Kunsttherapieausbildung mit Sonne, Strand und Meer – Aktueller Ausbildungsbeginn am IEK Gomera

(BSOZD.com – News) Berlin. Ab dem 11. Januar 2010 beginnt eine neue Intensivausbildung für Kunst- und Kreativitätstherapie am IEK Gomera. Während es in Deutschland regnet und kalt ist, lernen angehende Kunsttherapeuten und Kunsttherapeutinnen unter der warmen Sonne Spaniens.

Das Deutsche Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation (IEK) bietet seit über 2 Jahren auch Ausbildungen auf der wunderschönen Insel La Gomera an. Mit ihrem ganzjährig milden Klima ist die spanische Insel ein bestens geeigneter Ort, um in tiefer Ruhe und überwältigender Natur IEK-Ausbildungen mit Urlaub und Erholung zu verbinden. Das IEK Gomera kooperiert auf La Gomera unter anderem mit dem Sport- und Gesundheitszentrum »La Fortazela«, viele Ausbildungen beinhalten exotische Therapieformen wie zum Beispiel die Delphintherapie, was ein klarer Vorteil vieler Ausbildungen des IEK Gomera gegenüber denen der deutschen Institute ist, denn in Berlin, Braunschweig oder Tübingen können weder Delphine, noch spanische Sonne oder das Meer in die Ausbildungskonzepte eingebunden werden.

Für die aktuelle Ausbildung zum Kunst- und Kreativitätstherapeuten, die vom 11. bis 22. Januar 2010 stattfindet, konnte nun ein weiterer Kooperationspartner gewonnen werden: die Unterbringung der Teilnehmenden wird vom Hotel- und Tagungszentrum »Finca El Cabrito« organisiert, und auch die Seminare sollen in den Räumlichkeiten der Finca El Cabrito stattfinden.

Die Ausbildung zum Kunst- und Kreativitätstherapeuten auf La Gomera ist eine berufsqualifizierende Ausbildung, die von einem deutschsprachigen Dozententeam angeboten wird. Die Zertifikate des IEK Gomera sind, wie in Deutschland, bundesweit anerkannt. Inhaltlich legt die Ausbildung den Schwerpunkt auf den »Entspannungsaspekt des Wassers«, wie Kunsttherapeutin und IEK-Ausbilderin Marjam Azemoun betont. Die Umgebung, das Meer und der Strand werden folglich in das Konzept der Ausbildung eingebunden. Hier ein Auszug aus dem Ausbildungsprogramm:

• Die Wirkung des Elements Wasser auf die Psyche – Erleben des Meeresklangs und seine Darstellung im Bild,
• das Meer als Seelenbild – Ich-Verbundenheit mit der Natur – Monologische Darstellung,
• Delphin und Walewatching – Veränderungen von Emotionen – Sehen, Erkennen sich Sensibilisieren,
• Finden des Eigengefühls und seine Verknüpfung mit dem Delphinklang – Imaginationsmeditation,
• Evozierung kollektiv unbewusster Prozesse durch das Erleben der Delphine und Wale. […]

Für weitere Informationen steht auf www.iek-gomera.de umfassendes Material zur Ausbildung zum Kunst- und Kreativitätstherapeuten sowie zur Insel, Unterbringung usw. bereit. Anmeldungen und Beratung übernimmt das Berliner IEK-Büro.

Kontakt
Deutsches Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation

Deutsche Adresse (IEK-Büro)
Paul-Robeson-Straße 18
10439 Berlin
Telefon: (030) 44 73 75 99
Fax: (030) 54 71 46 04

Spanische Adresse
Residencial El Lano
Valle Gran Rey?
E- 38870 La Gomera
Tel./ Fax: +34 922805961

Internet
info@iek-gomera.de
www.iek-gomera.de

IEK Berlin
Wolf von Falkenhausen
Paul-Robeson-Straße 18
10439 Berlin
graeff@iek-berlin.de
(030) 4849 4143
http://iek-gomera.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen