der Comic-Geschichte ziehen die Abenteuer des jungen Reporters mit seinem schlauen Hund bereits seit 90 Jahren Comicfans in ihren Bann: die Ausgaben wurden weltweit über 230 Millionen Mal verkauft und in mehr als 80 Sprachen übersetzt. An diese erfolgreiche Historie anknüpfend hebt Atomax Merchandising nun verstärkt die künstlerische Würdigung des Werkes in den Vordergrund und tritt für eine neue Bewertung von Tim und Struppi in Deutschland ein. Regelmäßig ist der Kölner Comichändler mit seinem Angebot auf Messen vertreten, dort überzeugen der ästhetische Stil seiner Präsentationen und der Kultstatus der Comic-Charaktere (nicht nur rund um Herges Helden) Kunden wie Einzelhändler.

12. Oktober bis 16. November 2019:

90 Jahre Comicwelt von Tim und Struppi

von Atomax Merchandising

Adresse: Last Century Modern, Domstraße 6, 60311 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 10 – 19 Uhr, sonntags geschlossen

Vor rund 30 Jahren gründete Thomas Schützinger sein Unternehmen in Köln mit dem Ziel, franko-belgische Comic-Artikel in Deutschland zu verbreiten. Zunächst zählten Poster, Siebdrucke und hochwertige Kunstharzfiguren von Charakteren wie Asterix und Obelix, Lucky Luke, die Schlümpfe sowie künstlerische Comics von Enki Bilal oder Andre Juillard zum Angebot. Durch die eigenen Vorlieben des Kölner Händlers kamen die Comicwelten von Andre Franquin mit Spirou und Fantasio, dem Marsupilami und schließlich auch Tim und Struppi hinzu.
2003 gab es erste Kontakte zur Stiftung Herge und dem Brüsseler Museum, die mit der Firma Moulinsart die Vermarktungsrechte aller Tim und Struppi Produkte besitzen. Seit 2007 ist Atomax der offizielle und exklusive Vertriebspartner für Moulinsart in Deutschland.
Inhaber Thomas Schützinger hat sich schon immer für Comics interessiert und sich mit den gezeichneten Charakteren beschäftigt. Die Comicfigur „Atomax“ – von der nur eine einzige Geschichte erschien – ist Namensgeber seines Handelsbetriebs. Zusammen mit Uwe Garske leitet Schützinger zusätzlich den Comic Verlag Edition 52.

Firmenkontakt
Atomax Merchandising
Thomas Schützinger
Olpener Str. 268-272
51103 Köln
0221.5000.500
info@atomax.de
http://www.atomax.de

Pressekontakt
Siccma Media
Jeannette Fentroß
Goltsteinstraße 87
50968 Köln
0221 34803818
atomax@siccmamedia.de
http://www.siccmamedia.de

Bildquelle: © Hergé/Moulinsart

Pressemitteilungen

Tanita stellt Lifestyle-Analysewaage BC-401 vor

Das Gerät verbindet Design mit präzisen Messungen und ist ideal für Familien geeignet

Stuttgart, 30. September 2019 – Tanita, eine der führenden Marken und Erfinder der Körperanalysegeräte, stellt sein neuestes Endkundengerät vor: Die BC 401 verbindet umfassende Analysefunktionen mit modernem Design in einem unschlagbaren Preis Leistungsverhältnis. Sie lässt sich via Bluetooth mit der My Tanita App verbinden und liefert Informationen zu zehn verschiedenen Messgrößen, darunter Muskel und Fettanteil sowie Stoffwechselalter. Damit ist die Waage der ideale Partner für einen gesunden Lifestyle.

Dank modernster Technologie für Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) bietet die BC 401 extrem präzise Ergebnisse – und das nicht nur für Erwachsene, sondern im Bereich Körperfett auch für Kinder zwischen 5 und 17 Jahren. Zudem kann das Gerät bis zu fünf Profile verwalten und ist damit perfekt für Familien geeignet.

„Unsere Mission ist es, einen gesünderen Lebensstil zu fördern. Deshalb freuen wir uns besonders über die BC 401“, sagt Alexander Goebel, Commercial Manager Deutschland, Tanita Europe. „Mit der neuesten Waage machen wir präzise Körperanalyse für alle erschwinglich und bieten gerade Familien die Möglichkeit, auf einen gesunden Lebensstil zu achten.“

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 79,95 Euro. Das Gerät ist im Internet und unter www.tanita.de in zwei Farben (schwarz und weiß) erhältlich.

Gegründet 1923 ist Tanita heute einer der weltweit führenden Anbieter für elektronische Präzisionswaagen und Systeme für die Analyse der Körperzusammensetzung. Der Hauptsitz befindet sich in Tokyo, mit Tochterunternehmen in den USA, China, Indien, Hongkong. Die Europa Zentrale befindet sich in Amsterdam. Tanita setzt heute Maßstäbe bei Waagen und Geräten für Biolelektrische Impedanzanalyse (BIA) und ist Partner von Ärzten, Kliniken, Sportwissenschaftlern sowie Gesundheits und Fitnessexperten weltweit.

Kontakt
HBI GmbH
Andrej Kornienko
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 -37
tanita@hbi.de
http://www.hbi.de

Bildquelle: @Tanita

Pressemitteilungen

Fit durch den Herbst mit der Amazfit Bip Lite

Der Herbst steht vor der Tür und bringt seine eigene Challenge mit: kürzere Tage, wechselhaftes Wetter – und eine optimale Gelegenheit mit Sport und Bewegung fit und gut gelaunt durch die kältere Jahreszeit zu kommen. Aber auch genug Gründe, die wichtigsten Daten immer bequem im Blick zu halten, im Social-Media-Kosmos auf dem Laufenden zu bleiben und kein Event zu verpassen. Wer sich smart durch den Herbst tracken möchte, nutzt eine Smartwatch. Mit der neuen Amazfit Bip Lite ist das für kleines Geld möglich, ohne dabei auf Funktionalität verzichten zu müssen. Die ultraleichte Uhr ist ein idealer und ausdauernder Begleiter für den aktiv-dynamischen Lifestyle – mit einer Akkulaufzeit von bis zu 45 Tagen und einem attraktiven Preis.

Wearables werden immer populärer. Die Modelle von Huami folgen dabei alle einem Grundsatz: Gute Qualität, die man sich leisten kann. Zum Herbst launcht Huami die Amazfit Bip Lite: eine schlankere Version der erfolgreichen Amazfit-Bip-Reihe, die sich gerade für Einsteiger und Youngsters eignet. Die neue Smartwatch kommt mit allen wichtigen Fitness- und Smart-Funktionen, mit denen man seinen Lifestyle aktiv im Blick hat. Zu einem Preis, der das Budget nicht besonders belastet.

Lange Akkulaufzeit und hoher Tragekomfort

Wer eine Smartwatch sucht, die nicht jeden Tag nach der Ladestation verlangt, erhält mit der Amazfit Bip Lite einen ausdauernden Begleiter. Mit einer Akkuladung trackt das Gerät viele Funktionen bis zu 45 Tage lang. Für die Ausdauer sorgt der 200mAh starke Lithium-Polymer-Akku, der schon nach zweieinhalb Stunden wieder voll aufgeladen ist. Auch das geringe Gewicht von 32 Gramm sorgt für Tragekomfort im Alltag wie beim Sport. Dank großem transflektiven LCD-Farbdisplay mit einer Auflösung von 176×176 Pixeln kann man den Bildschirm bei jedem Wetter und auch bei trüber Sicht gut ablesen und bedienen. Das Gorilla-Glas 3 von Corning und die Anti-Fingerprint-Beschichtung machen die Amazfit Bip Lite resistent gegen Staub, Schmutz und Wasser.

Viele praktische Benachrichtigungsfunktionen

Wer viel unterwegs ist, den sollten Minusgrade oder Regenschauer nicht plötzlich überraschen. Bequem lässt sich am Handgelenk checken, was eingepackt werden muss: Wollmütze, Daunenjacke oder Regenschirm. Das Display informiert über die aktuelle Wetterlage und zeigt Benachrichtigungen für eingehende Anrufe, E-Mails, Nachrichten und weitere Meldungen aus Apps an. Zur Ausstattung gehört auch das Sleep-Tracking: Die Funktion zeichnet Tiefschlaf- und Leichtschlaf-Phasen auf und analysiert die Schlafgewohnheiten, womit jeder seine kostbaren Erholungspausen besser gestalten kann. Weitere Modi erlauben detailliertes Sport-Tracking für Indoor- und Outdoor-Sportarten wie Laufen, Wandern oder Mountainbiken. An Bord sind auch klassischerweise der Schrittzähler und der PPG-Herzfrequenzsensor, der den Herzschlag misst und somit in Echtzeit über den Puls Auskunft gibt. Die Amazfit Bip Lite kann mit iOS oder Android Smartphones gekoppelt werden.

Weitere Informationen unter www.tekpoint.com

Die Tekpoint GmbH wurde 2010 gegründet und unterhält Niederlassungen in Deutschland und Österreich. Das Unternehmen hat seinen Fokus auf dem Vertrieb von Consumer Electronics sowie der Einführung hochwertiger asiatischer Marken in Europa. In Deutschland bereitet Tekpoint derzeit als bevorzugter Partner von Xiaomi den offiziellen Markteintritt der Marke vor. Bis dahin fungiert das Unternehmen bereits als offizieller Distributor für eine Vielzahl an innovativen Brands aus dem Mi Eco System-Universum, darunter Huami Amazfit, Roborock, Yeelight und Roidmi. Außerdem ist Tekpoint der Xiaomi Partner für die Sicherstellung der Einhaltung aller gesetzlichen Normen, darunter die Bereitstellung deutschsprachiger Bedienungsanleitungen sowie Gewährleistung einer zweijährigen Garantie auf alle Xiaomi Produkte für Kunden in Deutschland. In Österreich betreibt Tekpoint den Vertrieb des Mi Eco Systems sowie der Mi Smartphones von Xiaomi.

Firmenkontakt
Tekpoint GmbH
Leo Schwarzgorn
Mooslackengasse 17
1190 Wien
+43-1-361667-0
info@tekpoint.com
http://www.tekpoint.com

Pressekontakt
Hartzkom
Alain Wisböck
Hansastraße 17
80686 München
+49-89-998461-0
tekpoint@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Bildquelle: Huami Corporation

Pressemitteilungen

Breuninger: 370 Arbeitsplätze – der besonderen Art

Neues Warendienstleistungszentrum mit Mehrwert

Wie können Mitarbeiter noch produktiver und ergonomischer an ihren Arbeitsplätzen agieren? Diese Frage stellt sich die E. Breuninger GmbH & Co. in Stuttgart. Das 1881 von Eduard Breuninger gegründete Unternehmen betreibt elf exquisite Department Stores in Deutschland sowie einen Online-Shop rund um Fashion & Lifestyle. Breuninger positioniert sich im gehobenen Marktsegment mit dem Schwerpunkt auf Textilwaren. Nun ging es darum, im neu errichteten Warendienstleistungszentrum des Unternehmens auf zwei Etagen 370 zukünftige Arbeitsplätze für das Kommissionieren, Verpacken und Versenden einzurichten. Zur Unterstützung wurden die Spezialisten der Firma KRIEG mit ins Boot geholt.

120.000 Quadratmeter Brutto-Nutzfläche auf fünf Stockwerken und zusätzliche 60.000 Quadratmeter Optionsfläche – das sind die beeindruckenden Rahmendaten des neuen Warendienstleistungszentrum, das Breuninger derzeit in Sachsenheim bei Bietigheim-Bissingen errichtet. In dem neuen Gebäude wird es um Verpackung und Versendung, um Logistik und Kommissionsware gehen. Und mehr noch: Der gesamte Online-Shop und die Content Produktion inklusive Foto Shootings werden vor Ort stattfinden und auch ein Teil der Verwaltung soll hier beheimatet sein. Das neue Zentrum soll dafür nicht nur modern, sondern vor allem auch ergonomisch ausgestattet werden.

Damit das gelingt, sind die 370 neuen Arbeitsplätze entscheidend. In einem Ausschreibungsverfahren wurden die Anforderungen artikuliert: Qualität, zuverlässige Ware aus Deutschland, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis waren wichtige Kriterien. Partner mit langjähriger Erfahrung wurden aufgefordert, ihre Angebote einzureichen – so auch die Spezialisten von KRIEG aus Heimsheim, mit denen Breuninger bereits gute Erfahrungen gemacht hat.

Im Praxistest: Ergonomie, Kratzfestigkeit und Güte

Während der Testphase richteten unterschiedliche Fachfirmen Musterarbeitsplätze bei Breuninger ein. Anhand dessen wurden Aspekte wie Ergonomie, Kratzfestigkeit und Güte im Praxistest geprüft. Wichtiges Kriterium war, dass sich die Mitarbeiter an ihren zukünftigen Arbeitsplätzen wohlfühlen Im Rahmen des Feedbacks hat sich dabei herauskristallisiert, dass KRIEG WORKFLEX auf Platz 1 steht und die Arbeitsplätze ideale Antworten auf die Anforderungen des Unternehmens geben. Entscheidungskriterien waren mitunter die gute Verarbeitung, die breite Auswahl und die lange Nachliefergarantie. Auch die geographische Nähe von KRIEG WORKFLEX hat das Unternehmen überzeugt.

Bis zu 700 Mitarbeiter am neuen Standort

Sichtglas, Druckerauszug, besondere Ablagesysteme: Gerade wenn es um Details, individuelle Einrichtungen, spezielle Anpassungen oder Feinheiten geht, zeigte sich KRIEG als geeigneter Partner. Sämtliche Produktsparten, die hier logistisch abgewickelt werden, gehen zukünftig über die Arbeitsplätze von KRIEG WORKFLEX.

Bis zu 700 Mitarbeiter werden an dem neuen Standort ab voraussichtlich April 2020 an den installierten Arbeitsplätzen tätig werden. Besonderes Anliegen ist gesundes und effizientes Arbeiten. Ein Fokus lag daher auch auf dem Thema Ergonomie. Die zertifizierten Ergonomie Coaches von KRIEG konnten hierzu intensiv beraten und planen, um so die höchstmögliche Ergonomie sicherzustellen.

Aufbau binnen von vier Wochen

Mit einem Team von fünf Spezialisten wurden die Arbeitsplätze im Mai binnen von vier Wochen aufgebaut. Kurze Reaktionszeiten, hohe Flexibilität sowohl in der Produktpalette als auch beim Aufbau, sofortige Beantwortung von Anfragen, kompetente Beratung und viel persönlicher Kontakt – das alles schätzt Breuninger an den Einrichtungsprofis von KRIEG.

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten

Über Breuninger

Das Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger wurde 1881 von Eduard Breuninger gegründet und zählt heute zu den führenden Department Stores in Europa. Seit mehr als 135 Jahren setzt Breuninger mit einer exklusiven Auswahl an internationalen Designermarken und ausgesuchten Newcomer Brands hohe Maßstäbe in den Bereichen Fashion, Beauty und Lifestyle. Neben Stilbewusstsein und Trendgespür steht Breuninger für eine ausgeprägte Kundenorientierung: Serviceangebote wie der Special Service, das hauseigene Maßatelier, Click&Collect, der Instore Bestellservice oder der Shuttle Service sorgen für ein einzigartiges Einkaufserlebnis. Deutschlandweit umfasst das mehrfach ausgezeichnete Multichannel-Unternehmen elf Breuninger Häuser mit über 5.500 Mitarbeitern. Der im Jahr 2008 gestartete E-Shop www.breuninger.com zählt national zu den erfolgreichsten Online-Shops im Premiumsegment.

Mit der Realisierung von maßgeschneiderten Arbeitsplatzlösungen begleitet die KRIEG GmbH & Co. KG seit 1956 nachhaltig den Prozess zu gesünderen und produktiveren Arbeitsplätzen für mehr Wirtschaftlichkeit. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Heimsheim hat sich vor allem mit der Marke KRIEG WORKFLEX etabliert. Seit mehr als 60 Jahren sorgt der Hersteller dafür, dass Menschen an ihren Arbeitsplätzen produktiv, gesund und gerne arbeiten. An drei eigenen Produktionsstandorten mit mehr als 120 Mitarbeitern in Deutschland fertigt das Unternehmen betrieblichen Arbeitsplatzsysteme, Fachbodenregale und Büromöbel selbst. Ergänzt durch ein umfangreiches Handelsprogramm können die Kunden aus einem kompletten Einrichtungssortiment mit mehr als 45.000 Produkten wählen. Von der ersten Skizze bis zur bezugsfertigen Montage passiert bei KRIEG alles aus einer Hand. Bei der Produktentwicklung stehen Themen wie Greifraumoptimierung, Ergonomie und eine effiziente Materialbereitstellung mit im Vordergrund. Langjährige Erfahrung, wissenschaftliche Erkenntnisse und modernste Gestaltung fließen in die wirtschaftlichen Arbeitsplatzlösungen mit ein. Ob für die Bereiche Fertigung, Werkstatt, Montage, Prüfung oder Verpackung; ob Einzelarbeitsplatz, Gruppenarbeitsplatz oder Fließfertigung: Mit höchstem Anspruch eines deutschen Herstellers und der Kompetenz eines fachkundigen Teams ermöglicht KRIEG die Umsetzung effektiver Arbeitsprozesse unter dem Vorzeichen von Produktqualität.

Firmenkontakt
KRIEG Industriegeräte GmbH & Co. KG
Patrick Preiß
Jakob-Hornung-Straße 3-5
71296 Heimsheim
+49 (0)7033 3013 28
patrick.preiss@krieg-online.de
http://www.krieg-online.de

Pressekontakt
Titania PR
Simone Richter
Rüderner Straße 46
73733 Esslingen
01709031182
richter@titania-pr.de
http://www.titania-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Deutscher Student widmet Uhrenkollektion einer jungen Chinesin

Kickstarter Kampagne

Pit Wahl, der Gründer von DORA ARMOR startet Crowdfunding für eine neue Uhrenlinie auf Kickstarter.

Während seines Studiums in Changchun, China lernte er eine junge Frau kennen. Diese Begegnung mit DORA veränderte sein Leben. Ihre natürliche Schönheit und unprätentiöse Eleganz war beeindruckend.

Ihre außergewöhnliche Willensstärke und authentisch gelebte Lebensphilosophie: „Du musst nichts Erstaunliches tun, um glücklich zu sein, weil Einfachheit schön ist“, war bewundernswert. Ihre Möglichkeiten, aufgrund ihrer Persönlichkeit unbeirrt den eigenen Weg zu gehen, so als ob sie eine unsichtbare Rüstung (=ARMOR) trägt, waren eine ganz neue Erfahrung.

Zurück in Deutschland entstand inspiriert von diesen Erfahrungen ein Gedanke. Etwas zu kreieren, in Erinnerung und Dankbarkeit an diese junge Frau. Die Idee, eine eigene Uhren-Kollektion zu entwerfen, die Eleganz und Ästhetik widerspiegelt und zugleich Einfachheit und Schönheit als innere Haltung zum Leben symbolisiert, nahm konkrete Formen an.

Die daraufhin in Deutschland entwickelten und mit hochwertigen Materialien hergestellten DORA ARMOR Uhren haben ein in der Schweiz gefertigtes Uhrwerk, kratzfestes Saphirglas und sind in vier Designs und zwei Größen erhältlich.

Sie repräsentieren die Kraft der Einfachheit und Eleganz gleichermaßen.

Dora Armor Uhren sind ab dem 18. September 2019 in den Größen 36mm und 40mm nur auf Kickstarter erhältlich. Sowohl Gehäuse als auch Mesh Armbänder bestehen aus rostfreiem Edelstahl. Hersteller des Quarzuhrwerks ist Ronda, weltweit bekannt für präzise und zuverlässige Uhrwerke.

Erste Unterstützer erhalten 40% Nachlass auf den Einzelhandelspreis (229EUR) und eine limitierte Ausführung der Uhr mit Echtheitszertifikat inkl. spezieller Gravur auf der Rückseite des Gehäuses.

Zur Kickstarter-Kampagne: https://bit.ly/2lTm5VN // weitere Informationen: www.doraarmor.com

.

Kontakt
Dora Armor
Pit Wahl
Ruitzenmühle 23
71364 Winnenden
+49 1778914420
info@doraarmor.com
https://doraarmor.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.