Kostenloses Webinar des Information Security Forums: Stakeholder pressure, the CISO”s secret weapon

24. September 2013, London / Großbritannien – Informationssicherheit ist für Unternehmen mittlerweile geschäftskritisch. Dementsprechend hat der Druck auf CISOs, IT-Verantwortliche und Administratoren zugenommen. Sie sind dafür verantwortlich, dass das Thema Informationssicherheit im gesamten Unternehmen – angefangen von den Mitarbeitern bis hin zur Vorstandsebene – angemessen Beachtung findet. Sie müssen deshalb in der Lage sein, die Anliegen und Aufgaben im Bereich Informationssicherheit den einzelnen Zielgruppen zu vermitteln. Denn eine ihrer Hauptaufgaben ist es, die Anforderungen der Cyber- und Informationssicherheit mit denen der unterschiedlichen Geschäftsbereiche in Einklang zu bringen.

Wie sie dabei zielgerichtet vorgehen können, zeigt das kostenlose, englischsprachige Webinar des Information Security Forums (ISF, www.securityforum.org ) “Stakeholder pressure, the CISO”s secret weapon”. Grundlage für die Empfehlungen ist die Forschungsarbeit der Analysten des ISF sowie die Erfahrungen und Best Practices der weltweit mehr als 300 Mitgliedunternehmen. Die Veranstaltung gehört zur Webinar-Reihe des ISF “The Modern CISO: Managing Risk and Delivering Value”. Die Serie behandelt in mehreren Webinaren für CISOs und IT-Verantwortliche relevante Themen und stellt Lösungswege vor, damit sie ihrer zentralen Rolle im Unternehmen gerecht werden können.

Thema: Stakeholder pressure, the CISO’s secret weapon
Datum: Dienstag, 08.Oktober 2013
Uhrzeit: 14.00 – 14.45 Uhr (Mitteleuropäische Sommerzeit)
Sprecher: Steve Durbin, Global Vice President, ISF

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Registrierung gibt es unter www.brighttalk.com/webcast/9923/82727. Dort steht im Nachgang auch eine Aufzeichnung des Webinars zur Verfügung.

Das Information Security Forum (ISF) wurde 1989 gegründet und ist eine unabhängige, weltweit tätige Non-Profit-Organisation für Informationssicherheit, Cybersicherheit und Risikomanagement. Zu den Mitgliedern gehören namhafte Unternehmen aus der ganzen Welt. Aufgaben der Organisation sind die Erforschung, Klärung und Lösung wichtiger Probleme der Informationssicherheit sowie die Entwicklung von Best-Practice-Methoden, -Prozessen und -Lösungen, die speziell auf die Geschäftsanforderungen der Mitglieder zugeschnitten sind.

ISF-Mitglieder profitieren vom Einsatz und Austausch detaillierten Fachwissens sowie von praktischen Erfahrungen, die auf Erkenntnissen der Mitgliedsunternehmen sowie eines umfassenden Forschungs- und Arbeitsprogramms basieren. Das ISF bietet einen vertrauensvollen Rahmen und unterstützt seine Mitglieder beim Einsatz hochmoderner Strategien und Lösungen im Bereich der Informationssicherheit. Durch die Zusammenarbeit können Mitglieder enorme Ausgaben vermeiden, die sonst erforderlich wären, um diese Ziele im Alleingang zu erreichen.

Weitere Informationen über die Forschungsprojekte des ISF sowie die Mitgliedschaft erhalten Sie unter www.securityforum.org.

Kontakt
Information Security Forum
Steve Durbin
10-18 Union Street
SE1 1SZ London
+44 (0) 20 7212 1173
steve.durbin@securityforum.org
http://www.securityforum.org

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Bernhard Krause
Sendlinger Straße 42 A
80331 München
+49-(0)89-211871-45
bk@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de