GERNSEHCLUB Berlin am 07.03.: Ein Colt für alle Fälle, präsentiert von Nilz Bokelberg und Gästen zum 4-jährigen Gernsehclub-Jubiläum

Mit Freu(n)den Fernsehen.

GERNSEHCLUB Berlin: Ein Colt für alle Fälle, präsentiert von Nilz Bokelberg und Gästen zum 4-jährigen Gernsehclub-Jubiläum
Mittwoch, 07. März 2012
EINLASS UND GERNSEHQUIZ AB 19.00 UHR – BEGINN: 20.15 UHR
GERNSEHCLUB IM GRÜNEN SALON DER VOLKSBÜHNE
ROSA-LUXEMBURG-PLATZ 2, 10178 BERLIN-MITTE
Mit freundlicher Unterstützung von Twentieth Century Fox Home Entertainment

Der Gernsehclub wird 4 – das wollen wir mit einer Jugendsünde feiern! Colt Seavers, der Pick-Up, Howie und Jody, Kopfgeldjäger und immer viel Staub: Ein Colt für alle Fälle hat vor rund 30 Jahren alle und jeden bewegt, war die Stuntman-Serie doch damals ein Muss im bundesdeutschen Vorabendprogramm. Nilz Bokelberg weiß davon ein Lied zu singen – vermutlich den Titelhit The Unknown Stuntman, der Lee Majors nebenbei auch zum Popstar avancieren ließ.
Damit wir am 08.03., also am Morgen nach dem Gernsehclub, auf dem Pausenhof / im Büro / im Flieger nach Stuttgart / mit Heather im Bett mitreden können, zeigen wir sie euch. Die Jugendactionserie überhaupt: Eine Colt für alle Fälle.
Und natürlich weil wir uns damit selbst ein super Geschenk zum Geburtstag machen!

–> Über Ein Colt für alle Fälle
Colt Seavers arbeitet in Hollywood als Stuntman beim Film. Um zwischen den Einsätzen Geld zu verdienen, betätigt er sich als Kopfgeldjäger. Für mehrere, im Laufe der Serie wechselnde Auftraggeber, sucht er flüchtige Verdächtige, die auf Kaution aus dem Gefängnis entlassen wurden und untergetaucht sind. Dabei kommt ihm nicht nur seine körperliche Fitness, sondern auch sein Wissen über Stunts und Special Effects zugute. Unterstützt wird Colt Seavers bei seiner Arbeit von seinem tollpatschigen Cousin Howie Munson und dem Stuntgirl Jody Banks, einer Dame mit viel Projektionsfläche.

–> Eintritt-Wertbons inkl. entspannender Nackenmassagen, Sitzplatz zum gemütlichen Fläzen auf unseren lässigen Sitzmöbeln (Fatboys, Lümmel, Gernseh-Säcke) und leckerem TV-Buffet (süß-salzig) für den perfekten Fernsehabend gibt es für 12 EUR zzgl. VVK-Gebühr.
Eintritt-Wertbons – solange der Vorrat reicht: http://www.gernsehclub.de (Hotline: 030-263 969 919) oder an der Abendkasse (15 EUR).
Gernsehclub-Eintritt-Wertbons sind übrigens auch deutschlandweit an allen bekannten VVK-Stellen und Theaterkassen erhältlich. Service-Hotline: 030-47 99 74 47.

Weitere Termine in Vorbereitung, April-Termin: 04.04.2012
Immer auf dem aktuellen Stand der Dinge sein: www.gernsehclub.de und www.gruener-salon.de.
Tipp: Auch ein Besuch auf www.facebook.com/gernsehclub lohnt sich.
Management – PR – Event
fairmedia GmbH
Florian Scheffler
Grünberger Straße 81
10245 Berlin
fscheffler@fairmedia.de
0163 4893667
http://www.fairpress.de