Tag Archives: Toughpad

Pressemitteilungen

Panasonic Handhelds verbessern Tracking bei Paketzusteller PostNL

Niederländische PostNL setzt auf Panasonic Handhelds aufgrund hoher Scan-Geschwindigkeit, langer Akkulaufzeit und ergonomischem Barcode-Scanner

Panasonic Handhelds verbessern Tracking bei Paketzusteller PostNL

Panasonic FZ-N1 (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 12.10.2017 – Panasonic Computer Product Solutions (CPS) Geräte sind künftig bei PostNL, dem größten Paketlieferservice der Benelux-Länder, im Einsatz. PostNL bestellte knapp 5.000 robuste Panasonic TOUGHPAD FZ-N1 Handhelds. Mit den neuen multifunktionalen Handhelds wird PostNL seinen Kunden ein besseres und echtzeitnäheres Tracking ihrer Lieferungen bieten – vom Verteilerzentrum bis zur Lieferadresse.

Während des Auswahlprozesses testeten PostNL Angestellte Geräte verschiedener Hersteller im Feld. Aufgrund deren Feedback entschied sich das Unternehmen für das 4,7″ Handheld TOUGHPAD FZ-N1 von Panasonic. Als wichtigste Faktoren für die Entscheidung wurden die hohe Scan-Geschwindigkeit, die lange Akkulaufzeit, die Robustheit und vor allem das ergonomische Design mit angewinkeltem Barcode-Scanner genannt.

„Wir freuen uns sehr, dass PostNL sich für unsere neuesten, robusten Handhelds entschieden hat“, sagt Margot Lannoy, Country Manager für Benelux bei Panasonic CPS. „Die Handhelds wurden basierend auf unserer jahrelangen Erfahrung im Logistik-Bereich entwickelt und optimiert. Dass wir PostNL überzeugt haben, bestätigt den Erfolg unserer Strategie bei der Entwicklung unserer widerstandsfähigen und multifunktionalen Handhelds für den professionellen Einsatz – nicht nur im Logistik-Umfeld.“

„Jeden Tag verarbeitet PostNL über 575.000 Pakete – Tendenz steigend“, sagt Gerrie de Jonge, Director of IT Packages & Logistics bei PostNL. „Mit dieser neuen mobilen Plattform können wir weiterhin effektiv dem wachsenden E-Commerce-Markt und dessen Einfluss auf die Logistik begegnen. E-Commerce-Unternehmen und Endkunden verlassen sich darauf, dass wir ihre Pakete in schneller und effizienter Weise ausliefern. Die neue Panasonic Handheld Lösung hilft uns, das Tracking und unseren Kundenservice insgesamt noch weiter zu optimieren.“

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Einsparpotenzial von 15 % durch Einsatz robuster mobiler Endgeräte

IDC-Studie zeigt auf: Geringere Kosten über gesamte Nutzungsdauer (TCO) relativieren höheren Anschaffungspreis

Einsparpotenzial von 15 % durch Einsatz robuster mobiler Endgeräte

Die von Panasonic in Auftrag gegebene IDC-Studie beleuchtet auch die indirekten Konsequenzen (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 14.09.2017 – Unternehmen können die Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership, TCO) für eingesetzte Hardware über 5 Jahre um bis zu 15 % reduzieren, indem sie ihre mobilen Mitarbeiter mit robusten, langlebigen Notebooks, Tablets und Handhelds ausstatten. Das zeigen Berechnungen von Panasonic Business auf Basis von Daten, die vom Marktforschungsunternehmen IDC erhoben wurden. Einsparpotenziale entstehen unter anderem durch eine geringere Reparaturhäufigkeit und eine größere Geräte- sowie Mitarbeiterverfügbarkeit, wenn widerstandsfähige Geräte wie etwa Panasonic TOUGHBOOK und TOUGHPAD Modelle eingesetzt werden.

Mit dem ab sofort online verfügbaren TCO-Sofort-Check Tool von Panasonic können Unternehmen ihre Einsparmöglichkeiten prüfen und bei Bedarf eine genaue Business Case Berechnung anfordern.

„Die Herausforderung besteht darin, IT-Entscheider davon zu überzeugen, zunächst höhere Anschaffungskosten für widerstandsfähige Hardware zu akzeptieren und dadurch nachhaltig zu sparen“, sagt Jan Kämpfer, General Manager Marketing bei Panasonic Computer Product Solutions. „Durch das überlegene und bis ins Detail durchdachte Robust-Design kosten Rugged-Geräte meist mehr als herkömmliche Notebooks oder Tablets. Aber wie die Untersuchungsergebnisse deutlich zeigen, zahlt sich die Investition schnell aus. Bei Tablets und Handhelds bereits im ersten und bei Notebooks im zweiten Jahr.“

Um die direkten und indirekten Kosten durch beschädigte Notebooks, Tablets und Handhelds in Unternehmen genauer zu beleuchten, hat Panasonic das Marktforschungsunternehmen IDC damit beauftragt, eine Befragung von IT-Entscheidern in 800 Organisationen aus diversen Wirtschaftszweigen durchzuführen.

Hohe Ausfallraten bei herkömmlichen Geräten
Im Rahmen der Studie fand IDC heraus, dass durchschnittlich 18 % der herkömmlichen Notebooks eines Unternehmens pro Jahr repariert werden mussten. Die Mehrheit dieser Reparaturen lässt sich auf unbeabsichtigte Beschädigungen zurückführen. Die Reparaturfälle bei herkömmlichen Tablets (16 %) und herkömmlichen Handhelds (14 %) waren zwar etwas geringer, aber sind dennoch ernst zu nehmen. 11 % der Notebooks fallen im ersten Jahr sogar wahrscheinlich komplett aus. Die Wahrscheinlichkeit von Totalausfällen steigt weiter an, im fünften Jahr beträgt sie mit 21 % das Doppelte. Bei Tablets fallen im ersten Jahr wahrscheinlich 13 % aus, im fünften Jahr 19 %. Bei Handhelds versagen im ersten Jahr 14 %, im fünften Jahr 17 %.

Besonders gefährdete Komponenten
Die bei Notebooks am häufigsten von Beschädigungen betroffene Komponenten sind das Display, gefolgt von Keyboard und Datenspeicher (HDD oder SSD). Bei Tablets ist das Display ebenfalls am häufigsten betroffen, gefolgt von Ports bzw. Konnektoren, und dem Außengehäuse. Bei Handhelds liegt auch das Display auf dem ersten Rang, es folgen Akku und Außengehäuse.

ROI-Berechnung: nicht nur Anschaffungskosten und Reparaturkosten
Die Befragten gaben an, durchschnittlich 1.265 EUR für ein herkömmliches Notebook und 1.902 EUR für ein robustes Notebook auszugeben. Ein Blick auf die jährliche Geräteausfallrate und die während der gesamten Nutzungsdauer anfallenden durchschnittlichen Reparaturkosten von 3.266 EUR pro Fall zeigt, dass sich ein robustes Gerät bereits im zweiten Jahr gegenüber einem herkömmlichen Gerät amortisiert. Dieser Zeitraum liegt deutlich innerhalb des durchschnittlichen Aktualisierungsintervalls für PCs von zwei Jahren und acht Monaten, den die Teilnehmer dieser Umfrage nannten.

Bei Tablets liegt der Aufpreis für robuste Geräte unter dem für Notebooks, sodass sich der Kostenvorteil von robusten Geräten schon früher bemerkbar macht. Die Befragten gaben an, 1.195 EUR für herkömmliche Tablets zu bezahlen gegenüber 1.341 EUR für robuste Geräte. Mit durchschnittlichen Reparaturkosten von 2.357 EUR wird der ROI nach dem ersten Jahr erreicht.

In der Kategorie „Smartphones oder Handhelds“ beträgt der durchschnittliche Preis laut Angaben der Befragten für herkömmliche Geräte 775 EUR und für robuste Geräte 896 EUR. Angesichts durchschnittlicher Reparaturkosten von 2.956 EUR lässt sich mit einer Amortisation nach dem ersten Jahr rechnen.

Bei der detaillierten Berechnung werden neben den Reparaturkosten zusätzliche Faktoren (siehe Schaubild oben) ins Kalkül gezogen, um genauere Ergebnisse zu erzielen. „Die Anschaffungskosten von „Ruggedized“ Geräten mögen zwar höher sein, angesichts der Einsparungen durch weniger Geräte- sowie Mitarbeiterausfälle, kürzere IT-Servicezeiten und geringere weitere Kosten, zahlt sich die Investition in robuste Geräte über mehrere Jahre gerechnet aus“, fasst Kämpfer zusammen.

Details der Studienergebnisse und TCO-Sofort-Check
Die Executive Summary der Studie „Zukunftssichere IT-Investments – Ein Kostenvergleich für mobile Endgeräte“ – u.a. mit Augenmerk auf besonders betroffene Branchen – und der TCO-Sofort-Check sind auf der Panasonic CPS Website zu finden: http://www.toughbook.de/TCO

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Volkswagen setzt bei Fahrzeugfertigung auf mobile Lösung von Panasonic

Panasonic und Volkswagen kooperierten bei Entwicklung einer Mobile IT Lösung für effizientere Prozesse in Produktionsstraßen

Volkswagen setzt bei Fahrzeugfertigung auf mobile Lösung von Panasonic

Automotive Mobile Test Solution (AMTS) von Panasonic (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 13.07.2017 – Volkswagen und Panasonic haben eng zusammengearbeitet bei der Entwicklung einer robusten und vielseitigen Mobile IT Lösung für effiziente Motor- und Steuergeräte-Initialisierungen sowie Qualitätskontrollen in der Fahrzeugfertigung. Die Lösung namens „Automotive Mobile Test Solution (AMTS)“ basiert auf Panasonic“s 7″ Windows-Tablet TOUGHPAD FZ-M1 und wird in der Produktionsstraße mit einer speziell entwickelten Universal-Halterung auf dem Lenkrad der Fahrzeuge befestigt. Mittlerweile setzt VW die Lösung mit spezialgefertigtem Design beispielsweise in einem Werk in Polen ein.

Das Video zur Case Study ( https://youtu.be/g4UR3Y9WoE4) veranschaulicht, wie die Lösung mit Funktionen wie Infrarot-Schnittstelle und Barcode-Scanner die Arbeit der Produktionsmitarbeiter vereinfacht und zu effizienteren Fertigungsprozessen beiträgt.

Das gemeinsame Projekt mit Volkswagen ist ein weiteres Beispiel für die einzigartige Kundennähe, durch die Panasonic im Austausch mit den Kunden frühzeitig umfangreiche Kenntnisse über deren Arbeitsabläufe erhält. Diese fließen dann bereits in der Konzeptphase in die Produktentwicklung ein, so dass von Grund auf maßgeschneiderte IT-Lösungen für optimierte Prozesse entwickelt werden.

„Zusammen mit Volkswagen definierten wir die Anforderungen an ein mobiles Gerät für die Fahrzeugfertigung“, sagt Gunnar Samsen, Project Manager bei Panasonic Computer Product Solutions. „Unser Ziel war es, nicht nur die kundenspezifischen, technischen Anforderungen zu erfüllen, sondern die Lösung auch für weitere zukünftige Einsatzbereiche zu optimieren. Zudem sollte der Formfaktor so gestaltet sein, dass die Mitarbeiter in der Produktion ihre Aufgaben so effizient wie möglich erfüllen können. Während des Projekts hat uns Volkswagen ausgezeichnet bei der Entwicklung und der endgültigen Formgebung unterstützt.“

„Die gemeinsam entwickelte AMTS basiert auf dem Panasonic TOUGHPAD FZ-M1 und erfüllt passgenau unsere Anforderungen in der Produktion“, sagt Christoph Lach, Project Manager bei Volkswagen AG. „Wir nutzen diese Lösung für die Inbetriebnahme der Steuergeräte der Fahrzeuge. Wir können die AMTS sehr einfach mit einem externen Vehicle Communication Interface (VCI) verbinden, was uns die Kommunikation mit dem Fahrzeug ermöglicht. Außerdem können wir den UPS-Client des Fahrzeugs, die Software zur Initialisierung der Steuergeräte, laden. Die universelle Lenkradhalterung erfüllt alle Anforderungen der VW-Gruppe, sie ist mit jedem Lenkrad unserer Fahrzeugmodelle kompatibel.“

Für die Mitarbeiter des Volkswagen Werks Wrzesnia Bialezyce in Polen, Produktionsstandort des Nutzfahrzeugs VW Crafter, ist die AMTS ein sehr willkommenes und hilfreiches Werkzeug. „Das Gerät ist unglaublich ergonomisch, da es sehr leicht ist und einfach gehandhabt werden kann“, sagt Sebastian Janiszewski, Automotion Specialist. „Mit der integrierten Lenkradhalterung lässt sich das Gerät problemlos und komfortabel am Lenkrad des gerade in Montage befindlichen Fahrzeugs befestigen. Alles in allem trägt die Lösung zu komfortableren, effizienteren Arbeitsprozessen bei.“

Das Video der Case Study steht hier zum Download und zur Verwendung in Artikeln zur Verfügung: https://youtu.be/g4UR3Y9WoE4

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Neuer 2-in-1 Hybrid von Panasonic im eleganten Business-Design

Panasonic´s erstes Detachable der „Business Ruggedized“ Schutzklasse mit 12″ Display, Modell-Maßen und top Performance

Neuer 2-in-1 Hybrid von Panasonic im eleganten Business-Design

Panasonic TOUGHBOOK CF-XZ6 (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden. 28.06.2017 – Das neueste TOUGHBOOK Detachable von Panasonic punktet mit hervorragender Leistung und elegantem Design kombiniert mit der Widerstandsfähigkeit der „Business Ruggedized“ Schutzklasse. Das CF-XZ6 ist eines der weltweit leichtesten 2-in-1 Hybridgeräte der „Business Ruggedized“ Schutzklasse mit 12″ Display. Mit ansprechendem und leichten Design, einer Akkulaufzeit von 14 Stunden, leistungsstarkem Intel Prozessor der neuesten Generation und zahlreichen Schnittstellen vereint das CF-XZ6 Notebook und Tablet in einem einzigen Gerät für mobile Arbeitskräfte und vielreisende Führungskräfte.

Das Panasonic TOUGHBOOK CF-XZ6 wurde konzipiert für Nutzer, die auch unterwegs hohe Rechenleistung benötigen. Es bietet eine enorme Nutzungsflexibilität als leichtes Tablet für touchbasiertes Arbeiten gepaart mit Notebook-Funktionalität für intensive Scheibarbeiten. Zudem steckt es dank „Business Ruggedized“ Schutz die Stöße und Stürze im Berufsalltag mit Leichtigkeit weg. Es ist ideal für Vertriebsmitarbeiter aller Branchen, Gesundheitsfachkräfte, Marktforscher sowie Mitarbeiter im öffentlichen Dienst und Manager, die mehr unterwegs als im Büro arbeiten.

„Führungskräfte und Manager werden dieses Detachable mit Stolz in der Gegenwart von Kunden und Geschäftspartnern nutzen“, sagt Jan Kaempfer, General Manager Marketing bei Panasonic Computer Product Solutions. „Das CF-XZ6 besticht durch seine Optik und kombiniert ansprechendes, äußerst schlankes Design mit Widerstandsfähigkeit und hoher Leistung für den strapazierdenden Business-Einsatz. Damit unterstreicht Panasonic einmal mehr seine Entwicklungs- und Fertigungsexpertise aus der über 20-jährigen TOUGHBOOK Historie.“

Detachable mit superscharfer QHD-Auflösung
Das CF-XZ6 ist das vierte Detachable der Panasonic TOUGHBOOK Palette – und das erste der „Business Ruggedized“ Schutzklasse. Es verfügt über ein mattes, kapazitives 12″ Display mit 10-Finger Dual-Touch, 3:2-Seitenverhältnis und einer superscharfen QHD-Auflösung (2160 x 1440).

Leicht und dennoch widerstandsfähig
Das 12″ Tablet ist sehr leicht und wiegt nur 640 Gramm. Zusammen mit der Tastatur kommt es auf ein Gesamtgewicht von lediglich 1,18 kg. Trotz dieses Leichtgewichts bringt das Gerät die Widerstandsfähigkeit der „Business Ruggedized“ Schutzklasse mit: Es übersteht Stürze aus einer Fallhöhe von bis zu 76 cm (Schreibtischhöhe) sowie Druckbelastungen – etwa in der vollgepackten Aktentasche oder im Gepäckfach eines Fliegers – von bis zu 100 kg/f (1000 N). Nicht zuletzt damit wird die für Panasonic Modelle bekannte, niedrige Ausfallrate respektive hohe Geräteverfügbarkeit für produktives Arbeiten gewährleistet.

Ausdauer für einen langen Arbeitstag
Das Tablet hat einen 4-Zellen-Akku mit einer Laufzeit von bis zu 6,5 h. Ein zweiter, vom Anwender austauschbarer 4-Zellen-Akku mit Hot-Swap-Funktion befindet sich in der Tastatur-Einheit. Im kombinierten Notebook-Modus kommt man damit auf eine Gesamtausdauer von bis zu 14 Stunden.

Leistungsstark für produktives Arbeiten unterwegs
Das leistungsstarke CF-XZ6 arbeitet mit einem Intel Core i5-7300U vPro Prozessor der siebten Generation sowie mit 8 GB RAM, 256 GB SSD auf Windows 10 Professional. Für optimale Konnektivität sorgt eine Vielzahl von Anschlüssen, inklusive LAN, HDMI, USB 3.1 (Gen 1) Type C und USB 3.0. Auch Bluetooth® Version 4.1 sowie WLAN Intel® Dual Band Wireless-AC 8265 ist an Bord. Ein 4G LTE Modul ist optional integrierbar. Die zu Windows Hello kompatible Full-HD Webcam und die 8 MP Kamera auf der Rückseite gehören zur Standardkonfiguration.

Panasonic bietet, wie für alle Geräte, auch für das TOUGHBOOK CF-XZ6 eine breite Zubehör-Palette an: dazu gehört ein aktiver Eingabestift, eine Antireflexionsbeschichtung sowie eine Privacy Display-Sichtschutzfolie.

Preis und Verfügbarkeit
Das Panasonic TOUGHBOOK CF-XZ6 kommt mit einer serienmäßigen Drei-Jahres-Garantie und ist ab Juli 2017 ab 2081 EUR (zzgl. Mwst.) erhältlich.

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Panasonic weiterhin führender Anbieter von Mobile Computing Lösungen in Europa

Panasonic vergrößert seinen Umsatzanteil im Markt für robuste Notebooks und meldet im Jahresvergleich ein Umsatzanteilwachstum von 176 % im Markt für robuste Handhelds

Panasonic weiterhin führender Anbieter von Mobile Computing Lösungen in Europa

Panasonic TOUGHBOOK CF-33 (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 12.06.2017 – Panasonic hat seine Position als Europas führender Anbieter von robusten Mobile Computing Lösungen laut der neusten Marktanalyse von VDC Research gefestigt. Mit den Produkten der Marke TOUGHBOOK steigerte Panasonic seine Marktführerschaft im europäischen Markt für robuste Notebooks auf 67 % Umsatzanteil in 2016. Die Marke TOUGHPAD führt mit 56 % Umsatzanteil den europäischen Markt für robuste Tablets an. Die Expansion in den europäischen Markt für robuste Handhelds beschleunigte stark mit einem Wachstum von 176 % des Umsatzanteils im Jahresvergleich 2015 auf 2016.

„Trotz eines Rückgangs im Gesamtmarkt für Business Notebooks ist der Markt für robuste Notebooks in Bewegung“, sagt Kevin Jones, Managing Director Panasonic Computer Products Solutions Europe. „Die Geräte sind weiterhin wichtige Tools für viele mobile Mitarbeiter, die für die Dateneingabe ein Keyboard brauchen. Wir fokussieren uns darauf, unsere erfolgreichsten TOUGHBOOK Modelle regelmäßig zu verbessern und neue robuste 2-in-1 Detachables auf den Markt zu bringen. Mit dieser Strategie konnten wir unseren Marktanteil ausbauen.“

Neue und neu aufgelegte Produkte
In den letzten 12 Monaten hat Panasonic unter anderem sein markführendes TOUGHBOOK der „Semi Ruggedized“ Schutzklasse, das CF-54 neu aufgelegt und die Leistung bei gleichzeitig gesunkener Leistungsaufnahme gesteigert. Panasonic hat zudem zwei neue 2-in-1 Detachables vorgestellt, die mobilen Mitarbeitern das Beste aus beiden Welten bieten – ein Tablet und ein Notebook in einem einzigen Gerät. Die neuen robusten Detachables reflektieren nach den neusten Erkenntnissen von IDC die Nachfrage europäischer Unternehmen für hybride mobile Endgeräte mit Display-Größen von 12″-13,3″.

„Full Ruggedized“ 2-in-1 Detachable
Das TOUGHBOOK CF-33 ist ein 2-in-1 Detachable mit 12″ Display und „Full ruggedized“ Schutz, zwei Akkus mit Hot-Swap-Funktion, abnehmbarer Tastatur und höchster Nutzungsflexibilität sowie Leistung für Mobile Business Computing. Neben Instandhaltungsbetrieben, Notfalldiensten, Polizei, Sicherheits- und Verteidigungskräften richtet sich Panasonic mit dem CF-33 auch an Unternehmen mit Servicetechnikern wie beispielsweise im Versorger- und Telekommunikationsbereich.

„Semi Ruggedized“ 2-in-1 Detachable
Das erste „Semi Ruggedized“ 2-in-1 Detachable von Panasonic bietet Tablet- und Notebook-Funktionalität in einem leichten, widerstandsfähigen Business-Gerät. Das TOUGHPAD FZ-Q2 hat ein großes 12,5″ Display für gute Ablesbarkeit und eine Vielzahl an möglichen Anschlüssen für die Verbindung mit zahlreichen Systemen und Geräten. Es richtet sich an mobile Mitarbeiter, die es je nach Bedarf als Tablet oder als Notebook nutzen können. Davon profitieren etwa Monteure und Mechaniker in der Produktion, Servicetechniker im Außendienst und Telekommunikationsbereich sowie Verkaufspersonal mit Kundenkontakt in Handel und Gastgewerbe.

Führender Anbieter robuster Tablets
Im Markt für robuste Tablets dominiert Panasonic weiterhin mit einem Umsatzanteil von 56 % – ein gut achtmal so hoher Anteil wie der zweitstärkste Mitbewerber. Panasonic verbessert kontinuierlich seine Modelle mit Windows und Android der Größen 7″ und 10″. Zusätzlich wurde die Automotive Mobile Test Solution (AMTS) gelaunched, das in Kooperation mit den weltweit führenden Automobilherstellern zur Optimierung von Motor-Initialisierungen und Produktionskontrollen in der Fahrzeugfertigung entwickelt wurde.

Fokus auf Wachstum im Handheld-Markt
Auch die Fokussierung von Panasonic auf den europäischen Markt für Handhelds zahlt sich aus. Fast ein Drittel der Produktpalette ist mittlerweile auf diesen Markt zugeschnitten. Panasonic vermerkt hier ein Wachstum von 176 % bezüglich des Umsatzanteils im Jahresvergleich 2015 auf 2016. Geboten werden Handheld Tablets wie das TOUGHPAD FZ-F1 und das TOUGHPAD FZ-N1. Mit ihrem einzigartigen, ergonomisch integrierten Barcode-Scanner auf der Unterseite des Geräts schützen sie Anwender vor Gelenküberlastungen und Verletzungen durch vielfach wiederholte Bewegungsabläufe (Repetitive Strain Injuries, RSI) und etabliert sich so in Einsatzgebieten wie Transport & Logistik, Einzelhandel und Produktion.

„Mit über 67 % Marktanteil im Markt für robuste Notebooks und über 56 % Marktanteil im Markt für robuste Tablets in EMEA setzte Panasonic 2016 weiterhin die Standards, an denen Mitbewerber gemessen werden“, sagt David Krebs, EVP Enterprise Mobility and AIDC bei VDC Research. „Dazu kommt, dass Panasonic mit seinem weltweit ersten „Full Ruggedized“ Detachable und seinem Portfolio von robusten Handheld Tablets einige der innovativsten Produkte des Mobile Computing Marktes anbietet.“

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Hochauflösendes Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung finden Sie auf http://presse.hbi.de/pub/Panasonic/CPS/Marketshare/

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:
– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.
– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.
– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).
– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.
– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.
– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Nachhaltige IT-Strategien reduzieren jährliche Ausgaben für mobile Endgeräte durchschnittlich um 30 %

Europäische Unternehmen erreichen diese Kostensenkung vor allem durch eine zwei Jahre längere Einsatzdauer von Notebooks, Tablets, Hybridgeräten und Handhelds

Nachhaltige IT-Strategien reduzieren jährliche Ausgaben für mobile Endgeräte durchschnittlich um 30 %

(Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 08.06.2017 – Eine aktuelle, unter IT-Entscheidern durchgeführte Studie zeigt, dass europäische Unternehmen durchschnittlich 30 % ihrer jährlichen Ausgaben für mobile Rechner einsparen können, wenn sie eine nachhaltige Mobile-Device-Strategie verfolgen. Nach Einschätzung der Entscheider verlängert sich die durchschnittliche Nutzungsdauer von mobilen Geräten um mehr als zwei Jahre, wenn Notebooks, Tablets, Hybridgeräte und Handhelds sorgfältig nach den wesentlichen Nachhaltigkeitskriterien ausgewählt werden. Im Rahmen der unabhängigen, von Panasonic Business beauftragten und von Opinion Matters durchgeführten Studie wurden 1.001 IT-Entscheider in Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern befragt (250 in Großbritannien, 250 in Schweden, 250 in Frankreich und 251 in Spanien).

Statt Corporate Social Responsibility und ökologischen Gesichtspunkten ist der finanzielle Vorteil der entscheidende Faktor für die Implementierung einer nachhaltigen Strategie. Reduzierte Gesamtkosten für den Nutzungszeitraum (TCO, Total Cost of Ownership) durch den Einsatz von langlebigen Notebooks, Tablets, Hybridgeräten und Handhelds sowie deren Zubehör und Peripheriegeräten wurde als wichtigster Punkt in Bezug auf eine nachhaltige mobile IT genannt.

Die wichtigsten Einsparungen, die Unternehmen als Folge einer nachhaltigen mobilen IT-Strategie nennen, sind geringere Ausgaben für Neuanschaffungen (42 %), geringere Ausgaben für Akkus (38 %), besseres Recycling von Geräten (37 %) und reduzierte Gesamtkosten für den Nutzungszeitraum der Geräte (37 %).

97 % der befragten IT-Einkäufer gaben an, dass nachhaltige mobile IT „sehr wichtig“ oder „wichtig“ für ihr Unternehmen sei. Von den befragten Unternehmen haben bereits 85 % eine nachhaltige Strategie für mobile Geräte (wie Notebooks, Tablets, Hybridgeräte und Handhelds) eingeführt, 64 % davon innerhalb der letzten drei Jahre.

„Europäische Unternehmen haben schnell erkannt, dass ein nachhaltiger Ansatz bei der Beschaffung mobiler Geräte erhebliche finanzielle und nebenbei auch ökologische Vorteile hat“, sagt Jan Kämpfer, General Manager Marketing von Panasonic Computer Product Solutions. „Werden im Rahmen der Beschaffung Kriterien in Betracht gezogen wie die langfristige Kompatibilität des Zubehörs und der Peripheriegeräte, geringe Ausfallraten, erweiterte Garantieleistungen und leicht austauschbare Akkus, wird die Nutzungsdauer der Geräte verlängert. Daraus resultieren reduzierte Gesamtkosten für den Nutzungszeitraum und somit geringere Ausgaben für Neuanschaffungen. Unternehmen, die mit der Umsetzung einer nachhaltigen Strategie für mobile Endgeräte noch zögern, verzichten auf ein erhebliches Einsparpotential: Sie könnten ihre jährlichen Ausgaben für mobile Endgeräte um durchschnittlich 30 % senken.“

Details erhalten Sie in unserer kostenlosen Zusammenfassung der Studie:
http://business.panasonic.de/computerloesungen/sites/default/nfsfiles/technical_downloads/Panasonic%20Whitepaper%20-%20Kostenvorteile%20durch%20nachhaltige%20IT.pdf

Whitepaper „Nachhaltige IT optimiert CSR und Betriebsergebnis“ (Englisch)
Für Unternehmen, die eine nachhaltige mobile IT-Strategie implementieren möchten, hat Panasonic TOUGHBOOK ein Whitepaper beim Marktforschungsunternehmen QuoCirca in Auftrag gegeben. Es erläutert die wesentlichen Punkte, die bei der Umsetzung einer nachhaltigen Strategie für mobile Technologien zu beachten sind. Das Whitepaper schicken wir Ihnen gerne auf Anfrage bei HBI zu.

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:

– Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme.
– Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).
– Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
– Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,72 Billionen Yen/55,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Mobile IT-Lösungen für den effizienten 24/7-Dauereinsatz in Logistik und Produktion

Panasonic zeigt auf Hannover Messe gemeinsam mit Partnern Lösungen für Instandhaltung, Logistik und Produktion

Mobile IT-Lösungen für den effizienten 24/7-Dauereinsatz in Logistik und Produktion

Siebte Generation der TOUGHBOOK „Full Ruggedized“ Serie: das CF-33 (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden/Hannover, 31.03.2017 – Die digitale Transformation wirkt sich auf immer mehr Markt- und Wirtschaftsstrukturen aus und stellt Entscheider vor die Herausforderung, nachhaltige Strategien und Maßnahmen zur Wettbewerbsfähigkeit zu entwickeln. Zukunftsfähigkeit und Zuverlässigkeit der eingesetzten Technik sind dabei wesentliche Erfolgsfaktoren. Um reibungslose Abläufe bei Industrie 4.0-Prozessen sicherzustellen, ist die 24/7-Verfügbarkeit von Anlagen, Maschinen und sonstigem technischem Equipment entlang der kompletten Wertschöpfungskette essentiell.

Panasonic Computer Product Solutions (CPS) präsentiert auf der Hannover Messe 2017 (Halle 8, Stand E26) mit seinen Partnern Axians, LUCA Logistic Solutions und Mobisys innovative Mobile-IT-Komplettlösungen, die dank Robustheit und Zuverlässigkeit für effiziente und reibungslose Unternehmensabläufe sorgen. Sie basieren auf der für den rauen Dauereinsatz konzipierten, vielseitig konfigurierbaren TOUGHBOOK und TOUGHPAD Hardware und unterstützen die Digitalisierung von Arbeitsprozessen in Instandhaltung und Service sowie Logistik und Produktion.

Panasonic präsentiert mit dem neuen TOUGHBOOK CF-33 unter anderem das neue Flaggschiff der TOUGHBOOK Produktfamilie. Das weltweit erste Detachable mit 12″ Touchscreen, 3:2 Seitenverhältnis und „Full Ruggedized“ Schutz repräsentiert die siebte Generation robuster Notebooks unter der Panasonic Marke TOUGHBOOK und ist das Ergebnis von knapp 30 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Produktion innovativer, robuster Mobilrechner.

Neben dem ebenfalls brandneuen und weltweit ersten 12,5″ Detachable der „Semi-Ruggedized“-Schutzklasse – TOUGHPAD FZ-Q2 – stellt Panasonic auch seine aktuellsten TOUGHPAD Tablets und Handhelds aus. Darunter die kleinsten TOUGHPAD Modelle, die speziell für häufiges Scannen in Produktion, Lager und PoS sowie Liefer-Logistik entwickelt wurden: die 4,7″ Handheld Tablets TOUGHPAD FZ-F1 (Windows) und TOUGHPAD FZ-N1 (Android). Abgesehen von „Full Ruggedized“ Schutzeigenschaften und Telefon-Funktion bieten sie einen innovativen Barcode-Scanner, der ergonomisch integriert ist, stets einen optimalen Blick auf das Scanziel bietet und damit ein ermüdungs- und schmerzfreies Scannen ermöglicht.

Lösungen für Produktion, Instandhaltung und Logistik
Zudem zeigt Panasonic eine explizit für die Automobilindustrie konzipierte Mobile IT-Lösung: Die sogenannte Panasonic Automotive Mobile Test Solution (AMTS) wurde in enger Zusammenarbeit mit führenden OEMs der Automobilbranche entwickelt. Sie basiert auf dem 7″ Tablet TOUGHPAD FZ-M1 und kombiniert Eigenschaften für eine nahtlose Integration in die Unternehmens-IT mit exakt den Technologien, die die Automobilindustrie für Motor-Initialisierungen und effiziente Produktionskontrollen in der Fahrzeugfertigung benötigt.

Axians IT Solutions GmbH, Mobility Spezialist von Axians Networks & Solutions (ehemals FRITZ & MACZIOL Group) und langjähriger Software-Partner von Panasonic CPS, bietet Software-Lösungen, Cloud-basierte und Managed IT-Services, Data Center sowie Collaboration-Lösungen. Das Lösungsportfolio umfasst die auf SAP Technologie basierende „NEO Mobile Suite“ Produktfamilie für die Instandhaltung sowie weitere SAP Lösungen wie SAP Hybris, SAP CRM, SAP MRS und SAP Mobility Anwendungen.

LUCA GmbH ist der Technologieführer für lösungsorientierte Projekte im Bereich Automotive und Logistik. Als innovativer Lösungspartner präsentiert die Firma LUCA Logistic Solutions ihre Kernkompetenzen Sequenz- und „Pick-by-X“-Lösungen auf der Hardware von Panasonic.

Panasonic-Partner Mobisys Mobile Informationssysteme GmbH zeigt bei Live Demos, wie mit geringem Aufwand per Drag & Drop individuelle Anwendungen für mobile SAP-Prozesse in der Produktion erstellt werden. Dabei entstehen Apps mit höchster Performance und smartem responsive Design. Die Mobisys Lösung „MSB“ ist das SAP ABAP Add-On, das Prozesse mobilisiert, vereinfacht und beschleunigt.

Marktführer mit langjähriger Expertise
Panasonic Computer Product Solutions (CPS) entwickelt und vertreibt seit knapp 30 Jahren mobile Computerlösungen für optimierte Arbeitsprozesse in rauen Umgebungen. Der Marktführer für robuste, zuverlässige Mobile Computing Lösungen bietet Notebooks und 2-in-1 Geräte unter der Marke TOUGHBOOK sowie Tablets und Handhelds unter der Marke TOUGHPAD an. Diverse Dienstleistungen und Zubehörartikel wie Fahrzeugeinbau-, Halte-, Trage- und Body-Mounting-Lösungen runden das Portfolio ab.

In der Automotive Branche hat Panasonic CPS in langjähriger, enger Zusammenarbeit mit zahlreichen OEMs eine seiner Kernkompetenzen aufgebaut: Hier sind TOUGHBOOK und TOUGHPAD Geräte nicht nur seit langem als zuverlässiger Bestandteil von Fahrzeug-Diagnose-Systemen in Werkstätten und unterwegs etabliert, sondern auch im Research und Development Bereich, beispielsweise bei Testfahrten im Schnee bei eisigen Temperaturen oder bei großer Hitze in der Wüste. Panasonic“s „AMTS“-Lösung sorgt darüber hinaus für effiziente Arbeitsprozesse in der Automobilproduktion bei der Steuerung von Maschinen und Anlagen sowie bei der Qualitätskontrolle.

Vormerken für Ihren Messebesuch: Halle 8, Stand E26
Auf der Hannover Messe (24. bis 28. April 2017) stehen Experten von Panasonic CPS und den Partnern am Stand E26 in Halle 8 für Fragen und Beratung rund um Mobile Computing Lösungen zur Verfügung.

Zur Vereinbarung eines Gesprächstermins vor Ort können Interessenten vorab das Panasonic Team telefonisch unter +49(0)611/235-1255 kontaktieren.

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Zusätzliche Informationen zu den Produkten finden Sie unter
http://business.panasonic.de/computerloesungen/cf-33
http://business.panasonic.de/computerloesungen/automotive-mobile-test-solution-amts
http://business.panasonic.de/computerloesungen/toughpad/fz-f1

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:

– Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme.
– Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2015 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 66% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 59% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2016).
– Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
– Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,72 Billionen Yen/55,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Panasonic ergänzt TOUGHPAD Familie um semi-robustes 2-in-1 Detachable: TOUGHPAD FZ-Q2

Neues 2-in-1 Business-Gerät der „Semi-Ruggedized“ Schutzklasse bietet flexible Nutzung, breite Anschlussvielfalt und ein großes 12,5″ Display

Panasonic ergänzt TOUGHPAD Familie um semi-robustes 2-in-1 Detachable: TOUGHPAD FZ-Q2

Panasonic TOUGHPAD FZ-Q2 (Bildquelle: Panasonic)

Düsseldorf/Wiesbaden, 06.03.2017 – Panasonic launcht heute sein erstes 2-in-1 Detachable der „Semi-Ruggedized“ Schutzklasse. Es kombiniert die Vorteile von Tablet- und Notebook-Funktionalitäten in einem leichten und dennoch strapazierfähigen Business-Gerät und adressiert insbesondere die Ansprüche mobiler Mitarbeiter. Das TOUGHPAD FZ-Q2 hat ein 12,5″ großes Display und bietet zahlreiche Schnittstellen für die Anbindung an neue und auch ältere Systeme. Das flexible Design erfüllt die Bedürfnisse mobiler Mitarbeiter, die es je nach Bedarf als Tablet oder als Notebook mit Keyboard nutzen können. Von dieser Flexibilität profitieren etwa Monteure und Mechaniker in der Produktion, Servicetechniker im Außendienst und Telekommunikationsbereich sowie Verkaufspersonal mit Kundenkontakt in Handel und Gastgewerbe.

„Viele Unternehmen, die Consumer Electronics 2-in-1 Geräte zur Verfügung stellen, haben Probleme mit deren Funktionalität und Zuverlässigkeit“, sagt Jan Kämpfer, General Manager Marketing bei Panasonic Computer Product Solutions. „Das TOUGHPAD FZ-Q2 gibt diesen Organisationen jetzt all die Flexibilität und Nutzerfreundlichkeit, die sie benötigen. Es wurde explizit für professionelle Anforderungen konzipiert und bietet zudem eine höhere Zuverlässigkeit als herkömmliche Geräte, wodurch die Unternehmen einen signifikanten ROI erzielen.“

Brillante Ausstattung für den Business-Einsatz
Das kapazitive 12,5″ Display kommt mit Full-HD Auflösung (1920 x 1080), 10-Finger Multi-Touch und IPS-Technologie. Damit eignet es sich ideal für Nutzer, die klare Darstellungen von technischen Zeichnungen, Daten und Formularen benötigen oder ihren potentiellen Kunden hochauflösende Bilder bzw. Präsentationen zeigen. Zudem bietet das Gerät einen kapazitiven Eingabestift für Notizen, Skizzen und Zeichnungen. Kommunikation und Bildaufnahmen ermöglicht das FZ-Q2 per 2 MP Webcam und Stereomikrofon. Für Dokumentationszwecke ist auf der Rückseite eine 8 MP Kamera integriert. Intensive Texteingaben sind dank des komplett, hintergrundbeleuchteten Keyboards sehr komfortabel.

Zahlreiche Konnektivitätsoptionen
Viele Hersteller von Consumer-Geräten reduzieren die Anzahl der Anschlüsse stetig. Nicht so Panasonic: Das FZ-Q2 verfügt über eine Vielzahl an möglichen Anschlüssen, inklusive USB 3.0, HDMI, LAN sowie einen echten seriellen Anschluss für die Verbindung mit zahlreichen Systemen und Geräten. Für den schnellen Datentransfer unterwegs kann ein 4G LTE Modul optional integriert werden. Für höhere Sicherheit lässt sich optional ein Smartcard Reader oder ein kontaktloser Smartcard Reader integrieren*.

Zuverlässigkeit für strapazierenden Arbeitsalltag
Basierend auf Panasonic´s knapp 30-jähriger Erfahrung in der Entwicklung von langlebigen, mobilen Geräten für den Business-Einsatz, wurde das FZ-Q2 mit Robusteigenschaften der „Semi Ruggedized“ Schutzklasse ausgestattet: ideal für mobile Nutzer, die ein Premiumprodukt benötigen, das leichten Strapazen im Außeneinsatz widersteht. Mit magnesiumlegiertem Gehäuse übersteht das Gerät Stürze aus Höhen von bis zu 76 cm und verfügt über eine Tastatur mit Spritzwasserschutz. Dennoch bleibt es mit maximal 1,93 kg und 44 mm Höhe schmal und leichtgewichtig. Das Tablet ohne Tastatur wiegt 1,09 kg und ist lediglich 22 mm dick. Dank lüfterloser Konstruktion bleibt es auch in staubigen Umgebungen zuverlässig im Einsatz.

Durchdachte Konstruktion für komfortables Arbeiten
Das neue Panasonic 2-in-1 Modell wurde für die Nutzung unterwegs entwickelt und hat einen Tragegurt, mit dem Nutzer das Gerät komfortabel und sicher in einer Hand halten. Eine im Tastatur-Teil untergebrachte Stütze sorgt dafür, dass das Gerät sicher steht, sobald das Tablet in den Tastatur-Teil gesteckt wird. Optional ist auch eine 360°-rotierende Handschlaufe** erhältlich. Sie sorgt dafür, dass man beim Arbeiten schnell und sicher zwischen der Nutzung von Hoch- und Querformat wechseln kann. Mit einem optionalen Desktop-Standfuß samt Kensington-Schloss für mehr Sicherheit kann das FZ-Q2 zudem als Desktop-PC Ersatz genutzt werden.

Power für Produktivität
Das Panasonic TOUGHPAD FZ-Q2 wurde entwickelt, um auch anspruchsvollste Business-Applikationen auszuführen und eine komplette Schicht lang unterbrechungsfrei zu laufen. Dazu verfügt es über eine Intel CPU (Intel® CoreTM m5-6Y57 vPro™ Prozessor der sechsten Generation mit 4 MB Smartcache, 1,1 GHz bis zu 2,8 GHz) mit Intel® HD Graphics 515 Grafikkarte onboard. Als Betriebssystem kommt Windows 10 Pro zum Einsatz, ein Downgrade auf Windows 7 ist jedoch möglich. In der Grundausstattung sind ein 128 GB Solid State Drive und 4 GB RAM Arbeitsspeicher verbaut (256 GB SSD und 8 GB RAM als projektbasierte Werkoption möglich).

Preis und Verfügbarkeit
Das Panasonic TOUGHPAD FZ-Q2 wird mit einer serienmäßigen Drei-Jahres-Garantie ausgestattet und ab Mai 2017 (Windows 7 SKU ab Juni 2017) für einen Preis ab 1.995 EUR (zzgl. Mwst.) erhältlich sein.

* Projektabhängig. Dadurch kein serielles LAN oder HDMI-Ausgang möglich.
** Optionales Zubehör

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:

– Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme.
– Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2015 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 66% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 59% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2016).
– Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
– Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,72 Billionen Yen/55,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Schlecht konstruierte Handheld Scanner schaden Gesundheit, Arbeitsmotivation und Produktivität im Logistik-Umfeld

52% der Beschäftigten leiden unter Gelenküberlastungen und Verletzungen durch vielfach wiederholte Bewegungsabläufe (Repetitive Strain Injuries, RSI). Dies verursacht Kosten von 400 EUR pro Jahr und erkranktem Mitarbeiter

Schlecht konstruierte Handheld Scanner schaden Gesundheit, Arbeitsmotivation und Produktivität im Logistik-Umfeld

Herkömmlicher und ergonomischer Scanner (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 15.02.2017 – Laut aktuellen Studienergebnissen klagen Logistiker und Kuriere, dass der hohe Arbeitsdruck und zugleich schlecht designte mobile Barcodescanner ihre Gesundheit und Produktivität stark einschränken. 63% berichten über Handgelenks- oder Armprobleme bzw. Schmerzen, die bei 69% sogar zu durchschnittlich 2,75 Krankheitstagen im Jahr führten. Verursachte Kosten für den Arbeitgeber: 360 EUR pro erkranktem Mitarbeiter*. Unter Gelenküberlastungen und Verletzungen durch vielfach wiederholte Bewegungsabläufe (Repetitive Strain Injuries, RSI) litten zudem 52% der Angestellten, von denen 78% durchschnittlich 3 Krankheitstage im Jahr nehmen mussten, was die Arbeitgeber circa 400 EUR pro erkranktem Mitarbeiter kostete*.

Die Studie „Produktivität und Arbeitskräfte leiden aufgrund schlecht konstruierter Barcode-Scanner“ wurde im Auftrag von Panasonic von dem unabhängigen Marktforschungsunternehmen Opinion Matters durchgeführt. Die Studie zeigt, dass 60% der Mitarbeiter von Zustellunternehmen, Warenlagern und in der Logistik ihre mobilen Barcodescanner nur etwas oder sogar überhaupt nicht effektiv finden.

Als größte Hürden für effizienteres Arbeiten wurden dabei genannt: der langsame und umständliche Scanning-Prozess der bereitgestellten Geräte (32%), die Zeit, die benötigt wird, Pakete einzuscannen (31%), schwer zu scannende Gegenstände (26%), und die Menge an Paketen, die an einem Tag gescannt werden müssen (22%).

Verstärkt wird das Problem zukünftig dadurch, dass die Scan-Anforderungen weiter dramatisch ansteigen werden – da sind sich die Befragten sicher. Im Durchschnitt scannten sie 197 Mal pro Tag und schätzten für die Zukunft eine Zunahme des Scanbedarfs um jährlich 24%.

Einbußen durch schlecht konstruierte Geräte
Kurze Akkulaufzeiten (46%), schlechte Lesbarkeit des Bildschirms (27%), geringe Unterschriftsensibilität (19%), Schwierigkeiten beim Scannen (14%) und fehlgeschlagene Scanvorgänge (14%) sind die häufigsten Beschwerden in Bezug auf die genutzten Geräte von Seiten der Befragten. Auch wurde die fehlgeschlagene elektronische Erkennung von Unterschriften als Produktivitätshemmnis genannt, was laut Befragten nahezu jeden zweiten Tag vorkommt.

Die drei meistgenannten Vorschläge zur Verbesserung des Scannens und der elektronischen Unterschrifterfassung waren: ein präziser Eingabestift (49%), ein Gerät mit ergonomisch angewinkeltem Barcodescanner (36%) und eine bessere Lesbarkeit des Bildschirms im hellen Sonnenlicht (22%).

Designänderungen zur Verbesserung von Gesundheit und Produktivität
Die Angestellten, die mit ihren mobilen Geräten unzufrieden sind, gaben zudem an, dass die Produktivität immens gesteigert werden könnte, wenn ihre Designvorschläge umgesetzt werden würden. So gaben durchschnittlich 13% der Befragten an, dass Knöpfe für das Auslösen des Scanvorgangs auf beiden Geräteseiten die Anzahl der Scans steigern könnte. Ein schräg angewinkelter Barcodescanner und ein hochpräziser Eingabestift würden laut 12% der Befragten ebenfalls zur Steigerung der Produktivität beitragen.

„Logistik-Mitarbeiter, die einen mobilen Barcodescanner nutzen, leiden deutlich unter der Nutzung von schlecht designtem und alten Geräten. Das schadet nicht nur der Produktivität, sondern vor allem auch der Gesundheit der Angestellten“, sagt Jan Kämpfer, General Manager Marketing bei Panasonic Computer Product Solutions. „Mit den wachsenden Kundenwünschen, wie Lieferung am gleichen Tag und der stark ansteigenden Zahl an erforderlichen Scans pro Tag muss die Technologie weiterhin innovativ voranschreiten, damit die Gesundheit der Anwender und die Produktivität nicht mehr leiden müssen. Ein angewinkelter Barcodescanner, gute Bildschirmlesbarkeit, ein präziser Eingabestift sowie Aktivierungsknöpfe an beiden Seiten des Gerätes sind eindeutig Designvorteile, die einen großen Einfluss auf die Gesundheit der Nutzer und damit auf die Produktivität der Arbeitgeber haben. Aufgrund unserer eigenen Tests und den Aussagen von Physiotherapeuten respektive RSI-Experten, haben wir bei der Konstruktion unserer beiden 4,7″ Handheld Modelle TOUGHPAD FZ-F1 (Windows) und FZ-N1 (Android) besonderes Augenmerk auf das Thema Ergonomie gelegt: neben der Telefon-Funktion sind beide auch mit einem angewinkelten Barcodescanner ausgestattet. Dadurch, dass der Bildschirm während des Scanprozesses immer im Blick bleibt, wird vermieden, dass das Gerät zu sehr geneigt werden muss. So bleiben Arm und Handgelenk in einer normalen Position und das Risiko von Schmerzen oder RSI wird minimiert.“

Die Studie befragte 500 britische Angestellte, die häufig mit mobilen Scannern arbeiten. Den kompletten Report finden Sie unter:
http://business.panasonic.de/computerloesungen/sites/default/nfsfiles/technical_downloads/Panasonic_%20Toughpad_Whitepaper_Produktivitaet%20von%20Barcode%20Scannern_whitepaper_DE.pdf

Auf der LogiMAT 2017 zeigt Panasonic seine beiden 4,7″ Handheld Modelle TOUGHPAD FZ-F1 und FZ-N1 sowie weitere IT-Lösungen für die Digitalisierung in Lager und Logistik. Am Gemeinschaftsstand von Panasonic CPS, Brother International GmbH und PWA Electronic GmbH (Halle 7, Stand 7B14) auf der LogiMAT in Stuttgart vom 14. – 16. März 2017 stehen Experten für Beratungsgespräche zur Verfügung.
Zur Vereinbarung eines Gesprächstermins steht das Panasonic CPS Team telefonisch unter +49(0)611/235-1257 zur Verfügung.

* Die Angaben basieren auf einer XpertHR“s Umfrage bzgl. der Krankheitskosten britischer Angestellter im Jahr 2014. Die Daten dafür wurden von 670 Organisation, die insgesamt knapp 2 Millionen Angestellte abdecken, geliefert.

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions (CPS) finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:

– Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme.
– Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2015 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 66% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 59% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2016).
– Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
– Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,72 Billionen Yen/55,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Mobile IT für die Digitalisierung in der Energie- und Wasserwirtschaft

Panasonic und Axians IT Solutions präsentieren gemeinsam robuste IT-Komplettlösungen auf der E-world – energy & water 2017

Mobile IT für die Digitalisierung in der Energie- und Wasserwirtschaft

Detachable TOUGHBOOK CF-20 im Notebook Modus (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 23.01.2017 – Der Wandel in der Energie- und Wasserversorgung stellt die Unternehmen der Branche vor große Herausforderungen. Die Digitalisierung und neue Anforderungen der Kunden zwingen die Unternehmen, sich neu zu erfinden, innovative Produkte zu entwickeln und sich mit alternativen Geschäftsmodellen auseinanderzusetzen. Um eine Wettbewerbsfähigkeit für die Zukunft zu gewährleisten, werden unter anderem schnellere und verschlankte Prozesse sowie optimierte interne Abläufe mit der Unterstützung von innovativen Technologien verfolgt. Insbesondere bei Wartung und Instandhaltung von Netzinfrastrukturen sowie beim Kundenservice bieten sich große Optimierungspotentiale.

Panasonic Computer Product Solutions (CPS) präsentiert auf der E-world – energy & water 2017 vom 07. bis 09. Februar zusammen mit seinem Software-Partner Axians IT Solutions GmbH (ehemals Fritz & Macziol) hocheffiziente Mobile IT Komplettlösungen. Im Vordergrund stehen Tools für die Digitalisierung von Arbeitsprozessen in Netzinfrastruktur-Instandhaltung und -Service.

Am E-world Messestand zeigt Panasonic unter anderem das TOUGHBOOK CF-20, das weltweit erste Detachable mit „Full Ruggedized“ Schutz. Das CF-20 besteht aus einem leistungsstarken Tablet sowie einer abnehmbaren (Detachable) Tastatur mit Tragegriff und lässt sich mit sechs verschiedenen Nutzungsmodi exakt an unterschiedlichste Arbeitssituationen anpassen.

Mobile Nutzer gerade im Zählerwesen müssen unterwegs oft viele verschiedene Daten aufnehmen. Dafür präsentiert Panasonic die 4,7″ Handhelds TOUGHPAD FZ-F1 (Windows) und TOUGHPAD FZ-N1 (Android). Sie bieten neben „Full Ruggedized“ Schutzeigenschaften und Telefon-Funktion einen innovativen Barcode-Scanner, der ergonomisch auf der Geräterückseite integriert ist. Dieser ermöglicht ermüdungs- sowie schmerzfreies Scannen und einen optimalen Blick auf das Scanziel.

Zahlreiche Windkraftanlagenbetreiber sowie Service- und Versorger-Unternehmen wie die Stadtwerke Bielefeld nutzen die Lösungen von Panasonic und Axians IT Solutions GmbH für effiziente Inspektionen und Wartungen in IT-widrigen Arbeitsumgebungen und im strapazierenden 24/7-Einsatz: vom digitalen Auftragsmanagement über GPS-Navigation und GIS-Anwendungen, Inspektion von Umspannwerken und Wasseraufbereitungsanlagen bis hin zur Wartung von Trafos von Photovoltaik- und Windkraftanlagen.

In diesen vielfältigen Einsatzbereichen, in denen raue Arbeits- und Wetterbedingungen zu den ständigen Herausforderungen zählen und Funktionsfehler zu unakzeptablen Konsequenzen führen können, sind die zuverlässigen Panasonic TOUGHBOOK und TOUGHPAD Geräte der „Full Ruggedized“ Schutzklasse die idealen Multifunktions-Werkzeuge. Die Techniker erreichen damit schnell ihren Einsatzort, haben idealen Empfang für den Datentransfer, arbeiten mit der strapazierfähigen Hardware ungestört von Sonnenschein, Regen oder Schnee und erledigen ihre Aufträge zügig für einen optimalen Kundenservice.

Die E-world – energy & water 2017 findet vom 07. bis 09. Februar 2017 in der Messe Essen statt. Experten von Panasonic CPS und Axians IT Solutions GmbH stehen in Halle 2 am Stand 511 für Fragen und Beratung rund um Mobile Computing Produkte und Lösungen zur Verfügung.

Zur Vereinbarung eines Gesprächstermins vor Ort können Interessenten vorab das Panasonic Team telefonisch unter +49(0)611/235-1255 kontaktieren.

Panasonic Computer Product Solutions (CPS) entwickelt und vertreibt seit knapp 30 Jahren mobile Computerlösungen für optimierte Arbeitsprozesse in rauen Umgebungen. Der Marktführer für robuste, zuverlässige Mobile Computing Lösungen bietet Outdoor-Notebooks und Convertibles unter der Marke TOUGHBOOK sowie Tablets unter der Marke TOUGHPAD an. Diverse Dienstleistungen und Zubehörartikel wie Fahrzeugeinbau-, Halte-, Trage- und Body-Mounting-Lösungen runden das Portfolio ab.
Axians IT Solutions GmbH, Mobility Spezialist von Axians Networks & Solutions (ehemals FRITZ&MACZIOL Group) und langjähriger Software-Partner von Panasonic CPS, bietet Software-Lösungen, Cloud-basierte und Managed IT-Services, Data Center sowie Collaboration-Lösungen. Das SAP Lösungsproduktportfolio umfasst neben der auf SAP Technologie basierenden NEO Mobile Suite Produktfamilie diverse SAP Lösungen wie SAP Hybris, SAP CRM, SAP MRS sowie SAP Mobility Anwendungen.

Das Fallbeispiel „Stadtwerke Bielefeld GmbH“ finden Sie hier:
– Video: http://www.youtube.com/v/T5ROi6rYt8k
– PDF: http://business.panasonic.de/computerloesungen/force-download/130431/stadtwerke-bielefeld-gmbh-versorgung-digitalisiert.pdf
Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter: http://business.panasonic.de/computerloesungen
Weitere Informationen zu Axians Networks & Solutions finden Sie unter: https://www.axians.de/de/

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:

– Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme.
– Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2015 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 66% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 59% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2016).
– Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
– Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,72 Billionen Yen/55,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de