Medicare eröffnet weitere Standorte für kostenlose Schnelltests in Hennef und Sankt Augustin und wird so zum größten Anbieter in der Region

Inzwischen sind die Medicare Testzentren über Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis bekannt. Mit den neuen Standorten in Hennef und Sankt Augustin kann das Team von Medicare rund 10.000 Test täglich in der Region in standardisierter Qualität durchführen.

14. März 2021 “Der Startschuss in Hennef wird am Dienstag, dem 16.3. um 8.00 Uhr erfolgen, auch wenn wir bereits am Montag in die Räume können. Wichtig ist uns ein hohes Maß an Sicherheit und Zuverlässigkeit, deshalb starten wir Dienstag”, beginnt Thomas Fasshauer, Stay Safe GmbH, die hinter Medicare steht.
Medicare ist ein erfahrener Betreiber von Testzentren bundesweit und im gesamten Rhein-Sieg-Kreis. Standardisierte Qualität, möglichst einfache Prozesse sowie hohe Sicherheitsstandards für die Bürger/Innen sind dem Anbieter dabei besonders wichtig. Keine Menschentrauben vor den Testzentren, sondern feste Termine und eine geordnete Abwicklung in geschützter Umgebung sind ein Muss für Medicare. “Deshalb starten wir auch erst Dienstag ab 8.00 Uhr in der Frankfurter Str. 108 direkt gegenüber dem Rathaus”, betont Fasshauer. Bislang mussten die Hennefer in benachbarte Städte des Rhein-Sieg-Kreises ausweichen, wollten sie einen kostenlosen Schnelltest machen, ab Dienstag ist dies nicht mehr nötig. Sankt Augustin wird aktuell vorbereitet.

In Hennef kann das Team von Medicare rd. 1.500 Tests täglich in voneinander abgetrennten Kabinen anbieten. So ist die Privatsphäre bei den Tests gewahrt. “Niemand muss sich bei Medicare draußen auf einem Parkplatz oder in einem fliegenden Zelt stehen direkt neben anderen testen lassen”, erläutert Fasshauer, der sich mit seinen Kollegen über die weiteren Standorte freut.

Die Terminabsprache erfolgt auch in Hennef und Sankt Augustin über das bewährte Ticketsystem. “Bei jeder Buchung des Wunschtermins versenden wir einen Code, der beim Besuch im Testzentrum vorgezeigt wird und als Berechtigten eines kostenlosen Tests ausweist”, erläutert der Geschäftsführer von Stay Safe. Das Testergebnis erhält man rund 15 Minuten nach dem Test per Mail. Fragen werden – wie man dies auch anderen Testzentren kennt – im Vorfeld per Mail beantwortet. Den Verantwortlichen sind flächendeckend enge sowie zuverlässige Begleitungen der Bürger/Innen besonders wichtig, handelt es sich schließlich um medizinische Dienstleistungen.

“Das nächste kostenlose Schnelltestzentrum wird in Sankt Augustin entstehen, dem größten Standort in der Region. Hier bereiten wir derzeit ein Testzentrum in Medicare Qualität mit bis zu 3.000 möglichen Tests täglich vor. Wann genau wir hier erste Tests durchführen können, ist noch nicht ganz klar. Aktuell gehen wir von Ende der Woche, Anfang nächster Woche aus”, erläutert Fasshauer.

Nimmt man alle Medicare Standorte in der Region – Bonn, Siegburg, Troisdorf, Hennef und Sankt Augustin – zusammen, bietet der Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen täglich bis zu 10.000 Test im Rhein-Sieg-Kreis an.

Als einer der wenigen Anbieter von Testzentren bietet Medicare auch PCR-Tests an. Der Vorteil der Bürger/Innen liegt auf der Hand. Es lassen sich die vorhandenen Registrierungsdaten nutzen, zudem sind die Abläufe in den Testzentren bekannt.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.covid-testzentrum.de/siegburg
https://www.covid-testzentrum.de/bonn
https://www.covid-testzentrum.de/troisdorf
https://www.covid-testzentrum.de/hennef

Firmenkontakt
Medicare Testzentrum Siegburg
Feim Sinani
Frankfurter Str. 1-5
53721 Siegburg
0162 8019 700
siegburg@covid-testzentrum.de
http://www.covid-testzentrum.de/Hennef

Pressekontakt
STAY SAFE GmbH
Thomas Fasshauer
Hohenzollernring 16-18
50672 Köln
0176 2236 5425
tf@covid-testzentrum.de
http://www.covid-testzentrum.de/Siegburg

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.