Zahlungsdienstleister Ogone forciert mit der Übernahme des indischen Online Payment Providers EBS die Expansion in der asiatisch-pazifischen Region

Brüssel, Köln, 22. September 2011 – Ogone Payment Services, eine der führenden europäischen Zahlungsplattformen, sichert sich mit der Übernahme des zweitgrößten Online Payment-Providers in Indien, EBS (E-Billing Solutions) den Markteintritt auf dem indischen Subkontinent. Zum Kaufpreis machen die Unternehmen keine Angaben. Für Ogone ist dies die erste Firmenübernahme außerhalb Europas.

Management-Strukturen und Marktstrategien von EBS werden beibehalten, genauso wie die Verantwortlichkeit für das laufende Geschäft und die weitere Expansion in der Region. Name und Firmenauftritt von EBS bleiben ebenfalls bestehen. Drei Mitglieder der Ogone-Führungsriege unterstützen die EBS-Geschäftsführung.

Ogone-CEO Peter de Caluwe: “Der Online-Handel in Indien liegt derzeit bei nur 8,4 Prozent. Bezieht man dies auf derzeit 100 Millionen Internetnutzer, die Indien zur weltweit viertgrößten Online-Community machen, ist von einem enormen Wachstum auszugehen. Wir rechnen damit, dass beispielsweise die Reisebuchungen im Internet künftig 80% des gesamten indischen Online-Handels ausmachen werden. Die Übernahme eines führenden Unternehmens wie EBS bieten ein riesiges Potential für uns und Händler in Europa, die Ogone als Zahlungsplattform nutzen.”
EBS-Mitgründer und CEO Nishanth Chandran sagt: “Ogone Payment Services ist der richtige Partner, um zum Marktführer in Indien aufzusteigen.”

Bei der Übernahme wurde Ogone von der unabhängigen paneuropäischen Investmentbank Brian, Garnier & Co beraten, EBS von IndigoEdge.
Über Ogone
Ogone ist führender, europäischer Anbieter von Payment Services mit über 30.000 Kunden in 45 Ländern, darunter Notebooksbilliger.de, Unister, Conrad Electronics, Nespresso, Pro idee, carbookers.de, iBOOD.de, ThomasCook, die Bayreuther Festspiele und BOSE. Das 1996 gegründete Unternehmen mit Zentrale in Brüssel bietet professionelle Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Zum Portfolio gehören Dienste für Endkunden (?Business-to-Consumer?) sowie für ?Business-to-Business? (z.B. Einkaufskarten). Das Netzwerk angeschlossener Bezahlmethoden ist eines der flächendeckendsten und umfassendsten auf dem Markt, die entwickelten Betrugspräventionsmodule gehören zu den ausgereiftesten weltweit und werden deswegen unter anderem von zahlreichen Airlines eingesetzt.

Ogone hat eigene Tochtergesellschaften in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. Über zertifizierte Schnittstellen zu mehr als 250 Banken und Finanzdienstleistern verarbeitet Ogone internationale Bezahlmethoden (Visa, MasterCard, American Express, JCB, Diners Club, PayPal) sowie eine Vielzahl nationaler Zahlverfahren. Hierzu zählen unter anderem das elektronische Lastschriftverfahren (ELV), Sofortüberweisung, giropay, Kauf auf Rechnung in Deutschland, iDEAL, Post NL CheckPay und Machtiging in den Niederlanden, Maestro UK in Großbritannien, Bancontact/Mister Cash in Belgien, Carte Bleue in Frankreich, Dankort und eDankort in Dänemark und viele mehr. Summit Partners hält an dem unabhängigen Unternehmen Ogone die Mehrheit und ist Partner des Management-Teams. Weitere Informationen unter www.ogone.com

Ogone hat eigene Tochtergesellschaften in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. Über zertifizierte Schnittstellen zu mehr als 250 Banken und Finanzdienstleistern verarbeitet Ogone internationale Bezahlmethoden (Visa, MasterCard, American Express, JCB, Diners Club, PayPal) sowie eine Vielzahl nationaler Zahlverfahren. Hierzu zählen unter anderem das elektronische Lastschriftverfahren (ELV), Sofortüberweisung, giropay, Kauf auf Rechnung in Deutschland, iDEAL, Post NL CheckPay und Machtiging in den Niederlanden, Maestro UK in Großbritannien, Bancontact/Mister Cash in Belgien, Carte Bleue in Frankreich, Dankort und eDankort in Dänemark und viele mehr. Summit Partners hält an dem unabhängigen Unternehmen Ogone die Mehrheit und ist Partner des Management-Teams. Weitere Informationen unter www.ogone.com
Ogone GmbH
Mariko Beising
Wendelinstraße 1
50933 Köln
0221 455 30 180

http://www.ogone.de
sales@ogone.de

Pressekontakt:
ReComPR
Barbara Dahm
Herderplatz 5
55124 Mainz
ogone@recompr.de
06131 216 32 15
http://www.recompr.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.