Comedyserie Oberucken in Spielfilmlänge auf Kinotour

Geförderte Webserie wird exklusiv aufgeführt

Comedyserie Oberucken in Spielfilmlänge auf Kinotour

FIlmplakat zu Webserie Oberucken

Webserie Oberucken feiert erfolgreiche Kinopremiere
Kinotour startet am 27. August

Köln, 20. August 2018 – Über 200 Gäste fanden sich am Montagabend zur Premiere der Webserie Oberucken im Cinenova in Köln Ehrenfeld ein und erlebten eine gelungene Premiere der ersten Staffel in Spielfilmlänge. Unter den Gästen und Fans der Serie sind viele bekannte Youtuber, denn in der Szene ist Oberucken schon länger ein Begriff. So sind auch viele der Darsteller selbst auf Youtube bekannt: Jonas Ems (2,3 Mio. Abonnenten) oder Joey“s Jungle (1,1 Mio. Abonnenten) übernahmen jeweils Rollen in der Geschichte der rheinischen Kleinstadt Oberucken. Für Fans, die nicht zur Premiere kommen konnten, gibt es auch weitere Termine, die Serie exklusiv in Spielfilmlänge auf der großen Leinwand zu sehen. Oberucken geht auf Kinotour.

Doch wo liegt Oberucken? Wenn man die Stadt auf einer Karte sucht, wird man enttäuscht. Oberucken ist ein fiktiver Ort, erdacht von den Machern der Serie Daniel Gatzke, Lars Fricke und Tino Klein. Bereits 2012 produzierten sie kurze Sketche auf ihrem Youtube Kanal SceneTakeTV. Sie portraitierten darin gezielt überspitzt ihre Erlebnisse mit den typischen Bewohnern einer rheinischen Kleinstadt wie ihrer Heimatstadt Niederkassel. Die so genannte Mockumentary erinnert an eine Dokumentation, die Figuren darin sind jedoch alle fiktiv. Die meisten Rollen füllen die als Lars und Dan auf Youtube bekannten Macher selbst aus und schlüpfen dank professionellem Make-Up in die Rollen der Kette rauchenden Sonnenbankbetreiberin Ute oder der Dorfpolizisten Karl und Harry sowie vielen weiteren Figuren.

Als die Charaktere vielfältiger und die Story komplexer wurde, entstand die Idee, eine eigene Serie auf die Beine zu stellen. Erste Testclips wurden 2015 in Eigenleistung produziert. Doch erst mit Hilfe der Film- und Medienstiftung NRW, die die Serie als „innovativen seriellen Inhalt“ mit 50.000 Euro förderte, konnte nun eine erste Staffel produziert werden.

„Wie Little Britain, aber mit einer durchgängigen Geschichte und Verbindungen aller Charaktere zueinander“, beschreibt Produzent Daniel Gatzke die Serie. Kurios: Die Stadt Oberucken ist zwar ebenso fiktiv wie alle Charaktere, das Bier der Stadt, das „Uckenbräu“ aber gibt es wirklich.
„Wir haben nach den ersten Episoden 2015 einen Sponsor gesucht, aber da uns niemand Geld geben wollte, und wir wenigstens einen Sponsor auf den Plakaten haben wollten, druckten wir das Uckenbräu Logo drauf. Immer mehr Menschen fragten uns, wo es das Bier denn zu kaufen gebe und so entschlossen wir uns, mit einem lokalen Bierbrauer zusammen zu arbeiten. Zur Premiere im Cinenova gab es also einen Uckenbräu Empfang, bevor die Serie in Spielfilmlänge den Fans und Gästen sowie allen beteiligten Schauspielern, Mitwirkenden und Motivgebern aus Niederkassel und Umgebung gezeigt wurde.
Auch auf den weiteren Terminen gibt es die Chance, die Maher der Serie zu treffen.

Tourdaten:
Montag, 27. August, 20:15 Uhr – Cineplex Siegburg
Dienstag, 28. August, 20:15 Uhr – Cineplex Münster
Mittwoch, 29. August, 20:15 Uhr – Cineplex Leverkusen
Donnerstag, 30. August, 20:15 Uhr – Cineplex Köln
Freitag, 31. August, 20:15 Uhr – Cineplex Aachen
Samstag, 01. September, 12:00 Uhr – Filmtheater Sendlinger Tor
Sonntag, 02. September 11:00 Uhr – Zeise Kino

Webvideo Produktion und -Beratung

Kontakt
gatzke.media UG
Hannes Dollinger
Staufenstraße 9
53859 Niederkassel
01797998606
hannes@gatze.media
http://www.gatzke.media

Teilen Sie diesen Presseartikel