Prairie West beabsichtigt den Kauf weiterer Ölquellen in der Nähe der bestehenden Produktion

Vorläufige Besprechungen abgeschlossen, Due Diligence beginnt

Prairie West beabsichtigt den Kauf weiterer Ölquellen in der Nähe der bestehenden Produktion

CALGARY, Alberta Kanada, 14. August 2012 – Prairie West Oil & Gas Ltd (Frankfurt: 1WP, WKN: A1CXD9) freut sich, heute bekannt zu geben, dass es dabei ist, den Erwerb von weiteren Ölquellen in unmittelbarer Nähe der existierenden Produktion des Unternehmens aktiv zu prüfen. Die Vermögenswerte bestehen aus drei erfolgreich gebohrten Standbrunnen und einer Fülle an energiereichem Land, welches zusätzlich hochwertige Bohrziele enthält.

Vizepräsident Anthony Sarvucci: “ Als Unternehmen machen wir gerne Geschäfte in der Provinz von Saskatchewan wegen seiner unternehmensfreundlichen Regierung, den vereinfachten Bestimmungen und den günstigen wirtschaftlichen Konditionen. Von daher sucht Prairie West aktiv nach zusätzlichen Energievermögenswerten in unmittelbarere Nähe zu unserer existierenden Produktion in Maidstone Saskatchewan.

Nach außen hin sieht es so aus, als träfe diese potentielle Akquisition alle strengen Akquisitionskriterien von Prairie West und hat darüber hinaus noch akzeptable finanzielle Konditionen, die unseren Kernunternehmenswerten entsprechen. Die vorläufigen Kennzeichen sehen gut aus, aber der Deal muss noch vollständig von den gegenwärtigen Kontrollmechanismen für alle potentiellen Akquisitionen geprüft werden bevor Kapital ausgegeben wird.“

Die nächsten Schritte für Prairie West bestehen darin, weiterhin ein Fremdunternehmen einzustellen, was sich mit dem Verkauf von Vermögenswerten befasst und welches dabei hilft, den Deal auszuhandeln und weiterhin tiefer in den Geologischen Daten zu graben als Teil des zuvor genannten Due Diligence Prozesses.

Prairie West wird weitere Einzelheiten durch Pressenmitteilungen veröffentlichen sobald diese verfügbar sind.

Über Prairie West Oil & Gad Ltd.:
Prairie West Oil & Gas ist ein produktives Energieunternehmen mit etablierten Produktionsbetrieben und Konzessionsgebieten im Zentrum der größten kanadischen Epizentren für Öl- und Gasreserven, der ölreichen Provinzen Alberta und nun auch Saskatchewan. Prairie West ist der Überzeugung, dass gerade jetzt das für Akquisitionen äußerst günstige Preisniveau und die Möglichkeit von Joint Ventures genutzt werden sollte, während gleichzeitig die Kosten von Geschäftstransaktionen möglichst gering gehalten werden. Ziel des Unternehmens ist es, ein nachhaltiges Wachstum sicherzustellen, ohne dabei die kurzfristigen Gewinnmöglichkeiten, die sich den Aktionären der ersten Stunde bieten, aus den Augen zu verlieren.

Das erfahrene Team von Prairie West hat das nötige Know-how und Umsetzungsvermögen, das für den Erfolg im heutigen Energiesektor mit seinen sich rasch verändernden Rahmenbedingungen entscheidend ist. Dies wurde mit dem Erwerb von Maidstone und der Erweiterung um 11 neue Bohrlöcher in unmittelbarer Nähe zu den aktuellen Produktionsbetrieben sowie mit dem Shackleton Projekt in Saskatchewan mit 27 Erdgas-Bohrlöchern klar unter Beweis gestellt.

Das wichtigste langfristige Erschließungsprojekt von Prairie West befindet sich in strategisch günstiger Lage innerhalb der äußerst ertragreichen Region Twining, in deren Umfeld sich die Produktionsstätten der großen multinationalen Energieriesen wie EnCana, Suncor oder Devon Energy befinden. Das Projektgelände grenzt unmittelbar an den riesigen Twining Rundle/Mannville Pool mit Ölvorkommen von insgesamt 1,013 Milliarden Barrel Öläquivalent. Alles spricht für einen Bohrbeginn vor dem 13. Juli 2012.

Kontakt
Investor Relations: ir@prairiewestonline.com

PenStox.com ist ein europäisches Web Portal, welches Profile und Nachrichten von Small Cap Unternehmen veröffentlicht. Wir sind kein lizenzierter Makler oder Finanzberater. Wir gehen davon aus, dass unsere Informationen zuverlässig und richtig sind, können aber keine Gewähr übernehmen. Unsere Veröffentlichungen dienen nur zu Informationszwecken. Wir empfehlen nicht den Kauf oder Verkauf einzelner Aktien. Vielmehr soll der Kapitalanleger dazu ermuntert werden, weitere Meinungen durch eingetragene Makler oder Finanzberater einzuholen, sowie sich selber ausführlich über die jeweiligen Unternehmen zu informieren.

Für die Richtigkeit unserer Übersetzungen können wir keine Haftung übernehmen. Bitte beachten Sie deshalb immer die englische Original-Meldung.

Besuchen Sie unsere Webseite unter:

www.PenStox.de

Kontakt:
ceiba network ug
Lars Schmidt
Am Masling 54
58456 Witten
02302-1711680
info@penstox.de
http://www.penstox.de

Teilen Sie diesen Presseartikel