Abwasser König auf der BRAU Beviale 2015 in Nürnberg

Abwasser König berät seit 1995 mit Schwerpunkt Abwasser der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Das Ingenieurbüro präsentiert das Leistungsspektrum auf der Braue Beviale 2015 in Halle 1, Stand 629.

Abwasser König auf der BRAU Beviale 2015 in Nürnberg

Kläranlage für Brauereiabwasser

Vom 10. bis 12. November öffnet die BRAU Beviale 2015 im Messezentrum Nürnberg ihre Pforten. Die BrauBeviale startete durch in eine neue Runde und präsentierte sich als die Investitionsgütermesse entlang der Prozesskette der Getränkewirtschaft: Hochwertige Rohstoffe, leistungsfähige Technologien, effiziente Logistiklösungen, spritzige Marketing-Ideen. 1.128 Aussteller präsentieren in 9 Messehallen Produkte, Lösungen und Trends für die Herstellung von Bier, Wasser, alkoholfreien Getränken, Spirituosen, Wein und Sekt sowie flüssigen Molkereiprodukten.

In diesem Umfeld präsentiert sich Abwasser König in Halle 1, Stand 629 als Mitaussteller bei der BLB GmbH mit dem Thema Beraten, Planen, Betreuen auf dem Gebiet der betrieblichen Abwasserentsorgung. Am Gemeinschaftsstand informiert Herr Erwin König anhand aktueller Projekte zum Thema Abwasser in der Brau- und Getränkeindustrie. Zu nennen sind die Erweiterung der Abwasservorbehandlung der Dietz Fruchtsäfte, der Neubau der Abwasservorbehandlung der Milei GmbH oder der Bau der Abwasservorbehandlung der Brauerei Ried.
Das Leistungsspektrum reicht von der Grundlagenermittlung, der Prüfung von Verfahrensalternativen über die Genehmigungs- und Ausführungsplanung bis hin zu Angebotseinholung, Angebotsvergleich, Vergabevorbereitung, Projektbegleitung, Inbetriebnahme, Abnahme und Dokumentation. Die Grundlagenermittlung umfasst dabei auch die Abstimmung der Einleitbedingungen sowie die Beratung zu Beitrags- und Gebührenfragen (Starkverschmutzerzuschlag!). Betreuung beim Betrieb der Abwasseranlagen, Verfahrensüberprüfung, Funktions- und Betriebskontrollen sowie Sofortmaßnahmen bei Betriebsstörungen runden das Angebot ab. Die Optimierung bestehender Abwasseranlagen und Verfahrenstechniken erlangt aktuell aus wirtschaftlicher Sicht immer größere Bedeutung. Ein Schwerpunkt ist dabei die Anlagenoptimierung SBR-Systemen und anaeroben Anlagen zur Abwasservorbehandlung.

Der Arbeitsschwerpunkt von Abwasser König ist die Behandlung gewerblicher und industrieller Abwässer der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Auf der Basis der Schwerpunktbildung arbeitet das Ingenieurbüro Abwasser König seit Jahren mit großem Erfolg auf dem Gebiet der Entsorgung von Industrieabwasser und Gewerbeaabwasser. Dies betrifft die Entwicklung angepasster, nachhaltiger Lösungen für die unterschiedlichen Produktionsabwässer unter Einsatz der maßgebenden Techniken:
Misch- und Ausgleichstanks
Neutralisation
Anaerobtechnik
UASB-Reaktoren
Aerobtechnik
Festbett-Technologie
SBR-Technik
Membrantechnologie
Membranbiologie
Flotation
Filtertechnik
Klärschlammvererdung
Die Optimierung bestehender Abwasseranlagen und Verfahrenstechniken, auch im Zusammenspiel industrieller Abwassereinleiter und kommunaler Abwasserentsorgung, erlangt dabei aus wirtschaftlicher Sicht immer größere Bedeutung.
Soweit erforderlich werden individuelle Sonderlösungen zur Sicherstellung der wirtschaftlichen Abwasserentsorgung erarbeitet.

Kontakt
Abwasser König
Erwin König
Am Wiesengrund 20
917302 Merkendorf
09826/991460
09826/991461
info@abwasser-koenig.de
http://www.abwasser-koenig.de

Teilen Sie diesen Presseartikel