Tag Archives: Sitz

Pressemitteilungen

Toben verboten: Kinder im Wohnmobil richtig sichern

Wiesbaden, 13. Juni 2019. Klettern, spielen oder rumlümmeln: Das würden Kinder bei Fahrten im Wohnmobil am liebsten tun. Doch sie müssen im Camper genauso gesichert sein wie im Auto. Alles andere ist zu gefährlich – und kann zudem teuer werden, warnt das Infocenter der R+V Versicherung.

Regelungen wie im Auto
Auch im Wohnmobil müssen Kinder angeschnallt sein – und das auf einem entsprechenden Kindersitz. Für Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr oder einer Körpergröße von 150 Zentimetern gilt die Kindersitzpflicht. Bei einem Verstoß drohen in Deutschland Bußgelder ab 60 Euro und ein Punkt in der Verkehrssünderdatei. „Der Kindersitz gehört immer auf einen Platz, auf dem er sicher befestigt werden kann, etwa mit einer Isofix-Vorrichtung oder einem Zwei- oder Dreipunktgurt“, sagt Rico Kretschmer, Abteilungsleiter Schadenmanagement bei der R+V Versicherung. Plätze in Fahrtrichtung sind am besten für Kinder geeignet. „Wenn mehrere Kinder mitfahren, können Kindersitze im Campingmobil auch auf den rückwärts gerichteten oder seitlichen Plätzen angebracht werden“, erklärt R+V-Experte Kretschmer. „Der Schlaf- und der Wohnbereich sind während der Fahrt jedoch absolut tabu.“

Im Ausland können noch strengere Vorschriften gelten. Um keine bösen Überraschungen zu erleben, sollten sich Wohnmobilurlauber im Vorfeld erkundigen. Beispiel Österreich: Im Nachbarland müssen Kinder sogar bis zum 14. Lebensjahr in einem Kindersitz Platz nehmen.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters:
– In einem angehängten Wohnwagen darf sich während der Fahrt grundsätzlich niemand aufhalten.
– Nicht alle Sitze in Wohnmobilen sind für Kindersitze zugelassen. Insbesondere bei Mietfahrzeugen sollten sich Urlauber vorab erkundigen, ob das Wohnmobil geeignete Sitze hat.
– Wer beispielsweise in Australien, den USA oder anderen Fernzielen mit dem Wohnmobil unterwegs ist, sollte sicherheitshalber vor Ort einen Kindersitz mieten. Diese erfüllen dann die landespezifischen Sicherheitsstandards.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Weltweit erster faltbare Reha Autokindersitz

Neue Autositz-Range bietet aktiven Familien mit behinderten Kindern mehr Flexibilität und Sicherheit

Weltweit erster faltbare Reha Autokindersitz

(NL/8586364612) Wann sind wir da…? Autofahren mit Kindern bedeutet immer eine kleine Herausforderung. Umso wichtiger ist der richtige Kindersitz! Auf Basis von über 30 Jahren Erfahrung im Bereich Kinder-Reha hat das norddeutsche Familienunternehmen Thomashilfen jetzt eine eigene Autositz-Range speziell für Kinder mit Handicap entwickelt. Darunter eine kleine Sensation: der weltweit erste faltbare Reha -Kinderautositz.

Besondere Bedürfnisse erfordern besondere Maßnahmen. Das ist den Kindersitz-Experten aus Bremervörde nur allzu bewusst. Seit Jahrzehnten beschäftigt sich das Team von Thomashilfen mit Produkten, die Kindern und Erwachsenen mit Behinderung den Alltag erleichtern. Autositze renommierter Marken, wie Recaro und Britax, gehören bereits länger zum Sortiment. Getreu des Firmen-Mottos Das Beste einfach machen geht Thomashilfen jetzt einen Schritt weiter und präsentiert eine neue Autositz-Range aus eigener Entwicklung. Eine kleine Überraschung ist dabei der weltweit erste faltbare Reha-Kinderautositz – ein wunderbar leichter und praktischer Begleiter für aktive Familien, die mitunter auch das Fahrzeug wechseln.

Denn egal ob die tägliche Fahrt zum Kindergarten, ein spontaner Besuch bei Oma und Opa oder ein gemeinsamer Ausflug Familien wollen sich im oft stressigen Alltag möglichst wenig aufhalten lassen. Da ist es von Vorteil, dass mit dem neuen Reisesitz auch an stressigen Tagen ein Wechsel von einem Auto zum anderen im Handumdrehen gelingt. Bei Bedarf kann der Sitz mit nur wenigen Handgriffen kinderleicht gefaltet werden. Dem Transport im vollgepackten Kofferraum oder in der Tragetasche über der Schulter steht also nichts im Wege. Eine weitere Besonderheit ist, dass der Sitz nicht nur im Auto, sondern unterwegs überall dort, wo das Umfeld noch nicht optimal auf die Bedürfnisse von Kindern mit Behinderung eingestellt ist, zum Einsatz kommen kann. Problemlos lässt sich das Modell in kürzester Zeit für die Nutzung in der Bahn, im Bus, oder sogar im Flugzeug umbauen.
Der Sitz im ansprechenden modernen Design wird in verschiedenen Farben erhältlich sein und ist somit für Jungen und Mädchen gleichermaßen interessant.

Ausgelegt für Kinder von 15-36 Kg, sorgt der Sitz mit seinem stabilen, gepolsterten Rahmen für maximalen Schutz. Kopf- und Seitenpelotten unterstützen die Kinder bei der aufrechten Körperhaltung, während der Abduktionsblock und ein Positionierungsgurt jegliches Herausrutschen verhindern. Ein separater Gurt ermöglicht die sichere Befestigung des Sitzes im Bus, in der Bahn oder auch am Stuhl im Restaurant. Für einen angenehmen Sitzkomfort ohne lästiges Schwitzen sorgt der weiche und atmungsaktive Bezug.

Letztendlich überzeugt der neue Reisesitz vor allem durch sein einfaches Handling und vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Sowohl als Erst- als auch als Zweitsitz bietet er dem Nachwuchs Sicherheit und den Eltern mehr Flexibilität im Alltag. In Kürze wird der neue Sitz im Online-Shop von Thomashilfen erhältlich sein. Wer nicht mehr länger warten möchte, kann sich ab sofort unter https://www.thomashilfen.de/test-reisesitz oder unter 04761/8860 zum Test registrieren.
Weitere Infos zur neuen Range werden den Familien dann demnächst persönlich zugeschickt.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Thomashilfen
Cornelia Jens
Walkmühlenstraße 1
27432 Bremervörde
0476188643
cornelia.jens@thomashilfen.de
http://

Pressekontakt
Thomashilfen
Cornelia Jens
Walkmühlenstraße 1
27432 Bremervörde
0476188643
cornelia.jens@thomashilfen.de
http://www.thomashilfen.de

Pressemitteilungen

Speeron 2in1-Elektro-Scooter und Kart XL-915.duo

Stehend oder sitzend durch die Gegend flitzen!

Speeron 2in1-Elektro-Scooter und Kart XL-915.duo

Speeron 2in1-Elektro-Scooter und Kart XL-915.duo, 8″-Räder, 600 W, bis 100 kg, www.pearl.de

Individuellen Fahrspaß genießen: Egal ob stehend oder im Sitzen: im Handumdrehen ist der
Elektro-Scooter von Speeron zum Kart umgerüstet.

So einfach geht’s: Den Sitz auf den Elektro-Scooter auflegen und ihn mit den beiliegenden Fixier-
Bändern fixieren. Schon kann die Fahrt losgehen!

Für Groß und Klein: Der Abstand zwischen Sitz und Fußablage lässt sich einfach nach Bedarf
einstellen. Schon findet man bequem Halt – und flitzt drauf los!

Den Kart ganz intuitiv bedienen: Über 2 seitliche Hebel steuert man die Fahrtrichtung. Durch Druck
auf beide Hebel gleichzeitig lässt sich die Geschwindigkeit kontrollieren. Mit ein wenig Übung kann
man spektakuläre 360°-Drehungen u.v.m. ausführen.

Oder im Stehen fahren: Einfach auf den Elektro-Scooter stellen und per Fernstarter drauf los
gleiten! Vorwärts geht es, indem man die Füße nach vorne kippt. Rückwärts fährt man, indem man
die Füße nach hinten kippt.

Für lange Fahrten auf jedem Terrain: Der leistungsstarke Samsung-Akku sorgt mit einer Ladung für
bis zu 15 km Fahrspaß. Und dank Vollgummi-Reifen ist man auf Asphalt und Schotter
gleichermaßen sicher unterwegs.

Die Lieblings-Musik ist immer dabei: Auf den integrierten Lautsprecher lässt sich dank Bluetooth-
Unterstützung kabellos Musik vom Smartphone streamen. So cool war das Kart-Fahren noch nie!

– Set aus Elektro-Scooter inklusive Fernstarter mit Batterie und Tasche sowie Kart-Sitz
inklusive Montagematerial, jeweils inklusive deutscher Anleitung
– Selbstbalancierender Elektro-Scooter:
– Starke Motor-Leistung: 300 Watt pro Rad
– Intuitive Steuerung durch Gewichtsverlagerung: vorwärts, rückwärts, Rotation um eigene
Achse
– Geschwindigkeit: max. 12 km/h, Warnanzeige bei 10 km/h
– Bewältigt leichte Steigungen: bergauf bis 20°
– Räderdurchmesser: 8″ (20,3 cm)
– Integrierter Lautsprecher mit Bluetooth-Empfang: 5 Watt RMS
– Hochwertiger Li-Ion-Akku von Samsung: 36 V, 4.400 mAh für bis zu 15 km, Ladezeit: 3
Stunden
– LED-Anzeige für Akku-Stand
– Fernstarter zum Ein- und Ausschalten
– Stabile Ausführung mit Metall-Rahmen und ABS-Gehäuse (Kunststoff) und Vollgummi-
Reifen
– Tragkraft: 120 kg
– Farbe: schwarz/anthrazit
– Maße: 68 x 30 x 31 cm, Gewicht: 12,2 kg
– Kart-Sitz zum Umrüsten
– Einfache Steuerung über 2 seitliche Griffe, Schaumstoff-ummantelt für festen Halt
– Ideal für Groß und Klein: Rahmenlänge 7-stufig um bis zu 18 cm verlängerbar
– Belastbar bis 100 kg
– Stabiler Metall-Rahmen
– Sitzschale aus Kunststoff
– Maße: 85 x 50 x 31 cm, Gewicht: 4,5 kg
– Wichtiger Hinweis: Bitte beachten, dass dieses Produkt nicht den deutschen
straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften entspricht und insbesondere nicht nach der
deutschen StVZO zugelassen ist.

Preis: 339,90 EUR
Bestell-Nr. NX-9292-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX9292-4022.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

2,9 Mio Studierende zum WS 16/17 an deutschen Hochschulen

Bis zu 80% Abbrecherquote in Fernstudiengängen

2,9 Mio Studierende zum WS 16/17 an deutschen Hochschulen

www.afum.de

Lt. www.fernstudium-infos.de brechen bis zu 80% der Studierenden das Fernstudium nach 4 bis 5 Jahren ab und kommen nicht zum Abschluss.

2,9 Mio Studierende sind zum WS 16/17 an deutschen Hochschulen eingeschrieben, davon ca. 615.000 in Fernstudiengängen. Vermutlich werden über 1,4 Mio Studierende keinen Abschluss erhalten, da auch in den anderen Studiengängen die Abbrecher-/Durchfallquote bei bis zu 40% liegt.

An der AFUM Akademie für Unternehmensmanagement mit Sitz in Monheim (zwischen Düsseldorf und Köln) halten dagegen durch eine individuelle Betreuung in kleinen Gruppen von max. 24 Studierenden 95% der berufsbegleitend Studierenden nach 6 bis 7 Semestern bei den Bachelor Absolventen bzw. nach 3 bis 4 Semestern bei den MBA/Master Absolventen die Abschlussurkunde, verliehen von einer der Partnerhochschulen der AFUM, in Händen.

Weitere Infos zu den Studienangeboten der AFUM sind über die Homepage erhältlich: www.afum.de

Die AFUM Akademie für Unternehmensmanagement in Monheim (zwischen Düsseldorf und Köln gelegen) bietet international ausgerichtete Studienmöglichkeiten zum Bachelor, Master / MBA oder Doktor in Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik in Kooperation mit international renommierten, öffentlichen staatlichen Hochschulen.

Firmenkontakt
AFUM Akademie für Unternehmensmanagement GmbH
Dr. Silke Mittrach
Rheinpromenade 3
40789 Monheim

mittrach@afum.de
www.afum.de

Pressekontakt
AFUM Akademie für Unternehmensmanagement GmbH
Silke Dr. Mittrach
Rheinpromenade 3
40789 Monheim
021735969100
info@afum.de
www.afum.de

Pressemitteilungen

cb innovations stellt Balance vor – eine kultige Ladestation für Smartphones im revolutionären Design

cb innovations stellt Balance vor – eine kultige Ladestation für Smartphones im revolutionären Design

cb Balance – Copyright 2014 by cb innovations

cb innovations hat heute Balance – eine kultige Ladestation für Smartphones in einem völlig neuen und organischen Design – vorgestellt. Sie wird zugleich die herkömmlichen Tischladestationen für mobile Endgeräte revolutionieren.

cb innovations führt das speziell gestaltete und entwickelte organische Design von Balance ein, dass sich in aufwändiger Arbeit und durch Verwendung außergewöhnlicher Materialien auszeichnet. Das Aussehen von Balance gleicht einem modernen Klassiker mit ganz eigener Persönlichkeit.

„Man muss schon ein wenig Besessen sein, um eine Smartphone-Ladestation als echtes Kunstwerk zu erschafen – völlig losgelöst von allem Vertrauten und bisher Bekannten“ sagt Christopher Bohn, Gründer und CEO von cb innovations.

Aber nicht nur aus optischer Sicht ist Balance einzigartig: Die exklusive Ladestation ist sowohl für das Apple iPhone 5/5C/5S, als auch iPhone 6/6 Plus sowie vielen weiteren Smartphones mit Micro-USB Anschluss kompatibel.

Jede Ladestation ist mit erlesenem italienischem Kalbsleder bezogen. Das feine Leder ist speziell aufgrund seiner besonderen Haptik und natürlichen Maserung ausgewählt worden.

Die außergewöhnliche neue Ladestation wird mit größter Sorgfalt in Deutschland gefertigt und hütet in sich selbst traditionelle Werte und eine einzigartige Designphilosophie.

Verfügbarkeit
Balance wird in verschiedenen Ausführungen mit feinstem italienischem Leder in trendigen Farben voraussichtlich im ersten Quartal 2015 erhältlich sein.

cb innovations ist ein junges deutsches Unternehmen mit Sitz in Baden-Baden und entwickelt sich als exklusives Label für innovative mobile Produkte und Accessories.

cb innovations ist ein junges deutsches Unternehmen und entwickelt sich als Label für exklusive mobile Produkte und Accessoires.

Unser Unternehmen ist auf Innovation und aus Leidenschaft zu ästhetischen und technologisch fortgeschrittenen Lösungen gegründet. Die gesamte Unternehmenstätigkeit ist auf die Erfüllung individueller Kundenbedürfnisse und höchster Qualitätsansprüche ausgerichtet.

Unsere Produkte werden in Deutschland entwickelt und mit dem Einsatz größter Präzision verarbeitet.
Als kreativer Vorreiter verschmelzen wir Innovation, Design und Technologie miteinander. Die Zeitlosigkeit unserer Produkte zeigt, dass wir keinen Trends hinterher jagen, sondern dass jedes Produkt eine Reflexion
des persönlichen Charakters und der Leidenschaft für ästhetisches und minimalistisches Design ist.

Kontakt
cb innovations
Christopher Bohn
Konradin-Kreutzer-Str. 8
76530 Baden-Baden
0049-(0)7221-7022444
info@cb-innovations.com
www.cb-innovations.com

Pressemitteilungen

Ein neuer Kinderstuhl von Stokke®

Stokke® führt Steps™ ein – das All-in-one-Sitzsystem von Geburt an

Ein neuer Kinderstuhl von Stokke®

Stokke Steps – das All-in-one-Sitzsystem von Geburt an

München / Sindelfingen – Nach über 40 Jahren Erfolg mit dem Tripp Trapp® Kinderstuhl von Stokke bringt der norwegische Hersteller einen neuen Kinderstuhl heraus – Steps™. Das einzigartige All-in-one-Sitzsystem von Steps bietet Kindern eine sichere, komfortable Umgebung für viel Bewegungsfreiheit – von Geburt an.

Als einfach zu handhabendes Baukastensystem wartet Steps mit einem großen Umfang an ergonomischen Sitzmöglichkeiten auf: Von der Babywippe mit seiner besonderen Wiegebewegung bis zum vielseitigen Hochstuhl, der die gesamte Kindheit hindurch verwendet werden kann. Mit Steps hat Stokke eine intelligente Lösung geschaffen, mit der die Kleinen komfortabel, entwicklungsgerecht und stets nahe zu ihren Bezugspersonen sitzen. Das typisch skandinavische, moderne Design von Steps bringt seine Funktionalität und Qualität zum Ausdruck.

Stokke Steps Babywippe
Die Babywippe zu Steps imitiert mit einer einzigartigen Wiegebewegung das Gefühl des Gewiegt-Werdens in den Armen der Mutter. Mit der weich geformten Einlage in der Wippe ist das Neugeborene ergonomisch richtig gebettet, so dass sich die Wirbelsäule gesund entwickeln kann. Verstellbare Sitzpositionen der Wippe stellen sicher, dass das Gewicht des wachsenden Babys stets ideal verteilt ist. Dank des Fünf-Punkt-Gurtes ist es mit ausreichend Bewegungsfreiheit so gesichert, dass es nach Herzenslust strampeln und wippen kann. An dem abnehmbaren Aufhänger lässt sich das Lieblingsspielzeug befestigen, damit das Baby seine motorischen Fähigkeiten entwickeln kann. Die Steps Babywippe kann auf den Boden gestellt oder auf dem Steps befestigt werden.

Stokke Steps Hochstuhl mit Babywippe
Per einfacher Klick-Mechanik mit Sicherheitsanzeige auf dem Hochstuhl befestigt, wird aus der Wippe ein komfortabel gepolsterter Hochsitz für Neugeborene. So können schon Säuglinge am Familienleben bei Tisch teilnehmen.

Stokke Steps Baby Set™
Wenn das Baby ohne Hilfe aufrecht sitzen kann, kommt das Baby Set zum Einsatz, womit sich der Stuhl in einen flexiblen und komfortablen Hochstuhl verwandeln lässt. Es ist leicht und ohne jegliches Werkzeug zu befestigen bzw. zu lösen. Sowohl Fußstütze als auch Rückenlehne können auf die Größe des Kindes justiert werden: Die Lehne ist in Höhe und Tiefe verstellbar, um beim Wachsen des Kindes stets eine individuelle Passform zu gewährleisten.

Stokke Steps Tablett
Mit dem optionalen, großen Tablett bekommt das Baby einen eigenen Platz zum Essen und Spielen. Je nach Situation oder den Bedürfnissen kann das Tablett eingeklickt oder entfernt werden. Seine glatte Oberfläche ist leicht zu reinigen.

Stokke Steps Stuhl
Wie gewohnt bei Stokke wächst auch Steps mit dem Kind mit und wird – ohne Baby Set – zum komfortablen Kinderstuhl. Die geschwungene Arm-Rückenlehne bietet rundum Schutz und der ergonomische, formschön abgerundete Sitz großzügigen Platz. Das verstellbare Fußbrett gibt den kleinen Füßen immer die richtige Stütze und obendrein Hilfe, um allein in den bzw. aus dem Stuhl zu klettern.
Die weich fließenden Linien des Steps Kinderstuhls passen in jede moderne Inneneinrichtung. Mit der Farbauswahl seines Holzes und optionalen Textilzubehörs lässt sich der Stuhl nahtlos an den Stil jeder Wohnung anpassen.
Bildquelle:kein externes Copyright

„In the best interest of the child“ – so lautet die Philosophie von Stokke®. Das 1932 gegründete, norwegische Familienunternehmen steht für einzigartige, intelligente und langlebige Premium-Möbel und -Transportgeräte für Kinder und hat sich im Laufe seiner über 80-jährigen Geschichte zu einem international erfolgreichen Kinderausstatter in heute dritter Generation entwickelt. Jedes Stokke®-Produkt entsteht mit dem Anspruch, die Entwicklung des Kindes anzuregen, indem die Eltern-Kind-Beziehung durch enge Augenkontakte und Interaktionen gefördert wird. Dabei spielen nicht nur Design, Ergonomie und Funktionalität, sondern auch hohe Sicherheits-, Qualitäts- und Umweltstandards eine große Rolle.

Weltweite Bekanntheit erlangte Stokke® spätestens 1972 mit der Entwicklung und Markteinführung des mitwachsenden Hochstuhls Tripp Trapp®, der die Kinderstühle revolutionierte und seither aus den Ess-, Wohn- und Kinderzimmern von Familien rund um den Globus nicht mehr wegzudenken ist.
Die deutsche Niederlassung von Stokke® wurde 1987 in Lübeck gegründet und hat ihren Sitz heute in Sindelfingen bei Stuttgart. www.facebook.com/Stokkekinder

Stokke GmbH
Conny Rädle
Burghaldenstraße 2
71065 Sindelfingen
089 – 4444 674 -33 / -35
stokke@bitecommunications.com
http://www.stokke.de

Bite Communications GmbH
Julia Loschelder / Aurika von Nauman
Flößergasse 4
81369 München
089 – 4444 674 -33 / -35
stokke@bitecommunications.com
http://www.biteglobal.com

Pressemitteilungen

Flyerpilot 5.0: Fulminanter Start in die neue Dimension

Der Stapellauf des Flyerpilot 5.0-Projekts war ein voller Erfolg – davon zeugen viele begeisterte Kundenstimmen

Sennfeld 23. Mai 2012 – Am 7. Mai fand der planmäßige Starttermin des verbesserten und um zahlreiche Produkte erweiterten Druckportals Flyerpilot statt. Und besser hätte der erste Tag nicht laufen können: Unter Volllast lief das Portal vollkommen reibungslos. Hohe Traffic- und Auftragszahlen gleich am ersten Tag sprechen dafür, dass sich sehr viele Kunden die Premiere nicht entgehen lassen wollten. Kein Wunder, denn 7.000 Kunden hatten quasi an den neuen Entwicklungen mitgewirkt. So viele wurden nämlich nach Ihrer Meinung gefragt, welche Features sie sich wünschen und was man noch verbessern kann. Mit Spannung haben auch die 50 Beta-Tester des 5.0-Projekts den Start verfolgt – und kein Kunde wurde enttäuscht: Alle Funktionen liefen störungsfrei, der Druckbetrieb konnte ohne jede Einschränkung unter voller Auslastung weiterlaufen.

Flyerpilot möchte sich an dieser Stelle bei allen Kunden bedanken, die tatkräftig an der Entwicklung des Flyerpilot 5.0 Projekts mitgewirkt haben. Dank ihrer Mithilfe konnten die Funktionen noch mehr auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet werden. Dass dies gelungen ist, bestätigt auch Johannes Altmann von Shoplupe, seines Zeichens führender Usability-Berater in Deutschland: ?Mit scheinbar unermüdlicher Leidenschaft wurde der aktuelle Shop nochmals verbessert. Im Flyerpilot 5 bestellt man eine bedruckte Bierbank ähnlich einfach wie ein Buch bei Amazon. Extreme Komplexität wurde massiv vereinfacht dargestellt: Trotz Individualität der Produkte und Unterschiede bei der Konfiguration ist es gelungen, einen cleveren und schlüssigen Warenkorb zu integrieren. Ein Vorbild für den e-Commerce!?

Das Flyerpilot-Team durfte sich vor allem über erstklassiges Feedback zum neuen Kundencenter freuen. Bereits in den ersten Tagen meldeten sich begeisterte Kunden und lobten die Übersichtlichkeit, die umfangreichen Möglichkeiten und die neuen Serviceleistungen. Aber nicht nur im Kundencenter profitieren die Kunden von den Verbesserungen. Flyerpilot bietet jetzt eine viel größere Produktauswahl im Öko-Bereich (über 200% mehr Produkte) sowie in der Werbetechnik. Allein bei den Roll-Ups gibt es jetzt 18 neue Varianten. Weitere Neuerungen sind Sonderprodukte wie Plastikkarten in Scheckkarten-Qualität oder bedruckbare Biertische. Außerdem wurde der 24h-Service ausgebaut: Sage und schreibe 100.000 Flyer können jetzt innerhalb von einem Werktag produziert und am nächsten Tag an den Kunden geliefert werden. Johannes Altmann bringt es auf den Punkt: ?Flyerpilot 5 macht Spaß und neugierig. Man begibt sich auf eine Entdeckungsreise und wird ständig von neuen Möglichkeiten inspiriert.?

Das Unternehmen Printgroup GmbH & Co. KG mit Sitz im fränkischen Sennfeld betreibt mit dem Portal Flyerpilot eine der großen Online-Druckereien in Deutschland.

Über Flyerpilot
Die 2003 gegründete Online-Druckerei Flyerpilot ist eine Marke der Printgroup GmbH & Co. KG mit Sitz in Sennfeld bei Schweinfurt. Das Produktangebot umfasst Drucksachen aller Art wie Flyer, Plakate, Poster, Visitenkarten, Briefpapier oder Großformatwerbung. Flyerpilot nimmt seine Verantwortung für die Umwelt ernst: Das Unternehmen ist für den klimaneutralen Druck zertifiziert. Produziert wird ausschließlich in Deutschland.

Homepage von Flyerpilot: http://www.flyerpilot.de/
Flyerpilot auf Facebook: http://de-de.facebook.com/online.druckerei
Flyerpilot auf Twitter: http://twitter.com/flyerpilot_de
Flyerpilot auf YouTube: http://www.youtube.com/user/flyerpilotde

Kontakt:
Printgroup GmbH & Co. KG
Roman Hajny
Handwerkerstraße 2
97526 Sennfeld
Deutschland

Telefon: +49 (0)9721 730 737 11
Fax: +49 (0)9721 730 73 29

E-Mail: presse@flyerpilot.de
http://www.flyerpilot.de

Printgroup GmbH & Co. KG
Roman Hajny
Handwerkerstraße 2
97526 Sennfeld

http://www.flyerpilot.de
presse@flyerpilot.de

Pressekontakt:
Printgroup GmbH
Roman Hajny
Handwerkerstraße 2
97526 Sennfeld
presse@flyerpilot.de
49(0)9721730737-11
http://www.flyerpilot.de