BHS-Sonthofen realisiert die bisher größte Kerzenfilteranlage für Aminlösung

Filtration von Aminlösung bei der Reinigung von Erdgas: Maschinenbauer aus Sonthofen erweitert mit dem Bau von Komplettanlagen das Angebotsspektrum.

BHS-Sonthofen hat kürzlich eine Kerzenfilter-Kompaktanlage nach Turkmenistan geliefert. Sie ist bei einer Leistung von 300 m³/h Aminlösung die größte Filteranlage, die BHS für diese Anwendung je gebaut hat. Mit dem Projekt hat BHS erneut bewiesen, dass die Entwicklung vom Hersteller einzelner Filterkomponenten zum Lieferanten vollständiger Anlagen erfolgreich umgesetzt wurde.

Die modular aufgebaute Filteranlage liefert BHS als Teil der Rohgas-Reinigungsstufe für die Erdgasgewinnung im South-Yolöten-Gasfeld, einem der weltweit größten Erdgasfelder im Südosten von Turkmenistan. Sie wird bei der Reinigung und Veredelung des Rohgases im Prozessschritt des „Sweetening Amine“ eingesetzt.

Für Jürgen Maurer, den Vertriebsleiter für den Geschäftsbereich Filtrationstechnik bei BHS-Sonthofen, ist der Auftrag ein Meilenstein in der Firmengeschichte: „Während wir bisher vor allem einzelne Filteranlagen geliefert haben, bieten wir unseren Kunden jetzt zusätzlich den vollständigen Anlagenbau von der Konzeption bis zur Inbetriebnahme – einschließlich beispielsweise des Rohrleitungs- und Stahlbaus und der gesamten Prozessleittechnik. Damit eröffnen wir für uns neue Marktsegmente, denn wir sprechen jetzt einen erweiterten Kundenkreis an.“

Die Kerzenfilter mit jeweils rund 80 m2 Filterfläche filtern grobe Verunreinigungen wie zum Beispiel Rohrleitungsabrieb aus dem Amin und schützen so die eigentlichen Herzstücke der Anlage, die ebenfalls von BHS gelieferten Aktivkohlefilter und deren Bett vor Verunreinigungen. Pro Filtereinheit regenerieren die Kerzenfilter etwa 150 m3 Aminlösung pro Stunde.

Der Lieferumfang umfasst auch die Pre-Coat Station, die Aktivkohlefiltereinheiten, einen nachgeschalteten Polizeifilter, alle Pumpen und Armaturen sowie die gesamte Mess- und Regeltechnik. Die Anlage ist in das übergeordnete PLS-System des Kunden integriert.

Beim „Sweetening Amine“-Verfahren werden unter anderem die „sauren“ gasförmigen Bestandteile des Roh-Gases wie CO2 und H2S in einem Aminewäscher gebunden und über einen Aktivkohlefilter adsorbiert. Die Klärung der Amin-Suspension übernehmen die Filtersysteme von BHS. Sie filtrieren feste Partikel – zum Beispiel Rohrleitungsabrieb und Staub – und verlängern somit die Standzeit der Aminlösung erheblich.

Der Versand der Anlage für Turkmenistan erfolgte 2011 in 15 40-Fuß-Containern. Aufgrund der Modulbauweise konnte die Anlage in kürzester Zeit montiert werden.

Hintergrund: BHS-Kerzenfilter

BHS-Kerzenfilter sind diskontinuierlich arbeitende Filter mit vertikal angeordneten, kerzenförmigen Filterelementen. Sie werden für die Rückstandsfiltration verwendet, insbesondere für Suspensionen mit geringem Feststoffanteil oder mit sehr feinen, amorphen, schwer abzutrennenden Partikeln.

BHS-Kerzenfilter können aufgrund vielfältiger Modifikationsmöglichkeiten in einem sehr großen Anwendungsbereich eingesetzt werden; vorzugsweise im Chargenbetrieb mit Trockenaustrag, jedoch auch als Schlamm- oder Nassaustragsfilter im quasi kontinuierlichen Betrieb.

Die Filterkerzen bestehen im Wesentlichen aus dem stark perforierten Stützkörper mit den Plissierleisten, einem textilen Filtertuch, das entsprechend den Anforderungen ausgewählt wird, und dem innen liegenden Filtratablaufrohr. Die plissierte Form und die großen, offenen Querschnitte der Stützkörper und Ablaufrohre gewährleisten eine gute Haftung der Partikel während der Filtration, einen hohen Filtratfluss und eine sichere Reinigung des Gewebes durch Rückblasung oder Rückspülung.

Die Kerzen sind an einzelne Sammel-Register montiert. Dies erlaubt, die Filtration einzelner Register während des Betriebes zu unterbrechen, den Rückstand registerweise abzustoßen oder portionsweise auszutragen.

Über BHS-Sonthofen GmbH

BHS-Sonthofen entwickelt und baut Maschinen und Anlagen für das Mischen, Zerkleinern, Recyceln und Filtern in der mechanischen Verfahrenstechnik. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf kundenspezifische Lösungen, die an die speziellen Erfordernisse unterschiedlicher Branchen angepasst sind.

Seit über 50 Jahren stellt BHS ein breites Spektrum von Filtrationsanlagen für die Fest/Flüssig-Trennung in Chargen- und Kontiprozessen her. Sie sind weltweit bei über 1.000 Kunden in unterschiedlichsten Anwendungen im täglichen Einsatz und gelten als innovative, technologisch führende Lösungen. Allen BHS Filtern ist gemeinsam, dass sie mit einer relativ geringen Kuchendicke arbeiten.

Namhafte Kunden aus der Bau- und Baustoffindustrie, dem Bergbau, der Chemie-, Pharmazie- und Nahrungsmittelindustrie, Umwelt- und Entsorgungstechnik sowie weiterer bedeutender Industriezweige vertrauen seit Jahrzehnten auf Maschinen und Anlagen von BHS-Sonthofen.

Die seit 1996 als konzernunabhängiges Unternehmen bestehende BHS-Sonthofen GmbH hat ihre Ursprünge in einem Eisenschmelzwerk, das bereits vor 400 Jahren am heutigen Firmenstandort gegründet wurde. Heute ist BHS-Sonthofen als mittelständisches Unternehmen mit über 300 Mitarbeitern weltweit aktiv, über 210 davon alleine in Sonthofen. Neben dem Stammsitz in Sonthofen im Allgäu gehören Tochtergesellschaften in USA, China und Indien zur Firmengruppe.

Weitere Informationen unter www.bhs-sonthofen.de.
?

BHS Sonthofen GmbH
Roland Schmid
An der Eisenschmelze 47
87527 Sonthofen
+49.8321.6099-0

http://www.bhs-sonthofen.de
press@bhs-sonthofen.de

Pressekontakt:
VIP-Kommunikation
Regina Reinhardt
Süsterfeldstraße 83
52072 Aachen
reinhardt@vip-kommunikation.de
+49.241.89468-24
http://www.vip-kommunikation.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen