Selbstbewusst gegen Cybermobbing, Cybergrooming & Sexting

Ein Workbook für Eltern, Lehrer*innen und Kinder

Mit einer Crowdfunding Kampagne machen drei Kölnerinnen auf ein junges gesellschaftliches Problem aufmerksam: Cybermobbing und die Machtlosigkeit von Eltern, Lehrern und auch Jugendlichen.

Laut einer Studie* geben rund 15 Prozent der befragten 14- bis 15-Jährigen an, im Internet schon einmal beleidigt oder gemobbt worden zu sein. Lehrer und Eltern stehen dieser Tatsache oft hilflos gegenüber. Das Kölner Gemeinschaftsprojekt #MiNaGo will das ändern: mit einem interaktiven Social Media Workbook, das Lehrer, Eltern und Kinder mit Spaß und Leichtigkeit den sicheren Umgang mit Sozialen Medien aufzeigt.

MiNaGo – das interaktive Workbook
Das Social Media Workbook von #MiNaGo ist kein klassischer Ratgeber, sondern ein interaktives Mitmachbuch für Eltern, Lehrer und Kinder im Alter zwischen 9 und 14 Jahren. Es dient als Leitfaden, der Lehrern, Eltern und Kindern dabei helfen soll, die richtigen Verhaltensregeln im Netz spielerisch zu erlernen. Das farbenfroh und kindgerecht gestaltete Buch beinhaltet unter anderem Quizfragen, einen Eltern-Kind-Handynutzungsvertrag, einen Smartphoneführerschein sowie viele hilfreiche Tipps und Tricks.

Ziel des Workbooks ist es, die Identität von Kindern und Jugendlichen im Netz zu schützen und sie vor Cybermobbing, Cybergrooming und Sexting zu bewahren. Dabei helfen auch verschiedene Kooperationspartner, die ihr Expertenwissen in Form von Interviews und Gastbeiträgen teilen. Wie beispielsweise Rechtsanwältin Gesa Stückmann, die mit ihrem Projekt “Law4school” bundesweit Schüler, Eltern und Lehrer für einen selbstbewussten und angemessenen Umgang mit Cybermobbing & Co. sensibilisiert.

Das Buch soll aufklären, als Diskussionsgrundlage dienen und dazu beitragen, sich aktiv mit dem Thema auseinanderzusetzen. Gleichzeitig soll es Mut machen und die positive Vielfalt im Umgang mit den Digitalen Medien zeigen.

Das Social Media Workbook erscheint im Herbst 2021.

Hier geht”s zur Crowdfunding Kampagne #MiNaGo https://www.startnext.com/minago-social-media-knigge

*Quelle: statista.de

Online-Agentur für digitale Kommunikation im Gesundheitswesen.

Firmenkontakt
Jansen medmedia
Mirjam Jansen
Bahnhofstr. 41
50999 Köln
015123063857
m.jansen@medmedia.koeln
https://medmedia.koeln/

Pressekontakt
MiNaGo
Mirjam Jansen
Bahnhofstr. 41
50999 Köln
015123063857
mirjam@minago.net
https://minago.net/

Bildquelle: @Gosia Kollek