BILD-Chef Kai Diekmann kauft Wulff-Karikaturen

Exklusives Interview auf www.toonpool.com

Berlin, 21.05.2012 – Der Chefredakteur von “Bild” und bild.de, Kai Diekmann, äußert sich in einem aktuellen und exklusiven Interview auf dem weltgrößten Portal für Cartoons www.toonpool.com zu seinem Ankauf von Karikatur-Originalen, die sich mit der Affäre um den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff beschäftigen, insbesondere auch mit dem Thema der Mailbox von Diekmanns Handy. Der Chefredakteur bezieht dabei auch Stellung zur Bedeutung von Karikaturen, zum Humor einzelner Politiker und zu den Mohammed-Zeichnungen, etwa von dem dänischen Künstler Kurt Westergaard.

Auf das größte Social Network der Welt für Cartoons – www.toonpool.com – wurden bisher 140.000 Bilder hochgeladen, und das Wachstum an Inhalten geht weiter in diesem großen Welttheater. 2.600 Karikaturisten und Cartoon-Zeichner/innen aus 170 Ländern versammeln sich Tag für Tag und auch nachts auf dem unterhaltsamen Internet-Portal, um stündlich Karikaturen, Bild-Ideen, Pointen, Skizzen und verschiedene Stile zu vergleichen.

Das Portal lebt! Unter den zehn Humor-Kategorien wie Philosophie, Religion, berühmte Leute, Liebe, Medien/Kultur, Wirtschaft, Technik oder Natur liegt die Politik auch deutlich vorn. Die Technik ist einfach, die ambitionierten Künstler, die oft auch unter schwierigen Bedingungen leben und arbeiten, können ihre Bilder hochladen, Profile und Galerien anlegen und sich gegenseitig kommentieren. Mit dem Kommentieren und Bewerten der Cartoons ergibt sich schließlich ein Mitmachportal für alle und nicht zuletzt eine kreative Plattform, die auch Verlage und professionelle Anwender für sich Nutzen können.

Etablierte Profi-Zeichner begleiten Nachwuchstalente in diesem vitalen und manchmal etwas verrückten Groß-Atelier der satirischen Kunstgattung, das ganz unterschiedliche Einflüsse, Ideen und Blickwinkel von allen Kontinenten vereint. Als Begegnungsstätte der Kulturen, Sprachen, Religionen und politischen Meinungen, ist das kostenfreie Portal toonpool.com eine von den Nutzern angetriebene Maschine (user generated), in die pro Tag etwa 100 Karikaturen und unzählige Kommentare in Echtzeit hochgeladen werden. Auf diese Weise ist diese Community mit täglich 30.000 Besuchern zu einem neuen, weltweiten Social Network angewachsen, das in acht Sprachen navigierbar ist. Ausgestattet mit einer eigenen Suchmaschine (1.527 Obama-Karikaturen auffindbar), einem Shop und einer Download-Agentur (Toon Agent), ist toonpool.com die globale Heimat des Humors, egal ob er aus Burkina Faso kommt, aus Indien, den USA oder Ecuador, aus dem Irak, dem Iran, aus Russland, China, Brasilien, aus Grönland, Frankreich, Sudan, Australien oder Tansania.

Honorarfreies Bildmaterial erhalten Sie unter info@toonpool.com.

Bildrechte: BILD-Vater (c)toonpool.com/Harm Bengen
Über toonpool.com GmbH:
Pro Tag werden etwa 100 Karikaturen und unzählige Kommentare unverzögert in Echtzeit auf www.toonpool.com hochgeladen. Auf diese Weise ist diese Community mit täglich 30.000 Besuchern zu einem neuen, weltweiten Social Network angewachsen, das mittlerweile in acht Sprachen navigierbar ist. Ausgestattet mit einer eigenen Suchmaschine (über 1.527 Obama-Karikaturen auffindbar), einem Shop und einer Download-Agentur (Toon Agent), ist toonpool.com die globale Heimat des Humors, egal ob er aus Burkina Faso, aus Indien, den USA, Ecuador, dem Irak, dem Iran, Russland, China, Brasilien, Grönland, Frankreich, Sudan, Australien oder Tansania kommt.

Bildrechte: BILD-Vater (c)toonpool.com/Harm Bengen
toonpool.com GmbH
Bernd Pohlenz, CEO
Potsdamer Strasse 89
10785 Berlin
030 26395976

http:// www.toonpool.com
pr@toonpool.com

Pressekontakt:
Tower PR
Heiner Schaumann
Leutragraben 1
07743 Jena
toonpool@tower-pr.com
03641 507080
http://www.tower-pr.com