Tag Archives: Marketing

Pressemitteilungen

DiMarEx – Das Online Event für E-Commerce und Digitales Marketing

DiMarEx - Das Online Event für E-Commerce und Digitales Marketing

35 Fachvorträge über aktuelle Trends im Digital Marketing und eCommerce

Auf der DiMarEx, der virtuellen B2B Messe für Digital Marketing und eCommerce, steht die ständig wachsende Digitalisierung im Zentrum. E-Mails, Newsletter, Website Pop-Ups, Banner – da stellen sich gerade im B2B-Bereich Marketing Manager und Agenturen die Frage: wie können unsere Botschaften noch zur Zielgruppe durchdringen und wie kriegen wir neue qualifizierte Kontakte?

Zahlreiche Tools und Anbieter auf einen Blick

Wer im Marketing tätig ist, kennt die Fülle von Tools und Leistungen, die Unternehmen zu mehr Reichweite verhelfen und sie bei der Lead-Generierung unterstützen sollen. Doch die Recherche, welche Anbieter, welche Tools und welche Leistungen am besten passen, ist mehr als aufwendig. Die Zahl der Anbieter ist enorm und das Angebot mehr als komplex. Wer sich vom Wettbewerb abheben will, greift zu neuen Mitteln, wie digitale Roadshows, Web-Konferenzen und virtuellen Messen. Die Digital Marketing Expo, kurz DiMarEx, setzt genau dort an.

Am 28. Januar 2019 um 10:00 startet die 5-tägige Live Web-Konferenz mit einem Rundgang über das virtuelle Messegelände und einem Vortrag von Martin Schulz, wo er seine Geheimwaffe „Virtuelle Messen und Events“ als innovatives Marketinginstrument mit enormem Potential im Digital Marketing präsentiert. Das Angebot der Tools und Leistungen der Aussteller deckt nahezu alle Bereiche und Trends des Digital Marketing ab, wie SEO/SEA, E-Mail-, Influencer-, Mobile-, oder Social-Marketing.

„Statt in analogen Events über die digitale Zukunft zu sprechen, leben wir mit der DiMarEx die Vorteile der Digitalisierung voll aus. Keine Staus, keine Warteschlangen, keine Terminprobleme und vor allem geringe Kosten für alle Beteiligten. Fachbesucher können direkt mit kompetenten Mitarbeitern der Aussteller sprechen und das ohne Wartezeit. Schneller, einfacher und zielgenauer kann man sich wohl kaum über die Möglichkeiten und Strategien des digitalen Marketings und E-Commerce informieren. Statt einen ganzen Tag auf einer analogen Messe aufzuwenden, tauschen sich Besucher und Aussteller direkt per Chat oder VideoChat aus – und wenn es für beide passt, vereinbart man ein persönliches Treffen.“, so Martin Schulz, Geschäftsführer des Veranstalters der msConsult (Events over IP).

Interaktive Web-Konferenz und Live-Chat

Als Besucher und Teilnehmer können Sie sich durch 35 Fachvorträge über aktuelle Trends und Lösungen für erfolgreiches Digital Marketing und eCommerce informieren. Namenhafte Hersteller und Agenturen erwarten Sie auf ihren virtuellen Messeständen und stellen ihr Infomaterial in Form von Videos und Dokumenten bereit. Im Live-Chat steht ein kompetenter Ansprechpartner für Fragen oder den Austausch von Kontaktdaten parat. Bereits im Vorfeld können Sie sich zu allen Vorträgen Ihrer Wahl anmelden und so Ihre persönliche Agenda zusammenstellen. Danach reicht ein schneller Klick zum virtuellen Messestand des Wunschausstellers.

Die DiMarEx Web-Konferenz ist live vom 28.01.2019 bis zum 01.02.2019. Die virtuelle Ausstellung bleibt bis einschließlich 31.03.2019 geöffnet. Dort finden die Besucher nach Ende der Live Web-Konferenz die Fachvorträge als Video-Aufzeichnungen. Sie wird auf der Plattform für virtuelle Messen und Konferenzen „EXPO-IP“ veranstaltet, die speziell für die DiMarEx ein völlig neues Design und neue Features erhalten hat. Erreichbar ist sie über jedes beliebige Endgerät, von Desktop über Tablet bis Smartphone. Der Besuch sowie die Teilnahme an der Web-Konferenz sind für Fachbesucher kostenfrei.

DiMarEx – virtuelle Messe und Live Web-Konferenz vom 28.01.2019 bis 31.03.2019
Hier finden Sie die komplette Übersicht zur Messe: Alle Infos zur DiMarEx

Veranstalter:
msConsult
Robert Bosch Strasse 7
64293 Darmstadt
Tel. +49 (0)6151 800 2181

dimarex@worldbit.de
www.worldbit.de

Die B2B LeadFactory ist ein führender Anbieter für digitale Geschäftsanbahnung und unterstützt B2B Unternehmen dabei, mit Hilfe intelligenter Daten neue Kunden für Ihre Produkte zu gewinnen und Vertriebsergebnisse zu maximieren. Darüber hinaus bietet die B2B LeadFactory umfassende Services zur Aktivierung und Weiterqualifizierung bereits vorhandener Kunden- und Interessentenpotenziale an.

Kontakt
B2B LeadFactory
Carsten Baumann
Papenreye 53
22453 Hamburg
+49 40 328 9052 330
+49 40 328 9052 339
info@leadfactory.com
https://www.leadfactory.com

Pressemitteilungen

Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA verzeichnet erstmals 115.000 Zugriffe auf Agenturinhalte in einem Monat

Die auf außerbörsliche Kapitalanlage- und Finanznachrichten spezialisierte Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA (www.dfpa.info) verzeichnete im November 2018 rund 115.000 Aufrufe der Agenturinformationen.

Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA verzeichnet erstmals 115.000 Zugriffe auf Agenturinhalte in einem Monat

Auf Kapitalanlage- und Finanznachrichten spezialisiert; Deutsche Finanz Presse Agentur (DFPA)

Die in Hamburg ansässige Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA, die sich auf außerbörsliche Finanz- und Kapitalmarktthemen spezialisiert hat, kann einen weiteren Erfolg bei ihrer Digitalisierungsstrategie vermelden. Im November 2018 wurde bei den wöchentlichen Zugriffszahlen auf das Webseitenangebot erstmals die 10.000er-Marke durchbrochen. Für den gesamten Monat werden rund 45.000 Aufrufe erwartet, wodurch die DFPA in ihrem Segment die reichweitenstärkste Webseite betreibt.

„Papier hat sich überlebt“, sagt der Gründer der Deutschen Finanz Presse Agentur, Dr. Dieter E. Jansen. „Finanzmarktteilnehmer und andere Kapitalanlageprofis sind auf einen schnellen Informationsfluss angewiesen, der digital abgewickelt wird. Entsprechend der spezifischen Anforderungen der Finanzbranche haben wir unsere zahlreichen Digitalkanäle entwickelt, wobei die Nachrichtenseite www.dfpa.info eine zentrale Funktion einnimmt. Dass wir jetzt erstmals mehr als 10.000 Aufrufe pro Woche verzeichnen können, sehen wir als weiteres Zeichen dafür, dass unsere Digitalstrategie von den Lesern und Usern angenommen wird. Auch Werbetreibende und Mediaagenturen setzen gezielt auf unsere Fachangebote.“

App und Video-Angebote ebenfalls stark nachgefragt

Neben der Webseite erweist sich vor allem die DFPA-App ( http://www.dfpa.info/dfpa-app.html ) für die DFPA-Nachrichtenagentur als Wachstumstreiber. „Durch die DFPA-App können wir den Finanzprofis einen komprimierten, aber umfassenden Überblick über die Nachrichten der Finanzbranche bieten. Und das auf eine zeitgemäße Weise, die angenommen wird“, so DFPA-Chef Dr. Jansen.

Im Video-Segment kommt die DFPA derzeit auf mehr als 1.000 Aufrufe pro Woche – Tendenz steigend. Die einzigartigen Erklärvideos zu den komplexen Finanz-Fachthemen Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) und die von der DFPA initiierten PROBERATER Initiative und Informationspools für Anlageberater erfreuen sich zahlreicher Abrufe und Weiterempfehlungen von Kapitalanlageexperten. Hinzu kommen Videos von Werbekunden, wie beispielsweise zum Hotelfonds „Courtyard by Marriott Oberpfaffenhofen“ der Dr. Peters Group.

Große Relevanz der DFPA für Redaktionen und Medien, wie für Marketing und Werbung

Insgesamt kommen die Agenturnews via Webseite, App, Newsletter, Social Media und Videos damit auf 115.000 Aufrufe im Monat, was für die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA einen neuen Rekord darstellt. „Die gestiegene Reichweite führt dazu, dass die Anfragen von Werbetreibenden und Media-Agenturen im vergangenen Jahr deutlich zugelegt haben. Die DFPA überzeugt mit einer klar definierten Zielgruppe bei gleichzeitig überzeugenden Nutzerzahlen, sodass optimale Werbeschaltungen gewährleistet werden können. Bei der Marketing- und Mediaplanung 2019 sollte die DFPA beachtet werden, wenn eine finanzaffine, kaufkräftige Zielgruppe effizient erreicht werden soll“, rät Dr. Dieter E. Jansen.

Das Marketing-Team der DFPA arbeitet laufend an neuen Werbeformaten, etwa im Bereich Content Marketing. Neben der klar definierten Zielgruppe und der hohen Reichweite kann daher die DFPA bei Werbetreibenden und Mediaplanern mit attraktiven Werbeformaten punkten. Neben den klassischen Onlinewerbeformaten ( http://www.dfpa.info/werbung-media.html ) bietet die DFPA auch Advertorials, Content-Marketing-Lösungen, Videos und Unternehmens-/Fonds- und sonstige Porträts an. Auch individuelle Sonderwerbeformen, die speziell auf die Wünsche der Werbekunden zugeschnitten werden, sind möglich. Weitere Informationen gibt es auf www.dfpa.info/werbung-media.html und auf Anfrage bei Sabrina Fleischhauer (s.fleischhauer@dfpa.info).

Über die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA:

Die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA (http://www.dfpa.info) mit Sitz in Hamburg ist der unabhängige Branchenbeobachter und der verlässliche Lieferant für alle News, die Finanzdienstleister, Berater und Vermittler wissen müssen. Die Fachredaktion wertet täglich mehr als 3.200 Nachrichtenquellen aus und stellt diese den Nutzern der DFPA zur Verfügung.

Die von Dr. Dieter E. Jansen 2012 gegründete DFPA ist der Nachrichtenservice für die Finanz-, Kapitalanlage- und Investmentbranche und bietet Fach-Informationen über Märkte und Recht, Produkte und Akteure. Die DFPA bietet alle relevanten Informationen und Nachrichten der Finanz- und Investmentbranche auf einen Blick und ist die feste Institution für Finanznachrichten der Praktiker.

Mit der Öffnung der DFPA 2016 für Berater, Vermittler und den Anbietern von Finanz- und Kapitalanlage-Produkten steigen Reichweite und Nutzerzahlen, was interessante Werbemöglichkeiten nicht nur für Finanzdienstleister, Banken, Vertriebe und Initiatoren ermöglicht, sondern auch für Unternehmen, die eine anspruchsvolle und kaufkräftige Zielgruppe ansprechen möchten.

Medien- und Marketing-Kontakt:

Görs Communications
Public Relations und Marketing Beratung für Finanzdienstleister

info (at) goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Über die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA:

Die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA ( www.dfpa.info) mit Sitz in Hamburg ist der unabhängige Branchenbeobachter und der verlässliche Lieferant für alle News, die Finanzdienstleister, Berater und Vermittler wissen müssen. Die Fachredaktion wertet täglich mehr als 3.200 Nachrichtenquellen aus und stellt diese den Nutzern der DFPA zur Verfügung.

Die von Dr. Jansen 2012 gegründete DFPA ist der Nachrichtenservice für die Finanz-, Kapitalanlage- und Investmentbranche und bietet Fach-Informationen über Märkte und Recht, Produkte und Akteure. Die DFPA bietet alle relevanten Informationen und Nachrichten der Finanz- und Investmentbranche auf einen Blick und ist die feste Institution für Finanznachrichten der Praktiker.

Mit der Öffnung der DFPA 2016 für Berater, Vermittler und den Anbietern von Finanz- und Kapitalanlage-Produkten steigen Reichweite und Nutzerzahlen, was interessante Werbemöglichkeiten nicht nur für Finanzdienstleister, Banken, Vertriebe und Initiatoren ermöglicht, sondern auch für Unternehmen ist, die eine anspruchsvolle und kaufkräftige Zielgruppe ansprechen möchten. Alle Informationen und Kontakt auf www.dfpa.info

DFPA Mediadaten und Werbung: http://www.dfpa.info/werbung-media.html

Kontakt
DFPA Deutsche Finanz Presse Agentur GmbH
Dr. Dieter E. Jansen
Alsterdorfer Straße 245
22297 Hamburg
040 5079 6760
info@dfpa.info
http://www.dfpa.info

Pressemitteilungen

„Mach mal Google“: R/GA und Google starten zweite Runde der Deutschland-Kampagne mit Samy Deluxe

Deutsche Hip-Hop Ikone macht Funktionen des Google Assistant erlebbar

"Mach mal Google": R/GA und Google starten zweite Runde der Deutschland-Kampagne mit Samy Deluxe

R/GA setzt für die zweite Runde der „Mach mal, Google“ Kampagne auf prominente Unterstützung (Bildquelle: @R/GA)

Berlin, 30.11.2018 – Zweite Auflage: Nach einem gelungenen ersten Aufschlag im Sommer dieses Jahres geht die integrierte Kampagne „Mach mal, Google“ nun in die zweite Runde. Im Rahmen des Europa-Rollouts hatte R/GA Berlin zunächst die Vorlage, die das Google Creative Lab für die USA entwickelt hatte, für Deutschland adaptiert. Für die zweite Runde kreierte das deutsche Office nun maßgeschneiderte Inhalte, die sich speziell an den deutschen Markt richten.

Im Fokus stehen dabei zwei innovative Funktionen des Google Assistant: Zum einen die Musikerkennung, die ihren Nutzern erlaubt, einfach, schnell und ohne die Hände zu benutzen – wie zum Beispiel beim Musikhören im Auto – Titel und Künstler eines Songs herauszufinden, der gerade in seiner Umgebung gespielt wird. Zum anderen die Bilderkennungs-App Google Lens, die über die Kamera des Smartphones Objekte wie Pflanzen, Tiere oder Bekleidungsgegenstände erkennt und relevante Informationen dazu liefert.

Um die Features emotional erlebbar zu machen, entwickelte R/GA kurze Videos für Social Media Plattformen wie Youtube, Facebook, Snapchat und Instagram. Begleitet werden diese Bewegtbilder von Motiven für digitale Displays sowie Audios für Spotify, Deezer und Soundcloud. Zudem setzte R/GA auch auf prominente Unterstützung: Als Hauptdarsteller des Videos „Was ist das für ein Song“ bringt die deutsche Hip-Hop Ikone Samy Deluxe einen amüsanten Dreh an das Thema Musikerkennung.

Darüber hinaus überrascht er Nutzer des Google Assistant in Form eines so genannten „Easter Egg“. Wenn man den digitalen Assistenten wie im gleichnamigen Youtube-Film fälschlicherweise mit „Yo, Google“ anspricht, erklärt Samy Deluxe den Nutzern charmant, wie man den Google Assistant stattdessen korrekt bedient. Auf diesem Weg wurde die Kampagne sogar in das Produkt integriert.

„Google ist nicht nur die erste Adresse für Fragen, sondern auch für konkrete und alltagsnahe Aktionen. Mit der zweiten Kampagnenrunde zeigen wir, mit welchen Funktionen der Google Assistant das Leben seiner Nutzer konkret bereichert und machen Lust darauf, das in der Praxis auszuprobieren“, so Sascha Martini, Managing Director R/GA Berlin.

Über R/GA
Vernetzung als Prinzip: R/GA ist eine kreative Innovationsfirma, die seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ein Angebot entwickelte, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. R/GA ist radikal kollaborativ – sowohl hinsichtlich der Verwendung von Tools, als auch in der internen und externen Zusammenarbeit. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Pressemitteilungen

So werden Give-Aways zu Kundenmagneten

So werden Give-Aways zu Kundenmagneten

Auf Messen, Events, Veranstaltungen und sogar im Retail sind sie nicht mehr wegzudenken: Give-Aways. Das Berliner Marketing-Startup UpReach hat zum Thema individualisierte Give-Aways im Oktober 2018 eine Umfrage erstellt und bei rund 500 Teilnehmern nachgefragt, wie individuelle Produktproben ankommen und wann Kunden Schlange stehen, um so ein Give-Away zu ergattern.

Markenreichweite durch individuelle Give-Aways steigern

Individuelle Produktproben stehen hoch im Kurs. Das beweisen Kampagnen wie „Share a coke“ oder „dein nutella“, die individualisierte Produkte in Supermärkten zu Kassenschlagern machten. Dass Individualisierung nicht nur im Rahmen einer Werbekampagne funktioniert, sondern auch im Promotion-Segment, hat die UpReach-Umfrage herausgefunden. Auf der Beliebheitsskala sind individualisierte Give-Aways ganz oben: 69 Prozent gaben an, dass sie individualisierte Produktproben sogar als Deko für Zuhause verwenden würden. Allerdings haben nur 6 Prozent der Befragten im letzten Jahr eine individualisierte Produktprobe erhalten.

In der Umfrage wurde außerdem abgefragt, wie eine individuelle Promotion-Aktion aussehen sollte. Neben dem Produkt selbst, das individualisiert wird, sind vor allem die Art der Individualisierung und die Rahmenbedingungen für den Erfolg der Aktion entscheidend. Besonders beliebt bei den Befragten: Kostenlose Aktionen, die nicht viel Zeit in Anspruch nehmen und einen eigens kreierten Text oder ein Foto von sich auf dem Produkt haben.

Produktindividualisierung leicht gemacht

Das Berliner Marketing-Tech-Startup UpReach ermöglicht die nahtlose Produktindividualisierung direkt am Point of Sale, auf Events oder bei Messen. Über das interaktive Foto- und Video-System, Terminals zur Datenerfassung und der Option zu Sonderdrucken können so individualisierte Give-Aways in wenigen Sekunden erstellt werden: Fotos, Produkt-Etiketten, Videos oder Zeitungen im Miniformat. Dank des einfachen Setups eignet sich das UpReach-System perfekt für den Einsatz auf Messen, Roadshows oder im Retail. Unternehmen können über eine mit dem System verbundene Cloud interaktive Markenwelten erstellen und erhalten über die Cloud Live Insights zur Performance der Marketing-Maßnahme.

Weitere Informationen zur Umfrage und Beispiele zur Verwendung des UpReach Foto-Systems unter https://startup-communication.de/ und upreach.com.

Die UpReach GmbH & Co. KG wurde von Sinan Saglam, Ferdinand Natterer, Marius Hepp und Benjamin Harr in Berlin gegründet. Seit Oktober 2016 entwickeln und vertreiben sie smarte Aufnahme-Systeme in Kombination mit einer eigenen Cloud- Plattform. Unternehmen können darüber interaktive Markenwelten erstellen und erhalten einen Echtzeit-Überblick über die Performance des Live-Marketings.

Firmenkontakt
UpReach GmbH & Co. KG
Benjamin Harr
Borsigstraße 27
10115 Berlin
030 994 04 84 00
mail@upreach.com
http://www.upreach.com

Pressekontakt
Startup Communication
Nele van der Drift
Thalkirchner Straße 66
80337 München
089 12021926-0
willkommen@startup-communication.de
http://www.startup-communication.de

Pressemitteilungen

Prof. Thomas Bippes: 5G muss in Deutschland Standard werden!

Marketing-Experte sieht die Bundesregierung in Sachen Digitalisierung schlecht beraten

Prof. Thomas Bippes: 5G muss in Deutschland Standard werden!

Schnelles Internet und schnellstmögliche Datenübermittlung muss Standard werden. (Bildquelle: © Julien Eichinger – Fotolia)

Der Marketing-Experte Prof. Thomas Bippes sieht die Bundesregierung in Sachen Digitalisierung schlecht beraten. „Die Ziele der Regierung beim flächendeckenden Ausbau eines schnellen 5G-Netzes sind absolut unzureichend. In Sachen Export und Wirtschaftskraft ist Deutschland Champions League. Bei Digitalisierung und Netzabdeckung sind wir allenfalls Oberliga“, meint der Professor für Medien- und Kommunikationsmanagement.

Die Infrastruktur muss mit der Entwicklung Schritt halten

Nach Auffassung von Prof. Bippes „brauchen wir in Deutschland nicht nur hier und da, sondern überall einen 5G-Ausbau. Und zwar vom Ballungsraum bis zum einsam gelegenen Schwarzwald-Bauernhof. Die Infrastruktur muss mit der Entwicklung Schritt halten. Wer es ernst meint mit der Zukunftsfähigkeit des ländlichen Raumes, wer will, dass Deutschland bei Zukunftstechnologien wie künstliche Intelligenz, Automatisierung oder autonomes Fahren vorne mit dabei ist, der muss sich große Ziele setzen und darf nicht abtauchen in Mittelmäßigkeit. Wir brauchen für ganz Deutschland unlimitierte und schnellstmögliche Datenübermittlung. Und zwar zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Regelmäßig sehen uns Netzanalysten in Punkto Netzabdeckung, Geschwindigkeit und Kosten europaweit auf den hinteren Plätzen. Das macht uns nicht attraktiv. Lücken im Ausbau können wir uns nicht erlauben, da Zukunftstechnologien einen flächendeckenden Versorgung mit schnellem Internet erfordern.“

Digitalisierung muss Chefsache werden und mit Priorität vorangetrieben werden

Dass ausgerechnet die Bundesforschungsministerin der Auffassung ist, schnelle Datenübertragung sei nicht überall notwendig, macht ihn sprachlos, betont Prof. Bippes. „Das Beispiel zeigt einmal mehr: Digitalisierung muss Chefsache werden und mit Priorität vorangetrieben werden. Sonst laufen wir Gefahr, den Anschluss zu verlieren“, befürchtet der Marketingfachmann.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Pressemitteilungen

Neues Buch: Leitfaden Relevanz im Marketing

Mit künstlicher Intelligenz zu mehr Kunden.
33 Autoren verraten Tricks und Kniffe.

Neues Buch: Leitfaden Relevanz im Marketing

Leitfaden Relevanz im Marketing

Waghäusel, den 29.11.2018: Content Marketing ist das Gebot der Stunde: Der neue „Leitfaden Relevanz im Marketing“ zeigt, wie es Unternehmen gelingen kann, in der Masse der Marketingbotschaften relevante Kundenerlebnisse zu schaffen. Wie wird dem richtigen Kunden zum richtigen Zeitpunkt das richtige Angebot gemacht? Auf 256 Seiten geben die 32 Autoren, die sich rund um den Herausgeber Torsten Schwarz versammeln, ihr wertvolles Expertenwissen gebündelt und praxisorientiert weiter. Das neue Werk aus dem Verlag der marketing-BÖRSE ist ab sofort erhältlich.

Aufmerksamkeit ist mittlerweile ein knappes Gut: Im Minutentakt werden wir von Informationen jeglicher Art überflutet. Wer es hier nicht schafft, herauszustechen und den Kundenwünschen zu entsprechen, der wird nicht wahrgenommen. Die Marketingabteilungen müssen für ihre potenziellen Kunden Relevanz schaffen. Dies gelingt, indem Unternehmen positive Kundenerlebnisse bieten, beispielsweise durch Serviceinnovationen oder einen digitalen Dialog via Chatbot. Daten, CRM und Künstliche Intelligenz sind unersetzliche Voraussetzungen für relevantes Marketing und Aufmerksamkeit.

In fünf Kapiteln berichten die Autoren, wie relevante Kundenerlebnisse geschaffen werden können. Dabei sollten technische Innovationen genauso umfassend berücksichtigt werden wie der Blickwinkel des Kunden. Hier spielt die Künstliche Intelligenz eine entscheidende Bedeutung. Sie gilt als zukunftweisende Technologie im Marketing mit zahlreichen Einsatzmöglichkeiten. Eine weitere Möglichkeit bietet die Nutzung von Kundensegmenten und Personas. Wie kann man diese gewinnbringend nutzen, was bringt das überhaupt und worauf muss ich achten? Wie funktioniert modernes Lead-Management?

Das fünfte Kapitel des Buchs zeigt in zahlreichen Praxisbeispielen, wie innovative Unternehmen vorgehen, um für Kunden relevanter zu werden. Neben der Frage, wie man mit Daten Segmente bildet, geht es auch darum, wie überhaupt die richtigen Personen gefunden und passende Inhalte ausgewählt werden. Um dem Ziel einer langfristigen, aktiven Beziehung zu den Empfängern näher zu kommen, müssen Dialoge initiiert und gehalten werden. Unternehmen wie Baur, Tennis-Point oder Leifheit verraten, wie sie genau zu diesen Zwecken Big Data, Predictive Marketing und Künstliche Intelligenz in der Praxis einsetzen.

Der neue „Leitfaden Relevanz im Marketing“ ist ab sofort im Buchhandel für 29,90 Euro als Printausgabe oder für 24,99 Euro als digitale Ausgabe erhältlich. Das Inhaltsverzeichnis, das Vorwort des Herausgebers sowie ausgewählte Beiträge gibt es als kostenlose Leseprobe.

Der Herausgeber
Dr. Torsten Schwarz ist Herausgeber der Bücher „Big Data im Marketing“ und „Data-Driven Marketing“. Er gilt in der Branche als führender Experte für digitalen Kundendialog. Mit über zwanzig Büchern und mehreren Lehraufträgen gehört er laut „acquisa“ zu den Vordenkern in Marketing und Vertrieb. Von der Dialog-Akademie DDA wurde er als „Dozent des Jahres“ ausgezeichnet. Sein Fokus sind Strategie-Workshops für Unternehmen.

Leitfaden Relevanz im Marketing
256 Seiten
Preis: 29,90 Euro brutto
Im Buchhandel erhältlich
Leseprobe und Bestellung

Das Dienstleisterverzeichnis marketing-BÖRSE ist das größte deutschsprachige Spezialverzeichnis für Marketing. Das Portal gibt einmal jährlich ein Buch in seiner Leitfaden-Reihe heraus. Ebenfalls in dieser Reihe sind erschienen: Leitfaden Online Marketing Band 1 und Band 2, Leitfaden Digitale Transformation, Leitfaden Data Driven Marketing, Leitfaden Digital Commerce, Leitfaden Digitaler Dialog, Leitfaden WOM Marketing, Leitfaden E-Mail-Marketing 2.0, Leitfaden Dialogmarketing, Leitfaden Integrierte Kommunikation und Leitfaden Permission Marketing.

Kontakt
marketing-BÖRSE
Stephan Bordt
Melanchthonstraße 5
68753 Waghäusel
07254/95773-0
pr@marketing-boerse.de
http://www.marketing-boerse.de

Pressemitteilungen

DiMarEx – Ein Fest für Digitale Marketing Strategen

Trends und Impulse zur Leadgewinnung und Umsatzsteigerung

DiMarEx - Ein Fest für Digitale Marketing Strategen

Digital Marketing EXPO

Dem 28. Januar 2019 fiebern die 30 Aussteller der virtuellen Messe mit Webkonferenz DiMarEx mit Spannung entgegen. Die Neugier der Besucher wird in der Webkonferenz garantiert befriedigt, wenn die Frage nach den aktuellen Geheimwaffen erfolgreicher Marketing Manager ausgiebig beantwortet wird.

Über 35 Fachvorträge informieren über Lösungen und Einsatzmöglichkeiten neuer und aktueller Marketing Trends. Darunter u.a. eine Präsentation über Einsatz digitaler Events wie virtuelle Messen und Webinare, die als eine der TOP 3 Content Marketing Strategien bewertet werden. Wer im Marketing auf Bewegtbild setzt, sollte den Vortrag zum Thema Live-Streaming auf keinen Fall verpassen. Tools zur Automatisierung von Amazon-Ads werden vorgestellt, ebenso wie Möglichkeiten des Incentive Marketings für die Leadgewinnung. Für Shop-Betreiber ist das Thema Vertrauen wesentlich für den Verkauf ihrer Produkte. Daher stehen Vorträge zum Thema Bewertungen und Vertrauenssteigerung selbstverständlich mit auf der Webkonferenz Agenda nebst zahlreichen weiteren Marketing Themen.

Die Vorträge und Präsentationen sind Impulsgeber für die Gespräche, die Besucher im Anschluss direkt im LiveChat mit kompetenten Ansprechpartnern am virtuellen Messestand führen. Dort stellen Aussteller Informationen rund um ihre Produkte und Lösungen zum download zur Verfügung. Passt die Chemie zwischen Besucher und Anbieter, steht dem nächsten Schritt, dem persönlichen Treffen, nichts mehr im Wege. Diese Kombination von virtuellem Event und physischem Treffen machen digitale Veranstaltungen so einzigartig und – nach Meinung von Martin Schulz, Veranstalter der DiMarEx und Geschäftsführer der msConsult – in jedem Fall zukunftsweisend.

Die Fülle der Lösungen und Leistungen für erfolgreiches digitales Marketing bietet ausreichend Futter für eine virtuelle Messe und Webkonferenz wie die Digital Marketing Expo – kurz DiMarEx. Das Event startet mit der fünf tägigen Webkonferenz am 28.01.2019 und bleibt im Anschluss noch bis 31.03.2019 für Besucher geöffnet. Alle Fachvorträge stehen dann als Video-Aufzeichnung zur Verfügung.

Die DiMarEx wird auf der Plattform für virtuelle Messen und Konferenzen „EXPO-IP“ veranstaltet, die speziell für diese Veranstaltung in völligem neuen Gewand erscheint und mit aktuellster Technologie aufwartet. Besucher nehmen mit jedem beliebigen Endgerät bequem teil (Desktop, Tablet und Smartphone).

Der Besuch der virtuellen Messe inkl. Teilnahme an der Webkonferenz ist kostenfrei. Interessierte registrieren sich online unter: www.dimarex.de

Veranstalter der DiMarEx:
msConsult [events over IP]
Robert-Bosch-Strasse 7
64293 Darmstadt
Tel. +49 (0)6151 800 2181
dimarex@worldbit.de
www.dimarex.de

msConsult, in 1995 gegründet mit Sitz im Technologie- und Innovationszentrum Darmstadt, ist seit 2003 Full-Service Dienstleister für alle Belange rund um Online Events (Virtuelle Messen, Online Konferenzen, Webinare, interaktive Livestreams).

Mit ihrem eigenen Produkt EXPO-IP bietet msConsult eine Plattform für virtuelle Messen und Kongresse, mit der unterschiedlichste Formate von Online Events abgebildet werden können.

Mit erfolgreichen Veranstaltungen wie z.B. der „VExCon“, der „Soldata“, der „ADN Cloud Conference“ und nun auch der „DiMarEx“ sowie zahlreichen weiteren virtuellen Messen im Bereich Ausbildung und im HR-Umfeld beweist msConsult seit mehreren Jahren, dass Online Events absolut im Trend liegen und mehrere tausend Besucher digitale Veranstaltungen zu schätzen wissen. Unterstrichen wird dieses Interesse durch die von Martin Schulz, Geschäftsführer der msConsult initiierten und moderierten XING Gruppe „Online Event“ mit über 33.000 Mitgliedern.

Firmenkontakt
msConsult [events over IP]
Martin Schulz
Robert-Bosch-Strasse 7
64293 Darmstadt
+49.6151 800 21 81
dimarex@worldbit.de
https://www.worldbit.de/dimarex

Pressekontakt
msConsult [Events over IP]
Martin Schulz
Robert-Bosch-Strasse 7
64293 Darmstadt
+49.6151 800 21 81
dimarex@worldbit.de
https://www.worldbit.de/dimarex

Pressemitteilungen

Im Gespräch mit SiebenMeilenMarken: Fortuna Düsseldorf, DER Touristik, Hohner und ZF Friedrichshafen

Podcast erwartet seine Hörer mit neuen, spannenden Folgen zum Thema „Marke“

Im Gespräch mit SiebenMeilenMarken: Fortuna Düsseldorf, DER Touristik, Hohner und ZF Friedrichshafen

Erst Anfang Oktober launchte Marken-Fan John Bache seinen neuen Podcast SiebenMeilenMarken. (Bildquelle: @VIM Group)

München, 28.11.2018 – Erst Anfang Oktober launchte Marken-Fan John Bache seinen Podcast SiebenMeilenMarken. Während er beruflich als Geschäftsführer der VIM Group in Deutschland zahlreiche Projekte rund um Markenänderungen und Markenorganisation betreut, widmet er sich diesem Thema auch privat mit ganzem Herzen. Das Ergebnis: eine Reihe neuer Podcast-Folgen, in denen er mit den Verantwortlichen bekannter deutscher Marken über ihre Tätigkeit, Wünsche und Visionen spricht.

„Ob jung oder alt, berühmt oder weniger bekannt: Alle Marken stehen vor denselben Herausforderungen – einem sehr dynamischen Umfeld, einer stetig steigenden Komplexität und einem hart umkämpften Personalmarkt. Mit SiebenMeilenMarken möchte ich eine Plattform schaffen, über die Marken ihr Know-how austauschen und sich so gegenseitig auf ihrem Weg unterstützen können“, so John Bache.

Nach der Premiere vor rund acht Wochen mit u.a. Holger Schubert, Head of Brand Management bei Airbus, hat John Bache bereits vier weitere Gäste vor sein Mikro geholt. Im Gespräch mit Dr. Alexander Steinforth erörtert er, wie dieser beim Fußballverein Fortuna Düsseldorf dafür sorgt, dass die Marke Fortuna nicht nur für Fans, sondern auch für Sponsoren und Partner höchst attraktiv ist und bleibt. Unter anderem erzählt der Direktor für Strategie, Business Development, Marketing und Digital von dem erfolgreich durchgeführten Rebranding-Programm, bei dem weder Logo noch Farben verändert wurden.

Ein weiterer Podcast-Gast ist Christian Dehn, Direktor für Vertrieb und Marketing bei Hohner Musikinstrumente, dem unangefochtenen Weltmarktführer für Akkordeons und Mundharmonikas. Von ihm erfahren die Zuhörer aus erster Hand, warum die Traditionsmarke auf einen schrumpfenden Markt mit einer stärkeren Bindung an den Endverbraucher reagierte. Einen Einblick hinter die Kulissen des zweitgrößten Automobilzulieferers der Welt gibt die Podcast-Episode mit Christoph Horn. Der Executive Vice President Corporate Communications von ZF Friedrichshafen spricht mit John Bache unter anderem darüber, warum er eigentlich nicht in der Automobilbranche arbeiten wollte.

Nicht zuletzt macht SiebenMeilenMarken einen Ausflug in die Markenwelt von DER Touristik. Podcast-Gast Lars Bolle, als Vice President Group Brand Management, stellt das „Branded House of Brands“ Markenführungsmodell von DER Touristik vor, das mehrere Online-Portale, Hotelketten, Reiseveranstalter und sogar eine Fluggesellschaft umfasst.

Hier können Sie alle Folgen hören:
Website: https://siebenmeilenmarken.de/
Soundcloud: https://soundcloud.com/siebenmeilenmarken
Spotify: https://open.spotify.com/show/4k1gTDlnsXIU2BH8JK2i3B?si=niRt3IThTpOGqoFl-l68LA
iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/siebenmeilenmarken/id1438310592?mt=2
Stitcher: https://stitcher.com/podcast/siebenmeilenmarken
TuneIn: https://tunein.com/podcasts/Business–Economics-Podcasts/SiebenMeilenMarken-p1162257/

Über SiebenMeilenMarken:
SiebenMeilenMarken ( https://siebenmeilenmarken.de/) ist ein Herzensprojekt von John Bache. In seinem Podcast spricht der gebürtige Neuseeländer mit Menschen, die die Verantwortung für deutsche Marken tragen. Warum? Weil ihn „Made in Germany“ à la adidas, BMW, BASF, Leica und Mercedes schon in seiner Kindheit begeistert hat. Seit seinem Umzug nach Deutschland kam er beruflich mit vielen dieser Unternehmen in Kontakt. Unter anderem in seiner jetzigen Position als Geschäftsführer der VIM Group, Spezialist für Brand Implementation und Brand Organisation. Im Rahmen von SiebenMeilenMarken möchte John Bache „Marke“ als Gesprächsthema etablieren und ihr so den Stellenwert verschaffen, die sie seiner Meinung nach verdient.

Firmenkontakt
SiebenMeilenMarken
John Bache
Pfingstrosenstrasse 5
81377 München
+49 89 151 2702 9277
+49 89 388 88955
info@siebenmeilenmarken.de
http://www.siebenmeilenmarken.de

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221 92 42 81 40
info@forvision.de
http://www.forvision.de

Pressemitteilungen

b.telligent erhält Apteco Partner of the Year Award

„Hochengagierter langjähriger Partner mit Marktexpertise in Marketing Automation und fundiertem technischem Know-how“, lobt Apteco

b.telligent erhält Apteco Partner of the Year Award

Laurentius Malter (l.) und Wolfgang Leußer (r.) von b.telligent mit Martin Clark von Apteco.

Beim diesjährigen Apteco Exclusive Partner Event (APEX) in London hat b.telligent den „Apteco Partner of the Year Award“ u. a. als erfolgreichster technologischer Partner des Jahres 2018 in der DACH-Region entgegengenommen. Das APEX-Event mit über 350 Besuchern findet traditionell am Abend vor der Apteco User Group Conference in den geschichtsträchtigen „Grand Connaught Rooms“ in London statt. Apteco hat sich als inhabergeführter Software-Entwickler auf Lösungen für Marketing-Datenanalyse und Multi-Channel-Kampagnenmanagement spezialisiert.

„Ich freue mich sehr, diesen Award an b.telligent zu übergeben“, so Martin Clark, Geschäftsführer bei Apteco. „In den sechs Jahren unserer Partnerschaft hat b.telligent das Geschäft sehr konsequent ausgebaut, und bisher konnten alle Kunden, die in dieser Zeit gewonnen wurden, auch gehalten werden. Von Beginn an zeichnete b.telligent sich als hochengagierter Partner aus, der sowohl die nötige Marktexpertise in Marketing Automation besitzt als auch über fundiertes technisches Know-how verfügt. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team von b.telligent!“

„Seit 2012 können wir Apteco zu unseren Partnern zählen. Dabei sind es vor allem die Zuverlässigkeit, die hohe fachliche Kompetenz und die vertrauensvolle Partnerschaft mit Apteco, die uns immer wieder begeistern“, sagt Laurentius Malter, Leiter des Competence Centers Customer Intelligence bei b.telligent. „Dass Apteco unsere Arbeit genauso schätzt und uns jetzt mit dem ,Partner of the Year Award“ ausgezeichnet hat, freut uns natürlich umso mehr.“

Über Apteco
Apteco ist ein inhabergeführter Software-Entwickler, der sich auf Lösungen für Marketing-Datenanalyse und Multi-Channel-Kampagnenmanagement spezialisiert hat. Die Apteco Marketing Suite fördert den „Insight zu Action“-Ansatz, indem Unternehmen die Möglichkeit haben, zuvor isolierte Transaktionsdaten in personalisierte sowie inhaltlich und zeitlich relevante Kommunikationen zu wandeln – und das sowohl über digitale als auch traditionelle Kanäle. Ursprünglich 1987 gegründet, investiert Apteco weiter in die nächste Generation der Apteco Marketing Suite.
Apteco hat seinen Sitz in Warwick, UK, und Niederlassungen in Frankfurt, Rotterdam und Sydney.

b.telligent ist eine Unternehmensberatung, die auf die Einführung und Weiterentwicklung von Business Intelligence, Customer Relationship Management, DWH- und Big-Data-Lösungen bei Unternehmen in Massenmärkten spezialisiert ist.
Der Fokus liegt dabei auf der kontinuierlichen Optimierung von Geschäftsprozessen, Kunden- und Lieferantenbeziehungen durch den Erkenntnisgewinn aus der Verdichtung und Analyse von systemübergreifenden Geschäftsdaten. So lassen sich Margen erhöhen, Kosten senken und Risiken besser kontrollieren.
Kunden von b.telligent sind Branchenführer aus den Bereichen Telekommunikation, Finanzdienstleistung, Handel und Industrie. . brand eins Wissen zeichnete b.telligent im April 2018 als einen der besten Berater Deutschlands in der Kategorie „Data Analytics & Big Data“ aus.

Kontakt
b.telligent
Greta Wenske
Walter-Gropius-Straße 17
80807 München
49 (89) 122 281 110
pr@btelligent.com
http://www.btelligent.com

Pressemitteilungen

German Design Award für SMACK Communications und die RKW-Gruppe

Freitag, 23.11.2018 Der Imagefilm „When excellence matters“ für die RKW-Gruppe wurde von dem Rat für Formgebung mit einem der anerkanntesten internationalen Design Awards ausgezeichnet.

German Design Award für SMACK Communications und die RKW-Gruppe

RKW-Imagefilm von Smack Communications in Berlin wird ausgezeichnet

„Es ist phantastisch, dass wir mit einem Film bei diesem renommierten Wettbewerb für Produkt- und Kommunikationsdesign punkten konnten“, freut sich Kreativ-Geschäftsführer Martin Bruss, der in Personalunion für die Regie und das Compositing des Werks verantwortlich war.

Zielsetzung des Films ist es, die Markt- und Qualitätsführerschaft des Unternehmens RKW in vie-len sehr unterschiedlichen Anwendungsbereichen aufzuzeigen und dadurch gleichzeitig auch die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen zu steigern. „Unsere Folien, Netze und Vliesstoffe sind in vielen Produkten des täglichen Lebens enthalten. RKW-Folien sorgen z.B. in den meisten Babywindeln für optimalen Auslaufschutz oder stellen sicher, dass Produkte bei Transport und Lagerung besser geschützt werden. Das Thema Exzellenz ist daher sehr wichtig bei uns“, er-läutert Alexandra Jaranilla, Director Corporate Marketing & Communications der RKW Group, die Motivation hinter dem Film.

„Filme haben eine unvergleichliche Kraft und sind deshalb bei uns immer ein wichtiger Baustein in der Kommunikation und Markenführung. Es freut uns daher, dass der Rat für Formgebung das auch so sieht“, so die SMACK Geschäftsführerin Regula Bathelt, die mit Martin Bruss zusammen das Buch für den Film entwickelt hat. Das Ergebnis sind eindrucksvolle Bilder aus den deutschen Produktionsstätten von RKW. Für die Kameraarbeit war Christof Wahl als DOP verantwortlich.

Über SMACK Communications
Die Berliner Strategie- und Kommunikationsagentur wurde 1997 von Regula Bathelt und Martin Bruss gegründet und gehört zu den Pionieren für integrierte Kommunikation. Die cross-medial arbeitende Agentur ist spezialisiert auf den B2B Markt und unterstützt deutsche Unternehmen – meistens als Lead-Agentur – bei ihren internationalen Marketingaktivitäten. Zu den Kunden zählen u. a. die RKW-Gruppe, SMA Solar Technologies, Promerit und die NORMA Group.
www.smack-communications.com

Über die RKW-Gruppe
Die RKW-Gruppe ist ein unabhängiges Familienunternehmen und gehört zu den weltweit führen-den Herstellern von exzellenten Folienlösungen. RKW ist Marktführer in den Bereichen Hygiene- und Agrarfolien, Folien für die Getränkeindustrie und Verpackungen für pulvrige Güter. Weiterhin liefert das Unternehmen Folien und Vliesstoffe für Medizinanwendungen, für die chemische und weiterverarbeitende Industrie sowie für den Bausektor. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte RKW einen Gesamtumsatz von 905 Millionen Euro.
www.rkw-group.com

Smack Communications ist eine Strategie- und Kommunikationsagentur der neuen Generation. Wir unterstützen innovative und dynamische Unternehmen dabei, Produkte und Leistungen im digitalen Zeitalter erfolgreich zu vermarkten.

Firmenkontakt
SMACK Communications GmbH
Regula Bathelt
Kurfürstendamm 194
10707 Berlin
T +49 (0)30 – 700 159 531
welcome@smack-communications.com
http://www.smack-communications.com

Pressekontakt
SMACK Communications GmbH
Dagmar Thiam
Kurfürstendamm 194
10707 Berlin
00491726129385
dagmar.thiam@smack-communications.com
http://www.smack-communications.com