Workspace Management nach ITIL v3 Vorgaben

Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel verwalten Arbeitsplätze mit Matrix42

showimage Workspace Management nach ITIL v3 Vorgaben

Álvaro Pérez, Leiter Informatik UPK Basel

Bereits seit mehreren Jahren hat die IT der Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel mit großem Erfolg das Workspace Management von Matrix42 im Einsatz. Die Lösung hat Vorbildcharakter und interessiert bereits weitere Kliniken.

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel (UPK) standen 2006 vor der Herausforderung, die IT neu aufzubauen und nach ITIL Best Practices zu organisieren – auch das Arbeitsplatzmanagement. Gefordert war ein Arbeitsplatzmanagement, das die Dienstleistungen und Prozesse der UPK Basel sicherstellt und ein übersichtliches und funktionierendes Incident-, Change-, Asset-, Software-, Lizenz- und Vertrags-Management bietet. Die neue Lösung sollte eine standardisierte Service Desk Lösung sein, die einfach in die bestehende Microsoft Umgebung integrierbar und mit der bestehenden Softwareverteilung und dem Inventar kombinierbar ist. Zudem sollte sie den ITIL v3 Vorgaben entsprechen. Im Zuge einer Evaluation von verschiedenen Tools entschieden sich die Verantwortlichen für die Lösung von Matrix42.

Positives Feedback
“Das Arbeiten mit den Matrix42 Produkten ist eine wahre Freude. Alles läuft rund und die Rückläufe der mit der IT verbundenen Mitarbeitenden sind durchwegs positiv. Die Prozesse sind so automatisiert, dass Informationen direkt ins System einfliessen und das Ticketing automatisch ohne Verzögerung erfolgt. Wir sind absolut zufrieden und freuen uns, den richtigen Entscheid getroffen und auf eine bewährte Lösung gesetzt zu haben”, erklärt Álvaro Perez, Leiter Informatik UPK Basel. Vor allem die Administratoren profitieren von der Lösung: Sie haben einen klaren, zentralen Überblick von einer Stelle aus. Die Kunden können online Applikationen beziehen und sämtliche Userinfos werden dank der breiten Anbindung an Windows voll automatisiert geliefert. Alle Lösungen laufen stabil und Serviceleistungen werden speditiv und lösungsorientiert abgewickelt.

Kundenzufriedenheit deutlich erhöht
“Durch den Einsatz der Matrix42 Produkte sind unsere Dienstleistungen messbar und die Kunden stets informiert. Wir freuen uns, dass mit Matrix42 die Organisation und die Prozesse unserer IT optimal unterstützt werden, dass wir uns auf ein Reporting per Knopfdruck verlassen können und dass die Kundenzufriedenheit deutlich erhöht werden konnte”, erläutert Perez. Mittlerweile setzen die UPK Basel auf die Leistungen Software, Service, Change Management, Report und Asset von Matrix42. Im Herbst 2013 startete zudem der Einsatz von Mobile Workspace Management. Im nächsten Schritt ist die Einführung des Mobile Device Managements geplant. Nadia Bischof, Country Manager Switzerland bei Matrix42: “Wie die UPK Basel unsere Produkte einsetzen, hat Vorbildcharakter. Es ist sehr erfreulich, dass bereits weitere Kliniken Interesse daran gezeigt haben.”

Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel
Die Psychiatrie in Basel hat sich in den letzten 20 Jahren von einer grossen Versorgungseinrichtung mit rund 600 Betten in eine Akutklinik für Erwachsenen-, Kinder- und Jugendpsychiatrie gewandelt. Sie wurde durch die Zusammenführung mit der Psychiatrischen Universitätspoliklinik und der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik zu einem universitären Dienstleistungszentrum UPK Basel mit vier Kliniken. Die Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel widmen sich mit rund 1200 Mitarbeitenden an mehreren Standorten in Basel den Aufgabengebieten Versorgung, Lehre und Forschung. Weitere Informationen unter http://www.upkbs.ch .

Über Matrix42
Matrix42 ist einer der Top-Anbieter von Software für das Arbeitsplatzmanagement. Unter dem Motto “Smarter Workspace” bietet das Unternehmen zukunftsorientierte Lösungen für moderne Arbeitsumgebungen. Mehr als 2.500 Kunden – darunter BMW, Infineon und Carl Zeiss – verwalten mit den Workspace Management Lösungen von Matrix42 rund 2,5 Millionen Arbeitsplätze weltweit.
Matrix42 ist in sechs Ländern erfolgreich aktiv – Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Großbritannien und Schweden. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Neu-Isenburg bei Frankfurt/Main. Das 1992 gegründete Unternehmen gehört seit 2008 zur Asseco Gruppe, einem der größten europäischen Software Anbieter.
Die Produkte und Lösungen der Matrix42 sind darauf ausgerichtet, moderne Arbeitsumgebungen – physische, virtuelle oder mobile Arbeitsbereiche – einfach und effizient bereit zu stellen und zu verwalten.
Matrix42 fokussiert auf Anwenderorientierung, Automatisierung und Prozessoptimierung. Mit den Lösungen des Unternehmens werden sowohl die Anforderungen moderner Mitarbeiter in Unternehmen, die ortsungebunden und mit verschiedensten Endgeräten arbeiten wollen, als auch der IT-Organisation und des Unternehmens selbst optimal erfüllt.
Matrix42 bietet seine Lösungen branchenübergreifend Organisationen an, die Wert auf ein zukunftsorientiertes und effizientes Arbeitsplatzmanagement legen. Dabei arbeitet das Unternehmen auch erfolgreich mit Partnern zusammen, die die Matrix42 Kunden vor Ort beraten und betreuen; zu den führenden Partnern zählen TAP Desktop Solutions GmbH, Consulting4IT GmbH und DSP IT Service GmbH.

Weitere Informationen unter http://www.matrix42.com

Kontakt
Matrix42 AG
Janine Ege
Dornhofstrasse 44-46
D-63263 Neu-Isenburg
+49 (0) 6102 8160
janine.ege@matrix42.com
http://www.matrix42.com

Pressekontakt:
Matrix42
Janine Ege
Dornhofstraße 44-46
63263 Neu-Isenburg
+49 6102 816 237
janine.ege@matrix42.com
http://www.matrix42.com