Die Zukunft der Grafikproduktion beginnt heute – mit dem Ricoh Pro VC60000

Die Zukunft der Grafikproduktion beginnt heute - mit dem Ricoh Pro VC60000

Der Pro VC60000 wurde speziell für Direktmailings, Bücher und Marketingmaterial entwickelt.

Ricoh läutet die Zukunft des Akzidenzdrucks ein: Der Anbieter führt mit dem Pro VC60000 die neueste Generation einer Inkjet-Endlosdruck-Plattform für die Grafikindustrie ein. Das neue System wurde speziell für Direktmailings, Bücher und Marketingmaterial entwickelt. Die modular aufgebaute Plattform ist damit das vielseitigste Farb-Inkjetsystem auf dem Markt.

Der Pro VC60000 erreicht eine physikalische Auflösung von 1200 x 1200 dpi mit einer variablen Tropfengröße innerhalb jedes Bildpunktes und sorgt so für eine deutlich höhere Druckqualität. Mit seinem Duplex-System, das eine hohe Druckgeschwindigkeit von fast 100.000 A4-Seiten pro Stunde gewährleistet, wird er den hohen Produktivitätsanforderungen der Akzidenzdruckereien gerecht. Für mittelgroße und große Grafikdruckereien, die ihr Geschäft zukunftssicher machen, den Übergang vom Offset- zum Digitaldruck beschleunigen und mit innovativen Anwendungen neue Kunden gewinnen möchten, ist er die ideale Investition.

Peter Williams, Executive Vice President und Leiter der Production Printing Business Group, Ricoh Europe: „Wir sind davon überzeugt, dass der Pro VC60000 in seiner Klasse neue Maßstäbe für Qualität setzen wird. Ricoh kombiniert 25 Jahre Erfahrung bei der Entwicklung von Druckköpfen und Tinten mit einer beispiellosen Kompetenz bei Software und Service, um den Kunden bei ihrem Wachstum und Wandel für die Zukunft jederzeit zur Seite zu stehen.“

Das Inkjet-Drucksystem ermöglicht nicht nur eine herausragende Bildqualität. Die von Ricoh entwickelten, langlebigen Druckköpfe sowie die hochviskosen wasserbasierten Pigmenttinten gewährleisten auch, dass Grafikunternehmen ihre Kosten unter Kontrolle haben mit einem zuverlässigen System, das eine maximale Verfügbarkeit und Umweltverträglichkeit sicherstellt. Die für jede Druckerei unverzichtbare Flexibilität wird dadurch gewährleistet, dass das neue System in der Lage ist, auf einem breiten Spektrum von Medien, unter anderem auf ungestrichenem und gestrichenem Offsetdruckpapier, Digitaldruckpapier sowie auf vorbehandelten und recycelten Substraten eine herausragende Druckqualität zu erzielen. Die optionale Schutzschichtstation sorgt für eine robuste kratz- und abriebfeste Schicht. Kurze Rüstzeiten und einfach zu personalisierende Druckläufe stellen sicher, dass die Kunden ihre Botschaft pünktlich an ihre Zielgruppe übermitteln können, da das System auch enge Termine zuverlässiger als traditionelle Druckverfahren einhalten kann.

Unabhängig davon, ob es sich um einen rein digitalen oder hybriden Offset-Workflow handelt:
Das Pro VC60000 Digital-Front-End, der TotalFlow Print Server R600A, gewährleistet die native Unterstützung sowohl von PDF, PDF/VT als auch von AFP/IPDS zusammen mit JDF und erweitertem Farbmanagement. Die Benutzeroberfläche ist speziell auf die Anforderungen der Grafikproduktion zugeschnitten.

Williams ergänzt: „Ricoh hat seine Digital-Front-End Druckserver seit fast 40 Jahren immer weiter entwickelt, so dass wir wissen, was unsere Kunden benötigen, um effektiv arbeiten zu können. Unser Erfolg gründet sich auf unserer Philosophie, skalierbare Druckserver bereitzustellen, die auch integrierte Workflows in gemischten Arbeitsumgebungen flexibel verarbeiten. Das jüngste DFE (Digital-Front-End) ist umfassend ausgestattet, um den hohen Ansprüchen der rein digitalen und hybriden Offset-Workflows gerecht zu werden.“

Zudem wird das Pro VC60000 System von Ricoh Process Director und Process Director Express unterstützt. Diese beiden leistungsstarken, modular aufgebauten Softwarelösungen erlauben Druckdienstleistern, den Auftragsfluss durch die Produktion reibungslos und vollständig zu automatisieren und gleichzeitig die flexible Kontrolle über ihre Druck- und Mail-Produktion zu behalten.

Der Pro VC60000 ergänzt die Inkjet-Modellreihe InfoPrint 5000 und erweitert die umfangreiche Palette der Inkjet-Lösungen von Ricoh auf Grafikanwendungen. Für das System gilt die gleiche Produktstrategie wie für die erfolgreiche Modellreihe InfoPrint 5000: Die Investition ist durch einen laufenden Entwicklungsplan und einen kontinuierlichen Upgrade-Pfad zukunftssicher. Und wie die Drucksysteme InfoPrint 5000 ist auch der Pro VC60000 mühelos in Weiterverarbeitungsanlagen von Drittanbietern integrierbar.

Williams erläutert: „Der technologiebedingte Wandel hat die Grafikindustrie in den vergangenen zehn Jahren in hohem Tempo verändert. Wir sind uns sicher, dass die Grafikunternehmen, die ihr Geschäft für die Zukunft rüsten, mit dem Entwicklungstempo und den sich ändernden Kundenanforderungen Schritt halten möchten. Dazu müssen sie in neue Technologiesysteme wie den Pro VC60000 investieren. Denn damit sind unsere Kunden, von denen viele hauptsächlich Offsetdruckereien sind, in der Lage, ihre Produktivität zu steigern sowie gleichzeitig die Kosten zu senken und neue Wege zu finden, um ihren Kunden zur Seite zu stehen.“

Das stete Engagement von Ricoh für Innovationen bedeutet, dass Druckereien und unternehmensinterne Reproabteilungen aus dem wachsenden Portfolio von produktionsorientierten Produkten und Lösungen die für ihre Anforderungen optimale Kombination auswählen können, um das rentable Wachstum ihres Geschäfts zu fördern. Neben dem Pro VC60000, der das bestehende Inkjet-Portfolio stärkt, erweitert Ricoh mit dem Pro C7100X für kleine und mittlere Druckvolumen sein Angebot an Farb-Einzelblatt-Drucksystemen. Ebenfalls auf den Markt gebracht wird das Schwarzweiß-Produktionsdrucksystem Pro 8100. Großformatdrucker, die für Grafikanwendungen sowie für die Bereiche Architektur, Konstruktion und Bauwesen konfiguriert sind, runden das Geräteportfolio ab. Die Softwarelösungen von Ricoh gewährleisten beste Netzwerkverbindungen und höchste Leistung, die alle Workflow-Anforderungen von professionellen Produktionsdruckereien in gemischten und rein digitalen Arbeitsumgebungen erfüllen.

Überblick Leistungsmerkmale Pro VC60000
– Premium-Druckqualität mit Ricoh Druckköpfen und Flüssigkeiten basierend auf der Multidrop-Tintentechnologie mit einer Druckauflösung von bis zu 1200 x 1200 dpi und einer variablen Tropfengröße innerhalb des Bildpunktes
– hohe Produktivität mit hoher Druckgeschwindigkeit für 40 Millionen Blatt pro Monat
– Unterstützt ein breites Spektrum von Medien, einschließlich ungestrichenen, gestrichenen Offsetdruck- und Digitaldruckpapieren, vorbehandelten und recycelten Papieren.
– optionale Schutzschichtstation für eine robuste kratz- und abriebfeste Schicht
– Digitale-Front-End TotalFlow Print Server R600A mit nativer Unterstützung einer breiten Palette von Dateiströmen und JDF sowie erweitertem Farbmanagement
– zukunftssicher mit laufendem Entwicklungsplan und kontinuierlichem Upgrade-Pfad
– kompatibel zu den Softwarelösungen Process Director und Process Director Express von Ricoh
– Erweitert Ricohs Inkjet-Portfolio für hohe Druckvolumen und ergänzt die vorhandene Modellreihe IP5000.

| Über Ricoh |
Ricoh ist ein globales Technologieunternehmen, das sich auf Bürokommunikation, Produktionsdruck, Dokumentenmanagement und IT Services spezialisiert hat. Die Ricoh-Gruppe mit Hauptsitz in Tokio operiert in circa 200 Ländern und Regionen. Im Geschäftsjahr 2013/2014 erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.236 Mrd. Yen (rund 21,7 Mrd. US-Dollar).
Den Großteil des Umsatzes erzielt das Unternehmen mit Produkten, Lösungen und Dienstleistungen, die das Zusammenspiel von Mensch und Information verbessern. Darüber hinaus stellt Ricoh preisgekrönte Digitalkameras und spezielle Industrieprodukte her. Ricoh ist bekannt für die Qualität seiner Technologie, seinen einzigartigen Kundenservice und sein Engagement für Nachhaltigkeit.
Unter dem Slogan imagine. change. hilft Ricoh Unternehmen dabei, ihre Arbeitsweise zu verändern und sich die kollektive Vorstellungskraft ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Nutze zu machen.

Weitere Informationen finden Sie auf:
www.ricoh.de

Firmenkontakt
Ricoh Europe PLC
Frau Kirstie Stevens
20 Triton Street
NW1 3BF London
+44 (0)20 3033 3632
press@ricoh-europe.com
http://www.ricoh-europe.com

Pressekontakt
Dörfer/Partner Kommunikations-Gesellschaft mbH
Frau Christiane Chudaska
Arnulfstraße 33
40545 Düsseldorf
0211-52301-27
chudaska@doerferpartner.de
http://www.doerferpartner.de

Teilen Sie diesen Presseartikel