“Was tun bei Pickelalarm?”

Ein ganzheitlicher Ansatz führt langfristig zum dauerhaften Erfolg, sagt die Beautyexpertin aus München Andrea Reindl-Krüger von beautystyle

showimage "Was tun bei Pickelalarm?"

Viele Jugendliche aber auch speziell Frauen mit Mitte 30 leiden oft durch homonelle Schwankungen an lästigen Pickeln.
Bloß wie wird damit umgegangen?
Der erste Fehler beginnt im Badezimmer. Es wird viel Zeit damit verbracht, zum Teil schon als Sucht, mit einem Vergrößerungsspiegel systematisch sein Gesicht nach Unreinheiten abzusuchen und selbt auf brutale Art und Weise die Haut zu behandeln. Dabei kommt es durch die unsachgemäße Behandlung zu Entzündungen, die das Hautbild negativ beeinflussen. Durch das brutale Herumgedrücke entstehen Verletzungen und Krusten. Anschließend heilen die Krusten mit Flecken ab und hinterlassen eine unschöne Narbe – ein Teufelskreis entsteht.
Daher erster Schritt: Hände weg von der Selbstbehandlung, lieber ab zum Fachmann.

Auch agressive Heimpflegeprodukte mit viel Alkohol, Hormonen, chemischen Substanzen, Mineralöl und Silikon trocknen die Haut aus, verstopfen und verschließen die Haut- der Teufelskreis geht weiter.
Lieber wieder zurück zur Natur. Verwenden Sie pflanzliche, aber feinmolekulare, Kosmetik. Hier vereinen sich Natur und Wissenschaft und vertrauen Sie sich einem Experten an, der sich mit Inhaltsstoffen auskennt.
Um das richtige Produkt für Ihre Problemhaut zu finden.

Lebensgewohnheiten vielleicht überdenken. Man sagt die Haut ist das Ventil nach draußen. Schlechte Ernährung, wenig getrunkenes Wasser, Lebensmittelallergien, Hormonstörungen sind oft der Grund für schlechte Haut. Hier wäre der richtige Weg zum naturheilkundlichen Arzt oder Heilpraktiker.

Begleiten Sie Ihre Hautpflege durch eine Mikrodermabrasionsbehandlung oder Aquabrasionsbehandlung alle 6-8 Wochen. Hier werden Verhornungen, Verkrustungen abgetragen, tiefenentschlackt und die Lymphe stimuliert. Aber auf sanfter Weise.

Um die richtige Behandlung und das richtige Produkt zu finden, empfiehlt es sich zum Fachmann – sprich zur Kosmetikerin – zu gehen und sich beraten zu lassen.

Die Beautyexpertin Andrea Reindl-Krüger bietet hierfür in Ihrem Institut einen Beautycheck an.
Hier wird in Form einer Kurzbehandlung Ihr Hauttyp ausgewertet und auf Fett- Spannung und Feuchtigkeit getestet, damit Sie wissen, welche Inhaltsstoffe Ihre Haut braucht. Für zu Hause erhalten Sie einen Pflegeplan.
Auch können Sie in die verschiedenen Behandlungen hinein schnuppern.
Gutschein zum kostenlosen Beautycheck anfordern unter: http://www.beauty-style-muenchen.de/kontaktformular-gutschein-anfordern/

Die Beautyexpertin Andrea Reindl-Krüger gründete 1996 die Firma beautystyle Andrea Reindl. Hierfindet man alles zum Thema Beauty unter einem Dach vereint: Farb-Typ-Imageberatung, Kosmetik, Visagistik, Friseur und Mode.
Welches Beautythema auch immer, beautystyle Andrea Reindl hat für alle Themen eine Antwort.

Kontakt:
beautystyle
Andrea Reindl-Krüger
Ringseisstr.4
80337 Müncheb
089531264
info@beauty-style-muenchen.de
http://beauty-style-muenchen.de