Quantenphysikalische Modelle des Bewusstseins

Dr. Michael König am 11.02.2011 in Hamburg

Im Congress Centrum in Hamburg, Saal Planten & Bloomen, in der Marseiller Straße werden ab 19:30 Uhr Erkenntnisse der Biophysik und Quantenphysik aufgezeigt, dass Bewusstsein nicht auf molekularer Ebene, sondern auf der Ebene von Quanten verankert ist.

Michael König erläutert in seiner Multimediashow die Einheit von Geist und Materie. Er dehnt dabei einen Bogen von den Elementarteilchen bis hin zu biologischen Organismen.
Dabei werden die Wirkmechanismen evolutionärer Prozesse des Bewusstseins erkennbar. Dies liefert entscheidende Impulse zur Entwicklung eines ganzheitlichen Weltbildes.

Auch das spirituelle Potential des Menschen gerät zunehmend in den Fokus naturwissenschaftlicher Betrachtung, wie Michael König anhand eigener Forschungsergebnisse zeigt.
Die Struktur der menschlichen Seele lässt sich quantenphysikalisch beschreiben.

Es wird deutlich, dass unser Persönlichkeitskern unsterblich ist. Die moderne Quantenphysik wird damit auch zur Brücke zwischen Naturwissenschaft, Theologie und Weisheitslehren.

Michael König präsentiert die Ergebnisse seiner neuen Urwort-Theorie. Die wesentlichen Inhalte seines neuen Buches “Das Urwort – die Physik Gottes” werden präsentiert, in dem im Universum unterschiedliche Daseinsbereiche wie Diesseits, Jenseits und Hyperraum existieren.

Das Lichtmatrix Laboratorium München befasst sich mit der Entwicklung von Funktionswässern.

Lichtmatrix Laboratorium München
Hubert Maria Dietrich
Fraunhoferstr. 36
80469
München
presse@lichtmatrix.de
0173 / 4382285
http://lichtmatrix.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.