Datawatch Monarch: Upgrade erlaubt anonymisierte Analyse

Sonderaktion für den Umstieg von Datawatch Monarch auf modernes Datenmanagement läuft noch bis Ende März 2015

München / Chelmsford, Mass., 25. Februar 2015 – Die Datawatch Corporation (NASDAQ-CM: DWCH), ein führender Anbieter von Lösungen für die Datenvisualisierung und das Datenmanagement, hat eine limitierte Sonderaktion für Anwender von Datawatch Monarch aufgelegt. Kunden können noch bis zum 31. März 2015 zu einem Vorzugspreis auf die neueste Version 12 umsteigen und ihre Analysemöglichkeiten erweitern. So bietet das aktuelle Datawatch Monarch unter anderem die Möglichkeit, vertrauliche Daten zu anonymisieren und so wichtige Geschäftsinformationen einem breiteren Anwenderkreis für Auswertungen zugänglich zu machen.

Der Schutz sensibler oder personenbezogener Daten wird immer wichtiger, wenn es um die Aufbereitung von PDF-Dateien, Textdokumenten und anderen unstrukturierten oder semi-strukturierten Daten geht. Können die entsprechenden Teile eines Datensatzes vor der Analyse oder der Weiterverarbeitung für Dritte nicht unkenntlich gemacht werden, wird der Personenkreis, der auf die sensiblen Daten zugreifen darf, stark eingeschränkt. Außerdem besteht ein erhöhtes Risiko, dass Daten in falsche Hände gelangen.

Mit Datawatch Monarch können Unternehmen jetzt sensible Daten, wie etwa Adress- oder Kreditkartenangaben, aus Datensätzen entfernen oder durch ein Pseudonym ersetzen. Bei Bedarf lassen sich diese Informationen später wieder einfügen. So stellen Unternehmen die Compliance mit Gesetzen, externen Vorschriften oder internen Richtlinien sicher. PDF-Dateien, Textdokumente oder Tabellen lassen sich problemlos mit anderen Mitarbeitern, Kunden oder Partnern teilen.

Kunden, die eine Vorgängerversion von Monarch im Einsatz haben, profitieren bis 31. März 2015 von attraktiven Preisvorteilen für die aktuelle Version. Weitere Informationen zu dieser Sonderaktion sind unter http://bit.ly/1MQLFON oder telefonisch unter +49 69 95 73 98 14 verfügbar.

Die Datawatch Corporation (NASDAQ-CM: DWCH) bietet Softwarelösungen für Visual Data Discovery und Datenmanagement. Mit Data Discovery stellen Unternehmen Daten in ansprechenden und leicht verständlichen, interaktiven Visualisierungen dar und erkennen unmittelbar Zusammenhänge. Selbst in großen und komplexen Datenbeständen sowie Big-Data-Umgebungen lassen sich so Anomalien und Ausreißer in Echtzeit schnell und interaktiv aufdecken und deren Ursache analysieren.

Wie kein anderer Anbieter bietet Datawatch mit seiner Data-Management-Lösung die Möglichkeit, komplexe Datenstrukturen zu integrieren. Strukturierte, unstrukturierte und semi-strukturierte Datenquellen, etwa aus Berichten, PDF-Dateien und EDI-Streams, lassen sich mit Echtzeit-Datenstreamings in Analytics-Applikationen zusammenführen.

Weltweit nutzen Unternehmen aller Größenordnungen Lösungen von Datawatch, darunter 99 der Fortune 100-Konzerne. Datawatch hat seinen Hauptsitz in Chelmsford, Massachusetts. Niederlassungen in New York, London, München, Stockholm, Singapur, Sydney und Manila betreuen Kunden und Partner in über 100 Ländern. Weitere Informationen unter www.datawatch.de.

Firmenkontakt
Datawatch
Angelika Güc
Leopoldstr. 244
80807 München
+49 (0) 89 208039 528
germany@datawatch.com
http://www.datawatch.de

Pressekontakt
campaignery – Petra Spitzfaden
Spitzfaden Petra
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+49 89 61469093
datawatch@campaignery.com
http://www.campaignery.com

Teilen Sie diesen Presseartikel