Category Archives: Telekommunikation

Handy

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT Telekommunikation

Atlantik Elektronik präsentiert neues globales Multi-band LTE Cat. 4 Modul

Beste Mobilfunk-Konnektivität weltweit für das IoT mit dem EG25-G von Quectel

Planegg, 28. November 2018

Atlantik Elektronik, Anbieter von zukunftsweisenden Wireless-Lösungen, präsentiert das weltweit erste industrielle LTE Cat 4 Modul EG25-G von Quectel, wodurch die weltweite Vernetzung zusätzlichen Rückenwind erhält.

Das EG25-G ist die globale Variante des Moduls EC25 und bietet weltweiten Empfang. Außerdem unterstützt es neben LTE Cat. 4 auch Fallback auf UMTS und GSM.

Das LTE Mobilfunkmodul der Cat. 4 Kategorie von Quectel, eignet sich aufgrund des industriellen Temperaturbereichs von -40°C bis +85°C für anspruchsvolle industrielle M2M- und IoT‑Anwendungen, bei denen es auf vor allem auf Langlebigkeit und Zuverlässigkeit ankommt, wie industrielle Router, industrielle PDAs und die Videoüberwachung.

Durch die geringere Datenrate LTE Cat. 4 Standards von 150 Mbps im Download und 50 Mbps im Upload eignet sich das EG25-G LTE-Mobilfunkmodul für IoT und M2M Anwendungen wie Logistik und Asset Tracking.

Das innovative EG25-G Modul ist mit seinen Abmessungen von 29,0mm x 32,0mm x 2,4mm in einem robusten LGA Gehäuse untergebracht.

Außerdem ist es Formfaktor kompatibel zur Quectel  EC2X Modul-Familie, wodurch ein einfacher Übergang von bestehenden Designs hin zum EG25-G möglich ist.

Das Multi-band Cat. 4 Modul unterstützt zahlreiche FDD- und TDD LTE-Bänder, WCDMA-Bänder sowie Quad-Band GSM. Anwendungen mit dem EG25-G sind deshalb also in einer einzigen Ausführung weltweit in den Netzwerken aller namhaften Anbieter einsetzbar. Darüber hinaus beinhaltet das EG25-G einen optionalen hochempfindlichen GNSS-Empfänger (GPS, GLONASS, BeiDou, QZSS, Galileo), um verlässliche Lokalisierungsdaten für z.B. Tracking-Applikationen bereitstellen zu können.

„Das neue LTE EG25-G Modul der Kategorie 4 (Cat. 4) von Quectel wird unseren Kunden die Entwicklung von Geräten ermöglichen, die die LTE‑Technologie unterstützen. Das LTE Modul EG25-G von Quectel ebnet damit den Weg für eine starke Ausweitung des IoT Marktes im industriellen Bereich, hinsichtlich intelligenter, effizienter und kostengünstiger Nutzung“, ergänzt Ottmar Flach.

Eval Kits des  LTE Cat. 4 Moduls EG25-G sind bei Atlantik Elektronik in Kürze verfügbar.

Telekommunikation

Das beste Tool um Telefondaten zu löschen und Ihre Privatsphäre zu schützen.

Heutzutage hat jeder ein Smartphone. Die technische Entwicklung schreitet im digitalen Zeitalter ungebremst voran. Viele Menschen machen mit ihren iPhone haufenweise Fotos und laden viele Daten darauf ab. Da ständig neue und verbesserte Versionen auf den Markt kommen, möchte man manchmal sein altes Smartphone verkaufen oder verschenken. Doch was macht man mit den ganzen gespeicherten persönlichen Daten, Files und Fotos? Wie kann man iPhone Daten löschen, dass kein anderer sie einsehen und wiederherstellen kann, damit die Privatsphäre geschützt bleibt? Wenn man den iPhone-Speicherplatz freimachen will, ist die Website drfone.wonderschare.com empfehlenswert. Die chinesische Homepage https://drfone.wondershare.com bietet diskrete und geniale Lösungen dafür, Fotos vom Handy zu löschen bzw. Nachrichten vom Handy ganz einfach zu entfernen.

Natürlich möchte man seine Handy Daten sicher wissen. Vor allem wenn man beabsichtigt, sein iPhone oder Android-Handy zu verkaufen bzw. an andere abzugeben, möchte man nicht, dass diese intime Fotos, Aufzeichnungen, Details und Ähnliches ansehen können. Es ist äußerst lästig, wenn dies passiert und selbstverständlich möchte keiner unerlaubt, dass andere, Handy-Daten ungewollt bekommen. Zudem kann dies auch gefährlich sein, sei es, dass jemand die Kontodaten hackt und andere schützenswerte Details, die dem Datenschutz unterliegen. Auf keinen Fall sollen andere, wildfremde Leute, Ihre Daten nutzen und herumschnüffeln. Deshalb wurden Programme entwickelt, wie man dauerhaft seine Fotos und Netzaktivitäten wieder löschen kann. Es gibt mehrere Arten, je nachdem, was gewünscht ist. Es existieren insgesamt fünf Modelle von Radiergummis: 1. den iOS Full Data Radiergummi; 2. den iOS Private Data Radiergummi; 3. den iOS Deleted-File Radiergummi; 4. den iOS Optimizer und 5. den iOS Space Saver.

 

Vorteile des dr.fone Radiergummis

Auf folgende Art und Weise kann man seine Handy-Privatsphäre schützen. Erst anklicken und die Daten nehmen, die gelöscht werden sollen. Sie werden für immer entfernt und niemand ist in der Lage, sie wiederherzustellen. So kann man sich mithilfe des Entfernens persönlicher Daten vor Identitätsdiebstahl schützen. Durch den dr. fone Deleter wird das Handy gescannt und können Daten, die permanent weg sollen, ausgesucht werden.

Man kann alles von der Handy-Oberfläche entfernen, Fotos, Messages, Kontakte, Bemerkungen und Anrufverläufe. Alles, was mit dem iOS Privatdaten-Entferner gelöscht wurde, kann nie wieder aufgerufen werden. Mit diesem System kann man jegliche Art von privaten Informationen sicher entfernen. Das bezieht sich auf Nachrichten, Anhänge, Kalender sowie Safari-Lesezeichen.

Außerdem kann man unnötigen Datenmüll löschen und sein Gerät so beschleunigen. Mit dem vorgestellten System wird die Geräteleistung optimiert. Dadurch dass viel geknipst wird, ist der Speicher natürlich schnell voll. Dank dr.fone kann man Fotos ohne Verluste verkleinern. Allein dadurch werden dreiviertel des Foto-Speichers freigeräumt. Die dr.fone Garantie ist simple und effizient. In drei Schritten sind die entfernten Daten für immer gelöscht. Wichtig ist zu wissen, dass man Daten entweder komplett entfernen kann, die nie wieder herstellbar sind, oder man wählt die Funktion, dass nur selektiv gelöscht wird und eine Wiederherstellung auch möglich ist.

Folgendermaßen kann man Daten auf dem iPhone löschen. Nachdem man dr.fone installiert hat, gibt es verschiedene Funktionen. Als erstes muss das Handy mit dem Computer connected werden. Das passiert mit Hilfe eines Lightning-Kabels. Dann hat man zwei Möglichkeiten. Entweder man löscht alle Daten komplett oder nur ausgewählte private Daten. Sie haben die Wahlmöglichkeit, alles zu entfernen oder nur einen Teil der gespeicherten Informationen. Wenn man alles löschen möchte, klickt man den „Löschen“-Knopf. Man sollte sich sehr sicher sein, dass man das auch will und vorsichtig sein, denn in diesem Fall können die Daten nicht wieder hergestellt werde. Das sollte man sich vorher gut überlegen. Sofern man auf Löschen gedrückt hat, beginnt der Prozess, die Geräte bleiben so lange verbunden.

Danach ist das iPhone völlig leer und man gibt bei Verkauf und Weitergabe keine Daten an andere von sich preis. Außerdem kann das Handy völlig frei nach eigenen Vorstellungen neu eingerichtet werden.

 

Android Daten löschen

Wenn man auf einem Android Smartphone, zum Beispiel einem Samsung Handy, auch alle Daten total löschen möchte oder so, dass sie wieder herstellbar sind, ist dies mit dr.fone auch möglich. Ähnlich wie beim iPhone kann man alle Fotos, Kontakte, Nachrichten, Anrufverläufe und private Daten komplett löschen. Da bei einem normalen und einfachen Löschen oder Zurücksetzung auf Werkzustand nicht wirklich alle Informationen auf einem Android Handy total gelöscht werden, braucht man die Technologie von dr.fone. Dieser Android Datenentferner stellt sicher, dass alle Daten für immer gelöscht werden und der persönlich somit gewährleistet ist.

Wenn man vorhat, sein Android zu verschenken oder zu verkaufen und nicht möchte, dass der Abnehmer noch Daten von einem lesen kann, braucht man unbedingt den dr. fone Datenentferner. Man kann auf diese Art und Weise alles löschen, egal, ob private Aufnahmen, Videos, Messages, Apps, SMS, Sprachnachrichten, Notes und Erinnerungen. Das dr. fone toolkit ist simple, einfach bedienbar, verständlich, schnell und effizient.

Die Daten sind hundertprozentig weg und definitiv nicht mehr wiederherstellbar. Während der Prozedur werden auch keine Daten einbehalten oder gar weitergeleitet. Die Benutzeroberfläche kann von jedem benutzt werden, da die Handhabung relativ leicht ist.

Der Android Datenentferner hilft einem, Daten unlesbar zu machen. Der ganze Handyspeicher wird gesäubert. Dann muss das Handy manuell in den Werkzustand versetzt werden. Nach diesen Vorgängen sind die Daten keinesfalls mehr herstellbar. Alles wird vollständig entfernt, es sei denn, man möchte, dass die Daten wieder herstellbar sind. Dann kann man dies eingeben, die Möglichkeit besteht. Das muss man sich vorher überlegen und entsprechend auf dr.fone eingeben. Das Handy darf während der Prozedur nicht geöffnet werden. Folgt man den Anweisungen, kann nichts schiefgehen. Der Android Datenentferner ist für alle verfügbaren Geräte geeignet.

Fazit: Wer entweder auf seinem iPhone, iPad oder Android Daten für immer löschen möchte, für den ist dr.fone genau das Richtige. Dr.fone sichert die Privatsphäre schnell, gut und effektiv. Das Programm, das in China entwickelt wurde, ist auch hilfreich, wenn man sein Smartphone schneller machen möchte und überflüssigen Datenmüll entfernen will. Die Software ist gut bedienbar und leicht verständlich. Die innovative Technik verbessert den Umgang mit dem Handy und schützt die Privatsphäre.

 

Mehr Informationen

https://drfone.wondershare.com/de/ios-data-eraser.html
https://drfone.wondershare.com/de/android-data-erase.html

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT Pressemitteilungen Telekommunikation

VoiXen und der 20-Millionen-Scheck

Berlin, 09.Oktober 2018 – Das Berliner Unternehmen voiXen erhält auf der Veranstaltung “Die Digitale Zukunft des Kundenservice” von den rund einhundert Experten das Vertrauen geschenkt. Die Teilnehmer durften in die sich präsentierenden Unternehmen virtuelles Geld investieren. VoiXen erhielt mit 20,7 Millionen mit Abstand das höchste Investitionsvolumen.

 

Ralf Mühlenhöver, Geschäftsführer bei voiXen, erhält den Gewinnscheck für seinen Elevator Pitch von Moderatorin Verena Fink.

Auf dem Kongress von Management Circle „Die Digitale Zukunft des Kundenservice“, der Ende September in Berlin stattfand, präsentierte Ralf Mühlenhöver, Mitgründer und Geschäftsführer von voiXen, sein Ende 2014 gegründetes Unternehmen. Ziel des Unternehmens ist es, die „Stimme des Kunden” zu analysieren und besser zu verstehen. Mit der modernen Methode zur Analyse von Telefonaten und Text kann im Vertrieb und im Contactcenter jedes Gespräch beurteilt werden. Dadurch werden Trends und aktuelle Themen erkannt, Mitarbeiter fair bewertet, das Coaching vereinfacht und die Gesprächsqualität verbessert. Mühlenhöver überzeugte das Publikum in seinem dreiminütigen Elevator Pitch. Im Anschluss konnte er souverän die kritischen Fragen des Publikums und der Moderatorin Verena Fink von Woodpecker Finch beantworten. „Ich bin wirklich sehr stolz, dass wir den Elevator Pitch für uns entschiedenen haben und die Service-Experten vor Ort mit unserer Lösung überzeugen konnten. Das zeigt uns einmal mehr, dass wir mit unserer cloudbasierten Software für Sprach- und Textanalyse den Nerv der Zeit treffen. Zudem ist unsere Lösung schnell bereitgestellt, ohne langwierige Projekt- und Investitionskosten vorab zu verursachen“, freut sich Mühlenhöver.

 

„Auf unserer Veranstaltung haben wir gehört, welche Herausforderungen im Contactcenter bestehen und angegangen werden müssen. voiXen adressiert mit seiner Lösung die Probleme vieler Servicecenter und bietet eine unkomplizierte Lösung, die einfach zu nutzen ist. Ralf Mühlenhöver konnte dies in seinem überzeugend darstellen und gewann so das Vertrauen des Publikums“, erklärt Nicole Wohnhaas, Kongressmanagerin bei Management Circle. „Als Veranstalter freut uns besonders, dass das Format so großen Anklang fand.“

 

Sicherlich hätte voiXen gerne den Scheck mit echtem Geld gewonnen. Doch auch so sieht das Team die Auszeichnung als Ansporn, aber auch als Bestätigung für den großen Zuspruch im Markt. Es wurden zahlreiche neue Kunden in den letzten Monaten gewonnen, die die Anfang 2018 eingeleitete Expansion des Unternehmens verdeutlichen.

 

Über voiXen

voiXen ist die Sprachanalyse-Software für Kundenservice und Vertrieb aus der deutschen Cloud. Sie vereinfacht die Verwaltung und Auswertung von Telefonaten. Durch die vollautomatische Verschriftung und Kategorisierung werden Inhalte schnell auffindbar, Schlagwörter werden ausgewertet und Trends visualisiert. Die Lösung wird z. B. für Qualitätsmanagement, Compliance und Coaching eingesetzt. Durch künstliche Intelligenz (Machine Learning) findet voiXen zudem heraus, was Kunden wirklich wollen. Die „Voice of the Customer“ hilft Unternehmen, besseren Kundenservice und erfolgreicheren Vertrieb zu machen.

 

Kontakt:

voiXen GmbH

Ralf Mühlenhöver, Geschäftsführer

Hohenzollerndamm 27 A

10713 Berlin

Deutschland

Tel.: +49 30 56837800

E-Mail: ralf.muehlenhoever@voixen.com

Computer/Internet/IT Pressemitteilungen Telekommunikation

tellows Studie: Kolumbien bewertet die meisten unbekannten Telefonnummern

Noch immer sind Telefonbetrüge und Abzocken ein sehr aktuelles Thema. Um sich bereits im Vorfeld über gefährliche Telefonnummern zu informieren und eigene Erfahrungen als Kommentar zu hinterlassen, bietet das Internet heutzutage eine gute Möglichkeit. Dabei werden jeden Tag Unmengen an verschiedenster Bewertungen zu Telefonnummern abgegeben, um andere Menschen vor gefährlichen Telefonabzocken zu schützen. Um herauszufinden, wie viele Bewertungen in verschiedenen Ländern im Verhältnis zu den jeweiligen Suchanfragen hinterlegt werden, wurde bei www.tellows.de kürzlich eine Studie durchgeführt.

 

In der Studie wurden die analysierten Länder in drei Kategorien aufgeteilt: kommunikative, aktive und passive Gruppe. So ergab sich, dass Kolumbien im Verhältnis das kommunikativste Land ist, wohingegen in Brasilien wenige Kommentare zu gesuchten Telefonnummern geschrieben werden. Weitere kommunikativen Länder sind Mexiko, Kanada, Indonesien und die Schweiz. Die folgenden Länder gehören zu der aktiven Gruppe: Großbritannien, Italien, Deutschland, Frankreich und Venezuela. Die Nutzer in diesen Ländern melden weniger Telefonabzocke als die Nutzer der kommunikativen Gruppen.

 

Ebenfalls wurde in die Studie miteinbezogen, inwieweit die Zugriffe noch über die herkömmlichen Desktopversionen oder über die entsprechenden mobilen Endgeräte getätigt werden. Über 50% aller abgegebenen Bewertungen in fast allen Ländern werden bereits über mobile Geräte abgegeben, Tendenz steigend. Vorreiter ist dabei Saudi Arabien.

 

Weitere Informationen: https://blog.tellows.de/2018/11/tellows-studie-kolumbien-hat-die-kommunikativsten-nutzer

 

Weiterführende Links:

Website: https://www.tellows.de

Blog: https://blog.tellows.de

Magazin: https://www.tellows.de/c/about-tellows-de/tellows-magazin/

Android App: https://play.google.com/store/apps/details?id=app.tellows

iPhone App: https://itunes.apple.com/de/app/tellows-pro-anruferkennung/id556941701?mt=8

Facebook: https://www.facebook.com/tellows

Twitter: https://twitter.com/tellows_de

 

Kontakt:

Christian Anton

tellows UG (haftungsbeschränkt)

Eschenring 6

04282 Bennewitz

 

Tel.: +49 341- 35540902

Mobil: 0152 – 28754986

Fax: +49 341 – 35540902

E-Mail: presse@tellows.de

Handelsregister: Amtsgericht Leipzig HRB 26291

Geschäftsführer: Stefan Rick

 

Die Community für Telefonnummern bietet Verbrauchern die Möglichkeit u.a. auf www.tellows.de, www.tellows.com, www.tellows.co.uk, www.tellows.fr, www.tellows.es und www.tellows.it Bewertungen zu Telefonnummern abzugeben.Auf diese Weise hilft tellows, Verbraucher effektiv vor Telefonbetrug zu warnen. Handelsregister: Amtsgericht Leipzig HRB 26291, Geschäftsführer: Stefan Rick.

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT Marketing/Werbung Medien/Entertainment Telekommunikation Versicherung/Vorsorge

Wie die Versicherungsbranche Customer Experience meistert

Frankfurt / Paris, 05. Oktober 2018Versicherer stellen sich der
Herausforderung Customer Experience und das ist wichtig. Denn die
veränderten Ansprüche der Kunden lassen den Änderungsdruck auf die
Anbieter steigen. Gleichzeitig drängen die Tech-Giganten mit ihrem Know-How
im Bereich Customer Experience auf den Markt und verschärfen die Situation
weiter.

Die Versicherungsbranche auf der Suche nach mehr Kundenkontakt
Auch in der Versicherungsbranche geht der Trend hin zu den digitalen Kanälen. Das
gilt für alle Kunden, aber ganz besonders für die jüngere Generation. Daher haben
die Versicherer in den letzten zwei Jahrzenten große Anstrengungen
unternommen, um den Kunden einfachere Interaktionen und Transaktionen
anbieten zu können. Zu diesem Zweck wurden Telefonzentralen eingerichtet,
sowie Online-Dienste und auch mobile Apps geschaffen. Diese bieten bereits
zahlreiche Möglichkeiten für Service und Selfhelp und damit für mehr
Kundenkontakt. Dies ist gerade für die Versicherungsbranche wichtig, da hier die
Interaktion mit den Kunden üblicherweise auf Abschluss der Versicherung,
Meldung eines Unfalls, Änderung der Beitragshöhe und Kündigung beschränkt ist.
Dabei bleibt wenig Zeit, um die Kunden durch exzellenten Kundenservice und
besondere emotionale Erlebnisse an das Unternehmen zu binden.

Auch die Tech-Giganten wollen in den Markt für Versicherungen
Dass die zunehmend digitale Versicherungsbranche auch für die Tech-Giganten
GAFAM (Google, Apple, Facebook, Amazon, Microsoft) interessant wird geht aus
dem World Insurance Report hervor. Dabei setzen sie auf ihre Stärken im Bereich
Customer Experience. Diesem Vordringen stehen auch die Kunden nicht abgeneigt
gegenüber: 29,5% wären bereit ein Versicherungsprodukt auch von einem der
Tech-Riesen zu kaufen. In Europa sind die Kunden zwar noch skeptischer aber auch
hier steigt die Akzeptanz. Natürlich folgt auch aus dieser Entwicklung, dass der

Druck auf die Versicherer steigt. Viele suchen dabei die Unterstützung durch
InsurTechs, jungen innovativen Unternehmen, die mit technologischen
Innovationen den Markt aufmischen.

AG2R La Mondiale stellt sich den Herausforderungen
Der Marktführer im Bereich persönliche Versicherungen in Frankreich geht diese
Herausforderungen an und arbeitet dafür mit Diabolocom zusammen. Die Kunden
von AG2R nutzen zu 80-90% die Kanäle Voice und E-Mail. Der Rest der Kontakte
findet über die dynamische FAQ und Social Media statt. Ein Ziel war es also gerade
die Stark genutzten Kanäle zu verbessern und die hier auftretenden
Anfragespitzen zu managen. So wurde ein automatisches IVR-System entwickelt,
um den Kontakt über den Kanal Voice für die Kunden zu erleichtern. Damit nicht
genug: auch ein Chatbot für den Kundenservice wird derzeit entwickelt. Um mehr
darüber zu erfahren, wie AG2R La Mondiale mit Diabolocom das Problem der
Anruf-Spitzen gelöst hat können Sie unter folgendem Link die gesamte Case Study
herunterladen:

https://info.diabolocom.com/laden-sie-das-ag2r-la-mondiale-fallbeispiel-herunter?hsCtaTracking=426f82b5-a5b9-459e-87a4-dd5cb4193d18%7Caf7ae2e2-37ff-477b-ae94-afda9f2ed8ad

Wer wir sind
Diabolocom ist ein Cloud-Contact-Center-Lösungsanbieter und zudem ein
Telekommunikationsprovider. Dank seiner schnellen
Implementierungsmöglichkeiten, seiner benutzerfreundlichen Schnittstellen, die
vollständig in die wichtigsten CRM-Systeme integriert sind, und einem
ausgezeichneten Support, ermöglicht es Diabolocom Unternehmen,
hervorragende Kundenerfahrungen über alle Kanäle hinweg anzubieten und ihre
Performance zu steigern. Diabolocom hilft mehr als 250 Unternehmen in 20
Ländern die digitale Transformation zu meistern, darunter Firmen wie: Engie, Air
Liquide, Smartbox, PhotoBox, Wonderbox, Galeries Lafayette, Carrefour,
Decathlon, Dekra, Bonduelle, Webhelp, u.v.m.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.diabolocom.com

Pressekontakt:
Stefan Botthof – stefan.botthof@diabolocom.com – +49 (0)69 96759639

Telekommunikation

Visible Light Communication (VLC)/Light Fidelity (Li-Fi) Market worth $75.00 billion by 2023

The visible light communication (VLC) market is expected to grow from USD 2.56 billion in 2018 to USD 75.00 billion by 2023, at a CAGR of 96.57% between 2018 and 2023. Major factors driving this growth are faster and safer data transfer, RF spectrum bandwidth crunch, and less energy consumption.

Mobile backhaul and consumer electronics applications expected to hold the largest share of the FSO and VLC markets, respectively

Among all the major applications of FSO, the mobile backhaul application is expected to account for the largest share during the forecast period. This is due to the increasing internet penetration and data traffic from mobile applications, including the Internet, video, and data services, which has grown tremendously with the proliferation of smartphones, tablets, and other wireless devices. Whereas, VLC market for consumer electronics is expected to hold the largest share by 2023 because many consumer electronics devices already have LED technology integrated into their user interface, implementing VLC connectivity is inexpensive and easy to deploy.

Photodetector expected to be the fastest growing component in the VLC market

The market for photodetector is expected to grow at the highest CAGR during 2018–2023. This growth is attributed to the commercialization of bidirectional VLC. Photodetector will enable the Li-Fi to function as a bidirectional communication system (like a conventional broadband and Wi-Fi). Photodetector is the main component of bidirectional VLC that helps in detecting changes in light intensity from the LED light source.

Download PDF Brochure @  https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownload.asp?id=946

FSO and VLC market in APAC is expected to grow at the highest CAGR during the forecast period

The FSO market in APAC is expected to grow at the highest CAGR between 2018 and 2023. Increasing manufacturing facilities, advanced infrastructure, and the growing computer-aided design (CAD) industry are the factors driving the FSO market in APAC.  The VLC market in APAC is expected to grow at the highest CAGR due to recent developments and increased expenditure on VLC-related R&D activities in APAC.

Major players in the FSO market are LightPointe Communications (US), fSONA Networks (Canada), Wireless Excellence (UK), Plaintree Systems (Canada), and Trimble Hungary (Hungary). Key players of the VLC market are Signify Holding (Netherlands), Oledcomm (France), Lucibel (France), pureLiFi (UK), Acuity Brands (US), General Electric (US), Fraunhofer HHI (Germany), LVX System (US), Panasonic (Japan), and IBSENtelecom (Norway).

Computer/Internet/IT Pressemitteilungen Telekommunikation

Toshiba Tecra A50-E-110: Robustes Notebook für mobile Produktivität

  • Schnelles Arbeiten durch Intel® Core CPU der 8. Generation und 256 GB SSD
  • Robustes Design: Spritzwassergeschützt und mit 3D- Beschleunigungssensor zur Festplattensicherheit
  • TÜV-geprüft und mit Toshiba Reliability Guarantee*

Neuss, 25. Oktober 2018 Mit der Tecra A50-E-110 bringt die Toshiba Client Solutions Europe GmbH ein leistungsfähiges und elegantes Notebook auf den Markt. Durch sein robustes Design in elegantem Stahlgrau begleitet es schick und gleichzeitig zuverlässig durch den Arbeitsalltag. Dank des 15,6 Zoll (39,6 cm) großen IPS Full-HD Hochhelligkeits-Displays und einer Akkulaufzeit von bis zu 8 Stunden und 40 Minuten** ist das Notebook für den Businesseinsatz bestens geeignet. Die Kombination des Intel® Core i5-8250U Prozessors der 8. Generation mit einer 256 GB großen M.2 SATA Solid State Disk (SSD) erlaubt zudem eine hohe Geschwindigkeit auf Basis von Windows 10 Pro (64-bit). Die Tecra A50-E-110 ist inklusive 12 Monaten Reliability Guarantee* für 1.069 Euro (UVP inkl. MwSt.) ab sofort in Deutschland verfügbar.

Rubust und leistungsstark

Die Tecra A50-E-110 ist dank ihres stoßfesten Designs gut für den agilen Gebrauch außerhalb des Büros geeignet. Der Festplattenschutz mit 3D-Beschleunigungssensor erkennt plötzliche Bewegungen und sichert die Hardware bei Erschütterungen. Die spritzwassergeschützte Tastatur sorgt für zusätzlichen Schutz und die 256 GB große M.2 SATA SSD, der Intel® Core i5-8250U Prozessor der 8. Generation sowie der 8 MB große Arbeitsspeicher für eine hohe Performance.

Komfortables Arbeiten

Das elegante Business-Notebook hält mit einer Akkulaufzeit von bis zu 8 Stunden und 40 Minuten** einen kompletten Arbeitstag abseits der Steckdose durch. Eine perfekte Voraussetzung für das mobile Geschäftsleben. Besonderen Komfort gewährleistet dabei das entspiegelte 15,6 Zoll (39,6 cm) IPS Full-HD Hochhelligkeits-Display mit weitem Betrachtungswinkel. So lässt es sich auch im Freien oder bei künstlichem Licht bequem arbeiten. Des Weiteren hilft das Touchpad mit Multi-Gestensteuerung und automatischer Handballenerkennung bei der Vermeidung von Maus-Fehleingaben. Mit einem geringen Gewicht ab 2 kg ist die Tecra ein leichter Begleiter für flexible Einsätze.

Sicher durch den Geschäftsalltag

Dank erweiterter Login-Optionen durch Supervisor-, Festplatten- sowie Benutzer-Passwort sind sensible Daten auf der Tecra A50-E-110 mehrfach geschützt. Für zusätzliche Sicherheit sorgt das Trusted Platform Module (TPM 2.0), das Dokumente und Daten auf dem lokalen Speicher verschlüsselt. Zudem verhindert das von Toshiba selbst entwickelte BIOS den Zugriff Unbefugter.

Erprobte Zuverlässigkeit und Reliability Guarantee*

Der Highly Accelerated Life Test (H.A.L.T.) des TÜV Rheinland, den alle Business-Geräte von Toshiba erfolgreich bestehen müssen, bevor sie im Arbeitsalltag zur Verfügung stehen, bestätigt die hohe Qualität der Tecra A50-E-110. Zusätzlich gilt für das Notebook die einzigartige Toshiba Reliability Guarantee*. Diese garantiert die Rückerstattung des vollen Kaufpreises sowie die kostenlose Reparatur des Geräts bei einem Garantiefall innerhalb des ersten Jahres nach Kauf. Hierfür ist lediglich eine Registrierung innerhalb von 30 Tagen nach Erwerb nötig.

 

Die vollständigen Spezifikationen der Tecra A50-E-110 und weiterer Business-Notebooks finden Sie unter http://www.toshiba.de/laptops.

 

* Weitere Informationen unter http://www.toshiba.de/reliability/.

** MobileMark™ 2014 mit Windows 10. Mobile Mark ist ein Trademark der Business Applications Performance.

 

Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.
Änderungen von Produktspezifikationen und Konfigurationen sowie Verfügbarkeit vorbehalten. Abweichungen des Produktdesigns und der Produktmerkmale sowie Abweichungen von den dargestellten Farben sind möglich. Irrtum vorbehalten.

 

Über Toshiba Client Solutions

Seit mehr als 30 Jahren setzen die Notebooks und Technologien von Toshiba den Standard für Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit. Jetzt mehrheitlich im Besitz des Sharp Konzerns, führt die Toshiba Client Solutions Co., Ltd. diese Tradition fort und bietet ihren Kunden und Partnern die Mehrwerte und Services, die sie zur Erreichung ihrer Ziele benötigen.

 

Weitere Informationen über Toshiba sind unter www.toshiba.de erhältlich sowie auf dem Blog Toshibytes. Reprofähige Bilddaten erhalten Sie auf Anfrage bei Flutlicht.

 

Pressekontakt

 

Flutlicht GmbH

Gila Griesbach / Laura Poehlmann / Stefanie Klement

Allersberger Str. 185 G

90461 Nürnberg

Tel.: +49 911 / 47 49 5 – 0

Fax: +49 911 / 47 49 5 – 55

toshiba@flutlicht.biz

 

 
Computer/Internet/IT Pressemitteilungen Telekommunikation

Die Frage: „USB oder RS232“ stellt sich nicht mehr! Mit dem neuen LTE Dualport Modem von ConiuGo haben Sie Beides!

Welche Schnittstelle benötigen Sie? Diese Frage steht oft am Anfang, wenn Anwender aus Industrie und Dienstleistung sich über das Angebot leistungsstarker LTE Modem für Ihre Anwendung informieren.

Doch diese Frage stellt sich nicht mehr, denn mit dem LTE Dualport Modem hat die ConiuGo GmbH eine Idee umgesetzt, die fast zu simpel ist, um sie überhaupt als Innovation zu bezeichnen.

Warum soll ein Modem nicht die beiden im Industriebereich wichtigen Schnittstellen gleichzeitig bieten? Die Vorteile für den Anwender sind vielfältig:
In Zeiten großen Produktangebots und knapper Lagerplätze ist eine vereinfachte Lagerhaltung für viele Anwender ein wichtiges Argument.

Die größere Flexibilität, z.B. der USB am PC und die serielle Schnittstelle für den Steuerungsrechner der Anlage ist gerade für den Einsatz „vor Ort“ ein sehr wichtiges Argument.

Bei kritischen Anwendungen, die überwacht werden müssen, ist ein zusätzlicher Port für die Ausgabe von Informationen für Diagnosezwecke ein Feature, das auf jeden Fall entscheidungsrelevant ist.
Die Vorteile für den Anwender – und das ist schließlich das Wichtigste – liegen auf der Hand!
Daher ist das LTE Dualport Modem eine technisch und wirtschaftlich gleichermaßen wichtige Innovation.

Finanzen/Wirtschaft Pressemitteilungen Telekommunikation

Smart Retail Market worth 38.51 billion USD by 2023

The smart retail market is projected to reach USD 38.51 billion by 2023 from USD 13.07 billion in 2018, at a CAGR of 24.12% during the forecast period.

Growth in this market is mainly driven by factors such as increasing adoption of smartphones, growing need for better customer service and shopping experience, decreasing cost of electronic components, and emerging new technologies creating new revenues for retailers. The major restraint for the market is data security and privacy concern with advanced technologies.

Download PDF Brochure-bit.ly/2ojnum9

Study Objectives:

1 To describe and forecast the smart retail market, in terms of value and volume, by application
2 To describe and forecast the market, in terms of value, by region – North America, Europe, Asia Pacific (APAC), and Rest of the World (RoW)
3 To provide detailed information regarding major factors governing market growth (drivers, restraints, opportunities, and challenges)
4 To strategically analyze micromarkets with respect to individual growth trends, prospects, and contributions to the total market
5 To strategically profile key players and comprehensively analyze their market ranking and core competencies, along with detailing competitive landscape for market leaders

To analyze strategic approaches such as joint ventures, collaborations, agreements, contracts, partnerships, mergers and acquisitions, product launches and developments, and research and developments (R&D) in the smart retail market

This report provides valuable insights of the smart retail market ecosystem.

Major players in this market include (Business Overview, Products/Services/ Solutions Offered, Recent Developments, SWOT Analysis, and MnM View)*

Intel (US),
IBM (US),
NVIDIA (US),
Samsung Electronics (South Korea),
Microsoft (US),
Google (US),
PTC (US),
Amazon (US),
Cisco System, (US),
NXP Semiconductors (Netherlands),
Par Technology Corporation (US),
SoftBank Robotics Holdings Corp. (Japan),

Ingenico Group (France),
Verifone Holdings, Inc. (US),
First Data Corporation (US),
NCR Corporation (US),
and, EVRY ASA (Norway).

Request Sample pages-bit.ly/2PKtaCf

Product Launches
—————————–

March 2018
Verifone

Verifone launched Carbon Mobile 5, a commerce solution that brings mobility, payment, and commerce into one powerful, portable device. Carbon Mobile 5 enables checkout and the ability to run Android apps, such as point-of-sale, loyalty, and inventory management.

March 2018
NCR Corporation

NCR Corporation launched NCR WinEPTS payment solution developed specifically for retailers and restaurants in Europe. The product can be integrated with instant payments solutions of European banks.

Agreements, Partnerships, Collaborations, & Contracts
———————————————————————
March 2018
Verifone

Verifone entered into a partnership with Ezetap (India), a software and payment-processing player to meet the needs of India’s rapidly evolving and growing payments technology landscape. This partnership enables merchants to quickly and easily adopt both instore and online payments.

February 2018
Par Technology

Par Technology Corporation (US) entered into a partnership with Workpop (US). The technology partnership will now enable PAR’s cloud-based Brink POS Software to seamlessly connect with Workpop’s Applicant Hiring System. Shared customers will benefit from a seamless integration designed to help restaurants and retail businesses maintain up-to-date employee data via Brink software.

Acquisitions
—————

April 2018
EVRY

EVRY acquired Findwise AB, a leading Nordic provider of advanced search, advanced analytics and big data services. EVRY and Findwise will jointly expand their capabilities to support their customers in unlocking new intelligence and insight as they seek faster and more precise decision-making. This deal helps them to accelerate its development of new industry-specific solutions, such as APIs for financial services, the public sector, healthcare sector, retail and logistics, and the automotive industry.

December 2017
Ingenico

Ingenico acquired Airlink (Taiwan), one of the leading value-added resellers. The acquisition has helped Ingenico expand its footprint in Asia.

 

Expansion
————-

December 2017
Amazon

Amazon Web Services launched AWS in Paris to serve customers in the European Union. The advantage of the Paris Region is that it makes it easier for tech companies in France to comply with its data privacy regulations. The Paris Region also enables AWS customers to store user data in France with the reassurance that it will not be moved unless they do so.

August 2017
Par Technology

Par Technology Corporation (US) announced the expansion of EverServ 8000 portfolio. The new peripherals and accessories include 2×20 customer display, POP display, barcode scanner, and pole mounted payment device.

Scope of the Report:

The research report segments the smart retail market into the following subsegments:
Smart Retail Market, by Application

Visual Marketing
Smart Label
Smart Payment System
Intelligent System
Robotics
Analytics

Smart Retail Market, by Region

North America
Europe
APAC
RoW

Inquiry-bit.ly/2PK2jpT

Research Methodology:

This research study incorporates the use of secondary sources, directories, and databases, such as D & B Hoovers, Bloomberg Businessweek, Factiva, and OneSource, to identify and collect information useful for the extensive technical, market-oriented, and commercial study of the smart retail market. Primary sources mainly comprise several experts from core and related industries, along with preferred suppliers, manufacturers, distributors, service providers, technology developers, alliances, and standards and certification organizations related to various parts of this industry’s value chain. In-depth interviews with various primary respondents, including key industry participants, subject matter experts (SMEs), C-level executives of key companies, and consultants have been conducted to obtain and verify critical qualitative and quantitative information, as well as assess prospects.

 

 

About MarketsandMarkets™

 

MarketsandMarkets™ provides quantified B2B research on 30,000 high growth niche opportunities/threats which will impact 70% to 80% of worldwide companies’ revenues. Currently servicing 7500 customers worldwide including 80% of global Fortune 1000 companies as clients. Almost 75,000 top officers across eight industries worldwide approach MarketsandMarkets™ for their painpoints around revenues decisions.

 

Contact:

Mr. Shelly Singh

MarketsandMarkets™ INC.

630 Dundee Road

Suite 430

Northbrook, IL 60062

USA : 1-888-600-6441

newsletter@marketsandmarkets.com

Telekommunikation

Patient Portal Market Analysis & Forecast 2025

An exclusive Patient Portal Market research report created through broad primary research (inputs from industry experts, companies, and stakeholders) and secondary research, the report aims to present the analysis of Global Patient Portal Market by Type, By Application, By Region – North America, Europe, South America, Asia-Pacific, Middle East and Africa. The report intends to provide cutting-edge market intelligence and help decision makers take sound investment evaluation. Besides, the report also identifies and analyses the emerging trends along with major drivers, challenges and opportunities in the global Applicant Tracking System Market. Additionally, the report also highlights market entry strategies for various companies across the globe.

Get Sample Copy of this Report at https://www.theinsightpartners.com/inquiry/TIPHE100001207/

Leading Patient Portal Market Players:

1. Cerner Corporation

2. Allscripts
3. McKesson Corporation
4. Optum, Inc.
5. athenahealth, Inc.
6. Epic Systems Corporation
7. CureMD Healthcare
8. Medfusion Inc.
9. Greenway Health, LLC
10. eClinicalWorks

Worldwide Patient Portal Market Analysis to 2025 is a specialized and in-depth study of the Applicant Tracking System industry with a focus on the global market trend. The report aims to provide an overview of global Patient Portal Market with detailed market segmentation by product/application and geography. The global Patient Portal Market is expected to witness high growth during the forecast period. The report provides key statistics on the market status of the Air Cargo players and offers key trends and opportunities in the market.

The report provides a detailed overview of the industry including both qualitative and quantitative information. It provides overview and forecast of the global Patient Portal Market based on product and application. It also provides market size and forecast till 2025 for overall Patient Portal Market with respect to five major regions, namely; North America, Europe, Asia-Pacific (APAC), Middle East and Africa (MEA) and South America (SAM), which is later sub-segmented by respective countries and segments. The report evaluates market dynamics effecting the market during the forecast period i.e., drivers, restraints, opportunities, and future trend and provides exhaustive PEST analysis for all five regions.

Also, key Patient Portal Market players influencing the market are profiled in the study along with their SWOT analysis and market strategies. The report also focuses on leading industry players with information such as company profiles, products and services offered, financial information of last 3 years, key development in past five years.

Reason to Buy

– Save and reduce time carrying out entry-level research by identifying the growth, size, leading players and segments in the global market
– Highlights key business priorities in order to assist companies to realign their business strategies.
– The key findings and recommendations highlight crucial progressive industry trends in the Applicant Tracking System Market, thereby allowing players to develop effective long term strategies.
– Develop/modify business expansion plans by using substantial growth offering developed and emerging markets.
– Scrutinize in-depth global market trends and outlook coupled with the factors driving the market, as well as those hindering it.
– Enhance the decision-making process by understanding the strategies that underpin commercial interest with respect to products, segmentation and industry verticals.

Inquire about this Report at

About Us:

The Insight Partners is a one stop industry research provider of actionable intelligence. We help our clients in getting solutions to their research requirements through our syndicated and consulting research services. We are a specialist in Technology, Healthcare, Manufacturing, Automotive and Defense.