Digitale Kofferanhänger verhindern Einbrüche

Gewiefte Einbrecher suchen auf Bahnhöfen oder Flughäfen an den Gepäckstücken gezielt nach Hausadressen von Reisenden um dann dort einzubrechen.

Ein Sicherheitstechniker hat sich Gedanken gemacht, wie man sein Gepäck sicher kennzeichnet. Es soll dem Besitzer sicher zugeordnet werden können. Aber gleichzeitig muss vermieden werden, dass sich die Möglichkeit ergibt, dass jemand mit bösen Absichten die Hausanschrift auslesen kann.
Die Lösung sind sogenannte “digitale Kofferanhänger”. Das sind ganz normale Kofferanhänger aber mit einem QR-Code versehen. Das hat schon mal den Vorteil, dass die Hausanschrift nicht direkt sichtbar ist. Erst mit einem Smartphone ist ersichtlich, was der Code zeigt. Das könnte, sollte aber nicht, die Hausanschrift sein. Besser und sicherer ist es, eine Kontaktadresse (Verwandte, Freunde), oder die Urlaubsadresse, oder nur die Handynummer des Besitzers anzugeben.
Bei CodeBag kann man zwischen verschiedenen Anhängermustern und Farben wählen oder auch nur eine selbstklebende Folie mit dem QR-Code bestellen, um eigene Anhänger zu nutzen.
Was der QR-Code zeigen soll, das bestimmt man selbst bei der Bestellung. Der bestellte Anhänger muss auch dann nicht geändert werden, wenn zum Beispiel andere Familienmitglieder mit diesem verreisen. Man kann das Ziel des Codes ein Jahr lang sooft man will wieder verändern.
Die Preise sind übrigens viel geringer als man denkt.

CodeBag mit dem Internetauftritt unter www.code-bag.de ist ein Zweig der Warenservice FRANZ-Gruppe. Inhaber und treibende Kraft ist Peter H.C. FRANZ. Ehemaliger Berufsflugzeugführer, jetzt Sicherheitstechniker und Betreiber mehrerer Internetauftritte:
Unter anderem T-Shirts mit QR-Code, www.code-shirt.de und www.trauerfoto.de, wo mittels des QR-Codes auf dem Grab der Nachruf des Verstorbenen abgerufen werden kann.

Kontakt
Warenservice FRANZ
Peter Franz
Parkstraße 160
59227 Ahlen
023823328
info@warenservice.de
http://www.code-bag.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.