HCL WURDE VON DER EVEREST GROUP ZUM MARKTFÜHRER FÜR DIGITALE DIENSTLEISTUNGEN BEI LEBENS- UND RENTENVERSICHERUNGEN ERNANNT

Noida, Indien, 12. März 2019: HCL Technologies (HCL), ein weltweit führendes Technologieunternehmen, wurde in der kürzlich veröffentlichten Studie „Life & Pensions (L&P) Insurance Digital Services PEAK Matrix™ 2019 – Leapfrogging the Digital Transformation Stage“ von der Everest Group als führend eingestuft. HCL erhielt die Auszeichnung als ein führendes Unternehmen aufgrund seiner diversifizierten Einnahmequellen, des Fokus auf das Ökosystem, der Wachstumsdynamik und der konsequenten Investitionen in die Entwicklung von Frameworks.

„Diese Auszeichnung bestätigt unsere Mode 1-2-3-Strategie, bei der wir unser Scale Digital Framework institutionalisiert haben – mit kontinuierlichen Investitionen in Technologien und Lösungen, die den Anforderungen einer sich entwickelnden Branchenlandschaft entsprechen“, sagt Rahul Singh, President & Global Head, Financial Services, HCL Technologies. „Unser Team aus Ingenieuren, Designern, Datenwissenschaftlern und Domänenexperten arbeitet an einigen der spannendsten digitalen Transformationsprojekte der Branche, um die Lösungen von morgen schon heute zu testen.“

„Der Lebens- und Rentenversicherungssektor kann durch einen massiven Wandel von der Anwendung digitaler Lösungen an der Peripherie hin zur Neuausrichtung von Geschäfts- und Betriebsmodellen durch den Einsatz digitaler Technologien wie Analytik, API-basierte Integration, Cloud, Machine Learning und RPA gekennzeichnet sein. Obwohl Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen immer noch ganz oben auf der strategischen Agenda stehen, fließen jetzt erhebliche Investitionen, um ein reibungsloses Erlebnis für den Endkunden zu schaffen“, sagt Ronak Doshi, Practice Director, Everest Group. „Signifikantes Umsatzwachstum und Kundengewinne in verschiedenen Regionen, aktuelle Investitionen in Partnerschaften und der Erwerb von Produkten/Plattformen sowie der konsequente Fokus auf den Aufbau sinnvoller Beschleuniger/Frameworks haben HCL Technologies geholfen, eine Position als Marktführer bei der ersten Everest Group L&P Insurance Digital Services PEAK Matrix zu sichern.“

In ihrem Bericht untersuchte die Everest Group die Vision und Leistungsfähigkeit sowie die Marktauswirkungen von 19 führenden Dienstleistern für den globalen Lebens- und Rentenversicherungssektor. 7 der 21 in diesem Bericht erfassten Anbieter verzeichneten ein Wachstum von über 20 Prozent in ihrem L&P Insurance Digital Services-Geschäft und der gesamte IT-Services-Markt für Versicherungen wuchs um 11 bis 13 Prozent.

Über HCL Technologies
HCL Technologies (HCL) ist ein führendes globales Technologieunternehmen, das Unternehmen weltweit hilft, ihr Geschäft durch digitale Technologien neu zu gestalten und zu transformieren. HCL ist in 44 Ländern tätig und verzeichnete in den letzten 12 Monaten bis zum 31. Dezember 2018 einen konsolidierten Umsatz von 8,4 Milliarden US-Dollar. HCL konzentriert sich auf die Bereitstellung eines integrierten Dienstleistungsportfolios, das durch seine Wachstumsstrategie „Mode 1-2-3“ unterstützt wird. „Mode 1“ umfasst die Kerndienstleistungen in den Bereichen Anwendungen, Infrastruktur, BPO sowie Engineering & R&D-Dienstleistungen und nutzt DRYiCETM Autonomics, um die Geschäfts- und IT-Landschaft der Kunden zu transformieren, sie schlank und agil zu machen. „Mode 2“ konzentriert sich auf erlebnis- und ergebnisorientierte integrierte Angebote von Digital & Analytics, IoT WoRKS™, Cloud Native Services und Cybersecurity & GRC Services, um Geschäftsergebnisse zu verbessern und die Digitalisierung von Unternehmen zu ermöglichen. Die „Mode-3-Strategie“ ist systemorientiert und schafft innovative Partnerschaften, um Produkte und Plattformen aufzubauen. HCL nutzt sein globales Netzwerk von integrierten Ko-Innovationslabors und globalen Lieferkapazitäten, um ganzheitliche Multi-Service-Leistungen in Schlüsselbranchen wie Finanzdienstleistung, Fertigung, Telekommunikation, Medien, Unterhaltung, Einzelhandel und Konsumgüter, Biowissenschaften & Gesundheitswesen, Öl & Gas, Energie & Versorgung, Reisen, Transport & Logistik und Behörden anzubieten. Mit mehr als 130.000 Fachleuten verschiedener Nationalitäten konzentriert sich HCL auf die Schaffung von echtem Mehrwert für die Kunden nach dem Motto „Beziehungen über den Vertrag hinaus“. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.hcltech.com

Medienkontakt:
Fink & Fuchs AG
Johanna Fritz
Tel: 0611 – 74 131 949
E-Mail: johanna.fritz@finkfuchs.de

Teilen Sie diesen Presseartikel