Tag Archives: entwickelt

Pressemitteilungen

Countdown zum Schulstart

Raketendeko von DS Smith treibt Umsatz von Storck in die Höhe

Countdown zum Schulstart

Die außergewöhnliche Raketendeko von DS Smith für Storck. (Bildquelle: DS Smith, Fulda)

Fulda, 16. August 2016 – ob Knoppers, Toffifee oder der Naschspaß der beliebten nimm2-Markenfamilie – die Süßwaren von Storck dürfen in keiner Schultüte fehlen. Für entsprechende Kaufanreize sorgt im Handel eine aufmerksamkeitsstark gestaltete Schulstartdeko in Form einer großen Rakete. Entwickelt, produziert und vorkonfektioniert wurde die hochwertig im Offsetverfahren bedruckte Erlebnisplatzierung von den Display und Packaging Strategen von DS Smith. Das beliebig erweiterbare Dekopaket aus Wellpappe, bestehend aus einem Grundmodul und entsprechenden Erweiterungsmodulen, lässt sich an jede Marktgröße anpassen, ist leicht aufzubauen und garantiert mit seiner offenen und außergewöhnlichen Konstruktion hohe Abverkäufe am Point of Sale.

Eine Promotion der besonderen Art hat Storck dieses Jahr zum Schulstart gezündet. Die von DS Smith produzierte Raketendeko ist ein echter Eyecatcher auf der Verkaufsfläche. Von der Raketenspitze in Schultafeloptik über die weithin sichtbaren seitlichen Plakate mit dem Schriftzug des „nimm2 Countdown zum Schulstart“ bis hin zu ihren Flügeln und Turbinen – die großflächige Platzierung aus Wellpappe erzielt im Supermarkt ein Optimum an Aufmerksamkeit und Fernwirkung. Die offene Konstruktion aus Palettenblende, Säulen und Dach gewährleistet von allen Seiten ungehinderten Blick und Zugriff auf das im Innern der Rakete auf Displays präsentierte Produktsortiment. Warentrays in den Turbinen und der Spitze sorgen für eine maximale Flächenproduktivität und setzen zusätzliche Kaufimpulse der Süßwarenklassiker und Neuheiten von nimm2 Lachgummi. Die unverwechselbare Farb- und Formgebung sowie das identitätsstarke Design schaffen einen hohen Wiedererkennungswert und sprechen kleine Schulstarter und ihre Eltern optimal an.

Neben höheren Umsätzen verspricht die POS-Deko dem Hersteller und dem Handel maximale Flexibilität. Da sich die Größe zwischen einer und beliebig vielen weiteren Europaletten variieren lässt, findet die Rakete auch auf kleineren Verkaufsflächen problemlos Platz. Da DS Smith die einzelnen Bestandteile schon weitestgehend vorgeklebt als handliche Pakete inklusive Bedienungsanleitung liefert, kann die Deko vor Ort innerhalb kürzester Zeit aufgebaut und mit Warendisplays bestückt werden. Dies vereinfacht nicht nur die Prozesse, sondern spart insbesondere wertvolle Zeit im schnelllebigen Geschäft der Fast Moving Consumer Goods.

Bildunterschrift: Mit seinem nimm2 Countdown möchte Storck den Kindern die Wartezeit bis zum Schulstart versüßen und zusätzliche Umsätze im Handel generieren. Ein Maximum an Aufmerksamkeit und Fernwirkung gewährleistet dabei die außergewöhnliche Raketendeko von DS Smith.

Diese Pressemitteilung steht Ihnen zum Download zur Verfügung unter www.faktum-redaktion.de

Über DS Smith Plc

DS Smith Plc ist ein führender internationaler Anbieter recycelbarer Konsumgüterverpackungen. Der Konzern beschäftigt mehr als 26.000 Mitarbeiter. DS Smith verfügt auf vielen Märkten über eine starke Marktposition und ist der zweitgrößte Hersteller von Wellpapp-Produkten in Europa. Der Geschäftsbereich DS Smith Packaging zählt zu den führenden Herstellern von Displays und Verpackungen mit einem Schwerpunkt auf dem Bereich Innovation.

Firmenkontakt
DS Smith Packaging
Anja Röhrle
Bellingerstraße 7–9
36043 Fulda
+49 6 61 / 88 – 130
anja.roehrle@dssmith.com
http://www.dssmith-packaging.de

Pressekontakt
FAKTUM I MARKETING I KOMMUNIKATION PUBLIC RELATIONS
Annette Lautenbach
Friedrich-Ebert-Anlage 27
69117 Heidelberg
+49 62 21 / 45 89-13
a.lautenbach@faktum-kommunikation.de
http://www.faktum-kommunikation.de

Pressemitteilungen

Neue Längsseite für Neo-Bodenpaneele von Classen

Neues Verbindungssystem für „Neo by Classen“ zum Patent angemeldet.

Neue Längsseite für Neo-Bodenpaneele von Classen

Das Megaloc-Fold-down-Profil wurde um eine neu entwickelte Längsseitenverbindung ergänzt.

Die Classen-Gruppe hat für ihren Designbodenbelag „Neo by Classen“ ein neues Verbindungssystem entwickelt und zum Patent angemeldet, das die komfortable und einfache Verlegung mit einem Megaloc-Fold-down-Profil an der Kopfseite der Paneele um eine neu entwickelte Längsseitenverbindung ergänzt.

Technisch gesehen handelt es sich dabei um modifizierte Nut- und Federkanten, die einen Formschluss erzeugen, und die durch einfaches Einwinkeln miteinander verbunden werden. Zudem weisen die Paneeloberkanten an jeder Seite eine Kantenbrechung auf, die bei einem Zusammenschluss der Paneele eine V-Fuge bilden. Die Kantenbrechungen werden im Produktionsprozess lackiert und stellen, zu einer V-Fuge zusammengesetzt, gemeinsam mit den Dekorbildern ein besonderes Designelement des Fußbodens dar.

Ferner ist innerhalb der zusammengefügten Nut- und Federverbindung ein leichtes, aber deutlich spürbares Spiel vorgesehen, das einen relativen Versatz der Paneelkanten zueinander gestattet. Hierdurch wird ein besonders leichtes Ineinanderfallen der Paneele erreicht, was die Verlegung insgesamt deutlich vereinfacht.

Die eigentliche Besonderheit des neuen Verriegelungssystems ist jedoch für den Endanwender unsichtbar: Die durch die überlappenden Kantenbrechungen gebildete V-Fuge kaschiert zudem das gewollte Spiel zwischen den Paneelen – die den Verlegungsprozess begünstigende, leichte Verschiebbarkeit der Paneele zeigt nach dem Formschluss keine optischen Nachteile.

Firmenkontakt:
CLASSEN Gruppe
Intellectual Property Rights
Werner-von-Siemens-Str. 18-20
56759 Kaisersesch
Tel. +49 2653 9800
Fax +49 2653 980699
E-Mail: info@classen.de
www.Facebook.com/Classen.Gruppe

Pressekontakt:
H.W.G.
Marketing & Werbung
Wiedbachstr. 50
56567 Neuwied
Tel. +49 2631 964628
Fax +49 2631 964614
E-Mail: presse@classen.de

Die CLASSEN Gruppe ist Produzent, Lieferant und Sortimentsdienstleister für naturbelassene Holzprodukte und Produkte auf Holz- bzw. Naturfaserbasis für den Innenausbau. CLASSEN entwickelt und produziert hochwertige Bodenbeläge ausschließlich in Deutschland und gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Laminatböden. Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung sowie der Schutz von Klima und Umwelt sind für die CLASSEN Gruppe und deren Mitarbeiter verpflichtende Grundwerte. Das spiegeln die von CLASSEN produzierten und gehandelten Produkte wider, deren Markterfolg nicht zuletzt auf ihrer exzellenten Qualität basiert. Den wachsenden Anforderungen von Handelspartnern und Verbrauchern gerecht zu werden, ist eigentlicher Innovationsmotor der CLASSEN Gruppe, der kreative Denkansätze zur Erneuerung von Produkten und zur Optimierung von Prozessen vorantreibt. Als Inhaber zahlreicher Patente und Gebrauchsmuster gehört die CLASSEN Gruppe zu den Innovationsführern der Branche. CLASSEN ist weltweit Partner des qualifizierten Handels.

Zur Classen Gruppe
Die CLASSEN Gruppe ist Produzent, Lieferant und Sortimentsdienstleister für naturbelassene Holzprodukte und Produkte auf Holz- bzw. Naturfaserbasis für den Innenausbau. CLASSEN entwickelt und produziert hochwertige Bodenbeläge ausschließlich in Deutschland und gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Laminatböden. Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung sowie der Schutz von Klima und Umwelt sind für die CLASSEN Gruppe und deren Mitarbeiter verpflichtende Grundwerte. Das spiegeln die von CLASSEN produzierten und gehandelten Produkte wider, deren Markterfolg nicht zuletzt auf ihrer exzellenten Qualität basiert. Den wachsenden Anforderungen von Handelspartnern und Verbrauchern gerecht zu werden, ist eigentlicher Innovationsmotor der CLASSEN Gruppe, der kreative Denkansätze zur Erneuerung von Produkten und zur Optimierung von Prozessen vorantreibt. Als Inhaber zahlreicher Patente und Gebrauchsmuster gehört die CLASSEN Gruppe zu den Innovationsführern der Branche. CLASSEN ist weltweit Partner des qualifizierten Handels.

Firmenkontakt
CLASSEN Gruppe
Abt. Marketing
Werner-von-Siemens-Str. 18-20
56759 Kaisersesch
+49 2653 9800
presse@classen.de
http://www.classen.de

Pressekontakt
H.W.G. Marketing & Werbung
Classen PR
Wiedbachstr. 50
56567 Neuwied
+49 2631 964628
presse@classen.de
http://www.hwg-media.de

Pressemitteilungen

LEAOS E-Bike gewinnt internationalen Red Dot Produkt- Design Award 2015

Das elegante LEAOS E-Bike, wurde von einer hochkarätigen Fachjury bestehend aus 38 Experten in seiner Kategorie als Winner, beim weltweit wichtigsten Designpreis ausgezeichnet.

LEAOS E-Bike gewinnt internationalen Red Dot Produkt- Design Award 2015

Alex filz

Der Edelhersteller LEAOS aus Bozen/Italien konnte sich gegen starke Konkurrenz durchsetzen. Insgesamt wurden rund 5.000 Produkte eingereicht. Qualität, Innovationskraft und exzellentes Design, das sich deutlich abhebt sind die wichtigsten Bewertungskriterien für das begehrte Qualitätssiegel.

Der Geschäftsführer Armin Oberhollenzer in seinem ersten Statement: „ Es ist eine unglaubliche Genugtuung für das gesamte Team und eine Bestätigung, dass die Richtung stimmt. Wir sehen uns einmal mehr in unserer Vision bestätigt, die urbane Mobilität durch designorientierte und technologisch Innovative Produkte verändern zu können. „

Am 29. Juni 2015 wird in Essen mit der Red Dot Gala der krönende Abschluss des international renommierten Produktwettbewerbs mit der Award Übergabe zelebriert.
Das LEAOS wird im Red Dot Museum ausgestellt in Essen dauerhaft ausgestellt

Über Leaos
Leaos wurde 2013 von Armin Oberhollenzer in Bozen, Italien gegründet. Ziel der jungen Firma ist, die urbane Mobilität nachhaltig zu verändern und ein neues Segment zu schaffen, welches stilorientierten Menschen flexible nachhaltige Mobilitätsprodukte anbietet.
Entwickelt und gefertigt wird in Italien mit hohem Anspruch an die Ästhetik und technologische Innovation, sowie mit viel Liebe zum Detail. Gemeinsam mit dem Industriedesignern Francesco Sommacal, Daniele Orfano und Carboningenieuren wurde das Leaos E-Bike realisiert.

Über den Red Dot
Der Red Dot ist der international wichtigste Designpreis für Produktdesign. Er wird jährlich seit 60 Jahren an herausragende Produkte in diversen Produktkategorien von einer internationalen Fachjury vergeben.
Red Dot Design Museum Essen: Mit rund 2.000 Exponaten auf über 4.000 Quadratmetern präsentiert das Red Dot Design Museum die weltgrößte Ausstellung zeitgenössischen Designs.

Kontakt
LEAOS
armin oberhollenzer
via volta 1L
39100 Bozen
393356900117
armin.oberhollenzer@leaos.com
www.leaos.com

Pressemitteilungen

i.onik: Tablets mit Android „made in Germany“ gehen in die zweite Runde

Kooperation mit deutschem Android-Entwickler wird fortgesetzt – Kunden profitieren bei Service und Performance

Paderborn/Freiburg, 21.05.2014 – Seit neun Monaten setzt i.onik bei seinen Tablets ein selbst entwickeltes Android ein. Das bedeutete vor allem High-Speed-Geschwindigkeit. Nun wird das erfolgreiche Rezept weiterentwickelt – und damit eine neue Qualitätsstufe bei Service und Updates erreicht.

Die Geräte erzielen durch das eigene Android eine über 30% höhere Leistung im Vergleich zu baugleichen Modellen mit einem Standard-Android. Der Grund: Die Hardware-Komponenten und das Betriebssystem sind optimal aufeinander abgestimmt – vom Prozessor über die Grafikkarte bis zum WLAN-Modul. Dieser „Geschwindigkeitsrausch“ macht sich besonders beim Spielen und Filmen positiv bemerkbar.

Updatefähigkeit ermöglicht hohes Servicelevel

Neben der besseren Performance der Tablets bietet das eigene Android weitere, sehr praktische Vorteile: i.onik kann Updates per Remote durchführen und diese exakt an die jeweilige Gerätekonfiguration anpassen. Damit ist die häufigste Fehlerquelle bei Updates ausgeschlossen. Bei technischen Problemen bietet i.onik für den Fall der Fälle eine kostenlose Hotline oder eine Fernwartung via TeamViewer. Einen solchen umfassenden Service bieten derzeit im deutschen Markt nur ganz wenige Hersteller.

Ab Juli Android 4.4

i.onik setzt das eigene Android auf allen Tablets mit Quad Core von 7 bis 10,1 Zoll sowie auf drei Dual Core Modellen (8 Zoll, 9,7 Zoll und 9,7 Zoll Ultra) ein. Ab Juli werden die neuen i.onik-Serien mit Android 4.4 Kitkat laufen.

TESTGERÄT + BILDMATERIAL

Falls Sie Interesse an einem Testgerät haben oder druckfähiges Bildmaterial benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit Dr. Oliver Schillings, Alpha & Omega PR, auf: Telefon 02204 98799-30 oder o.schillings@aopr.de

Ionik GmbH aus Freiburg hat das Ziel, hochwertige Produkte mit außergewöhnlichem Design und hoher Qualität zu produzieren. Unter der Eigenmarke i.onik werden Tablets, Audio, Hometec und Mobile-Zubehör mit Stil produziert und vertrieben. Der zweite Brand CnMemory hat sich als Hersteller qualitativ hochwertiger Flash-Produkte (Speicherprodukte für Digitalkameras, PCs, Notebooks, Handys und MP3 Player) erfolgreich etabliert.
Das Unternehmensziel ist es, eine konstante Qualität sowie zuverlässige und optimale Lieferung bundesweit sicherzustellen, einen umfangreichen Service zu bieten und mit Vision und Engagement neue Produktideen zu verfolgen.

Ionik GmbH
Alexander Laske
Gewerbestraße 7
79112 Freiburg
07664/50570
support@i-onik.de
http://www.i-onik.de

Alpha & Omega PR
Dr. Oliver Schillings
Buchenallee 20
51427 Bergisch Gladbach
02204/9879930
o.schillings@aopr.de
http://www.aopr.de

Pressemitteilungen

Power & Energy neues Sport Accessoire

Die neue Marke für Modebewusste und Sportler

Power & Energy neues  Sport  Accessoire

Power & Energy neues Sport Accessoire

Die Welt der sportlichen Accessoires ist um eine trendige Marke reicher geworden: Mit dem Silikonarmband von Power & Energy kommt in diesen Tagen ein nagelneues, hochwertiges Schmuckstück auf den Markt. Das Band ist elastisch, absolut wasserfest, kälte- und hitzebeständig. Es trägt sich angenehm leicht am Handgelenk und eignet sich daher bestens als Begleiter für sämtliche Sportarten und Lebenslagen.

Entwickelt wurde das Power & Energy Armband von Marco Ziemert, einem erfolgreichen Jungunternehmer aus Leipzig. Er war auf der Suche nach einem Accessoire, das sowohl Männer als auch Frauen anspricht und hohe Qualität mit einem anspruchsvollen Design verbindet. Besonderes Augenmerk richtete er, der selbst aktiver Sportler ist, dabei auf die Wahl des Materials. Silikon ist auch für extreme Umweltbedingungen bestens geeignet, ohne dass es die Bewegungsfreiheit einschränkt oder die Sicherheit gefährdet – wichtige Aspekte bei einem Armband, das auch beim Sport getragen werden kann. Darüber hinaus erlaubt es eine innovative Form- und Farbgebung: Der Fantasie sind beim Design kaum Grenzen gesetzt.
Diese Eigenschaften hat Marco Ziemert sich bei der Entwicklung seiner Bänder zunutze gemacht. Sie schmeicheln dem Träger wie auch der Trägerin durch ihre frische und ungewöhnliche Form, die sich von üblichen Armbändern deutlich abhebt. Ein weiterer Hingucker ist das Möbiusband-Logo, das als sechseckiges Hologramm in das Silikon eingearbeitet ist. Darüber hinaus gibt es das Power & Energy Armband in insgesamt zehn verschiedenen Kombinationen aus Band-, Schrift- und Hologrammfarbe. Jedes dieser Designs trägt einen eigenen Namen, der den Besitzer inspirieren und an seine persönlichen Stärken und Ziele erinnern soll. Und für diejenigen, die bislang eher selten sportlich aktiv geworden sind, ist es eine wertvolle Motivationshilfe, durch mehr Bewegung mehr Freude und Fitness in den Alltag zu bringen.

Bestellt werden kann das Power & Energy Armband durch Endkunden und Einzelhändler direkt beim Designer. Ein eigens ausgestelltes Echtheitszertifikat bescheinigt jedem einzelnen Band die originale Herkunft.

Power & Energy
Marco Ziemert
Wiederitzscher Str. 15
04155 Leipzig

oder über die Website: www.power-energy-shop.de

power & energy – activate your regeneration.

Über Power & Energy

Lassen sich Mode- und Stilbewusstsein verbinden mit einer sportlichen, aktiven Lebensart?

Wir sagen: Ja.

Gegründet 2011 in der Sport- und Kulturstadt Leipzig, hat Power & Energy es sich zum Ziel gesetzt, mit der gleichnamigen Produktlinie neue Maßstäbe im Bereich sportliche Accessoires zu setzen. Denn wir finden: Wer Sport treibt, sollte nicht auf guten Stil verzichten müssen.

Marco Ziemert, Jungunternehmer und Inhaber von Power & Energy, ist selbst von jeher begeisterter und aktiver Sportler und hat sich deshalb auf die Suche nach einem bei jeder Sportart tragbaren Zeichen für diesen dynamischen Lebensstil begeben. So hat er gemeinsam mit seinem kreativen Team ein neues Silikonarmband entwickelt, das allen Ansprüchen gerecht wird. Es wurde für Männer und Frauen kreiert, die Wert auf Individualität und Innovation legen, ohne dabei auf Komfort und Qualität verzichten zu wollen.

Jedes der verschiedenen Armband-Designs ist eine neue Kombination aus Band-, Schrift- und Hologrammfarbe und trägt einen charakteristischen Namen. So wird das Power & Energy Armband zum Ausdruck der Persönlichkeit des Trägers, zur Inspiration und zur Motivation, aktiv zu werden und in allen Lebenslagen sein Bestes zu geben.

Mit den unterschiedlichsten Materialien und deren Eigenschaften haben wir uns eingehend beschäftigt, um das am besten geeignete auszuwählen. Am Silikon schätzen wir die außergewöhnliche Widerstandskraft selbst bei extremen Umweltbedingungen. Trotzdem ist es leicht, hautfreundlich und elastisch – ideal also, um für ein sportliches Accessoire Verwendung zu finden.

Wir glauben an unseren Erfolg. Und wir wollen ihn mit denen teilen, die dringend Hilfe brauchen. Deswegen unterstützen wir mit dem Verkauf unserer Armbänder das deutschlandweit aktive Kinder- und Jugendhilfswerk Die Arche Ev. Darüber hinaus verzichten wir im Interesse unserer Kunden – egal ob Endverbraucher oder Einzelhändler – auf Zwischenhändler, um die Preise fair und stabil zu halten. Power & Energy liefert erstklassige Qualität aus erster Hand.

Unternehmen, Einzelhändler und Endkunden, die an einer Zusammenarbeit mit Power & Energy interessiert sind, können uns jederzeit gern kontaktieren. Ebenso freuen wir uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare. E-Mail genügt: info@power-energy-shop.de

Power & Energy – activate your regeneration.

Kontakt
Marco Ziemert Power & Energy
Marco Ziemert
Wiederitscher Straße 15
04155 Leipzig
01781963240
info@power-energy-shop.de
www.power-energy-shop.de

Pressekontakt:
Marco Ziemert Power
Marco Ziemert
Wiederitscher Straße 15
04155 Leipzig
01781963240
info@power-energy-shop.de
www.power-energy-shop.de

Pressemitteilungen

Korsair Holdings Entwickelt und vermarket High-Tech LFP Akkumulatoren

Korsair Holdings Entwickelt und vermarket High-Tech LFP Akkumulatoren

(ddp direct) BERLIN — (Marketwire) — 02/05/13 — Korsair Holdings AG (BERLIN: NOM) ist eine Technologie- und Projektentwicklungsgesellschaft, die sich auf Beteiligungen aus dem Bereich grüne Technologien und Projekte mit erneuerbaren Energien spezialisiert. Die Gesellschaft teilt mit, dass man eine Partnerschaft vereinbart hat, um modernste High-Tech Akkumulatoren zu entwerfen und unter dem Namen RUCELL zu vermarkten. Die neue und äußerst wettbewerbsfähige Produktlinie für leistungsstarke Akkumulatoren und Akkumulatorensysteme basiert auf Lithium-Eisenphosphat-Akkumulatoren (LFP), die speziell für den Einsatz bei „grünen Energieprojekten“ geeignet sind. Die primären Märkte zur Vermarktung der LFP Akkumulatoren durch Korsair werden sich in Europa und Afrika befinden.

Die LFP Akkumulatoren werden in einer kürzlich in Russland errichteten, hochmodernen 400 Million Dollar teuren Produktionsanlage mit einer Kapazität von über 1 Gigawatt gefertigt. Die auf LFP basierende Akkumulator-Technologie, die für die zukünftige Korsair Produktlinie Verwendung finden wird, wurde von einem Chinesisch-Russischen Joint Venture in enger Zusammenarbeit mit Ingenieurteams, Wissenschaftlern und Universitäten entwickelt. Die LFP Speichertechnologie ist die derzeit modernste wiederaufladbare Akkumulatorentechnologie für große Kapazitäten und bietet eine bisher nicht erreichte Leistungsdichte bei einem sicherheitstechnisch unbedenklichen Betriebstemperaturbereich. LFP Akkumulatoren verfügen über weitere Vorteile wie eine Betriebsdauer von bis zu 25 Jahren, mehr als 3000 Ladezyklen, Schnellladezeit von 20 Minuten für eine Kapazität bis 85% sowie eine 20-minütige Entladezeit.

Steven Huynh, CEO von Korsair, führt hierzu aus: „Die Möglichkeit. diese High-Tech Akkumulatoren demnächst unseren Kunden anbieten zu können würde Korsair erlauben, ein umfassendes Sortiment von Produkten und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen. Genau das ist das Ziel, das wir uns mit der neuen Geschäftsplanung gesetzt haben: die Zusammenführung von Technologie, Finanzierung und Kompetenz bei erneuerbaren Energien, Abfallverwertung, saubere Energie, sauberes Wasser, saubere Luft und weiteren grünen Technologien.“

Weiter ergänzt Herr Huynh: „Wir werden in Kürze mit der Entwicklung von verschiedenen LFP Akkumulatoren mit unterschiedlichem Design starten, um erstklassige LFP Akkumulatoren und Akkumulatorsysteme für den speziellen Bedarf der Kunden in Europa und Afrika bereitstellen zu können. LFP Akkumulatoren werden bereits heute in einer Vielzahl von Bereichen wie beispielsweise Transportwesen, Solar- und Windkrafterzeugung, Zusatz-Energiespeicherung und Notstromsystemen eingesetzt.“

Über Korsair Holdings AG Korsair Holdings AG ist eine Beteiligungsholding, die von einem internationalen Managementteam geleitet wird und sich auf Umwelt- und technische Infrastrukturprojekte im Bereich erneuerbare Energien und grüne Technologien spezialisiert hat. Wir sind eine unternehmerische, markt- und prozessorientierte Gesellschaft, die global denkt und handelt. Durch die Kombination von umwelttechnologischen Innovationen mit kreativem Management und langjähriger Markterfahrung in diesen Industriebereichen setzt sich die Korsair Holdings AG das Ziel, eine führende Stellung im Geschäftsfeld für grüne Technologien zu erreichen.

Wichtiger Hinweis, Vorausschauende Formulierungen Diese oder jede andere Veröffentlichung von KORSAIR HOLDINGS AG, ihrer Beteiligungsunternehmen oder ihrer Repräsentanten enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf Annahmen und Schätzungen der KORSAIR HOLDINGS AG oder ihrer Beteiligungsgesellschaften beruhen. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Begriffe wie „davon ausgehen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „beabsichtigen“, „planen“ oder „prognostizieren“ auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren kann beispielsweise eine Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, von Regulierungen für die Branchen, in denen KORSAIR HOLDINGS AG tätig ist, von veränderten Lizenzrechten und Partnerschaftsvereinbarungen sowie der allgemeinen oder speziellen Gesetzeslage gehören. KORSAIR HOLDINGS AG und ihre Beteiligungsgesellschaften übernehmen keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Pressemeldung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden. KORSAIR HOLDINGS AG übernimmt keine Gewährleistung, dass die zukunftsgerichteten Aussagen oder andere Inhalte in dieser und anderen Pressemeldungen aktualisiert werden. Diese oder andere Veröffentlichungen der KORSAIR HOLDINGS AG oder ihrer Beteiligungsunternehmen oder ihrer Repräsentanten stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch Kauf oder Zeichnung von Wertpapieren der KORSAIR HOLDINGS AG in Deutschland, der Schweiz oder in einem anderen Land dar. Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine reine Information über die Gesellschaft. Die Investition in Aktien, insbesondere in Aktien von jungen Unternehmen wie der KORSAIR HOLDINGS AG unterliegt großen Risiken bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals. Investoren sollten vor einer möglichen Investition in Aktien grundsätzlich zuvor den Rat von qualifizierten Beratern einholen.

Kontakt: Korsair Holdings AG Poststrasse 10 6060 Sarnen Switzerland CEO Steven Huynh E-Mail: info@korsairholdings.com Internet: www.korsairholdings.com

Kontakt:

Korsair Holdings AG
Poststrasse 10
6060 Sarnen
Switzerland
CEO Steven Huynh
E-Mail: info@korsairholdings.com
Internet: www.korsairholdings.com

Kontakt:
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Pressemitteilungen

Neue TeutoDefence Funktionsjacken „Made by Carinthia“

Modifiziert & Entwickelt unter Mitwirkung deutscher Spezialeinheiten

Neue TeutoDefence Funktionsjacken „Made by Carinthia“

Neue TeutoDefence Funktionsjacken „Made by Carinthia“

Die brandneuen TeutoDefence Funktionsjacken „Made by Carinthia“, die in enger Zusammenarbeit zwischen TeutoDefence und der österreichischen Topmarke Carinthia entwickelt wurden, bieten klassischen Look, viel Komfort, hohen Freizeitwert und echte Outdoor-Tauglichkeit zum fairen Preis.

Die unter Mitwirkung von Mitgliedern deutscher Spezialeinheiten entstandene Funktionsjacke mit sinnvoll platzierten, dimensionierten Taschen und praxisnaher Gesamtgestaltung erfüllt die fünf Basisanforderungen der professionellen Anwender, als da wären: hohe Wärmeleistung, geringes Packmaß und Gewicht, hohe Lebensdauer sowie Komfort.

Dank des klassischen Looks und des funktionalen Schnitts, macht man in dieser neuen Jacke auch im Alltag und in der Freizeit stets eine gute Figur.
Die Jacke besteht aus innovativem G-Loft-Material und bietet daher ausgezeichneten Wind- und Kälteschutz. Zwei große isolierte Vordertaschen, eine innere Napoleontasche, eine innere Handytasche (passend für alle iPhonemodelle), zwei Oberarm- und eine Unterarmtasche sowie eine „Wilderertasche“ im unteren Rückenbereich bieten viel Stauraum. Die integrierte Kapuze lässt sich im Kragen verbergen. Alle Reißverschlüsse sind wasserabweisend ausgeführt.

Lange Zwei-Wege-Unterarmreißverschlüsse sorgen bei Bedarf für Belüftungsmöglichkeiten und erlauben einen schnellen Zugriff auf die Hosentaschen.. Alle Reißverschlüsse sind wasserabweisend ausgeführt.

Trotz aller ihrer Talente kostet die TeutoDefence Jacke nicht die Welt: Für ganze 349,- Euro, hält TeutoDefence das gute Stück in den Konfektionsgrößen: M, L, XL bereit. Weitere Informationen unter: http://www.teuto-defence.com/images/Teutodefence%20Funktionsjacken%20Version%201.09.pdf

TeutoDefence Germany
Weserstr.225
32547 Bad Oeynhausen
Tel. 05731 796972
Email:0ffice@teuto-defence.com
TeutoDefence Germany arbeitet ausschließlich als Generalimporteur bzw. exklusive Firmenvertretung führender internationaler Hersteller

Kontakt:
TeutoDefence Germany
Holger VEH
Weserstrasse 225
32547 Bad Oeynhausen
05731796972
office@teuto-defence.com
www.teuto-defence.com

Pressemitteilungen

Taxi gefällig? Taxi-App CabCloud App des Tages bei Apfelpage.de

Natürlich, aber nur mit der App CabCloud, die App des Tages.

Mit ihren brandneuen App-Lösungen CabDriver und CabCloud bringt die AppClouds GmbH, Münster, Fahrgäste und Taxis schneller zusammen. Die Taxi-App CabCloud für Taxigäste vermittelt Fahrten per iPhone und iPad von Apple als auch zukünftig für Android Smartphones. Mit der Taxi-App landen Fahrgastanfragen direkt auf dem Smartphone des Taxifahrers.

Zitat:

?Das Start-Up Unternehmen AppClouds hat die kostenlose Taxi-App entwickelt. Mit CabCloud kann man -so einfach wie nie- ein Taxi rufen. Durch die präzise Ortung des aktuellen Standorts inklusive Anzeige auf der Karte, wurde der Prozess vereinfacht. Hat man Start- und Zielpunkt festgelegt, so gibt die App direkt Kilometerzahl, Zeit und den Taxi-Preis aus. Jetzt braucht man nur noch auf das Taxi-Symbol zu tippen, Anzahl der Personen einzugeben und fertig. Es ist darüber hinaus auch möglich, ein Taxi für eine spätere Zeit zu ordern. CabCloud hat das Rufen von Taxi?s auf ein komplett neues Level gebracht. So einfach und schnell geht das nur in der kostenlosen iPhone Application.?

via www.apfelpage.de
AppClouds aus Münster mit mobilen Lösungen wie die kostenlose Taxi-App als Taxigast: CabCloud, die Taxi-App CabDriver als Taxifahrer und noch viele weitere spannende Entwicklungen, sowie auch Software für den Mac, um das Berufsleben und den Alltag deutschlandweit für immer zu erleichtern. Applikationen von AppClouds sind im Apple App Store und bei Google Play (ehemals Android Market) verfügbar.
AppClouds GmbH
Torben Simon Meier
Münzstraße 30
48143 Münster
info@cabcloud.de
01715613578 www.cabcloud.de

Pressemitteilungen

Firmenjubiläum – 30 Jahre Frigosped: zum Experten für temperaturgeführte Transporte entwickelt

Mit dem Transport von Tiefkühlwaren und Frischfleisch begann im Mai 1981 das operative Geschäft: Die Frigosped GmbH feiert jetzt ihr 30-jähriges Bestehen. Im Laufe der Zeit hat sich das international tätige Unternehmen zu einem Full-Service-Anbieter für Warehousing, Kontraktlogistik im Bereich temperaturgeführte Transporte sowie IT-Dienstleistungen im Logistikumfeld entwickelt. Beförderung und Handling sensibler Güter aller Art sind heute das Kerngeschäft – von frischer Ware über pharmazeutische Artikel bis hin zu Sicherheitstransporten für wertvolle Dokumente.

RANSBACH-BAUMBACH. „Anfang der 1980er Jahre war aufgrund der Entwicklungen im Lebensmitteleinzelhandel absehbar, dass sich der Bedarf an temperaturgeführten Transporten zukünftig vervielfachen würde“, erläutert Reinhardt H. Narten, Geschäftsführer der Frigosped, wie es zur Gründung des Unternehmens kam. „Wir waren von Beginn an international ausgerichtet. Direkt der erste Transport ging in die Tschechoslowakei.“ Damals waren die beiden Jungunternehmer noch zu zweit, inzwischen hat Frigosped mehr als 200 Mitarbeiter an zwölf Standorten in Europa und führt jährlich national und international mehr als 80.000 Touren durch. Das Angebotsspektrum umfasst heute neben Warehousing und Kontraktlogistik auch sämtliche dem Transport vor- und nachgelagerten Dienstleistungen, wie Verzollung, Veredelung, Aufbereitung oder Displaybau für die angelieferten Waren. Die Unternehmensphilosophie ist durch die Inhaber Werner Kühlen, Bernd Wefes und Reinhardt H. Narten von Werten wie Qualitätsbewusstsein, Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung den Mitarbeitern gegenüber geprägt. Die Unternehmensgeschichte zeichnet sich durch kontinuierliches Wachstum aus eigener Kraft aus.

In den 1980er Jahren wurden zunächst Niederlassungen in München, Hamburg und der Lutherstadt Wittenberg sowie 1991 der Standort in Kehl am Rhein gegründet. Drei Jahre später übernahm Reinhardt H. Narten die Geschäftsführung des kontinuierlich wachsenden Unternehmens. 1997 zog die ursprünglich in Ebernhahn ansässige Firmenzentrale in eine Speditionsanlage mit Kühllager im benachbarten Ransbach-Baumbach. Der Standort Ebernhahn blieb mit anderer Funktion bestehen. Ende der 1990er Jahre begann die europaweite Expansion mit der Gründung der Tochtergesellschaft Frigoconsult im spanischen Tavernes de la Valldigna. 2005 folgte die Tochtergesellschaft Frigologistics im britischen Dinnington, Sheffield.

Parallel ging auch die positive Entwicklung an den deutschen Standorten weiter: In Castrop-Rauxel wurde eine Niederlassung mit Kühllager errichtet, der Standort Kehl sowie ein Kühllager in Appenweier zogen im selben Jahr aus angemieteten Immobilien in eine von Frigosped neu errichtete Speditionsanlage mit temperaturgeführtem Lager um. 2008 erfolgte die Fertigstellung eines neuen, rund 8.900 Quadratmeter großen Lagers am Standort Kehl. Und auch im Krisenjahr 2009 wuchs die Spedition weiter: mit Niederlassungen in Nürnberg und Herford. „Ein sehr wichtiger Meilenstein in der jüngsten Vergangenheit war die Fertigstellung unseres neuen Logistikzentrums in Lünen, das den Standort in Castrop-Rauxel ersetzte. Damit sind wir für die kommenden Jahre gut gerüstet“, berichtet Christian Pirrung, der Anfang des Jahres in die Geschäftsführung von Frigosped berufen wurde.
Das 1981 als Spedition für Tiefkühlwaren und Frischfleisch gegründete Unternehmen ist heute spezialisiert auf europaweite temperaturgeführte Transporte, Sicherheitstransporte und Gefahrguttransporte. Darüber hinaus ist Frigosped Full-Service-Dienstleister in den Bereichen Warehousing und Kontraktlogistik. Für seine Kunden entwickelt der Logistikdienstleister maßgeschneiderte Konzepte, die eine zuverlässige Abwicklung aller europaweiten Transporte aus einer Hand gewährleisten. Das Unternehmen beschäftigt heute mehr als 200 Mitarbeiter an insgesamt 12 Standorten in Deutschland, Spanien und Großbritannien. Mit einem eingespielten Netzwerk aus erfahrenen Kooperationspartnern sorgt es in allen Ländern Europas für eine schnelle und zuverlässige Transportabwicklung und Lagerung – insbesondere in der Lebensmittellogistik, beim Transport von kostspieliger Elektronik, beim Handling von sensiblen Pharmaprodukten oder Gefahrgütern. Dies gilt auch für sämtliche dem Transport vor- und nachgelagerten Dienstleistungen, wie beispielsweise Verzollung, Veredelung, Aufbereitung oder Displaybau für die angelieferten Waren. Laufende Qualitätskontrollen garantieren reibungslose Abläufe in allen Bereichen.
Frigosped GmbH
Christian Pirrung
Sälzer Str. 1
56235 Ransbach-Baumbach
02623 980-0
www.frigosped.de
info@frigosped.de

Pressekontakt:
additiv pr
Tanja Planko
Herzog-Adolf-Str. 3
56410 Montabaur
tp@additiv-pr.de
0 26 02-950 99-0
http://www.additiv-pr.de

Pressemitteilungen

Landor entwickelt neuen Markenauftritt für die Kosmetikmarke s.he stylezone von dm drogerie markt

Als erste Dekorative-Kosmetik-Marke präsentiert sich s.he stylezone von dm Österreich mit einzigartigem, spielerischem Verpackungskonzept – und damit als Vorreiter im Segment der Kosmetik-Eigenmarken.

Die Markenagentur Landor Associates aus Hamburg hat einen neuen Markenauftritt für die Kosmetikserie s.he stylezone entwickelt. Die Marke s.he stylezone spricht eine junge, moderne Zielgruppe mit einem starken Bedürfnis nach Individualität, Mobilität und Spaß an. Ein transparenter Würfel ist der Grundbaustein des neuen, modularen Gestaltungs- und Verpackungssystems, das zum individuellenKombinieren einlädt, da die unterschiedlichen Verpackungen beliebig ineinander gesteckt und flexibel miteinander verbunden werden können. Durch das modulare System kann sich jede Konsumentin ihr ganz persönliches s.he stylezone Schmink-Set zusammenstellen.

Monika Köck, Abteilungsmanagerin der dm Qualitätsmarken Österreich und den Verbundenen Ländern in Mittel- und Südosteuropa: „Das Team von Landor hat uns für die Idee begeistert, s.he stylezone ein wirklich eigenes Gesicht zu geben. Das geht über übliche Markenstrategien für dekorative Kosmetik hinaus und unterstreicht unseren Anspruch, das führende Handelsunternehmen in Bezug auf Innovation und Qualität zu sein.“

Die Verpackungen der Kosmetikprodukte sind transparente Körper, durch die die bunten Farben der unterschiedlichen Produkte hindurchleuchten. Dadurch entwickeln die zahlreichen Kosmetikartikel der Serie eine große Strahlkraft am Point-of-Sale und heben sich deutlich von den Wettbewerbsprodukten ab. Der transparente Würfel und die frischen Farben verleihen dem gesamten Auftritt eine große Leichtigkeit und übersetzen das Lebensgefühl der jungen Zielgruppe direkt in eine dynamische, moderne Markenwelt, die sich neben dem Produkt- und Verpackungsdesign auch medienübergreifend auf alle Kommunikationsmaßnahmen erstreckt. Der Relaunch der Marke s.he stylezone wird durch zahlreiche Werbemaßnahmen und Events begleitet.

Alexandra Kontetzki, Client Director bei Landor Associates: „Das innovative Verpackungsdesign setzt neue Maßstäbe: s.he stylezone positioniert sich damit als selbstbewusster Trendsetter und zukünftige Stilikone im Bereich Beauty – ein absolut neuartiger Ansatz für eine Qualitätsmarke.“

Die Qualitätsmarke s.he stylezone wird in Österreich ab dem 26. April und in neun weiteren Verbundenen Ländern ab dem 6. Mai 2011 exklusiv bei dm drogerie markt vertrieben.

Landor Associates hat sowohl die Markenstrategie entwickelt als auch das Logo und den Markenauftritt überarbeitet sowie das Produkt- und Verpackungsdesign für das gesamte Kosmetiksortiment von s.he stylezonegestaltet.
Über Landor Associates

Landor Associates ist ein weltweit führendes Unternehmen für Markenstrategie und Design und beschäftigt 840 Mitarbeiter in 21 Büros und 16 Ländern. 1941 in San Francisco von dem Deutschen Walter Landor gegründet, leistet Landor Associates Pionierarbeit sowohl in der Konsumentenforschung als auch in der ganzheitlichen Entwicklung und Führung von Marken. Seit nunmehr 70 Jahren ist Landor weltweit Vordenker und Impulsgeber in den Bereichen Markenstrategie und Markendesign und arbeitet industrie- und branchenübergreifend für zahlreiche international führende Marken und Unternehmen wie zum Beispiel BP, Citroën, Diageo, FedEx, Nordea und Procter & Gamble.

Das Hamburger Büro von Landor wurde 1997 eröffnet und betreut namhafte Auftraggeber in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie den zentral- und osteuropäischen Ländern und Russland. Zu den Kunden gehören unter anderem BASF, Erasco, Erste Bank, Ethicon Endo Surgery, Kraft Foods, Milupa und Procter & Gamble.

Landor Associates
Creating brands that transform business
www.landor.com

Landor Associates
Felix Stöckle
An der Alster 47
20099 Hamburg
felix.stoeckle@landor.com
+49 40 37 85 67-0
http://www.landor.com