Tag Archives: Streß

Arbeit/Beruf Freizeit/Hobby Gesundheit/Medizin Reisen/Tourismus Sport/Fitness

Waldbaden geht auch im Herbst – Mitten in Deutschland die eigene Mitte finden

Es gibt keinen Zweifel, der Wald steht in diesem Jahr im Mittelpunkt des Interesses. Zu kaum einem anderen Thema sind so viele neue Bücher erschienen. Die jeweiligen Autoren rücken dabei ganz unterschiedliche Aspekte in den Vordergrund: Manche widmen sich den Bäumen oder den Tieren, andere den Beeren, Kräutern oder Pilzen, einige den Wurzeln, wieder andere der Erholung, der Luft und der Bewegung in der Natur, dem Spazierengehen oder dem Wandern. Wir Deutschen haben ein ganz besonderes Verhältnis zum Wald, eine ganze Kunst- und Literaturepoche zeugt eindrucksvoll davon. Heute, weit jenseits der Romantik, ist er wieder ein Sehnsuchtsort – allerdings sind die Blickrichtungen andere geworden. Der Mythos Wald hat derzeit viele Farben und die verdankt er nicht nur dem goldenen Herbst …

Wald ist nicht gleich Forst, das lernen alle, die dem Förster und Pionier des neuzeitlichen Naturerlebens, Peter Wohlleben, buchstäblich durch seine Bestseller gefolgt sind. Aber auch die Forstwirtschaft ist bereits auf den Boom aufgesprungen, macht sich die Renaissance der Sehnsucht zu Nutze und veranstaltet Exkursionen, geführte Wanderungen und Seminare. „Holzmachen“ ist längst eine kraftaufwändige Freizeitbeschäftigung für ansonsten durchdigitalisierte Städter und dies nicht nur, wenn es um das Schlagen des eigenen Christbaums geht. Und sogenannte Mikro-Abenteurer übernachten ohne Zelt draußen unter den Baumwipfeln und zehren danach lange vom eigenen Mut und der Naturerfahrung. 

Shinrin Yoku

Die meisten von uns leben in Städten, haben anstrengende Berufe, sind bei der Arbeit und in der Freizeit gejagt von Terminen, den eigenen und denen der anderen. Der Stress lässt auch nach Feierabend nicht nach. Alles ist durchgetaktet und ohne Kalender geht nichts mehr. Es gibt Länder, da ist es noch schlimmer. Eines davon ist das dichtbesiedelte Japan. Rund ein Zehntel der Bevölkerung, 13,5 Millionen Menschen, leben allein in Tokio. Das sind 6.158 Menschen auf einem Quadratkilometer. Zum Vergleich: In Paris sind es weniger als die Hälfte, in Berlin rund 890. Ausgerechnet in dieser Mega-City lebt und arbeitet der Forstwissenschaftler und Mediziner Dr. Qing Li und erforscht seit den 1980er Jahren die heilsame Kraft des Waldes. Er hat eine Methode entwickelt, bei der durch praktische Übungen in der Natur unsere Sinne angeregt und Körper und Geist in Einklang gebracht werden. Ihr Name ist Shinrin Yoku, was übersetzt so viel wie Waldbaden bedeutet. Die Wirksamkeit ist unumstritten, unter anderem wird damit Stress reduziert, unser Stoffwechsel verbessert, die Konzentration gefördert, Depressionen mildert und das Immunsystem gestärkt. Es hat fast drei Jahrzehnte gedauert, bis der japanische Wissenschaftler auch in Europa Gehör fand. Dafür sind jetzt das Interesse und auch das Medienecho umso größer. Wer sich dem Thema öffnet und ein Seminar besucht, lernt staunen, über den Wald, aber auch über sich selbst. 

Auszeiten

Ein Ort, an dem man dem eigenen Ich im Wald auf ganz besondere Art und Weise begegnen kann, liegt in der geographischen Mitte Deutschlands, in Thüringen: Der 7.500 Hektar umfassende Nationalpark Hainich gehört zum UNESCO Weltnaturerbe und ist nicht nur für Naturliebhaber eine wahre Entdeckung. Er ist hierzulande der größte, zusammenhängende, nutzungsfreie Laubmischwald, der von Rotbuchen dominiert wird. Jetzt im Herbst zeigt er sich mit einer beeindruckenden Laubfärbung, im Frühjahr durchziehen dann prachtvolle Blütenteppiche das Gehölz. Hier findet man eine biologische Vielfalt, die ihresgleichen sucht. 

Am Rande dieses Urwalds liegt das WaldResort Hainich. Auf einer Fläche von über 30.000 Quadratmetern gibt es komfortabel eingerichtete Ferienhäuser und auch gut ausgestattete Seminargebäude. Für Erholungssuchende und Gestresste, die ihre eigene Mitte wiederfinden wollen und bereit sind, sich der heilsamen Kraft des Waldes zu öffnen, ist dies ein guter Ort. Shinrin Yoku kann man hier aus erster Hand, sehr persönlich und am eigenen Leibe erfahren. Es werden Schnupperkurse und kleine Auszeiten sowie längere Seminare mit viel Bewegung, aber auch mit Ruhephasen im Wald angeboten. 

Im Kontakt mit der Natur 

Gründer des WaldResorts ist der erfolgreiche Unternehmer Jürgen Dawo. Gerade erst wurde er neben Trigema-Chef Wolfgang Grupp mit dem Ehrenpreis des PositionierungsExzellentAwards 2018 für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Während einer Branchenkrise hatte er zusammen mit seiner Frau Gabriele das Unternehmen „Town & Country Haus“ neu positioniert und wurde zum Marktführer in Deutschland. Wie wenige andere traut Dawo sich heute, über seinen im Jahr 2014 erfahrenen Burnout zu sprechen. „Ich war damals zwar viel draußen an der frischen Luft und auch im Urlaub körperlich aktiv, aber ich hatte den Kontakt zur Natur verloren“, erzählt er. „Ständig war ich mit meiner To-Do-Liste beschäftigt und kam auch in der Freizeit einfach nicht mehr zur Ruhe. Als ich wochenlang nicht mehr schlafen konnte, schlug meine Frau Alarm und schickte mich zum Arzt.“ Es folgten Monate der Therapie, in denen auch die Natur eine große Rolle spielte. So ist es auch kein Wunder, dass Dawo in das WaldResort Hainich investierte, um Menschen die Möglichkeit zu geben, sich wie er auf gesunde Art und Weise zu erholen und zu erfahren, wie sehr der Urwald dabei helfen kann, Körper und Geist zu regenerieren. 

Wer selbst die Erfahrung des Shinrin Yoku machen und mit allen Sinnen spüren möchte, was es mit dem Waldbaden auf sich hat, findet Informationen sowie Veranstaltungskalender unter www.waldresort-hainich.de, www.shinrinyoku.de und www.hainich-auszeit.de. 

GPP

Herbst im Nationalpark Hainich

Reisen/Tourismus

Weihnachts- und Silvesterreisen

Mit Gebeco dem Feiertagsstress entfliehen

Kiel, 21.09.2018. Andere Länder, andere Sitten. Gemeinsam lassen Reisende die heimischen Weihnachtstraditionen hinter sich und machen sich mit der Deutsch sprechenden Reiseleitung auf, um Neues kennenzulernen. Wie verbringen Menschen in anderen Ländern Weihnachten? Wie feiern sie Silvester? Mit Gebeco verbringen Reisende in diesem Jahr die Festtage einmal ganz anders. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Südafrika und Mauritius

Geseënde Kersfees“ – Frohe Weihnachten – hört man zur Weihnachtszeit überall in den Straßen Südafrikas. Statt Schnee und Glühwein erleben Reisende auf der 18-tägigen Erlebnisreise „Südafrika und Mauritius“ die Festtage mal anders: Sonne, Strand und Braai ein typisches südafrikanisches Grillfest. Bei der Abreise am 22.12. hat die Gruppe in Kapstadt die Möglichkeit, die weihnachtliche Stimmung im Hochsommer bei einem Besuch der örtlichen Weihnachtsmärkte zu genießen. Auf den öffentlichen Plätzen bestaunen sie die wunderschön dekorierten Weihnachtsbäume, während Chöre durch die Straßen ziehen und Weihnachtslieder singen. Zudem fahren die Reisenden zum berühmten Tafelberg und besuchen das SüdafrikaMuseum. Gebeco Gäste haben außerdem die Möglichkeit die Metropole Kapstadt auf eigene Faust zu erkunden oder an optionalen Ausflügen ins Weinanbaugebiet Stellenbosch und zum Kap der Guten Hoffnung teilzunehmen. Weitere Highlights der Reise sind die Erkundung des Goldgräberstädtchens Pilgrim´s Rest und des Blyde River Canyons, eines der größten Naturwunder Südafrikas. Auf einer ganztägigen Pirschfahrt im offenen Geländewagen durch den Krüger-Nationalpark, erlebt die Gruppe die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt hautnah. Über Johannesburg geht es schließlich per Flug nach Mauritius. Nach spannenden und aufregenden Tagen in Südafrika heißt es nun: Sonne, Strand und Meer. Die Reisenden erholen sich am Indischen Ozean und lassen gemeinsam das Erlebte Revue passieren. Bei strahlendem Sonnenschein genießen die Gäste den Jahreswechsel und starten frisch erholt ins neue Jahr.

Südafrika und Mauritius“, Gebeco Länder erleben

18-Tage-Erlebnisreisereise ab 4.645 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/2630124

Termine 2018: 03.11.-20.11., 10.11.-27.11., 01.12.-18.12., 22.12.-08.01.2019

Termine 2019: 05.01.-22.01., 19.01.-05.02., 02.02.-19.02., 23.02.-12.03., 09.03.-26.03., 16.03.-02.04., 13.04.-30.04., 11.05.-28.05., 14.09.-01.10., 05.10.-22.10., 19.10.-05.11.2019

Südamerika ─ von Machu Picchu zum Zuckerhut

Heiligabend am Meer und Silvester in einer Stadt der Superlative: Über die Feiertage entdecken die Gäste der 16-tägigen Erlebnisreise „Südamerika – von Machu Picchu zum Zuckerhut“ die Vielfalt Südamerikas in Peru, Bolivien, Argentinien und Brasilien. Weihnachten feiern die Reisenden in Lima, der Hauptstadt Perus. Sie lassen sich den peruanischen Panetón, einen traditionellen Kuchen mit Früchten, schmecken, den die Menschen in Peru an Weihnachten besonders gerne mit heißer Schokolade genießen. Von Lima aus führt die Deutsch sprechende Reiseleitung die Gruppe in die Anden ins Urubamba-Tal. Bei einem Besuch der berühmten Inka Zitadelle Machu Picchu gehen die Gebeco Gäste auf eine Zeitreise in die Welt der Inka. In der Nähe von Cuzco treffen die Reisenden eine Weberfamilie und lassen sich zeigen, wie man die Wolle der Lamas zu kunstvollen Kleidungsstücken verarbeitet. Passend zu den Silvesterfeierlichkeiten erreichen die Reisenden die faszinierende Metropole La Paz in Bolivien. Die Hauptstadt begeistert die Gruppe mit ihrem besonderen Flair, einem spannenden Hexenmarkt und der einzigartigen Mond-Landschaft. Wer Abenteuer sucht, stürzt sich am Silvesterabend ins Getümmel auf den Straßen und in den Bars der Stadt. Die ersten Tage des neuen Jahres erleben die Gebeco Gäste in Buenos Aires, der Wiege des Tangos und Hauptstadt Argentiniens. Darüber hinaus führt die Reise zu den Iguassu Wasserfällen. Die Gruppe bewundert das berühmte Naturschauspiel erst von der argentinischen, später von der brasilianischen Seite. Die Besichtigung der Metropole Rio de Janeiro und eine Seilbahnfahrt auf den Zuckerhut, dem Wahrzeichen der Stadt, bilden den Abschluss der Reise.

Südamerika – von Machu Picchu zum Zuckerhut“, Gebeco Länder erleben

16-Tage-Erlebnisreisereise ab 3.795 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/2669000

Termine 2018: 03.11.-20.11., 10.11.-27.11., 01.12.-18.12., 22.12.-08.01.2019

Termine 2019: 05.01.-22.01., 19.01.-05.02., 02.02.-19.02., 23.02.-12.03., 09.03.-26.03., 16.03.-02.04., 13.04.-30.04., 11.05.-28.05., 14.09.-01.10., 05.10.-22.10., 19.10.-05.11.2019

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel „CSR-Tourism-certified“.

Kontakt für Presse- und Bildanfragen

Pressestelle Gebeco

Alicia Kern

Tel.: +49 (0) 431 5446-230

E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden

Gebeco Service Center

Tel. +49 (0) 431 5446-0

E-Mail: kontakt@gebeco.de

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Rat und Hilfe

Grünes Blattgemüse für kognitive Fähigkeiten

Frisches Gemüse und Obst sind wichtig aufgrund ihres hohen Gehaltes an Vitamin C, welches die Aufnahme von Eisen begünstigt. Sie verfügen auch über eine große Menge sekundärer Pflanzenstoffe, die das Blut reinigen. Hinzu kommen zahlreiche Spurenelemente und Mineralien wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium, Phosphor, Mangan und Zink.

 

Grünes Blattgemüse enthält auch Vitamine der B-Gruppe und Carotinoide, die Vorstufe von Vitamin A. Es stärkt das Herz und schützt vor Arteriosklerose (Vitamin B, Folsäure). Die wirksamen Pflanzenschutzstoffe beugen außerdem Gefäßerkrankungen vor.

Es gibt Forschungen der Bostoner Rush University in Kalifornien von 2015: Diese stellten fest, dass grünes Blattgemüse das Nachlassen kognitiver Fähigkeiten im Alter erkennbar reduzieren können.

Die Forscher führen dies auf das enthaltene Vitamin K zurück. Ebenso sind auch Lutein und Betacarotin an diesen Vorgängen beteiligt.

 

Buchdaten:

Die grüne Low Carb Küche

54 kohlenhydratarme Rezepte

Autorin: Jutta Schütz

Paperback

ISBN-13: 9783752831214

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 13.07.2018

Sprache: Deutsch

erhältlich als:

BUCH 3,99 €  E-BOOK 2,99 €

https://www.bod.de/buchshop/die-gruene-low-carb-kueche-jutta-schuetz-9783752831214

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2018 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute viele Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe Wissenschaft/Forschung

Die grüne LOW CARB Küche

Die Farbe GRÜN steht nicht umsonst für LEBEN und VITALITÄT, auch grüne Speisen regenerieren und halten uns gesund. Zum Beispiel kräftigt grünes Blattgemüse das Immunsystem. Bioaktive Substanzen zerstören Viren und Bakterien und hemmen entzündliche Prozesse.

 

Lange Zeit wurden bioaktive Substanzen unterschätzt, denn sie haben zahlreiche Vorteile für den Körper und sie beugen oxidativem Stress vor.

Die Bitterstoffe schmecken leicht salzig, haben aber Turbowirkung auf unsere Gesundheit. Sie hemmen Entzündungen, regen die Verdauung an, sind harntreibend (entwässern) und sie wirken wie ein Langzeit-Zellschutz.

Frisches Gemüse und Obst sind wichtig aufgrund ihres hohen Gehaltes an Vitamin C, welches die Aufnahme von Eisen begünstigt. Sie verfügen auch über eine große Menge sekundärer Pflanzenstoffe, die das Blut reinigen. Hinzu kommen zahlreiche Spurenelemente und Mineralien wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium, Phosphor, Mangan und Zink.

Grünes Blattgemüse enthält auch Vitamine der B-Gruppe und Carotinoide, die Vorstufe von Vitamin A. Es stärkt das Herz und schützt vor Arteriosklerose (Vitamin B, Folsäure). Die wirksamen Pflanzenschutzstoffe beugen außerdem Gefäßerkrankungen vor.

Es gibt Forschungen der Bostoner Rush University in Kalifornien von 2015: Diese stellten fest, dass grünes Blattgemüse das Nachlassen kognitiver Fähigkeiten im Alter erkennbar reduzieren können.

Die Forscher führen dies auf das enthaltene Vitamin K zurück. Ebenso sind auch Lutein und Betacarotin an diesen Vorgängen beteiligt.

Quelle:

http://www.billroth-apotheke.at/2014/11/gruenes-blattgemuese-jungbrunnen-fuers-gehirn/

 

Buchdaten:

Die grüne LOW CARB Küche – 54 kohlenhydratarme Rezepte

Autorin: Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

ISBN-13: 9783752831214 – EUR 3,99

Erscheinungsdatum: 13.07.2018

Sprache: Deutsch

Auch als E-Book erhältlich

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2018 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute über 90 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe Wissenschaft/Forschung

Zuckerkrankheit, es geht auch ohne Pillen

Kann eine kohlenhydratarme Ernährung tatsächlich Diabetes heilen? Die Wissenschaft streitet bis heute darüber.

 

Im Fachblatt „Journal of the American Medical Association“ schreiben Wissenschaftler: Wer den Kohlenhydrat-Anteil in der Nahrung reduziert, tut seinem Stoffwechsel etwas Gutes, nimmt leichter ab und lebt womöglich gesünder! ABER das Gegenteil könnte allerdings auch richtig sein. Im British Medical Journal schreiben Forscher, dass eine Ernährung, bei der die Kohlenhydrate eingeschränkt werden, das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall erhöht.

Und nun? Das Journal of the American Medical Association und das British Medical Journal gelten als die angesehensten Medizinjournale weltweit.

Eigentlich sollten uns Ernährungswissenschaftler erklären können, was gesund ist!

 

Es braucht keine lange Recherche um festzustellen, dass sie sich häufig widersprechen. So werden einmal weniger Kohlenhydrate empfohlen, dann heißt es, dies erhöhe das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Der Streit um mehr oder weniger Kohlenhydrate ist kein Streit, sondern lediglich Windmacherei aufgrund verschiedener Beschreibungen von Ergebnissen.

 

Plötzlich Diabetes – Es geht auch ohne Pillen

Autorin: Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

  1. Auflage (25. Juni 2014)

ISBN-10: 3732247724

ISBN-13: 978-3732247721

Taschenbuch: 112 Seiten – Sprache: Deutsch – € 9,90

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2018 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute über 90 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Das Bauchfett gibt hormonähnliche Stoffe ab

Das Bauchfett gibt hormonähnliche Stoffe ab, die Zellen gegen das körpereigene Insulin unempfindlich werden lassen. Dadurch muss die Bauchspeicheldrüse immer mehr produzieren und versage dann schließlich.

Ein Typ-Zwei-Diabetes entsteht oft schleichend und kann über Jahre unbemerkt bleiben.

Die Patienten haben oft ein allgemeines Unwohlsein und Abgeschlagenheit.

Wenn die Diagnose erst einmal feststeht, bestehen oft schon Folgeschäden am Herz-Kreislauf-System.

 

Weitere Informationen:

Plötzlich Diabetes – Es geht auch ohne Pillen

Autorin: Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

  1. Auflage (25. Juni 2014)

ISBN-10: 3732247724

ISBN-13: 978-3732247721

Taschenbuch: 112 Seiten – Sprache: Deutsch – € 9,90

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2018 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute über 90 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Aktuelle Nachrichten Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Bei Diabetes auch Folgeschäden am Herz-Kreislauf-System

Wissenschaftler und Ärzte empfehlen bei Diabetes Typ Zwei das Übergewicht zu reduzieren, denn das Bauchfett gibt hormonähnliche Stoffe ab, die Zellen gegen das körpereigene Insulin unempfindlich werden lassen. Dadurch muss die Bauchspeicheldrüse immer mehr produzieren und versage dann schließlich.

 

Ein Typ-Zwei-Diabetes entsteht oft schleichend und kann über Jahre unbemerkt bleiben. Die Patienten haben oft ein allgemeines Unwohlsein und Abgeschlagenheit. Wenn die Diagnose erst einmal feststeht, bestehen oft schon Folgeschäden am Herz-Kreislauf-System.

 

Weitere Informationen:

Plötzlich Diabetes – Es geht auch ohne Pillen

Autorin: Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

  1. Auflage (25. Juni 2014)

ISBN-10: 3732247724

ISBN-13: 978-3732247721

Taschenbuch: 112 Seiten – Sprache: Deutsch – € 9,90

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2018 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute über 75 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Aktuelle Nachrichten Gesundheit/Medizin Rat und Hilfe

Risiko Herzinfarkt

Kann eine kohlenhydratarme Ernährung tatsächlich Diabetes heilen? Die Wissenschaft streitet bis heute darüber.

 

Im Fachblatt „Journal of the American Medical Association“ schreiben Wissenschaftler: Wer den Kohlenhydrat-Anteil in der Nahrung reduziert, tut seinem Stoffwechsel etwas Gutes, nimmt leichter ab und lebt womöglich gesünder! ABER das Gegenteil könnte allerdings auch richtig sein. Im British Medical Journal schreiben Forscher, dass eine Ernährung, bei der die Kohlenhydrate eingeschränkt werden, das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall erhöht.

Und nun? Das Journal of the American Medical Association und das British Medical Journal gelten als die angesehensten Medizinjournale weltweit.

Eigentlich sollten uns Ernährungswissenschaftler erklären können, was gesund ist!

 

Es braucht keine lange Recherche um festzustellen, dass sie sich häufig widersprechen. So werden einmal weniger Kohlenhydrate empfohlen, dann heißt es, dies erhöhe das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Der Streit um mehr oder weniger Kohlenhydrate ist kein Streit, sondern lediglich Windmacherei aufgrund verschiedener Beschreibungen von Ergebnissen.

 

Plötzlich Diabetes – Es geht auch ohne Pillen

Autorin: Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

  1. Auflage (25. Juni 2014)

ISBN-10: 3732247724

ISBN-13: 978-3732247721

Taschenbuch: 112 Seiten – Sprache: Deutsch – € 9,90

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2018 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute über 75 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Gesundheit/Medizin

Anti-Stress-Treatment

Der moderne Arbeitsalltag steht unter dem Motto „always on“. Und er hat es in sich. Von Körper und Geist werden Höchstleistungen gefordert – das hinterlässt seine Spuren. Ausgleich und Entspannung bietet die gezielte Entschleunigung. Eine Methode, die Armaturenhersteller HANSA in Zusammenarbeit mit Gesundheitsexperten erforscht hat: Gesund duschen!

Die Handbrause HANSACLASSICJET hat einen markanten, kegelförmigen Duschkopf und einen dunklen Brauseboden. Für eine besonders gute Ergonomie sorgt der ovale Griff, den Nutzer auch mit nassen Händen sicher halten können.
Foto: Hansa Armaturen GmbH

Jeder Anspannungsphase folgt eine Entspannungsphase – das ist essenziell für Körper und Geist. Nur wenn durch das Ausruhen im Körper Reaktionen ausgelöst werden, die der Erholung dienen, können sich die Atmung regulieren, die Herzfrequenz senken sowie die Kreislaufleistung vermindern. Bleibt diese Erholung über eine längere Zeit aus, hat das Folgen. Unser Immunsystem leidet, Infektionserreger haben leichteres Spiel und auch die Psyche wird angegriffen.
Umso wichtiger ist es, in unserer beschleunigten Digital-Gesellschaft die ideale Work-Life-Balance für uns zu entdecken und zwischendurch gezielt abzuschalten. Jeder Ich-Moment ist kostbar. An diesen Ansatz hat HANSA in Zusammenarbeit mit Kompetenzträgern aus dem Gesundheitssektor angeknüpft und das eigene Badezimmer zum persönlichen Körpertherapiezentrum für zu Hause erkoren. Hier sind wir privat, intim und bei uns selbst. Das Duscherlebnis kann einen enormen Teil zu diesem Empfinden beitragen.

Duschen als ganzheitliche Wasserbehandlung
Duschen ist längst kein einfaches Pflegeritual mehr. Wärmendes oder kühlendes, besänftigendes oder anregendes Wasser – durch das Empfinden auf unserer Haut werden der Körper leicht, der Kopf frei und die Seele weit. Die perfekte Entspannung gelingt durch unterschiedliche Temperaturen in Kombination mit verschiedenen Strahlarten der Brause. So können beispielsweise bei den dreistrahligen Modellen der Handbrausen HANSABASICJET und HANSACLASSICJET die Strahlarten „Entspannung“, „Erfrischung“ und „EcoFlow“ bequem per Hand aktiviert und individuell auf das jeweilige Bedürfnis angepasst werden.
Da Muskeln, Kreislauf und Haut je nach Tageszeit und Wassertemperatur unterschiedlich auf das Duschen reagieren, sind differenzierte Behandlungen ratsam. Eine aktivierende Kalt-Warm-Wasserbehandlung erfrischt beispielsweise am Morgen, da sie die Blutzirkulation anregt und den Geist auf Trab bringt. Intensiver wird diese mit dem kräftigeren Brausestrahl „Erfrischung“, der einzelne Körperpartien zusätzlich massiert und belebt. Warmes Duschen am Abend hingegen entspannt die Muskeln und senkt den Blutdruck, da sich die Gefäße weiten. Unterstützt mit dem Brausestrahl „Entspannung“, der sich großflächig sanft über den Körper legt, werden Körper und Geist gleichmäßig entschleunigt.

Weitere Informationen: www.hansa.de

Über HANSA
Die Hansa Armaturen GmbH ist spezialisiert auf die Herstellung qualitativ hochwertiger und innovativer Sanitärarmaturen für Bad und Küche. ,,Wasser erleben‘‘ ist die Philosophie, für die HANSA steht. Das Repertoire reicht vom schlichten Klassiker bis hin zu preisgekrönten Designerarmaturen für außergewöhnliche Badewelten.

HANSA beschäftigt aktuell rund 600 Mitarbeiter weltweit und ist mit Tochtergesellschaften und Vertretungen in mehr als 60 Ländern präsent. Das Unternehmen gehört zu den Top 3-Anbietern bei Armaturen in Deutschland und Österreich. HANSA bildet mit dem finnischen Sanitärarmaturen-Hersteller Oras, dem Marktführer in Nordeuropa, die Oras Group.

HANSA – a member of Oras Group

Pressekontakt:
Dülberg & Brendel GmbH
PR-Kommunikation
Am Wehrhahn 18
40211 Düsseldorf
0211 640080
hallo@duelberg.com

 

Gesundheit/Medizin

Stress abbauen unter der Dusche

Volle Auftragsbücher, Terminstress, Zeit- und Ergebnisdruck: Sanitärinstallateure stehen im Berufsalltag oft unter Strom. Bei vielen geht die Arbeit auch nach Feierabend weiter. E-Mails müssen bearbeitet, der nächste Tag geplant werden. Das geht am Körper nicht spurlos vorbei. Dauerbelastung wirkt sich auf die Gesundheit aus. Zur Ruhe kommen und das Stresslevel nach unten fahren ist deshalb wichtig. Nur wie? HANSA hat in Zusammenarbeit mit Gesundheitsexperten eine einfache Methode der Entschleunigung unter die Lupe genommen: das Duschen.

An den Ansatz der Entschleunigung hat HANSA in Zusammenarbeit mit Gesundheitsexperten angeknüpft und das eigene Badezimmer zum persönlichen Körpertherapiezentrum erkoren. Die Dusche kann einen enormen Teil zum Wohlbefinden beitragen. Foto: Hansa Armaturen GmbH

Die Doppelbelastung im Handwerk nimmt durch das Zusammenspiel von intensiver körperlicher Aktivität und zunehmend administrativen kaufmännischen Tätigkeiten kontinuierlich zu. So kümmern sich selbstständige Sanitärinstallateure neben dem Tagesgeschäft noch um den Einkauf, die Akquise, Projektplanung und Unternehmensführung. Ein Fulltime-Job. Die Work-Life-Balance kann da schnell auf der Strecke bleiben. Deshalb ist Entspannung wichtig. Nur dadurch kann sich der Körper regenerieren und neue Kraft für den Arbeitsalltag tanken.
An diesen Ansatz hat HANSA in Zusammenarbeit mit Kompetenzträgern aus dem Gesundheitssektor angeknüpft und das eigene Badezimmer zum persönlichen Körpertherapiezentrum für zu Hause erkoren. Hier sind wir privat, intim und bei uns selbst. Das Duscherlebnis kann einen enormen Teil zu diesem Empfinden beitragen.

Abschalten unter der Dusche
Duschen ist längst kein einfaches Reinigungsritual mehr. Wärmendes oder kühlendes, besänftigendes oder anregendes Wasser – durch das Empfinden auf unserer Haut werden der Körper leicht, der Kopf frei und die Seele weit. Die perfekte Entspannung gelingt durch unterschiedliche Temperaturen in Kombination mit verschiedenen Strahlarten der Brause. So können beispielsweise bei den dreistrahligen Modellen der Handbrausen HANSABASICJET und HANSACLASSICJET die Strahlarten „Entspannung“, „Erfrischung“ und „EcoFlow“ bequem per Hand aktiviert und individuell auf das jeweilige Bedürfnis angepasst werden.
Da Muskeln, Kreislauf und Haut je nach Tageszeit und Wassertemperatur unterschiedlich auf das Duschen reagieren, sind differenzierte Behandlungen ratsam. Eine aktivierende Kalt-Warm-Wasserbehandlung erfrischt beispielsweise am Morgen, da sie die Blutzirkulation anregt und den Geist auf Trab bringt. Intensiver wird diese mit dem kräftigeren Brausestrahl „Erfrischung“, der einzelne Körperpartien zusätzlich massiert und belebt. Warmes Duschen am Abend hingegen entspannt die Muskeln und senkt den Blutdruck, da sich die Gefäße weiten. Unterstützt mit dem Brausestrahl „Entspannung“, der sich großflächig sanft über den Körper legt, werden Körper und Geist gleichmäßig entschleunigt.

Weitere Informationen: www.hansa.de

Über HANSA

Die Hansa Armaturen GmbH ist spezialisiert auf die Herstellung qualitativ hochwertiger und innovativer Sanitärarmaturen für Bad und Küche. ,,Wasser erleben‘‘ ist die Philosophie, für die HANSA steht. Das Repertoire reicht vom schlichten Klassiker bis hin zu preisgekrönten Designerarmaturen für außergewöhnliche Badewelten.

HANSA beschäftigt aktuell rund 600 Mitarbeiter weltweit und ist mit Tochtergesellschaften und Vertretungen in mehr als 60 Ländern präsent. Das Unternehmen gehört zu den Top 3-Anbietern bei Armaturen in Deutschland und Österreich. HANSA bildet mit dem finnischen Sanitärarmaturen-Hersteller Oras, dem Marktführer in Nordeuropa, die Oras Group.

HANSA – a member of Oras Group

Pressekontakt:
Dülberg & Brendel GmbH
PR-Kommunikation
Am Wehrhahn 18
40211 Düsseldorf
0211 640080
hallo@duelberg.com