“War Horse” – Ein Pferd ist Star auf Tourismusmesse ITB

Titelheld der neuen Berliner Theaterproduktion begeistert bei ITB-Besuchertagen. Deutschlandpremiere am 20. Oktober im Stage Theater des Westens, Berlin

showimage "War Horse" - Ein Pferd ist Star auf Tourismusmesse ITB

(ddp direct) Joey, Star der Londoner Theatersensation ” War Horse “, begeisterte die Messebesucher am ersten ‘Besuchertag’ der ITB. In der Berlin-Halle mischte sich das Pferd der Theaterproduktion unter die Menge und warb für die Deutschlandpremiere im kommenden Herbst. Auch am morgigen Sonntag wird Joey noch einmal in Halle 12 vorbei schauen.

Am 20. Oktober 2013 feiert “War Horse” im Berliner Stage Theater des Westens Premiere. Die Produktion ist einer der größten Bühnenerfolge der letzten Jahre, ausgezeichnet mit sechs Tony Awards, umjubelt in London, New York, Toronto und seit Anfang 2013 auch in Melbourne, Australien.

“War Horse” erzählt die Geschichte einer grenzenlosen Freundschaft – inmitten der Wirren des Ersten Weltkrieges. Einer Freundschaft zwischen Mensch und Tier, zwischen dem englischen Jungen Albert und seinem Pferd Joey. Basierend auf dem Buch des britischen Autors Michael Morpurgo ist dem National Theatre of Great Britain ein einzigartiges Bühnenstück gelungen, das seinen Zauber vor allem den einzigartigen lebensgroßen Pferden verdankt, die auf der Bühne bis ins kleinste Detail realistisch wirken.

Seit der Premiere 2007 in London zieht “War Horse” das Publikum in seinen Bann. Bis heute spielt das Theater-Ereignis in London vor ausverkauftem Haus und wurde 2012 zur „Best West End Show“ gewählt. Kurz vorher eroberte die Produktion mit einem Vorverkaufsrekord den Broadway, triumphierte bei den Tony Awards mit einem Sonderpreis sowie fünf weiteren Auszeichnungen (Best Play, Best Director, Best Set, Best Lightning and Best Sound) und war damit die erfolgreichste Produktion der Broadwaysaison 2011.

Die bewegende Geschichte von Albert und Joey fasziniert durch das Zusammenspiel von Darstellern und neuartigen Puppets der südafrikanischen Handspring Puppet Company. Lebensgroße Pferde-Puppets erwachen vor den Augen der Zuschauer zum Leben und entführen sie in eine andere Dimension von darstellender Kunst.

Handspring Puppets wurde für “War Horse” mit einem Sonderpreis der Tony Awards geehrt. Rund 20 verschiedene Puppets wurden für “War Horse” kreiert. Gemeinsam mit einem ca. 30-köpfigen Ensemble begleiten sie Albert und Joey von einem malerischen Dorf in der englischen Grafschaft Devon bis in die kriegsentscheidenden Schützengräben Nordfrankreichs – und zurück.

Stage Entertainment bringt den Bühnenerfolg des National Theatre of Great Britain im März 2013 erstmals nach Deutschland, in das Stage Theater des Westens in Berlin. Derzeit laufen die letzten Auditions für das Theaterstück. Nur noch wenige Rollen müssen in Berlin besetzt werden. Noch vor Ostern startet auch die Suche nach Kinderdarstellerinnen für die Rolle des französischen Mädchens Emilie. Probenbeginn von “War Horse” ist Ende Juli 2013 in Berlin.

WAR HORSE

Kontakt:
Stage Entertainment Veranstaltungsgesellschaft mbH
Andreas Künne
Kehrwieder 6
20457 Hamburg
030 – 25 929 150
andreas.kuenne@stage-entertainment.de