4. Naturheilkunde-Symposium in Leipzig

Stressreduktion, Infektanfälligkeit, natürlicher Schutz vor Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall und Demenz

showimage 4. Naturheilkunde-Symposium in Leipzig

Verband Deutscher Heilpraktiker (VDH)

Der Verband Deutscher Heilpraktiker veranstaltet am Samstag, den 7. März 2015, im Ramada Hotel Leipzig, Schongauerstrasse 39, 04329 Leipzig das 4. Naturheilkunde-Symposium . Die Fachtagung des Verband Deutscher Heilpraktiker e. V. (VDH) für Heilpraktiker/innen, naturkundlich arbeitende Ärzte sowie Berufsanwärter/innen aus dem In- und Ausland beginnt um 9.00 Uhr mit der offiziellen Eröffnung durch VDH-Präsident Heinz Kropmanns. Das Programm des mittlerweile zum vierten Mal in Folge in der sächsischen Metropole stattfindenden Naturheilkunde-Symposiums bietet über den Tag verteilt 20 Fachvorträge zur fachlichen Fort- und Weiterbildung. Daneben steht der direkte Meinungsaustausch unter Kollegen und Referenten über die verschiedensten naturheilkundlichen Heilweisen und Therapien, ihre tägliche Praxis und Organisation im Vordergrund der Veranstaltung. Nicht zuletzt stehen die aktuelle Gesetzgebung für den freien Beruf des Heilpraktikers und diverse Produkt-, Dienstleistungs- und Technikneuheiten der 35 ausstellenden naturheilkundlichen Unternehmen auf dem Programm des diesjährigen Leipziger Naturheilkunde Symposiums.

Das Themenspektrum ist weit gespannt; von Allergien oder Formen Gluten bedingter Erkrankungen wie Zöliakie oder Weizenunverträglichkeit, die Ernährung bei Krebserkrankungen oder der natürliche Schutz vor Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall und Demenz. Außerdem beschäftigen sich die erwarteten 200 Teilnehmer mit weiteren Praxisthemen wie multiple Infektanfälligkeit, Stressreduktion, naturheilkundliche Therapie-Konzepte bei Neuralgien oder die homöopathische Behandlung von Jugendlichen zur Stärkung der Persönlichkeits-Reifungs-Phase.

Der Verband Deutscher Heilpraktiker e.V. (VDH) wurde im Jahr 1963 gegründet und zählt mit seinen bundesweit über 3.000 Mitgliedern zu den großen überregionalen Berufsverbänden des Berufsstandes der Heilpraktiker und steht in engem und kollegialen Kontakt zu den anderen beruflichen Gruppierungen. Der VDH hat zur Aufgabe
– den freien Beruf des Heilpraktikers und dessen Nachwuchses in fachlicher und standespolitischer Hinsicht zu födern,
– die Verbandsmitglieder bei der Wahrnehmung ihrer Interessen gegenüber Behörden und gesetzgebenden Körperschaften, sowie gegenüber anderen Verbänden zu unterstützen,
– für ein gutes Verhältnis der Heilpraktiker untereinander und zu den übrigen Berufen des Gesundheitswesens zu sorgen und
– den Fortbestand der naturheilkundlichen Medizin und ihrer Entwicklung und Förderung eines zeitgemäßen Berufsbildes auf der Basis einer in der Tradition verwurzelten Heilkunde zu sichern.

Firmenkontakt
Verband Deutscher Heilpraktiker e.V. (VDH)
Heinz Kropmanns
Ernst-Grote-Str. 13
30916 Isernhagen
0511 616980
presse@rmpr.de
http://www.vdh-heilpraktiker.de

Pressekontakt
Reiner Merz PR
Reiner Merz
Zum Hopfengarten 23
63303 Dreieich
0172 8078710
presse@rmpr.de
http://www.rmpr.de