Heute schon an das Leben im Alter denken

Im Trend: barrierefreies Wohnen

Eine Gesellschaft im Wandel: Vor gut 100 Jahren standen einem über 75-Jährigen noch 79 Personen gegenüber, die jünger als 75 Jahre waren – im Jahr 2010 sind es statistisch gesehen nur 10,2 Personen und in 8 Jahren sogar nur noch 8,4 Personen. Positive Begleiterscheinung des demographischen Wandels: Die immer älter werden Menschen bleiben auch im Lebensabend mobil, aktiv und weitestgehend unabhängig. Selbstbestimmt wollen die “Best Ager” auch ihre Wohnsituation bestimmen: Bei einer InWIS-Umfrage gaben weit über 80 Prozent der Befragten über 65 Jahre an, dass sie auch in den nächsten Jahren in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben wollen. Aber genau hier liegt das Problem: Denn 98 Prozent der Wohnungen und Häuser, die von Menschen über 60 bewohnt werden, sind für Ältere nicht geeignet, so eine Untersuchung des Instituts für ökologische Raumentwicklung.

Barrierefreies Wohnen fängt oft bei der Treppe an

Viele Experten sehen in der Treppe das größte Hindernis für die uneingeschränkte Mobilität im Haus. Eine Problem, das sich jedoch ohne großen baulichen Aufwand lösen lässt: Ein Treppenlift von Lifta ist ein wichtiger Schritt zum barrierefreien Wohnen. Weil jeder Lifta eine individuelle Maßanfertigung ist, gibt es für nahezu jede Treppenform das passende Modell vom Marktführer für Treppenlifte. Die minimale Treppenbreite muss lediglich 70 Zentimeter betragen. Am Treppenabsatz kann der Lifta eingeklappt werden, so dass die Treppe frei begehbar bleibt. Und auch sonst passt sich der Lifta optimal dem wohnlichen Umfeld an: Durch seine stilvollen Gestaltungsmöglichkeiten lässt sich der Lifta Avantgarde, die neueste Generation der Treppenlifte, wie ein schönes Möbelstück dem individuellen Einrichtungsstil anpassen.

Treppenlift-Nutzer empfehlen Lifta

Verständlich, dass sich immer mehr Menschen für einen Treppenlift von Lifta entscheiden: Weil ihnen das tägliche Treppensteigen große Mühe bereitet oder weil sie einfach rechtzeitig vorbeugen wollen. Mehr als 80.000 Treppenlifte der Premiummarke wurden bis zum heutigen Tag aufgestellt. Jeder zweite Neukunde kommt dabei auf persönliche Empfehlung zu Lifta. Beweis für eine außergewöhnlich hohe Kundenzufriedenheit, die zwei aktuelle vom Unternehmen in Auftrag gegebene unabhängige Untersuchungen des TÜV-SÜD bestätigen: Demnach würden 99 Prozent der Kunden Lifta weiterempfehlen, 77 Prozent haben genau das bereits getan! Und: Über 95 Prozent der Kunden bewerten die Serviceleistungen von Lifta mit “ausgezeichnet” oder “gut”.

Kontakt und weitere Informationen im Internet www.lifta.de oder unter der gebührenfreien Infotelefon-Nummer 0800 – 22 44 661.
Lifta ist der Marktführer für Treppenlifte in Deutschland. Der Dienstleister in Sachen Mobilität ist ein Familienunternehmen mit einer mehr als 100 Jahre langen Tradition. Langjährige Erfahrung und höchste Ansprüche an Qualität und Service sind die Gründe für eine ausgesprochen hohe Kundenzufriedenheit.
Lifta Lift und Antrieb GmbH
s. Pressekontakt
Horbeller Str. 33
50858 Köln
0800 – 22 44 661 (Infotelefon gebüh

www.lifta.de

Pressekontakt:
Berg PR & Communication
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40545
Düsseldorf
k.schmidt-garve@berg-communication.de
0211 58 58 68 51
http://lifta.de