Frühlingsgefühle in die eigenen vier Wänden holen

Hamburg, April 2016. Im Frühjahr erwachen nicht nur Tiere aus dem Winterschlaf, auch der Mensch wird aktiver. Gerade die zusätzliche Portion Tageslicht tut dem Organismus gut. Auch in der eigenen Wohnung kann man von den veränderten Lichtverhältnissen profitieren. Das gilt insbesondere im Dachgeschoss, wo durch Velux Dachfenster deutlich mehr Licht einfällt als durch gleich große Fassadenfenster oder Gauben.

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und die Sonne ist kein allzu selten gesehener Gast mehr: Es wird Frühjahr und das schlägt sich auch in der eigenen Stimmung wieder. Gern spricht man in diesem Zusammenhang von Frühlingsgefühlen. Zwar spielen entgegen häufiger Annahmen die Hormone nicht verrückt, aber der Körper reagiert dennoch ganz deutlich auf den Wechsel der Jahreszeiten. Entscheidend ist dabei vor allem das Mehr an Licht. Durch intensiveres Sonnenlicht und längere Helligkeitsphasen schüttet der Körper weniger Melatonin aus – ein Hormon, das Müdigkeit fördert und so den Schlaf-Wach- Rhythmus steuert. Wir sind besser gelaunt und fühlen uns produktiver, wenn wir uns in hellen, freundlichen Räumen mit viel Tageslicht aufhalten.

Mehr Licht in den eigenen vier Wänden
Glücklich können sich all diejenigen schätzen, denen auch in den heimischen vier Wänden viel Tageslicht vergönnt ist. Besonders ergiebig ist die Tageslichtausbeute im Dachgeschoss, ausgestattet mit großzügigen Dachfenstern. „Um eine optimale Lichtausnutzung zu erzielen, sollte die Summe der Breiten aller Fenster mindestens 55 Prozent der Breite des Wohnraums betragen“, erläutert Oliver Steinfatt, Tageslichtexperte von Velux, dem weltweit führenden Dachfenster-Hersteller. „Dachfenster sind gegenüber vertikalen Fenstern klar im Vorteil, da sie einen bis zu dreimal größeren Tageslichteinfall ermöglichen.“ Den Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei kaum Grenzen gesetzt: Schwingfenster oder Kombinationen aus mehreren nebeneinanderliegenden Dachfenstern wie etwa die Systemlösung Quartett, die vom Boden bis zur Decke reichen kann, holen den Frühling in die eigenen vier Wände.

Wem das nicht ausreicht, dem bieten Hersteller wie Velux eine weitere Möglichkeit: Das „Cabrio“. Die aus zwei Flügeln bestehende Systemlösung lässt sich mit nur wenigen Handgriffen zu einem balkonähnlichen Dachaustritt ausklappen. Hierbei öffnet sich der obere Klapp-Schwing-Flügel des Fensters bis zu 45 Grad, während der untere Teil des Fensters bis zur Senkrechten herausgedrückt wird und die Seitengeländer aufklappen. Bewohner können so bequem im offenen Fenster stehen und den Blick ins Freie genießen. Im Gegensatz zum Bau eines Balkons ist die Installation dieses Dachfensters in der Regel genehmigungsfrei.

Wer Lust auf mehr Licht hat, findet Tipps und Informationen rund um das Thema Dachfenster unter www.velux.de

Über die Velux Deutschland GmbH
Die Velux Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein Unternehmen der internationalen Velux Gruppe. Der weltweit größte Hersteller von Dachfenstern ist mit mehr als 10.000 Mitarbeitern in rund 40 Ländern vertreten. In Deutschland beschäftigt die Velux Gruppe in Produktion und Vertrieb nahezu 1.000 Mitarbeiter. Neben Dachfenstern und anspruchsvollen Dachfensterlösungen für geneigte und flache Dächer umfasst die Produktpalette unter anderem Sonnenschutzprodukte, Rollläden und Zubehörprodukte für den Fenstereinbau. Automatisierte Lösungen und intelligente Sensorsysteme tragen zu einem gesunden Raumklima bei und steigern den Wohnkomfort. Solarbetriebene Produkte von Velux reduzieren den Energieverbrauch und leisten einen Beitrag zum nachhaltigen Bauen und Wohnen. Mit dem Modularen Oberlicht-System bietet das Unternehmen zudem eine Lösung speziell für öffentliche und gewerbliche Gebäude an.
Weitere Informationen unter www.velux.de

Firmenkontakt
VELUX Deutschland GmbH
Britta Warmbier
Gazellenkamp 168
22527 Hamburg
+49 (040) 5 47 07-4 50
britta.warmbier@velux.com
http://www.velux.de

Pressekontakt
FAKTOR3 AG
Oliver Williges
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
040-679446-109
velux@faktor3.de
http://www.velux.de

Teilen Sie diesen Presseartikel